Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Samstag, 1. Oktober 2011, 20:30 Uhr

Mein Kind, bete für alle jene Seelen, die Meinen Sohn zurückgewiesen haben und die stolz auf diese Tatsache sind.

Die Zeit nähert sich, da Mein Sohn noch einmal versucht, die Welt vor der Verdammung zu retten. Es ist wichtig, Mein Kind, dass du weiterhin in allen Dingen gehorsam bist, welche von Meinem kostbaren Sohn verlangt werden.

Er leidet und will euch alle aus dem Griff des Betrügers retten. Er, der Betrüger, bereitet sich auf die „Warnung“ vor. Obwohl Mein Sohn aufgrund Seiner Barmherzigkeit es darauf anlegen wird, die Seelen aller zu retten, wird er, der Betrüger, versuchen, sie zu überzeugen, dass die „Warnung“ eine Illusion war.

Satan muss daran gehindert werden, sich jene ahnungslosen Seelen zu schnappen. Behaltet sie in all euren Gebeten; denn sie sind diejenigen, welche eure Gebete am meisten brauchen.

Eure Heilige Mutter

Königin des Himmels

Sonntag, 2. Oktober 2011, 15.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Wettermuster verändern sich, was ein weiteres Anzeichen dafür ist, dass die Zeiten im Begriff sind, sich zu ändern. Es werden auch andere Veränderungen eintreten. Die Sonne wird in der Vorlaufzeit der Warnung beginnen zu pulsieren und sich zu drehen, dies für die Welt, damit sie auf die Warnung vorbereitet wird.

Mein Kreuz wird zuerst erscheinen. Sie werden geschockt sein, aber das wird euch als ein Zeichen gegeben, damit ihr eure Seelen vorbereiten und ihr um den Nachlass der Sünden, die ihr begangen habt, bitten könnt. Dadurch, dass ihr dies tut, werdet ihr während der „Warnung“ nicht leiden.

Betet, betet, betet, Meine Anhänger überall. Freut euch, wenn der Himmel explodiert; denn ihr werdet wissen, dass Ich wirklich in die Welt eintrete. Letztendlich wird die Menschheit nicht im Stande sein, Mich zu leugnen. Meine Liebe wird in jede Ecke der Welt hineinstrahlen, während Ich versuche, überall alle Seelen an Mich zu ziehen.

So unerwartet wird dieses Ereignis sein, dass die Welt einen großen Schock durchmachen und stehenbleiben wird. Wenn sie sich langsam wieder erholen, werden viele noch über das, was überhaupt geschehen ist, unsicher sein. So wie Ich komme, werden auch Satan und die Dämonen aus der Hölle kommen, die versuchen werden, die Seelen Meiner Kinder zu verschlingen. Deshalb muss Ich euch alle dringend bitten, euer Zuhause mit Weihwasser zu besprengen und überall geweihte Kerzen zu haben. Ihr müsst euch auf diese Art auch selber schützen.

Im Vorfeld der Warnung bitte Ich euch: Betet für all diejenigen, die sich nicht durchringen können, die Wahrheit Meiner Lehren anzuerkennen. Betet besonders für jene, die enorme Anstrengungen unternehmen, Mich zu leugnen, obwohl sie sich Meiner Kreuzigung, um sie zu retten, bewusst sind.

Vergesst nicht: Ich starb für jeden Einzelnen von euch, um euch zu retten. Vergesst nicht, dass Ich dieses Mal erneut kam, um euch zu retten, jeden Einzelnen von euch. Auch nicht einen schließe Ich aus.

Jetzt ist eure Chance, Kinder, euch über einen Platz im Zeitalter des Friedens auf Erden sicher zu sein. Warum würdet ihr kein Teil davon sein wollen? Warum würde irgendjemand bewusst die Tiefen der Hölle wählen im Tausch für dieses große Geschenk?

Freut euch. Betet. Sagt Gott dem Vater für diese große „Warnung“ danke. Nehmt dieses Geschenk mit Liebe und Freude in euren Herzen an.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Montag, 3. Oktober 2011, 12:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich spreche heute mit dir über die Notwendigkeit zu verstehen, was die „Warnung“ ist, und um jede Verwirrung um sie herum aufzulösen. Viele Menschen sind erschrocken und glauben, dass das der Tag des Gerichts sei. Aber er ist es nicht. Dies soll ein Tag der Glorreichen Göttlichen Barmherzigkeit sein, welche die ganze Welt einhüllen wird. Meine Gnadenstrahlen werden über jede einzelne Seele ausgegossen werden, über jeden Mann, jede Frau und jedes Kind. Niemand wird ausgeschlossen werden. Nicht einer.

Dies ist Meine Rückkehr, um euch noch einmal zu retten. Wusstet ihr nicht, dass Ich immer barmherzig sein würde? Dass Ich niemals bis zum Jüngsten Gericht warten würde, ohne dass Ich nicht noch einmal versuchen würde, euch alle zu retten?

Dies ist die Reinigung, über die Ich gesprochen habe. Im zeitlichen Vorlauf zu diesem großen Ereignis hat die Welt im Verlauf der letzten paar Jahre eine Reinigung durchgemacht. Ich ließ zu, dass die Menschheit durch den globalen Zusammenbruch der Finanzmärkte Schaden erlitt und dadurch Bescheidenheit erlangte, obwohl Ich diesen Zusammenbruch nicht verursachte. Er wurde durch die böse Habgier von globalen Gruppen an den Orten der Macht einschließlich der Führungsetagen von Regierungen überall auf der Welt geplant. Doch aufgrund dieses Leidens werden Millionen von Menschen jetzt bereit sein, Mein Wort zu hören und Meine Barmherzigkeit anzunehmen. Sie wären sonst nicht bereit gewesen. Es gibt nichts zu fürchten, wenn ihr Mich liebt und nach den Geboten lebt, welche der Welt durch Moses aufgrund der Anweisungen Meines Ewigen Vaters gegeben worden sind.

Erwartet Meine Ankunft in Erwartung der Liebe und Freude und seid dankbar, dass ihr in der heutigen Welt am Leben seid, um Mein großes Geschenk der Erlösung zu erhalten. Ich werde euch niemals verlassen, Kinder. Das ist der Grund, warum Ich komme. Ich tue das, weil Ich euch so sehr liebe. Weil Ich euch vorbereiten und euch nahe an Mein Herz bringen möchte, habe Ich der Welt Meine Botschaften durch Meine geliebte Tochter gegeben.

Diese Botschaften werden auch nach der „Warnung“ gegeben werden, um euch so viel Führung wie möglich hinsichtlich Meiner Lehren zu geben. Mein Wort, das in diesen Ausgaben enthalten ist, welche Ich als das Buch der Wahrheit bezeichne, wird eine neue Christliche Armee schaffen, die Meinen Namen verteidigen wird, bis das neue Zeitalter des Friedens beginnt.

Seid jetzt voller Freude, Meine Kinder. Lasst Mich euch trösten; denn dies wird das erste Mal sein, dass ihr Auge in Auge vor Mein Angesicht kommen werdet. Es wird für Meine Anhänger ein Moment großer Liebe, tiefen Friedens und höchsten Glücks sein. Erhebt euch jetzt und seid stark. Denn ihr seid bevorzugt und dafür müsst ihr Gott, den Allmächtigen Vater, preisen, der erlaubt hat, dass dies geschieht.

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Dienstag, 4. Oktober 2011, 15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, das neue Zeitalter ist im Begriff, in der nahen Zukunft Wirklichkeit zu werden.

Das Zeitalter des Friedens wird von allen Meinen Anhängern genossen werden. Es wird eine Periode von Liebe, Glück und Frieden sein. Es wird keine Krankheit, keinen Schmerz, keine finanziellen Sorgen geben, weil alles, was ihr brauchen werdet, von Mir zur Verfügung gestellt werden wird. Ihr, Meine Kinder, werdet keine offenen Wünsche mehr haben, da Ich euch in Meinem neuen Paradies in jeder Hinsicht versorgen und liebkosen werde, gerade so, wie ein Elternteil einen Säugling versorgen würde. Dies soll begrüßt werden. Es ist ein Ziel, nach dem ihr alle streben müsst.

Es bringt nichts zu warten, um sich vorzubereiten, in Mein neues Paradies des Friedens einzugehen. Denn ihr könntet mit dem Warten zu spät aufhören. Plant heute; denn ihr werdet nicht wissen, wann dies geschehen wird. In der Tat wird es so schnell und plötzlich geschehen, dass ihr, Meine Anhänger, euch geradezu wie nach einem einzigen Wimpernschlag dort vorfinden werdet. Deshalb müsst ihr jetzt damit beginnen, eure Seelen vorzubereiten; denn nur reine Seelen können dort eingehen.

Die Zeit drängt. Dies, Meine Kinder, ist einer der letzten Aufrufe an euch, euer Leben noch vor der „Warnung“ zu bessern. Bereitet euch jeden Tag vor und vertraut auf Mein Göttliches Wort, wenn ihr jetzt aufgefordert werdet, Meinen Bitten für die Erlösung von Seelen zu folgen.

Das Zeitalter des Friedens ist jetzt nicht mehr weit weg, und Ich bitte euch dringend, eure Familien darauf vorzubereiten, so dass ihr vereint in Meinem Neuen Königreich sein könnt.

Euer Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 21:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich bin zufrieden über die Art und Weise, wie du die Anzahl der Stunden, in denen du Mich anbetest, gesteigert hast. Das ist gut, weil Meine Gnaden, welche dir während dieser besonderen Zeit gegeben werden, deinen Willen stärken werden, Meine Botschaften noch weiter zu verbreiten.

Jetzt, wo mehr Meiner Kinder erkennen, dass sich die Atmosphäre in der Welt — sowohl politisch als auch wirtschaftlich — auf für sie unbegreifliche Weise geändert hat, werden sie bald die Wahrheit sehen. Die Weltführer, von denen Ich spreche, welche sich aus Feigheit dort verbergen, wo ihr sie nicht sehen könnt, intensivieren ihre Pläne für die globale Herrschaft.

Sie stellen Armeen auf, bauen Waffen und entwickeln giftige Substanzen, all dies mit einem einzigen Ziel im Sinne: Meine Kinder zu vernichten. Wenn jene scharfen Beobachter die Wahrheit veröffentlichen, wird diese ständig als Verschwörungstheorie angeprangert. Denn ihr müsst verstehen, dass diese Gruppen so mächtig sind und dass sie alle unter einer gemeinsamen Fassade der Ehrbarkeit verbunden sind, dass sie die Wahrheit beeinflussen und vor dem Auge der Öffentlichkeit verbergen können.

Akzeptiert es, Kinder, dass sich diese böse Gruppe zum Kampf gegen Meine eigenen Anhänger und gegen die Führer in der Kirche erhebt. Sie haben es sogar geschafft, Meine Kirche von innen her zu unterwandern. Ihr Gift speit wie ein Strom hervor, der in alle Richtungen fließt und sich in alle Richtungen ausbreitet. Es gibt einen Plan, euch nicht nur zu täuschen, sondern euch auch für ihre Art des Denkens zu gewinnen. Nach außen hin wird es so erscheinen, als ob sie der Welt die Rettung anbieten würden unter dem Deckmantel humanitärer Anstrengungen. Ihre kreativen Lösungen, das Leben für euch leichter zu machen, werden sich in der Form darstellen, euer Geld, eure Nahrungsmittel, eure Gesundheit, eure Sozialfürsorge und eure Religion wie eine Einheit zu vereinigen — alles unter einem Zuständigkeitsbereich, unter dem Herrschaftsbereich des Antichristen.

Bitte lehnt die Versuche dieser bösen Leute, euch, Meine unschuldigen Kinder, in ihren boshaften Plan hineinzuziehen, ab. Sie wollen, dass ihr — durch eure eigene Einwilligung — Gott, Meinen Allmächtigen Vater, ablehnt. Sobald sie euch kontrollieren, seid ihr verloren. Sie werden kontrollieren, was ihr esst, an welchen religiösen Gebräuchen ihr teilnehmt, und sie werden die Medizin kontrollieren, die sie euch zur Verfügung stellen.

Betet, betet zu Gott dem Vater, dass Er ihre boshaften Gräueltaten jetzt stoppt, und bittet Ihn, dass Er ihre Seelen während der „Warnung“ rettet. Unabhängig von ihren hinterhältigen Plänen benötigen sie eure Gebete am allermeisten. Sie sind die Marionetten Satans, die armen irregeführten Seelen, und wissen in vielen Fällen nicht, was sie tun, noch auf wessen Befehle sie reagieren.

Betet jeden Tag Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz für diese Seelen, wenn es euch möglich ist, solange ihr könnt. Helft Mir, sie zu retten.

Euer Jesus

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22.45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bete viel, weil der Antichrist bereit ist, aus seinem Loch, das ihn verbirgt, hervorzuspringen. Und er wird auf die Welt losstürzen, um Meine Kinder zu verschlingen.

Sein gerissener Plan wird hinter einem gutaussehenden, charmanten und wortgewandten Äußeren verborgen sein. Aber wenn Meine Kinder in seine Augen blicken, werden sie Finsternis sehen; denn er hat keine Seele. Er wurde nicht von der Hand Gottes des Vaters geschaffen.

Betet jetzt, Meine Kinder, jeder von euch, um ihn davon abzuhalten, alle diejenigen zu vernichten, die er aus der Einen-Welt-Ordnung heraus kontrolliert.

Das Gebet kann viele seiner beabsichtigten abscheulichen Pläne gegen die Menschheit lindern. Traurigerweise werden viele von ihm getäuscht werden. Nie zuvor habe Ich Meine Kinder um so viel Gebet gedrängt, weil ohne eure Gebete die Pläne, die er verfolgt, sich so erfüllen werden, wie sie im Buch der Offenbarung vorausgesagt worden sind.

Seine Gegenwart auf Erden wird bereits auf der ganzen Welt gefühlt, aber seine Handlungen sind noch verborgen. Er ist einem Felsen ähnlich, der, wenn er ins Wasser geworfen wird, kleine Wellen erzeugt, die Meilen zurücklegen können. Er will euch vernichten, weil ihr Meine Kinder seid.

Meine Kinder, welche jede seiner Anordnungen auf eine sklavische Weise befolgen, sind blind. Die im Geheimen ausgeführten Gräueltaten, die von diesen Leuten begangen werden, rufen im Himmel enormen Kummer hervor.

Kinder, Ich muss euch bitten, zum Heiligen Erzengel Michael zu beten, damit er Satan während dieser unruhigen Zeiten zurückhält. Die Handlungen des Antichristen gehen schnell vor sich und sein Einfluss beschleunigt die globale Verschwörung, eure Währungen überall zu vereinheitlichen.

Euer Bankenzusammenbruch ist absichtlich durch den Antichristen herbeigeführt worden, damit er und seine bösen Günstlinge sich zur Rettung eurer Länder erheben können, wenn diese Hilfe benötigen.

Wacht auf, ihr alle, und seht, was vor euren Augen wirklich geschieht. Er wartet darauf zuzuschlagen, aber eure Gebete können seine Handlungen lindern und ihn zum Stehen bringen. Seine unsauberen Hände warten darauf, euch in einen Würgegriff zu nehmen, aus dem ihr es schwer findet werdet, euch zu befreien.

Vergesst nicht, Kinder, Satans verbleibende Zeit auf Erden ist kurz. Der Antichrist ist gesandt worden, um Meinem Vater Seelen zu stehlen. Diese Seelen kommen von Meinem Vater, von Gott, dem Schöpfer aller Dinge. Das Versprechen eines immerwährenden Universums durch den Antichristen ist ein Unsinn. Viele Seelen werden jetzt durch diese neue und finstere Lehre verführt. Ich sehe, wie sie in diese betrügerische Höhle der Finsternis fallen und bittere Tränen weinen; denn sobald diese Seelen diesem Pfad der Täuschung folgen, sind sie verseucht. Ihr Verhalten gegenüber anderen, einschließlich ihrer Familie, ändert sich, da ihre Herzen kalt werden.

Satans Macht ist stark, aber Gott der Vater wird eingreifen und seine Anhänger auf dieser Erde schwer bestrafen. Die Warnung ist ihre letzte Chance, sich vom Antichristen loszusagen.

Betet, dass Mein Licht während der Warnung jede einzelne Seele durchdringen wird, so dass besonders die verlorenen Seelen aus dieser schrecklichen Finsternis gerettet werden können.

Euer geliebter Jesus Christus

Freitag, 7. Oktober 2011, 21.45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Grund, warum Ich so viele Botschaften an Meine Kinder sende, ist, um ihnen zu helfen, ihre Seelen in einer Art und Weise vorzubereiten, wie es bis jetzt noch nicht möglich war.

Viele Meiner Kinder haben die Heilige Bibel nicht gelesen und kennen auch nicht alle Meine Lehren.

Meine geistlichen Diener verwenden den größeren Teil der Zeit damit, den Teil Meiner Lehren hervorzuheben, in denen Ich euch alle bitte, euren Nächsten zu lieben, was ja gut ist. Es ist aber keine Rede von den Konsequenzen, welchen die Menschheit gegenübersteht, sollte sie den Vater ablehnen. Warum leugnen Meine geistlichen Diener die Existenz der Hölle und warum malen sie ein rosarotes Bild vom Fegefeuer?

Meinen Kindern sind viele gute Dinge von den Kirchen, welche die Glorie Gottes, des Allmächtigen Vaters, öffentlich verkünden, gelehrt worden. Traurigerweise aber wird die Existenz des Fegefeuers und der Hölle dermaßen heruntergespielt, dass Meine Kinder gleichgültig gegenüber der Existenz (von Himmel und Hölle) geworden sind.

Meine Kinder werden auch über die Existenz des Teufels irregeführt. Viele Meiner geistlichen Diener bestreiten sogar seine Existenz. Oh, wie töricht ist es von ihnen zu glauben, dass der Mensch seinen Glauben stärken kann, ohne die Wahrheit über die Macht des Teufels zu kennen oder zu verstehen.

Dieser Mangel an Führung durch Meine geistlichen Diener hat bewirkt, dass das Böse in der Welt in einer Weise gediehen ist, die durch das Gebet hätte verhindert werden können. Satan ist es aufgrund der Blindheit Meiner geistlichen Diener erlaubt worden, für einige Zeit auf dieser Erde frei herumzuwandern. Wenn Meinen Kindern die von Satan verursachte Verwüstung richtig bewusst gemacht worden wäre, dann wäre das Gebet, um seinen Einfluss abzuschwächen, viel stärker gewesen.

Die Existenz des Fegefeuers

Die Existenz des Fegefeuers wird missverstanden. Viele glauben, dass es einfach eine Wartezeit ist, bevor die Seelen in den Himmel eingehen können, eine Wartezeit der Reinigung für jene Seelen, welche zum Zeitpunkt des Todes vielleicht nicht im Stande der Gnade gewesen sind. Kinder, es gibt im Fegefeuer verschiedene Ebenen, und alle Seelen fühlen einen brennenden Schmerz der Finsternis, welcher sich verstärkt, je tiefer unten die Ebene liegt. Das bedeutet, dass Seelen, die mit knapper Not davor verschont blieben, in die Hölle geworfen zu werden, unter dem brennenden Schmerz am meisten zu leiden haben. Obwohl alle Seelen im Fegefeuer schließlich ins Reich Meines Vaters eingehen werden, ist es kein Ort, in den Meine Kinder gleichgültig eingehen sollten. Das ist der Grund, warum ihr die Sünde bekämpfen und so regelmäßig wie möglich Vergebung suchen müsst, um in einem Zustand der Gnade zu bleiben. Darum müsst ihr die Zehn Gebote jederzeit befolgen. Darum müsst ihr auch für jene Seelen beten, welche dort im Fegefeuer sind, weil sie ohne eure Gebete nicht vor dem Tag des Jüngsten Gerichts in das Königreich des Himmels eingehen können.

Es ist jetzt Zeit, euch der Wahrheit zu stellen, Kinder.

Betet um die Gnaden, die ihr braucht, um frei von Sünde zu sein, damit ihr in den Himmel eingehen könnt. Seid jeden Tag bereit; denn ihr kennt nicht die Pläne, die bereits bestehen und die euch erwarten. Ich gebe euch diese Botschaft, damit euch die Wahrheit klar ist. Diese wichtigen (hier erklärten) Dinge sind euch im Laufe der Jahrzehnte niemals klar dargelegt worden. Es ist wichtig, dass ihr gut vorbereitet seid.

Wenn ihr jeden Tag um 15 Uhr den Barmherzigkeitsrosenkranz betet, werde Ich im Moment eures Todes zu euren Gunsten eingreifen, egal welch großer Sünder ihr seid, und euch Meine Barmherzigkeit zeigen. Ich sage euch dies, weil Ich euch liebe, nicht um euch zu erschrecken, sondern um sicherzustellen, dass ihr eure Familien über die Wahrheit in Kenntnis setzt.

Mein heutiges Wort ist einfach eine Erinnerung an die Wahrheit, welche euch aufgrund einer Maske der Toleranz vorenthalten worden ist. Die Sache ähnelt ein wenig den Eltern eines Kindes, die das Kind verwöhnen, weil sie das Kind so sehr lieben. Wenn die Eltern das Kind übermäßig ernähren, dann leidet die Gesundheit des Kindes. Doch die Eltern fahren fort, dem Kind das gleiche Essen zu geben, an welches das Kind jetzt aufgrund ihrer irregeleiteten Liebe gewöhnt ist. Dies kann zur Verschlechterung der Gesundheit des Kindes führen. Dieses Kind wird in der Folge unwissend hinsichtlich dessen, welche gesunden Nahrungsmittel es essen sollte, weil es nichts über sie weiß. Es ist ihm nie gesagt worden.

Geht jetzt und sagt euren Brüdern und Schwestern die Wahrheit über die Hölle und das Fegefeuer, bevor es zu spät ist. Denn wenn ihr es nicht tut, wird es niemand anderes tun.

Euer Lehrer und Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Samstag, 8. Oktober 2011, 14.20 Uhr

(Erhalten während einer privaten Erscheinung der Gottesmutter, die 30 Minuten andauerte.)

Mein Kind, es gibt so viele Seelen, deren Schicksal die ewige Verbannung ist, sollten sie nicht zu Meinem kostbaren Sohn umkehren.

Mein Sohn leidet außerordentlichen Kummer, wenn er diese Kinder von einem schlechten Weg zum anderen torkeln sieht.

Die Sünde der Gleichgültigkeit gegenüber Meinem Sohn ist weit verbreitet und so viele, die von Seiner Existenz wissen, entscheiden sich aufgrund ihres eigenen freien Willens trotzdem, Ihn zu verleugnen.

Jetzt ist die Zeit, in der sie verstehen werden, was auf sie zukommen wird, wenn sie während der Erleuchtung des Gewissens, welche sie bald erfahren werden, nicht bereuen.

Jenen von euch, die Meinen Sohn lieben, sage Ich: Nehmt Sein Kreuz auf und helft Ihm, jene Seelen zurückzubringen, welche Er so gerne in Seinen edlen, liebenden Armen halten will.

Kinder, so viele von euch, die Meinen Sohn nicht wirklich kennen, müssen die sanfte Zärtlichkeit Seines Herzens verstehen. So viel Liebe hat Er für euch alle, dass ihr, würdet ihr Sein Leiden aufgrund der Ablehnung sehen, auf dem Boden liegen würdet und um Vergebung für die Sünden der Menschheit schreien und bitten würdet.

Bitte, Ich fordere euch dringend auf, viel für die Bekehrung der Seelen während der „Warnung“ zu beten, die Bekehrung, welche von Meinem Sohn so sehr gewünscht wird.

Eure Heilige Mutter

Königin der ganzen Menschheit

Samstag, 8. Oktober 2011, 16.20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, so wie Meine echten Visionäre in die Welt hinausgehen, so tun dies auch die falschen Visionäre. Ihr werdet sie erkennen, indem ihr ihre Botschaften an die Welt sorgfältig überprüft. Denn irgendwo in eurem Inneren werdet ihr merken, dass Meine Lehren und die Wahrheit, die in der Heiligen Bibel enthalten ist, verfälscht worden sind. So raffiniert sind diese Unwahrheiten, dass nur diejenigen mit wahrer Kenntnis der Heiligen Schriften im Stande sein werden, sie zu entdecken.

Achtet auf jede Form des Hasses, den solche Visionäre unter ihren Anhängern hervorrufen, wenn sie untereinander streiten, wenn sie trennen und wenn sie Familien und andere spalten. Die Sekten, die aus der Arbeit solcher Visionäre hervorgehen, werden jetzt in die Welt drängen, um Verwirrung und Angst unter den Gläubigen zu verursachen.

Wo auch immer Mein Heiliges Wort anwesend ist, werdet ihr Liebe vorfinden. Meine Botschaften bringen Liebe und Harmonie hervor und sie werden nicht darin versagen, eure Seelen zu beeinflussen. Meine Botschaften werden euch immer die Wahrheit übermitteln und, obwohl sie zuweilen hart und furchterregend sind, werden sie euch, Meinen Kindern, aus Liebe gegeben.

Falsche Visionäre werden Botschaften vermitteln, die nicht leicht zu lesen oder zu verstehen sind. Auf den ersten Blick werden sie einen gewissen Eindruck von Autorität ausstrahlen und ein Gefühl der Liebe schaffen. Sie werden eurer Seele jedoch keinen Frieden geben. Solche Visionäre, von denen viele nicht von Gott sind, verführen zuerst, kontrollieren euch dann und ziehen euch schließlich in ein Bett aus Lügen und Täuschungen.

Satan und seine Armee werden solche falschen Visionäre und Seher beeinflussen. Er kann sogar echte Visionäre angreifen, wenn er sie dazu bringt, verwirrt zu sein und von Mir wegzuwandern. Ich bitte euch dringend, Kinder, jederzeit auf der Hut zu sein.

Verurteilt Botschaften, die Meinen Lehren in irgendeiner Weise widersprechen; denn ihr könnt dann sicher sein, dass sie falsch sind.

Ich spreche in der heutigen Welt nur durch eine ausgesuchte Anzahl echter Visionäre und Seher. Es gibt weniger als zwanzig und (generell) weniger, als ihr denkt. Jedem von ihnen ist eine andere Rolle gegeben worden, aber Meine Stimme und Meine Anweisungen werden einen „vertrauten Ton“ haben, den ihr wahrnehmen werdet. Es wird einen Zweck hinter ihren Botschaften geben, die allesamt so gestaltet sind, um euch zu ermutigen, selbst tätig zu werden, um eure Seelen vorzubereiten.

Wenn diejenigen, welche sich Visionäre und Seher nennen, euch zu irgendwelchen Handlungen ermutigen, die sonderbar erscheinen, oder wenn sie ihren Anhänger empfehlen, Dinge zu tun, welche nichts mit der Liebe zu eurem Nächsten zu tun haben, dann wendet euch von ihnen ab.

Nehmt euch dies alles jetzt zu Herzen; denn dies ist das Zeitalter des Falschen Propheten, der sich in der Welt bald öffentlich bekannt machen wird. Daher ist es auch das Zeitalter einer Vielzahl falscher Propheten, die vom Teufel in die Welt gesandt worden sind, um Verwirrung zu stiften und eine Finsternis der Seele zu verursachen.

Euer geliebter Jesus

Sonntag, 9. Oktober 2011, 15.30 Uhr

Meine Tochter, berichte der Welt von der Liebe, die Ich für alle Meine Geschöpfe überall habe. Informiere sie auch darüber, dass Ich jetzt den größten Akt des Göttlichen Eingreifens, den man seit der Auferstehung Meines Geliebten Sohnes Jesus Christus auf Erden gesehen hat, lenken werde.

Alles ist für diesen großen Akt der Barmherzigkeit bereit, dem Ich zugestimmt habe, um zu helfen, euch alle zu retten.

Meine Liebe zu euch bedeutet, dass Ich — obwohl Ich beabsichtige, den Betrüger bei seinen Versuchen, die Menschheit zu zerstören, zu bekämpfen — jetzt einen letzten Akt der Barmherzigkeit zulassen werde, um euch zu bekehren. Dieser letzte Akt, um euch in Meinen Augen zu retten, bedeutet, dass die Menschen noch einmal die Chance erhalten, die Wahrheit Meiner Existenz anzuerkennen.

Meine Kinder, bitte kniet euch jetzt hin und bittet um Gnade für eure Familie und eure Lieben. Wenn sie nicht in einem Zustand der Gnade sind, dann werden sie die Warnung schwer finden. Ihr müsst sie über die Notwendigkeit informieren, über die Wahrheit nachzudenken.

Es ist nicht mehr viel Zeit. Die Warnung ist schon fast bei euch. Sobald sie über euch kommt, werdet ihr Zeit haben, euch zu entscheiden, welchen Weg ihr wählen möchtet — den Weg des Göttlichen Lichtes oder den Weg des Betrügers. Ihr werdet die Wahl haben.

Einige Zeit danach, wenn die Menschen sich nicht von ihren schlechten Wegen abwenden, werde Ich jene Länder zerstören, die dem Betrüger huldigen. Sie werden sich verbergen, wenn Meine Hand strafend niederfällt, aber sie werden keinen Ort haben, wohin sie gehen können.

Meine Geduld geht zu Ende, da Ich jetzt plane, alle diejenigen zu vereinen, die an Mich, den Schöpfer aller Dinge, glauben, und sie mit Mir in das neue Zeitalter des Friedens zu nehmen. Diejenigen, die beschließen, den anderen Weg zu gehen, werden in die Feuer der Hölle geworfen werden.

Nehmt euch jetzt diesen letzten Aufruf an die Menschheit zu Herzen, denn dies ist jetzt die Zeit für euch, um über eure Zukunft zu entscheiden. Betet für jene, die gegenüber Meiner Liebe blind sind; denn viele von ihnen werden, wenn ihnen die Wahrheit ein weiteres Mal offenbart wird, sich Mir widersetzen und sich von Mir abwenden.

Euer geliebter Schöpfer

Gott der Vater

Höchster König

Dienstag, 11. Oktober 2011, 15.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich möchte mit dem amerikanischen Volk kommunizieren. Meine Botschaft an sie ist die folgende:

Ihr, Meine kostbaren Kinder, leidet in diesen Zeiten sehr. Ihr erfahrt eine Reinigung, die zur Läuterung eurer Seelen notwendig ist.

Die großen Sünden in Amerika, die Mich quälen, sind die Sünden der Abtreibung und der Sittenlosigkeit des Leibes. Viele Meiner Kinder sind vom Betrüger infiziert, der — verborgen hinter verschlossenen Türen — über eure finanziellen und politischen Systeme herrscht. So viele von euch sind sich dieser Tatsache nicht bewusst. Ich bitte euch jetzt dringend, um die erforderliche Hilfe gegen ihre hinterhältigen Pläne, euer Land zu zerstören, zu beten.

Gebet, Meine Kinder, wird helfen, die Züchtigung zu lindern, die Mein Vater in der Welt gegen die Sünde der Abtreibung entfesseln wird. Betet, betet und schließt euch zusammen, um Meinem Vater Huldigung zu erweisen. Denn indem sich alle Gläubigen aller Konfessionen, die den Vater, Gott, den Schöpfer der Welt, ehren, zusammentun, könnt ihr eurem Land helfen.

Ihr müsst um Vergebung beten und vertrauen, dass Gott auf eure Gebete zu einem von Gott, Meinem Vater, bestimmten Zeitpunkt reagieren wird.

Schließt eure Brüder und Schwestern aller religiösen Konfessionen, die an Gott, den Vater, glauben, in die Arme und betet vereint, um die Sünden eures Landes zu tilgen. Meine Kinder, so riesengroß ist euer Land, dass es wichtig ist, dass Ich so viele Seelen wie möglich retten kann. Ich kann dies nur durch die Bekehrung tun, die während der „Warnung“ und durch eure Gebete und eure Hingabe geschehen wird.

Wendet euch jetzt Mir zu, ihr alle. Diskriminiert nicht die Religionen voneinander, sondern vertraut einfach Gott, dem Vater, und Er wird auf eure Gebete reagieren.

Ihr, Meine kostbaren Kinder, habt euch verirrt. Euch ist so viel Verwirrung gezeigt worden und euch sind so viele verdrehte Wahrheiten über die Existenz Gottes des Vaters dargeboten worden. Ihr verwendet die Religion als eine Fassade, um Gift auf jene zu speien, die weniger Glück hatten als ihr. Es ist Zeit, die Wahrheit zu akzeptieren, nämlich dass ihr als eine Nation nur aufgrund eurer Nächstenliebe in die Arme eures Schöpfers, Gottes des Vaters, zurückkehren könnt.

Ich liebe euch in Meinem ganzen Wesen mit herzzerreißender Barmherzigkeit. Ich strebe danach, euch zu retten, damit ihr ins neue und wunderbare Zeitalter des Friedens aufgenommen werden könnt, das euch auf dieser Erde erwartet. Um in dieses neue Paradies einzugehen, müssen eure Seelen frei von Sünde sein.

Betet um die Gnaden, um für eure eigenen Sünden und für die Sünden, die von euren Regierungen begangen werden, um Vergebung zu bitten.

Ich verlasse euch in Frieden und Liebe

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Mein Kind, dies ist eine Zeit, in der du, wenn du für Meinen Sohn arbeitest, einer genauen Prüfung unterzogen und heftig angegriffen werden wirst. Du musst immer die Wünsche Meines Sohnes erfüllen und Ihm zu jeder Zeit folgen. Verteidige niemals Sein Heiligstes Wort; denn Er wünscht nicht, dass du das tust. Antworte jenen nicht oder beschäftige dich nicht mit jenen, die Sein Wort anzweifeln oder es falsch auslegen, was Debatten und Zweifel hervorrufen kann.

Du wirst jetzt vom Betrüger angegriffen werden, aber du musst um Meinen Schutz beten und darfst dieser Stichelei niemals nachgeben. Er, der Betrüger, arbeitet durch andere, um dich zu verletzen. Solltest du ihm erlauben, das zu tun, so beschäftigst du dich mit ihm und gibst ihm die Macht, die er will.

Bleibe in solchen Fällen standhaft, Mein Kind, und wende dich immer an Mich. Ich werde dich mit Meinem heiligsten Mantel bedecken, um dich vor ihm zu schützen, und alles wird gut sein.

Bleibe mutig und akzeptiere dies als ein Geschenk von Gott dem Allerhöchsten; denn ohne solche Stärke könntest du diese Arbeit nicht auf wirksame Art und Weise tun. Vergiss niemals: Du bist in dieser Arbeit nicht alleine, weil die Heiligen alle zu deinen Gunsten eingreifen; und dir wird jede Art Göttlichen Schutzes gewährt.

Fahre fort in deinem Gehorsam gegenüber Meinem Sohn und versuche, voller Freude zu sein, indem du das Leiden akzeptierst, das Er für die Rettung von Seelen zulässt. Du musst weiterhin jeden Tag den Heiligen Rosenkranz sprechen und mit Mir beten, damit Seelen gerettet werden können.

Ich segne dich, Mein Kind. Der Himmel freut sich sehr über diese sehr heilige Arbeit im Namen Meines kostbaren geliebten Sohnes, der die ganze Menschheit liebt, der aber vor Kummer um jene Seelen weint, welche Seine Hand der Barmherzigkeit nach der Warnung zurückweisen werden.

Deine geliebte Mutter

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Meine innig geliebte Tochter, Ich muss dich über die Notwendigkeit informieren, darauf zu verzichten, Mein Heiligstes Wort zu verteidigen.

Diejenigen, die Mein Wort bezweifeln, müssen zu Mir um Führung beten. Ich weise dich jetzt an, niemals zu versuchen, die Botschaften von Meinen Göttlichen Lippen zu interpretieren.

Ich habe dir das oft gesagt, und dir ist nicht die Autorität gegeben worden, so zu handeln. Akzeptiere stattdessen Meine Botschaften so, wie sie sind. Bezweifle sie nicht. Versuche nicht, sie zu analysieren; denn die Menschen wissen sehr wenig über Göttliche Pläne oder über den Göttlichen Zeitplan. Auch wissen die Menschen nichts über den Antichristen, obwohl sie denken, dass sie etwas über ihn wissen. Das Wissen um diese Dinge von solcher Wichtigkeit bleibt alleine Meinem geliebten Vater vorbehalten.

Ich bitte dich, Mich niemals zu verteidigen, weil es nicht nötig ist. Der Wille Meines Vaters, durch dich und andere Propheten mit der Menschheit zu kommunizieren, ist alles, was von Bedeutung sein sollte. Wie Ich früher gesagt habe: Du bist der Schreiber. Ich bin der Autor. Du bist das Instrument. Ich bin der Meister.

Von dir wird zu jeder Zeit Gehorsam Mir gegenüber erwartet. So zu handeln, wie Ich sage, ist einfach. Deine Arbeit wird leichter sein, wenn du darauf verzichtest, dich in eine intellektuelle religiöse Debatte über Dinge aus der Heiligen Schrift, über welche Dinge du nichts weißt, verwickeln zu lassen.

Vergiss nicht die Wichtigkeit der Demut, Meine Tochter. Bleibe wie ein Kind, jederzeit klein in Meinen Augen, und du wirst Frieden finden. Während dieser Arbeit werden dir Prüfungen gesandt. Erwarte sie. Lehne sie nicht ab. Dein Geschenk deines freien Willens an Mich ist angenommen worden, aber du musst die Wichtigkeit lernen, nicht zu versuchen, das Leiden zurückzuweisen, weil das Leiden für die Rettung der Seelen wichtig ist.

Ich liebe dich, Meine Tochter, aber Ich fühle die Notwendigkeit, dich an Meine klaren Anweisungen zu erinnern. Ich brauche nicht verteidigt zu werden. Die Worte, die dir gegeben werden, sind nicht verunreinigt und widersprechen nicht der Wahrheit, wie sie der Menschheit seit Anbeginn der Zeiten gegeben wurde. Viele Versionen der Wahrheit, die in der Bibel enthaltenen ist, sind verdreht worden, um sie den eigenen Absichten der Menschen dienstbar zu machen. Ich bin die Wahrheit. Ich bin das Brot des Lebens. Ohne Mich gibt es kein Leben.

Schreite weiter voran mit einem klareren Verständnis darüber, was von dir erwartet wird. Du bist zu jedem Zeitpunkt geschützt. Danke, Meine Tochter, für die Stärke, die du jetzt zeigst, aber erlaube Mir immer, dich zu jedem Zeitpunkt zu führen. So wird diese Reise leichter sein.

Dein geliebter Jesus

Samstag, 15. Oktober 2011, 19.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, sowie mehr Menschen Mein Wort hören, wird Meine Liebe in ihre Seelen eindringen, sobald sie Meine Botschaften lesen. Ich werde mit ihren Seelen sprechen und sie aus ihrem Schlummer aufwecken, um sie mit Mir zu vereinen, so dass Ich überall Seelen retten kann. Zahlenmäßige Stärke wird Mir helfen, die Erlösung von Seelen in einem so großen Umfang zu erreichen.

Aufgrund des freien Willens, welcher dem Menschen als ein Geschenk Meines Vaters gegeben worden ist, kann Ich die Menschen nicht zwingen, sich zu bekehren oder zum Glauben an Gott den Vater zurückzukehren. Es wird ihre eigene Entscheidung sein müssen. Das Gebet wird die Bekehrung ausbreiten. Das verspreche Ich euch. Denkt nur an das Geschenk, das die Seelen erwartet, wenn ihr, Meine Kinder, für sie betet.

Wisst ihr nicht um die Macht des Gebetes? Gebet, das von einer großen Zahl von Menschen verrichtet wird zur Danksagung an Meinen Vater und als Sühne für eure Sünden, kann die Welt retten. So groß ist die Macht, die es ausübt. Nie zuvor habe Ich euch so um eure Gebete gedrängt, die von euren eigenen Lippen und mit einem edelmütigen Herzen für die verhärteten Sünder an allen Orten kommen müssen. Ich brauche eure Gebete. Ohne eure Gebete könnten diese armen Seelen nicht gerettet werden, weil viele von ihnen sich in solcher Finsternis befinden, dass der Einfluss der „Warnung“ wenig Wirkung haben wird. Ihr, Meine geschätzten und geliebten Kinder, ihr alle seid Sünder — von denen viele ihr Bestes tun, um Mir ihre Liebe zu zeigen —, begreift ihr nicht, dass Ich so sehr auf euch vertraue, dass Ich mit euch verkehre. Vereint euch mit Mir im Schoße Meines Heiligsten Herzens und bittet Mich um die Gnaden, um eure Brüder und Schwestern zu retten. Ich werde Millionen von Seelen retten, wenn ihr eure Zeit dafür verwendet, den Barmherzigkeitsrosenkranz zu beten.

Dies jetzt ist die Zeit, in der das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes am wirksamsten sein wird. Seid großzügig in Herz, Geist, Leib und Seele. Schiebt alle Zweifel beiseite. Erlaubt Mir, eurem Jesus, euch zu Mir emporzuziehen, um euch und alle diejenigen, für welche ihr betet, in Mein ewiges Leben zu bringen.

Euer geliebter Erlöser, Jesus Christus

Sonntag, 16. Oktober 2011, 15.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wie kommt es, dass, wenn Mein Wort interpretiert wird, so viele Meiner Kinder es so anstößig finden. Obwohl Meine Kinder immer solche Botschaften unterscheiden müssen, die von jenen veröffentlicht werden, die behaupten, in Meinem Namen zu kommen, müssen sie auch lernen ihren Geist und ihr Herz zu jeder Zeit offen zu halten.

Oh, wie Ich wünsche, dass besonders Meine Anhänger ihre Augen öffnen und Mich in ihren Herzen begrüßen würden. Ich bin es, Jesus, der euch ruft, Meine Stimme zu hören, indem Ich euch dringend bitte, im Gebet zu Mir zu kommen.

Eure Zeit auf Erden ist an einem entscheidenden Punkt angelangt. Es ist nicht mehr viel Zeit, bevor Ich das neue Zeitalter des Friedens einläute, und deswegen ist es notwendig, dass ihr eure Seelen jetzt vorbereitet.

Erlaubt es nicht, dass Arroganz euch gegenüber der Wahrheit blind macht. Wisst ihr nicht, dass Ich euch niemals täuschen würde? Hört auf Meine Anweisungen, um den Teufel davon abzuhalten, euer Urteilsvermögen zu trüben. Erlaubt ihm nicht, euch fern von Mir zu halten; denn wenn ihr nur Mein heiligstes Wort hören würdet, würdet ihr wissen, dass Ich es bin, Jesus Christus, der euch ruft.

Kinder, wenn ihr wüsstet, in welchem Ausmaß Meine kostbaren Seelen in der ganzen Welt von ihm befallen worden sind, wäret ihr schockiert. Diese Finsternis bedeckt sogar Meine kostbaren Anhänger von Zeit zu Zeit. Der Schmerz, den Ich fühle, wenn Ich den Zweifel besonders jener Seelen, die regelmäßig beten und wahre Hingabe zeigen, wahrnehme, bereitet Mir Tränen großen Kummers.

Betet, betet, betet um Führung durch den Heiligen Geist. Wenn ihr eure verhärteten Herzen öffnet und um die Gabe der Unterscheidung bittet, werde Ich auf euren Ruf reagieren.

Wie traurig werdet ihr sein, wenn euch die Wahrheit während der „Warnung“ offenbart wird. Es sind eure Gebete, um andere Seelen zu retten, um die Ich euch jetzt bitte. Ihr könnt doch sicherlich die Notwendigkeit, für verirrte Seelen zu beten, in euren Herzen empfinden, selbst wenn ihr Mein Wort, das durch diese Botschaften gegeben wird, bezweifelt.

Ich liebe euch und erwarte eure Reaktion auf Meine Bitten um Gebet.

Euer Jesus

Montag, 17. Oktober 2011, 21.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, rings um dich herum ändern sich die Zeiten. Die Welt ist in Aufruhr, was durch den Geist der Finsternis bewirkt wird. Ihr seid von all den Beweisen für das, was das Übel der Sünde der Menschheit zufügen kann, umgeben. In diesen Geist der Finsternis wird der Geist Meiner Göttlichen Gegenwart hineinscheinen, wenn Ich komme, um die Menschheit noch einmal zu retten.

Ihr, Meine kostbaren Kinder, die ihr die Wahrheit kennt, müsst den anderen sagen, wie glücklich sie sind, dass ihnen dieses wunderbare Göttliche Geschenk gegeben wird. Meine Liebe wird die Erde auf eine derartige Art und Weise „treffen“, dass ihr in Demut niederfallen und auf gebeugten Knien vor Kummer weinen werdet wegen der Kränkung, die ihr verursacht habt und die Meinen Ewigen Vater verletzt hat.

Durch Gott, den Allerhöchsten, wird euch jetzt dieser große Akt der Barmherzigkeit dargeboten. Freut euch; denn jetzt gibt es Licht in der Welt, welches die Seelen hervorziehen und in die Arme Gottes des Vaters ziehen wird.

Ich komme wieder, um euch das Leben zu geben, das ihr braucht — und um euch noch einmal in den Stand zu versetzen, eure Augen in Anbetung und Lob für die Glorie Gottes des Vaters zu erheben und Ihm für die Gerechtigkeit zu danken, die Er jetzt Seinen kostbaren, aber verirrten Kindern zeigt.

Ich, Jesus Christus, bereite es jetzt vor, euch zu erlauben, die Wahrheit Meiner Barmherzigkeit für jede Seele an allen Orten zu sehen, verhärtete Sünder und Ungläubige eingeschlossen.

Der Beweis Meiner Existenz und der Existenz Gottes des Vaters wird in seiner ganzen himmlischen Glorie jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind offenbart werden.

Meine Gegenwart wird auf eine Art und Weise offenbart werden, dass keiner sie ignorieren wird noch ignorieren kann; denn der Himmel wird sich öffnen, der Stern wird kollidieren, so dass Meine Rückkehr, um euch zu retten, in jeder Ecke der Welt zum gleichen Zeitpunkt gefühlt werden wird.

Oh, wie Meine Kinder jubeln werden, wenn sie Zeuge Meiner Göttlichen Gegenwart werden. Sogar diejenigen in der Finsternis werden fühlen, dass Meine Liebe ihre kalten Seelen berührt, welche sie erneut entzünden wird.

Bereitet euch vor. Erwartet Meine glorreiche Rückkehr. Betet für diejenigen, die Angst in ihren Herzen haben. Habt keine Furcht vor Mir. Erwartet dieses große Ereignis mit Liebe und Demut in euren Herzen.

Ich liebe euch, Kinder. Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit wird euch das beweisen.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

König der Menschheit

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 14:00 Uhr

Meine Tochter, bereite die Welt auf die Ankunft Meines geliebten Sohnes Jesus Christus vor; denn Er kommt jetzt, wie vorausgesagt, um die Menschheit noch einmal zu retten.

Seine Ankunft wird durch die Posaunen im Himmel und die Chöre der Engel verkündet werden, die Ihm Lobpreis singen werden, um dieses große Ereignis bekanntzugeben.

Mein großes Geschenk an die Menschheit wird euch in der Form Meines innig geliebten Sohnes dargeboten, der gesandt wird, um euch vor dem Eintreffen des Jüngsten Gerichtes zu retten.

Bereitet eure Seelen vor; denn wenn euch eure Sünden offenbart werden, gebiete Ich euch, in Demut zu Füßen Meines Sohnes zu fallen und um Barmherzigkeit zu flehen. Ihr müsst Ihn bitten, euch zu verzeihen, und ihr müsst die Strafe akzeptieren, die erforderlich ist, um eure Seelen zu reinigen.

Seine Barmherzigkeit ist so groß, dass keine Sünde, egal wie schwerwiegend, nicht verziehen werden kann, wenn wahre Reue gezeigt wird. Demut wird von euch allen verlangt, so dass ihr würdig sein werdet, ins neue Glorreiche Zeitalter des Friedens auf Erden einzugehen, dessen Zeit sehr nah ist. Nur jene Seelen, die aufrichtig bereuen und Meinem geliebten Sohn wahre Treue zeigen, werden fähig sein, in die Tore einzugehen. Denn ihr müsst frei von Sünde sein, um in dieses wunderbare Neue Paradies auf Erden einzugehen.

Meine innig geliebten Kinder, Ich habe dieses Paradies mit großer Liebe für jeden von euch vorbereitet. Dies ist das Erbe, auf das ihr gewartet habt. Dies ist die Art und Weise, auf welche Adam und Eva das Geschenk der Erde ursprünglich dargeboten wurde.

Jeder Mensch, der dieses Paradies auf Erden zurückweist, in dem es das Böse in irgendeiner Form nicht mehr geben wird, wendet sich von der Erlösung ab.

Dies ist eure letzte Chance, eure Seelen aus dem Griff Satans und des bösen Einflusses, den er auf euer Leben hat, zu befreien.

Nehmt dieses wunderbare Geschenk großer Barmherzigkeit begeistert an. Durch dieses Geschenk wird euch eine Chance zur wahren Erlösung angeboten und ein glorreiches Paradies, das ihr möglicherweise nicht begreifen könnt.

Jenen armen Sündern, welche die von Meinem Sohn angebotene Vergebung zurückweisen, sage Ich: Euch wird mehr Zeit gewährt werden, zu eurem Glauben zurückzukehren. Jedoch wird euch nicht mehr allzu viel Zeit gegeben werden; denn Meine Geduld nähert sich ihrem Ende.

Erwartet jetzt die Rückkehr Meines Sohnes, um euch noch einmal von der Sünde zu retten und um euch die ewige Erlösung zu bringen.

Gott der Vater

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 15:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, jegliche restlichen Zweifel, die du von Zeit zu Zeit bezüglich Meiner heiligsten Worte gehabt haben magst, werden jetzt weniger geworden sein.

Ich offenbare Prophezeiungen, um der Welt zu beweisen, dass Ich es bin, Jesus Christus, der Retter der ganzen Menschheit, der in dieser Zeit überall mit Meinen Kindern kommuniziert.

Meine Absicht ist es nicht, Sensationen zu schaffen, sondern sicherzustellen, dass keiner davon ausgeschlossen wird, Meinen sehr dringenden Ruf an die Welt zu hören.

Der Tod Meines Sohnes Muammar al-Gaddafi, für dessen Seele du und diejenigen in deiner Nähe die letzten Monate gebetet habt, ist eine der ersten Prophezeiungen, welche der Welt die Echtheit dieser Botschaften beweisen werden. Dies ist Mein Zeichen für dich, Meine Tochter, um deinen Geist von den Zweifeln zu befreien, welche in deinem Kopf zurückgeblieben sind.

(Details über die nächsten beiden Führer, die ermordet werden, und der Zeitablauf dieser Gräueltaten wurden der Seherin noch einmal gegeben. Die ursprüngliche Botschaft wurde im Februar 2011 offenbart. 17. Februar 2011: Erhebung der arabischen Welt — Drei Führer der Welt werden ermordet)

Du, Meine Tochter, bist — auch wenn es dich überwältigt — erwählt worden, um die Menschheit auf Mein neues Zeitalter des Friedens vorzubereiten. Dies ist die Zeit, welche einige Zeit nach der „Warnung“ folgen wird.

Gehe und bereite dich auf den nächsten Teil deiner heiligen Mission vor, um zu helfen, Seelen nach der „Warnung“ zu retten. Dir werden die Gnaden gegeben, um dich stark zu halten. Meine Kinder überall hören zu guter Letzt Meinen Schrei nach Bekehrung.

Diejenigen, die Mich am meisten verletzen

Zeige niemals Furcht in dieser Arbeit; denn es gibt nichts, um sich zu fürchten. Komme niemals ins Stocken und lass niemals zu, dass Rückschläge oder verbale Sticheleien deine Arbeit für Mich bremsen. Meine Tochter, Ich bin immer an deiner Seite. Vergiss dies nicht. Falls und wenn du wegen Meines Heiligen Wortes angegriffen wirst, bleibe still. Mein Heiliges Wort wird immer angegriffen werden. Diejenigen, die Mich am meisten verletzen, sind die heiligen Seelen, welche — aus Angst und Vorsicht — betrüblicherweise die ersten sind, die Mich aufgrund dieser Botschaften beleidigen. Satan weiß, dass es Meine erwählten und gläubigen Anhänger sind, die, sobald sie sich von Mir abwenden, diejenigen sind, die Mich am meisten verletzen.

Du, Meine Tochter, beginnst jetzt, den physischen Schmerz Meines Leidens zu fühlen, aber du bist jetzt bereit, diesen in Vereinigung mit Mir anzunehmen. Diese Prüfungen werden nicht lange dauern, aber über die ganze Dauer wirst du genau die Qual fühlen, die Ich fühle, wenn Ich die Sünde sehe. Dies ist, wie Ich dir früher bereits gesagt habe, ein Geschenk, und nur sehr wenige auserwählte Seelen erhalten dieses. Auch wenn es dir zuweilen Angst einjagt, so musst du doch verstehen, dass dein Leiden dich nicht nur näher an Mein Heiligstes Herz bringt, sondern dass es auch Millionen von Seelen während der „Warnung“ retten wird.

Dieses Leiden wird mit dem Heranrücken der „Warnung“ stärker werden. Erdulde dies still; denn auf diese Weise wirst du Mir helfen, wertvolle Seelen zu retten, die sonst vom Betrüger gefangen werden würden.

Sage Meinen Kindern, dass Ich Mich über den starken Glauben, den sie zeigen, sehr freue. Sage ihnen, dass sie im Begriff sind, näher an Mein Heiliges Herz heranzurücken. Sage ihnen, dass Ich sie jetzt segne und ihnen große Gnaden schenke, um ihnen die Kraft zu geben, die sie brauchen, wenn sie Meiner Führung durch diese heiligen Botschaften folgen. Sie werden die Stärke brauchen, da es für Meine Kinder nicht leicht ist, das ungeheure Ausmaß der Änderungen zu verkraften, die sich jetzt in eurer Welt entwickeln werden.

Betet und schließt euch zu einer Einheit zusammen. Schaut zusammen auf den Himmel wie kleine Kinder mit einem einfachen Vertrauen auf Gott den Vater. Bittet Ihn in Meinem Heiligen Namen, euch in Seiner glorreichen Armee zu vereinigen – hin zum Sieg und zur ewigen Erlösung.

Ich segne euch, Kinder, mit Meiner ganzen göttlichen Liebe.

Euer Jesus

Freitag, 21. Oktober 2011, 20:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, schreibe Folgendes: Du erlebst jetzt intensives Leiden, um jene Seelen der Finsternis zu retten, die Mich und Meinen Vater ablehnen.

So verschlossen und verhärtet sind jene Seelen, dass sie nur durch die Gebete anderer und durch das Leiden von Sühneseelen gerettet werden können; denn sie weigern sich, Befreiung von ihren Sünden zu suchen. Ihr Starrsinn wird sie daran hindern, genügend Reue zu empfinden, um ihre Sünden zu bekennen und um Vergebung zu bitten.

Die „Warnung“ ist eine Art weltweiter Beichte. Es wird die Zeit sein, in der von jedermann erwartet wird, um Vergebung für seine Sünden zu bitten oder der Ablehnung gegenüberzustehen. So viele Seelen in der Finsternis werden Meine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen. Sie werden sich von Mir abwenden. Du, Meine Tochter, kannst zusammen mit allen Meinen gläubigen Anhängern helfen, ihre Seelen vor der ewigen Verdammnis zu retten.

Ich würde Meine Kinder niemals unter Druck setzen, in Meinem Namen zu leiden. Aber für jene, die Mir ihre Hilfe durch Leiden — als ein Geschenk — anbieten, kann Ich einen großen Teil der Menschheit retten.

Das Leiden ergibt sich aus den Angriffen Satans, wenn er Seelen quält, die Mir nahe stehen, und wenn er diejenigen drangsaliert, die von Mir berufen sind, eine heilige Mission anzuführen, um Seelen zu bekehren. Ihr sollt wissen, dass ihr, wenn diese Angriffe kommen, euch in (einem Zustand der) Vereinigung mit Mir befindet. Ihr werdet Mich dann sehr gut kennen lernen. Ihr werdet wissen, wie Ich empfinde — Meine Freude, Meine Betrübnis, Meinen Kummer, Meinen Schmerz und den Schrecken, wenn Ich eine Seele an Satan verliere.

Sorgt euch nicht. Es sind bereits Millionen von Seelen durch diese Botschaften gerettet worden.

Die Gebete Meiner gläubigen Armee lindern bereits weltweite Katastrophen und schieben den Weggang Meines Heiligen Stellvertreters aus dem Vatikan auf. Ihr Gehorsam hinsichtlich des Betens Meines Barmherzigkeitsrosenkranzes rettet in diesem Augenblick Seelen.

Meine Tochter, stelle sicher, dass alle Meine Kinder verstehen, dass Ich durch diese Botschaften zu allen Religionen und Konfessionen spreche. Ich schließe niemanden aus; denn sie sind alle Kinder Gottes. Es gibt nur einen Gott, und das ist Mein Ewiger Vater, Gott der Allerhöchste.

Vereint euch mit Mir, Kinder, und lasst uns als eine Einheit arbeiten, um überall auf der Welt schnell Meine Seelen zu retten. Allein durch das Gebet könnt ihr Mir helfen, die Welt zu retten.

Euer Jesus

Retter der ganzen Menschheit

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es muss bekannt werden, dass Ich eine Armee von Gebetsgruppen rund um die Welt bilden möchte. Ich werde euch, Meiner Armee, Gebete zur Verfügung stellen, die gebetet werden müssen, um Seelen zu retten. Diese Gebetsgruppen werden sich ausbreiten und in ihren Reihen wird sich eine wahre Armee von ergebenen Anhängern erheben, um für alle die Wahrheit Meines Göttlichen Versprechens der Erlösung zu verkünden.

Diese Gruppen werden die Armee bilden — wie von Meinem geliebten Vater bestimmt —, welche die Finsternis des Bösen bekämpfen wird, die von Satan und von seinen an ihn Glaubenden und seinen Anhängern verursacht wird.

Ja, Meine Tochter, obwohl es schwer zu verstehen ist, aber es gibt viele Menschen, die Satan nicht nur anerkennen, sondern die ihm auch Gefolgschaft leisten. Es gibt viele Seelen in der Finsternis, welche dem König der Finsternis huldigen und ihn vergöttern. Viele Kirchen, welche vor den Augen Meiner Kinder des Lichtes verborgen sind, sind zu Ehren Satans gebaut worden. Sie verneigen sich vor ihm, halten schwarze Messen und beleidigen Mich mit jeder Art von Gotteslästerung und Kränkung, die euch erschüttern und anwidern würden. Ihre Zahl wächst und viele von Satans engagierten und ihm verbundenen Anhänger arbeiten in sehr achtbaren Führungspositionen in Geschäfts-, Bank- und Politikkreisen. In ihrem Widerstand gegen Gott, Meinen ewigen Vater, bilden sie eine Einheit, in voller Kenntnis dessen, was sie tun.

Ebenso wie Satan die Menschheit hasst, weil sie von Gott dem Vater, dem Schöpfer aller Dinge, geschaffen wurde, hassen diese satanischen Anhänger die Menschheit. Der Hass, den sie fühlen, ist so tief, dass sie versuchen werden, eine Elitearmee zu bilden, um Millionen von Leben auf Erden zu vernichten. In ihrem Streben nach Macht und Reichtum werden sie zum Ziel haben, den Weg für ihre eigenen Bedürfnisse frei zu machen, und sie wünschen, die Menschheit zu kontrollieren.

Diese sind unter den verhärteten Sündern zu finden, für welche Ich eure Hilfe suche, Kinder. Ich brauche eure Gebete, um ihre Herzen hinsichtlich des Erkennens der Lügen zu öffnen, an die zu glauben der Betrüger sie gebracht hat. Sie sind für Mich verloren, wenn sie nicht um Meine Barmherzigkeit bitten. Darum kann nur Gebet die Gnade sein, die sie retten kann.

Diese mächtige Armee, angeführt vom Betrüger, wird versuchen, schreckliche Vernichtung zu verursachen. Sie versuchen bereits, Meine Kinder auf die hinterlistigste Art und Weise durch euer Wasser, eure Medizin und eure Nahrung zu vergiften. Bitte bleibt zu jeder Zeit wachsam.

Die Hand Meines Vaters wird bald nach der „Warnung“ auf diese boshaften Seelen niederfallen, wenn sie weiterhin Meine Barmherzigkeit zurückweisen. Unterdessen, Kinder, müsst ihr euch erheben und dürft nicht zulassen, dass eure Nationen schikaniert werden. Betet um Meinen Schutz und führt ein einfaches Leben. Betet und empfangt die Sakramente. Bittet in allen Angelegenheiten um Meine Hilfe, und Ich werde auf eure Bitten reagieren — gemäß Meinem heiligsten Willen.

Betet, betet, betet, um die bösen Pläne zu entschärfen, die Welt zu kontrollieren, welche diese verruchte Gruppe ersinnt. Sie gewinnen Macht im Nahen Osten und unternehmen Versuche, Europa zu kontrollieren, bevor sie andere Teile der Welt ins Visier nehmen. Die Feinde, die sie euch in den Nachrichtenmedien zeigen, sind nicht die wirklichen Feinde. Sie schaffen Feinde, um Vergeltungsmaßnahmen zu rechtfertigen, welche immer dieselben Ziele haben werden: zu kontrollieren, zu besitzen, Reichtum aufzubauen.

Betet dafür, dass sie sich bekehren; denn ohne Bekehrung werden ihre bösen Taten viel Kummer und Qual verursachen. Mein Ewiger Vater wird ihnen jedoch die von Ihm bestimmte Strafe zukommen lassen, aber sie können trotzdem noch Schaden anrichten, welcher unsägliches Leid unter Meinen Kindern verursachen wird.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Montag, 24. Oktober 2011, 19:09 Uhr

Meine Ankunft wird früher stattfinden, als ihr es erwartet.

Meine innig geliebte Tochter, du darfst dich nicht von denjenigen beunruhigen lassen, die fortfahren, Mein heiligstes Wort anzuzweifeln und ein Urteil darüber zu fällen. Ignoriere diese Befragungen. Schweige. Bete für sie und mache weiter; denn die Zeit ist jetzt knapp.

Ich ersuche euch alle, liebe Kinder, euch in aller Ruhe hinzusetzen und zu Mir um Barmherzigkeit zu beten. Bitte, ihr dürft nicht in Panik geraten; denn Ich komme nur, um euch zu retten, nicht um zu richten. Wisst ihr das nicht? Es gibt nichts zu fürchten, vertraut einfach völlig auf Mich.

Meine Ankunft wird früher stattfinden, als ihr es erwartet, also bereitet bitte eure Seelen vor. Betet für alle Seelen, welche Mich vielleicht ablehnen oder die Mein Geschenk der Göttlichen Barmherzigkeit zurückweisen mögen. Ihr, Meine geschätzten Seelen, bringt Mir solchen Trost und erleichtert die Qual und das Leiden, das Ich erdulde, wenn Ich überall in eurer Welt den Hass sehe.

Kommt näher zu Mir, Kinder, und lasst Mich euch umarmen, um euch die Kraft und das Vertrauen zu geben, das ihr braucht, um Mich zu begrüßen. Ihr, Meine besondere Armee, seid mit Mir vereinigt, und ob ihr es begreift oder nicht, ihr werdet durch den Heiligen Geist geführt, um zu kämpfen, um Seelen zu retten.

Sitzt ruhig, Meine Kleinen, und vergesst nicht: Ich bin zu jeder Zeit mit euch. Freut euch und erwartet Meine Ankunft, wenn Ich Meine Gnaden ausgieße, um alle Meine geliebten Anhänger überall auf der Welt damit zu bedecken.

Egal, wo ihr lebt, egal, aus welchem Teil der Welt ihr seid, ihr gehört zu Mir. Ich liebe euch. Schaut mit offenen Herzen und mit Vertrauen, während wir der „Warnung“ näher kommen.

Euer Jesus

Dienstag, 25. Oktober 2011; 15.30 Uhr

Meine geliebte Tochter, sage der Welt, dass Ich alle Meine Kinder in Meine Arme nehme. Alles wird gut sein. Alles muss jetzt in Meinen Heiligen Händen bleiben, wie es bestimmt ist.

Ich verfüge, dass Mein Sohn noch einmal in die Welt gesandt wird, um die Menschen von den verheerenden Auswirkungen der Sünde zu retten. Dies ist Mein Göttlicher Akt der Gerechtigkeit für euch, Meine geschätzten Kinder, damit Ich Mein Königreich auf Erden zurückgewinnen kann.

Angst kommt nicht von Mir. Angst kommt von der Finsternis. Wenn ihr Mich fürchtet, so wisset, dass es die Finsternis ist, welche eure Seele umhüllt, und nicht Meine Göttliche Größe.

Um ein Teil Meines Königreichs zu sein, müsst ihr die Finsternis zurückweisen und das Licht annehmen. Dieses selbe Licht wird euch jetzt durch den Göttlichen Akt der Barmherzigkeit Meines Sohnes geschenkt.

Meine Liebe zu euch allen Kindern ist so groß, dass Ich Meine ganze Macht einsetzen werde, um überall Seelen zu retten. Meine Hand der Gerechtigkeit wird auf jene Seelen niederfallen, welche Mich zurückweisen, aber nicht bevor jede Anstrengung, alle Meine Kinder überall zu vereinigen, ausgeschöpft ist.

Das Königreich Meiner Großen Glorie wird der Welt binnen kurzer Zeit offenbart werden. Nicht eines von euch Kindern wird Mein Glorreiches Königreich zurückweisen wollen, das im neuen Zeitalter des Friedens auf Erden herrschen wird.

Betet für diejenigen, die es schwer finden werden, die Wahrheit anzunehmen.

Gott der Allmächtige Vater

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bitte sage Meinen Kindern, dass sie auf der Hut sein sollen hinsichtlich falscher Seher, die in Meinem Namen sprechen, aber die sich für Worte einsetzen, die nicht von Meinen Lippen kommen.

Viele von diesen selbsternannten Sehern, die nach außen hin als Katholiken erscheinen und die mit all den Gepflogenheiten auftreten, welche mit diesen und anderen christlichen Lehren verbunden sind, sind in Wirklichkeit New-Age-Anhänger.

New-Age-Anhänger werden jetzt die Welt unterwandern, um Meine Kinder zu überzeugen, dass sie gesandt worden sind, um sich für Mein Heiliges Wort einzusetzen. Ihre Worte werden oberflächlich betrachtet als wahr erscheinen. Die Sprache, die sie verwenden, wird niveauvoll, liebevoll, wohldurchdacht sein, aber sie wird eine Lüge maskieren.

Dies ist das Zeitalter für das Auftreten der falschen Propheten, und viele Meiner Kinder werden es schwer finden, die Wahrheit von der Erdichtung zu unterscheiden.

Du, Meine Tochter, wirst jetzt von diesen Visionären ins Visier genommen, die sich vorgenommen haben, Mein Heiliges Wort zu schmälern. Lass dies nicht geschehen, oder Meine Kinder werden in eine Finsternis gesaugt, aus der sie es schwer finden werden sich zu lösen.

Vergiss nicht, diese falschen Propheten sind ebenfalls Meine geliebten Kinder, also bete bitte für sie. Bedauerlicherweise sind sie irregeführt worden, an eine erfundene Hierarchie und an ein Universum, das nicht existiert, zu glauben.

Nimm dich vor denjenigen in Acht, die auf aufgestiegene Meister Bezug nehmen oder die über ein neues Zeitalter des Lichtes sprechen, wo Gott der Vater lediglich als „eine andere Facette“ angesehen wird. Diese Seelen empfangen ihre Weisungen nicht von Mir. Sie machen sich vom Betrüger eingegebene Glaubensvorstellungen zu Eigen. In vielen Fällen glauben diese getäuschten Seelen, dass sie göttliche Botschaften erhalten. So arbeitet Satan. Seine sanften, beruhigenden Worte werden eine krasse, kalte, aber überzeugende Litanei an Worten hervorbringen. Sie kommen nicht von Gott, dem Allerhöchsten.

Wie Ich dir früher gesagt habe: Ich spreche zur Welt auf eine einfache Weise. Ich sehe keinen Nutzen in einer aufgebauschten Sprache in Form einer kalten, überlegen anmutenden Stimme. Ich versuche nicht, Angst in euren Herzen zu erwecken. Ich versuche lediglich, euch zur Wahrheit hinzuführen und euch die Wichtigkeit nahezubringen, euren Nächsten zu lieben.

Wie schwer es doch für euch Kinder in diesen verwirrenden Zeiten ist.

Betet, betet, dass ihr nicht Opfer einer Reihe von Lügen werdet, welche von falschen Propheten verbreitet werden. Wenn ihre Botschaften ausgedacht erscheinen, schwer zu verstehen sind und eure Herzen mit Furcht erfüllen, sind sie nicht von Mir.

Kinder, behaltet nur Mich im Blick. Ich habe euch viel zu sagen. Lasst euch nicht eine Minute lang ablenken; denn dies wird euch davon abhalten, jene Seelen zu retten, die eure Gebete so dringend brauchen.

Euer Jesus

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 22:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, du darfst dich nicht über die anhaltenden Angriffe auf Meine Botschaften durch falsche Seher aufregen.

Du musst inzwischen wissen, dass, wenn Ich zu auserwählten Boten spreche, sie immer ein Ziel von Hass sein werden. Wenn du angegriffen wirst, vergiss nicht, dass auch Ich herausgefordert werde. Mein Heiliges Wort wird auseinander genommen, analysiert, angezweifelt, kritisiert und für nicht würdig erklärt, von Meinen Lippen zu kommen.

Oh, wie wenig Meine Kinder wissen. Furcht und Zweifel machen sie blind für die Wahrheit. Du wirst auch überrascht sein, wie Mein Wort so leicht zu Gunsten falscher Botschaften abgelehnt wird.

Da die „Warnung“ fast in der Welt ist, wird die Wahrheit letztendlich allen Meinen Anhängern bekannt werden. In diesem Stadium werden sie Mein Wort annehmen, um ihre armen Seelen zu heiligen. Wie werde Ich sie begrüßen und sie nahe an Mich ziehen, während sich ihre Tränen in Liebe und Eintracht mit den Meinen vermischen. Vor der Warnung werden sie weiterhin zweifeln, aber sie werden Mich, nachdem sie vor Mein Angesicht gekommen sind, nicht mehr ablehnen. Denn sobald sie vor Mein Angesicht kommen und die Liebe sehen, die Ich für sie habe, werden sie Mich nicht für einen Moment verlassen wollen, so tief wird unsere Vereinigung sein.

Erwartet jetzt unser glorreiches Zusammenkommen.

Euer Jesus

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die zunehmende Zahl an Prüfungen, die du jetzt um Meinetwegen erlebst, ist nicht zufällig. Während Satan fortfährt, dich zu quälen, denke nur an die Seelen, welche du durch dieses Leiden rettest. Versuche, dich über diese Schwierigkeiten zu erheben und habe Mich die ganze Zeit vor Augen. Bete zu Meiner geliebten Mutter um Schutz und sprich den Heiligen Rosenkranz so oft, wie du kannst.

Es ist wichtig, dass alle Meine Anhänger um Schutz gegen den Betrüger bitten, der auf jede Gelegenheit wartet, um Zweifel in eure Köpfe zu säen.

Er und seine Dämonen sind überall. Sie werden jede nur mögliche Taktik verwenden, um Chaos in euer Leben zu bringen. Wisset, dass ihr, wenn das geschieht, durch Meine Lehren berührt worden seid und dass ihr jetzt Mein Kreuz tragt.

Kinder, habt niemals Furcht; denn ihr alle seid imstande, euch aus dieser Wildnis zu erheben aufgrund der Widerstandskraft, die Ich jetzt jedem Einzelnen von euch, Meiner Armee, gewähre. Ihr werdet über den Teufel und seine Boshaftigkeit triumphieren. Je mehr ihr einmütig betet, desto größer wird die befestigte Mauer sein. Nicht eines Meiner Kinder, welches Verfolgung als direktes Ergebnis der Arbeit für Mich erleidet, kann vom Teufel angerührt werden.

Ihr, Meine Kinder, seid gesegnet, wenn ihr in Meinem Namen leidet, obwohl ihr es schwer finden werdet, das zu verstehen.

Ignoriert solchen Spott. Wendet euch ab. Reagiert nicht. Schweigt. Betet um Stärke. Ich bin mit euch.

Euer geliebter Jesus Christus

Freitag, 28. Oktober 2011, 23:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Treue Meiner Kirche — Mir, ihrem geliebten Erlöser, gegenüber — ist dabei, in Kürze über das Erträgliche hinaus geprüft zu werden. Meine Kirche hat geschlafen, und in ihrem Schlummer hat sie sich nicht für die Ankunft des Antichristen gerüstet. Schon längst sind er und seine Günstlinge in jede Spalte der Kirchen Meines Vaters in der ganzen Welt gekrochen.

Die katholische Kirche ist das Hauptangriffsziel des Antichristen und er wird nicht Halt machen, bevor er nicht die Oberhäupter von mindestens der Hälfte Meiner Kirche auf dieser Erde in seine Richtung umgebogen hat. So unvorbereitet sind Meine Kardinäle, Bischöfe und Priester, dass sie nicht fähig sind, die raffinierten Änderungen zu bemerken, die innerhalb ihrer eigenen Reihen stattfinden. Es wird nicht lange dauern, bis die Spaltung innerhalb Meiner Kirche wirklich offensichtlich wird.

Dies ist der größte Angriff auf Meine Kirche seit Meinem Tod am Kreuz. Meine armen geliebten Diener. Viele von ihnen sind unschuldige Schachfiguren und einer dunklen Macht ausgeliefert, die sorgsam darauf achtet, sich nicht zu offenbaren.

Ich bitte alle Meine Diener, intensiv zu beten, um der Abscheulichkeit zu widerstehen, die auf dem Wege ist. Sie müssen wie folgt zu Mir beten:

„O Mein Geliebter Jesus, Ich rufe Dich um Deinen Schutz an und bitte um Deine Gnade, Meine Brüder und Schwestern innerhalb Deiner Kirche davor zu bewahren, dem Antichristen zum Opfer zu fallen. Schenke mir die Gnaden und schütze mich mit Deiner Rüstung der Stärke, um mich gegen die bösen Taten zu erheben, die möglicherweise in Deinem Heiligen Namen begangen werden. Ich flehe um Deine Gnade und verspreche Dir, gegenüber Deinem Heiligen Namen zu jeder Zeit treu zu bleiben.“

Erhebt euch, Meine gottgeweihten Diener, gegenüber diesem Übel und gegenüber der Bestie, aus deren Maul diese Obszönitäten und Lügen hervorkommen werden.

Achtet auf Änderungen in der Art und Weise, wie Mein Leib und Mein Blut konsekriert werden. Wenn sich die Worte ändern, so dass sie die Existenz Meines Leibes in der Heiligen Eucharistie leugnen, dann müsst ihr Mein Göttliches Versprechen verteidigen. Wer Meinen Leib isst und Mein Blut trinkt, wird ewiges Leben haben.

Seid tapfer, Meine gottgeweihten Diener. Betet um die Stärke, die ihr nötig haben werdet, da euer Glaube und euer Gehorsam über Euer Durchhaltevermögen hinaus geprüft werden wird.

Ich liebe euch und schütze euch zu jeder Zeit. Doch nur jenen von euch, deren Seelen sanft- und demütig sind, wird Mein heiliger Schutz zugutekommen.

Betet für alle Meine gottgeweihten Diener in der ganzen Welt, so dass sie das Licht der Wahrheit nicht zu Gunsten des Geistes der Finsternis zurückweisen werden, der im Begriff ist, innerhalb Meiner Kirche zum Vorschein zu kommen.

Euer Erlöser und Beschützer

Jesus Christus

Samstag, 29. Oktober 2011, 16:49 Uhr

Mein Kind, du musst jederzeit um Meinen Schutz beten. Du wirst geführt, und du musst dein ganzes Vertrauen in Meinen geliebten Sohn setzen.

Betet um Bekehrung überall auf der Welt. So viele verirrte Seelen brauchen eure Gebete. Vergesst das niemals, egal wie schwer diese Reise für euch ist.

Der Geist des Teufels bedeckt einen großen Teil der Menschheit in einer Art und Weise, wie es vorher noch nicht geschehen ist. Die Handlungen des Betrügers verstärken sich und ersticken Meine Kinder an jedem Ort der Welt.

Sogar diejenigen, die Meinem geliebten Sohn ihre Treue erklären, stellen sich gegenüber Seinen Bitten, Seelen zu retten, taub. So arrogant sind sie infolge des Stolzes geworden, dass sie vergessen, dass das Heilige Wort Meines Sohnes das einzige Leben ist, das sie brauchen. Das Gebet ist in dieser Zeit lebenswichtig. Diejenigen, die sich durch das öffentliche Verkündigen des Wortes meines kostbaren Sohnes in den Augen anderer selbst erhöhen, die aber dennoch nicht auf Sein Rufen reagieren, haben ihre Herzen gegenüber der Wahrheit verhärtet.

Kinder, ihr müsst jetzt Meinen Sohn Jesus Christus anhören. Hört auf das, was Er euch sagt. Der Heilige Geist wird eure Herzen gegenüber der Wahrheit öffnen, wenn Er durch diese Heiligen Botschaften zu euch spricht — sofern ihr es Ihm erlaubt.

Ich weine vor Kummer, wenn Ich sehe, wie heute Sein Heiliges Wort zurückgewiesen wird. Denjenigen, die Ihn verurteilen, sage Ich: Ihr müsst begreifen, dass Er jetzt nicht nur deswegen kommt, um euch zu retten, sondern auch, um euch in diesen Tagen der Finsternis zu trösten. Wenn ihr wirklich glaubt, dass Er das Brot des Lebens ist, dann erlaubt Ihm, die Liebe in eurem Geist zu erwecken.

Betet um Bekehrung überall auf der Welt. Es ist nicht mehr viel Zeit übrig.

Eure geliebte Mutter

Maria, Königin des Himmels und der Erde

Montag, 31. Oktober 2011, 3:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Heiliges Wort, das einer Welt gegeben wird, die sich Meiner Existenz nicht bewusst ist, wird (die) Seelen entzünden, kurz nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat.

Endlich wird die Menschheit Mein Wort hören, um es Mir zu ermöglichen, sie zu Meinem neuen Zeitalter des Friedens auf der Erde zu führen. Ich fordere alle Meine Kinder überall auf der Welt auf: Legt den Fehdehandschuh nieder und hört euren Retter sprechen.

Obwohl Ich euch niemals das Datum Meines Wiederkommens zur Erde offenbaren werde, kann Ich euch sagen, dass Ich jetzt im Geist zurückkehren werde. Ich komme jetzt, um euch während der „Warnung“ noch einmal zu retten, damit die Menschen sich bekehren werden. Bitte, erlaubt Mir, euch zu führen, und lasst zu, dass Meine heiligste Mission in der Welt verbreitet wird, um Meinen Kindern Trost zu bringen. Sperrt Mich nicht aus. Weist Meine Hand der Barmherzigkeit nicht zurück. Lasst nicht zu, dass euer Stolz euch im Weg steht.

Wacht auf und erkennt, dass Ich jetzt mit euch spreche, damit Ich euch in den Schoß Meiner großen Barmherzigkeit bringen kann. Endlich wird eure Seele mit den Feuern Meiner Göttlichen Gnaden erleuchtet, die über euch alle ausgegossen werden.

Alle Zweifel werden verschwunden sein. Satans Macht wird sich schnell mindern, obwohl er seinen Griff bis zum wirklichen Ende nicht lösen wird.

Während ihr Meine Bitten erwägt, müsst ihr euch Folgendes fragen: Wenn ihr an Mich glaubt, warum weist ihr Mich jetzt zurück? Warum zeigt ihr jenen gegenüber Zorn und Hass, die in Meinem Namen kommen? Warum erhöht ihr euch in Meiner Kirche auf Kosten Meiner Kinder? Vergesst nicht, dass ihr in Meinen Augen alle gleichwertig seid.

Kommt jetzt zu Mir mit demütigen Herzen. Denn solange ihr das nicht tut, könnt ihr von meiner Barmherzigkeit nicht profitieren oder die Gnaden erhalten, welche Ich euch so sehnsuchtsvoll zur Verfügung stellen will.

Meine Stimme ruft jetzt alle Ungläubigen auf, die Existenz Meines Ewigen Vaters anzuerkennen.

Erlaubt Mir nach der „Warnung“, euch zu helfen, auf den Weg zum ewigen Leben zu gelangen. Mein Herz schmerzt, wenn Ich verirrte Seelen sehe. Aber wisst Folgendes: Es ist der Unglaube von denjenigen, die vorgeben, Mich zu kennen, der Mich am meisten verwundet.

Euer Liebender Erlöser Jesus

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum