Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Montag, 1. September 2014, 20:05 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Geist ist in Meiner Kirche auf Erden in dieser Zeit, wo Meine Feinde sich heftig gegen sie erheben, sehr stark präsent. Sie können Meinen Leib, der Meine Kirche ist, geißeln — sie können Spott und Hohn über das Wahre Wort Gottes ergießen — sie können sich über die Wege des Herrn lustig machen, aber sie werden Meine Kirche niemals überwinden. Meine Kirche besteht aus denen, die das Wahre Wort Gottes verkünden und die dem Volk Gottes die Sakramente spenden, wie es von Meinen Aposteln festgelegt wurde. Nur diejenigen, die Meinen Lehren, Meinem Wort, Meinem Leib und dem Heiligen Messopfer, wie Ich es vorgeschrieben habe, getreu bleiben, können sagen, dass sie von Meiner Kirche sind. Meine Kirche, wie sie jetzt besteht, wird zerschmettert werden — sie werden die Gebäude abreißen bzw. übernehmen, Meine heiligen Diener auf die Straßen werfen, wo sie betteln müssen, und das Heilige Messopfer abschaffen. Doch Meine Kirche wird fortbestehen, wenn auch nur als Überrest ihrer einstigen Größe.

Der Heilige Geist Gottes wird Meine Kirche durch das kommende Chaos geleiten, und so wird die Wahrheit überleben. Jeder Feind von Mir wird versuchen, Meine Wahre Kirche zu zerstören. Dann werden sie Meine Kirche durch eine falsche Kirche ersetzen. Sie werden neue Schriften, neue Sakramente und viele andere Gotteslästerungen in Meinem Heiligen Namen hervorbringen. Aber Meine Kirche, die Mein Leib ist, und Meine wahren Anhänger werden vereint bleiben in Heiliger Gemeinschaft mit Mir. Dann, wenn es aussieht, als wäre sie vollkommen zerstört und niedergebrannt, wird die Glut Meiner Kirche immer noch flackern bis zu dem Tag, an dem Ich wiederkomme. An diesem Tag, an dem Meine Kirche — erneuert und in großer Herrlichkeit erstrahlend — neu erstanden ist und an dem die ganze Welt verkündet, dass sie die einzig Wahre Kirche ist — das Neue Jerusalem —, wird jeder gute Mensch aus ihrem Kelch trinken. Alles, was am Anfang war, wird auch am Ende sein. Alles von Gott geschaffene Leben wird neu gemacht sein, genauso wie es war, als das Paradies für die Menschheit geschaffen wurde.

Mein Geist ist lebendig und kann niemals sterben, denn Ich Bin das Ewige Leben — der Geber von allem, was der Mensch braucht, um ein Leben zu leben, in dem der Tod keinen Platz hat. Vertraut immer auf die Macht Gottes, wenn alles, was ihr in der Welt seht, unfair, grausam, ungerecht und manchmal angsteinflößend zu sein scheint. Meine Macht wird die Welt umhüllen und Meine Liebe wird all jene vereinen, die Liebe in ihrem Herzen haben. Ich werde alles Böse vertreiben und — wenn Meine Geduld erschöpft ist — all Meine Feinde wegwerfen. Ich Bin da. Ich Bin nicht fortgegangen. Ich führe euch jetzt auf diesem dornigen Pfad hin zu Meinem Glorreichen Königreich. Sobald dieser Tag kommt, an dem Ich Mein Zweites Kommen verkünde, werden alle Tränen weggewaschen werden. Alles Leid wird blitzartig zu Ende sein und an seine Stelle wird die Liebe, der Frieden und die Freude treten, die nur Ich, Jesus Christus, euch bringen kann.

Haltet durch, Meine Kleinen. Betet, betet, betet, damit die Liebe in der Welt überleben kann und dass all jenen armen leidenden Unschuldigen, die auf der ganzen Welt in von Kriegen zerrissenen Ländern verstreut sind, Frieden gebracht wird. Alle Kinder Gottes gehören Mir und Ich liebe jede Seele, jede Nation und jeden Sünder. Ich bringe euch das Geschenk Meiner Kreuzzuggebete, damit ihr, indem ihr sie betet, Mir helft, so viele Seelen wie nur möglich zu retten.

Geht in Frieden und Liebe.

Euer Jesus

Dienstag, 2. September 2014, 15:40 Uhr

Mein liebes Kind, du musst Meinen Kindern sagen, dass Gott die Seinen niemals verlassen wird, denn das könnte niemals geschehen. Er liebt alle Seine Kinder, wie viel Leid sie Seinem einzigen Sohn, Jesus Christus, auch immer zufügen.

Mein Schutz wird jede Seele bedecken, die das Wort Gottes verkündet, und durch die Macht Gottes werde Ich den Kopf der Schlange (Satans) in all seinen Erscheinungsformen zermalmen. Ich werde die Anwältin sein, die die Lügen aufdeckt, die sich aus dem Maul des Tieres ergießen, und die Welt wird die unlogischen Lügen erkennen, die er (Satan) unter jenen verbreiten wird, die erlauben, bereitwillige Gefäße für ihn zu werden, in völliger Unterwerfung unter seine bösen Wege. Der König der Lügen wird weiterhin Seelen von der Wahrheit abbringen, und er, der Betrüger, wird niemals Ruhe geben bis zur letzten Stunde.

Wenn Menschen durch Lügen vom Wahren Wort Gottes abgelenkt werden, werde Ich einschreiten, um die Wahrheit zu enthüllen. Der Menschheit stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: der Wahrheit treu zu bleiben oder Lügen als Ersatz für die Wahrheit zu akzeptieren. Verwirrung wird die Herzen der Verwundbaren, der Schwachen und jener, die in ihrer Seele nicht den Geist Gottes haben, verderben. So wird die Schlacht um Seelen ausgetragen werden, in der die Menschen entweder an Lügen glauben oder an die Wahrheit.

Ich bringe große Kunde von der Barmherzigkeit Meines Sohnes und Ich bin Sein Werkzeug bei der Rettung von Seelen. Keine Seele wird von dieser Mission der Erlösung ausgeschlossen sein. Ihr müsst beten, dass der Mensch die Lügen entlarven wird, die von den Feinden Meines Sohnes verbreitet werden, um sie von der Wahrheit, vom Licht und von der Liebe Meines Sohnes abzubringen. Vertraut auf Meinen Sohn, und euch wird Seine Große Barmherzigkeit zuteilwerden. Glaubt an die Verheißung Meines Sohnes wiederzukommen, und ihr werdet Ewiges Leben haben. Lasst euch nicht durch Lügen täuschen, denn wenn ihr das zulasst, wird es für euch sehr schwer sein, Meinem Sohn die Treue zu halten.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Donnerstag, 4. September 2014, 23:03 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, alle vor so langer Zeit vorhergesagten Prophezeiungen, die Gottes Propheten, Sehern und Visionären sowohl in öffentlichen als auch privaten Offenbarungen gegeben wurden, werden sich jetzt erfüllen.

Der skeptische Mensch wird die Echtheit des Wortes Gottes in Frage stellen, aber wenn er sieht, dass all die im Buch der Offenbarung vorhergesagten Ereignisse eintreffen, dann wird er still werden, denn dann, wenn die Menschheit von diesen Geschehnissen heimgesucht wird, findet er nur Trost, wenn er zu Mir kommt. Wenn euer Herz voller Trauer ist wegen der bösen Taten, die von niederträchtigen Menschen gegen Gottes Kinder begangen werden, dann werdet ihr Tränen voller Kummer vergießen. Dann werdet ihr sehen, wie weit sich das Böse in den Seelen derer ausbreiten kann, deren Herz aus Stein ist. Wenn ihr seht, wie wenig Achtung und Respekt diese Feinde Gottes vor dem menschlichen Leben haben, dann werdet ihr endlich begreifen, wie viel Macht der Teufel über die Menschheit ausübt. In seinen letzten Stunden wird Satan — der in Gestalt derjenigen Seelen auftritt, die er durch seine Art verdorben hat, — der Welt zeigen, wie intensiv sein Hass auf die Menschen ist.

Für jede Entschuldigung, die der Mensch vorbringt, um das Böse zu rechtfertigen, werden die Übeltäter den Hass zeigen, den sie in ihrem Herzen für Gottes Kinder empfinden. Sie werden abscheuliche Gräueltaten ausüben im Namen Gottes, und sie werden keine Liebe in ihren Seelen haben. Sie schüren Hass, und die meisten von ihnen verstehen nicht einmal, warum sie so viel Hass für ihre Mitmenschen empfinden. Da ja viele Menschen nicht an die Existenz des Teufels glauben, müsst ihr jetzt wissen, dass er nicht widerstehen kann, sich durch diejenigen zu erkennen zu geben, die er befällt. Seine Dunstschwaden breiten sich aus, bis sie jede Nation, jede schwache Seele und mächtige Führer verschlingen, deren Hang zum Ehrgeiz sie für seinen Einfluss offen macht.

Bald schon werdet ihr sehen, wie in allen Schichten der Gesellschaft, in jedem Land und auf unterschiedlichste Art und Weise böse Taten verübt werden. Satan lechzt nach Seelen, sein Appetit ist unersättlich und sein Wille unerbittlich. Wenn sein Hass sich in Seelen wirklich manifestiert, werden diese Menschen nicht fähig sein, ihre Aktionen zu verbergen. Allein in diesen Situationen können viele von euch den Teufel wahrhaftig erkennen, als das, was er wirklich ist, und zwar in den Taten jener bedauernswerter Seelen, die sich seinem Willen unterworfen haben.

Ihr dürft euch niemals selbstzufrieden zurücklehnen, wenn böse Handlungen und Taten, einschließlich Kriege und Unruhen, in der Welt ausbrechen. Denn gerade dann werden eure Gebete am meisten gebraucht.

Euer Jesus

Freitag, 5. September 2014

Meine innig geliebte Tochter, gib bekannt, dass der Tod keine Macht hat über diejenigen von Mir, deren Glaube ihnen Kraft gegeben hat bis zum letzten Atemzug. Diese Seelen haben keine Angst vor dem physischen Tod, weil sie wissen, dass in diesem Augenblick das Ewige Leben beginnt. Ich erwarte solche Seelen mit offenen Armen und sie laufen wie kleine Kinder hin zum Licht Meiner Liebe. Ich umarme sie und bringe sie in Mein Königreich, und Ich erwarte jede einzelne dieser Seelen zusammen mit der Engelhierarchie und allen Heiligen — dann herrscht großer Jubel.

Ich vereine sie wieder mit ihren Familien — und es herrscht große Freude, viel Liebe und große Begeisterung. Keine Tränen mehr. Keine Gedanken mehr an die Leiden. Alle Sorgen, Trauer und Verzweiflung sind in einem Augenblick wie weggewischt und vergessen. Für diejenigen, die im Stande der Gnade sterben, eröffnet der Tod ihnen den Pfad in ihr neues Leben. Für alle Seelen, die in Meinem Königreich willkommen geheißen werden, gibt es verschiedene Ebenen, und jede Seele erhält ihren Lohn entsprechend der Ehre, die sie Gott erwiesen hat.

Für die Seelen, die im Zustand der Sünde sterben: Wisset, dass Ich Allbarmherzig Bin, und nach ihrer Reinigung werden sie in Meinem Königreich willkommen geheißen werden. Betet immer für solche Seelen, weil sie in diesem Stadium nicht für sich selbst beten können. Eure Gebete werden erhört werden, und Ich werde diese Seelen mit offenen und liebenden Armen erwarten. Es ist für jedes Kind Gottes wichtig, eine grundlegende Sache über das Leben nach dem Tod zu verstehen: Ihr müsst Mich, euren Jesus, bitten, euch zu vergeben, eure Fehler, eure Schwächen und eure Verfehlungen, und zwar, bevor ihr sterbt, denn zu diesem Zeitpunkt ist Meine Barmherzigkeit am größten. Wenn ihr nicht an Gott glaubt, lehnt ihr das Ewige Leben ab. Ohne Liebe zu Gott könnt ihr nach dem Tod die Liebe nicht haben. Ich Bin die Liebe, und ohne Mich werdet ihr nichts als Schmerz fühlen. Fürchtet eine Trennung von Gott. Wenn ihr euch über Meine Existenz verwirrt fühlt, dann müsst ihr Mich einfach bitten, euch ein Zeichen Meiner Liebe zu geben, und Ich werde antworten.

Schneidet euch nicht von Mir ab. Wenn ihr das tut, dann wird großes Wehklagen herrschen und ihr könnt niemals getröstet werden, denn Ich werde euch nicht helfen können. Mein Königreich wird euch das Ewige Leben geben, aber ihr müsst Mich um Hilfe bitten, indem ihr dieses Gebet betet:

Kreuzzuggebet (165) „Für das Geschenk des Ewigen Lebens“

„Jesus, hilf mir, an Deine Existenz zu glauben.

Gib mir ein Zeichen, damit mein Herz Dir antworten kann.

Erfülle meine leere Seele mit der Gnade, die ich brauche, um meinen Geist und mein Herz für Deine Liebe zu öffnen.

Hab Erbarmen mit mir und reinige meine Seele von jeder Verfehlung, die ich in meinem Leben begangen habe.

Verzeih mir, dass ich Dich abgelehnt habe, aber, bitte, erfülle mich mit der Liebe, die ich brauche, um für das Ewige Leben würdig gemacht zu werden.

Hilf mir, Dich zu erkennen und Deine Gegenwart in anderen Menschen zu sehen, und erfülle mich mit der Gnade, die Handschrift Gottes in jeder wundervollen Gabe zu erkennen, die Du der Menschheit geschenkt hast.

Hilf mir, Deine Wege zu verstehen, und bewahre mich vor der Trennung von Dir und vor dem Schmerz der Finsternis, den ich in meiner Seele fühle. Amen.”

Erlaubt nicht, dass menschlicher Stolz und menschliche, intellektuelle Analysen oder Meinungen euch von der Wahrheit abbringen. Als ein Kind Gottes seid ihr Mir sehr kostbar. Geht mir nicht verloren. Kommt zu Mir. Ich Bin da. Ich Bin Real. Lasst Mich eure Seele mit Meiner Gegenwart erfüllen. Sobald das geschieht, werdet ihr Mich schwerlich ignorieren können.

Ich liebe euch alle. Ich segne euch. Ich warte auf eure Antwort.

Euer Jesus

Samstag, 6. September 2014, 16:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Meine Weisheit ist Göttlichen Ursprungs und der Mensch ist nicht in der Lage, das Ausmaß dessen zu verstehen, Wer Ich Bin.

Ich schenke der Menschheit genügend Wissen durch die Gabe des Heiligen Geistes. Meine Lehren wurden der Welt in einer einfachen Form gegeben, damit jeder Mensch die Wahrheit verstehen kann. Die Weisheit von Gott ist nie kompliziert und wird dem Menschen gegeben, damit er die nötige Erkenntnis erhält, um seine Seele auf Mein Königreich vorzubereiten. Die Liebe ist rein. Die Liebe ist einfach. Wahre Liebe beruht auf Gegenseitigkeit. Es ist Mein einziger Wunsch, dass die Seelen auf Meine Liebe antworten, damit sie — durch die Kraft des Heiligen Geistes — sofort verstehen, was von ihnen verlangt wird, damit sie Teil Meines Königreiches sein können.

Ich sende euch Boten, damit euch die Erkenntnis zuteil wird und ihr versteht. Allerdings ist es — wegen der bestehenden Verwirrung — nicht einfach, die Wahrheit in eurem täglichen Leben anzunehmen. Meinem Wort wird ständig widersprochen, es wird zum x-ten Mal untersucht, analysiert, bewertet — und missverstanden, so dass es schwer ist, am Wahren Wort Gottes festzuhalten. Wenn ihr offen aussprecht, dass ihr an Mein Wort, an Meine Lehren und an Meine Sakramente glaubt, dann werdet ihr bald deswegen verspottet werden.

Viele selbsternannte Kirchenlehrer werden bald Meine Wahre Identität und die Existenz der Heiligen Dreifaltigkeit in Frage stellen. Sie werden großartige Argumente verwenden, um euch für das Wahre Wort Gottes blind zu machen, und sie werden jede Art von theologischen Argumenten benutzen, um zu beweisen, dass alle Religionen gleich seien. Bald werden sie die Wahrheit — das Wort Gottes — ablehnen. Sie werden das Wort Gottes mit komplizierten und widersprüchlichen Lehren entheiligen, und die Kirchgänger allerorten werden daraus keinen Nutzen ziehen, da sie mit Unsinn gefüttert werden. Mein Wort wird versteckt und dem Verstauben überlassen werden. Denkt immer daran, dass Mein Wort so verstanden werden muss, wie es gegeben wurde. Details Meiner Göttlichkeit und des Mysteriums Gottes wurden der Menschheit nicht offenbart, denn das soll nicht sein, bis die neue Ära des Friedens beginnt. Bald wird ein Mann kommen und euch erzählen, er enthülle euch die Wahrheit über Meine Existenz und Details Meiner Wiederkunft. Er wird die Welt begeistern. Dann wird er behaupten, Ich zu sein. Viele werden ihm glauben, weil sie das Wort, so wie es in der Heiligen Bibel festgeschrieben steht, nicht verstanden haben.

Ich, Jesus Christus, werde wiederkommen, zu richten die Lebenden und die Toten, und dies wird nicht und kann nicht auf dieser Erde geschehen.

Euer Jesus

Sonntag, 7. September 2014, 19:30 Uhr

Meine lieben Kinder, seid wachsam für die Zeichen der Zeit, wo der Antichrist seinen Sitz in der Kirche Meines Sohnes auf Erden einnehmen wird, so dass dies für euch deutlich zu sehen sein wird.

Glaubt nicht einen Moment lang, dass der Antichrist sich der Kirche Meines Sohnes mit Gewalt bemächtigen wird. Vom Betrüger höchstpersönlich inspiriert und angetrieben, wird der Antichrist Position beziehen, weil er dazu eingeladen werden wird.

All die Anpassungen in den Messbüchern der Kirche werden bald bekannt gemacht werden, und die offizielle Begründung wird sein, dass sie eine moderne Welt widerspiegeln und daher alle anderen Konfessionen und Religionen einschließen und gerecht werden müssen. Sobald das Wahre Wort Gottes und die Lehren Meines Sohnes, Jesus Christus, geändert werden, werden sie fruchtlos werden, denn sie werden nicht die Wahrheit widerspiegeln, die der Welt von Meinem Sohn gegeben wurde.

Der Antichrist wird zunächst wegen seiner politischen Fähigkeiten populär werden. Dann wird er seine Aufmerksamkeit verschiedenen Religionen zuwenden, aber sein Hauptaugenmerk wird auf das Christentum gerichtet sein. Christus ist sein größter Feind und das Objekt seines Hasses, und daher wird sein oberstes und eigentliches Ziel sein, die Kirche Meines Sohnes zu zerstören. Die Kirche wird auf unterschiedliche Weise demontiert werden, bevor er, der Antichrist, gebeten werden wird, sich zu engagieren. Er wird an der Beschlussfassung in dem Plan, eine neue Eine-Welt-Religion in Gang zu setzen, beteiligt sein. All diese Veränderungen — nachdem die Kirche öffentlich die Vereinigung aller Religionen gefordert haben wird — werden stattfinden, bevor der Antichrist seinen Sitz auf dem Thron Meines Sohnes auf Erden einnimmt. Dann wird der Weg frei sein für das Tier (Satan), sich in der Kirche Meines Sohnes frei zu bewegen, wo ihm ein Ehrenplatz zuteil werden wird. Schließlich wird es bekannt gegeben werden, dass er die Leitung der Eine-Welt-Ordnung übernehmen wird, und eine aufwendige Krönungsfeier wird stattfinden. Dieses Ereignis wird auf der ganzen Welt gesehen werden, es wird besucht sein von Politikern, Würdenträgern und Prominenten, und wenn die Krone auf seinen Kopf gesetzt wird, dann ist das, als ob der letzte Nagel in den Leib Meines Sohnes getrieben wird. An diesem Tag wird die katholische Kirche entweiht werden, und viele Bischöfe und Priester werden fliehen, weil sie inzwischen verstanden haben werden, dass sich die vorhergesagten Prophezeiungen vor ihren Augen erfüllt haben.

Von diesem Tag an, wenn der Sitz Gottes dem Antichristen geschenkt wird, wird er große physische Zeichen präsentieren, die die Menschen von seiner Heiligkeit überzeugen werden. Der Antichrist wird — so werden sie sagen — die Zeichen der Wundmale tragen, und man wird ihn die Kranken und die unheilbar Kranken heilen sehen. Große Wunder werden ihm zugeschrieben werden, und er wird mit der Zeit viele überzeugen, dass er Jesus Christus sei und dass seine Inthronisierung an die Spitze der falschen Kirche ein Zeichen der Wiederkunft sei. Und wenn bis dahin die Laien für die Gründung der Restkirche — d.h. den Rest der durch Meinen Sohn gegründeten Kirche auf Erden, — verantwortlich waren, so werden es ab diesem Zeitpunkt die Priester sein, die sie weiterführen werden. Der Heilige Geist wird die Wahre Kirche während der Herrschaft des Antichristen aufrechterhalten. Weder der Antichrist noch die Feinde Meines Sohnes werden sie (die Restkirche) jemals besiegen.

Die Wahrheit wird niemals sterben. Das Wort Gottes — wenn auch entweiht — wird niemals sterben. Die Kirche kann niemals sterben, auch wenn sie in die Wüste geschleudert werden mag. Selbst in ihrer schwächsten Stunde wird sie immer noch am Leben bleiben, und wie sehr die Kirche Meines Sohnes auch angegriffen wird, Gott wird niemals zulassen, dass sie zerstört wird.

In diesen kommenden Tagen dürft ihr euch niemals dazu verleiten lassen, diesen Betrug anzunehmen. Ihr werdet vom Antichristen verführt werden, und die Feinde der Kirche Meines Sohnes werden ihn in seinem Tun bekräftigen. Er wird von den falschen Führern in den Kirchen umarmt werden und für seine karitativen Werke auf der ganzen Welt bekannt gemacht werden. Er wird in vielen Ländern große Ehren erhalten, und die Menschen werden in ihren Häusern Fotos von ihm eingerahmt haben. Er, der Antichrist, wird mehr als Gott verehrt werden, und doch wird er durch die Hand Gottes in den Abgrund gestoßen werden, zusammen mit denen, die die Seelen der Kinder Gottes gestohlen haben, als sie an der versuchten Zerstörung der Kirche Meines Sohnes mitgewirkt haben.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Dienstag, 9. September 2014, 17:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Herz seufzt voller Kummer in dieser Zeit. Manche von euch haben Mich auf grausamste Art und Weise verraten, nachdem sie Mein Wort durch diese Heiligen Botschaften empfangen haben, die euch aufgrund Meiner Liebe und Meines Erbarmens gegeben wurden. Dieser Verrat gleicht demjenigen, den Ich während Meiner Zeit auf Erden erfahren musste.

Diejenigen, die durch den Hass und die Lügen, die ihnen Satan ins Herz gepflanzt hat, in die Irre geführt wurden, streuen die Saat des Zweifels unter ihren Mitmenschen aus. Er, der Mich hasst, wird fortfahren, Hass gegen Mich zu schüren, indem er einige von denen verseucht, die an dieser Mission und an anderen himmlischen Missionen zur Rettung von Seelen beteiligt sind. Er wird lügen und er wird Meine Auserwählten verleumden, damit er Seelen von Mir abbringen kann. Denjenigen, die Mir den Rücken kehren, sage Ich: Wisset, euer Verrat schneidet Mein Herz entzwei. Wisset, dass das, was ihr gegen Mich betreibt, eure eigene Angelegenheit ist, weil euer freier Wille euch gehört. Aber wenn ihr euren Einfluss nutzt, um Mir Seelen wegzunehmen, werde Ich euch persönlich zur Verantwortung ziehen für jede einzelne Seele, die ihr Meiner Großen Barmherzigkeit entreißen könnt. Wehe dem Menschen, der Hass gegen Mich, Jesus Christus, schürt, wo es Mein einziger Wunsch ist, jedes Kind Gottes mitzunehmen.

Ich komme, um Seelen in Meine Barmherzigkeit zu hüllen, und wenn ihr Mir Hindernisse in den Weg legt, Lügen verbreitet und andere dazu bringt, Meine Propheten zu verachten, dann werde Ich euch streng bestrafen, denn dies ist eine der größten Sünden gegen Gott. Wenn ihr bewusst versucht, Meinen Rettungsplan zu stören, werde Ich euch am letzten Tag vor Mich zitieren, und ihr werdet zur Verantwortung gezogen werden für die Sünde, Mich jener Seelen beraubt zu haben, die wegen eurer Taten an den Teufel verloren gegangen sind. Und wenn ihr erklärt, dass das Wort Gottes vom Geist des Bösen komme, werde Ich euch diese Bosheit niemals verzeihen. Schweigt lieber. Begeht nicht diese schwere Verfehlung gegen Gott. Wenn ihr Meine Mission nicht mehr annehmen könnt, dann entfernt euch mit Würde und seid still. Euer Schweigen wird euch retten. Wenn ihr Böses gegen Mich aussprecht, werde Ich euch in die Wüste werfen, und ihr werdet niemals Teil Meines Königreiches sein.

Mein Herz ist gebrochen, aber Meine Entschlossenheit nicht. Fürchtet nicht eure Irrtümer, sondern den Zorn Gottes, denn diejenigen, die über Meine Propheten fluchen, fluchen über Mich.

Jesus Christus

Der Menschensohn

Mittwoch, 10. September 2014, 3:00 Uhr

Meine liebste Tochter, lass alle wissen, dass jedes Mal, wenn ein Mensch gegen Mich sündigt, Ich ihm vergeben werde. Die Sünde mag ihn von Mir trennen, Ich aber liebe den Sünder immer noch. Lass die Menschen wissen, dass Ich diejenigen liebe, die Mich nicht wahrnehmen. Ich wünsche, dass alle, die vielleicht denken, dass Ich nicht existiere, jetzt zuhören:

Ich Bin euch zum Greifen nahe. Bitte ruft Mich an. Ich will euch. Ich liebe euch. Ich brauche euch, denn ihr seid Teil von Meinem Fleische. Und da ihr Teil von Meinem Fleische seid, fühle Ich Mich verloren, wenn ihr Mir nicht antwortet. Wie Eltern, die einem Kind das Leben schenken, warte Ich auf eure Antwort. Ein Baby antwortet naturgemäß den Eltern. Die Eltern lieben naturgemäß ihr Kind, denn dies ist Teil des Geschenks, das Ich der Menschheit gebe.

Ich Bin euer Vater. Ich Bin euer Schöpfer. Ich Bin, Der Ich Bin. Wisst ihr denn nicht, dass Ich euch alle mit einer Sehnsucht liebe, die nur diejenigen von euch kennen, die selbst Eltern sind? Ich weine Tränen großen Kummers, wenn ihr nicht wisst, Wer Ich Bin. Mein Herz ist schwer, jetzt wo Ich nach euch rufe. Liebt Mich, so wie Ich euch liebe.

Euer Ewiger Vater

Gott der Allerhöchste

Donnerstag, 11. September 2014, 14:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, viele böse Aktionen gegen die Menschheit werden von den geheimen Sekten, vor denen Ich Meine Anhänger gewarnt habe, schon bald durchgeführt werden.

Ihr müsst stets wachsam bleiben und alles in Frage stellen, was euch ungewöhnlich erscheint. Denkt daran, was Ich euch gesagt habe, und haltet eure Augen jederzeit auf Mich gerichtet. Verbringt mindestens eine Stunde pro Tag im Gebet, damit die Auswirkungen solcher Prüfungen gemindert und in einigen Fällen sogar ganz beseitigt werden. Bald werde Ich kommen und allem Leid ein Ende machen.

Meine geliebten Anhänger, bitte nehmt euch Meine Warnungen zu Herzen. Ignoriert sie nicht. Wenn ihr auf solche Ereignisse vorbereitet seid und wenn ihr all euer Vertrauen auf Meine Barmherzigkeit setzt, dann werde Ich euch Trost schenken und euch von eurer Angst befreien. Alles wird gut sein, aber ihr sollt wissen: Während der großen Schlacht werden jene Seelen, die Ich Mir zur Unterstützung auswähle, zu kämpfen haben. Jedem Einzelnen von ihnen wird es schwerfallen, auf Mich, auf diese Mission oder auf dich, Meine geliebte Tochter, zu vertrauen. Nicht eine Sekunde wird der König der Lügen, der Teufel, innehalten in seinem Bestreben, diese Meine Mission zu zerstören. Jede gemeine Lüge wird verbreitet werden, um die Seelen davon abzuhalten, auf Meine Stimme zu hören. Viele werden sich durch Zweifel davon abbringen lassen, Meine Anweisungen auszuführen, aber sie können nichts dagegen tun, dass Gott, der Ewige Vater, eingreift, um Seine Kinder zu retten.

Jeder von euch muss klar verstehen, dass Ich, euer Jesus, die Leitende Hand Bin in allem, was getan wird, um Mein Wort zu verbreiten und die Gaben, mit denen der Himmel die Menschen in diesen schweren Zeiten beschenkt, zu verteilen. Die Macht der Menschen ist groß, wenn es darum geht, Böses zu verbreiten und sich dem Wort Gottes zu widersetzen. Die Macht der Menschen aber, die von Gott mit der Gabe des Heiligen Geistes beschenkt wurden, ist nicht zu übertreffen. Lasst nicht zu, dass Mein Werk beschmutzt und durch böse Gerüchte oder gemeinen Klatsch entweiht wird, denn Ich Bin es, euer Jesus, der verraten wird, nicht die Seelen, die Ich erwählt habe, Mein Heiliges Wort zu verkünden.

Euer Jesus

Samstag, 13. September 2014, 22:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bald werden sich die von Mir vorausgesagten Veränderungen bei Meiner Kirche auf Erden erfüllen.

Die weltlichen Sekten werden in Kürze versuchen, alles an sich zu nehmen, was Meinen Anhängern heilig ist, und eine neue, moderne Bewegung innerhalb der Kirche einführen. Sie werden sagen, dass dieser Modernismus helfen wird, neue gottgeweihte Diener anzuwerben und akzeptablere Formen zur Ehrerweisung Gottes einzuführen, so dass die Kirchen Gottes auch für eine neue, jüngere Generation wieder attraktiv werden. Alle diese neuen Rituale, Gebete und Foren werden nur eine Fassade sein, hinter der sich eine inhaltsleere Doktrin verbirgt, die nicht von Mir kommen wird.

Die neue Bewegung wird beworben werden als Teil einer globalen Evangelisation, deren falsche Doktrin in sorgsam formulierten Worten daherkommen wird, damit sie theologisch einwandfrei erscheint und Millionen anlocken wird. So viele Menschen werden in diese Form von Modernismus gezogen werden und sich deshalb vom Wahren Glauben abwenden. Durch diese scheinbare radikale Erneuerung des christlichen Glaubens wird die Wahrheit denunziert werden.

Viele werden getäuscht werden, und unter den Predigern werden sich viele falsche Propheten erheben. Diese falschen Propheten werden sich für ein falsches Christentum einsetzen, das an die Stelle des Heiligen Evangeliums, das von Mir und Meinen Aposteln festgelegt wurde, treten wird. Während die Stimmen des Glaubensabfalls in jedem Land, in verschiedenen Sprachen und Bevölkerungsgruppen gehört werden, wird das Wahre Wort Gottes in Vergessenheit geraten. Und von den Lippen dieser falschen Propheten und selbsternannten Predigern des Glaubens werden sich viele Lügen ergießen. Man wird erklären, dass Meine Heilige Schrift den Bedürfnissen der Menschheit und den Vorstellungen des im 21. Jahrhundert lebenden Menschen nicht gerecht werde.

Weil bei vielen Menschen der Glaube an Mich fehlt, zeigen sie bis heute kein Interesse an Meinem Heiligen Wort. Bald werden sie sich wandeln und die größte Täuschung, die die Welt jemals erlebt hat, begeistert annehmen. Und während viele das ergreifen werden, was sie für eine erfrischende Wiederbelebung des Christentums halten, wird alles, was ihnen vorgesetzt wird, von den Feinden Gottes diktiert werden.

Lass die Menschen wissen, dass eine falsche Doktrin niemals als Lebensgrundlage dienen kann und nur vollkommene Zerstörung mit sich bringt, weil Seelen durch Gotteslästerungen verschlungen werden. Das, was nicht von Mir kommt, wird zu einer globalen Gruppe führen, die von den Menschen überall Beifall erhalten wird. Dann wird die Zeit dafür gekommen sein, dass die Neue-Welt-Religion verkündet und in Meiner Kirche begrüßt werden wird. Das wird dann dazu führen, dass der Antichrist — wie vorausgesagt — seinen Ehrenplatz in Meiner Kirche einnehmen wird, wenn er als Ehrengast derer eingeladen wird, die in völliger Unterwerfung unter Satan arbeiten.

Denjenigen unter euch, die versucht sein werden, diese falsche Doktrin anzunehmen, sage Ich: Seid gewarnt, denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern nur vom Wort, das aus dem Munde Gottes kommt.

Euer Jesus

Sonntag, 14. September 2014, 17:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, komme, was da wolle, das Wahre Wort Gottes wird dennoch lebendig gehalten werden, obwohl nur ein Rest Meiner Kirche es wahren wird.

Die vorhergesagten falschen Propheten werden sich in Scharen erheben und Lügen verbreiten, durch eine betrügerische weltweite Form der Evangelisation. Diejenigen, die behaupten, Mich zu vertreten, werden ihnen die Autorität dafür verleihen, um Millionen in ihre neue, sogenannte modernisierte Version Meiner Heiligen Kirche auf Erden zu locken. Oh, wie viele es doch sein werden, die sie mit ihrer verdrehten, viele versteckte Häresien enthaltenden Version Meines Wortes in die Irre leiten werden. Nur die Scharfsinnigen werden diese Unwahrheiten erkennen, denn sie werden sorgfältig versteckt sein in einer falschen Doktrin, die als ein frischer Wind gesehen wird.

Mit viel Lob werden jene Feinde von Mir überhäuft werden, die Meine Kirche unterwandert haben, um sie auf die Ankunft des Antichristen vorzubereiten. Sie werden viel Lärm machen in ihren öffentlichen Versammlungen, und während sie Mich mit ihren Lügen verfluchen, werden unwahre Enthüllungen auch über Mich gemacht werden: Wer Ich wirklich Bin, Meine Beziehung zu Meinem Ewigen Vater, Meine Lehren und Meine Göttlichkeit. Sie werden die Wahrheit mit Lügen vermischen, um die Christen zu täuschen, aus Angst, dass sie als das erkannt werden, was sie sind.

Viele Laien werden von Meinen Feinden erhöht und für die Evangelisierung ausgebildet werden. Viele werden bereitwillige Gefäße des Tieres (Satans) werden, der sie mit den Worten der Doktrin aus der Hölle füllen wird. Ihr, Meine geliebten Anhänger, müsst alles hinterfragen, von dem man euch sagt, dass ihr darauf hören sollt, von dem sie, Meine Feinde, euch sagen werden, dass es dem Wort, das in der Heiligen Schrift enthalten ist, neues Leben geben solle. Euch werden von diesen falschen Propheten neue Gebete gegeben werden, die Mich beleidigen und Meiner Gottheit lästern. In dem Maße wie sich Millionen Menschen erheben und diese neuen Gebete beten werden, wird auch die Zahl der falschen Propheten wachsen. Sie werden Gottes Kinder lehren, wie man das Tier (Satan) vergöttert, durch eine neue Form religiöser Zeremonie. Diese neue Zeremonie wird all jene, die sich erheben und diesen falschen Propheten folgen, in die Eine-Welt-Kirche führen, die das Tier (Satan) verehren wird.

Jene Meiner gottgeweihten Diener, die ziemlich schnell den hinterhältigen Plan, Meine Anhänger in die Irre zu führen, verstehen werden, werden sich hilflos fühlen. Viele werden auf den Betrug hereinfallen, weil sie so wenig Glauben haben, dass sie sich kaum die Mühe machen, die neue falsche Lehre zu lesen, und so wird sie ohne viel Widerstand in den Kirchen eingeführt werden können.

Wenn Mein Wort entweiht wird, wird nichts Gutes daraus entstehen, sondern das Böse gedeihen. Ich gebe euch diese Warnung zum Wohle eurer Seelen und um euch auf den großen Glaubensabfall in der Geschichte der Menschheit vorzubereiten.

Euer Jesus

Dienstag, 16. September 2014, 20:25 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn die Welt in Unordnung zu sein scheint, habt niemals Angst, denn Gott hat alle Dinge unter (Seiner) Kontrolle.

Er gesteht dem Teufel nur so viel Macht zu — und Er (Gott) wird darum kämpfen, dass der Heilige Geist lebendig bleibt —, dass es den guten Menschen immer noch gelingt, den Kampf in Meinem Heilsplan erfolgreich zu Ende zu führen. Bosheit in all ihren Formen ist eine Eigenschaft des Teufels. Um zu vermeiden, von Satan verseucht zu werden, dürft ihr nichts Böses sprechen, nichts Böses hören und keine bösen Handlungen gegen lebende Personen durchführen. Zu sagen, dass ihr von Mir seid, ist eine Sache, tatsächlich von Mir zu sein, eine andere.

Ich werde, wenn Ich wirklich in einer Seele gegenwärtig Bin, alles in Meiner Macht Stehende tun, solche Seelen davon abzuhalten, böse Handlungen zu begehen. Wenn die Seele Mir vollkommen vertraut, dann wird es ihr leichter fallen, von Mir geführt zu werden. Wenn der Wille eines Menschen sehr stark ist und wenn dieser Mensch stolz und eigensinnig ist, dann wird es dem Betrüger leicht fallen, ihn zu führen, und er wird ihn auf vielerlei Weise irreleiten. Er wird diesen Menschen überzeugen, dass eine böse Tat, eine böse Zunge oder ein Akt von Gotteslästerung in bestimmten Fällen akzeptabel seien. Und dann wird diese Seele auf die Täuschung hereinfallen. Solchen Seelen sage Ich:

Sprecht nicht schlecht über andere, lasst euch nicht dazu hinreißen, andere zu verleumden, macht euch nicht zum Richter über andere und denunziert keine andere Seele in Meinem Heiligen Namen. Solltet ihr solche Verfehlungen gegen Mich begehen, dann werdet ihr von dieser Sündenebene in eine Finsternis stürzen, die eine große Kluft zwischen uns beiden schaffen wird. Wenn diese Kluft größer wird und ihr noch weiter von Mir abdriftet, werdet ihr eine schreckliche Leere fühlen — ein tiefes Empfinden zermürbender Einsamkeit, so dass ihr aus unerfindlichen Gründen Panik empfinden werdet. Dann werdet ihr die Trennung von Gott fühlen, welche die Seelen im Fegefeuer und in der Hölle durchleiden. Wenn ihr jetzt daraus lernen könnt, dann wird es euch leichter fallen, euch Mir anzunähern.

Denkt daran: Ihr müsst zuerst alle Gedanken des Hasses, die in eurer Seele sind, verscheuchen. Ich kann in keiner Seele gegenwärtig sein, die voller Hass ist, denn das ist unmöglich.

Euer Jesus

Donnerstag, 18. September 2014, 15:30 Uhr

Mein liebes Kind, du musst alle bitten, sie mögen in all jenen Angelegenheiten, bei denen es um die Zerstörung der Menschheit geht, um Gottes Barmherzigkeit bitten. Ich meine damit die bösen Pläne, die mit Kriegen zu tun haben, die Pläne, einen globalen Impfstoff einzuführen — vor dem ihr in der Botschaft vom 26. November 2010 gewarnt wurdet —, den Völkermord und die Ermordung von Christen wie auch von Mitgliedern anderer Religionen durch die Hände böser Menschen.

Wenn eine Seele von Satan verseucht ist, dann ist sie zu intensivstem Hass auf Gottes Kinder fähig. Wenn Gruppen von Menschen zusammenarbeiten, in völliger Unterwerfung unter den Teufel, zeigt sich ihre Bosheit in jeder Handlung, um Tod und Zerstörung jenen zu bringen, über die sie Kontrolle haben.

Ihr müsst alle beten, um die Pläne der bösen Menschen aufzuhalten, deren Wunsch es ist, zum eigenen Vorteil die Weltbevölkerung zu reduzieren. Jene, denen dieses Übel erspart bleibt, werden sich unter der Kontrolle einer unsichtbaren Gruppe wiederfinden. Ich rufe jeden Einzelnen von euch auf, zu Meinem Sohn, Jesus Christus, zu beten, damit diese Tragödien und Bosheiten abgemildert werden können. Einige dieser Gräuel können abgemildert werden, aber nicht alle. Eure Gebete aber werden die Auswirkungen dieser schrecklichen Taten, die von Anhängern des Teufels durchgeführt werden, abmildern. Bitte betet dieses Kreuzzuggebet, um zu helfen, den Mord an Unschuldigen in Grenzen zu halten.

Kreuzzuggebet (166): „Um die Ermordung von Unschuldigen einzuschränken“

„Liebste Mutter der Erlösung, bitte bring diese unsere Bitte, die Ermordung von Unschuldigen einzuschränken, vor Deinen geliebten Sohn, Jesus Christus.

Wir bitten, dass Er in Seiner Barmherzigkeit jede Form von Bedrohung durch Völkermord, Verfolgung und Terror gegen Gottes Kinder abwendet.

Wir bitten Dich flehentlich, liebe Mutter der Erlösung, höre unseren Ruf nach Liebe, Einheit und Frieden in dieser traurigen Welt.

Wir bitten Jesus Christus, den Menschensohn, uns alle zu beschützen in diesen Zeiten voller Schmerz und Leid auf Erden. Amen.“

Kinder, wenn die Prophezeiungen eintreffen, ist es wichtig, dass ihr um Meines Sohnes Barmherzigkeit betet, damit alles Leid abgemildert werden kann und damit böse Taten gegen die Menschen verringert werden können.

Geht hin in Frieden und Liebe, um dem Herrn zu dienen.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Freitag, 19. September 2014, 13:14 Uhr

Mein liebes Kind, es ist vorhergesagt worden, dass viele falsche Propheten auftreten werden und dass sie während dieser Zeit Unwahrheiten über das Wort Gottes verbreiten werden.

Sie werden zu Hunderttausenden auftreten und von denen, die behaupten, Diener Meines Sohnes zu sein, auch noch bestätigt werden. Sie werden sowohl in kleinen als auch großen Gruppen predigen, und ihr werdet sie an den falschen Prophezeiungen erkennen, die sie der Welt offenbaren werden. Man wird sie für sehr heilige Menschen halten, und einige werden sagen, dass sie große Kräfte zur Heilung des Leibes wie auch des Geistes besäßen. Einige werden im Gewand von Heiligen kommen und sie werden für ein neues Messbuch werben, das von der Wahrheit abweichen wird. Viele Menschen werden durch ihre Lehren verwirrt werden, da sie ihre falschen Behauptungen mit einem Teil der Wahrheit vermischen werden. Eines ihrer Ziele wird es sein, von den Menschen als Wegbereiter für die Wiederkunft Christi angesehen zu werden, und sie werden unter den Anhängern Meines Sohnes große Vorfreude auf dieses Ereignis hervorrufen. Aber es wird nicht Mein Sohn, Jesus Christus, sein, auf dessen Ankunft sie Gottes Kinder vorbereiten werden. Nein. Es wird der Antichrist sein.

Sie werden im Zusammenhang mit dem Buch der Offenbarung schwere Irrtümer als „Offenbarung“ kundtun, da sie die Inhalte dieses heiligen Buches verdrehen werden. Wenige werden wissen, dass sie mit Lügen gefüttert werden, und die größte Unwahrheit, die sie verkünden werden, wird sein, dass sie sagen, Jesus Christus, der Menschensohn, werde sich in Kürze der Welt bekannt machen. Dass Er im Fleische kommen werde. Dass Er unter Seinem Volk wandeln werde und dass Er sie am letzten Tag erhöhen werde. Dies kann niemals geschehen, denn Mein Sohn, Der durch Seine Geburt beim ersten Mal im Fleische kam, wird bei Seinem Zweiten Kommen niemals im Fleische kommen.

Hütet euch vor dem Mann, der sich als Menschensohn bezeichnet und euch zu sich ruft, denn er wird nicht von Gott sein. Mein Sohn wird in den Wolken kommen; genauso, wie Er während Seiner Himmelfahrt die Erde verließ, wird es auch am letzten Tage sein.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Samstag, 20. September 2014, 16:38 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wisse, dass Ich aus der menschlichen Schwäche große Stärke ziehe. Meine Macht ist am größten, wenn Ich die Seelen der Schwachen berühre, denn gerade in ihrer Schwachheit kann Ich Mich ihrer bedienen, damit Ich in ihnen wirken kann.

Denjenigen von euch, die schwach sind, sage Ich: Ihr müsst Mich um die Gabe des Vertrauens bitten. Vertraut auf Mich, Meine lieben Kleinen, denn dann habe Ich alle Macht. Ich kann Mich nicht der Seelen der Stolzen, der Hochmütigen und der Arroganten bedienen, da sie sich niemals in Meinen Augen verdemütigen werden. Der Stolz ist eine Barriere zwischen Mensch und Gott, weil der stolze Mensch glaubt, dass seine Stimme größer sei als die Meine. So ist es schon immer gewesen. Heute ist es nicht anders. Ich bitte, dass ihr alle für jene Seelen betet, die Mich missverstehen und die glauben, dass es notwendig sei, die Bedeutung Meines Wortes nach ihrer eigenen Interpretation zu erklären.

Wenn ein Mensch auf einen anderen flucht und dann sagt: „Das würde sich Gott zur Verteidigung Seines Wortes wünschen", oder wenn er ein Fehlverhalten rechtfertigt und sagt, dass dies in Meinen Augen etwas Gutes sei, dann sollt ihr wissen: Wenn ihr Mich liebt, dann werdet ihr niemals von der Liebe abweichen, die Ich gelehrt habe, oder von der Art und Weise, wie ihr Mir nachfolgen sollt. Ich habe die Sünder niemals kritisiert. Ich habe niemals auf sie geflucht. Ich habe sie niemals verletzt und habe sie niemals bloßgestellt. So müsst auch ihr tun, was Ich getan habe.

Umarmt die Sünder. Betet für sie. Denn wenn ihr das nicht tut, werdet ihr euch Meinem Willen widersetzen und euer Handeln wird nur eurer eigenen fehlerhaften Meinung von dem, Wer Ich Bin, dienen. Ihr könnt nicht sagen, ihr wäret von Mir, wenn ihr das Gegenteil von dem predigt, was Ich gelehrt habe. Schaut niemals auf diejenigen herab, von denen ihr glaubt, dass sie in Meinen Augen Sünder seien. Betet für sie, aber richtet niemals über sie, denn das ist nicht euer Recht.

Euer Jesus

Sonntag, 21. September 2014, 17:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Herz gehört allen Familien, und es ist Mein Wunsch, jede Familie — ob klein, mittel oder groß — in dieser Zeit zu segnen. Wenn die Liebe in der Familie gegenwärtig ist, bedeutet dies, dass Gottes Macht aufrechterhalten wird, denn all Seine Kinder gehören Ihm. Er war es, der jeden Einzelnen von ihnen schuf.

Gott behütet Seine Liebe zum Menschen durch die Einheit der Familie, denn unter diesen Umständen kann Seine Liebe von Natur aus gedeihen. Die Liebe in Familien, in denen Zusammenhalt herrscht, bringt große Gnaden, denn die Liebe der Familienmitglieder zueinander ist eines der größten Geschenke Gottes. Gott benutzt die Liebe in der Familie dazu, dass sie ihre Flügel ausbreiten kann, d.h. alle Mitglieder einer liebevollen Familie tragen dazu bei, auf all ihren Wegen diese Liebe auszubreiten. Wenn aber die Einheit der Familie zerbricht, dann wirkt sich dies ebenfalls direkt auf eure Gemeinde, eure Gesellschaft und auf eure Nationen aus.

Als Gott Adam und Eva schuf, wollte Er eine Eigene Familie, die Er mit all Seinen Gaben überschüttete. Er wird immer danach streben, die Familien zu schützen, denn die Familie ist der Ort, an dem der sterbliche Mensch die Liebe als Allererstes erfährt. Wenn die Liebe in Familien gedeiht, so wird sie auch in diesen Ländern gedeihen. Weil sich die Liebe zu den Mitmenschen aus der Familie heraus entwickelt, wird die Familie genau aus diesem Grund von Satan angegriffen. Satan wird seinen ganzen Einfluss dafür einsetzen, um Menschen dazu zu bringen, die Einheit der Familie aufzulösen und dafür auch noch eine Rechtfertigung zu finden. Er wird verhindern, dass sich Familien bilden, und er wird — entgegen dem Willen Gottes — versuchen, eine erneute Familienzusammenführung zu unterbinden.

Die Familie, aus der Liebe Gottes entstanden, wird immer vom Bösen angegriffen werden. Um eure Familie vor dem Teufel zu schützen betet bitte dieses Kreuzzuggebet.

Kreuzzuggebet (167) „Schütze meine Familie“

„O Gott, mein Ewiger Vater, durch die Gnade Deines geliebten Sohnes, Jesus Christus, schütze bitte meine Familie jederzeit vor dem Bösen.

Gib uns die Kraft, uns über böse Absichten zu erheben und vereint zu bleiben, in unserer Liebe zu Dir und zueinander.

Hilf uns, alle Prüfungen und alles Leid, das uns widerfahren kann, zu ertragen, und halte die Liebe lebendig, die wir füreinander haben, so dass wir mit Jesus vereint sind.

Segne unsere Familien und gib uns das Geschenk der Liebe, auch in Zeiten von Streit und Zwietracht.

Stärke unsere Liebe, auf dass wir die Freude in unserer Familie mit anderen teilen mögen und dadurch die ganze Welt an Deiner Liebe Anteil haben kann. Amen.“

Denkt daran, dass Gott jeden Einzelnen von euch nach Seinem Ebenbild geschaffen hat, um die vollkommene Familie zu erschaffen. Seid dankbar für eure Familien, denn die Familie ist eines der größten Geschenke, die Er der Menschheit verliehen hat. Wenn das Leiden auf dieser Erde zu Ende geht und der Hass ausgelöscht ist, wird Gott die ganze Menschheit in Sich vereinen. Ihr werdet wieder ganz heil werden, und Seine Familie wird das Ewige Leben haben.

Euer Jesus

Dienstag, 23. September 2014, 23:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, da Ich Meine Hand nach den Kindern Gottes, d.h. nach Christen, Nichtgläubigen und Anhängern aller Religionen ausstrecke, werden sich viele auf Meinen Ruf hin zum Christentum bekehren. Dies wird durch die Gnade Gottes, mit der Kraft des Heiligen Geistes, geschehen.

In der Zwischenzeit werden wohlmeinende Christen und engagierte Anhänger von Mir die Prüfungen, die sie zu bewältigen haben, als sehr schwer empfinden. Diese frage Ich jetzt: Wer von euch ist so stark, dass er an Meiner Seite stehen und an der Wahrheit festhalten wird, ohne dass Ich zu diesem Zeitpunkt eingreife? Viele von euch, die mutigen Herzens sind, werden Mir treu bleiben, aber nur innerhalb eurer eigenen Gruppen. Solange ihr euch alle untereinander einig seid, wird es euch leichter fallen, Mir zu dienen. Aber wenn ihr auf Widerstand stoßt — und das werdet ihr irgendwann seitens Meiner Feinde, die versuchen werden, euch in eine falsche Doktrin zu locken —, werdet ihr es nicht leicht haben.

Wenn ihr dafür kritisiert werdet, dass ihr dem wahren Wort Gottes folgt, werden viele von euch zu schwach sein, um das Wort Gottes zu verteidigen. Wenn ihr bei euren Mitchristen auf Widerstand stoßt und genötigt werdet, eine neue, angepasste, aber falsche Bibel zu akzeptieren, werdet ihr schmerzerfüllt sein. Zu diesem Zeitpunkt wird euer Glaube wirklich geprüft werden. Ihr werdet zwei Möglichkeiten haben: Entweder an die Wahrheit zu glauben, wie sie von Gott festgelegt worden ist und für die viel Blut vergossen wurde, um den Menschen mit Seinem Schöpfer zu versöhnen. Oder — eine verwässerte, mit Unwahrheiten durchsetzte Version Meines Wortes zu akzeptieren.

Entscheidet ihr euch für die erste Option, wird euch dies viel Schmerz, Kummer und Leid einbringen, denn ihr werdet wegen eurer Treue zu Mir - von euren Mitmenschen in Verruf gebracht werden. Aber wenn ihr die zweite Möglichkeit wählt — wobei es durchaus sein kann, dass ihr sowohl von euresgleichen als auch Meinen Feinden viel Lob ernten und akzeptiert werdet —, werdet ihr in Finsternis getaucht und eure Seele in Gefahr bringen.

Es ist leicht zu sagen, dass ihr ein Christ seid, solange ihr dafür nicht einstehen müsst. Aber wenn ihr verachtet, verspottet, lächerlich gemacht oder in Meinem Namen verleumdet werdet, dann werden einige von euch nicht stark genug sein, diese Prüfungen auszuhalten. Viele von euch werden Mich verlassen und fortgehen, weil sie die öffentliche Meinung fürchten. Viele von euch werden Mich verraten. Viele von euch werden Mir den Rücken kehren, weil sie sich zu sehr schämen werden, Mein Kreuz zu tragen.

Glaubt niemals, dass es einfach ist, Mir nachzufolgen, denn das ist es nicht. Aber es wird eine Zeit kommen, wo euer Glaube auf die äußerste Probe gestellt werden wird, und dann werde Ich wissen, wer von Mir ist und wer nicht.

Euer Jesus

Mittwoch, 24. September 2014,15:05 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, so wie Meine Geliebte Mutter von Gott erwählt wurde, das Kommen des Messias anzukünden, so ist Sie auch berufen worden, die Menschheit auf Mein Zweites Kommen vorzubereiten.

Mein Ewiger Vater hat Sie in die höchste Hierarchie im Himmel erhoben und Ihr große Macht verliehen. Dennoch bleibt Sie — so wie es damals war, so wie es jetzt ist und wie es immer sein wird — eine ergebene und demütige Magd Gottes. Sie dient Ihm in Seinem Plan, den Menschen in den vollkommenen Zustand zu erheben, der ihm eigentlich zugedacht war.

Die Schönheit des nach dem lebendigen Abbild Gottes geschaffenen Menschen ist unbeschreiblich. Kein Mann, keine Frau, kein Kind auf dieser Erde kann jemals dem gleichkommen, was Gott mit Adam und Eva erschuf. Die Sünde war ihr Untergang und Luzifer ihr Feind. Damals wurde dieser vollkommene Zustand zerstört. Von der Sünde befleckt, wird der Mensch diesen vollkommenen Zustand niemals wiedererlangen, solange die Schlange (Satan) und alle, die ihn anbeten, nicht verbannt sind. Bis dieser Tag kommt, wird die Schönheit des menschlichen Leibes und der menschlichen Seele glanzlos bleiben.

Der Mensch ist Gottes größte Liebe. Die Engel sind Seine Diener, und somit müssen auch sie Gottes Geschöpfen Liebe erweisen. Gottes Liebe zu Seiner Familie ist Ihm wichtiger als alles, was Er geschaffen hat, und solange Er die Seelen Seiner Kinder nicht zurückgewonnen hat, wird Er niemals ruhen. Gott lässt viele Leiden zu, viele Demütigungen und Tragödien, die alle durch den Hass desjenigen verursacht sind, den Er in der höchsten Hierarchie gehalten hatte — den ehemaligen Erzengel Luzifer, der Satan wurde. Gefallen wegen seiner Eifersucht, seines Stolzes und seiner Eigenliebe, bereitete er Meinem Vater unvorstellbar große Schmerzen. Und heute — genau wie damals — macht er immer noch dasselbe.

Die treuen Engel Meines Vaters, all die Heiligen und Meine geliebte Mutter haben einen Bund geschlossen, der niemals gebrochen werden kann. Was auch immer Mein Vater anordnet, wird von Seiner Höchsten Hierarchie durchgeführt. Er wird niemals in Frage gestellt. Was auch immer Mein Vater wünscht, ist der richtige Weg und der machtvollste Weg. Es ist der Weg, auf dem die Menschheit von dem Fluch des Teufels gerettet werden kann. Das ist Sein Vorrecht. Niemand würde es jemals wagen, Ihn in Frage zu stellen. In Seinem abschließenden Plan, der Endphase, in der Er Seinen Heilsplan zu Ende bringen wird, wird Er in vielerlei Hinsicht eingreifen.

Die Anrede Meiner Mutter als „Die Mutter der Erlösung“, der letzte Titel, der Ihr von Meinem Ewigen Vater verliehen wurde, ist kein Zufall. Sie wurde gesandt, um die Welt zu warnen und sie auf den massiven Endangriff auf die Menschheit durch den Teufel vorzubereiten. Ihr ist diese Aufgabe erteilt worden, und Ich bitte euch, dass ihr dies akzeptiert und jederzeit auf Ihren Ruf nach Gebet antwortet.

Die Heiligste Dreifaltigkeit wird jenen viel Segen bringen, die auf diese letzte Mission vom Himmel — die Mission der Erlösung — antworten. Nehmt es mit Liebe und Herzensgüte an und seid dankbar, dass der Menschheit eine solche Gnade erwiesen wird.

Euer geliebter Jesus

Samstag, 27. September 2014, 19:20 Uhr

Meine lieben Kinder, wie bricht Mir doch das Herz in diesen schrecklichen Zeiten, wo der Mensch sich erhoben hat, um sich Gott auf so vielerlei Weise zu widersetzen.

Um Gottes Gebote schert man sich auf der ganzen Welt nicht, weil die Sünde nicht mehr als falsch anerkannt wird. Stattdessen wird sie bei jeder Gelegenheit gerechtfertigt, so dass der Mensch nicht mehr zwischen richtig und falsch unterscheiden kann. Wenn ihr die Sünde in all ihren Formen umarmt und erklärt, dass sie keine Konsequenzen habe, dann werdet ihr niemals zufrieden sein. Sobald die Sünde bloß als menschlicher Fehler angesehen wird, wird sie zu größeren und schwereren Sünden führen, bis sie schließlich in eine Finsternis des Geistes münden und eine Trennung von Gott bewirken wird. Dies wird ein Vakuum in eurer Seele hinterlassen, das eine Form des Elends hervorbringen wird, von dem man sich nur schwer befreien kann.

Die Finsternis stammt vom Geist des Bösen. Das Licht stammt von Gott. Die Sünde bringt Finsternis, und solange ihr die Sünde nicht als solche anerkennt und Versöhnung sucht, wird sie wachsen und an euch nagen, bis sie den Geist erwürgt. Nichts in dieser Welt wird — noch kann — der Seele die ersehnte Erleichterung bringen. Nur die Versöhnung zwischen der Seele und Gott kann sie aus dieser Umklammerung befreien.

Die Sünde ist eine Tatsache. Sie existiert und wird weiter existieren, bis zur Wiederkunft Christi. Gottes Kinder, die die von Ihm festgelegten Zehn Gebote verstehen, werden wissen, dass der Mensch jedes Mal, wenn er sündigt, Gott um Vergebung bitten muss. Es macht nichts, dass er immer wieder vor Gott hintritt und um Seine Vergebung bittet, denn dies ist der einzige Weg, um in Gemeinschaft mit Ihm zu bleiben. Auf diese Weise werdet ihr viele Gnaden empfangen und ihr werdet im Lichte Gottes reifen und in Seinem Lichte verweilen.

Der Mensch muss seine Schwachheit akzeptieren, die eine Folge der Sünde ist. Er muss akzeptieren, wie sehr die Sünde ihn von Gott trennen kann. Wenn er diese Tatsache nicht akzeptiert, dann sagt er damit, dass er Gott gleich sei. Ohne Glauben an die Existenz der Sünde kann der Mensch Gott nicht dienen. Dann geschieht es, dass die Trennung zwischen der Seele des Menschen und der Seele seines Schöpfers immer größer wird, bis es zwischen Mensch und Gott keine Kommunikation mehr gibt.

Es ist der Wunsch Satans, Seelen für sich zu gewinnen und ihre Rettung zu verhindern. Solange der Mensch nicht akzeptiert, wie wichtig es ist, die Gebote Gottes anzuerkennen, wird er Gott leugnen.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Sonntag, 28. September 2014, 18:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, das Wort Gottes, wie es von Ihm gegeben wurde, und das Wort, das Meinen Heiligen Aposteln diktiert worden ist, ist das Fundament, auf dem Mein Mystischer Leib, die Kirche, gebaut worden ist.

Das Ewige Wort ist das Fundament, auf dem die Kirche steht. Es ist nicht umgekehrt. Das Wort Gottes ist Ewig — es ist in Stein gemeißelt. Es ist das Fundament der Wahrheit. Das Fundament Meiner Kirche kann nicht erschüttert werden, aber das Gebäude, das darauf steht, kann verändert und ergänzt werden. Ändert sich allerdings das Gebäude, dann wird das Fundament es nicht tragen, wenn es von der Gebäudestruktur abweicht, für die es entworfen wurde.

Das Wort Gottes darf niemals verändert werden, weil es sich niemals ändern kann. Denn wie könnte es? Gott hat nicht das eine gesagt und das andere gemeint. Die Kirche muss sich dem Wort Gottes unterordnen. Das Wort Gottes hat sich nicht den Kirchenmitgliedern unterzuordnen, die vielleicht anders darüber denken. Wenn ihr es wagt, das Wort zu manipulieren, dann verratet ihr Mich, Jesus Christus. Ich Bin die Kirche. Mein Leib ist die Kirche und alles, was von Mir stammt, ist heilig. Solange die Wahrheit von euch, Meinen heiligen Dienern, gewahrt wird, könnt ihr Mich vertreten. Solange ihr auf Mich vertraut und Mich ehrt und sicherstellt, dass das richtige Prozedere in Meiner Kirche gewahrt ist, könnt ihr sagen, dass ihr von Mir seid.

Als Gott in der Kraft des Heiligen Geistes die Evangelien diktiert hat, mögen vielleicht unterschiedliche Begriffe verwendet worden sein, das Wort an sich blieb jedoch gleich. Als Gott durch die Propheten und Meine Apostel sprach, die mit der Gabe des Heiligen Geistes gesegnet waren, war die Sprache klar, einfach und ließ keinen Spielraum für Interpretationen zu. Das gleiche gilt heute, wenn Gott zu Seinen Propheten spricht. Die Worte sind klar, einfach und werden mit Autorität übermittelt, denn sie kommen von Gott. Die Worte, die von Mir, eurem Erlöser, gegeben werden, entsprechen genau dem in der Heiligen Schrift enthaltenen Heiligen Wort, denn sie stammen aus derselben Quelle. Daher nehmt euch vor jedem in Acht, der euch eine neue Version der Wahrheit gibt, die schwer zu verstehen, schwierig zu erfassen und vage ist. Wenn die Wahrheit verdreht wird, entsteht daraus eine falsche Doktrin. Diese wird viele Schwachstellen aufweisen, unlogisch und dem Heiligen Wort Gottes entgegengesetzt sein.

Wenn euch gesagt wird, dass Gott — aufgrund Seiner Barmherzigkeit — die Sünde akzeptieren würde, dann wisset, dass dies eine Lüge ist. Gott wird die reumütige Seele akzeptieren, aber niemals die Sünde, denn das ist unmöglich.

Klammert euch stets an die Wahrheit, denn ohne die Wahrheit werdet ihr eine Lüge leben.

Euer Jesus

Montag, 29. September 2014, 20:50 Uhr

Meine liebste Tochter, wenn sie von euch angenommen wird, kann Meine Liebe großartige Früchte hervorbringen. Wird sie aber vom Menschen abgelehnt, dann trocknet die Erde aus. Ohne Meine Liebe gibt es kein Leben, keine Freude, keinen Frieden. Wenn Meine Liebe vom Menschen gefühlt wird, bewirkt sie großes Staunen, Ehrfurcht und ein Gefühl tiefer Dankbarkeit in der Seele des Menschen, dem dieses Geschenk gewährt wurde.

Meine lieben Kinder, wenn ihr Liebe in irgendeiner Form für einen anderen Menschen empfindet, dann ist es Meine Liebe, die ihr fühlt. Sie kann nur von Mir kommen, denn Ich Bin die Liebe. Die Liebe ist ein Geschenk, und ihr müsst sie ergreifen, wenn ihr fühlt, wie sie sich in eurem Herzen regt. Denjenigen, die Meine Liebe annehmen, sage Ich: Wisset, dass Ich euch noch mehr von Meinem Geschenk geben werde, wenn ihr es mit denen teilt, die diese Gunst nicht gewährt bekamen.

Meine Liebe wird das Böse und den Hass besiegen. Die Liebe löscht den Hass aus, da der Teufel, der Stachel im Fleisch der Menschen, unfähig ist, zu lieben. Wenn ihr sagt, dass ihr Mich liebt, dann müsst ihr sehr hart kämpfen, um zu verhindern, dass Hass jeglicher Art eure Seele befleckt. Wenn ihr Mich liebt, werdet ihr euren Feinden vergeben, weil ihr sie so seht, wie Ich sie sehe. Dies erfordert Beharrlichkeit und Disziplin eurerseits, die euch davon abhalten werden, euren Mitmenschen weder mit Worten noch durch Taten Schaden zuzufügen.

Wenn ihr zulasst, dass Meine Liebe durch eure Adern fließt, werdet ihr vollkommenen Frieden und völlige Freiheit fühlen. Das ist so, weil ihr keine Bosheit, keinen Zorn, weder Rache noch Groll gegen ein anderes Kind von Mir fühlen werdet. Dies ist das Geschenk Meiner Liebe in ihrer reinsten Form. Nehmt es von Mir an, indem ihr dieses Gebet sprecht.

Kreuzzuggebet (168) „Um das Geschenk der Liebe Gottes“

„O Liebster Vater,

O Ewiger,

O Gott der Allerhöchste,

Mache mich Deiner Liebe würdig.

Bitte vergib mir, wenn ich andere verletze, und verzeih mir jedes Fehlverhalten, das irgendeinem Deiner Kinder Leid verursacht.

Öffne mein Herz, damit ich Dich in meiner Seele willkommen heißen kann, und reinige mich von jedem Hass, den ich möglicherweise gegen eine andere Person empfinde.

Hilf mir, meinen Feinden zu vergeben und die Saat Deiner Liebe auf all meinen Wegen und unter allen Menschen, die mir jeden Tag begegnen, auszusäen.

Schenke mir, Lieber Vater, die Gaben der Beharrlichkeit und des Vertrauens, damit ich Dein Heiliges Wort aufrechterhalten und in unserer dunklen Welt die Flamme Deiner Großen Liebe und Barmherzigkeit lebendig halten kann. Amen.“

Kinder, bitte tröstet euch mit dem Wissen, dass Ich euch alle liebe, unabhängig davon, wer ihr seid, welche Sünden ihr begangen habt und ob ihr Mich verflucht oder nicht. Meine Liebe zu euch ist bedingungslos.

Ich muss allerdings diejenigen, die versuchen, Meine Kinder hinsichtlich der Wahrheit ihrer Rettung im Dunkeln zu lassen, von denen trennen, die von Mir sind. Würde Ich nicht eingreifen, wären viele für Mich verloren, und Ich bin nicht bereit, Seelen denjenigen zu opfern, die trotz aller Bemühungen Meinerseits Mich am letzten Tag ablehnen werden.

Ich bitte euch, setzt all euer Vertrauen in Mich und habt Mein Siegel des Schutzes in irgendeiner Form bei euch. Der Kampf hat bereits begonnen, und Ich werde Gerechtigkeit üben, indem Ich diejenigen bestrafe, die Meine Kinder zu vernichten versuchen.

Vergesst niemals, Wer Ich Bin. Ich Bin der Anfang und das Ende. Alle, die zu Mir kommen, werden Ewiges Leben finden. Erlaubt Mir, euch in Sicherheit zu bringen, in ein herrliches Leben in Einklang mit Meinem Willen. Ich werde das Neue Paradies zu Meiner Eigenen Zeit offenbaren und Ich wünsche, dass ihr Geduld zeigt. Lebt euer Leben in Harmonie mit anderen. Kümmert euch um eure Familien wie zuvor. Kommt zu Mir in euren Kirchen wie zuvor. Aber denkt immer daran, dass die Wahrheit, das Wahre Wort Gottes, sich niemals ändern kann, denn Ich Bin die Wahrheit. Ich kann Mich niemals ändern, denn das kann niemals sein.

Ich liebe euch. Ich segne euch. Ich schütze euch.

Euer liebender Vater

Gott der Allerhöchste

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum