Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

(Botschaft 253)

 

Mein liebster Jesus,

der Du uns so sehr liebst, erlaube mir, auf meine bescheidene Weise zu helfen, Deine kostbaren Seelen zu retten.

Habe Erbarmen mit allen Sündern, auch wenn sie Dich noch so schmerzlich verletzen.

Erlaube mir, durch Gebet und Leiden jenen Seelen zu helfen, welche die Warnung vielleicht nicht überleben, damit auch sie nach einem Platz neben Dir in Deinem Königreich streben.

Erhöre mein Gebet, o liebster Jesus, damit ich Dir helfen kann, jene Seelen zu bekehren, nach denen Du Dich sehnst.

O Heiligstes Herz Jesu, ich verspreche Dir, Deinem Heiligsten Willen allezeit treu zu sein.

Amen.

(264. Botschaft)


O Heiligstes Herz Jesu,

lehre mich, es hinzunehmen, wenn ich in Deinem Heiligsten Namen beleidigt werde, weil ich Dein Wort mit demütigem Dank öffentlich verkünde.

Lehre mich zu verstehen, wie Demütigung, Schmerz und Leid mich Deinem Heiligsten Herzen näher bringen.

Lass mich solche Prüfungen mit Liebe und einem edelmütigen Geist annehmen, damit ich sie Dir als Geschenk überreichen kann, das für Dich so wertvoll ist, dass damit Seelen gerettet werden können.

Amen. 

(Botschaften 329, 340, 361 und 486)
(für Katholiken und Nichtkatholiken — Katholiken müssen immer noch regelmäßig zur Beichte gehen, wie es von Jesus verlangt wird)
"Sie müssen folgendes Gebet an sieben aufeinander folgenden Tagen sprechen, und ihnen wird das Geschenk der totalen Absolution und die Kraft des Heiligen Geistes gegeben werden."

 

O mein Jesus,

Du bist das Licht der Erde, Du bist die Flamme, die alle Seelen berührt.

Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe kennen keine Grenzen.

Wir sind des Opfers nicht würdig, das Du durch Deinen Tod am Kreuz gebracht hast.

Doch wissen wir, dass Deine Liebe zu uns größer ist als die Liebe, die wir für Dich haben.

Gewähre uns, o Herr, das Geschenk der Demut, so dass wir Deines Neuen Königreiches würdig werden.

Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden, und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.

Wir ehren Dich.

Wir loben Dich.

Wir bieten uns selbst, unseren Kummer, unsere Leiden als ein Geschenk an Dich an, um Seelen zu retten.

Wir lieben Dich, Jesus.

Habe Erbarmen mit all Deinen Kindern, wo auch immer sie sein mögen.

Amen.

(346. Botschaft)
Das Gebet zu Mir, eurem Vater, muss jetzt in eure täglichen Gebete mit aufgenommen werden und zwar durch dieses besondere Kreuzzugs-Gebet:

 

O mein Ewiger Vater, Gott, Schöpfer des Universums,

im Namen Deines kostbaren Sohnes bitte ich Dich, mach, dass wir Dich mehr lieben.

Hilf uns, im Angesicht von Widrigkeiten tapfer, furchtlos und stark zu sein.

Nimm unsere Opfer, unser Leiden und unsere Prüfungen als ein Geschenk — dargebracht vor Deinem Thron — an, um Deine Kinder auf Erden zu retten.

Erweiche die Herzen der unreinen Seelen.

Öffne ihre Augen für die Wahrheit Deiner Liebe, damit sie gemeinsam mit all Deinen Kindern im Paradies auf Erden sein können, welches Du gemäß Deinem Göttlichen Willen liebevoll für uns erschaffen hast.

Amen.

(354. Botschaft)


O mein Jesus,

hilf mir, auf meine eigene kleine Weise Dein Leben des Opfers nachzuahmen, um die Menschheit zu retten.

Erlaube mir, Dir das Geschenk des Fastens an einem Tag in der Woche — während der ganzen Fastenzeit — anzubieten, um alle Menschen zu retten, damit sie die Tore des Neuen Paradieses auf Erden durchschreiten können.

Ich biete Dir, lieber Jesus, mein Opfer mit Liebe und Freude in meinem Herzen an, um Dir die Größe meiner Liebe zu zeigen.

Durch dieses Opfer bitte ich Dich um die Rettung aller Seelen, die vielleicht in Ungnade gefallen sein mögen.

Amen.

(362. Botschaft)

 

O mein Jesus,

hilf mir, Dir zu helfen, die verbleibenden Deiner Kinder auf Erden zu retten.

Ich bete, dass Du — durch Deine Barmherzigkeit — die Seelen vor dem Geist der Finsternis retten wirst.

Nimm meine Prüfungen, meine Leiden und meine Sorgen in diesem Leben an, um Seelen vor den Feuern der Hölle zu retten.

Erfülle mich mit den Gnaden, um Dir diese Leiden mit Liebe und Freude in meinem Herzen aufzuopfern, damit wir alle eins werden können, in Liebe zur Heiligen Dreifaltigkeit, und damit wir mit Dir als Eine heilige Familie im Paradies leben werden.

Amen.

(384. Botschaft)

 

O Gott, Allerhöchster,

ich opfere Dir mein Geschenk des Fastens auf, damit Du den Griff des Bösen in der Welt stoppst, der geplant wird, um mein Land auszuhungern und ihm sowohl die Nahrung des Körpers als auch das Brot des Lebens zu nehmen.

Nimm mein Opfer an und erhöre meine Bitten für andere Nationen, um sie vor dem Leiden zu bewahren, welches von dem Antichristen geplant wird.

Rette uns, o Herr, vor dieser Boshaftigkeit und schütze unseren Glauben, damit wir Dich in der Freiheit ehren können, die wir brauchen, um Dich für immer und ewig zu lieben und anzubeten.

Amen.

(448. Botschaft)

 

O lieber Jesus,

ich rufe zu Dir: Schließe alle Kinder Gottes in Deine Arme und bedecke sie mit Deinem Kostbaren Blut. Mache, dass jeder Tropfen Deines Blutes jede Seele bedeckt, um sie vor dem Teufel zu schützen.

Öffne die Herzen aller Seelen, besonders aber der verhärteten Seelen und derjenigen, die Dich zwar kennen, die aber durch die Sünde des Stolzes verunreinigt sind, damit sie niederfallen und darum bitten, dass das Licht Deiner Liebe ihre Seelen durchströmen möge.

Öffne ihre Augen, damit sie die Wahrheit sehen und damit die Morgendämmerung Deines Göttlichen Erbarmens so auf sie herniederströmt, dass sie mit den Strahlen Deiner Barmherzigkeit bedeckt werden.

Bekehre alle Seelen aufgrund der Gnaden, um die ich Dich jetzt bitte, Lieber Jesus.

(Hier das persönliche Anliegen einfügen.)

Ich bitte Dich um Dein Erbarmen und biete Dir als Geschenk an, einen Tag in jeder Woche (dieses Monats Juni) zu fasten — zur Sühne für alle Sünden.

Amen.

(464. Botschaft)
Kümmert euch um jedes Mitglied eurer eigenen Familie, um diejenigen mitten unter euch, die Meinen Lehren nicht folgen. […] Kinder Gottes, bereitet euch jeden Tag auf die „Warnung“ vor; denn sie kann jederzeit geschehen.

 

O lieber guter Jesus,

ich bitte um Barmherzigkeit für die Seelen meiner Familie.

(Hier bitte die Namen nennen.)

Ich opfere Dir meine Leiden, meine Prüfungen und meine Gebete auf, um ihre Seelen vor dem Geist der Finsternis zu retten.

Lass nicht eines dieser Deiner Kinder Dich verurteilen oder Deine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen.

Öffne ihre Herzen für eine Vereinigung mit Deinem Heiligsten Herzen, damit sie um die Vergebung bitten können, die notwendig ist, um sich vor den Feuern der Hölle zu retten.

Gib ihnen Gelegenheit zur Wiedergutmachung, damit sie mit den Strahlen Deiner Göttlichen Barmherzigkeit bekehrt werden können.

Amen.

(481. Botschaft)
Kinder, ihr seid jetzt verpflichtet — aus eurer Liebe zu Meinem Sohn heraus —, diesen armen Seelen zu helfen. Nur ihr könnt ihnen helfen und sie retten, weil viele von ihnen sich selbst nicht mehr werden helfen können.

 

O mein liebster Erlöser Jesus Christus,

nimm mein Geschenk des Gebets und meine Opfer an, zur Rettung meiner Brüder und Schwestern aus dem Gefängnis der Finsternis, in dem sie sich befinden.

Erlaube mir zu helfen, ihre Seelen in Sicherheit zu bringen.

Ich bitte Dich: Vergib ihnen ihre Sünden. Und ich bitte Dich, überflute ihre Seelen mit dem Heiligen Geist, damit sie in Deine Arme — in den Zufluchtsort, den sie so dringend nötig haben — laufen werden, ehe sie sonst für ewig verloren gehen.

Ich opfere Dir für solche Seelen mein Geschenk der Hingabe in demütiger Ergebenheit und Danksagung auf.

Amen.

(486. Botschaft)

 

O lieber Jesus, Retter der Menschheit,

durch Deine Göttliche Barmherzigkeit bitte ich flehentlich um Gnade für all jene armen Seelen, die sich in einem Zustand der Sünde befinden und die während der „Warnung“ möglicherweise von dieser Erde fortgenommen werden.

Vergib ihnen ihre Sünden. Und im Gedenken an Deine Passion, zur Sühne für ihre Sünden, flehe ich Dich an, mir diese besondere Gunst zu gewähren.

Ich opfere mich Dir in Geist, Leib und Seele auf, als eine Buße, um ihre Seelen zu retten und um ihnen das ewige Leben zu bringen.

Amen.

(543. Botschaft)
Das Leiden, Meine Tochter, — so schwer es auch ist — ist ein Geschenk, das Ich verwende, indem Ich es denjenigen überreiche, denen Ich in Meinem Herzen vertraue, damit Ich Seelen retten kann.

 

Jesus,

ich vereinige meinen Schmerz und mein Leiden mit Deinem Leiden, das Du während Deines Todeskampfes am Kalvarienberg erlitten hast.

Für jede Beschimpfung und jeden verbalen Angriff, den ich erleide, opfere ich es Dir auf zu Ehren Deiner Dornenkrönung.

Für jede ungerechtfertigte Kritik an mir opfere ich es Dir auf zu Ehren Deiner Demütigung vor Pilatus.

Für jede körperliche Qual, die ich von den Händen anderer ertrage, opfere ich es Dir auf zu Ehren Deiner Geißelung an der Säule.

Für jede Beleidigung, die ich erleide, opfere ich es Dir auf zu Ehren der schrecklichen körperlichen Folter, die Du während der Dornenkrönung erlitten hast, als sie Dir Dein Auge zerrissen.

Für jedes Mal, wenn ich Dich nachahme, wenn ich Deine Lehren weitergebe und wenn ich in Deinem Namen verspottet werde, lass mich helfen, Dir bei Deinem Gang zum Kalvarienberg beizustehen.

Hilf mir, frei von Stolz zu sein und niemals Angst zu haben zuzugeben, dass ich Dich, lieber Jesus, liebe.

Dann, wenn in meinem Leben alles hoffnungslos erscheint, hilf mir, lieber Jesus, tapfer zu sein, indem ich daran denke, wie Du Dich bereitwillig auf solch abscheuliche und grausame Weise kreuzigen ließest.

Hilf mir, aufzustehen und als echter Christ gezählt zu werden, als ein treuer Soldat in Deiner Armee, demütig und mit reuevollem Herzen eingedenk des Opfers, das Du für mich gebracht hast.

Halte meine Hand, lieber Jesus, und zeige mir, wie mein eigenes Leiden andere inspirieren kann, sich Deiner Armee gleichgesinnter Seelen, die Dich lieben, anzuschließen.

Hilf mir, das Leiden anzunehmen und es Dir als ein Geschenk aufzuopfern, um Seelen in der Letzen Schlacht gegen die Tyrannei des Teufels zu retten.

Amen.

(568. Botschaft)
Ich rufe euch alle auf, jene Seelen zu retten, welche hartnäckig ablehnen werden, Gott anzunehmen, indem ihr dieses Kreuzzuggebet […] betet.

 

O lieber Jesus,

ich bitte Dich, gieße Deine Barmherzigkeit über die verlorenen Seelen aus.

Vergib ihnen, dass sie Dich ablehnen, und verwende mein Gebet und mein Leiden, damit Du aufgrund Deiner Barmherzigkeit die Gnaden über sie ausgießen kannst, die sie benötigen, um ihre Seelen zu heiligen.

Ich bitte Dich um das Geschenk der Milde für ihre Seelen.

Ich bitte Dich, ihre Herzen zu öffnen, damit sie zu Dir gehen werden und Dich bitten werden, sie mit dem Heiligen Geist zu erfüllen, so dass sie die Wahrheit Deiner Liebe annehmen können und für immer mit Dir und der ganzen Familie Gottes leben können.

Amen.

(584. Botschaft)

 

O lieber Jesus,

ich bitte um Barmherzigkeit für jene, die morden.

Ich flehe um Milde für jene, die sich in Todsünde befinden.

Ich opfere Dir mein eigenes Leiden und meine Schwierigkeiten auf, damit Du Dein Herz öffnen und ihnen ihre Sünden vergeben kannst.

Ich bitte Dich, bedecke all jene mit bösen Absichten in ihren Seelen mit Deinem Kostbaren Blut, damit sie von ihrer Schuld reingewaschen werden können.

Amen.

(604. Botschaft)
Euch ist die Waffenrüstung gegeben worden. Verwendet sie. Meine Kreuzzuggebete werden helfen, vieles von dem Schrecken, der durch die Sünden der Menschheit verursacht wird, zu lindern. Betet bitte folgendes Gebet für die Milderung der Züchtigungen:

 

O lieber Vater, Gott der Allerhöchste,

wir, Deine armen Kinder, werfen uns vor Deinem Glorreichen Thron im Himmel nieder.

Wir flehen Dich an: Befreie die Welt von dem Bösen.

Wir flehen um Deine Barmherzigkeit für die Seelen jener, die Deinen Kindern auf Erden schreckliches Elend zufügen.

Bitte vergib ihnen.

Bitte entferne den Antichristen, sobald er sich bekannt macht. Wir bitten Dich, o Herr, zügle Deine Hand der Züchtigung.

Nimm stattdessen — wir bitten Dich — unsere Gebete und unser Leiden an, um das Leiden Deiner Kinder in dieser Zeit zu lindern.

Wir vertrauen auf Dich.

Wir ehren Dich.

Wir danken Dir für das große Opfer, das Du gebracht hast, als Du Deinen einzigen Sohn, Jesus Christus, sandtest, um uns von der Sünde zu retten.

Wir begrüßen Deinen Sohn — noch einmal — als den Erlöser der Menschheit.

Bitte schütze uns. Bewahre uns vor Schaden. Hilf unseren Familien. Habe Erbarmen mit uns.

Amen.

(742. Botschaft)
Hier ist das Kreuzzug Gebet für euch, wenn ihr es wünscht, an Meinem Kelch des Leidens teilzuhaben. Betet dieses drei Mal, wann ihr könnt, aber vorzugsweise während irgendeiner Zeit des Fastens.

 

Ich liege auf meinem Angesicht vor Dir, lieber Jesus, und zu Deinen Füßen, um zu tun, was Du mit mir willst, zum Wohle aller.

Lass mich teilhaben an Deinem Kelch des Leidens.

Nimm von mir dieses Geschenk an, damit Du jene Seelen retten kannst, die verloren und ohne Hoffnung sind.

Nimm mich an, ganz und gar, damit ich teilhaben kann an Deinem Schmerz.

Halte mein Herz in Deinen Heiligen Händen und vereinige meine Seele mit Dir.

Durch mein Geschenk des Leidens erlaube ich Deiner göttlichen Gegenwart, meine Seele zu umarmen, damit Du alle Sünder erlösen und alle Kinder Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit vereinen kannst.

Amen.

(984. Botschaft)
Mutter der Erlösung: Ich gebe euch allen jetzt ein besonderes, von Meinem Sohn gesegnetes Geschenk, damit allen Seelen Immunität vor dem Feuer der Hölle gewährt und Erlösung geschenkt werden wird. Mein Sohn wünscht, dass jede Seele gerettet werden soll, wie schwer ihre Sünde auch sein mag. Ich bitte euch, jetzt die Novene der Erlösung zu beginnen. Ihr müsst sofort damit beginnen und sie — so wie Ich euch die Anweisungen gebe — bis zum Ende der Zeit fortsetzen. Ihr müsst dieses Gebet für volle sieben aufeinanderfolgende Tage in einem Kalendermonat beten, beginnend an einem Montag in den Morgenstunden. Ihr müsst es drei Mal an jedem der sieben Tage beten, und an einem dieser Tage müsst ihr fasten. Beim Fasten sollt ihr nur eine Hauptmahlzeit am Tag zu euch nehmen und dann bei den beiden anderen Mahlzeiten nur Brot und Wasser.

 

Meine geliebte Mutter der Erlösung,

bitte erlange für alle Seelen das Geschenk des ewigen Heils durch die Barmherzigkeit Deines Sohnes, Jesus Christus.

Durch Deine Fürsprache flehe ich, dass Du beten mögest, um alle Seelen aus der Knechtschaft Satans zu befreien.

Wir bitten Dich: Bitte Deinen Sohn, Er möge Gnade und Vergebung jenen Seelen zeigen, die Ihn ablehnen oder Ihn mit ihrer Gleichgültigkeit verletzen und die falsche Lehre und falsche Götter anbeten.

Wir flehen zu Dir, liebe Mutter: Erbitte die Gnaden, um die Herzen jener Seelen zu öffnen, die Deiner Hilfe am meisten bedürfen.

Amen.

(1080. Botschaft)
Wenn von euch verlangt wird, Mich preiszugeben, sei es durch die Heilige Eucharistie oder durch eine veränderte Version der Bibel, dann müsst ihr euch weigern, dies zu tun, offen und ohne Scham. Ihr müsst das Wort verteidigen, indem ihr euch weigert, Lügen in Meinem Namen zu akzeptieren. Um euch vor den Verfolgern zu schützen, die gegen Meine Kirche und gegen all jene, die dem Wort Gottes treu bleiben, Schandtaten verüben, betet bitte dieses Kreuzzuggebet.

 

Lieber Jesus,

verteidige mich in meinem Kampf, Deinem Wort um jeden Preis treu zu bleiben.

Behüte mich vor Deinen Feinden.

Beschütze mich vor denen, die mich Deinetwegen verfolgen.

Teile meinen Schmerz mit mir.

Lindere mein Leiden.

Erhebe mich im Licht Deines Angesichtes bis hin zu dem Tag, an dem Du wiederkommst, um der Welt Ewiges Heil zu bringen.

Vergib denen, die mich verfolgen.

Verwende mein Leiden als Sühne für ihre Sünden, damit sie in ihrem Herzen Frieden finden können und Dich am Letzten Tag mit Reue in ihrer Seele begrüßen können.

Amen.

(1086. Botschaft)
Die Medaille der Erlösung wird Milliarden von Seelen bekehren, und deshalb wird vom Teufel jede Anstrengung unternommen werden, sie zu stoppen. Ihr werdet durch solche Angriffe das schiere Gift erkennen, das vom Teufel und jedem seiner Agenten triefen wird, denn er will nicht, dass diese Medaille den Kindern Gottes gegeben wird. Kinder, ihr dürft euch niemals dem Druck oder der Bosheit beugen, die von jenen ausgehen wird, die von Meinem Sohn abgefallen sind. Das zu tun bedeutet, euch Satan zu ergeben. Stattdessen müsst ihr jetzt, zum Jahrestag der Verkündigung, Mich, eure geliebte Mutter, bitten, euch die Stärke zu geben weiterzumachen und die Mission der Erlösung zu schützen.

 

O Mutter der Erlösung,

schütze diese Mission, ein Geschenk von Gott, um all Seinen Kindern allerorts Ewiges Leben zu bringen.

Bitte lege in unserem Namen Fürsprache ein durch Deinen geliebten Sohn, Jesus Christus, um uns den Mut zu geben, unseren Pflichten nachzukommen, Gott allezeit zu dienen, und besonders dann, wenn wir aus diesem Grund leiden.

Hilf dieser Mission, Milliarden Seelen zu bekehren, in Übereinstimmung mit dem Göttlichen Willen Gottes, und diese Herzen aus Stein in liebevolle Diener Deines Sohnes zu verwandeln.

Schenke uns allen, die wir Jesus in dieser Mission dienen, die Stärke, den Hass und die Verfolgung des Kreuzes zu überwinden und das Leid, das dieses mit sich bringt, anzunehmen mit einem großzügigen Herzen und in voller Akzeptanz dessen, was kommen mag.

Amen.

(1130. Botschaft)
Ich habe versucht, die Wahrheit zu verbreiten, in der Hoffnung, dass Mein Wort gehört werde. Ich brachte vielen bekümmerten Seelen, die die Demut hatten, auf Mich zu hören, Frieden. Ich war fest entschlossen, aber fair zu all denen, die Mich quälten wegen ihres Hasses und ihrer bösen Zungen. Ich trieb Dämonen aus Seelen aus, die sich gegen Mich erhoben, und gab jenen in großem Leid große Geschenke. Ich ignorierte die Sticheleien der so genannten heiligen Männer der damaligen Zeit, die nur sich selbst liebten. Gott war nie eine Priorität in ihrem Leben, so beschäftigt waren sie damit, sich um ihre eigenen Belange zu kümmern. Aber die Seelen, nach denen Ich am meisten suchte, waren jene, die nicht an Gott glaubten. Sie griffen nach Mir und verstanden nicht, warum sie zu Mir hingezogen wurden. Sie kamen zu Mir aus eigenem, freien Willen, aber viele wurden Mir von jenen Seelen gebracht, die wussten, Wer Ich Bin und Wer Mich gesandt hat. Aus diesem Grund schüttete Ich besondere Gnaden über sie aus — und sie wurden augenblicklich bekehrt.

 

Lieber Jesus,

ich bitte Dich, rette all jene, die — ohne selbst schuld zu sein — sich weigern, Dich anzuerkennen.

Ich opfere Dir meine Leiden auf, um Dir die Seelen derer zu bringen, die Dich zurückweisen, und für die Barmherzigkeit, die Du über die ganze Welt ausgießen wirst.

Erbarme Dich ihrer Seelen. Bring sie in Deinen Himmlischen Zufluchtsort und vergib ihnen ihre Sünden.

Amen.

(1231. Botschaft)
Bitte betet dieses Gebet, um alle Sünder zu retten.

 

Liebster Jesu,

durch Dein Mitleid und Deine Barmherzigkeit bitte ich Dich um die Rettung jener, die Dich ablehnen, die Deine Existenz leugnen, die sich Deinem Heiligen Wort bewusst widersetzen und deren verbitterte Herzen ihre Seelen für das Licht und die Wahrheit Deiner Göttlichkeit vergiftet haben.

Hab Erbarmen mit allen Sündern.

Vergib jenen, die gegen die Heiligste Dreifaltigkeit lästern, und hilf mir, nach meinen Möglichkeiten und durch meine persönlichen Opfer jene Sünder in Deinen Liebenden Armen zu umfangen, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Ich verspreche, Dir in Gedanken, Werken und durch das gesprochene Wort so gut ich kann zu dienen, in Deiner Mission der Erlösung.

Amen.

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum