Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

Slide background
Slide background
Slide background

Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott,

 

Gepriesen seien Jesus und Maria!

 

Das Thema für den Monat August lautet:

MUTTER DER ERLÖSUNG - MONAT DER SEELENRETTUNG

"Viele, viele Menschen in der Welt bilden Meine kostbare Armee. Sie werden durch Gebet, persönliches Leiden und die Verbreitung Meines Wortes Seelen retten.Je stärker Meine Armee beim Retten von Seelen ist, desto geringer wird die Auswirkung der Strafe sein." 

Buch der Wahrheit, Botschaft 146 vom 23. Juli 2011

 

 ==================

 

2022aug13

 

 

 ==================

 

Liebe Geschwister im Herrn,

diese Seite soll allen Kreuzzuggebetskriegern und Neuankömmlingen helfen, die Erlösungsmission und ihren Zweck zu verstehen.  Wir ermutigen Sie ausdrücklich, an den täglichen Gebetsstunden als aktiver oder stiller Mitbeter  via Zoom teilzunehmen.

Für Neuankömmlinge gibt es zwar über 1300 Botschaften zu lesen und zu unterscheiden, was zunächst etwas überwältigend sein kann und viel Zeit zum Verdauen braucht, aber wir laden Sie dringend ein, die vom Himmel diktierten Botschaften, Kreuzzugsgebete und Litaneien durchzugehen, Zeit im Gebet zu verbringen und ein offenes Herz und einen offenen Geist zu haben, um Gottes Ruf zu hören - wo das einzige Ziel die Rettung von Seelen ist. Wir hoffen, dass Sie auf Ihre eigene kleine Art und Weise dazu beitragen werden, genau das zu tun - Seelen zu retten. Eine Seele kann von Ihnen abhängen. Mit den Worten Jesu:

"Ich bringe euch das Geschenk Meiner Kreuzzuggebete, damit ihr, indem ihr sie betet, Mir helft, so viele Seelen wie nur möglich zu retten."
(1. September 2014)

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich zu engagieren, und Gott den Rest zu überlassen.

Gottes Segen mit dem Schutz der Muttergottes
Ihr Koordinationsteam der deutschsprachigen Mission

 

 

buecher sakramentalien

Nächste Termine für Zoom

16 Aug
Novene der Erlösung
Datum 16.08.2022 6:15 - 6:30
Jeden Monat in der dritten Woche von Montag bis Sonntag via Zoom. Direkter Einwahllink: https://bit.ly/3IKP9ok
16 Aug
Täglicher Psalter zum Schutz der Nationen
Datum 16.08.2022 8:15 - 9:45
Tägliche Gebetsstunde, in der drei Rosenkränze via Zoom gebetet werden. Um teilzunehmen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
16 Aug
BHRosenkranz
Datum 16.08.2022 15:00 - 15:30
Tägliches Gebetstreffen von Montag bis Freitag. Um teilzunehmen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
16 Aug
Gebet für MDM & Mission
Datum 16.08.2022 19:00 - 20:00
Tägliche, internationale Gebetsstunde via Zoom. Um teilzunehmen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:


16 Aug
Kreuzzug des Gebets
Datum 16.08.2022 20:00 - 22:00
Deutscher Kreuzzug des Gebets via Zoom. Um teilzunehmen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
17 Aug
Novene der Erlösung
Datum 17.08.2022 6:15 - 6:30
Jeden Monat in der dritten Woche von Montag bis Sonntag via Zoom. Direkter Einwahllink: https://bit.ly/3IKP9ok

E I N L A D U N G

 

2022jan1Liebe Kreuzuggebetskrieger,

🌹am 01. Januar 2022,🌹

dem ersten Tag des neuen Jahres, feiern wir das Hochfest der Gottesmutter Maria.

Durch den freien Willen der Jungfrau Maria, Ihre selbstlose Liebe, Ihre Demut und Ihr vollkommenes Vertrauen in den einen wahren Gott wurde der Menschheit ein Retter, ein neuer Anfang, eine zweite Chance geschenkt.

Die Verheißung der Geburt Jesu: Lukas 1,26-35

Im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. Der Engel trat bei Ihr ein und sagte:

Sei gegrüßt, Du Begnadete, der Herr ist mit Dir. Sie erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruß zu bedeuten habe. Da sagte der Engel zu Ihr: "Fürchte Dich nicht, Maria; denn Du hast bei Gott Gnade gefunden. Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst Du gebären: dem sollst Du den Namen Jesus geben. Er wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott, der Herr, wird Ihm den Thron seines Vaters David geben. Er wird über das Haus Jakob in Ewigkeit herrschen und Seine Herrschaft wird kein Ende haben."

Maria sagte zu dem Engel: "Wie soll das geschehen, da Ich keinen Mann erkenne?" Der Engel antwortete Ihr:

"Der Heilige Geist wird über Dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird Dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden."

Ohne Sünde empfangen, wurde die Heilige Jungfrau ein lebendiger Tabernakel, die Wohnung Gottes, deren einziger Zweck es war, Gott Fleisch und Blut zu geben, unser Fleisch und unser Blut, und so wurde der Schöpfer des Menschen Mensch und erniedrigte sich, um an unserer Menschlichkeit teilzuhaben.

In dieser Botschaft im Buch der Wahrheit vom 21. Juni 2014 lehrt uns unsere Mutter der Erlösung:
"Mein liebes Kind, Ich lebte Mein eigenes Leben auf Erden durch Meinen Sohn, Jesus Christus. Meine Seele wurde im Himmel von Meinem Vater, Gott, dem Allerhöchsten, erschaffen, und Meine Geburt war ein außerordentliches Geschenk an die Menschheit. Ich wurde von Gott allein deshalb gesandt, um den lang ersehnten Messias auf die Welt zu bringen. Die Geburt Meines Sohnes war übernatürlich, und von dem Moment an, als Er Seinen ersten Atemzug tat, war es Mein einziger Wunsch, Ihm in all Seinen Bedürfnissen zu dienen."

Während sich Gottes Plan in unserer Zeit weiter entfaltet, werden die Mutter Gottes und unsere Mutter weiterhin allen Bedürfnissen Gottes dienen und Ihm bei unserer Erlösung beistehen.

An diesem heiligen Festtag möchte die Mission Jesus an die Menschheit Sie alle einladen, mit uns zu beten, um unsere Gottesmutter zu ehren.

Die Veranstaltung findet am
🌹 01. Januar 2022,
🌹 um 14.00 Uhr MEZ via Zoom statt.

Bitte verbreiten Sie diese Einladung in Ihrer Familie und unter Ihren Freunden.

Bitte melden Sich sich unter diesem Registrierungslink an:
👇👇👇
https://bit.ly/JTMGlobalJanuary1

🙏Jesus an die Menschheit Global🙏

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To Mankindvita aeterna webshop

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum