Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

(335. Botschaft)
Unsere Liebe Frau bittet dringend die Menschen, Ihren Heiligen Rosenkranz zu beten, um zu helfen, ihre Nation zu retten.

 

Königin des Heiligen Rosenkranzes,

Du geruhtest, nach Fatima zu kommen, um den drei Hirtenkindern die Gnadenschätze zu offenbaren, die im Rosenkranz verborgen sind.

Hauche eine aufrichtige Liebe zu dieser Andacht in mein Herz, damit ich — indem ich die Mysterien unserer Erlösung betrachte, derer darin gedacht wird — durch seine Früchte bereichert werden möge und ich für die Welt den Frieden, die Umkehr der Sünder und die Bekehrung Russlands erlangen möge und die Gnaden, um welche ich Dich in diesem Rosenkranz bitte.

(Erwähnen Sie hier Ihre Bitte.)

Ich erbitte dies zum größeren Ruhme Gottes, zu Deiner eigenen Ehre und zum Heile der Seelen, besonders für meine eigene Seele.

Amen.

 

 

Anmerkungen

Vergesst niemals die Wichtigkeit Meines äußerst heiligen Rosenkranzes; denn wenn ihr ihn jeden Tag betet, könnt ihr helfen, eure Nation zu retten.

Satans Macht wird geschwächt, wenn ihr Meinen Rosenkranz betet. Er läuft dann unter großen Schmerzen davon und wird machtlos. Es ist äußerst wichtig — egal zu welcher christlichen Konfession ihr gehört — dass ihr diesen mindestens einmal täglich betet.

[…] So wichtig ist dieses Gebet, dass es jetzt selbst ein Kreuzzug-Gebet werden muss. […]

Empfindet den Frieden, Kinder, der euch einhüllt, wenn ihr Meinen Rosenkranz betrachtend betet. (Mutter der Erlösung, 5. Februar 2012)

 

Aus Botschaft 939
An die Priester in der Katholischen Kirche: Ich bitte euch dringend, tragt jederzeit Meinen Höchstheiligen Rosenkranz und ein Benediktus-Kreuz bei euch. Ihr müsst Meinen Heiligen Rosenkranz jeden Tag beten, und auf jene in den höheren Rängen innerhalb der Kirche achten, um zu sehen, wer von ihnen in der Öffentlichkeit Meinen Heiligen Rosenkranz betet. Wenn Ich verehrt werde, muss Mein Rosenkranz von allen, die vor Mir anwesend sind, gebetet werden. Wenn jene, die sagen, sie würden die Gläubigen dahin leiten, Meine Hilfe vor dem Throne Gottes zu suchen, Meinen Rosenkranz nicht beten können, dann brauchen sie eure Gebete. Vor Mich hinzutreten und Meine Hilfe zu suchen, ohne Meinen Rosenkranz zu beten, ist ohne Substanz, da das einem Soldaten gleicht, der ohne Rüstung in die Schlacht zieht. (Mutter der Erlösung, 14. Oktober 2013)

 

Aus Botschaft 1027
Als Mein Vater Mir die Anweisung gab, die Welt mit dem Höchstheiligen Rosenkranz zu beschenken und ihn dem Heiligen Dominik zu geben, haben diesen viele abgelehnt. Sie tun es heute noch, denn sie denken, dieser wäre von Mir geschaffen. Er wurde Mir gegeben, damit jeder, der ihn betet, sich vor dem Teufel schützen könne. Es ist durch Meine Fürsprache, dass den Seelen besondere Gnaden und Schutz gegen den Einfluss des Teufels vermacht wird. (Mutter der Erlösung, 20. Januar 2014)

 

Aus Botschaft 1038
Meine liebsten Kinder, Ich bitte euch, betet von heute an Meinen Höchstheiligen Rosenkranz jeden Tag, um diese Mission vor satanischen Angriffen zu schützen. Indem ihr Meinen Allerheiligsten Rosenkranzes jeden Tag betet, werdet ihr die Boshaftigkeit Satans und derjenigen, die er beeinflusst, abschwächen, wenn er versucht, Seelen davon abzuhalten, diesem besonderen Ruf vom Himmel zu folgen.

All jene, die anderen Glaubensrichtungen angehören, müssen ebenfalls damit beginnen, Meinen Heiligen Rosenkranz zu beten, denn er wird jedem von euch großen Schutz bringen. Der Höchstheilige Rosenkranz ist für jedermann da, für diejenigen, die von Meinem Schutz profitieren wollen — von dem Geschenk, das Ich von Gott empfangen habe, um Seelen gegen den Teufel zu verteidigen. (Mutter der Erlösung, 2. Februar 2014)

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To Mankind

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum