Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Samstag, 1. Dezember 2012, 19:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn Ich die Herzen eurer Eltern mit Liebe fülle, gibt euch das eine leise Vorahnung von der Liebe, die Ich für euch in Meinem Herzen habe.

Ein Kind, das von seinen Eltern in Liebe erzogen wird, ist gesegnet; denn dies ist ein Vorgeschmack der Liebe, die Gott für alle Seine Kinder hat.

Meine Liebe ist besonders im Herzen der in sich vereinten Familie gegenwärtig; denn die Liebe, welche diese Familie formt, erinnert an die Heilige Familie.

Alle Nationen der Welt sind als eine Einheit mit Gott vereint. Alle sind ein Teil derselben Familie. In manchen Familien gibt es viel Liebe, und alle Kinder leben in Harmonie mit ihren Eltern.

In anderen Familien gibt es Spaltung, wo Kinder die Familie verlassen und in Verzweiflung fallen.

Wenn ein Kind vom Weg der Wahrheit abirrt und sich im Netz seiner eigensinnigen Handlungen verstrickt sieht, verursacht es in seiner Familie viel Störung.

Wenn es Qualen leidet und süchtig ist nach sündhaften Vergnügen des Fleisches, bereitet es seinen Eltern schrecklichen Kummer.

Wenn es sich weigert, sich von ihnen helfen zu lassen, werden sie nicht nur betrübt und frustriert, sondern sie werden auch krank vor Sorgen.

Wenn es seinen Brüdern und Schwestern den Rücken kehrt, ihnen Schmerz und Kummer bereitet und sie zurückweist, so weist es die ganze Familie zurück.

Diese zerbrochene Familie kann, obwohl sie bis auf den verlorenen Sohn vereint ist, keinen Frieden finden.

Sie würden alles geben, nur um ihr armes, verwirrtes Kind davor zu bewahren, seine Chance auf ein glückliches Leben zu zerstören.

Dasselbe trifft auf die Kinder Gottes zu, die Seine Hand der Liebe und Barmherzigkeit zurückweisen. Wie Ihn das doch vor Kummer weinen lässt.

Für jene Meiner Anhänger, die diese verlorenen Seelen sehen, welche durch die Welt irren und Trost in Dingen suchen, die nichts mit Gott zu tun haben: Sie fühlen ebenso Kummer in ihrem Herzen. Auch sie haben Angst, weil sie wissen, dass, wenn diese bedauernswerten Seelen Mich, ihren Jesus, nicht bitten, sie zu retten, sie dann für immer verloren sein werden.

Meine Lebendige Kirche auf Erden, die aus all Meinen Anhängern besteht, muss Mir helfen, jede einzelne Seele zu retten.

Wenn die Familie Gottes nicht komplett ist, wird es eine schmerzhafte Wiedervereinigung sein, würde auch nur eine Seele für Mich verloren sein.

Wir sind eins, alle Kinder Gottes. Bringt Mir durch eure Gebete die Seelen jener unter euch, einschließlich derjenigen, die die Existenz Gottes nicht akzeptieren wollen, und derjenigen, die in ein solch sündhaftes Leben verstrickt sind, dass sie kein leichtes Entrinnen finden können.

Dann bringt Mir die Seelen jener getäuschten Sünder, die in jede Falle tappen, die vom Teufel vor ihnen aufgestellt wird.

Wo es seitens Meiner Jünger einen Willen gibt zu helfen, Seelen zu retten, werde Ich die Zahl der (geretteten) Seelen tausendmal vervielfachen. Das verspreche Ich euch. Eure Anstrengungen werden nicht nutzlos sein. Jedes Bisschen eures Leidens, das ihr in Meinem Namen ertragt und Mir bereitwillig aufopfert, wird verwendet werden, um den größten Teil der Menschheit zu retten.

Liebt eure Familie, wie Ich euch liebe. Liebt eure Brüder und Schwestern, wie ihr es in eurer eigenen Familie tun würdet, und Ich werde euch mit Gnaden überschütten.

Liebt eure Feinde und beweist es, indem ihr für sie betet, und Ich werde ihre Seelen retten.

Euer Jesus

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, erst wenn du das Ziel von Hass bist, kannst du wirklich die Macht verstehen, die der Teufel über die Menschheit hat.

Hass wird von Satan hervorgerufen, der ihn verwendet, um die Menschen in Versuchung zu führen, auf ihre Brüder und Schwestern loszugehen.

Hass bringt Hass hervor, wenn ein Mensch einen anderen hasst. Und er wird gewöhnlich durch Zorn ausgelöst.

Zorn kann infolge einer Meinungsverschiedenheit aufkommen. Wenn er nicht unter Kontrolle gehalten wird, kann er sehr schnell in Hass umschlagen.

Wenn jemand einen anderen Menschen, eine Organisation oder eine Nation wegen einer Meinungsverschiedenheit angreift, dann kann das innerhalb kurzer Zeit eine Sturzflut von Hass auslösen.

Aus diesem Grund bitte Ich dringend all diejenigen, die sich solchem Zorn ausgesetzt sehen, zu jeder Zeit Würde zu bewahren. Selbst wenn euch jemand beleidigt, von Angesicht zu Angesicht oder hinter eurem Rücken, müsst ihr euch davor hüten, euch mit ihnen anzulegen. Denn sonst werdet ihr versucht sein zu sündigen.

Satan ermuntert die Menschen dazu, zornig zu werden. Er benutzt dann den Zorn, um in dem anderen Menschen Zorn hervorzurufen, und so setzt sich das fort, bis beide Seiten voll von Hass (aufeinander) sind.

Er, der Teufel, inspiriert zu Hass, damit er Spaltung hervorrufen kann.

Spaltung ist das Gegenteil von Einheit. Einheit ist eine von Gott gegebene Gnade. Wenn Menschen als Einheit vereint sind und einander respektieren, ist Liebe anwesend. Liebe ist Gott (*), daher ist das eine von Gott inspirierte Einheit.

Satan verwendet den Hass, um zu verursachen, dass Nationen sich spalten, Ehen zerbrechen, Morde geschehen und bösartige Verbrechen gedeihen. Nachdem Satan besiegt worden sein wird, wird der Hass schließlich verbannt sein und es wird ihn auf der Welt nie mehr geben.

Liebe kann Hass verringern. Wenn ein Mensch auf euch böse ist, müsst ihr versuchen, mit Liebe zu antworten. Das zu tun, mag für euch vielleicht sehr schwer sein, aber mit Meiner Hilfe — so werdet ihr feststellen — wird der Hass schnell abgeschwächt sein.

Die Flamme der Liebe löscht das Feuer des Hasses. Sie beendet ihn. Liebe ist Gott, und weil Gott große Macht über das Tier hat, ist dies dann die Lösung, um das Tier aus eurem Leben zu vertreiben.

Es erfordert großen Mut, als Opfer gegen den Hass aufzustehen. Wenn ihr tut, um was Ich euch bitte, und Mich anruft, euch den Mut zu geben, dann könnt ihr den Hass besiegen.

Euer Jesus

(*) 1. Joh 4, 8: Gott ist die Liebe.

Montag, 3. Dezember 2012, 19:05 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, mit all deiner Stärke und all deinem Mut rufe Ich die Menschheit auf, sich auf Meine Große Barmherzigkeit vorzubereiten.

Diejenigen von euch mit einem demütigen Herzen und einer reinen Seele: Ich rufe euch auf, für die Seelen jener zu beten, die während der „Warnung“ sterben werden.

Wie sie doch eurer Gebete bedürfen! Wie Ich doch euer Leiden brauche! Beide Geschenke werden, wenn ihr sie Mir darbietet, diejenigen retten helfen, die durch ihren eigenen freien Willen nicht gerettet werden können.

Wenn Meine Flamme der Barmherzigkeit über die ganze Erde ausgegossen werden wird, werden viele jubeln, aber es wird eine schmerzvolle Zeit sein für die Sünder, die aufgrund ihres Stolzes außer Stande sein werden, Mich um Vergebung zu bitten. Ihre Reinigung wird schmerzhaft sein, und es wird viel Leiden ihrerseits brauchen, bis sie in Meinen Augen reingewaschen sein werden.

Wie sehr die bösen Herzen der Menschen doch aufgewühlt sein werden, und mit blankem Entsetzen in ihren Seelen werden viele vor Mir in Todesqual niedersinken. Sagt ihnen, dass, obwohl sie großen Schmerz erleiden werden, Milliarden Menschen rein werden an Herz und Seele. Dann werden sie für den großen Tag Meines Kommens vollkommen vorbereitet sein.

Meine Tochter, die Prüfungen Meiner Anhänger werden vor der „Warnung“ zunehmen und intensiver werden.

Wenn ihr Mir solches Leiden aufopfert, werde Ich die Seelen von Millionen Menschen retten. Ich bitte euch, Mir diese eure Qualen nicht vorzuenthalten; denn große Wunder werden geschenkt werden trotz jener undankbaren Menschen, die keine Scham in ihrem Herzen haben wegen der Boshaftigkeit, deren sie schuldig sind.

Nicht ein einziger Mensch wird davor verschont bleiben, den Zustand seiner Seele zu sehen, wie sie in Meinen Augen erscheint.

Wenn sie den traurigen Zustand ihrer Seele sehen, werden sie sich zutiefst schämen. Denjenigen, die es aufrichtig bedauern, Gott beleidigt zu haben, wird vergeben werden. Sie werden sich einer Reinigung zu unterziehen haben, die sie mit Demut annehmen müssen.

Viele, viele Seelen werden Meine Hand der Barmherzigkeit annehmen. Doch für die Seelen, die eine Todsünde begangen haben: Sie werden so verhärtet sein, dass sie Meiner Barmherzigkeit ausweichen werden.

Dieses Kreuzzuggebet muss für die Seelen für die Zeit nach der „Warnung“ gebetet werden.

Kreuzzuggebet (88) für die Seelen nach der „Warnung“

“O Heiligstes Herz Jesu, habe Erbarmen mit jedem von uns armen Sündern.

Erleuchte jene Herzen aus Stein, die so verzweifelt sind in ihrer Suche nach Führung.

Vergib ihnen ihre Gräueltaten.

Hilf ihnen, durch Deine Liebe und Barmherzigkeit, dass sie den Mut finden werden, Dein großes Geschenk der Erlösung zu ergreifen.

Ich bitte Dich inständig, allen Seelen zu vergeben, die die Wahrheit Gottes ablehnen.

Umgib sie mit Deinem Licht, lieber Jesus, so dass sie dieses blenden wird gegenüber der Boshaftigkeit und den Fallstricken Satans, der versuchen wird, sie für alle Ewigkeit von Dir zu trennen.

Ich bitte Dich, gib allen Kindern Gottes die Stärke, für Deine Große Barmherzigkeit dankbar zu sein.

Bitte öffne das Tor zu Deinem Königreich für alle verlorenen Seelen, die auf der Erde umherirren in einem Zustand der Hilflosigkeit und der Hoffnungslosigkeit. Amen.”

Geht, Meine Jünger, und haltet euch an Meine Anweisungen, um eure Seelen auf Meine Göttliche Barmherzigkeit vorzubereiten.

Euer Jesus

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 20:40 Uhr

Mein Kind, bitte sage Meinen Kindern, dass sie Mich, ihre geliebte Mutter anrufen sollen, damit Ich sie in dieser Zeit der Verwirrung und der Bedrängnis beschützen kann.

Mein Unbeflecktes Herz ist der Zufluchtsort, zu dem ihr euch hinwenden müsst, damit ihr durch Meine Fürsprache euren Glauben und euer Vertrauen auf Meinen Sohn erneuern könnt.

Ich werde euch zu Hilfe kommen, und Meine Tränen der Liebe und des Erbarmens mit jedem von euch werden fließen, und dann werdet ihr in eurem Herzen Frieden finden.

Mit Meiner Hilfe, an die ihr euch nach Möglichkeit täglich wenden sollt, wird Mein Sohn euch die notwendigen Gnaden geben, damit ihr Seiner Großen Barmherzigkeit würdig gemacht werdet.

Zögert niemals, Mich anzurufen, da Mir von Meinem Sohn ein besonderes Geschenk gegeben worden ist.

Ich werde euch helfen, eure Seele vorzubereiten, damit sie Meinem Sohn Freude bereitet.

Meine Hilfe wird euch stärker machen, und ihr werdet eine Nähe zu Meinem Sohn fühlen, die ihr als so trostreich empfinden werdet, dass ihr wieder zu Mir zurückkommen werdet, damit Ich euch behüten kann.

Als die Mutter der Erlösung werde Ich euch und euren Familien helfen, Meinem Sohn, Jesus Christus, geweiht zu werden.

Ihr dürft Meinen Sohn niemals fürchten, wie sehr ihr auch gesündigt habt, denn Er hofft und wartet immer, dass ihr Ihn anruft. Seine Barmherzigkeit übersteigt eure Vorstellungskraft.

Meine süßen Kinder, ihr dürft euer Gebet niemals verkomplizieren. Alles, was ihr tun müsst, ist, mit Meinem Sohn zu sprechen und Mich anzurufen, um Mir zu helfen, euch zu Ihm zu bringen.

Eure Himmlische Mutter

Mutter der Erlösung

Freitag, 7. Dezember 2012, 18:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, da für den falschen Propheten die Zeit seines Auftretens naht, wurden von ihm und seinen Kohorten bereits Vorbereitungen getroffen, um diese Botschaften zu denunzieren.

Zahlreiche falsche Propheten dringen jetzt an jeder Ecke auf Meine Anhänger ein. Das wird nicht nur Verwirrung stiften, sondern sie werden auch die Kinder Gottes von Mir abwenden.

Während du weiterhin von verschiedenen Gruppen innerhalb Meiner Kirche abgelehnt werden wirst, werden sie sich Mir widersetzen, indem sie erklären werden, dass andere, selbsternannte Propheten, stattdessen der Menschheit die Wahrheit bringen.

Einer Meiner geistlichen Diener hat Mich verraten, ähnlich wie Judas vor ihm. Er wird wie ein Dorn in deiner Seite sein.

Während die Kreuzigung Meiner Kirche in ihren letzten Tagen beginnt, wird sich alles, was während Meiner Passion geschah, jetzt auf Erden wiederholen.

Zum Ersten wird Mein Heiliges Wort abgelehnt werden.

Dann wird Mein letzter Prophet in Gegenwart Meiner Heiligen Eucharistie verraten werden. Man wird dich, Meine Tochter, als eine Betrügerin hinstellen, durch einen dieser falschen Propheten, der das in einer katholischen Kirche vor Meinem Tabernakel tun wird.

Ihre blasphemischen Worte werden beklatscht werden von diesen Feinden Gottes, die in heilige Gewänder gekleidet sind.

Während dieser Zeit werden sich viele falsche Propheten bekannt machen, so dass ihre Stimmen die Meinige übertönen. Dann wird einer unter ihnen versuchen, dich zu vernichten.

Die Hand Meines Vaters wird auf diejenigen niederschlagen, die Seinen Propheten, die gesandt sind, um die Welt auf Mein Zweites Kommen vorzubereiten, etwas zuleide tun.

Unglücklicherweise werden sich viele bedauernswerte Seelen verleiten lassen. Nicht, dass sie dich, Meine Tochter, ablehnen werden, ist das Problem, sondern dass sie Seelen davon abhalten werden, gerettet zu werden.

Ich rufe diejenigen von euch, die Mich lieben, auf, genau auf die Worte der falschen Propheten zu achten. Beobachtet, wie sie von Priestern nicht in Frage gestellt werden, wie sie von ihnen gefördert werden und wie ihnen erlaubt werden wird, von den Kanzeln im Hause Meines Vaters Lügen zu predigen.

Diese Ereignisse werden weit verbreitet sein und sie werden, wie vorausgesagt, den Weg ebnen für den falschen Propheten, der bald kommen wird, um seinen Thron zu beanspruchen.

Die Abscheulichkeit, die der katholischen Kirche angetan werden wird, wird dann durch das Werk des Antichristen noch zusätzlich verschlimmert werden.

Diesen Menschen, der von Satan gesteuert wird, wird man als einen Freund Israels sehen. Dann wird er den Anschein erwecken, als würde er es mit der Unterstützung Babylons, das die Europäische Union ist, verteidigen.

Alle Kriege, die im Nahen Osten absichtlich angestiftet wurden, werden sich auf Europa ausdehnen.

Der Antichrist wird den Atheismus ausbreiten, hinter der Maske der Neuen Weltreligion, an deren Spitze der falsche Prophet stehen wird.

Meine Tochter, die Geheimnisse, die Ich dir betreffs der Identität des falschen Propheten und anderer Angelegenheiten offenbart habe, dürfen noch nicht enthüllt werden. Ihr sollt jedoch Folgendes wissen:

Der falsche Prophet, der erklären wird, ein Mann Gottes zu sein, hat bereits geplant, wie er die Ministerien innerhalb der katholischen Kirche übernehmen wird.

Er und der Antichrist arbeiten bereits gemeinsam, um auf der Welt Verwüstung zu verursachen, welche die Folge sein wird, nachdem der Gräuel in der katholischen Kirche ausgeführt worden ist.

Meine Anhänger, ihr dürft nicht auf diejenigen hören, die versuchen, eure Gebete zu stoppen. Ihr müsst euch fragen, welcher Mann Gottes würde das Sprechen von Gebeten, das Beten Meines Barmherzigkeitsrosenkranzes oder das Beten des Heiligen Rosenkranzes verhindern? Die Antwort ist: Ihr dürft keinem Menschen vertrauen, der versucht, euch vom Beten abzuhalten, selbst wenn er mit dem Ornat eines geweihten Dieners bekleidet ist.

Dies sind gefährliche Zeiten für Meine wahren Propheten, die immer abgelehnt werden. So könnt ihr erkennen, wer die wahren Propheten sind:

Ebenso wie Ich von den Priestern Meiner Tage abgelehnt, gequält, gegeißelt und schlecht gemacht worden bin, so werden auch Meine Propheten leiden.

Weist niemals die wahren Propheten zurück. Horcht auf die Gebete, die sie der Menschheit als ein Geschenk vom Himmel bringen werden. Wenn sie euch keine Gebete bringen, dann sind sie nicht von Mir gesandt worden.

Wenn sie von Priestern, Bischöfen und anderen geweihten Dienern mit offenen Armen willkommen geheißen werden, öffentlich in ihren Kirchen, dann sind sie nicht von Mir gesandt worden.

Erkennt Mich. Erkennt Meine Propheten. Sie werden das gleiche Leiden ertragen, das Ich ertragen habe. Sie werden von den Mitgliedern in Meiner Kirche, von Meinen Anhängern und anderen, die behaupten, in Meinem Namen zu sprechen, abgelehnt werden.

Ihr Los wird nicht leicht sein. Doch gerade aufgrund ihrer öffentlichen Ablehnung und der über sie verbreiteten bösartigen Verleumdungen, die sie werden erleiden müssen, werdet ihr Mich erkennen.

Geht jetzt und lasst nicht zu, dass eure Herzen von Lügnern getäuscht werden.

Euer Jesus

Samstag, 8. Dezember 2012, 11:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, genauso wie Mein Vater die Welt auf Mein Erstes Kommen vorbereitet hat, so bereitet Er auch jetzt Seine Kinder auf Mein Zweites Kommen vor.

Der ganze Himmel jubelte, als Ich geboren wurde, denn sie wussten, dass Ich gesandt worden bin, um die Menschheit von der ewigen Verdammnis zu retten. Jetzt jubelt die Hierarchie aller Engel und aller Heiligen; denn jetzt sind die Vorbereitungen im Gange, um die Welt darauf vorzubereiten, Mich, Jesus Christus, den Menschensohn, noch einmal willkommen zu heißen.

Nur Mein Vater kennt die Daten, aber Ich kann euch sagen, dass es nicht allzu lange nach dem Eintreffen der „Warnung“ stattfinden wird.

Das ist die Zeit, auf die Mein Vater geduldig gewartet hat. Endlich kann Er das Tier und seine Dämonen, welche die Erde durchstreifen und Seine Kinder quälen, in den Abgrund werfen.

Die „Warnung“ wird Gottes Kinder reinigen, in Vorbereitung auf Mein Zweites Kommen.

Das ist notwendig, denn es wird bedeuten, dass sich viele Menschen jetzt um die Vergebung ihrer Sünden bemühen werden, Menschen, die das sonst nicht getan hätten.

Die Erdbeben, die Stürme, die Überschwemmungen und das für die Jahreszeit untypische Wetter werden zusammenwirken, um die Erde vom Gift zu reinigen. Das Land, das Meer und die Luft werden auch gereinigt werden, um für das Neue Paradies bereit zu sein, wenn Himmel und Erde als eine Einheit verschmelzen werden.

Alles wird gemäß den Göttlichen Plänen Meines Vaters sorgfältig organisiert. Sehr wenig ist bei den Menschen über die Göttlichen Gesetze bekannt, die das Königreich Meines Vaters auf Erden und im Himmel regeln.

Vieles ist euch durch die Propheten und durch Meine Lehren gelehrt worden. Doch vieles bleibt euch ein Mysterium. Wenn euch die Mysterien mit der Zeit offenbart sein werden, dann werdet ihr den Grund für das menschliche Leiden verstehen.

Viele von euch mit einem angelernten Wissen über Gott halten, so gut wie möglich, an den Geboten fest, die von Mir festgelegt worden sind.

Wisset, dass die Liebe, die Gott für Seine Kinder hat, alles theologische Denken übersteigt.

Dasselbe gilt für die einfache Seele, die echte Liebe für Mich, ihren geliebten Jesus, empfindet, ohne zu analysieren warum.

Indem ihr Mir vertraut und akzeptiert, dass Meine Liebe barmherzig und geduldig ist, wisst ihr auch, dass Ich die von Meinem Vater gemachten Verheißungen erfüllen werde.

Sein Göttlicher Wille wird letztendlich geschehen. Nur Sein Wille kann Frieden unter Seinen Kindern gewährleisten. Daran wird alles deutlich werden, so dass Seine ganze Schöpfung Ihn lieben wird und Seine Liebe und die Geschenke, mit denen Er Seine Kinder überschütten möchte, annehmen wird.

Die Welt hat gerade mal einen Bruchteil der von Meinem Vater geschaffenen Wunder flüchtig gesehen.

Seine Kinder haben noch nicht die wahre Herrlichkeit des Königreichs gesehen, die auf sie wartet.

Nach so viel Schmerz und Leid, das der Erde von den — von Satan angeführten — gefallenen Engeln mit Hilfe des Hasses zugefügt worden ist, wird jetzt alles gut werden.

Die letzte Schlacht wird die Vernichtung des Bösen endlich zum Abschluss bringen.

Die „Warnung“ ist ein Wunder, das von Meinem Vater zugelassen wird, um sicherzustellen, dass so viele Seiner Kinder wie möglich in Mein Neues Königreich eingehen können.

Aufgrund des Glaubensabfalls und der Irrtümer in der Lehre, die von irregeführten geistlichen Dienern im Laufe der letzten vier Jahrzehnte verbreitet wurden, ist das der einzige Weg, um die Menschheit schnell zu vereinen.

Die Größe der Weltbevölkerung in dieser Zeit bedeutet, dass Milliarden durch dieses Wunder der Erleuchtung des Gewissens gerettet werden können.

Während sich die Zeit jetzt in die Große Drangsal hinein bewegt, werde Ich, das Lamm Gottes, der Welt die wahre Bedeutung des Inhalts der Siegel offenbaren, die Johannes gegeben wurden.

Das Buch der Wahrheit ist das Wort Gottes, das der Menschheit jetzt schon — bis heute — durch das Buch Meines Vaters gegeben ist. Es erinnert die Kinder Gottes an die Wahrheit, da so viele sie vergessen haben.

Es wird auch einige der Mysterien der Endzeit offenbaren, wie sie Daniel gegeben wurden, damit ihr alle vorbereitet seid, um mit eurem eigenen freien Willen ins Neue Paradies einzugehen.

Lehnt die Wahrheit, wie sie euch jetzt gegeben wird, nicht ab; denn das wäre so, wie wenn ein kranker Mensch die Behandlung seiner Krankheit ablehnen würde. Ohne die Wahrheit werdet ihr schlecht vorbereitet sein, um in Mein Neues Paradies einzugehen.

Euer Jesus

Sonntag, 9. Dezember 2012, 19:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich will Meine Anhänger nicht erschrecken, sondern Ich möchte vielmehr euch allen die Liebe und das Erbarmen zeigen, das Ich für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in Meinem Herzen habe.

Aus Meiner Liebe für jedes einzelne der Kinder Gottes, einschließlich derjenigen, die sich dem Wort Gottes widersetzen, möchte Ich sie alle mit Meiner Flamme der Barmherzigkeit umgeben.

Seid bereit, denn bald werdet ihr Zeuge werden der Macht Gottes, Seines Göttlichen Eingreifens in der Welt, wenn Er alles, was existiert, zu einem fünfzehn Minuten lang dauernden Stillstand bringen wird.

Das Feuer des Heiligen Geistes wird jeder in seinem Herzen fühlen. Für diejenigen, die in einem Zustand der Gnade sind, wird es ein Gefühl der Freude, der Liebe und des Mitfühlens mit Mir, eurem Jesus, sein.

Für diejenigen in einem Zustand der lässlichen Sünde: Ihr werdet den Schmerz des Fegefeuers fühlen, aber ihr werdet bald gereinigt sein, und dann werdet ihr in eurem Herzen einen tiefen Frieden spüren und eine innige Liebe für Mich empfinden.

Für diejenigen von euch, die sich in Todsünde befinden: Ihr werdet das Elend und die Qual erleben, als ob ihr in die Feuer der Hölle getaucht worden wäret. Einige von euch, die sich in diesem Zustand der Sünde befinden, werden um Meine Vergebung und Mein Wohlwollen flehen, um ihr inneres Leiden zu beenden. Das werde Ich euch gewähren, wenn ihr in eurem Herzen wirkliche Reue empfinden könnt und akzeptieren könnt, dass eure Sünden Mir schmerzhafte Wunden und Qual bereiten, denn sie beleidigen Gott.

Dann wird es jene bedauernswerten, unglücklichen Seelen geben, die Mich anspucken werden, mit Mir kämpfen werden und Mir dann den Rücken kehren werden. Die panische Angst, die sie empfinden werden, kommt davon, dass ihre Seelen von Satan verseucht worden sind.

Sie werden nicht im Stande sein, den Schmerz auszuhalten, wenn ihre Augen Mein Licht sehen, und sie werden in die Arme des Teufels laufen, in dessen Finsternis sie sich wohler fühlen.

Schließlich wird es diejenigen geben, die augenblicklich sterben werden, wegen des Schocks, den sie erfahren werden. Bitte, betet jeden Tag für diese Seelen, denn eure Gebete werden für sie den Zugang zu Meinem Königreich erlangen.

Das ist eines der größten Wunder, die den Kindern Gottes jemals gewährt wurden.

Mein Offenbarwerden für euch, während dieses Ereignisses, wird euch wachrütteln für die Tatsache, dass Meine Verheißung bald wahr werden wird, dass Ich wiederkommen werde, um die Menschheit zu retten, damit sie das herrliche Leben, das vor ihr liegt, erben kann.

Euer Jesus

Montag, 10. Dezember 2012, 22:22 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bitte sage all denjenigen, die Meinen Lehren folgen, sie mögen sich Meine Verheißung vor Augen halten.

Ich habe deutlich gemacht, dass Ich wiederkommen werde, um Mein Königreich zu retten.

Mein Zweites Kommen wird erwartet, und diejenigen, die sich zur Kenntnis der Wahrheit, die im Buch Meines Vaters enthalten ist, bekennen, werden wissen, dass dieses Buch keine Unwahrheiten enthält.

Ich werde wiederkommen, wie vorausgesagt, und diese Zeit ist fast da.

Ich werde Gericht halten über Lebende und Tote, und nur diejenigen, die dessen würdig sind, können in Mein Königreich eingehen.

Es ist auch vorausgesagt worden, dass der Teufel einen Krieg auf Erden vorbereiten wird, um mit Meinem Vater um Seelen zu kämpfen.

Das ist ein Krieg, den er nicht gewinnen kann, und doch glauben viele von denjenigen, die ein Leben leben, das auf falschen Versprechungen beruht, dass ihr irdisches Leben alles ist, worauf es ankomme. Die Täuschung, der viele Menschen erliegen, wird ihr Untergang sein.

Oh, wie Ich Mich danach sehne, dass diese Seelen ihre Augen rechtzeitig für die Wahrheit öffnen, bevor es für sie zu spät ist.

Mein Schmerz und Mein Kummer, wenn Ich Mir jene armen, getäuschten Seelen, die für Mich verloren sein werden, vor Augen halte, ist noch nie so intensiv gewesen wie jetzt. Das ist der Grund, warum Sühneseelen, auserwählte Seelen und diejenigen, die Meinem Heiligsten Herzen nahe sind, in diesem Augenblick solchen Schmerz fühlen. Ich leide durch sie, während die Zeit herannaht.

Alle Pläne Meines Vaters, Seine Kinder mit Seinem Siegel des Schutzes zu umhüllen und zu bedecken, sind an Ort und Stelle.

Er geht jeder Seele nach. Der Heilige Geist bedeckt in diesem Moment in der Geschichte so viele Seelen, um sie in Meine Heiligen Arme zu rufen.

Bitte, lehnt Meine Verheißung nicht ab. Akzeptiert, dass ihr, diese Generation, Zeugen Meines Zweiten Kommens sein werdet.

Das ist eine gute Nachricht. Meine Wiederkunft wird der Moment Meiner Verherrlichung sein, die all diejenigen erneuern wird, die Mich lieben. Und sie werden ein neues Leben beginnen, eine Zeit großer Herrlichkeit, wo sie in Licht und Liebe frohlocken werden.

Bitte fürchtet euch nicht.

Ich komme mit Großer Liebe.

Ich komme mit einem Großen Geschenk.

Ihr werdet in euer wahres Zuhause aufgenommen werden, und ihr werdet mit eurer eigenen Familie vereint sein.

Alle Kinder Gottes, die das Glück haben, in diese neue herrliche Existenz einzugehen, werden eins werden.

Überall wird Liebe sein. Kein Augenblick wird ohne Frieden, Freude, Lachen, Gemeinschaft, Staunen und ohne Anbetung Gottes sein.

Den Tod wird es nicht mehr geben. Der Hass wird tot sein.

Das Böse wird verbannt sein.

Die ganze Menschheit wird nicht mehr leiden, noch Schmerz noch Unvollkommenheit irgendeiner Art erfahren. Das ist Mein Neues Paradies. Die Zeit der Tränen wird vorüber sein.

Vertraut auf Mich, Meine Anhänger, denn der Schmerz und die Leiden, die ihr erfahrt, sind fast zu Ende. Ich weiß, wie sehr ihr wegen der ungerechten Regime leidet, unter denen ihr leben müsst. Das ist die Endphase, denn die Hand Meines Vaters wird jetzt dazwischenfahren.

Die Welt wird sich ändern. Das Alte wird weggeworfen werden, und eine Neue Morgendämmerung wird in Gottes ganzer Herrlichkeit heraufziehen, wenn Seine Macht regieren wird, wie es seit der Erschaffung der Welt hätte sein sollen.

Euer geliebter Jesus

Dienstag, 11. Dezember 2012, 21:00 Uhr

Meine lieben Kleinen, Mein Herz frohlockt, weil die Regentschaft Meines Sohnes sehr nahe ist.

Trotz all Seinem Leiden, Seiner Ablehnung durch undankbare Menschen und trotz des Glaubensabfalls, welcher die Erde bedeckt, wird Er der Menschheit große Herrlichkeit bringen.

Er wird auf einer großen Wolke kommen, und Seine Erhabenheit wird jede einzelne Seele überwältigen, die in Verzückung zu Seinen Füßen niederfallen wird.

Er, der so demütig ist, wird in großer Herrlichkeit und Pracht kommen, und Seine Große Barmherzigkeit wird die Erde überfluten.

Kinder, ihr müsst euch vorbereiten, denn ihr werdet große Stärke benötigen, um euch Ihm hinzugeben. Ihr müsst Demut zeigen und Ihn bitten, eure Seelen zu retten, damit ihr das Licht der Wahrheit sehen könnt.

Seine Große Barmherzigkeit wird von vielen von euch ergriffen werden. Andere werden jedoch Seine Gegenwart und das Große Geschenk, das Er bringen wird, ignorieren.

Betet, betet, betet für diejenigen, die sich weigern, die Existenz des ewigen Lebens zu akzeptieren, denn diese Menschen brauchen eure Hilfe. Es wird euch große Freude bereiten, wenn ihr Meinen Sohn von Herzen bitten könnt, diese Seelen zu retten.

Ihr, Meine Kinder, werdet bald das Ende eures Leidens erleben, denn Mein Sohn hat in Seiner Barmherzigkeit große Pläne mit jedem Menschen, der heute auf der Erde lebt.

Seid dankbar für das Geschenk des Lebens, das euch mit eurer Geburt gegeben worden ist.

Seid dankbar wegen des Geschenks des Ewigen Lebens, das Mein Sohn der Welt bald darbieten wird. Dieses Geschenk ist für jeden einzelnen Sünder bestimmt. Es wird von eurem freien Willen abhängen, ob ihr es annehmen werdet oder nicht.

Kommt zu Mir, Kinder, da Ich euch in den Zufluchtsort Meines Unbefleckten Herzens bringen werde und euch vorbereiten werde, damit Ich euch — für Sein Zweites Kommen bereit— zu Meinem Sohn hinbringen kann.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Dienstag, 11. Dezember 2012, 21:16 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, während Advent gefeiert wird, rufe Ich Meine treuen Jünger auf, andere Menschen an die Wichtigkeit Meiner Geburt auf Erden zu erinnern.

Meine Geburt demonstrierte die unergründliche Liebe, die Mein Vater für Seine Kinder hat. Er opferte Mich, das Lamm Gottes, bereitwillig auf, damit jeder von euch ewiges Leben haben kann. Dieses Geschenk, das all denjenigen, die Mir nahe standen, schrecklichen Schmerz und Leiden verursachte, wurde der Menschheit mit Freude gegeben.

Das war die einzige Möglichkeit, die Menschheit von der Trostlosigkeit zu erlösen, der sie ausgeliefert war. Mein Name, Meine Gegenwart ist allen bekannt, aber nur wenige Menschen in der Welt glauben wirklich an Meine Existenz. Mein Tod am Kreuz, eine brutale und grausame Kreuzigung — sogar nach den in der damaligen Zeit für Verbrecher geltenden Maßstäben —, bringt euch Frieden — sogar heute.

Jedem von euch ist aufgrund eurer Geburt der Schlüssel zur Freiheit, der Schlüssel zum Ewigen Leben in Meinem herrlichen Paradies gegeben worden. Viele von euch begreifen nicht, was das bedeutet. Das ist so, weil auf euch der Druck lastet, Mich öffentlich zu verleugnen. Wie viele von euch haben Angst zu sagen, dass sie an Mich glauben? Wenn ihr gebeten würdet, euren Glauben offen zu bekennen, würdet ihr dann zu Mir stehen und eure Treue zu Mir bekunden?

Viele von euch sagen, dass sie Mich nicht kennen würden, aber dass sie glauben würden, dass es Mich gibt. Ihr glaubt, dass es ein Leben nach der Zeit auf Erden gibt, die euch von Meinem Vater gewährt worden ist. Wisst ihr denn nicht, dass ihr, wenn ihr Mir den Rücken gekehrt habt, euch das Recht auf Mein Königreich selbst aberkennt?

Menschliches Denken ist sinnlos, wenn ihr versucht, das Ewige Leben zu definieren, denn euch ist nicht das notwendige Wissen gegeben worden, um die Mysterien der Schöpfung Meines Vaters zu verstehen. Doch euch ist durch Meine Lehren Mein Wort gegeben worden, das ist alles, und mehr braucht ihr nicht, um von Mir in ein Leben des ewigen Friedens, der Liebe und der Glückseligkeit aufgenommen zu werden. Dieses neue Leben gehört euch, und aufgrund der Liebe Gottes erwartet es euch, wenn ihr nur auf Meinen Ruf antworten würdet.

Ich, euer geliebter Jesus, euer Erlöser und König, bereite Mich jetzt darauf vor, Mich euch zu präsentieren, dann, wenn Ich komme, um euch alle zurückzuholen.

Meine Liebe ist in jedem von euch gegenwärtig. Schaut in euer Inneres und bittet Mich, das Feuer der Liebe zu entzünden, das für euch lebensnotwendig ist — genauso wie Sauerstoff — für ein Leben in diesem Neuen Paradies. Ihr braucht keine Angst davor zu haben. Freut euch doch auf Mich, denn Ich komme, um euch ewige Glückseligkeit zu bringen. Ich rufe euch auf, Mein Zweites Kommen mit Freude in eurem Herzen anzunehmen.

Euer Jesus

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 23:54 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wie es Mich doch betrübt, so viel Spaltung zu sehen, die Mein Heiliges Wort, das durch diese Botschaften vermittelt wird, verursacht hat.

Wenn Mein Wort, das an Visionäre und echte Propheten gegeben wird, der Welt bekannt gemacht wird, zieht es augenblicklich Kritik auf sich. Warum ist das so? Der Grund ist, dass Ich es bin, euer Jesus, Dessen Heiliges Wort immer angezweifelt und kritisiert werden wird, bevor es von Sündern als Irrlehre verurteilt wird.

Das menschliche Denken, obwohl es in der Rolle der Unterscheidung wichtig ist, hat beim Erkennen Meines Wortes eine nur sehr geringe Bedeutung.

Die Liebe, die Mein Wort in einer Seele entfacht, die ohne Bosheit, rein und demütig ist, wird nicht und kann nicht geleugnet werden. Durch diese Seelen gewähre Ich euch das Geschenk, dass ihr Mich erkennen könnt. Diese Seelen werden — zusammen mit dem Propheten, den Ich auserwählt habe, um Mein Wort zu vermitteln — Meinen Kelch des Leidens annehmen müssen.

Ich bitte euch, euch von den Verlockungen der Welt zu lösen und euch Mir zu weihen, denn dies ist ein sehr rauer und einsamer Weg, wenn ihr Mir folgt.

Wenn ihr in Meinem Namen herausgefordert werdet oder wenn die Stimmen Meiner wahren Propheten verspottet werden und man erklären wird, dass sie nicht von Gott kämen, dann sage Ich euch:

Würdigt solche Angriffe keinerlei Antwort. Schweigt in eurem Leiden.

Die Stimme Gottes wird jetzt über die Welt regieren und wird es nicht zulassen, dass irgendjemand euch von der Wahrheit abbringen wird, was sehr wichtig ist, damit Ich euch arme, hilflose Sünder in Meine Heiligen Arme bringen kann, um euch zu trösten.

Ich bringe euch Frieden. Streit, Kritik und öffentliches Autoritätsgehabe durch diejenigen, die Mein Wort einerseits öffentlich verkünden und auf der anderen Seite andere Menschen in Meinem Namen verurteilen, dürfen nicht akzeptiert werden. Diese Art von Verhalten kommt nicht von Gott. Es kommt aus dem Geist des Bösen.

Vergesst nicht, dass es nicht Meine Propheten sind, die ihr verletzt. Ich bin es, den ihr beleidigt.

Ihr macht euch der Zeitvergeudung und der Beeinträchtigung des Werkes des Heiligen Geistes schuldig. Euch wird nicht erlaubt werden, die Seelen jener zu opfern, die ihr euch erdreistet, in Meinem Namen in die Irre zu führen.

Ihr, die ihr gegen Mich sündigt, indem ihr verhindert, dass das Wort Gottes in diesen Zeiten gehört wird, werdet verworfen werden. Meine Geduld ist erschöpft. Meine Sorgen groß. Mein Schmerz unerträglich. Ihr versucht, Meine Anhänger zu täuschen, die eine höchst wichtige Rolle beim Anführen Meiner Restarmee spielen. Dafür werdet ihr bestraft werden.

Ich ersuche euch eindringlich, Mich zu bitten, zu euch zu kommen, damit Ich euch Trost geben kann; denn — täuscht euch nicht — ihr seid aufgewühlte Seelen und eure Sünden sind Mir bekannt.

Eure Arroganz verletzt und beleidigt Meinen Vater. Eure Bereitwilligkeit, eure eigene Seele zu opfern wegen eures Ehrgeizes, als Mein intelligenter und Respekt einflößender Sprecher gesehen zu werden, ist in Meinen Augen widerlich.

Diejenigen, die Mein Heiliges, durch die Propheten Gottes gesandte Wort, verraten, werden — und das verspreche Ich euch feierlich — den Zorn Gottes ernten. Eure Strafe wird schnell erfolgen. Eure Zeit ist begrenzt. Ihr habt nur noch wenig Zeit, um zu entscheiden, welchem Herrn ihr nun tatsächlich dient.

Euer Jesus

Donnerstag, 13. Dezember 2012,18:11 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, das Geschenk der Demut muss man sich verdienen. Es darf niemals mit Feigheit verwechselt werden.

Aufgrund Meiner eigenen Demut wurde Satan überwunden und somit verlor er das Recht, alle Seelen zu gewinnen und sie mit der ewigen Verdammnis zu verfluchen.

Satan ist arrogant, prahlerisch, betrügerisch und voller Eigenliebe und Hass. Die Schlacht um Seelen wurde durch den Akt der Demut gewonnen, als Ich, der König der Menschheit, zuließ, dass Ich herabgesetzt, gefoltert, verachtet, verspottet und von — mit dem Hass Satans verseuchten — Sündern gequält wurde.

Es ist für das Tier unmöglich, Demut zu fühlen. Er, Satan, wusste um die Macht Gottes und wie hart sein Kampf gegen Seine Kinder sein würde. Er erwartete, dass Ich nicht nur das Wort Gottes öffentlich verkünden, sondern auch Meine Autorität unter den Menschen demonstrieren würde, indem Ich Mich vor ihnen in einer majestätischen Erhabenheit bekannt machen würde. Sogar für diesen Fall war er von seinem Sieg über Meine Mission überzeugt.

Was er aber nicht erwartet hatte, war, dass Ich es ablehnte, Meine Henker zu verurteilen, oder die Demut, die Ich zeigte. Die Tatsache, dass Ich es unterließ, Mich mit Meinen Peinigern zu beschäftigen, bedeutete, dass sie keine Macht über Mich hatten. Indem Ich die Geißelung, den Spott und die Verfolgung erduldete, wurde die Macht des Teufels nur weiter geschwächt. Er hatte das niemals erwartet und versuchte alles, einschließlich physischer Folter, um Mich dazu zu veranlassen, Mich von der Menschheit loszusagen.

Dadurch, dass Ich Meinen Tod annahm, und aufgrund des von Meinem Vater gebrachten Opfers, Meine Kreuzigung zuzulassen, wurden die Menschen von der Sünde befreit.

Dies war die erste Schlacht, die gefochten und gewonnen wurde. So wird auch die zweite Schlacht gefochten werden, um die Menschheit zurück in Mein Königreich zu bringen, damit sie sich des ewigen Lebens erfreuen kann.

Er, das Tier, und alle seine gefallenen Engel führen viele Seelen in Versuchung, so dass viele getäuscht werden und Meine Existenz nicht akzeptieren. Viele der Menschen, die Meine Existenz akzeptieren, kämpfen hart, aufgrund der Versuchungen, denen sie ausgesetzt sind, Meinen Ruf vom Himmel in dieser Zeit zu ignorieren.

Dann gibt es diejenigen, die sich als Diener in Meiner Kirche ausgeben und die — zusammen mit der elitären Gruppe — planen, Millionen von Menschen zu vernichten. Sie werden das tun, indem sie Mein Wort blockieren, und danach durch physische Verfolgung. Ihren endgültigen Verrat an den Kindern Gottes werden alle sehen.

Die Seelen, um die Ich Mich am meisten sorge, sind jene Atheisten und junge Menschen, denen die Wahrheit nicht gelehrt worden ist. Ich bitte euch alle dringend, ihr, die ihr Mich, euren Jesus, anerkennt: Bringt sie zu Mir. Ich umgebe sie mit Meinem Licht und Meinem Schutz und Ich werde mit dem Teufel um diese Seelen kämpfen, bis hin zur letzten Sekunde.

Ihr müsst vorwärts marschieren, Meine tapferen Jünger, und versuchen, das Böse, das euch umgibt, nicht durchzulassen. Wenn ihr euch mit denjenigen beschäftigt, die unbedingt diese Mission stoppen wollen, dann werdet ihr Mich im Stich lassen.

Warum, mögt ihr euch fragen, wollen sich diese Leute unbedingt Meinem Wort in den Weg stellen? Die Antwort ist: So ist es immer gewesen, dort, wo Ich wandle, wo Ich spreche und wo Ich anwesend Bin.

Werdet aktiv und bleibt in Meiner Nähe. Meine Macht wird euch bedecken, und ihr werdet geschützt sein. Aber wendet eure Augen nicht von Mir ab, denn es gibt viele, die euch drohen werden, euch beleidigen werden und die versuchen werden, euch zu Fall zu bringen. Wenn ihr die arroganten, aber ungezügelten, verbalen Schimpftiraden hört, die sie euch entgegenschmettern, dann werdet ihr wissen, was zu tun ist.

Je entschlossener eure Gegner versuchen, euch zu überzeugen, dass nicht Ich es bin, Jesus Christus, der König der Menschheit, der jetzt mit euch spricht, desto klarer werdet ihr dann wissen, dass Ich wirklich unter euch anwesend Bin.

Ich gehe mit euch, wenn ihr in Meiner Nähe bleibt. Wenn ihr schweigt und auf diesen Hohn nicht eingeht, werdet ihr stark bleiben. Lasst jene, die laut schimpfen und Mein Heiliges Wort verspotten, tun, was sie tun. Betet für sie innig, denn sie bedürfen eurer Hilfe. Seht es folgendermaßen:

Schaut auf alle diese Menschen so, als ob sie in einem Raum versammelt wären und nur kleine Kinder wären. Wenn ihr auf kleine Kinder schaut, fühlt ihr eine tiefe Liebe wegen ihrer Verwundbarkeit. Ihr seht das Vertrauen, das sie für ihre Eltern und ihre Betreuer haben, und ihr fühlt euch aufgrund der Liebe, die ihr in eurem Herzen für sie habt, überwältigt.

Einige Kinder werden sich so benehmen, wie man es ihnen beigebracht hat, dass man sich benimmt. Andere zeigen sich den anderen Kindern gegenüber grausam. Und obwohl ihr über ihr Verhalten vielleicht entsetzt sein mögt, wisst ihr, dass ihr sie zurechtweisen müsst und sie dann, wenn sie sich weiterhin weigern, sich richtig zu benehmen, bestrafen müsst. Vor allem aber liebt ihr sie noch immer, was sie auch tun, da sie die kostbaren Kinder liebevoller Eltern sind.

Das ist die Art, wie Mein Vater für all Seine Kinder fühlt. Es spielt keine Rolle, was sie tun, denn Er liebt sie noch immer. Aber Er wird es nicht erlauben, dass einige Seiner Kinder Seine anderen Kinder vernichten, und Er wird sie bestrafen, aber nur, damit Er Seine Familie wieder vereinen kann.

Wenn ihr für diejenigen, die Gott beleidigen und die Seine Kinder verletzen, betet, dann bereitet ihr Satan schreckliches Leid, denn er muss die Umklammerung lockern, in der er den Menschen, für den ihr betet, hält.

Demut ist mehr als nur die Annahme des Leidens. Sie ist ein machtvolles Mittel, um das Böse zu besiegen. Indem ihr für diejenigen betet, die euch quälen, bringt ihr Mir ein großes Geschenk wahrer Liebe. Eine besondere Liebe zu Mir, eurem Jesus.

Ich werde euch weiterhin unterweisen, Meine Jünger, damit ihr stark und Meinen Lehren treu bleiben werdet. In diesen Zeiten des großen Glaubensabfalls müssen Mein Heiliges Evangelium und Meine Botschaften, die jetzt gegeben werden, um euch vorzubereiten, weltweit verbreitet werden, in Meinem Kampf zur Rettung von Seelen.

Euer Jesus

Samstag, 15. Dezember 2012, 21:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich habe den Wunsch, Meine Hand denjenigen hinzustrecken, die in dieser Zeit in ihrem Leben bekümmert sind.

Ich rufe diejenigen von euch auf, die tief in der Sünde sind und die in Verzweiflung sind, weil sie nicht daran glauben, jemals Trost zu finden aufgrund der Qualen, die sie durchmachen. Ihr mögt vielleicht einer schweren Sünde schuldig sein, einschließlich Mord, Abtreibung, Gewalt, sexueller Verdorbenheit, oder ihr mögt euch vielleicht auch mal mit dem Okkultismus befasst haben, aber wisst ihr denn nicht, dass ihr nichts anderes tun müsst, als euch Mir zuzuwenden und Mich zu bitten, euch zu helfen?

Ich Bin ein allvergebender Gott, der gern bereit ist, euch die Freiheit von den Sünden zu schenken, die euch gefangen halten. Diese Sünden können aus eurem Leben verbannt werden. Alles, was ihr dazu braucht, ist Mut. Vergesst nicht, dass es nicht eine einzige Sünde gibt, außer der Sünde der Gotteslästerung gegen den Heiligen Geist, von der Ich euch nicht lossprechen werde.

Nicht die Tatsache, dass Sünder keine lange Zeit in einem Zustand der Gnade bleiben können, ist es, was euch davon abhält, Meine Vergebung zu suchen. Es ist vielmehr der Gedanke, dass Ich euch das nie verzeihen könnte, der euch von Mir fern hält.

Meine Barmherzigkeit ist so groß, dass sie denjenigen geschenkt werden wird, die darum bitten.

Ich rufe euch alle, die ihr euch Meiner Existenz unsicher seid. Ich bitte euch, Mir zu vertrauen. Indem ihr euch Mir anvertraut, mit Mir kommuniziert und Mich bittet, euch zu vergeben, werdet ihr die Antwort erhalten, die ihr ersehnt.

Ich werde antworten, und ihr werdet dies in eurem Herzen fühlen, wenn ihr das Kreuzzuggebet um die Gnade Meiner Barmherzigkeit für elende Sünder betet.

Kreuzzuggebet (89) „Für elende Sünder“

„Lieber Jesus, hilf mir armen, elenden Sünder, zu Dir zu kommen, mit Reue in meiner Seele.

Reinige mich von den Sünden, die mein Leben zerstört haben.

Gib mir das Geschenk eines neuen Lebens, frei von den Fesseln der Sünde, und gib mir die Freiheit, die meine Sünden mir verweigern.

Erneuere mich im Licht Deiner Barmherzigkeit.

Birg mich in Deinem Herzen.

Lass mich Deine Liebe fühlen, damit ich mit Dir vertraut werden kann und damit meine Liebe zu Dir entzündet wird.

Hab Erbarmen mit mir, Jesus, und bewahre mich frei von Sünde.

Mach mich würdig, in Dein Neues Paradies einzugehen. Amen.“

Denkt daran: Nicht deshalb, weil Seelen würdig sind, in Mein Königreich einzugehen, erhalten sie Versöhnung, sondern vielmehr, weil Meine Barmherzigkeit so groß ist, dass Ich jeden einzelnen Sünder retten kann, wenn sie nur den erforderlichen Mut fassen würden, Mich um Hilfe zu bitten.

Ich liebe euch alle mit unvergänglicher Leidenschaft. Lehnt niemals Meine Liebe ab noch Meine Barmherzigkeit, denn ohne sie werdet ihr tiefer in die Sünde sinken, und ihr bleibt für Mich verloren.

Wenn ihr dieses Gebet sprecht, werde Ich auf eine solche Weise antworten, dass es euch schwer fallen wird, euch wieder von Mir abzuwenden.

Euer geliebter Jesus

Sonntag, 16. Dezember 2012, 23:20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es ist wichtig, dass Meine Jünger wegen Meiner Botschaften an euch in dieser Zeit die Herzen ihrer Freunde und Angehörigen nicht in Angst versetzen.

Ich komme in dieser Zeit zu euch allen, um mit euch vom Himmel aus zu sprechen, um euch vorzubereiten. Ich tue das mit Liebe und Freude in Meinem Herzen.

Ich komme, um denjenigen zu helfen, die an Mich glauben, damit sie bereit sein werden, Mich in dem Stande der Gnade anzunehmen, der notwendig ist, um mit Mir in Meinem Königreich zu regieren.

Ich komme auch, um diejenigen eindringlich zu bitten, die die Bedeutung von Gottes Schöpfung nicht verstehen können, besonders jene Seelen, die sich alles in ihrem Leben mithilfe von menschlichem Denken erklären. Sie glauben nur an das, was sie sehen oder berühren können. Diese selben Seelen werden die Lügen derjenigen akzeptieren, von denen sie glauben, dass sie in ihren Gesellschaften und Nationen respektiert werden müssen. Wie leicht sie doch den Lügen von Menschen aufsitzen und wie schwach sie doch sind, indem sie die Wahrheit ihrer Schöpfung ablehnen.

Meine Aufgabe ist, euch allen zu helfen. Nicht zu drohen, sondern euch näher an Mich zu ziehen, damit ihr Trost erhalten werdet.

Mein Königreich ist euer Zuhause. Ihr dürft euch nicht unter Druck gesetzt fühlen, eure Familie abzulehnen, um euer Herz mit dem Meinigen vereinen zu können. Bringt stattdessen eure Familie durch eure Gebete zu Mir. Viele werden euch verletzen, wenn ihr die Wahrheit Meines Wortes öffentlich verkündet. Aber das ist in Ordnung. Fordert sie nicht heraus und versucht nicht, sie gegen ihren Willen zu zwingen. Ich werde sie in Mein Licht des Schutzes nehmen, wenn ihr Mein Kreuzzuggebet „Um die Gnade der Immunität“ betet (Litanei 2).

Ich Bin voller Liebe zu euch. Diejenigen, die an Mich glauben, werden durch Mein Zweites Kommen außerordentlich getröstet werden. Jene anderen Seelen können durch eure Gebete gerettet werden. Das ist der Grund, warum Ich euch jetzt vorbereite. Nämlich, um euch alle zu retten, damit ihr den Neuen Himmel und die Neue Erde genießen könnt.

Ich bringe Hoffnung. Ich bringe Barmherzigkeit. Ich bringe Erlösung. Ich bringe den Letzten Bund, das Letzte Zeitalter zum Abschluss, was die Erfüllung des Willens Meines Vaters sein wird.

Fürchtet Mich niemals, denn Ich Bin eure Familie, die durch Mein Fleisch und Mein Blut, durch Mein Menschsein ebenso wie durch Meine Gottheit verbunden ist.

Seid in Frieden, Meine geliebten Anhänger. Ruht an Meiner Schulter, denn Meine Liebe und Barmherzigkeit ist größer, als irgendjemand von euch weiß. Dies ist eine Zeit, um zu frohlocken, nicht um bekümmert zu sein, denn Ich habe euch das Geschenk der Erlösung gegeben. Dieses Geschenk gilt euch ebenso wie denjenigen, die verloren sind. Es gilt für jeden.

Euer geliebter Jesus

Montag, 17. Dezember 2012, 12:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Tag, an dem Ich komme, um Mein Erbe einzufordern, das Mir von Meinem Vater versprochen ist, wird plötzlich und unerwartet da sein.

Obwohl Ich die ganze Menschheit auf dieses große Ereignis vorbereite, wird der Tag unerwartet kommen. Die Zeit, wo das Tier in den Abgrund geworfen werden wird, ist nahe, und dann werden die zwölf Nationen Frieden und Einheit genießen.

Während dieser Zeit werden die Heiligen im Himmel und all jene, die in Meinem Wohlgefallen gestorben sind, mit den Gerechten, welche die Drangsal überleben werden, erhoben werden. Alle werden auferstehen und ihnen wird das Geschenk eines vollkommenen Leibes gegeben werden, dem der Tod, wie er der Menschheit seit der Sünde Adams bekannt ist, nichts anhaben kann. Sie werden Frieden und Wohlergehen genießen unter Meiner spirituellen Herrschaft, bis Mein Königreich Meinem Vater übergeben wird.

Das wird die Erste Auferstehung sein und ihr wird eine tausendjährige Herrschaft vollkommener Harmonie folgen, dem Göttlichen Willen Meines Vaters entsprechend.

Während dieser Zeit werden die Sünder, die Mich abgelehnt haben, leiden. Die Zweite Auferstehung ist der Menschheit nicht bekannt noch sind irgendjemandem außer dem Propheten Daniel und Johannes dem Evangelisten die Details offenbart worden.

Diese Geheimnisse werden euch rechtzeitig offenbart werden, aber jetzt sollt ihr noch keine Kenntnis davon haben.

Die Macht Gottes wird sich zeigen, wenn die Schlacht zur Rettung von Seelen Erfolg haben wird. Die Macht des Todes über die Menschheit wird endgültig gebrochen sein. Das ist Mein Versprechen. Ich werde die Prophetien erfüllen, die von Meinem Vater gegeben worden sind.

Diejenigen unter euch, die verwirrt sind, habt keine Angst. Alles liegt jetzt in Meinen Heiligen Händen, aber seid versichert, alles, was zählt, ist die Vergebung der Sünden. Das wird sein, wenn ihr Mich alle um das Geschenk der Tilgung eurer Sünden bittet. So einfach ist das.

Eure Liebe zu Mir wird als Frucht das Geschenk des Lebens hervorbringen. Der Tod, wie ihr ihn kennt, wird über euch keine Kontrolle oder Macht mehr haben. Begrüßt doch eure Zukunft mit Freude in eurem Herzen, denn es ist das größte Geschenk Gottes, und nur jenen Seelen, die es verdienen, wird ein solcher Reichtum vermacht werden. Seid im Frieden. Vertraut auf Mich. Liebt Mich. Das ist alles, was zählt.

Euer Jesus

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:45 Uhr

Mein liebes Kind, die höchstheilige Schöpfung Meines geliebten Vaters, das Leben jener Babys im Mutterleib, soll überall auf der Welt millionenfach zerstört werden.

Der Teufel hat die Regierungen in allen Teilen der Welt beeinflusst, um sicherzustellen, dass die Abtreibung nicht nur akzeptiert wird, sondern dass sie auch noch als etwas Gutes angesehen wird.

Wie viele Tränen werden doch jetzt im Himmel vergossen! Alle Engel und Heiligen senken voll Kummer ihr Haupt.

Gottes Kinder werden in großer Zahl umgebracht werden, während die Zeit der Großen Drangsal beginnt.

Kriege, Hungersnöte, Morde und Selbstmorde werden zunehmen. Aber gerade die Sünde der Abtreibung ist es, mit der ihr mehr als durch fast alle anderen Sünden den Zorn Meines Vaters auf euch zieht.

Länder, welche die Abtreibung stillschweigend gutheißen, werden durch die Hand Gottes außerordentlich leiden. Ihre Länder werden weinen angesichts ihrer Strafe. All diejenigen, die für die Einführung solch einer abscheulichen Tat verantwortlich sind, werden viel Gebet brauchen.

Mein Kind, es ist wichtig, dass jeder an jedem Freitag bis zur letzten Woche im Januar 2013 Meinen Heiligen Rosenkranz betet, um die Ausbreitung der Abtreibung zu stoppen.

Jedes Kind, das im Mutterleib ermordet wird, wird im Königreich Meines Vaters ein Engel. Sie beten jeden Tag für jede Mutter, die bewusst und ohne Zögern eingriff, um das Leben des Kindes in ihrem Leib zu beenden. Ihre Gebete werden verwendet, um die Seelen ihrer Mütter zu retten.

All diejenigen, die die Abtreibung fördern und die für deren Einführung verantwortlich sind, machen sich einer Todsünde schuldig.

Betet, betet, betet für diese Sünder, da sie der Barmherzigkeit Gottes dringend bedürfen.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es ist für jeden Meiner Anhänger an der Zeit zu verstehen, dass Meine Barmherzigkeit nicht mit Angst angenommen werden muss.

Ich komme nicht, um Gottes Kindern während der „Warnung“ etwas zuleide zu tun oder über sie Gericht zu halten. Ich komme einzig und allein, um sie vorzubereiten, indem Ich ihnen in ihrem Herzen die Wahrheit offenbare.

Nur wenn ihr auf Meine Liebe und Meine Gottheit vertraut, könnt ihr echte Freude und wahren Frieden fühlen. Wenn ihr Angst in eurem Herz aufkommen lasst, dann werdet ihr nicht im Stande sein, Mein Geschenk anzunehmen. Freut euch, denn Ich liebe euch alle.

Die Zeit, Meine Geburt zu feiern, ist wichtig, da immer weniger Nationen Meinen Namen dulden. Wenn ihr Meine Geburt feiert, anerkennt ihr eure eigene Erlösung.

Ich habe euch das Geschenk der Freiheit gegeben. Teilt jetzt die Wahrheit mit anderen Menschen ohne Angst in eurem Herzen.

Wenn für die ganze Welt die Zeit kommt, das in aller Öffentlichkeit vor sich gehende Ereignis Meines Zweiten Kommens mit eigenen Augen zu sehen, werdet ihr es bereuen, Mein Wort nicht unter den verlorenen Seelen verbreitet zu haben.

Bitte bereitet eure Herzen und eure Seelen vor, damit sie in Erwartung Meiner Verheißung, dass Ich wiederkommen werde, gereinigt werden können.

Nutzt diese Zeit für das Gebet. Verbringt Zeit mit eurer Familie und mit denjenigen, die euch nahe stehen. Helft denjenigen, die an Körper und Geist leiden.

Meine Flammen der Barmherzigkeit werden bald — Feuerzungen gleich — auf jede Seele herabkommen. Ihr dürft nicht in Furcht stehen bleiben oder euch Sorgen machen. Alles, um was Ich bitte, ist, dass ihr zu jeder Zeit bereit seid.

Euer Jesus

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 12:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Welt muss wissen, dass das Zeitalter des Friedens der Höhepunkt Meiner Verheißung sein wird, wo Ich über den Neuen Himmel und die Neue Erde regieren werde. Dies wird eine geistige Regentschaft sein, und Meine Kirche, das Neue Jerusalem, wird im Frieden sein, und Mein Wort wird unter allen Nationen gehört werden.

Satan wird während Meiner Regentschaft gefesselt sein und wird Gottes Kinder nicht länger täuschen. Diese Regentschaft wird nicht symbolisch sein, sondern eine Regentschaft, wo der Baum des Lebens Liebe und Frieden atmen wird, so dass all jene, die gesegnet sind, Mein Neues Paradies zu genießen, den Tod nicht erleiden werden. Selbst dann nicht wenn Satan freigelassen werden wird, wenn auch nur für eine kurze Zeit am Ende dieser Periode.

Mein Plan stimmt mit dem Willen Meines Vaters überein, und kein Mensch hat das Recht, den Willen Gottes abzulehnen.

Macht keinen Fehler; ihr müsst das Wort Gottes, das im Buch Meines Vaters enthalten ist, annehmen, denn, wenn ihr das nicht tut, dann werdet ihr hinsichtlich der Prophetien, die den Menschen seit Anbeginn der Zeit gegeben werden, getäuscht werden.

Folgt einzig und allein Meinem Weg. Nehmt Meine Verheißung an. Zweifelt nicht an Mir, denn damit würdet ihr Mich beleidigen. Entweder ihr nehmt Mich als euren Erlöser an und vertraut voll und ganz auf Mich — oder ihr lasst es überhaupt bleiben.

Mein Wort ist die Wahrheit. Die Wahrheit wird, wenn sie von jeder auf Erden lebenden Seele angenommen wird, der Schlüssel zur Freiheit und zu den Toren Meines Neuen Paradieses sein.

Euer Jesus

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 21:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich muss dich warnen, dass die Kritik an dir und an Meinem Wort, das dir in dieser Zeit gegeben wird, zunehmen wird.

Du darfst dich nicht ablenken lassen oder Zweifel aufkommen lassen, die dich davon abhalten, jedes einzelne Wort, das Ich dir gebe, weiterzugeben. Die Menschen dürfen niemals die Prophetien bezweifeln, die seit der Zeit des Moses überliefert werden. Nicht eine einzige Prophetie enthält Lügen.

Jetzt, wo Ich der Welt die Geheimnisse und Meine Pläne für die Menschheit offenbare, die euch bis heute nicht zugänglich waren, wendet euch nicht ab. Denn Ich präsentiere euch jetzt viele Dinge, die euch noch bevorstehen, über die ihr, Meine Jünger, informiert werden müsst, damit ihr es nicht verabsäumt, euch auf Meine Wiederkunft in Herrlichkeit vorzubereiten.

Lasst nicht zu, dass sich irgendjemand das Geschenk des ewigen Lebens, das Ich bringe, selbst verweigert. Diejenigen unter euch, die das Glück haben, in das Neue Zeitalter einzugehen, wo Himmel und Erde eins werden, müssen dem Weg der Wahrheit folgen.

Jetzt ist die Zeit, dass euer Glaube an Mich, euren Erlöser, wahrlich herausgefordert und geprüft werden wird. Ihr werdet bald stark unter Druck gesetzt werden, Meine Botschaften abzulehnen. Jede Anstrengung wird unternommen werden, um euch zu zwingen, Mein Wort abzulehnen und zu erklären, dass die Wahrheit eine Häresie (Irrlehre) sei.

Richtet eure Gedanken jetzt auf Meine Geburt. Auf die Lehren, die Ich der Menschheit gegeben habe, damit sie lernen kann, wie man seine Seele vorbereitet. Auf das Opfer, das Ich durch Meinen Tod am Kreuz gebracht habe, um die Seelen zu retten.

Ich starb für euch. Darum müsst ihr Mir jetzt vertrauen.

Ich Bin das Licht, das auf den Weg niederscheint, den ihr gehen müsst. Auf beiden Seiten dieses Weges werden Dämonen an euch zerren, euch quälen und versuchen, euch zu veranlassen, denselben Weg, den ihr gekommen seid, zurückzugehen, hinein in die Finsternis. Sie werden das durch den Spott anderer Menschen tun, die euch wegen eurer Treue zu diesen Botschaften zerreißen werden.

Ihr müsst in stiller Meditation bleiben, Mein Wort lesen und Meine Gegenwart fühlen. Erlaubt Meinem Heiligen Geist, euer Herz zu beruhigen und fühlt, wie Meine Liebe euch einhüllt. Wenn sich euer Schmerz aufgrund dieser Mission verstärkt, dann wisst, dass ihr in der vollen Vereinigung mit Mir, eurem Jesus, seid.

Gebt niemals auf. Weist Meine Hand der Barmherzigkeit nicht zurück. Erlaubt Mir, euch zu umarmen, damit Ich euch den Mut geben kann, den ihr braucht, um diese Reise mit Mir fortzusetzen, bis hin zu dem Tag, an dem Ich komme, um euch zu belohnen.

Euer geliebter Jesus

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 19:15 Uhr

Meine liebste Tochter, Ich rufe alle Meine Kinder auf, den Namen Meines eingeborenen Sohnes, Jesus Christus, hochzuhalten und Ihm die Ehre zu erweisen, die Ihm unter der Menschheit gebührt.

Meine Engel in Meinem Heiligen Königreich singen laut schallend Jubellieder aufgrund der Barmherzigkeit, die allen durch Meinen Sohn gewährt werden soll.

Dieses große Göttliche Geschenk wird dazu verwendet werden, die Finsternis zu überwinden, welche die Welt bedeckt. Durch Mein Göttliches Eingreifen werde Ich im Stande sein, die meisten Meiner Kinder zu retten.

Dieses Weihnachtsfest, eine Zeit großer Freude, da ihr die Geburt des Erlösers feiert, den Ich der Welt geschenkt habe, ist ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit.

Als euer Vater segne Ich euch alle und schenke euch mit einem tiefen Erbarmen dieses große Geschenk der Barmherzigkeit. Ich sammle euch, Meine ganze Schöpfung, damit Ich euch von jedem Zweifel, jeder Sünde und jeder Gotteslästerung gegen die Gesetze Meines Königreichs reinigen kann.

Diese große Reinigung der Erde wird einige Zeit brauchen, aber Ich werde diese Zeiten der Verfolgung beschleunigen. Euer Leiden durch die Hände korrupter Regierungen, die Meine Gebote nicht akzeptieren, wird schwer sein, aber es wird nicht allzu lange andauern.

Ich werde all Meinen Feinden Zeit geben, ihre Augen für die Wahrheit des herrlichen Paradieses zu öffnen, das Ich euch erwartungsfroh enthüllen will.

Freut euch. Preist Meinen Sohn, denn Seinetwegen präsentiere Ich das Neue Paradies, wo sich die Regentschaft, die Ich Ihm versprochen habe, verwirklichen wird.

Die Zeit für den großen Umbruch — zum Wohle aller — ist gekommen. Meine Macht wird in ihrer ganzen Stärke und Glorie gezeigt werden, damit die Welt sie bezeugen kann.

Ich Bin der Anfang. Ich Bin das Ende. Mein Neues Königreich, das Neue Paradies, wird endgültig das Alte ersetzen. Die Erde hatte durch die Sünde von Adam und Eva an Glanz verloren. Die vollkommene Schöpfung des Menschen wurde zerstört, als die Sünde dem Geschenk der Unsterblichkeit ein Ende setzte. Bald werde Ich alles wenden, was durch das Gift von Satan und seinen Dämonen besudelt worden ist. Sie werden nicht länger die Herren der Versuchung sein. Ich werde jetzt Meinen Sohn senden, damit Er den Thron zurückfordert, der für Ihn geschaffen worden ist.

Die Schlacht um diesen Thron ist erbittert, aber Meine Macht wird siegen und jedes Wunder wird angewandt werden, um Meine Familie sicher zurück in das Göttliche Heiligste Herz Meines Sohnes zu bringen.

Ihr, Meine Kinder, seid verloren gegangen und voll Schmerz. Jetzt sende Ich Meinen Sohn, um den Prozess ins Rollen zu bringen, euch in euer rechtmäßiges Zuhause zu bringen.

Ich liebe euch, Meine liebsten Kinder. Ich habe euch niemals im Stich gelassen, auch wenn es verzeihlich wäre, wenn ihr so gedacht hättet.

Ihr seid jetzt aufgerufen. Kein Mensch wird von dieser Ankündigung aus dem Himmel ausgeschlossen werden.

Betet, Kinder, dass alle auf die Barmherzigkeit Meines Sohnes antworten werden.

Euer geliebter Vater

Gott, der Allerhöchste

Freitag, 21. Dezember 2012, 22:20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mich zu lieben, ist einfach. Ihr müsst nicht die Heilige Schrift wissenschaftlich studiert haben. Alles, was ihr tun müsst, ist Folgendes:

Ruft Mich an, selbst wenn ihr über Meine Existenz im Zweifel seid. Ich werde euch unvermutet mit Meiner Gegenwart erfüllen. Ihr werdet eine Liebe fühlen, die ihr noch nie zuvor gefühlt habt. Und dann werdet ihr Die Wahrheit kennen.

Ich Bin real. Ich Bin da und Ich liebe jeden von euch. Echte Liebe durchbohrt euer Herz mit einem kraftvollen Empfinden von Verbundenheit. Es ist ein wechselseitiges Geschenk. Ihr werdet Mich lieben und ihr werdet euch fragen: Wie kann das sein?

Meine Liebe zur Menschheit wird von vielen gefühlt. Traurigerweise werden diejenigen, die nicht nach ihr suchen, sie auch nicht finden. An diejenigen, die merken, dass sie sich noch immer von Mir entfernen: Alles, was ihr tun müsst, ist, Mich anzurufen, damit Ich eure Seele erleuchten kann.

Meine Geburt verkündete den Beweis der Liebe Meines Vaters zur Menschheit. Er sandte Mich, euren Erlöser, aufgrund Seiner Liebe zu euch.

Die Liebe ist nicht etwas, das ihr jemals als selbstverständlich betrachten solltet, denn sie ist das größte Geschenk aus Gottes Händen. Sie übertrifft jedes andere Gefühl und kann Böses besiegen, wenn ihr sie nur mit beiden Händen ergreifen würdet.

Mein Geist der Liebe, Mein Schutz, bedeckt euch in dieser besonderen Zeit. Ihr gehört Mir. Ich bin in eurem Herzen. Alles, was ihr tun müsst, ist zuzulassen, dass Meine Liebe euch erfüllt: denn wenn ihr das tut, werdet ihr wirklichen Frieden empfinden.

Ich segne euch alle.

Euer Jesus

Freitag, 21. Dezember 2012, 22:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, jetzt ist die Zeit gekommen, Meine Lehren und Meine Heiligen Botschaften in jeden Winkel der Welt hinein zu verbreiten.

Ich werde sicherstellen, dass das der Welt versprochene Buch der Wahrheit in jeder Nation und jeder Sprache bereit stehen wird.

Meine Jünger und Meine geweihten Diener werden aus allen vier Ecken der Erde predigen.

Milliarden werden Meinem Wort folgen, und viele werden endlich das Heilige Evangelium lesen.

Dem Buch Meines Vaters wird man sich wieder zuwenden, und Mein Wort wird wieder gelesen werden.

Jetzt werden Meine Botschaften von heute, die im Buch der Wahrheit enthalten sind, die Nahrung sein, welche die Kinder Gottes dann nähren wird, wenn es in Zukunft als ungesetzlich gelten wird, das Heilige Wort Gottes zu lesen.

Ihr, Meine Jünger, müsst diejenigen bekehren, die Mich nicht kennen. Wenn sie nicht wissen, wer Ich Bin, dann können sie sich nicht richtig auf Mein Neues Königreich vorbereiten.

Mein Wort wird wie ein Schwert sein, das durch Verwirrung und Lügen schneiden wird. Es wird das Denken, die Herzen und die Seelen aller berühren.

Einige werden Zeit brauchen, um Mein Wort zu verdauen, aber der Großteil der Weltbevölkerung wird die Wahrheit annehmen, sobald sie ihnen gegeben wird.

Bitte betet um den Mut, die Stärke und den Willen, um das zu tun, was Ich von euch erbitte. Erinnert sie daran, dass Ich für sie starb. Sagt ihnen, dass die Zeit, wo Ich wiederkommen werde, bald da ist. Ermutigt sie, indem ihr sie über das große Geschenk des Neuen Paradieses aufklärt, das Ich im Begriff bin zu offenbaren.

Sagt ihnen, dass Ich jetzt komme, um sie zu retten und um ihr Leiden zu beenden.

Euer Jesus

Samstag, 22. Dezember 2012, 20:36 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Weihnachten ist Mein Geschenk an die Menschheit. Dank dieses Tages wurde für die sterblichen Menschen ewiges Leben möglich.

Ich, Jesus Christus, der Erlöser der Welt, begrüße euch alle, ihr Kinder Gottes, herzlich im Königreich, das Mir von Meinen Vater versprochen worden ist.

Ich kam in die Welt, und nur wenige erkannten Mich. Meine Geburt veränderte die Zukunft. Meine Verheißung wurde von Meinen Anhängern akzeptiert. Sie wussten, dass Ich wiederkommen würde, hatten aber keine Ahnung wann. Sie hörten auf Meine Lehren, obwohl viele von ihnen Menschen ohne Bildung waren. Sie waren arm und lebten ein einfaches Leben. Und doch waren sie diejenigen, die Mich willkommen hießen.

Das gleiche gilt für heute, wo Ich euch auf Mein Zweites Kommen vorbereite. Es werden jene Seelen mit einer schlichten Liebe zu Mir sein, die ihre Herzen für Mein Rufen öffnen werden. Und es werden unter euch diejenigen mit einem demütigen Herzen und einer reinen Seele sein, die Meine Jünger von heute sein werden. Durch euch wird — ebenso wie es damals war, als Ich auf Erden wandelte — Mein Wort gehört und geglaubt werden.

Ich überflute euch heute mit diesem besonderen Segen. Ich wünsche sehr, dass ihr durch dieses Kreuzzuggebet Meinen Segen des Schutzes annehmt, um Mich, den Messias, zu begrüßen, wenn Ich Mein Neues Königreich offenbaren werde.

Kreuzzuggebet (90) „Mein Dank für Dein Glorreiches Zweites Kommen“

“O mein Jesus, ich bringe Dir Preis und Dank für Dein Glorreiches Zweites Kommen.

Du, mein Erlöser, wurdest geboren, um mir Ewiges Leben zu geben und mich von der Sünde zu erlösen.

Ich opfere Dir meine Liebe, meinen Dank und meine Anbetung auf, da ich meine Seele auf den großen Tag Deiner Ankunft vorbereite. Amen.“

Geht jetzt und bereitet euch vor. Denn die Zeit ist kurz, und vieles muss getan werden, um alle Seelen zu retten.

Ich bringe euch an diesem besonderen Tag Frieden, Liebe und Freude.

Euer Jesus

Sonntag, 23. Dezember 2012, 15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, viele Meiner geweihten Diener werden jetzt einer schrecklichen Herausforderung gegenüberstehen. Es wird eine Herausforderung sein, die sie überzeugen wird, einen von zwei unterschiedlichen Wegen einzuschlagen. Es wird Sache jedes Einzelnen sein — aufgrund seines eigenen freien Willens —, für welchen Weg er sich entscheiden muss. Denn der Gräuel wird sich in Kürze zeigen.

Viele Meiner geweihten Diener werden sich nicht sofort dessen bewusst sein, was geschieht. Erst wenn sie die Briefe lesen, die ihnen von denjenigen in hohen Stellungen gegeben werden, werden sie ihre Schwierigkeiten haben.

Diejenigen, die Mein Heiliges Wort hochhalten, das den Menschen durch das Geschenk der Bibel gegeben worden ist, werden herausgefordert und genötigt sein, Änderungen zu akzeptieren. Diese Änderungen werden ihnen vorgesetzt werden, und man wird von ihnen erwarten, dass sie diese schlucken und sie als Die Wahrheit akzeptieren. Diese Änderungen laufen auf eines hinaus:

Sie werden diese Meine heiligen, gottgeweihten Diener dazu drängen, zu akzeptieren, dass die Sünde toleriert werden soll.

Ihnen wird gesagt werden, dass Gott ein immer barmherziger Gott sei und dass Er jeden liebe. Ja, dieser Teil des Gesagten ist wahr. Aber dann werden sie angewiesen werden, Gesetze gutzuheißen, die in Meinen Augen ein Gräuel sind. Die Familieneinheit und deren Zerstörung sind die Wurzel von allem.

Von anderen wird verlangt werden, eine neue Art der Zeremonie zu akzeptieren, welche die Messe und die Gegenwart Meiner Heiligen Eucharistie ersetzen wird.

Sie wird als ein alles umfassender Schritt gelten, um alle Christen und andere Religionen zu einer einzigen Religion zu verbinden. Dies wird der Anfang vom Ende sein.

An dem Tag, an dem die täglichen Messopfer unterbunden werden, werden alle Ereignisse ihren Lauf nehmen, wie sie Johannes dem Evangelisten vorausgesagt worden sind. Es wird die Zeit sein, wo sich das Tier erheben wird, und sein Einfluss wird groß sein. Er (Satan) wird die Herzen und Seelen vieler Priester erobern. Sein Ziel ist es, alle Messen abzuschaffen und die Heilige Eucharistie zu entweihen.

Er tut dies bereits durch schwarze Messen, die in vielen katholischen Kirchen gehalten werden. Der Kern abtrünniger Diener verschwört sich gegen Meine Kirche, und sie werden viele verführen.

Seid auf der Hut. Öffnet eure Augen und bittet Mich um die Stärke, die ihr jetzt brauchen werdet, um euch gegen diesen abscheulichen und niederträchtigen Plan zu erheben.

Dieser Kampf innerhalb Meiner Kirche auf Erden wird brutal sein. Priester gegen Priester. Bischof gegen Bischof. Kardinal gegen Kardinal.

Macht es bekannt, dass solche unter euch sind, Meine heiligen Diener, die ihr Mich kennt und Mich liebt. Ich werde euch lenken. Ich werde euch führen. Ich werde euch die Stärke geben, euch mit diesen Feinden Gottes auseinanderzusetzen. Ihr seid nicht allein.

Ihr dürft niemals auf Lügen hören, die euch in Meinem Heiligen Namen vermittelt oder präsentiert werden. Nur noch in eurem Herzen werdet ihr die Wahrheit erkennen. Hört auf euer Herz. Bleibt all dem gegenüber treu, was euch als Gebot Gottes gelehrt worden ist.

Wenn euch irgendetwas präsentiert wird, was anscheinend im Widerspruch zu Meinen Lehren steht, dann müsst ihr euch abwenden.

Euer Jesus

Montag, 24. Dezember 2012, 18:00 Uhr

Mein Kind, der Tag, an dem Ich der Welt einen Erlöser brachte, änderte das Schicksal der Menschheit.

Wie jede andere Mutter auch liebte Ich dieses kleine Kind leidenschaftlich. Aber es gab eine besondere Gnade, die Mir von Meinen Vater gegeben worden war. Das war die Gnade des Schutzes. Ich schützte Meinen Sohn — von Beginn an — in einer Art und Weise, die anders war. Ich wusste, dass Er der verheißene Messias war, und deshalb war Mir eine ganz besondere Verantwortung übertragen worden, obwohl Ich keine Ahnung hatte, welche Größe diese Verantwortung beinhalten würde.

Ich durfte nicht von Anfang an erkennen, dass Mein Sohn, der Erlöser, der von Gott gesandt worden war, um die Menschheit vor den Feuern der Hölle zu retten, getötet werden würde. Dieser Teil Meiner Mission kam wie ein schrecklicher Schock und Mein Schmerz kann nicht beschrieben werden, so intensiv war er.

Ich litt durch Meinen Sohn, in Ihm und mit Ihm. Sogar heute fühle Ich Seinen Schmerz und Seinen Kummer darüber, dass in der Welt von heute an der Existenz Meines Sohnes gezweifelt wird. Als die Mutter der Erlösung ist es Meine Pflicht, Meinem Sohn beizustehen bei Seinem Plan, Seelen zu retten.

Dies ist die Zeit der Flut; dies ist die Zeit für schnelle und plötzliche Veränderungen. Während Kriege ausbrechen werden und aus der Asche ein großer Krieg entstehen wird, wird Gottes Plan an Geschwindigkeit zunehmen, um Seine Gegenwart unter allen Nationen und allen Rassen wachzurufen.

Mein Kind, Ich bitte dich dringend, den Hochheiligen Rosenkranz zu beten, während Ich heute weine. Meine Tränen, die du gerade gesehen hast, sind für jene Seelen, die Meinen Sohn nicht anerkennen werden. Gerade jene Christen, die sagen, dass sie Jesus Christus als Erlöser akzeptieren, und die Ihn beleidigen, indem sie nicht zu Ihm beten, machen Ihn am meisten traurig.

Die Ausbreitung des Atheismus ist wie eine schreckliche Epidemie, die über die Erde fegt. Gott ist nicht vergessen worden, vielmehr wird Seine Existenz absichtlich ignoriert. Seine Gebote werden aus euren Ländern verbannt. Seine Kirchen werden nicht geehrt. Seine geweihten Diener sind zu ängstlich und nicht mutig genug, Sein Heiliges Wort öffentlich zu verkünden.

Die Erde wird sich jetzt verändern, sowohl physisch als auch im Geiste. Die Reinigung hat begonnen. Die Schlacht wird zwischen denjenigen, die dem Teufel folgen, und der Rest-Kirche Gottes ausgetragen werden.

Diejenigen, die Meinem Sohn treu sind, müssen Mich, eure geliebte Mutter der Erlösung, immer anrufen, damit Ich euch Meinem geliebten Sohn weihen kann und euch somit viele, dringend benötigte Gnaden gewährt werden können. Ihr müsst wie ein Soldat Jesu Christi vorbereitet sein. Eure Waffenrüstung muss stärker gemacht werden, denn eure Rolle ist die eines Kreuzfahrers und ihr werdet gegen große Grausamkeit und Ungerechtigkeit marschieren müssen.

Geht in Frieden, Kinder, und bleibt im täglichen Gebet, da die Veränderungen beginnen, damit die Erlösung der Menschheit erlangt werden kann.

Alles wird gemäß dem Heiligen Willen Meines Vaters getan werden, durch Seinen eingeborenen Sohn, Jesus Christus. Euch, Meinen Kindern, die ihr um Meine Hilfe bittet, wird großer Schutz für eure Nationen gewährt werden.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Dienstag, 25. Dezember 2012, 19:20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Plan zur Erlösung der Welt begann in Meiner Zeit, und zwar am 22. Dezember 2012.

Diese Zeit in der Welt ist Meine Zeit, da Ich alle Kinder Gottes sammle, als eine Einheit, da die große Schlacht beginnt.

Diese Periode der großen Drangsal wird einige Zeit dauern. Die Kriege werden eskalieren, bis der große Krieg erklärt sein wird, und die Welt wird sich verändern.

Alle Nationen werden die Änderungen sehen. Ihr müsst darauf vorbereitet sein und es akzeptieren, denn all diese Dinge müssen vor Meinem Zweiten Kommen geschehen.

Es wird eine große Flut geben. Ihr werdet auch kleinere Fluten in anderen Ländern sehen.

Weltweit wird sich das Klima zu verändern beginnen, und euer Wetter wird anders sein, in einer Art, die euch sonderbar vorkommen mag.

Dies ist für all diejenigen, die ihre Augen für die Wahrheit geöffnet haben, eine Zeit, um den Weg für Mich zu ebnen, damit Ich alle in Meinen Heiligen Armen willkommen heißen kann.

Habt keine Angst, denn Meine Liebe wird vieles abschwächen und eure Gebete können und werden viele dieser Dinge sowie die von dem Tier geplanten Gräueltaten abmildern.

Euer Jesus

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 18:20 Uhr

Meine liebste Tochter, dies ist eine Botschaft von großer Hoffnung für alle Meine Kinder.

Die Zeit für die Veränderungen, wie sie vorausgesagt worden sind, wenn die Erde kippen wird und die Pole sich verschieben werden (englisch: when the earth will turn = wörtlich: wenn sich die Erde drehen wird), wenn die Planeten sich ändern werden und das Klima nicht länger vorhersagbar sein wird, ist gekommen.

Meine Große Macht zeigt sich jetzt im Himmel wie auch auf Erden, da Ich die Schlacht gegen Meine Feinde führe. Satan und seine Dämonen werden besiegt, aber sie stellen eine schreckliche Verteidigungsfront auf. Damit drängen sie Meine armen Kinder, deren Herzen mit politischem und weltlichem Ehrgeiz erfüllt sind, in eine bestimmte Rolle, während sie versuchen, Meine Kinder zu kreuzigen.

Der Mensch ist schwach. Der Mensch ist leicht verführbar. Aufgrund seiner Blindheit gegenüber der Wahrheit, die von Mir vom Anbeginn der Schöpfung festgelegt worden ist, glaubt der Mensch an Lügen. Er glaubt die Lügen, die vom Teufel ausgespieen werden, denn er lässt sich durch die Versprechen von Macht und Vergnügen anziehen.

Meine Kinder müssen das herrliche und prächtige Licht Meines Königreichs anerkennen. Du, Meine Tochter, hast dieses Licht gesehen, und du weißt um Seine Macht. Du kennst die Macht Gottes und wie sie dich umhüllt. Kannst du dir vorstellen, wie es sein wird, wenn Mein Neues Paradies offenbart wird? Du Meine Tochter, hast gerade mal einen kurzen Blick auf einen kleinen Bruchteil dieses herrlichen und funkelnden Lichtes geworfen.

Es ist wichtig, das Licht Meines Sohnes in eurem Herzen willkommen zu heißen. Wenn ihr Ihn einladet, euch zu retten und euch in Sein Heiligstes Herz zu nehmen, werdet ihr dieses Licht fühlen.

Das Licht der Neuen Morgendämmerung — des Neuen Zeitalters — wird langsam, aber sicher die Welt erhellen. Bald wird ein neues Licht, eine neue Sonne, gesehen werden. Sie wird größer sein und wird die Ursache großen Staunens sein.

Dies ist ein Zeichen Meiner Macht und Meiner Erhabenheit. Es wird ein Wunder sein und wird beweisen, dass der Mensch das Geheimnis der Schöpfung nicht vollständig versteht.

Allein Ich, Gott, der Schöpfer des Universums, befehle allem, was ist. Allem, was sein wird. Allem, was sein kann. Kein Mensch, kein Wissenschaftler, kann diese äußerst heiligen Geheimnisse entschlüsseln, denn es steht dem Menschen in dieser Zeit nicht zu, sie zu verstehen.

Die Wunder Meiner Schöpfung und die Stärke Meiner Macht werden der Welt gezeigt werden. Kein Mensch mache den Fehler zu glauben, dass Satan und seine bösen Anhänger irgendeine Macht hätten, euch die Wunder zu bringen, die Ich für jede einzelne Kreatur geschaffen habe. Ich habe versprochen, die Wahrheit zu offenbaren, damit ihr, Meine Kinder, die Spinnweben wegwischen könnt, die eure Augen bedecken.

Wenn der Tag kommt, an dem ihr letztendlich die Wahrheit annehmen werdet, werde Ich euch die herrlichsten Reichtümer, Gnaden und ein Leben gewähren, das ihr euch niemals vorstellen könntet, denn es übersteigt eure Vorstellungskraft bei Weitem.

Ich bin glücklich, euch heute diese Botschaft der Hoffnung zu vermitteln. Ich hoffe, sie bringt euch große Glückseligkeit und Frieden.

Meine Verheißung, euch zu eurem endgültigen Erbe zu bringen, wird bald eine Wirklichkeit werden.

Euer liebender Vater

Gott, der Allerhöchste

Freitag, 28. Dezember 2012, 6:05 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, nur wenn euer Herz Mir gegenüber offen ist, könnt ihr Mein Licht erfahren und die Wahrheit anerkennen.

Viele sagen, dass sie um die Gabe der Unterscheidung gebeten hätten und dass sie zum Heiligen Geist gebetet hätten, um diese zu erhalten. Nicht allen, die darum bitten, wird die Erkenntnis gegeben, welche sie jedoch benötigen, um diese kostbare Gabe zu empfangen. Doch werden sie sagen, dass sie diese hätten. Dann beleidigen sie Mich, indem sie behaupten, dass Mein Heiliges Wort ihnen ein ungutes Gefühl verursache. Sie behaupten, dass ihre Bedenken zwangsläufig bedeuten würden, dass Meine Heiligen Botschaften vom bösen Geist kämen.

Denjenigen von euch, die stolz verkünden, ihre verdrehte Interpretation Meines Heiligen Wortes, das euch durch diese Botschaften gegeben wird, sei falsch, habe Ich Folgendes zu sagen:

Wann kamt ihr zuletzt nackt und unbedeckt vor Mein Angesicht? Ohne hinter dem Schutzschirm des Stolzes zu sein? Wann kamt ihr auf euren Knien vor Mein Angesicht und habt Mich angerufen, dass Ich euch wirklich führen möge, ohne dass ihr zuerst mit den Händen eure Ohren zugehalten hättet, weil ihr nicht hören wollt? Wisst ihr nicht, dass Ich euch nur dann mit der Gabe der Unterscheidung erleuchten werde, wenn ihr ohne irgendeine eigene, vorgefasste Meinung vor Mein Angesicht kommt? Ihr könnt nicht von den Ketten des intellektuellen Stolzes befreit werden, die euch blind machen für die Wahrheit geistigen Wissens, solange ihr nicht frei von allem menschlichen Stolz seid.

Zu denjenigen unter euch, die Jahre mit dem Studium der Heiligen Schrift verbringen und die von sich denken, dass sie darin gut bewandert seien — und dass sie deshalb würdiger seien, Mein Wort zu definieren —, ihr müsst noch einmal nachdenken:

Kenntnisse des Buches Meines Vaters qualifizieren euch in keiner Weise mehr als den Bettler von der Straße ohne Ausbildung in geistigen Dingen. Wissen kann euch sehr häufig für die Wahrheit blind machen. Wissen, das auf eurer eigenen menschlichen Interpretation des Buches Meines Vaters beruht, bedeutet nichts, wenn es darum geht, das Wort Gottes zu verstehen.

Diejenigen von euch, die sich damit brüsten, den Heiligen Schriften Gottes in der Weise eines Gelehrten zu folgen, und dies dann verwenden, um Mein Wort, das heute der Welt gegeben wird, zu bestreiten, machen sich einer Sünde schuldig. Eure Sünde ist die Sünde des Stolzes. Ihr verletzt Mich, denn euer Stolz ist euch mehr wert als die Liebe zu Mir in ihrer einfachsten Form.

Die Liebe zu Mir, eurem Jesus, kommt aus dem Herzen. Seelen, die Meines Königreiches würdig sind, erkennen Meine Stimme schnell. Seelen, die sich Meinem Wort widersetzen und andere dazu ermuntern, Mich nach außen hin abzulehnen, stehen unter dem Einfluss des bösen Geistes. Ihr widert Mich an. Eure abscheulichen Stimmen, mit denen ihr lauthals ruft und stolz eure Würdigkeit erklärt, die auf eurer Kenntnis der Heiligen Schrift beruhe, werden zum Schweigen gebracht werden.

Meine Geduld ist endlos, aber für diejenigen von euch, die vor Mir stehen und Meinen Plan der Erlösung vorsätzlich beeinträchtigen, ihr werdet innerhalb eines Augenblicks in die Wildnis geworfen werden.

Euer Jesus

Samstag, 29. Dezember 2012, 19:36 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wiederum sage Ich euch allen, Meine lieben Jünger, habt keine Angst. Auch wenn es für euch erschütternd sein mag, die bevorstehenden Ereignisse mitanzusehen, vergesst nicht diese Meine Heiligen Worte, die euch jetzt gegeben werden.

Meine Liebe zur Menschheit ist so groß, dass Ich leicht jede Sünde vergebe, wie beleidigend sie auch sein möge, sobald der Sünder echte Reue zeigt. Habt niemals Angst vor Mir, wenn ihr Mich aufrichtig liebt, denn Ich beschütze euch zu jeder Zeit. Ja, ihr werdet in Meinem Namen leiden, wenn ihr Mir nachfolgt. Aber dies ist etwas, was ihr akzeptieren müsst. Dies ist ein solch kleiner Preis, den ihr für die Herrlichkeit zahlen müsst, die vor euch liegt.

Diejenigen jedoch, die vor Mir hergehen, in ihrem irrigen Glauben, dass sie der Gegenwart Gottes in ihrem Leben nicht bedürfen, haben sich sehr wohl zu fürchten. Diese Sünder, die niemals Reue zeigen werden — denn sie glauben, dass sie ihr eigenes Schicksal selbst im Griff haben —, werden in den Abgrund fallen. Dies, nämlich die Falle, die der Teufel für sie aufgestellt hat, kann mit einer tickenden Zeitbombe verglichen werden. Mit jeder weiteren Minute, in der sie sich nicht um Mich kümmern, verkürzt sich ihre Zeit. Ihre Zeit, sich in Meinen Augen zu retten, ist knapp.

Wisst, dass sich jetzt die beiden Armeen für die Schlacht um Seelen aufgestellt haben, um sich auf den Krieg vorzubereiten. Die Zeit schreitet voran; seid daher bitte zu jeder Zeit bereit.

Habt niemals Angst vor Mir, denn Ich komme in Frieden. Fürchtet jedoch das Tier, das scheinbar in Frieden kommt, aber tatsächlich kommt, um euch zu vernichten. Er, der Teufel, und seine Anhänger auf Erden sind diejenigen, vor denen ihr euch fürchten solltet. Nicht vor Mir.

Euer Jesus

Sonntag, 30. Dezember 2012, 17:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich möchte dir sagen, dass die Veränderungen, welche die Welt auf Mein Zweites Kommen vorbereiten werden, jetzt bald von der ganzen Welt gesehen werden.

Die Kriege im Nahen Osten werden sich beschleunigen und sich ausbreiten. Sie werden den Westen ebenso wie den Osten einbeziehen. Der Aufruhr wird von dem „Mann des Friedens“, dem Tier, dem Antichristen unterbrochen werden. Viele werden — mit der Zeit — glauben, dass er Gott, der Messias sei; so viel Macht wird er scheinbar besitzen. Seine Fähigkeiten sind ihm vom Vater des Bösen, von Satan, verliehen worden.

Er wird — durch die Macht des Okkultismus — etwas bewirken, was wie eine Heilung von unheilbar kranken Menschen aussehen wird.Sie werden von ihren Krankheiten vorübergehend geheilt werden, und die Menschen werden glauben, dass seine Fähigkeiten vom Himmel kommen würden. Dass er Ich, Jesus Christus, sei. Sie werden glauben, dass er gerade jetzt komme, um die Welt für das Neue Zeitalter vorzubereiten, und dass das Zweite Kommen vor ihren Augen stattfinde.

Er wird weitere Wunder vollbringen, aber diese werden einfach eine Illusion sein. Einige Meiner geweihten Diener werden vor ihm niederfallen und ihn anbeten. Politische Führer werden ihm öffentlich applaudieren. Er wird als der gute und demütige Messias gesehen werden und er wird all Meine Charakterzüge imitieren. Leider wird er viele täuschen.

Ich bitte euch, Meine Jünger, die Menschen zu warnen, dass Ich, Jesus Christus, nicht im Fleische kommen werde. Dies kann nicht sein. Ich bin bereits im Fleische zur Erde gekommen, und das kann nicht ein zweites Mal geschehen. Wenn Ich wiederkomme, dann wird es auf die Weise sein, wie Ich die Erde verlassen habe, und dann wird das Böse verbannt werden und Mein Neues Paradies wird die Erde ersetzen.

Lasst euch nicht täuschen. Seid auf der Hut. Ich werde euch weiterhin vor dem Antichristen warnen und vor den Lügen, die er der Welt präsentieren wird. Auf diese Weise könnt ihr Mir helfen, jene bedauernswerten Seelen zu retten, die ihm sklavenhaft in die Tiefen der Hölle folgen werden.

Euer Jesus

Montag, 31. Dezember 2012, 19:25 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Last, die du trägst, Meine Botin, die gesandt ist, um den Weg für Mein Zweites Kommen zu ebnen, wird jetzt schwerer werden.

Du wirst zur Zielscheibe für geballten Hass werden, und viele, einschließlich Priester mitten aus Meiner Kirche, werden versuchen, dich zu vernichten.

Das Gleiche wird auch für diejenigen gelten, die Meine Botschaften verbreiten. Als die Boten der Wahrheit werden auch sie verbal angegriffen werden.

Das ist die Zeit, in der ihr unter euch bleiben müsst und einfach mit dem weitermachen müsst, was notwendig ist, um sicherzustellen, dass so viele Menschen wie möglich Zugang zu diesen Botschaften haben.

Wenn Mein Heiliges Wort beginnt, viele Winkel der Welt zu erreichen, wird der Zorn diesem Meinem Wort gegenüber größer werden. Wenn die Botschaften zerrissen werden und — in einigen Fällen — offen als Irrlehren erklärt werden, müsst ihr weiter aktiv bleiben. Bleibt zusammen und hört nicht auf die giftigen Schimpftiraden, die euch an den Kopf geschleudert werden.

Bleibt stark und mutig. Bleibt an Meiner Seite, wenn Wir diesen Weg zum Kalvarienberg gehen. Denn täuscht euch nicht, diese schwere Mission ist vorausgesagt worden und sie wird für viele von euch sehr schwer sein.

Ich segne euch alle. Ebenso ermahne Ich euch, dass ihr euch nicht beunruhigen dürft, wenn die Angriffe heftiger werden. Es ist, weil das Mein Heiliges Wort ist, dass so viel Hass dagegen hervorbricht. Das ist der Preis, der für die Rettung von Seelen gezahlt werden muss, einschließlich der Rettung der Seelen, die euch am meisten quälen.

Euer Jesus

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum