Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Donnerstag, 1. Juni 2011, 11.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du bist gerade einmal mehr in Meinem Heiligsten Namen geprüft worden, von der Wahrheit abzuweichen. Das wird regelmäßig vorkommen; denn nicht ein Tag wird vorübergehen, an dem der Betrüger nicht versuchen wird, dich von dieser Arbeit abzuhalten, indem er Zweifel in deinen Geist legt.

Du darfst nicht auf die Botschaften anderer Visionäre schauen oder auf irgendeine andere Person hören, die behauptet, in Meinem Namen zu kommen, wenn sie dir eine Botschaft gibt, die dem Wort, das du von Mir erhältst, entgegengesetzt ist.

Meine Prophezeiungen werden dir, Meine Tochter, präzise mitgeteilt. Satan wird dich weiterhin runtermachen und verletzen, dann, wenn du es am wenigsten erwartest. Also sei zu jeder Zeit auf der Hut. Die Tage Meines geliebten Stellvertreters sind jetzt gezählt. Er wird den Vatikan verlassen haben, bevor die „Warnung“ stattfindet. Vertraue auf Mich. Gehorche Mir. Du machst jetzt gute Fortschritte. Aber wende deine Augen niemals von Mir ab.

Habe jedoch keine Angst, dein Leben zu leben, wie du es normalerweise tust, solange das Gebet und die Hingabe an Mich ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil sind. Ich bin im Begriff sicherzustellen, dass du in dieser Arbeit von jetzt an nicht allein bist und dass nur diejenigen, die von Mir geleitet werden, irgendeinen Einfluss auf dein Urteilsvermögen haben werden.

Vertraue Mir, wenn Ich sage, dass Satan Meine Worte weder sabotieren noch diese Botschaften, die du von Mir erhältst, verseuchen wird. Das wird in diesem Falle nicht geschehen; denn diese Mission ist vorrangig, und dir wird jeglicher Schutz geboten, Meine Tochter. Wenn du schon einmal über irgendwelche Botschaften beunruhigt bist, bitte Mich einfach um die Antwort, und sie wird dir gegeben werden. Frage keine anderen Menschen um ihre Ansichten, denn sie sind nicht qualifiziert, sich über Mein Göttliches Wort zu äußern.

Lass dich nicht auf Botschaften anderer Seher ein. Das ist sehr wichtig; denn es wird deiner Arbeit schaden.

Inzwischen weißt du, dass Ich, dein Erlöser und König der Menschheit, verantwortlich bin. Kein Mensch soll Mein Wort besudeln. Niemals. Sei dankbar, dass dir die Gabe der Prophetie gewährt wurde, und gehorche Mir zu jeder Zeit. Verletze Mich nie, indem du zweifelst. Diese Zeiten sind nun vorbei. Tritt mit Demut in deinem Herzen und in deiner Seele an Mich heran. Bleib ruhig, wenn Mein Wort verspottet, angegriffen und abgelehnt wird, wenn ihm widersprochen und es hinterfragt wird; denn es liegt nicht in deinem Ermessen, an Meiner Stelle zu antworten. Du wirst noch so vieles mehr von Mir lernen, Meine Tochter, wenn du dich hinsetzen und Mir zuhören wirst. Ich erfülle deinen Geist mit der Gabe der Unterscheidung. Nimm dieses Geschenk an. Zweifle nicht. Freue dich mit Mir.

Dies ist eine sehr wichtige Mission, anders als alles, was Ich seit den frühen Propheten der Menschheit gesandt habe. Menschlich gesehen erfordert sie jetzt von dir Stärke. Gerade jetzt ist es wichtig, mit Mir auf einfache Weise zu kommunizieren, durch das Gebet, durch die Anbetung und durch die Heiligen Sakramente. Alles andere muss heraus gehalten werden. Deine Familie ist zu jeder Zeit sehr wichtig. Alles außerhalb dieser zwei Dinge fällt in eine viel niedrigere Kategorie. Versuche, dich zu entspannen und Meine Liebe zu fühlen. Vergeude keine wertvolle Zeit, indem du dir Sorgen machst. Verbinde dich einfach mit Mir in voller Vereinigung, und du wirst vor Schaden sicher sein. Ich liebe dich, Meine Tochter, und Ich vertraue dir.

Dein ergebener Erlöser und Lehrer

Jesus Christus

Samstag, 4. Juni 2011, 17.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Bekehrung — als ein direktes Ergebnis Meiner Botschaften, die dir gegeben werden — verbreitet sich in der ganzen Welt. Freue dich; denn Ich sagte dir, dass Mein Wort, wenn es gelesen wird, überall Seelen entzünden würde, darunter die Seelen dieser lauen Sünder. Als Ich vor Tausenden von Jahren Mein Wort an die Welt Meinen geliebten Aposteln gab, machten sie auf die Menschen einen tiefen Eindruck. Heute ist — ausgenommen die Anhänger Gottes, des Ewigen Vaters, und von Mir, Seinem Sohn, Jesus Christus, — viel von dem, was gelehrt wurde, traurigerweise vergessen worden.

Meine Kommunikationen durch dich, Meine Tochter, versuchen, Meine Lehren zu vereinfachen. Wichtiger noch, der Grund, warum Ich jetzt spreche, ist, zu ermahnen, zu lehren und Mein Heiligstes Wort in den Geist Meiner Kinder einzuflößen, damit sie aus der Umklammerung Satans gerettet werden können.

Meine Tochter, Ich habe deine Seele durch die Gabe des Heiligen Geistes mit dem Unterscheidungsvermögens erfüllt. Dieses Vermögen wurde dir nicht nur gegeben, damit du diese Botschaften verstehen kannst, sondern auch, um dir das Böse der Sünde zu offenbaren. Jetzt, wo du die Sünde siehst, fühlst du dich dermaßen angewidert, dass du dich aufgewühlt fühlst. Ich gebe dir damit jetzt einen Vorgeschmack dessen, was Ich ertrage, wenn Ich Meine Kinder mit der Sünde verseucht sehe.

Viele von denjenigen, die du in deinem Alltag siehst, durch die Medien, die Filme und im Fernsehen, verwirren dich. Die Sünde, wenn sie in Seelen gegenwärtig ist, zeigt sich in einer Weise, die durch bestimmte Zeichen klar zu erkennen ist. Du, Meine Tochter, kannst jetzt aufgrund Meiner Gnaden Sünden in jemandem sofort erkennen. Das erste Zeichen, das du sehen wirst, ist Arroganz und Stolz, wo ein Mensch sich selbst für wichtiger hält als einen anderen. Andere Zeichen, die dir präsentiert werden, stammen von der Sünde des Stolzes und der Habgier.

Eine der am meisten um sich greifenden Sünden in der Welt von heute ist sexuelle Perversität. Wenn sie der Welt präsentiert wird, wird sie immer durch Humor getarnt sein. Das ist eine schlaue Art und Weise zu versuchen, andere davon zu überzeugen, dass sie ein natürlicher Teil eures menschlichen Wesens sei. Du siehst, Meine Tochter, jede Person in der Welt lacht gerne und braucht einen Sinn für Humor, der ein Geschenk Gottes ist. Daher, wenn sexuell abartiges Verhalten gefördert wird, wird es gewöhnlich präsentiert werden, um euch zum Lachen zu bringen. Das ist nicht nur dann der Fall, wenn es Frauen erniedrigt, sondern auch, wo es junge Kinder beeinflusst, damit sie böses, dekadentes Verhalten als normale Pop-Kultur aufnehmen.

Satan rekrutiert gerne junge Seelen. Daher nutzt er moderne Mittel, um diese Meine kostbaren kleinen Lämmer ins Visier zu nehmen. Sie, Meine kleinen Kinder, werden unwissentlich ihr widerliches Verhalten nachahmen, das durch Gruppenzwang sogar weiter angefacht werden wird.

Warnung an jene in der Musikindustrie

Ich warne jetzt alle jene in der Musik-, der Film- und der Kunstindustrie. Wenn ihr fortfahrt, Meine Kinder zu verseuchen, werdet ihr streng bestraft werden. Ihr, Meine irregeführten Kinder, seid Marionetten in Satans Arsenal. Er benutzt euch zuerst, indem er euch durch die Anziehungskraft des Reichtums, der Berühmtheit und des Wohlstands verführt. Dann dringt er in eure Seele ein. Danach wird er euch in die Tiefen der Verdorbenheit mitschleifen, wo seine Dämonen in eure Körper eingehen werden, damit sie ihre eigenen schrecklichen Begierden und sexuellen, verdorbenen Taten ausführen können.

Die ganze Zeit werdet ihr denken, dass das nur harmlose Unterhaltung sei. Wisst ihr nicht, dass eure Seelen dabei sind, gestohlen zu werden? Kümmert euch das nicht? Begreift ihr nicht, dass ihr, wenn ihr diese Taten obszöner sexueller Verderbtheit begeht, für immer verloren sein werdet? Während ihr euch wollüstig nach mehr Erregung sehnt, wenn der letzte Akt euch nicht mehr erregt, werdet ihr unersättlich werden. Danach werdet ihr euch selbst zerstören.

Warum, denkt ihr, gibt es so viele in der Scheinwelt von Berühmtheit, die Selbstmord begehen? Überdosen von Rauschgift nehmen? Sich depressiv fühlen? Verzweiflung durch eure Herzen zieht? Wisst ihr nicht, dass Satan eure Seele schnell haben möchte? Je eher ihr in Todsünde sterbt, desto schneller kann Satan eure Seele Gott, dem Allmächtigen Vater, eurem Schöpfer, stehlen.

Das ist für Meine Kinder, die in dieser Lüge gefangen sind, schwer zu verstehen. Aber stellt euch das folgendermaßen vor: Selbst wenn ihr euch in Sünde befindet, ist in euch noch immer das Licht Gottes gegenwärtig. Viele Sünder und Atheisten begreifen das nicht. Sie setzen ihre Abwärtsspirale der Sünde fort und bewegen sich dabei näher zur Hölle. Aber es ist nur das Licht Gottes, das sie geistig gesund hält. Ohne das Licht Gottes befände sich diese Erde in der Finsternis. Diese Finsternis, wenn ihr sie einmal erfahren habt, wird euch terrorisieren. Eure sündhaften Handlungen werden euch nicht nur zuwider sein, sondern ihr werdet auch wegrennen und euch verbergen wollen. Denn sogar dann, wenn das Licht Gottes plötzlich erscheinen würde, wäret ihr nicht im Stande, dessen Glanz oder dessen Stärke auszuhalten.

Ohne Gottes Licht gibt es totale Finsternis der Seele. Weil ihr, Meine Kinder, niemals auf dieses Licht verzichten musstet, wäret ihr nicht im Stande zu überleben, falls dieses Licht erlischt.

Nährt eure Seele. Sie ist alles, was ihr in das nächste Leben mit euch nehmen werdet.

Die „Warnung“ wird euch einen Vorgeschmack dessen geben, was das für ein Gefühl sein wird. Solltet ihr euch während der „Warnung“ in Todsünde befinden, dann habt keine Angst; denn es ist nur das: eine Warnung. Traurigerweise werden eure Sünden so schockierend sein, wenn ihr sie in ihrem rohen und hässlichen Zustand seht, dass euch das körperlich in einen Schock bringen könnte. Wartet nicht bis dahin. Tut jetzt etwas an eurem jetzigen geistigen Leben. Betrachtet die Erhabenheit eurer Seele. Nährt eure Seele, weil sie alles ist, was ihr in das nächste Leben mitnehmen werdet. Euer Körper ist von keiner Bedeutung. Wenn ihr jedoch euren Leib, der euch von Gott, dem Allmächtigen Vater, als ein Geschenk gegeben wurde, in einer sündhaften Weise benutzt, so dass ihr andere zu sündigen veranlasst, wird es euer Leib sein, der den Untergang eurer Seele verursachen wird.

Meine Kinder, denkt an eure künftige Glückseligkeit. Denn eure Zeit auf Erden ist nur ein Bruchteil der Zeit, die ihr in eurer Existenz erfahren werdet. Unterlasst ihr es, euch um eure Seele zu kümmern, dann wird euch eine isolierte Verlassenheit in der Hölle garantiert werden, in der kein Leben existiert außer ewige Qual und Folter.

Jeden Tag treiben Millionen schnell zu den Toren der Hölle

Jeden Tag treiben Millionen von Seelen im Moment des Todes schnell zu den Toren der Hölle. Mächtige Menschen, Führer, Reiche, Arme, Sänger, Schauspieler, Terroristen, Mörder, Vergewaltiger und diejenigen, die abgetrieben haben. Der gemeinsamer Nenner, den sie alle teilen, ist dieser: Keiner von ihnen glaubte, dass die Hölle existiert.

Euer liebender Erlöser und Lehrer

Jesus Christus

Sonntag, 5. Juni 2011, 16.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist nahe. Die „Warnung“ ist jetzt nahe. Mit großem Kummer muss Ich euch sagen, dass viele Seelen diese Botschaften über die „Warnung“ nicht beachten werden. Mein Wort stößt auf taube Ohren. Warum wollen sie nicht hören? Ich gebe ihnen nicht nur Mein großes Geschenk der Barmherzigkeit, wenn Ich Meine Gnaden über die ganze Welt ausschütten werde, sondern versuche auch, sie auf dieses Ereignis vorzubereiten. Viele Millionen Sünder werden jubeln, wenn ihnen Mein großes Erbarmen gezeigt wird. Andere werden keine Chance bekommen, sich rechtzeitig zu retten, weil sie vor Schreck sterben werden.

Meine Tochter, du musst alles tun, was du tun kannst, um die Welt zu warnen; denn dieses große Ereignis wird jeden schockieren. Sie werden große Zeichen am Himmel sehen, bevor die „Warnung“ stattfindet. Sterne werden mit solch einer Auswirkung zusammenprallen, dass die Menschen in Verwirrung geraten werden, als ob das Schauspiel, das sie am Himmel sehen werden, eine Katastrophe sei. Wenn diese Kometen durchziehen, wird ein großer roter Himmel zurückbleiben und das Zeichen Meines Kreuzes wird überall auf der Welt von jedem gesehen werden. Viele werden Angst haben. Aber Ich sage euch: Jubelt, denn ihr werdet zum ersten Mal in eurem Leben ein wahrhaft Göttliches Zeichen sehen, das eine große Botschaft für die Sünder überall darstellt.

Schaut dann nach Meinem Kreuz und ihr werdet wissen, dass Meine große Barmherzigkeit jedem von euch, Meinen kostbaren Kindern, gegeben wird. Denn aufgrund der tiefen, beständigen Liebe, die Ich für euch hatte, starb Ich aus freien Stücken am Kreuz, um euch zu retten. Wenn ihr während der „Warnung“ die Kreuze am Himmel seht, dann werdet ihr wissen, dass das ein Zeichen Meiner Liebe zu euch ist.

Betet, Meine geliebten Anhänger, dass eure Brüder und Schwestern sich freuen können, wenn auch ihnen der Beweis Meiner Existenz gezeigt wird. Betet, dass sie akzeptieren, dass das ihre Chance ist, sich in Meinen Augen zu retten. Dass dieser große Akt der Barmherzigkeit ihre Seelen retten wird, wenn sie Mir erlauben, ihnen zu helfen.

Euch wird gezeigt werden, wie es ist, in Todsünde zu sterben

Die „Warnung“ wird eine reinigende Erfahrung für euch alle sein. Sie mag teilweise unangenehm sein, besonders für diejenigen in schwerer Sünde. Denn zum ersten Mal überhaupt wird euch gezeigt werden, wie man sich fühlt, wenn das Licht Gottes aus eurem Leben verschwindet. Eure Seelen werden die Verlassenheit empfinden, die von denjenigen gefühlt wird, die in Todsünde sterben. Diese armen Seelen, die zu lange gewartet haben, um Gott zu bitten, ihnen ihre Sünden zu vergeben.

Vergesst nicht, dass es wichtig ist, dass Ich euch allen erlaube, diese Leere der Seele zu fühlen. Denn erst dann werdet ihr endlich verstehen, dass ihr ohne das Licht Gottes in euren Seelen aufhört zu fühlen. Eure Seele und euer Körper wären nur leere Gefäße. Sogar Sünder fühlen das Licht Gottes, denn Er ist in jedem Seiner Kinder auf Erden gegenwärtig. Aber wenn ihr in Todsünde sterbt, existiert dieses Licht nicht mehr.

Bereitet euch jetzt auf dieses große Ereignis vor. Rettet eure Seelen, solange ihr könnt. Denn nur, wenn das Licht Gottes euch verlässt, werdet ihr letztendlich die Leere, die Öde und die Finsternis erkennen, die Satan anbietet und die voller Angst und Schrecken ist.

Füllt eure Seelen wieder auf. Freut euch jetzt; denn die „Warnung“ wird euch retten und euch näher zu Meinem Heiligsten Herzen bringen.

Begrüßt die „Warnung“. Denn dann wird euch der Beweis des Ewigen Lebens gegeben werden, und ihr werdet wissen, wie wichtig es ist.

Euer Geliebter Erlöser

Jesus Christus

König der Menschheit

Montag, 6. Juni 2011, 10.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, sei jetzt stark. Der Inhalt Meiner Botschaften an dich verursacht dir Angst, der du nicht erliegen darfst. Manchmal fühlst du dich so alleine in dieser Arbeit, doch Ich bin jeden Tag bei dir und bin nicht weit von deiner Seite. Meine Botschaften werden, wie Ich dir vorher gesagt habe, den Seelen nicht immer Freude bringen. Die Gläubigen jedoch werden verstehen, dass Züchtigung notwendig ist, um die Welt reinigen zu helfen.

Ich weiß, es ist manchmal schwer, den Inhalt zu verdauen, aber du musst dein ganzes Vertrauen auf Mich setzen. Ich weise dich noch einmal an, dich nicht mit jenen Leuten zu beschäftigen, mit Meinen Gläubigen, die herausfordern, analysieren oder an Meinem Heiligen Wort herumkritisieren; denn weder du noch jene Seelen haben die Autorität, so zu tun. Du musst Mir jetzt gehorchen. Kümmere die nicht um jene, die fortfahren, Mein Wort zu verschmähen und zu verurteilen; denn das ist nicht mehr deine Sorge.

Ja, natürlich, du wirst kritisiert werden, wenn du Mein Wort öffentlich verkündest. Ignoriere jetzt diejenigen, die versuchen, dich anzugreifen. Die Zeit ist zu kurz, um sie mit solchen Ablenkungen zu verschwenden. Die Menschen, um die du dich jetzt kümmern musst, sind Meine armen Kinder, denen es an Glauben mangelt oder die Mich oder Meinen Ewigen Vater nicht kennen. Sie sind es, die Mir sehr am Herzen liegen.

Also, während diese gutgesinnten Christen, die immer versuchen werden, Mein Wort zu verstehen, ihre Zeit der Analyse widmen, statt einfach Meinen Lehren zu folgen und für ihre armen Brüder und Schwestern zu beten, wird wertvolle Zeit vergeudet.

Meine Tochter, sage der Welt, dass die vorausgesagten ökologischen Katastrophen jetzt die Erde treffen werden. Alles wird jetzt beginnen. So viele, so schnell. Und das alles, weil die Sünder, die in ihren Sündenpfuhls versunken sind, das Wort Gottes, des Vaters, ignorieren.

Gläubige, seid nicht ängstlich

Gläubige, betet jetzt. Seid nicht ängstlich. Ich werde euch zu jeder Zeit Meinen Göttlichen Schutz anbieten, sogar, wenn ihr in Meinem Namen verspottet werdet. Gebet wird euch Kraft und Mut geben, während der Teufel und seine Günstlinge jetzt ihr Gift auf Meine Kinder ausgießen. Während ihre abscheulichen Akte der Kriegsführung gegen die Menschheit zu eskalieren beginnen, durch den Terrorismus, das Monopol auf die Weltwährungen und die Vergiftung der Erde durch absichtliche Verseuchung, hört Mich jetzt an. Der Zorn Gottes, des Vaters, wird jetzt und schnell niederfallen. Überall auf der Welt muss in Gruppen gebetet werden, denn es wird helfen, einige dieser Ereignisse abzuwenden.

Betet für Meinen geliebten Papst Benedikt. Er ist von sehr mächtigen Feinden Gottes umgeben, die unersättlich sind nach Macht und Kontrolle über Meine Kirche. Gebet kann helfen, seine nahe bevorstehende Abreise — dann, wenn er gezwungen sein wird, den Vatikan, wie vorausgesagt, zu verlassen — zu verzögern. Betet, betet, betet für diese Zeitperiode; denn es wird die dunkelste Periode überhaupt sein, um Meine geistlichen Diener, Bischöfe, Kardinäle und alle wahren Anhänger von Mir heimzusuchen. Die Schlüssel Roms werden jetzt Gott, dem Allmächtigen Vater, zurückgegeben werden.

Die Zeit für die Schlacht gegen Satan und seine bösen Anhänger ist gekommen. Ihre Versuche, die Menschheit zu sabotieren, werden äußerst streng beurteilt werden; denn sie werden große Leiden für ihre bösen Taten ertragen.

Erhebt euch jetzt, Meine Kinder. Setzt all euren Glauben, euer Vertrauen und eure Hingabe an Mich an die erste Stelle. Tägliches Gebet, die Heilige Messe und die Eucharistie werden Mir und Meinem Vater helfen, dieses Böse auszumerzen. Folgt Mir. Nehmt Meinen Kelch auf; denn wenn ihr das tut, werdet ihr euch des ewigen Lebens erfreuen.

Euer liebender Erlöser

König der Menschheit

Jesus Christus

Dienstag, 7. Juni 2011, 14.45 Uhr

Mein Kind, diese letzten paar Tage sind nicht leicht gewesen. Alles, was zählt, ist, dass du Meinem Sohn gehorchst. Lass bitte nicht zu, dass in diesem Stadium Zweifel oder Ängste in deinem Herzen aufsteigen; denn wenn das geschieht, ist der Betrüger am Werk.

Öffne dein Herz, um die Gnaden deine Seele überströmen zu lassen, damit du näher zu Meinem Kostbaren Sohn gelangen kannst. Du bist jetzt nah bei deiner Gesegneten Mutter, die dir jederzeit hilft und dich führt. Dieser Teil deiner Mission ist schwer zu bewältigen, aber vergiss nicht, dass es niemals leicht ist, für Meinen Sohn zu arbeiten. Du wirst stärker werden, trotz deines Zögerns, weil du trotzdem Seinen Anweisungen folgst. Das ist gut so.

Bete jetzt für alle Meine verlorenen Kinder überall; denn sie sind ohne Liebe, die echte Liebe, die Mein Sohn ihnen anbietet. Diese Liebe ist ihre Erlösung. Daher opfere bitte all deine Gebete für diese armen verlorenen Seelen auf.

Gehe jetzt in Frieden und tue weiterhin jederzeit alles, um was Mein Sohn dich bittet.

Deine Gesegnete Mutter

Maria, Königin des Himmels

Dienstag, 7. Juni 2011, 15.15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du hast gelitten, weil der Betrüger dich quält. Du musst innig beten, um seinen Angriffen auf dich zu widerstehen. Setze dein ganzes Vertrauen auf Mich, und dann lass Mich damit fertig werden, statt dass du dich aufregst, wenn du Mir dieses Leiden mit Freude in deinem Herzen aufopfern musst. Wenn du dir immer vor Augen hältst, dass sich dieses Leiden ergibt, weil du mit Mir vereint bist, und dass du als eine auserwählte Seele wahrlich gesegnet bist, dann fühlst du dich anders.

Viele Meiner Anhänger beginnen jetzt zu erkennen, was in der Welt geschieht, und aufgrund der Gnaden des Heiligen Geistes stellen sie sich der Hausforderung, Mein Wort zu verteidigen. Diese Armee der Getreuen wird jetzt stärker werden und wird furchtlos Sünder zur Erlösung führen.

Mein Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt, braucht eure Gebete. Betet täglich für ihn; denn er braucht auf jedem Gebiet Schutz, um ihn durch die Qualen zu führen, die noch kommen. Es ist wichtig, dass Meine Anhänger gegenüber jedem neuen Papst, der auftreten mag, auf der Hut sind, denn er wird nicht von Gott sein. Bitte alle Meine geistlichen Diener dringend, sich auf die schrecklichen Herausforderungen vorzubereiten, die beängstigendsten, denen sie jemals in ihrem geistlichen Amt begegnen müssen. Es wird großen Mut erfordern, für die Wahrheit Meiner Lehren einzutreten.

So viele Meiner geistlichen Diener sind blind gegenüber den Verheißungen, die Ich machte, als Ich sagte, Ich würde wiederkommen. Wann, dachten sie, würde das sein? So gewöhnt sind sie daran, Meine Lehren wiederzugeben, dass sie vergessen haben, dass sie möglicherweise diese Ereignisse zu irgendeiner Zeit sehen werden und vielleicht sogar zu ihrer eigenen Lebenszeit? Denn dies ist heute eine der größten Herausforderungen.

Wenn Ich vor Tausenden von Jahren Propheten sandte, werde Ich sie natürlich erneut senden — in dieser Zeitperiode —, um die Welt auf Mein Wiederkommen vorzubereiten.

Macht euch die Lektionen klar, die ihr eure Gemeinden lehrt. Erkennt, dass Ich es bin, der jetzt zu euch spricht. Viele werden in Meinem Namen kommen, aber wenige werden die Wahrheit sprechen. Diese Botschaft kommt von Mir, eurem Göttlichen Erlöser. Betet um das Urteilsvermögen, Meine wahre Stimme zu erkennen, wenn sie euch gegeben wird. Öffnet jetzt eure Herzen und hört zu, was Ich euch zu sagen habe. Die Zeit ist gekommen, euch zu informieren, dass die Prophezeiungen, die im Buch der Offenbarung enthaltenen sind, dabei sind, sich vor euren Augen zu entfalten.

Ihr, Meine geliebten Diener, müsst aus Liebe zu Mir tapfer gegen die Hindernisse kämpfen, die vom Betrüger aufgestellt sind, der euch bis an die Grenze eurer Geduld herausfordern wird. Ihr müsst euch eingestehen, dass der Falsche Prophet dabei ist, euch zu verführen, euch zu bezaubern, euch zu überzeugen, dass er die Wahrheit vertritt. Ihr müsst jetzt eure Treue zu Mir und zu Meinem Ewigen Vater zeigen. Verzweifelt bitte nicht; denn obwohl diese Ereignisse euch erschrecken und fassungslos machen werden, muss eure Treue und Loyalität Mir gehören.

Zum ersten Mal in eurem geistlichen Amt wird euer Glaube jetzt wirklich geprüft werden. Die Kirche Petri ist Meine Kirche. Aber wenn die Schlüssel an Gott, den Vater, zurückgegeben werden, was jetzt sein wird, wird die Kirche ein Teil Meines Königreichs. Ich bin die Wahrheit. Folgt der Wahrheit zu jeder Zeit.

Betet jetzt zu Mir um die Gnaden, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass ihr euch über die Täuschung Satans rechtzeitig erheben werdet. Sonst wird der Falsche Prophet Meine geliebten Kinder aufgrund seiner charismatischen, charmanten Art und Weise umgarnen, die Art und Weise des Betrügers, Satans, mit dem er verstrickt ist. Satan wird Meine Kirche nicht erobern, wenn Meine Diener gegenüber der Täuschung auf der Hut sind und sie diese als das sehen, was sie ist: eine diabolische Lüge, von der es, wenn ihr hineingezogen werdet und dieser neuen Abscheulichkeit Treue schwört, kein Zurück mehr geben wird!

Hört Mich jetzt an. Wendet euch an Mich um Führung und um die besonderen Gnaden, die erforderlich sind, um Meine Herde zurück zu Mir und zu Meinem Himmlischen Vater zu führen. Denn wenn ihr das tut, werde Ich euch solche Gnaden schenken, dass es nicht lange dauern wird, bis ihr die Kraft finden werdet, Mein Wort um jeden Preis zu verteidigen.

Ich liebe euch alle und sehne Mich nach eurer Hilfe während dieser Endzeit.

Jesus Christus

Mittwoch, 8. Juni 2011, 16.45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich muss mit Dir die Gefühle teilen, die Ich jetzt ertrage. Das erste ist ein Glücksgefühl, weil Ich Meinen Kindern während der Erleuchtung des Gewissens, die nahe ist, so viel Barmherzigkeit bringen werde. Und dann gibt es Meine Tränen großer Traurigkeit für jene, die dieses Ereignis gar nicht wahrnehmen und die unvorbereitet sind.

Meine Kinder werden möglichst vielen ihrer Freunde und ihrer Familie von diesem großen Ereignis erzählen müssen, um deren Seelen zu retten, gleichgültig, ob sie lächeln und eure Behauptungen ins Lächerliche ziehen; denn später werden sie es euch danken. Sagt ihnen die Wahrheit. Bittet sie, aufgeschlossen zu sein. Sie sollten davon in Kenntnis gesetzt werden, wovon sie Zeugen sein werden, weil sie dann, wenn sie Mein Kreuz am Himmel sehen werden, darauf vorbereitet sein werden. Das ist alles, was sie verstehen müssen. Dann werden sie das Unbehagen akzeptieren, das sie erleiden werden, wenn sich ihr vergangenes Leben vor ihren Augen abspulen wird. Sagt ihnen, sie mögen ihr Leben überdenken und sich an das Leid erinnern, das sie möglicherweise ihren Brüdern und Schwestern, angetan haben.

Verbreitet nach der Warnung Mein Wort

Meine Kinder, sobald die „Warnung“ geschieht und wenn Bekehrung stattfindet, dann beeilt euch, um Mein Höchstheiliges Wort auszubreiten. Dies ist dringend; denn dies wird eine entscheidende Zeitperiode sein. Durch die Arbeit Meiner geliebten Anhänger überall werden Meine Kinder auf dem richtigen Weg bleiben. Es wird die Zeit sein, wo Gebet und Umkehr die Auswirkung der Verwüstung, die durch die Herrschaft sowohl des Antichristen als auch des Falschen Propheten entstehen wird, abschwächen können.

Akzeptiert die Wahrheit jetzt als das, was sie ist. Fürchtet die Wahrheit nicht. Nehmt sie an. Denn wenn ihr das tut, werdet ihr befreit werden und euer Vertrauen auf Mich wird euch befähigen, Mein Wort in der richtigen Art und Weise zu verteidigen. Angst wird euch zurückhalten, Meine kostbaren Kinder. Mut wird Seelen gewinnen. Euer Kampf in Meinem Namen wird Mein Leiden erleichtern und so viel mehr Seelen, die dringend eure Hilfe benötigen, ewiges Leben bringen.

Meine Liebe zu euch, Kinder, ist allumfassend und lässt in ihrer Intensität niemals nach. Mein Kreuz ist schwer, aber wenn ihr es mit Liebe in euren Herzen aufnehmt, wird eure Last leicht sein. Ihr, Meine geliebten Anhänger, geistliche Diener und Laien, seid Meine zukünftige Armee, um zu helfen, Satan zu überwältigen. Betet jetzt um die Stärke, mit den Herausforderungen hinsichtlich eures Glaubens klar zu kommen. Führung durch das Beispiel und die Gabe, die Ich jedem von euch gewähre, der Mir seine oder ihre Treue schwört, wird augenblicklich Umkehr hervorrufen, wenn ihr Mein Hochheiliges Wort sprecht.

Vergesst nicht: Ich bin jetzt die ganze Zeit bei euch. Viele von euch, die Mir für einige Zeit nah gewesen sind, werden jetzt eine stärkere Wahrnehmung des Heiligen Geistes und die Kraft des Urteilsvermögens erfahren, was euch in Erstaunen setzen wird. Akzeptiert dies als eine der größten Gaben, die den Menschen heute gegeben werden. Eine Vielzahl solcher Gnaden habe Ich nicht mehr gewährt, seitdem Meine Apostel die kostbaren Gaben durch den Heiligen Geist empfangen haben.

Ihr, Meine Anhänger, einschließlich Meiner geistlichen Diener, seid Meine wahre Kirche. Ich werde euch mit der Hilfe Gottes, des Ewigen Vaters, führen, damit ihr mit allen Meinen Kindern hin zum Neuen Paradies gehen könnt, das euch alle erwartet.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 8. Juni 2011, 21.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, heute freue Ich Mich sehr über den Glauben, der von Meinen geliebten Anhängern überall auf der Welt, die durch diese Botschaften Meinen Ruf hören, gezeigt wird. Ich bin hocherfreut über den tiefen Glauben, der Mir von Meinen geliebten Kindern gezeigt wird, in einer Welt, die Mich ablehnt. Meine kostbaren Kinder, jene, die an Mich glauben, bringen Mir Tränen der Freude in Zeiten der Traurigkeit. Wäre es nicht wegen jener mit einer großen Hingabe an Mich, Ich wäre nicht getröstet.

Meine Kinder, die Mich lieben, müssen Mir jetzt zuhören. Lasst Mich euch in Meine Arme nehmen und euch die Wichtigkeit eures Glaubens erklären. Euer Glaube ist wie eine Flamme in Meinem Herzen, die niemals erlischt. Sie mag vielleicht von Zeit zu Zeit flackern, aber Ich werde euch die Energie einflößen, diese Flamme am Glühen zu halten. Ihr, Meine Kinder des Lichtes, werdet die Finsternis verschlingen, aber ihr müsst als Einheit zusammenbleiben, um den Antichristen zu bekämpfen.

Satan kann nicht siegen; denn das ist unmöglich

Versteht immer diese wichtige Tatsache: Er, der Betrüger, kann nicht und wird nicht siegen; denn das ist unmöglich. Deshalb müsst ihr immer akzeptieren, dass Mein Licht und das Meines Ewigen Vaters niemals abnehmen wird. Denn nicht das Licht ist es, welches erlöschen wird, sondern es ist die Finsternis, die jene armen Seelen, die zu ihr hingezogen werden, anlocken wird.

Jene armen, irregeführten Kinder sind in Meinem Herzen und bedeuten Mir ebenso viel, wie ihr Mir bedeutet. Ihr, Meine Kinder, müsst euch wie in jeder Familie um eure eigensinnigen Brüder und Schwestern kümmern. Egal, wie schwer ihre Sünden sind, richtet niemals über sie. Bringt sie zu Mir zurück. Sprecht mit ihnen. Betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz für sie; damit sie zur Zeit des Todes aus der Umklammerung des Teufels gerettet werden können.

Ruft jetzt laut von den Dächern. Erinnert jeden an die Wahrheit. Ignoriert diese Sticheleien. Aber wenn ihr Meinen Kindern erklärt, wie sehr Ich sie liebe, dann zwingt ihnen eure Ansichten nicht auf. Erklärt stattdessen einfach, dass sie von Gott, dem Vater, geschaffen wurden. Sagt ihnen, dass Er Mich, Seinen einzigen Sohn, sandte, um sie zu retten, um ihnen eine Chance zu geben, ein Ewiges Leben zu leben. Und sagt ihnen dann, dass Ich sie liebe und dass Ich mit jedem Einzelnen von ihnen jede Minute des Tages wandle.

Selbst wenn Ich ihre Ablehnung sehe und das Böse, das sie anderen antun, so bin Ich immer noch an ihrer Seite, in der Hoffnung, dass sie sich Mir zuwenden und um Meine Hilfe bitten. Denn wenn sie das tun, werde Ich sie mit Tränen der Freude und Erleichterung umarmen. Helft Mir, jene kostbaren Seelen zu retten. Lasst nicht zu, dass der Betrüger sie Mir wegnimmt. Sie sind eure Familie. Meine Familie. Wir sind eine Einheit. Auch nur eine verlorene Seele ist eine zu viel.

Danke, Meine geliebten Kinder überall. Wisset, dass Ich jetzt aufgrund des Heiligen Geistes viel stärker bei euch anwesend bin als zu jeder anderen Zeit in der Geschichte. Haltet Meine Hand fest und wandelt mit Mir hin zum Neuen Paradies auf Erden, welches in der Zukunft euer herrliches Zuhause sein wird.

Euer geliebter Erlöser, Jesus Christus, König der Barmherzigkeit

Samstag, 11. Juni 2011, 15.30 Uhr

Meine geliebte Tochter, es ist eine weitere Woche der Prüfung gewesen, wobei Mein Wort auf der einen Seite von so vielen angenommen wurde, während es zur gleichen Zeit von anderen als völliger Betrug abgelehnt wurde. Haben jene, die Mein Wort ablehnen, nicht die Wahrheit gelesen, die Wahrheit, die in Meinem Heiligen Buch enthalten ist? Das Buch der Offenbarung (des Johannes) ist allen Meinen Kindern gegeben worden, um ihnen zu helfen, die Turbulenzen zu verstehen, die zur Endzeit hin durch das Ausbreiten von Lügen verursacht werden, die von Satan und seinen Dämonen in die Welt gesetzt werden. Wenn ihr die Wahrheit nicht versteht, die im Buch der Offenbarung enthalten ist, wie könnt ihr dann wohl die Botschaften verstehen, die Ich euch heute bringe?

Denkt ihr, dass Ich euch den Rücken kehren würde und euch der Willkür Satans und seiner bösen Armee überlassen würde? Habt ihr nicht begriffen, dass Ich versuche, euch zu warnen und euch dann zu helfen?

Meine große Barmherzigkeit wird den Einfluss zunichte machen, den Satan auf Meine Kinder hat. Ich komme einmal mehr, um euch aus seiner Umklammerung zu retten. Mein Geschenk der „Warnung“ wird den Terror schwächen, der weiterhin an Schwung gewinnen würde, würde dies nicht geschehen.

Ich kommuniziere jetzt mit euch nicht nur, um euch auf diesen ganz großen Akt Meiner Barmherzigkeit vorzubereiten, sondern auch, um euch durch das Labyrinth der Zerstörung zu führen, die von der bösen Gruppe geplant wird, deren König der Teufel ist. Mein geistiger Einfluss wird Satans Akte der Zerstörung erheblich blockieren.

Hört Mein Wort. Folgt Meinen Anweisungen. Führt und unterstützt einander in eurem Glauben, und euch wird die Hilfe gegeben werden, die erforderlich ist, um schnell dem Weg hin zu den Verheißungen, die Ich euch gemacht habe, zu folgen.

Viele von euch, Meine kostbaren Kinder, werden verängstigt sein, aber lasst die Angst bitte nicht die Wahrheit blockieren. Satan wird die Angst verwenden, um euch daran zu hindern, Meine Botschaft der Liebe anzunehmen.

Vieles von dem, was Ich euch jetzt sage, ist für euch sehr schwer zu verstehen. Aber versteht dieses: Würde Ich jetzt nicht kommen und euch die Wahrheit zeigen, dann wäret ihr verloren. Ihr würdet es für eine sehr schwere Zeitperiode halten, um durchzukommen. Wie Ich euch früher durch Meine Propheten vorbereitet habe, so werde Ich euch nun heute durch diese Botin auf die Zeit Meiner Wiederkunft vorbereiten.

Das ist ein Geschenk, das aus Meiner tiefen Liebe zu allen Meinen Kindern hervorgeht, damit sie sich mit der bevorstehenden Herrschaft des Antichristen und seines Verbündeten, des hinterlistigen Falschen Propheten, der Meine Kirche auf Erden irreführen wird, befassen.

Hört mit euren Verteidigungen auf. Öffnet eure Augen gegenüber der Wahrheit. Mein Wort wird heute schlichtweg gegeben, um euch an die Wahrheit Meiner Lehren zu erinnern. Meine Heilige Schrift ist die Wahrheit. Die Wahrheit spiegelt sich in Meiner Heiligen Schrift wider. Wenn Ich euch heute an die Verheißungen erinnere, die euch früher gemacht wurden, und an den Weg zur Erlösung, dann ist das nur eine Wiederholung Meines Heiligen Wortes. Die Wahrheit wird immer dieselbe bleiben. Sie kann niemals geändert oder angepasst werden, um sie der Menschheit genehm zu machen. Sie wird immer dieselbe bleiben.

Lasst Mich euch helfen zu verstehen, was jetzt geschieht. Duckt euch nicht vor Angst weg. Ich liebe euch alle und will euch einfach an den Händen halten, Kinder, und euch schützen. Mein Ziel ist es sicherzustellen, dass jeder Einzelne von euch ein Leben mit Mir im Neuen Paradies auf Erden leben wird.

Euer immer liebender Retter

Jesus Christus


Samstag, 11. Juni 2011, 22.00 Uhr

Meine geliebte Tochter, voller Liebe spreche Ich heute Abend mit dir, denn jetzt werden sich sehr bald immer mehr Meiner geschätzten Anhänger vereinen, um gegen den Betrüger zu kämpfen. Gerade jetzt sinnen er und die wohlhabenden, einflussreichen Gruppen, hinter denen er sich verbirgt, darauf, möglichst viel Kontrolle über euch alle zu gewinnen, doch ihr könnt das nicht sehen. (Anmerkung: Vom 9. bis zum 12. Juni 2011 wurde das 59. Treffen der Bilderberger in St. Moritz, Schweiz, abgehalten. Siehe auch Zuschriften 81 und 87)

Sie werden früher gestoppt, als ihr denkt. Viele von ihnen werden sich während der „Warnung“ bekehren. Das wird Satans Eine-Welt-Gruppe dermaßen schwächen, dass viele sich Gedanken machen werden, welcher Weg einzuschlagen ist, so verwirrt werden sie sein. Viele werden dann zu Mir zurückkommen, Kinder; denn sie werden Erlösung suchen.

Rache, Kontrolle, Macht und Hass in Kombination verursachen die größte Bedrohung für das Überleben des Menschen. Alle Kriege, die ihr im Nahen Osten und darüber hinaus ablaufen seht, sind inszeniert worden. Sie sind kein Zufall. Versteht, dass so viele Länder zugleich sich nicht von selbst erhoben haben. Ihnen wurde von der bösen Gruppe in allen Regierungen geholfen, in jenen Regierungen, welche die Welt kontrollieren.

Diese Führer im Nahen Osten werden jetzt entfernt, um für die Befreier Platz zu machen, für diejenigen, die Gerechtigkeit und friedliche Mittel, um Meinen Kindern zu helfen, verkünden werden. Aber das ist nicht ihre Absicht. Ihre Absicht ist es, Mein geliebtes Volk, die Juden, zu kontrollieren, die jetzt von allen Seiten bedroht werden.

All diese Ereignisse werden durch die „Warnung“ unterbrochen werden. All jene, die in dieses weltweite Übel verstrickt sind, werden Mir gegenübertreten müssen, einer nach dem anderen, dann, wenn Ich ihnen zeigen werde, wie sie Mich verletzen. Viele werden auf ihre Knie niederfallen und um Tilgung ihrer Sünden flehen.

Das, Meine Kinder, ist sehr wichtig; denn je mehr Sünder überall zu Mir umkehren, und insbesondere diejenigen, die eure Lebensgrundlagen kontrollieren, desto größer wird Meine Barmherzigkeit sein. Betet, dass all diejenigen, welche die Wahrheit sehen, sich dann bekehren werden, wenn sie während der „Warnung“ erkennen werden, dass Ich sie liebe.

Gebet, Meine Kinder, ist sehr mächtig. Wenn ihr zu Gott, dem Vater, in Meinem Namen um die Rettung dieser und anderer Seelen betet, wird Er euch nicht zurückweisen.

Eure Loyalität Mir gegenüber und euer tägliches Gebet sind dringend erforderlich, um den Griff zu lösen, den Satan auf Meine Kinder ausübt, welche rechtmäßig Mir gehören.

Euer allbarmherziger Erlöser

Jesus Christus

Sonntag, 12. Juni 2011, 19.00 Uhr

Meine geliebte Tochter, die Gnaden, welche Meine Kinder bei der Eucharistischen Anbetung erhalten, sind machtvoll. Sie geben euch nicht nur die Gnaden, mit dem Leiden des Lebens fertig zu werden, sie machen euch auch stärker in eurer Liebe zu Mir, eurem aufopfernden und treuen Erlöser.

Die Liebe, die während der Anbetung über Seelen ausgegossen wird, wird in Fülle gegeben. Die Seelen fühlen diese Flut Meiner Gnaden auf so viele verschiedene Weisen. Das erste Geschenk ist ein Geschenk des Friedens in eurer Seele. Ihr werdet das sofort spüren, nachdem ihr eure Zeit in enger Vereinigung mit Mir vollendet habt.

So viele, viele Meiner Kinder verweigern sich selbst die vielen Geschenke, die Ich bei der Anbetung anzubieten habe, wo ihr eine Stunde eurer Zeit vor Meiner Gegenwart auf dem Altar verbringt. Obwohl die Katholiken sich der Macht der Eucharistie bewusst sind, anerkennen viele nicht die Bedeutung dieser äußerst wichtigen Zeit mit Mir in Betrachtung. Sie ignorieren dieses Geschenk einfach. Es langweilt sie, diese zusätzliche Zeit mit Mir verbringen zu müssen.

Oh, wenn ihr nur wüsstet, wie stark sie das machen würde. Ihre Ängste und Sorgen würden zerstreut werden, wenn sie Mir einfach in ruhiger, inniger Betrachtung Gesellschaft leisten würden. Wenn Meine Kinder das Licht sehen könnten, das ihre Seelen während dieser besonderen Heiligen Stunde umhüllt, wären sie überrascht.

Kinder, während dieser Stunde seid ihr Mir sehr, sehr nahe. Dies ist der Ort, wo eure Stimme, eure Bitten, eure Versprechen der Liebe zu Mir gehört werden. Viele wunderbare Gnaden werden euch Kindern in dieser Zeit gegeben. Also ignoriert bitte Meine Bitte nicht, diese Zeit in Meiner Gesellschaft zu verbringen.

Die Belohnungen werden euch frei von Sorge machen

Die Belohnungen werden euch frei von Sorge, leicht im Herzen, im Geist und in der Seele und gelassener in euch selbst machen. Wenn ihr Mich während der Eucharistiefeier empfangt, werde Ich eure Seele erfüllen. Aber wenn ihr in Anbetung zu Mir kommt, werde Ich euch derart umhüllen, dass die Schleusen Meiner barmherzigen Liebe euren Geist, euren Leib und eure Seele sättigen werden. Ihr werdet eine Kraft fühlen, die ein ruhiges Vertrauen hervorbringen wird, das ihr kaum ignorieren könnt.

Kommt jetzt zu Mir, Kinder. Ich brauche eure Gesellschaft. Ich brauche euch, damit ihr mit Mir sprecht, dann, wenn Meine Göttliche Gegenwart am stärksten ist. Ich liebe euch und will all Meine Gnaden über euch ausgießen, damit ihr eure Seele an Meinem Heiligsten Herzen durchdringen lassen könnt.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Montag, 13. Juni 2011, 18.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, das Gebet nimmt jetzt in einem stärkeren Tempo zu aufgrund der Gabe des Heiligen Geistes, der in die Seelen aller Meiner Anhänger auf der ganzen Welt eingedrungen ist. Ihre Ohren sind jetzt wachsam gegenüber Meinem Heiligsten Wort.

Betet für alle Meine armen, gequälten Kinder, die infolge des Gräuels der Handlungen, deren Opfer sie sind, große Not in der Welt ertragen — alles wegen der Sünden der Menschheit.

Lasst Mich alle Meine Kinder überall daran erinnern, jeden einzelnen Tag Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz zu beten. Betet auch — und Ich schließe alle Christgläubigen ein — den Heiligen Rosenkranz zu Meiner geliebten Mutter; denn dieses machtvolle Gebet wird die Macht Satans über Meine Kinder schwächen.

Für alle von euch, die Kummer haben aufgrund von Prüfungen und Sorgen: Alles, um was Ich bitte, ist, dass ihr Mir jetzt alle diese Anliegen übergebt und Mir erlaubt, Mich darum zu kümmern. Vertraut auf Mich, und eure Last wird leichter sein. Lasst Mich euch in einen friedlicheren Zustand führen. Entspannt euch, Meine Kinder, und erlaubt, dass Mein Friede eure verwundbaren, hungernden Seelen überströmt. Die Finsternis, die ihr fühlt, rührt von der Angst her. Angst kommt aus dem Mangel an Vertrauen. Wenn ihr das Vertrauen auf Mich verliert, pflanzt Satan Zweifel in euren Geist.

Unterschätzt nie, was er tut, wenn er ständig sein Spiel mit euch treibt, um euch gegen euren Nächsten aufzubringen. Diese Irreführung ist immer in erster Linie an Meine gläubigsten Anhänger adressiert. Er hasst euch, wenn ihr Mich liebt. Er wird niemals ruhen, bis er euch verunsichert hat. Er lacht, wenn ihr strauchelt. Gebt ihm diese Macht nicht; denn wenn ihr das tut, nimmt euer Glauben an Mich ab.

Das Gebet zum Heiligen Michael und das Beten des Höchstheiligen Rosenkranzes sind eure stärksten Waffen gegen Satan.

Geht jetzt mit mehr Vertrauen und übergebt Mir eure Probleme und Sorgen; denn Ich warte hier zu jeder Zeit auf euch, um euch hinein in das Licht zu bringen.

Ich liebe euch alle, Kinder. Habt mehr Vertrauen zu Mir.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Dienstag, 14. Juni 2011,19.00 Uhr

Meine geliebte Tochter, viel Arbeit muss von Meinen Anhängern getan werden, um den Menschen zu sagen, womit sie während der „Warnung“ rechnen müssen.

Gebt ihnen im Voraus Details, damit sie wissen, dass es keinen Grund gibt, sich zu fürchten, wenn sie den roten Himmel aufflammen sehen — eine Widerspiegelung Meiner Großen Barmherzigkeit. Stattdessen dürfen sie sich freuen; denn es wird hier — endlich für viele Meiner Kinder rund um die Welt — der Beweis vorliegen, den sie ihr ganzes Leben lang gesucht haben.

Große Freude unter Meinen Kindern ist das, wonach Ich Mich sehne, nicht nach Tränen der Traurigkeit. Wenn ihr Mein Kreuz seht, dann werdet ihr alle die Leidenschaft Meiner Liebe zu euch allen erkennen.

Viele werden vor großer Freude weinen; denn sie werden erkennen, dass Ich gekommen bin, um ihre Seelen mit der Gnade der Erlösung zu überströmen. Andere, die Mich nicht kennen, werden angsterfüllt sein; denn dann werden sie sich der Schwere ihrer Sünden bewusst werden.

Meine Anhänger überall, Ich rufe euch auf, großen Mut zu zeigen, indem ihr Meinen Kindern sagt, dass sie keine Angst haben dürfen, wenn sie Zeugen dieser eindrucksvollen Göttlichen Darbietung Meiner Großen Barmherzigkeit für die Menschheit sind. Bringt sie zurück in Meine Herde, indem ihr sie vorbereitet. Wenn sie nicht hinhören wollen, dann betet für sie.

Euer Ewiger Heiland und Erlöser der Menschheit

Jesus Christus

Mittwoch, 15. Juni 2011, 10.00 Uhr

Meine Tochter, heute will Ich jene gläubigen Anhänger von Mir, die öffentlich in Meinem Namen verkünden, der Wahrheit Meiner Lehren zu folgen, ermahnen, mit Vorsicht vorzugehen.

Ich liebe alle Meine Anhänger und besonders diejenigen, die jederzeit Demut zeigen. Ich bin jedoch enttäuscht, wenn pathetische und ernste Christen, die Mein Wort sprechen, versuchen, Meine Lehren in einer lauten und diktatorischen Weise zu analysieren. Es reicht ihnen nicht, Mein Wort zu verbreiten, sie glauben, dass sie Meine Lehren in eine menschliche, intellektuelle Debatte bringen müssen, die nur einem Zweck dient: anderen zu beweisen, dass sie qualifizierter sind, Mein Heiligstes Wort zu verstehen. So versessen sind sie zu beweisen, dass sie in ihrem Urteilsvermögen Recht haben, dass sie Meine wahren Anhänger entzweien. Ihre ernste und innige Hingabe an Mich kann sie häufig unfähig machen in ihrer echten Liebe zu Mir, die immer aus der Demut hervorgehen sollte.

Sie müssen ihre lauten Stimmen, voll von intellektueller Kritik, zügeln. Sie müssen innehalten und auf Meine Stimme hören und dem Drang widerstehen, ihre Kenntnisse geistiger Dinge anderen zu beweisen. Wenn sie das tun, sind sie der Sünde des Stolzes schuldig. Sie kennen Mich überhaupt nicht; denn sie nehmen sich nicht die Zeit, ruhig und bescheiden zu bleiben in Meinen Augen, die alles sehen. Bevor diese pathetischen Anhänger von Mir nicht in Meinen Augen klein werden und sich vor Mir demütigen, werde Ich nicht im Stande sein, sie an Mich zu ziehen.

Verherrlicht Mich. Ehrt Mein Wort. Folgt Meinem Beispiel. Verfolgt niemals andere in Meinem Namen, besonders nicht eure Mitchristen.

Euer geliebter Lehrer und Erlöser

Jesus Christus

Mittwoch, 15. Juni 2011, 23.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Prüfungen und die geistige Trockenheit, die du zurzeit erleidest, werden von Mir zugelassen, um dich noch näher in Vereinigung mit Mir zu bringen.

Manchmal, wenn du leidest, muss Ich Mich zur Seite wenden, so dass Ich deinen Kummer nicht ansehen muss. Doch wenn du jede Prüfung aushältst und dich zur nächsten Stufe vorwärts bewegst, wirst du stärker werden als zuvor. Je tiefer dein Leiden ist aufgrund der Grausamkeit und der Beleidigung durch andere Menschen, welche dich wegen dieser heiligen Arbeit verspotten, desto mehr Gnaden wirst du erhalten.

Wie man in Meinem Namen leidet

In Meinem Namen zu leiden ist jedoch nicht genug. Du darfst dich auch nicht offen über diese Qualen beklagen. Du musst, um Mich zufrieden zu stellen, schweigend leiden, Meine Tochter. Zur Außenwelt hin musst du voller Freude erscheinen. Nur dann wird deine Seele gekräftigt und zur Höhe der Heiligkeit gebracht werden, die Ich von dir für deine Mission verlange; denn wenn du dich auf diese Weise entwickelst, bedeuten die Früchte, die hervorgebracht werden, wenn du Mein Wort sprichst, dass Meine Botschaften in jeder Ecke der Welt wirkungsvoller gehört werden.

Dieses Mal, wenn Ich alle Meine Kinder auf die größte Herausforderung seit Meiner Kreuzigung vorbereite, ist es lebenswichtig, dass so viele Menschen wie möglich Mein Höchstheiliges Wort hören.

Die Wahrheit, die jetzt offenbart wird, wird nicht nur von Gläubigen gehört werden, sondern auch von denjenigen, die von Mir nichts wissen wollen oder die die Wahrheit der Existenz Gottes, des Ewigen Vaters, nicht akzeptieren wollen.

Kommunikation mit einer jungen, materialistischen und wankelmütigen Gesellschaft

Meine Tochter, du musst Methoden anwenden, die Mein Wort einer jungen, materialistischen und wankelmütigen Gesellschaft übermitteln werden. Stelle sicher, dass du in einer Art kommuniziert, dass sie verstehen werden, dass sie aufmerksam zuhören werden und dass sie darüber sprechen werden. Wozu ist diese Arbeit gut, wenn Mein Heiliges Wort einfach nur Gläubigen gegenüber bekräftigt wird? Ja, es ist wichtig, dass Meine Anhänger an die Verheißungen erinnert werden, die Ich gemacht habe, als Ich sagte, dass Ich wiederkommen würde, aber es sind jene Seelen, die Mein Erbarmen mit der Menschheit nicht kennen, es nicht verstehen oder kein Interesse daran haben, die Ich um jeden Preis erreichen muss.

Du, Meine Tochter, und Meine Anhänger, habt eine Pflicht, Agnostiker, Atheisten und eine ganze junge Generation jetzt über die Wahrheit zu informieren. Sprecht zu ihnen mit sanfter Stimme. Seid niemals aggressiv. Gebraucht Worte der Aufmunterung. Macht Mein Wort interessant.

Nicht das Ende der Welt

Sprecht mit ihnen über die Verheißung, die Ich wegen des Neuen Paradies auf Erden gemacht habe. Sie wird nicht bedeuten, dass die Welt zu Ende gehen wird, sondern vielmehr, dass sich jetzt ein neues Zeitalter des Friedens, der Freude und des Glücks entwickeln wird. Sie können und dürfen dieser Herrlichkeit nicht den Rücken kehren. Betet für sie. Bringt sie zu Mir, und ihr werdet besondere Führung und Gnaden erhalten.

Einfachheit und die Wahrheit sollten die Waffen eurer Wahl sein

Führt durch das Beispiel. Meine Tochter, jetzt musst du planen, andere und neue Methoden anzuwenden, um mein Wort zu übermitteln. Es wird dir Hilfe geschickt werden, um dir zu helfen, das zu erreichen.

Verbreitet mein Wort, indem ihr moderne Kommunikationsmethoden verwendet

Moderne Kommunikationsmethoden müssen genutzt werden, um sicherzustellen, dass Mein Wort schnell verbreitet wird. Betet jetzt. Bittet Verlage in so vielen Ländern wie möglich, die Bücher in so vielen Sprachen wie möglich herzustellen. Gebraucht Audio- und Video-Methoden und andere Methoden, mein Wort schnell zu verbreiten. Sprecht Freiwillige an, um Meine Botschaften an die Mengen zu übermitteln.

Denn dies, Meine Tochter, wird Seelen retten. Ich liebe dich. Deine Kraft und Entschlossenheit zum Erfolg in dieser Arbeit, die aus der reinen Liebe hervorgeht, die du für Mich und Meine geliebte Mutter hast, werden Seelen, die sonst in die Hölle kommen würden, zurück in Meine Arme und zur ewigen Erlösung bringen.

Ignoriere diejenigen, die gegenüber Meinem Namen keinen Respekt zeigen

Sei mutig. Ignoriere Beleidigungen. Antworte denjenigen nicht, die keinen Respekt vor Meinem Namen zeigen. Es werden Meine Anhänger sein, die dich am meisten verletzen werden; denn viele gutgesinnte wahre Jünger von Mir fallen von Zeit zu Zeit in Irrtum. Ihre Kenntnis Meiner Lehren kann ein Gefühl des Stolzes hervorrufen, der zu Arroganz führt. Dann schleicht sich intellektueller Stolz ein. Jene armen, liebevollen und ernsten Seelen von Mir, an deren Liebe zu Mir niemand zweifelt, dürfen niemals auf diejenigen herabsehen, die sich — nach ihrem Gefühl — auf dem falschen Weg befinden. Sie dürfen nicht in die Falle Satans tappen und eine Position der Überlegenheit und pathetischer Starrheit annehmen. Das wird dann ein geistiger Wettstreit sein, um zu sehen, wer, menschlich gesprochen, kenntnisreicher ist als der andere oder wer die Wahrheit Meiner Lehren besser versteht.

Vergesst nicht, was Ich euch allen lehrte. Die Wahrheit ist einfach. Die Wahrheit ist Liebe. Wenn ihr auf eurer Suche, eure Interpretation Meines Heiligen Wortes zu beweisen, weder Liebe noch Geduld zeigt, dann kommt eure Version der Wahrheit nicht von Mir.

Liebt einander. Ihr seid alle in Meinen Augen gleich. Aber denjenigen von euch, die auf ihre Weise hinausgehen, um zu helfen, Meine verlorenen Seelen zu Mir zurückzubringen, sage Ich: Ihr werdet dann in Meinen Augen gestiegen sein.

Euer Göttlicher Erlöser

König der ganzen Menschheit

Jesus Christus

Montag, 20. Juni 2011, 11.45 Uhr

Meine geliebte Tochter, bereite Meine Kinder jetzt vor; denn sehr bald werden sie vor Mein Angesicht, in all Meiner Glorie und Meinem Erbarmen, kommen. Ich werde Mich sehr bald jedem einzelnen Mann, jeder Frau und jedem Kind im Vernunftalter zeigen.

Dieser wunderbare Tag, an dem Ich ihnen Meine Barmherzigkeit — im Gegensatz zu Meiner Gerechtigkeit — zeigen werde, muss von allen begrüßt werden. Freut euch, denn ihr alle werdet Mir zum ersten Mal ins Angesicht schauen, jeder Einzelne von euch.

Viele werden deswegen voller Liebe und Glück sein; denn dies ist ein wunderbares Wiedersehen. Andere werden ängstlich sein. Aber es gibt nichts, um sich zu fürchten, denn Ich liebe euch alle. Die Sünde wird das einzig Trennende sein, aber wenn ihr bereut und die Wahrheit eurer Beleidigungen gegen Mich und Meinen Ewigen Vater akzeptiert, werdet ihr die wunderbare Barmherzigkeit erkennen, die euch gewährt wird. Für jene, die ängstlich sein werden, habe Ich Folgendes zu sagen. Angst kommt von der Sünde. Mit der Sünde in eurer Seele werdet ihr von Mir entfernt sein. Akzeptiert eure Sünden als das, was sie sind: eine menschliche Schwäche. Dann schaut auf Mich, und Ich werde euch zum Ewigen Leben und zu der Wahrheit führen.

Meine Große Barmherzigkeit bringt eine wunderbare Botschaft

Meine Große Barmherzigkeit bringt Meinen Kindern in der ganzen Welt eine wunderbare Botschaft. Denn wenn dies, die „Große Warnung“, stattfindet, wird euch eine Chance gegeben werden, euer Leben zum Besseren zu ändern. Wenn die Wahrheit Meiner Existenz offenbart worden ist, dann wird die Bekehrung weit verbreitet werden.

Dann, und erst dann, nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat, wird der Welt eine Chance gegeben werden, die große Züchtigung zu überstehen, die folgt, wenn die Sünder nicht massenhaft bereuen. Denn dann wird die Hand Meines Vaters überall auf diejenigen niederfallen, die sich weigern, die Wahrheit zu hören. Auf jene, welche der Liebe den Rücken kehren, der Liebe für Mich und für eure Brüder und Schwestern. Denn eure sündhafte Lebensweise wird in diesem Stadium nicht länger hingenommen werden. Denn das brächte das Fass zum Überlaufen. Denn Satans mächtigem Einfluss wird nicht erlaubt, seinen eisernen Würgegriff auf die Menschheit beizubehalten. Diejenigen, die eigensinnig dem Weg des Bösen folgen, wobei sie Meine Kinder verfolgen, werden gestoppt werden.

Die Große Züchtigung

Eine große Züchtigung, solcher Art, wie sie seit der Zeit von Noah nicht gesehen worden ist, wird von Gott, dem Ewigen Vater, entfesselt werden. Meine Anhänger, die vielleicht sagen mögen, dass das nicht die Art ist, wie Jesus spricht, müssen sich jetzt folgende Frage stellen: Wenn Jesus voller Erbarmen ist, warum sollte Er oder Gott Vater Satans Armee erlauben, Meinen Kindern weiterhin Terror zuzufügen? Aus Liebe zu allen Kindern Gottes wird diese große Züchtigung stattfinden.

Bereut, ihr alle. Weist die leeren Versprechungen Satans zurück. Weist das falsche, leere Leben zurück, das er euch anbietet. Wenn ihr hört, dass Mein Namen in der Welt von heute abgelehnt wird, dann akzeptiert, dass dies direkt vom Einfluss Satans kommt. Solange sich Meine Kinder nicht von ihm abwenden, kann es keinen Frieden in dieser Welt geben.

Nehmt diese „Warnung“ als eine Botschaft reiner Liebe an. Zu denjenigen an der Macht sage Ich Folgendes: Weist die Lügen zurück, denen ihr Treue erwiesen habt — oder erleidet die Konsequenzen.

Die Große Barmherzigkeit, die Ich euch während der „Warnung“ zeigen werde, ist die Lösung für ein neues Zeitalter des Friedens. Nehmt ihr sie an, so wird die Züchtigung abgewendet werden. Weist ihr sie zurück, so können nur diese Meine Anhänger gerettet werden. Für den Rest von euch wird es zu spät sein.

Euer liebender Erlöser,

gerechter Richter

Jesus Christus

Mittwoch, 22. Juni 2011, 18.00 Uhr

(Nach einer privaten Erscheinung, in der Sie der Seherin mehr als 30 Minuten erschien.)

Ich komme im Namen Jesu Christi. Ich bin die Mutter Gottes, eure geliebte Mutter, Königin aller Engel.

Mein Kind, du bist gerade wegen der Arbeit geprüft worden, die du für Meinen geliebten Sohn tust, und du bist dadurch stärker geworden. Du weißt jetzt, was getan werden muss, damit so viele junge Menschen wie möglich verstehen, wer Mein Sohn ist. Er, Mein sehr Kostbarer Sohn, Erlöser der Welt, wird alles tun, um all jene zu retten, die in Unkenntnis Seiner Barmherzigkeit auf Erden wandeln.

Jenen Kindern, die sich eigensinnig weigern zuzuhören, muss die Wahrheit gesagt werden, und das sehr bald. Bitte sagt den jungen Leuten überall auf der Welt, dass Jesus jede Sekunde des Tages mit ihnen wandelt. Er kümmert sich so viel um sie; sie haben keine Ahnung von der Tiefe Seiner Liebe. Er will sie in Seinem Heiligsten Herzen umarmen, damit sie das neue Zeitalter des Friedens auf Erden genießen werden. Wenn sie doch nur antworten würden.

Mein Kind, es ist so schwer für die Menschen, die Wahrheit der Existenz Gottes, des Vaters, zu verstehen. Sie von der Wahrheit des Opfers Seines geliebten Sohnes zu überzeugen, ist sehr schwer. Das, Mein Kind, muss dein Ziel sein.

Gehe hin in Frieden und Liebe.

Deine geliebte Mutter

Königin der Engel

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du wirst — wo du jetzt stark bist, da du die bisher ärgste Prüfung ausgehalten hast — dich jetzt einsetzen, um der ganzen Welt Meine dringende Bitte zu vermitteln.

Sie, Meine geliebten Kinder, müssen wissen, dass Ich bald komme, dann, wenn sie Mir von Angesicht zu Angesicht gegenübertreten werden. Wie sehne Ich Mich danach, ihnen zu zeigen, dass Ich wirklich existiere, und wie sehr erwarte Ich die Freude in ihren Gesichtern, wenn sie Zeugen Meiner Liebe und Barmherzigkeit werden.

Denn viele Meiner Kinder werden niederfallen und Tränen der Erleichterung weinen. Tränen der Freude und des Glücks. Tränen der Verwunderung und der Liebe. Denn endlich wird es möglich sein, danach ein neues Leben zu leben, wo ein jeder der Wahrheit Meiner Lehren folgen kann.

Meine Kinder werden die Bedeutung dieses Großen Aktes der Barmherzigkeit nicht begreifen, das größte Geschenk, das der Menschheit seit Meiner Kreuzigung jemals zuteil geworden ist. Denn durch dieses Geschenk der „Warnung“ werden die Augen der Menschen hinsichtlich der Wahrheit ihrer ganzen Existenz auf dieser Erde und darüber hinaus endlich geöffnet werden.

Diejenigen, die heutzutage in dieser Welt leben, müssen verstehen, wie bevorzugt sie sind, dass ihnen der Beweis für die Existenz Gottes, des Ewigen Vaters, und für die Existenz von Mir, Seinem geliebten Sohn, gegeben wird, obwohl dies außerhalb eurer Vorstellungskraft liegt.

Kehrt nach der „Warnung“ nicht zu eurer alten Lebensweise zurück

Ich ermahne euch alle, dass ihr, wenn ihr Meine Gegenwart gesehen habt und euch gezeigt wurde, wie die Sünde nicht nur Mich verletzt, sondern euch auch den Weg hinab zur Hölle treibt, nicht zu eurer alten Lebensweise zurückkehren dürft.

Die Periode nach der „Warnung“ ist entscheidend für den Weltfrieden und eure Rettung. Weist dieses Geschenk nicht zurück. Ergreift es mit beiden Armen. Möge die „Warnung“ euch in Mir eins werden lassen. Wenn ihr das tut und um Führung betet, werdet ihr mit dem Neuen Paradies auf Erden belohnt werden, dort, wo es euch an nichts fehlen wird.

Freut euch. Hört auf Mich. Beherzigt Meine Botschaft und lasst Meine Liebe euch umhüllen hin zu Meinem herrlichen Königreich.

Ich liebe euch alle. Das nächste Mal, wenn ihr für einen anderen Mitmenschen einen Stich der Liebe in eurem Herzen fühlt, dann vergesst nicht, dass dieses Geschenk von Mir kommt. Ohne Liebe gibt es kein Leben.

Euer Göttlicher König der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Sohn Gottes, des Ewigen Vaters

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22.10 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Freude, die du heute empfindest, ist ein Ergebnis der Gnaden, die dir gestern während der Anbetung gewährt wurden. Jetzt weißt du, wie wichtig es ist, Mir zu erlauben, während dieser ganz besonderen Zeit in Meiner persönlichen Gesellschaft in die Seelen solche Gnaden auszugießen.

Wie kann man verlorene Seelen erkennen?

Heute will Ich mit dir über die verlorene Seelen in der Welt sprechen und darüber, wie man sie erkennt. Meine Anhänger glauben häufig irrtümlicherweise, dass verlorene Seelen diejenigen sind, die in der Todsünde leben. Das ist nicht unbedingt wahr. Eine verlorene Seele kann eine Person sein, die an Mich oder Meinen Ewigen Vater nicht glaubt. Verlorene Seelen können auch jene Kinder sein, die so in ihrer Alltagsbeschäftigung gefangen sind, Geld zu verdienen, Reichtum und Karrieren aufzubauen und sich nach materiellen Dingen zu sehnen, alles wegen der Freude, die, wie sie glauben, ihnen diese Dinge in ihrem zukünftigen Leben bringen werden. Dies sind normale Menschen, gute Menschen, aber Menschen, die Mir den Rücken kehren.

Viele dieser Meiner Kinder sind von Herzen gut. Sie können gegenüber ihren Mitmenschen, ihrer Familie und ihren Freunden voller Liebe sein. Sie mögen populär und beliebt sein — und doch können sie verlorene Seelen sein.

Wie ist das möglich, könntet ihr fragen? Weil sie nicht glauben, dass ihre Seele ebenso wichtig ist wie ihre leiblichen Bedürfnisse — und so vernachlässigen sie diese. Indem sie ihre Seele vernachlässigen, sind sie für Versuchungen anfällig, die jeden Tag auf ihren Weg geworfen werden. Sie finden es schwer, weltlichen Gütern zu widerstehen, ohne zu überlegen, dass die Zeit, die sie in ihre Bestrebungen investieren, dazu verbracht werden könnte, anderen durch die Kunst des Teilens Liebe zu erweisen. In ihrer Jagd nach Geld können sie stolz werden. Der Stolz macht es schwer, sich wie ein wahrer Anhänger von Mir zu verhalten.

Kinder, wenn ihr eure ganze Zeit damit verbringt, den Träumen nachzujagen, welche, wie ihr glaubt, diese Welt zu bieten hat — Reichtum, Besitztümer und Machtpositionen —, dann bleibt wenig Zeit, zu beten oder eure Seele für das folgende Leben zu nähren. So viele Meiner Kinder können überhaupt nicht verstehen, warum weltliche Güter sie im Inneren leer zurücklassen. Sie hören nicht auf jene Anhänger von Mir, welche die Wahrheit kennen.

Indem sie es unterlassen, die Existenz Gottes, des Allmächtigen Vaters, anzuerkennen, kann es ihnen auch nicht gelingen, irgendjemand anderen zu erfreuen als sich selbst. Nach außen leben diese Menschen ein aktives, gesundes, spaßerfülltes Leben in der Welt, ohne Sorgen. Aber dieser Lebensstil kann nicht in der richtigen Weise erlangt werden, ohne an das Ewige Leben zu glauben. In ihrem Leben fehlt die Demut.

Ihr mögt vielleicht zu ihrer Verteidigung sagen: Aber sie müssen ihre Familien ernähren und sich um andere kümmern, die auf sie angewiesen sind, und so arbeiten sie doch in dieser Absicht? Meine Antwort ist: Nein, sie tun es nicht. Sie haben nicht zum Ziel, ihre Familien zu ernähren. In vielen Fällen zielen sie auf ein Übermaß ab, um ihre Lüste zu befriedigen. Je mehr sie das tun, umso mehr sind sie für Mich und für Meinen Ewigen Vater verloren.

Solange Meine Kinder nicht aufwachen und die Art und Weise erkennen, wie Satan alle die hochgejubelten Verlockungen der Welt verwendet, um euch in ein falsches Gefühl materieller Sicherheit zu ziehen, könnt ihr nicht zu Mir kommen. In diesem Leben muss Zeit dafür verwendet werden, euren Schöpfer zu loben und zu preisen. Euch durch karitative Werke um euren Nächsten zu kümmern. Die Bedürfnisse anderer über eure eigenen Bedürfnisse zu stellen. Indem ihr in Meine Fußstapfen tretet.

Wenn Meine Kinder nicht an Gott, den Vater, glauben oder zwar an Ihn glauben, aber sich bequem entscheiden, jede Ehrerbietung für Ihn beiseite zu schieben, weil sie mehr mit weltlichen Angelegenheiten beschäftigt sind, werden sie es schwer haben, durch die Tore des Himmels einzugehen, in das wahre Paradies, das sie ersehnen. Die Erde ist nur eine Übergangsphase in eurem ganzen Dasein. Der Himmel — sogar nur ein kurzer Blick auf das, was er bietet — kann in eurem Leben auf Erden nicht erfahren werden. Keine dieser weltlichen Verlockungen ist es wert, ihr nachzujagen, wenn das bedeutet, dass ihr dafür den Juwel, welcher der Himmel ist, verwirkt.

Die wesentlichen Eigenschaften, um in Mein Glorreiches Königreich einzugehen, sind Glaube, Liebe, Demut und ein Verlangen, Mir zu gefallen.

Euer geliebter Lehrer und Erlöser der ganzen Menschheit

Jesus Christus

Samstag, 25. Juni 2011, 1.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, deine Stimme — obwohl sie letztendlich von Meinen geistlichen Dienern überall auf der Welt gehört werden wird — bleibt in jenen Kreisen, wo man sich der Existenz Gottes, des Allmächtigen Vaters, nicht bewusst ist, stumm.

Du magst vielleicht sagen, dass sie nicht zuhören, aber sie können nicht zuhören, wenn sie nicht hören. Sei jetzt tapfer, sprich zu so vielen, wie du kannst. Bitte die Menschen, die Kunde von Meinem Wort zu veröffentlichen. Rufe sie. Frage sie. Erkläre ihnen, dass sie Meine Botschaften erst lesen müssen, bevor sie diese ablehnen. Denn erst, wenn sie die Stärke fühlen, die von Meinen Göttlichen Lippen kommt, wenn Mein Geist ihren Geist anziehen wird, werden sie endlich verstehen, dass Ich es bin, der mit der Welt kommuniziert.

Ich bin betrübt, Meine Tochter, wegen der hohen Barrikaden und der Spaltungen, welche heute jeden Versuch Meiner Mutter und von Mir, Ihrem kostbaren Sohn, abblocken, durch Visionäre mit der Welt zu sprechen. In früheren Zeiten war die Demut etwas mehr verbreitet. Heute ist dieser wichtige Charakterzug verschwunden. Stattdessen haben wir eine Welt, wo alles, was menschliche Intelligenz, Charme oder körperliche Anziehungskraft ausstrahlt, im Leben der Menschen als vorrangig gilt. Ihre Spiritualität ist tot. Meine Tochter, sie sind lediglich leere Hülsen — Hülsen, die, wenn sie gebrochen sind, nichts mehr wert sind. Die Substanz der Seele ist das, worum Meine Kinder sich bemühen müssen. Das ist für viele Menschen schwer, und besonders für diejenigen, deren Geist voll von menschlicher Weisheit ist, wo aber für spirituelle Weisheit wenig Raum bleibt.

Der Mangel an Spiritualität, der durch die Macht Satans geschürt wird, ist derart, dass die Menschen in die Falle gelaufen sind, ihre Seele für die Sünde zu öffnen. Ein Mangel an Spiritualität oder Glauben an Gott liefert eine Seele der Verseuchung durch den Betrüger aus. Der König der Täuschung bringt Seelen zu der Ansicht, dass nur Körper und Geist miteinander verwoben sind, um ein Ganzes zu werden. Leider könnt ihr ohne eure Seele kein Ganzes sein.

Was ist eure Seele?

Viele Menschen wissen nicht, was ihre Seele ist. Wie man sie fühlt oder erkennt. Ist sie euer Geist? Euer Gewissen? Die Antwort ist einfach. Eure Seele seid ihr. Sie ist, wer ihr seid. Euer Gewissen. Euer Glaube. Eure Überzeugung, ob diese nun der Wahrheit entspricht, wie sie ist, oder der Wahrheit, von der ihr glauben möchtet, dass sie es ist. Die Seele ist kein unabhängiger Teil von euch, liebe Kinder. Etwas, das zu einer anderen Welt gehört. Sie ist in jedem menschlichen Wesen gegenwärtig.

Ihr könnt euch um eure Seele kümmern, indem ihr Meinen Lehren folgt. Sie kann durch die Sünde, die sehr schwer zu vermeiden ist, vernachlässigt werden. Aber sie kann durch die Beichte und dadurch, dass ihr Reue zeigt und wieder einen neuen Anfang macht, erneut gestärkt werden — oder sie kann zerstört werden. Manche zerstören ihre Seele absichtlich, indem sie um der Vergnügen oder Laster dieser Welt willen sündigen, in der vollen Kenntnis dessen, was sie tun. Andere streiten ab, dass sie eine Seele haben. Ihre Arroganz lässt sie überzeugt sein, dass sie alles wissen. Dass dieses Leben auf dieser Erde beginnen und enden würde.

Und dann gibt es jene jungen Seelen, die — nicht durch eigene Schuld — von Eltern in Zeiten des Überflusses aufgezogen wurden, wo ihnen im materiellen Sinne nichts fehlt. Ihre Religion basiert auf materiellem Vorteil. Indem sie nach mehr Anreiz streben, nimmt ihr Streben weiter zu, bis es schließlich sonst nichts mehr gibt, nach dem sie streben können, bis sie der Tod holt. Dann sind sie verloren. Ratlos. Verwirrt. Aufgrund eines tiefen, abscheulichen Gefühls in ihrem Inneren wissen sie, dass etwas falsch ist. Die Seele spricht zu ihnen, aber sie wissen nicht, wie man antwortet. Sie sind es, die ihr retten müsst.

Ich rufe alle Meine Anhänger überall auf, Mir alle Meine armen Kinder retten zu helfen. Ich weiß, dass Ich um einen außergewöhnlichen Akt von Großmut eurerseits bitte. Es ist eine riesige Verantwortung. Aber indem ihr Meinem Heiligsten Willen gehorcht, werdet ihr Mir helfen, einen Großteil der Welt aus dem Griff Satans und des Terrors, den er ausübt, zu erretten.

Geht jetzt hinaus, Meine Anhänger, ihr alle, und verbreitet Mein Wort an eine stumpfsinnige, irregeführte und desillusionierte Welt. Meine Gnaden werden über jeden von euch ausgegossen werden, sogar für nur eine einzige Umkehr. Für eine einzige Seele, die dem Entsetzen der Hölle entrinnen kann.

Ich liebe euch alle. Ich umarme euch, Meine Anhänger, Meine kostbaren Kinder überall. Welch eine Ermutigung schenkt ihr Mir doch jeden Tag. Wie tröstet ihr Mich doch. Bringt Mir jetzt (noch) mehr Seelen.

Euer Göttlicher Retter

Erlöser der ganzen Menschheit

Jesus Christus

Samstag, 25. Juni 2011, 15.00 Uhr

Mein Kind, konzentriere dich immer auf Meinen Sohn; denn Er braucht deine Aufmerksamkeit. Du musst dein ganzes Vertrauen auf Ihn setzen und du darfst niemals zulassen, dass dich irgendjemand von Ihm ablenkt.

Er, Mein Kind, hat dich als einen der wichtigen Boten für diese Zeit erwählt, damit verlorene Seelen gerettet werden. Sage den Menschen, sie sollen Meinen Höchstheiligen Rosenkranz beten, sage es sogar den Nichtkatholiken; denn das ist die stärkste Waffe gegen den Einfluss des Betrügers, der vor Schmerz stöhnt, wenn er gebetet wird. Seine Macht wird geschwächt, wenn Meine Kinder dieses Gebet sprechen. Je mehr Meine Kinder den Heiligen Rosenkranz beten, desto mehr Seelen können gerettet werden.

Du, Mein Kind, hast eine sehr schwere Mission, viel härter als irgendein Prophet in der Geschichte. Das kommt aufgrund der Finsternis des Geistes in der Welt. Nie zuvor ist solch eine Finsternis herabgekommen, als Meine Kinder Meinem Sohn den Rücken gekehrt haben. Ihm, der einen schrecklichen Tod starb, um euch zu retten. Doch sie haben nicht nur das vergessen, sondern sie entscheiden sich auch, Seine wirkliche Existenz zu leugnen.

Das Gebet zu Mir, eurer gesegneten Mutter, verletzt den Teufel und lässt ihn zusammenzucken und seine Macht geht verloren, wenn Mein Rosenkranz gebetet wird. Das ist die Waffe, die Mir gegeben worden ist, damit Ich helfen kann, verlorene Seelen zu retten, bevor Ich den Kopf der Schlange endgültig zerschmettern werde. Unterschätzt nie die Macht des Rosenkranzes; denn sogar nur eine einzige Gruppe von Menschen, die sich der regelmäßigen Andacht Meines Heiligen Rosenkranzes widmet, kann ihre Nation retten.

Sage Meinen Kindern, sie sollen vorsichtig sein, wenn sie dem Gebet den Rücken kehren, denn wenn sie das tun, dann setzen sie sich der Gefahr aus, dass der Betrüger sie mit seinen bezaubernden, aber gefährlichen Weg zur Finsternis umgarnt. Bringt Meine Kinder in das Licht hinein, indem ihr die Hingabe an Meinen Heiligen Rosenkranz verbreitet.

Eure geliebte Mutter

Maria, Königin des Friedens

Samstag, 25. Juni 2011, 16.00 Uhr

Anmerkung der Seherin: Kurz bevor ich diese Botschaft erhielt, hatte Ich gerade den Barmherzigkeitsrosenkranz beendet, als plötzlich der Heilige Geist mir ankündigte, dass ich eine Botschaft von Gott Vater erhalten sollte. Ich zitterte aufgrund der Nervenanspannung. Ich stellte dann die Frage: “In wessen Namen kommst Du?“ Dies war die Antwort:

Ich komme im Namen Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, des Erlösers der Menschheit. Ich bin Gott, der Vater, und Ich spreche zum ersten Mal zu dir. Meine auserwählte Tochter, Ich spreche heute zu dir, damit Ich die Menschheit über die Liebe informieren kann, die Ich für alle habe.

Viele kennen Mich nicht. Sie denken, dass sie Mich kennen, aber für Millionen Meiner Kinder bin Ich bloß ein gesichtsloses Wesen. So wenig wissen sie von Meinem Verlangen, ihnen zu erlauben, Mich so zu lieben, wie es immer Meine Absicht war.

Mein Name wird in der Welt von vielen nachlässig verwendet, die nicht anerkennen, dass die Welt und seine Geschöpfe von Meiner Hand gemacht wurden. Denn diejenigen, die das tun, sind verwirrt darüber, wer Ich bin, und haben etwas Angst vor Mir. Man braucht Mich nicht zu fürchten; denn Meine Liebe ist rein für alle Meine Kinder. So sehr liebe Ich euch, dass Ich das größte aller Opfer brachte, um euch in Meine Arme zurückzuholen und euch die Gelegenheit zu geben, aus der Umklammerung des Betrügers gerettet zu werden: Ich sandte Meinen geliebten Sohn, Jesus Christus, in die Welt, damit ihr die Wahrheit der Liebe verstehen konntet. Diese Liebe wird, wenn ihr sie entgegennehmt, euch alle retten.

Mein Herz ist gebrochen, weil so viele von euch sich Mir nicht zuwenden werden und Mir nicht ihre Liebe zeigen werden. Ich sehne Mich danach, dass ihr euch Mir einfach zuwendet und Mich um Hilfe bittet. Ihr braucht Meine Liebe nicht zu fürchten; denn durch Meine Liebe wurde euch der erste Atem gegeben. Ich schuf jeden von euch nach Meinem Abbild, damit Ich eine Familie haben kann. Ich schuf die Welt aus reiner Liebe, damit ihr, Meine Kinder, dieses Paradies mit Mir teilen könnt. So liebevoll war dieses erschaffen worden, dass jedes einzelne Detail so sorgfältig gestaltet wurde.

So glücklich war Ich, als das Paradies auf Erden geschaffen worden war, dass die Engel jubelten und der Himmel von den Flammen der Liebe erleuchtet war, die kein menschliches Wesen jemals wird ergründen können. Und dann wurde es zerstört, durch die Sünde, die von der Schlange verursacht wurde.

Meine Kinder, lasst es Mich erklären. Die Zeit ist für Mich gekommen, um das Paradies zurückzufordern, das Ich liebevoll erschaffen habe, damit wir wieder eine Familie werden können.

Eine innige Familie aufgrund der starken Bande der Liebe, die sie zusammenhalten werden.

Dieses Neue Paradies auf Erden ist jetzt für alle Meine Kinder geplant.

Es wird tausend Jahre auf Erden währen, und kein Einziger darf ausgeschlossen werden; denn das würde Mir das Herz brechen. Mein geliebter Sohn, Jesus Christus, und der Heilige Geist versuchen intensiv, euch in Meine liebevolle Herde zurückzubringen, damit das Paradies, das am Anfang geschaffen wurde, noch einmal als das größte aller Geschenk entstehen kann, damit Meine Kinder es genießen.

Dieses Paradies wird ein Ort der Liebe, der Schönheit und der Herrlichkeit sein und wird das Zuhause für alle sein, die an Herz und Seele rein sind. Es ist jeder einzelnen Seele auf Erden vorbehalten und es ist das Ziel, das in jeder einzelnen Seele auf Erden enthalten ist, einschließlich derjenigen, die das nicht begreifen.

Mein Sohn spricht zu der Welt und bereitet sich vor, Seine große Barmherzigkeit während der „Warnung“ zu zeigen, um allen Sündern eine Chance zu geben, das Neue Paradies auf Erden zu genießen.

Ihr müsst auf Meine Stimme hören. Ich rufe euch alle auf, acht zu geben. Kehrt zurück zu Mir. Akzeptiert, dass Ich existiere. Dass Ich der Ursprung von allem Leben bin, von der ganzen Schöpfung, von der ganzen Herrlichkeit. Wenn ihr das tut, dann werdet ihr in Meinem Paradies auf Erden begrüßt werden, das alles bietet, wovon ihr nur träumen könnt. Hört auf Meinen Sohn und die Botschaft, die Er der Welt gibt, um euch alle zu bekehren. Für jene, die sogar dann nicht darauf hören werden oder die den Weg der abscheulichen Sünde fortsetzen werden: Es wird keine Barmherzigkeit gezeigt werden.

Ich bin der Gott der ganzen Schöpfung. Ich bin der Gott der Liebe, des Erbarmens. Ich bin auch der Gott der Gerechtigkeit. Meine Hand wird auf die Menschheit niederfallen, die sich aufgrund der bösen Treue zum Teufel weigert, dem Weg der Liebe und Wahrheit zu folgen.

Denn jetzt ist für Mich die Zeit gekommen, Mein Glorreiches Königreich zurückzufordern, was kein Mensch durch die Sünde aufhalten wird. Sollten sie es versuchen, werden sie für immer verloren sein.

Ich bin euer Gott, euer Schöpfer. Meine Liebe stirbt niemals. Sie steht in Flammen und ist voll von tiefer Zärtlichkeit für euch, um euch zu Mir zurückzubringen, zu dem Erbe, das Ich so liebevoll geschaffen habe. Aufgrund der Sünde werden viele Meiner Kinder ihr Recht auf dieses Erbe verwirken und zurücktreten, um jene, die Mich wirklich lieben, ohne Hindernis durch das Tor eingehen zu lassen.

Bitte, Kinder, lehnt Meinen Appell an die Menschheit nicht ab. Nehmt die Barmherzigkeit an, die jetzt von Meinem geliebten Sohn angeboten wird.

Nehmt sie mit offenen Armen an.

Gott Vater

Schöpfer und Urheber aller Dinge

Anmerkung der Visionärin: „Während der Botschaft weinte ich ununterbrochen, während meine Hand schrieb und schrieb, ohne aufzuhören.“

Sonntag, 26. Juni 2011, 18.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist jetzt nah. Es gibt sehr wenig Zeit, all jene bedauernswerten Seelen zu warnen und vorzubereiten, die während der „Warnung“ so geschockt sein werden, dass sie nicht begreifen werden, was sie sehen. Es muss ihnen gesagt werden, damit sie wissen, was zu erwarten ist. Wenn sie ihr Herz hinsichtlich dieses großen Augenblicks der Göttlichen Barmherzigkeit öffnen, wird ihnen die Chance auf ewiges Leben gegeben werden.

Diese große „Warnung“ ist die Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Schwester Faustina gegeben wurde. Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit ist vorausgesagt worden, und während der „Warnung“ wird Meine Große Barmherzigkeit die ganze Welt umhüllen. Mein Blut und Wasser wird hervorströmen, so dass ihr alle letztendlich die Wahrheit kennen werdet. Sage denjenigen, die nicht an Mich oder Meinen Ewigen Vater glauben, dass dieses Ereignis stattfinden wird. Dann, wenn es geschieht, werden sie im Stande sein, den Schock Meiner Barmherzigkeit auszuhalten, die Millionen von Seelen während der Warnung aus der Umklammerung Satans retten wird. Die Wahrheit wird dann, wenn sie offenbart wird, so viele vor den Feuern der Hölle retten.

Der Heilige Geist, der danach in Meinen Kindern überall gegenwärtig ist, wird helfen, die Werke des Teufels zu vernichten. Ihr alle müsst das Wort darüber, wie die Menschen ihre Seelen im Voraus vorbereiten müssen, verbreiten; denn sogar Gläubige müssen verstehen, dass auch sie es emotional aufwühlend finden werden, ihr eigenes zurückliegendes sündiges Verhalten so zu sehen, wie es Mir erscheint.

Ich rufe euch alle auf, jetzt die Beichte zu begehren. Für jene anderen Christen: Ihr müsst niederknien und um Erlösung beten. Für diejenigen, die aufgrund dieser Prophezeiung verunsichert sind: Bitte haltet eure Herzen offen; denn wenn ihr dieses ökologische, aber übernatürliche Ereignis seht, ist es wichtig, dass ihr versteht, dass dies das größte Wunder ist, das ihr jemals sehen werdet, und dass es Mein großes Geschenk an euch alle ist.

Denkt darüber nach. So wird sich das Jüngste Gericht entfalten, nur dieses Mal werdet ihr nicht verdammt werden. Ihr werdet eine neue Chance des Lebens bekommen, wenn eure Seelen gerettet sind, damit ihr eure Seelen zurück auf das Niveau bringen könnt, das Ich verlange.

Gläubige, betet jetzt mit eurem ganzen Herzen für andere Menschen, dass sie gerettet werden.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Dienstag, 28. Juni 2011, 19:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Hürden, über die du springen musst, werden höher, wenn du für Mich leidest. Die Versuche durch den Betrüger, dich von diesem Werk wegzuziehen, sind nie so stark gewesen. Du musst stark bleiben und solchen Angriffen standhalten. Wisse, dass er, der Betrüger, dich niemals von Mir wegnehmen wird, doch wird er es versuchen und weiterhin versuchen.

Das ist eine der schwersten Phasen in deiner Mission. Sie ist einsam, schwer und verursacht dir tiefen körperlichen Schmerz sowie seelischen Schmerz. Du musst auf Mich vertrauen, dass Ich dir helfe, mit diesen Angriffen umzugehen und sie als das zu erkennen, was sie sind.

Meine Tochter, höre Mir jetzt zu. Du musst fortfahren, Mein Wort schnell rund um die Welt zu verbreiten und dabei jede Hilfe verwenden, die dir gesandt wird. Ich sende dir viele Freiwillige, und ihre Arbeit trägt bereits Früchte.

Alles, was du jetzt tun musst, ist, Mein Wort weiterhin zu übermitteln, um Seelen zu retten. Gib niemals auf. Es ist verlockend, Ich weiß, und die Beleidigung, die du auszuhalten hast, ist für dich nicht leicht. Lass Mich dich fest an die Hand nehmen und dich jetzt zu der Stärke führen, die von dir verlangt wird.

Meine Segnungen sind um dich herum verstreut worden, um deine Waffenrüstung zu stärken, damit jetzt nichts im Wege stehen wird, um sicherzustellen, dass Meine Stimme auf der ganzen Welt gehört werden kann.

Dein liebender Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 29. Juni 2011, 19.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Hilfe, die Ich dir gesandt habe, wird jetzt unter Verwendung moderner Kommunikationsmittel Mein Wort schnell rund um die Welt verbreiten. Mein Herz ist entflammt von Liebe zu Meinen besonderen Kindern, die sich auf Meinen Ruf hin erhoben haben. Denn sie sind die Armee, die Meine Kinder führen wird.

All Meine Segnungen umhüllen jeden von denjenigen, die helfen, Mein Kreuz zu tragen zum Wohle der Menschheit. Der Heilige Geist wird über jene ausgegossen, um sie in die Lage zu versetzen, diese Botschaften wie einen Virus und mit der richtigen Wirkung zu verbreiten.

Meine Kinder und alle Meine Anhänger, vergesst nur die eine Sache nicht, von der Ich will, dass ihr euch darauf konzentriert. Ermahnt die anderen Menschen, dass sie sich vor der „Warnung“ um Tilgung ihrer Sündenschuld bemühen sollen. Sie müssen ihre Sünden jetzt beichten und dürfen keine Angst haben. Stattdessen sollen sie sich freuen. Es bleiben nur ein paar Monate für diesen großen Akt Meiner Barmherzigkeit. Vergeudet keine Zeit.

Geht hin in Liebe und Frieden. Weicht vor dieser Arbeit nicht zurück. Sie dient dem Wohl all Meiner Kinder. All jene, die arbeiten, um Meine Wahrheit zu verbreiten, werden für ihre Hingabe und ihren Glauben belohnt werden. Meine Segnungen werden jeden von ihnen und ihre Familien schützen.

Freut euch jetzt; denn die Zeit ist reif, dass die Welt endlich Meine Stimme in der Weise hört, wie sie es sollte.

Euer geliebter Erlöser

Heiland und König der ganzen Menschheit

Jesus Christus

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich lächle an diesem Abend mit Freude in Meinem Herzen; denn endlich hören jüngere Menschen Mein Wort durch das Internet, genau wie vorausgesagt.

Auf diese Weise werden mehr Menschen fähig sein, der Welt zu sagen, wie man sich auf die „Warnung“ vorbereiten soll. Mein Herz zerspringt fast vor Freude, wenn Ich die Liebe sehe, die Meine Kinder in jedem Winkel der Erde für Mich haben. Meine Liebe stirbt niemals. Sie, Meine geliebten Anhänger, sind erfüllt von Meiner Liebe, die sie in ihren Herzen fühlen. Jetzt können sie der Welt, auch den Zynikern, sagen, wie sehr sie Mich verehren, indem sie allen gegenüber Meinen Ruhm preisen.

Denn diese Meine tapferen und liebevollen Geschöpfe werden diejenigen, die Mir widerstehen, zunächst zu der Wahrheit, warum sie auf dieser Erde sind, hinziehen. Der Himmel frohlockt zusammen mit jenen, die ihre Liebe für Mich offen im Internet verkünden. Meine Liebe für sie wogt hervor, sodass Meine Gnaden über jeden von ihnen ausgegossen werden, von einem Winkel des Erdballs zum anderen.

Ich komme jetzt, um euch zu retten, bevor der Tag des Gerichts kommt

Kinder, vergesst eine Lektion nicht: Die Wahrheit Meiner Lehren ändert sich niemals. Menschlicher Irrtum, die Sünden Meiner geistlichen Diener und jener, die die Wahrheit missbraucht haben, damit sie ihren eigenen Ambitionen dienen, mögen Meinen Namen beschmutzt haben, aber sie haben niemals geändert, wer Ich bin. Ich bin der Erlöser der Menschheit. Ich kam das erste Mal, um euch zu retten, um die Vergebung der Sünden zu ermöglichen. Ich komme jetzt erneut, um euch zu retten, bevor der Tag des Gerichts kommt.

Weil Meine Liebe so stark ist, wird sie sich jetzt durch die Macht des Heiligen Geistes weltweit ausbreiten, um euch zurück in den Schoß Meiner zarten Liebe zu ziehen. Fühlt jetzt Meine Liebe, Kinder. Lasst eure Enttäuschung über die menschlichen Schwächen Meiner Kirche euch nicht von Mir, Jesus Christus, oder von Meinem Ewigen Vater abbringen.

An diejenigen, die Mir wegen der Sünden der Kirche den Rücken kehren

Aufgrund der Sünde wart ihr geneigt, euch der Wahrheit zu versperren. Jene von euch, welche die Kirche für ihren Mangel an Glauben an Mich verantwortlich machen, sind nicht ehrlich mit sich selbst. Denn wenn ihr Mich aufrichtig lieben würdet, so würdet ihr keine Ausflüchte machen. Satan ist jetzt überall in der Welt, Kinder, und versucht, euch bei jeder Gelegenheit davon zu überzeugen, dass euer Glaube ohne Bedeutung sei. Nicht wichtig. Dass er euch keinen Platz im Himmel garantieren wird. In manchen Fällen glaubt ihr, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist und dass ihr gerettet werden könnt, wenn ihr ein Leben lebt, wo ihr anderen Menschen kein Leid zufügt.

Ihr fordert Mich sehr häufig heraus, wenn ihr Mich für das Übel in der Welt verantwortlich macht. Das ist der Fall, wenn ihr mit Mir und Gott, dem Ewigen Vater, hadert: Wie kann Gott Sich zurückhalten und zulassen, dass sich solches Übel in der Welt zeigt? Wo es Mord, Vergewaltigung, Abtreibung, Folter, Habgier und Armut gibt? Ihr müsst jetzt damit aufhören und auf Mich hören.

Vergesst nicht, dass Sünde, die von Satan verursacht wird, von dem die meisten Menschen heute nicht glauben, dass er existiert, jeden einzelnen von euch befallen kann, und zwar aufgrund des Geschenks, welches euch von eurem Schöpfer, Gott, dem Vater, gegeben wurde: Dieses Geschenk des freien Willens ist jedem gegeben worden. Einige gebrauchen dieses Geschenk für gute Werke, wobei sie allen Liebe zeigen, während andere es missbrauchen, um andere auszunutzen. Wenn Satan jene aufgrund ihres schwachen freien Willens anzieht, dann werden sie dazu fähig, große Gräueltaten zu begehen.

Der freie Wille gehört euch, Kinder. Wenn er durch Sünde verseucht wird, dann ist Chaos in der Welt das Resultat. Gott, der Vater, kann euch nicht zwingen, damit aufzuhören, etwas zu tun, sei es richtig oder sei es falsch. Denn Er wird Sich nicht in euren freien Willen einmischen. Er wird euch immer ermuntern zu beten, um die notwendigen Gnaden zu erhalten, die Sünde zu vermeiden. Aufgrund eures freien Willens werdet ihr eine von zwei Entscheidungen treffen: euch Gott zuwenden oder zulassen, dass ihr durch die Lügen Satans verführt werdet, der euren Geist verdrehen wird, weg von der Wahrheit.

Vergesst nicht: Ich bin die Wahrheit. Satan möchte nicht, dass ihr die Wahrheit erkennt. Er wird eure Intelligenz gebrauchen, ausgeklügelte Argumente präsentieren und euch verführen. Er kann euch sogar überzeugen, dass etwas schlecht ist, obwohl es gut ist. Daher, wenn ihr glaubt, dass es aufgrund der Sünden der Kirche scheinheilig sei, euch dem Gebet zuzuwenden und Gott, den Vater, zu preisen, müsst ihr diese Täuschung als das erkennen, was sie ist: eine andere Weise, euch zu ermutigen, euch von Mir, von der Wahrheit, abzuwenden. Kinder, zeigt Mir jetzt eure Liebe, indem ihr aufsteht und in einer ungläubigen Welt Meinen Namen verteidigt.

Sehr bald werdet ihr andere dazu ermutigen, eure Ansichten zu hören. Ebenso, wie diejenigen, die behaupten, dass sie nicht an Mich glauben, laut schreien, wie sehr sie Mich hassen, müsst ihr jetzt der Welt sagen, dass ihr Mich liebt. Nur dann wird in der Welt gewaltige Umkehr angeregt werden. Lasst Mich euch jetzt aufwecken, damit ihr Meine Kinder vorbereiten könnt, in Mein Neues Paradies auf Erden einzugehen. Vergesst nicht: Nur diejenigen, die an Mich und Meinen Ewigen Vater glauben, können in dieses Paradies eingehen.

Geht jetzt und bringt Mir die Mengen.

Euer geliebter Erlöser

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum