Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Donnerstag, 18. November 2010, 21 Uhr

Denjenigen, die behaupten, nicht an Mich zu glauben, habe Ich Folgendes zu sagen: Stellt euch selbst diese Frage: Könnt Ihr euch an eine Zeit erinnern, in der ihr an Mich geglaubt habt? Denkt zurück, als ihr ein Kind gewesen seid, als ihr an Gott glaubtet. Es spielt keine Rolle, welcher Religion eure Eltern folgten. Habt ihr geglaubt? Was hat sich geändert? War es Beeinflussung durch andere? Haben sie euch gesagt, dass es auf euer Existieren eine rationale Antwort gibt?

Es war seit Anbeginn der Zeit schwer für Meine Kinder, sich die andere Existenz außerhalb dieser hier einzugestehen. Doch schaut euch in der Welt um und seht die Wunder der Schöpfung durch Meinen Ewigen Vater, die Sonne, den Mond, das Meer, die Flüsse, die Pflanzen, die Tiere und all die Wunder der Schöpfung, und beantwortet Folgendes: Wo kommt das alles her? Glaubt ihr wirklich, es ist aus etwas anderem als einem höheren Wesen aufgetaucht? Seid gewarnt, wenn ihr die Lügen hört, die durch sogenannte Wahrsager verbreitet werden, die es in der New-Age-Bewegung gibt. Sie werden zu dem geführt, von dem sie glauben, dass es die Wahrheit ist, und zu der Begeisterung über das Leben, das ihnen in einer neuen Ära versprochen worden ist. Diese Ära, an welche zu glauben, sie geführt worden sind, ist ein neues Paradies. Eine Form eines menschengesteuerten, aber herrlichen Zentrums des Universums. Es ist eine falsche Lehre. Viele Menschen Gottes, auch diejenigen, die glauben, verwechseln irrtümlich ihren Glauben an diese Lehre mit der des Lichts.

Sie werden von den Dämonen geführt. Einige wissen, dass es so ist, andere nicht. Betet, dass sie die Wahrheit sehen, bevor sie ihren sinnlosen Weg zur Leere fortsetzen.

Den Atheisten sage Ich Folgendes: Ich liebe euch, egal wie ihr Mich beleidigt. Den Atheisten, die von anderen Überzeugungen geführt und beeinflusst werden, sage Ich: Haltet inne und denkt nach. In ihrem Streben, menschengemachter Logik zu folgen, glauben sie einfach an eine andere Religion. Der Religion, dass der Mensch die Kontrolle ausübt. Er tut es nicht. Doch genau diese Leute, Meine geliebten Kinder, für die Ich kämpfen will, werden ermutigt, Satan, dem Verführer und Feind der Menschheit, zu folgen. Fragt den Atheisten, der außerordentliche Anstrengungen unternimmt, um Gottes Kinder unter Druck zu setzen, warum er dies tut.

Ist es nicht genug, einfach nur Mich abzulehnen? Warum lügen diese Menschen? Viele dieser atheistischen Gruppen haben einen Plan, Meine Kinder in eine falsche Lehre zu locken und zu verführen. Täuscht euch nicht, ihr Glauben ist eine andere Form von Religion. Eine Religion, welche die Macht der Intelligenz, der Vernunft und des Stolzes hervorhebt. Sie ahmen die eigentlichen Charakterzüge Satans nach. Sie folgen in ihrer Blindheit einem anderen Glauben — der Vergötterung des Finsteren, wo es keine Liebe gibt.

So leidenschaftlich sind diese Atheisten, so stolz auf ihre Religion, dass sie nicht verstehen, dass das, wofür sie stehen, eine Religion ist — die Religion des Betrügers, der über ihre Dummheit lacht.

Atheisten, hört Mich ein letztes Mal an. Kehrt jetzt zurück zu den Heiligen Schriften. Schaut auf das Buch des Johannes und betrachtet die Wahrheit, wie sie sich jetzt zu entfalten beginnt. Scheint sie euch nicht real zu sein, jetzt, wenn ihr die Ereignisse seht, wie sie vor euch offen gelegt werden, Schicht für Schicht, jeden Tag?

Könnt ihr nicht sehen, dass Mein Wort, Meine Prophezeiung, die vor so langer Zeit vorausgesagt wurde, die Wahrheit sein kann? Öffnet eure Augen und sprecht noch einmal wie folgt zu Mir:

"Gott, wenn Du die Wahrheit bist, enthülle mir das Zeichen Deiner Liebe. Öffne mein Herz, damit es Führung erhält. Wenn Du existierst, lass mich Deine Liebe fühlen, damit ich die Wahrheit sehen kann. Bete jetzt für mich."

Während Ich ein letztes Mal an euch appelliere, sage Ich Folgendes: Liebe ist nicht von Menschen gemacht. Ihr könnt sie nicht sehen, aber ihr könnt sie fühlen. Liebe kommt vom Ewigen Vater. Sie ist ein Geschenk an die Menschheit. Sie kommt nicht aus der Finsternis. Die Finsternis, die ihr fühlt, ist bar jeder Liebe. Ohne wahre Liebe könnt ihr nicht fühlen. Ihr könnt das Licht nicht sehen. Ihr könnt keine Zukunft sehen. Ich bin das Licht. Ich bin die Zukunft. Ich bringe euch noch heute Herrlichkeit und Leben. Kehrt jetzt um und bittet um Meine Hilfe. Tut das, und Ich werde euch antworten und euch in Meine Arme hüllen.

Meine Tränen der Freude werden euch retten, in dem Augenblick, in dem ihr wieder Mein geliebtes Kind werdet. Kommt jetzt und vereint euch mit Mir im Paradies.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Sonntag, 15. Mai 2011, 17:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich fordere alle Meine Anhänger auf, das Wirken der New-Age-Bewegung, welche die Welt ergriffen hat, öffentlich zu verurteilen.

Das Christentum ist immer ein Hauptziel Satans gewesen. Weil er so gerissen ist, wird er ständig versuchen, diejenigen zu verführen, deren Seelen leer und geistig (spirituell) verloren sind. Er wird immer versuchen, seine Lügen unter der Maske dessen, was Liebe zu sein scheint, zu präsentieren. Dann wird er versuchen, das Denken Meiner Kinder zu beherrschen, indem er alte heidnische Taktiken anwendet, deren Ziel es ist, ihren Geist von den sogenannten Stresszuständen des modernen Lebens zu befreien.

Hütet euch, ihr, die ihr Praktiken anwendet, die im Namen der Meditation angeblich euren geistigen Zustand in ein Stadium des Vergessens bringen. Sobald ihr erlaubt, dass euer Geist auf diese Weise kontrolliert wird, können Satan und seine Dämonen sich so still einschleichen, dass ihr es nicht bemerkt, so glatt wird der Übergang sein.

Vermeidet die uralten spiritistischen Praktiken einschließlich des Gebrauches von Tarot-Karten

Viele, viele Seelen in der Welt hungern nach geistiger Führung. Auf ihrer Suche, Sinn in ihr Leben zu bringen, lassen sie es völlig ahnungslos zu, in Praktiken hineingezogen zu werden, die dem Heidentum gleichkommen. Jeder falsche Lehrsatz, der euch verleitet zu glauben, dass der Frieden in eurem Herzen und eurer Seele durch alte spirituelle Praktiken erreicht werden könne, muss zu jeder Zeit strikt gemieden werden. Lernt, sie als das zu erkennen, was sie wirklich sind.

Der Gebrauch von Kristallen, Meditation, Reiki, Joga, Tarot-Karten, der Glaube an Geistführer, Metaphysik und sogenannte Wunderheiler soll euch dazu verleiten, an eine alternative höhere Existenz zu glauben außerhalb der von Gott, dem Ewigen Vater, geschaffenen.

Warnung vor “Aufgestiegenen Meistern”

Viele von euch heute, die in ihrer Hinwendung zu den Engeln auf der ständigen Suche nach spirituellem Trost sind, müssen ebenso vor der Tatsache auf der Hut sein, dass, sobald der Begriff „Aufgestiegener Meister“ erwähnt wird, sie sicher sein können, dass diese Engel nicht aus dem Himmel kommen. „Aufgestiegene Meister“, Meine Kinder, sind gefallene Engel und kommen aus der Dunkelheit. Doch wird euch gesagt werden — und ihr werdet später davon überzeugt sein —, dass sie aus dem Licht kommen.

All dieser heidnische Spiritismus wird euch, wenn ihr ihn von eurem Leben Besitz ergreifen lasst, schließlich abwärts in die Gruben der Finsternis ziehen, dann, wenn ihr es am wenigsten erwartet. Satan wird unglaublich vorsichtig sein, wenn es darum geht, wie er diese dunklen Lügen präsentiert; denn zu jeder Zeit wird euch gesagt werden — und ihr werdet es glauben —, dass diese Dinge alle gut sind.

Die meisten dieser Praktiken werden so dargestellt, dass sie gut für eure Selbstachtung, euer Selbstvertrauen, eure Kontrolle über euer Leben seien — all das ist eine Lüge. Diese Praktiken treiben euch nicht nur von der Wahrheit fort, sondern sie bringen auch unsägliches Elend, sobald die bösen Geister als ein direktes Ergebnis dieser Praktiken in eure Seele eingehen.

Die Bibel warnt vor den Gefahren der Magie

Die Wahrheit kann nicht abgeändert werden. Lehren, die dem Menschen in der Bibel überliefert wurden, warnen die Menschheit vor den Gefahren der Magie, der Wahrsagerei und der Verherrlichung falscher Götter. In der heutigen Welt werden diese Praktiken als harmlos, aber notwendig für euer geistiges Wohlbefinden präsentiert. Aufgrund der Natur sanfter Seelen werden viele von ihnen natürlich zu New-Age-Praktiken hingezogen, aufgrund der falschen Fassade der Liebe, die diese Praktiken demonstrieren. Nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein.

Warnung vor der fanatischen Hinwendung zu Engeln

Vergesst nicht, dass es Satan und seine gefallenen Engel sind, die euch vorsichtig und schlau in diese unverdächtigen Lügen gezogen haben. Jenen von euch, die eine fast fanatische Hingabe an die Engel fördern, habe Ich Folgendes zu sagen: Warum verkündet ihr nicht zuerst das Wort Gottes, Meines Ewigen Vaters? Ist nicht diese Manie mit den Engeln nur eine andere Form des Götzenkults? Ja, gewiss, betet auf jeden Fall um die Hilfe der Heiligen Engel, stellt euch jedoch immer diese Frage: Geht eure Hingabe an die Engel zu Lasten eurer Liebe zu Jesus Christus, dem Sohn Gottes, oder Gottes, des Ewigen Vaters? Wenn dem so ist, dann verletzt ihr Mich, euren Göttlichen Erlöser, Jesus Christus.

Macht euch die Lügen des sogenannten Spiritismus klar. Die Engel, die ihr anzieht, wenn ihr an solchen Praktiken teilnehmt, kommen nicht aus dem Himmel oder aus dem Licht. Es wird so erscheinen, als ob sie aus dem Licht kämen, aber das ist die Täuschung, die Satan und seine Dämonen benutzen, um ihre Handlungen schlau zu tarnen.

Beherzigt diese eine letzte Lehre: Verschleiert eure heidnischen Praktiken so viel, wie ihr mögt, damit es so erscheint, als ob ihr dem Göttlichen Licht des Himmels huldigt, und doch wird es eine Lüge sein. Die Lüge und jene, die ihr überzeugt, dieser bizarren Reise zu einem sogenannten geistigen Reich außerhalb dem Meines Vaters zu folgen, werden euch so nahe zu Satan bringen, dass es ab einem bestimmten Punkt keine Rückkehr mehr geben wird.

Das einzige Göttliche Reich der Liebe, das außerhalb dieser Erde existiert, ist der Himmel. Alles andere, was euch erzählt wird, ist nicht wahr. Satan will euch jedoch glauben lassen, dass es das gibt. Die Wirklichkeit ist, dass er alle jene ahnungslosen und abergläubigen Seelen in die Finsternis der Hölle hinabzieht, zu sich und allen gefallenen Engeln — alles im Namen der falschen Liebe.

Vergesst nicht, dass Liebe, wahre Liebe, nur von Gott, dem Ewigen Vater, kommen kann.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bitte sage Meinen Kindern, dass sie auf der Hut sein sollen hinsichtlich falscher Seher, die in Meinem Namen sprechen, aber die sich für Worte einsetzen, die nicht von Meinen Lippen kommen.

Viele von diesen selbsternannten Sehern, die nach außen hin als Katholiken erscheinen und die mit all den Gepflogenheiten auftreten, welche mit diesen und anderen christlichen Lehren verbunden sind, sind in Wirklichkeit New-Age-Anhänger.

New-Age-Anhänger werden jetzt die Welt unterwandern, um Meine Kinder zu überzeugen, dass sie gesandt worden sind, um sich für Mein Heiliges Wort einzusetzen. Ihre Worte werden oberflächlich betrachtet als wahr erscheinen. Die Sprache, die sie verwenden, wird niveauvoll, liebevoll, wohldurchdacht sein, aber sie wird eine Lüge maskieren.

Dies ist das Zeitalter für das Auftreten der falschen Propheten, und viele Meiner Kinder werden es schwer finden, die Wahrheit von der Erdichtung zu unterscheiden.

Du, Meine Tochter, wirst jetzt von diesen Visionären ins Visier genommen, die sich vorgenommen haben, Mein Heiliges Wort zu schmälern. Lass dies nicht geschehen, oder Meine Kinder werden in eine Finsternis gesaugt, aus der sie es schwer finden werden sich zu lösen.

Vergiss nicht, diese falschen Propheten sind ebenfalls Meine geliebten Kinder, also bete bitte für sie. Bedauerlicherweise sind sie irregeführt worden, an eine erfundene Hierarchie und an ein Universum, das nicht existiert, zu glauben.

Nimm dich vor denjenigen in Acht, die auf aufgestiegene Meister Bezug nehmen oder die über ein neues Zeitalter des Lichtes sprechen, wo Gott der Vater lediglich als „eine andere Facette“ angesehen wird. Diese Seelen empfangen ihre Weisungen nicht von Mir. Sie machen sich vom Betrüger eingegebene Glaubensvorstellungen zu Eigen. In vielen Fällen glauben diese getäuschten Seelen, dass sie göttliche Botschaften erhalten. So arbeitet Satan. Seine sanften, beruhigenden Worte werden eine krasse, kalte, aber überzeugende Litanei an Worten hervorbringen. Sie kommen nicht von Gott, dem Allerhöchsten.

Wie Ich dir früher gesagt habe: Ich spreche zur Welt auf eine einfache Weise. Ich sehe keinen Nutzen in einer aufgebauschten Sprache in Form einer kalten, überlegen anmutenden Stimme. Ich versuche nicht, Angst in euren Herzen zu erwecken. Ich versuche lediglich, euch zur Wahrheit hinzuführen und euch die Wichtigkeit nahezubringen, euren Nächsten zu lieben.

Wie schwer es doch für euch Kinder in diesen verwirrenden Zeiten ist.

Betet, betet, dass ihr nicht Opfer einer Reihe von Lügen werdet, welche von falschen Propheten verbreitet werden. Wenn ihre Botschaften ausgedacht erscheinen, schwer zu verstehen sind und eure Herzen mit Furcht erfüllen, sind sie nicht von Mir.

Kinder, behaltet nur Mich im Blick. Ich habe euch viel zu sagen. Lasst euch nicht eine Minute lang ablenken; denn dies wird euch davon abhalten, jene Seelen zu retten, die eure Gebete so dringend brauchen.

Euer Jesus

Freitag, 24. Februar 2012, 21:45 Uhr

Meine Tochter, es ist unbedingt notwendig, dass du schweigst, wenn die Verfolgung beginnt.

Das Heilige Wort Meines Ewigen Vaters wird gerade von jenen Gott geweihten Dienern zurückgewiesen, die behaupten, die Wahrheit Seines Heiligsten Wortes öffentlich zu verkünden.

Die katholische Kirche ist die allein seligmachende (= einzig wahre) Kirche.

Alle Kirchen werden sich vereinen, um bei Meiner Zweiten Ankunft eine einzige Heilige und Apostolische Kirche zu werden.

Solange, bis das geschieht, wird jedes Wort Meines Vaters — das einer geistig ausgetrockneten Welt gegeben wird — entweder ignoriert, herausgefordert oder erbittert bekämpft werden.

Diejenigen, welche Meine Botschaften, die dir, dem 7. Boten der Endzeit, gegeben werden, erbittert bekämpfen werden, werden in zwei Lager gespalten werden.

Diejenigen, die Satan folgen durch die New-Age-Wahrsagerei und durch die Zauberei.

Die anderen werden diejenigen sein, die geistig blind sind, die aber glauben, dass sie mit der Gabe des Heiligen Geistes göttlich inspiriert werden.

Beide werden das Wort Gottes zurückweisen, das dir durch die Allerheiligste Dreifaltigkeit und durch Meine geliebte Mutter gegeben wird.

Sogar gute Priester, denen es verboten ist, diese Botschaften öffentlich zu befürworten, werden das Gefühl haben, dass es rechtens ist, Mein Heiliges Wort vor den Augen der ganzen Welt herabzuwürdigen.

Mit wenig wahrer Demut in ihren Herzen werden sie sich daranmachen, diesen Ruf vom Himmel — der gegeben wird, um der Menschheit zu helfen — zu untergraben.

Diese Priester, Angehörige des Klerus und andere selbst ernannte Apostel, welche behaupten, Mich zu kennen, werden versuchen, die Seelen dazu zu ermutigen, Mein Wort zurückzuweisen.

Sie haben keine Scham; denn sie werden arrogant Mein Buch der Wahrheit auseinander reißen, wie es der ganzen Menschheit offenbart wird.

Anschließend werden sie den Inhalt zerfetzen — mit Gift in ihrem Herzen.

Sie wollen die Wahrheit nicht hören; denn sie wird den Kokon aus falscher Sicherheit, in den sie sich selbst einhüllen, erschüttern und heftig ins Schwanken bringen.

Oh, wie sie Mich verletzen.

Was für großen Schaden sie verursachen werden und, trotzdem, sind sie sich dessen nicht bewusst.

Betet, dass diese Seelen, die aufgrund des Einflusses des Betrügers für die Wahrheit blind sind, ihre Herzen öffnen und das Wort Gottes so annehmen, wie es ihnen heute präsentiert wird.

Sie haben kein Recht, diese Botschaften öffentlich abzulehnen, ohne sie mit einer reinen Seele, die in allen Dingen demütig sein muss, zu unterscheiden.

Obwohl Gott das Leiden zulässt, das von Seinen Propheten auf Erden erfahren wird, um sicherzustellen, dass Seelen gerettet werden, wird Er die Verleumdung Seiner gesalbten Propheten nicht dulden.

Du, Meine Tochter, bist eine Prophetin.

Du nimmst das Leiden — als ein Geschenk an Mich — an.

Aber es geht hier nicht um dich; denn du bist nichts ohne Mich und du weißt und akzeptierst dies.

Gott, Mein Vater, spricht durch Seine Propheten zur Welt.

Es ist Sein Wort, das ihr zurückweist, wenn ihr öffentlich Seine Propheten verleumdet.

Denn das ist eine Sünde in Seinen Augen.

Weist niemals die Propheten des Herrn zurück.

Verletzt niemals Seine Propheten auf irgendeine Weise und fügt ihnen niemals auf irgendeine Weise Schaden zu.

Schweigt stets, wenn ihr im Zweifel seid, und betet für sie.

Greift den wahren Propheten an — und zur Strafe wird, durch die Hand Meines Vaters, Feuer vom Himmel auf euch ausgegossen werden.

Kein Mensch wird verhindern, dass das Wort des Herrn Seinen Kindern gegeben wird.

Dies ist das Versprechen, das seit Anbeginn der Zeit von Meinem Vater gegeben wurde.

Hört Seine Stimme.

Akzeptiert, dass ihr euch in der Endzeit befindet.

Betet, dass diese Botschaften gehört werden, damit alle Kinder Gottes ewiges Leben haben werden.

Euer Lehrer

Erlöser der ganzen Menschheit

Jesus Christus

Freitag, 2. März 2012, 0:20 Uhr

Meine Tochter, die Prüfungen der Menschheit werden sich während der endgültigen Reinigung, die vor dem Zweiten Kommen Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, erforderlich ist, verstärken.

Die Erde wird auf dieses wunderbare Ereignis, das als das größte Geschenk von Mir seit der Erschaffung des Paradieses versprochen worden ist, vorbereitet.

Erwartet dieses Ereignis mit großer Vorfreude; denn dieses neue Paradies ist etwas, wonach jeder Mann, jede Frau und jedes Kind trachten wird.

Bereitet euch vor, damit ihr, eure Familien und eure Freunde tauglich seid, auf dem Boden in Meinem Neuen Königreich zu wandeln, das unter der Regierung Meines innig geliebten Sohnes, Jesus Christus, stehen wird.

Ignoriert diese Bitte, Kinder, und ihr werdet euer rechtmäßiges Erbe verwirken.

Würden die Sünder auch nur eine Minute lang diese wundervolle Schöpfung kurz sehen, sie würden zu Boden niederfallen und um die Gnade bitten, durch diese Tore hineinzugehen.

Nur diejenigen, die eine schlichte und reine Liebe zu Mir, ihrem Himmlischen Vater, haben, und zu Meinem geliebten Sohn, Jesus Christus, werden imstande sein, diese neue friedliche und wunderbare Existenz zu genießen.

Leider hat Satan die Seelen vieler Meiner Kinder geschwärzt. So werden sie nicht in der Lage sein, die Wahrheit von der Illusion zu unterscheiden.

Meine Tochter, schreckliche Lügen werden durch die satanischen Kulte und die New-Age-Lehren in die Welt gesetzt.

Meine armen Kinder, die durch Lügen — die wie farbenfrohe Trugbilder formuliert sind — verführt wurden, glauben an einen neuen Planeten.

Ihnen wird eine andere Art von Paradies versprochen. Aber dieses gibt es nicht.

Wenn Satan verführt und die Herzen jener gewinnt, die an ihn glauben, dann quält er sie in Ewigkeit.

Wenn ihr den Schrecken in ihren Gesichtern sehen würdet, wenn sie sich — nach dem Tod — in den Klauen Satans wiederfinden, es würde euch das Herz entzweireißen.

In einem so erbärmlichen Zustand sind sie, dass es wichtig ist, dass ihr diese Seelen vor der Qual warnt, die ihnen bevorsteht.

Betet für sie. Hört niemals damit auf. In vielen Fällen kann nur das Leiden von Opferseelen sie vor der Hölle retten.

An jene, die an Mich, Gott den Vater, glauben: Ich ersuche euch jetzt, die falschen Götter, falschen Idole, falschen Lehren, die Wahrsager und die New-Age-Lehren, die allesamt in ein großes Nichts führen, zu verurteilen.

Allesamt sind sie vom König der Täuschung, von Satan, einem gerissenen Lügner, geschaffen worden.

Er wird vor nichts Halt machen, um euch, Meine kostbaren Kinder, von Mir wegzuziehen.

Ich bitte euch, Kinder, für diese Seelen zu beten, zum Trost für Mich, euren geliebten Vater.

Tröstet Mich. Zur rechten Zeit werdet ihr das Mysterium Meines Himmlischen Königreichs verstehen.

Zur rechten Zeit wird das Mysterium Meines Göttlichen Willens offenbart werden.

Mit der Zeit werdet ihr Mir helfen — durch eure Treue und eure Liebe zu Mir —, letztendlich Meine Familie zu vereinen, und zwar in dem Königreich, das für alle Meine Kinder seit Anbeginn geschaffen worden ist.

Danke, Meine Tochter, für dein Leiden. Danke, Meine Kinder, dass ihr auf Meinen Ruf vom Himmel antwortet.

Ich gebe jetzt all Meinen Segen, aber ihr müsst Mich darum bitten:

„Himmlischer Vater, hilf Mir, in Deinen Augen so klein wie ein Kind zu werden.

Ich bitte Dich, mir Deine Gnaden zu gewähren, die ich brauche, damit ich Deinem Ruf, alle Deine Kinder zu retten, entsprechend nachkommen kann. Amen.”

Euer geliebter Himmlischer Vater

Gott der Allerhöchste

Mittwoch, 7. März 2012, 15:40 Uhr

Meine innigst geliebte Tochter, sage Meinen Kindern, dass kein Mensch die Kenntnisse oder die Befugnis hat, die im Buch der Offenbarung enthaltene Wahrheit zu enthüllen.

Egal, für wie kenntnisreich sie sich selber halten mögen, nur Ich, Jesus Christus, Erlöser und Retter der Menschheit, bin es, der die Vollmacht hat, der Welt zu offenbaren, was im Buch der Wahrheit enthalten ist.

Nur Ich, das Lamm Gottes, habe das Recht, der heutigen Welt die Wahrheit zu übermitteln, die Meinem Jünger Johannes dem Evangelisten, dem Instrument der Wahrheit, gegeben worden ist.

Das erste Siegel ist der Glaubensabfall (= Apostasie), den man nicht nur unter den Nichtgläubigen sieht, sondern auch unter jenen, die behaupten, Mich zu kennen, und unter jenen, welche ihre Liebe zu Mir öffentlich verkünden. (Offb 6, 1-2)

Dies ist die Zeit, in welcher der wahre Glaube verdreht wird, dann, wenn euch, Meinen Kindern, eine verwässerte Glaubenslehre vorgelegt wird, die eine Beleidigung für Meine Lehren ist.

Ich sage euch, Kinder, dass ihr dann, wenn ihr neue, falsche Religionen und Glaubenslehren hervorkommen seht, wissen werdet, dass dies jetzt die Zeit dafür ist, dass das erste Siegel enthüllt wird.

Schaut euch um — und was seht ihr? Religionen, die neue Götter verehren, von denen ihr noch nie gehört habt. Religionen, die auf Science-Fiction basieren, die auf Unsinn hinauslaufen und die keine Substanz haben. Geistige Wesenheiten, die nicht von dieser Welt sind, aber von denen viele glauben, dass sie den himmlischen Bereich Meines Vaters vertreten.

Nehmt euch das jetzt zu Herzen; denn ihr lebt in einer Fantasiewelt.

Nicht eine einzige dieser metaphysischen Glaubensvorstellungen basiert auf der Wahrheit.

Jede Glaubenslehre, die euch die Wichtigkeit lehrt, euch selbst über alles andere zu stellen, ist eine Glaubenslehre, welche von Satan stammt.

Hört nicht auf so etwas. Wendet diesem gemeinen Betrug den Rücken zu.

Diejenigen, welche nach falschen Göttern suchen und ihr Leben dafür verwenden, falsche Götter zu verehren, sind für Mich verloren.

Wenn ihr damit nicht aufhört und zu Mir um Führung betet, kann Ich euch nicht retten.

Euch und all jenen, die sich jetzt in einer bewussten Entscheidung vom König der Finsternis zurückziehen, werde Ich das Geschenk des Unterscheidungsvermögens geben, wenn ihr Mich in diesem Kreuzzug-Gebet (36) „Hilf mir, den wahren Gott zu ehren“ bittet.

„Jesus, hilf mir, denn ich habe mich verirrt und bin durcheinander. Ich kenne die Wahrheit über das Leben nach dem Tod nicht. Vergib mir, wenn ich Dich dadurch verletze, dass ich falsche Götter verehre, die nicht der wahre Gott sind. Rette mich und hilf mir, die Wahrheit klar zu sehen und rette mich vor der Finsternis meiner Seele. Hilf mir, ins Licht Deiner Barmherzigkeit zu kommen. Amen.“

Es gibt nur einen Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, die in der Heiligen Dreifaltigkeit zu einem Einzigen vereint sind.

Jeder andere Gott stammt von Satan, egal wie anziehend dessen Erscheinung auch sein mag.

Bitte verwirkt nicht euer ewiges Leben, indem ihr ein Treuebekenntnis gegenüber jenen Glaubensrichtungen ablegt, die New-Age-Praktiken anerkennen und Reiki, Yoga, New-Age-Meditation, Tarot-Karten, Hellsehen, übersinnliches Lesen und überzogenes Verehren von Engeln verbunden mit aufgestiegenen Meistern mit einschließen.

Langsam, aber sicher werden diese Praktiken des Okkultismus nicht nur von eurer Gesellschaft akzeptiert, sondern auch von katholischen und christlichen Kirchen.

Diese falschen Glaubenslehren breiten sich so schnell aus, dass sie Milliarden von Gottes Kindern verschlungen haben, die jetzt so viel falschen Trost in ihrem Inneren gefunden haben, dass sie nicht mehr länger die Existenz des einen wahren Gottes anerkennen.

Euer Jesus

(*) Offb 6 

Die Öffnung der Siegel und die vier Reiter.

Und ich sah, wie das Lamm das erste der sieben Siegel öffnete. Und ich hörte das erste der vier Wesen reden wie Donnerschall: Komm [und sieh]! Und ich sah, und siehe da, ein weißes Ross. Der darauf ritt, trug einen Bogen. Ein Kranz ward im gereicht, und als Sieger zog er aus und um zu siegen.

Donnerstag, 7. Juni 2012. 20:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist gekommen, um in der erneut gegen Satan und seine gefallenen Engel tobenden Schlacht des Himmels die Waffen aufzunehmen.

Satans Armee von Engeln, die jetzt in jeder Nation losgelassen wurden, und ihre ergebenen Jünger auf Erden fallen in jeder denkbaren Weise über die Kinder Gottes her.

Es gibt die sichtbaren Anzeichen. Die Krise in Meiner Kirche, der katholischen Kirche, wurde durch die Kräfte des Bösen hervorgerufen, deren Hauptziel es war, sie in die Knie zu zwingen. Damit nicht zufrieden, wollen die Kräfte des Bösen die Heilige Eucharistie zerstören, indem sie diese schänden.

Es war der Plan Satans, den Glauben Meiner Anhänger durch die Demoralisierung Meiner Kirche auf Erden zu zerstören.

Viele Meiner Anhänger erweisen Mir, ihrem Erlöser, nicht mehr länger Ehrerbietung, und zwar aufgrund der Sünden derjenigen, die Mich in der Kirche vertreten. Wie sehr verwundet es Mich, wenn sie Mich so schnell im Stich lassen.

Der Glaubensabfall in der Welt von heute wurde ebenfalls von Satan geplant, indem er Gottes Kinder dazu verleitet, ihren Glauben zu verleugnen.

Stattdessen bedient er sich einer neuen Religion, allgemein bekannt als die New-Age-Religion. Statt Gott, den Ewigen Vater, zu ehren, verherrlichen sie den Menschen an sich als geistig höher stehend und als denjenigen, der die Dinge kontrolliert.

Wie Luzifer, der nicht nur wie Gott sein wollte, sondern der sogar selbst zu Gott werden wollte, will dieser sich schnell entwickelnde Kult die Kinder Gottes davon überzeugen, dass sie die Kontrolle über ihr eigenes Schicksal haben.

Dass alles durch einen falschen Glauben an eine metaphysische Welt kontrolliert werden kann, die aber nicht existiert.

Der Glaube an falsche Götter — wie beispielsweise Buddha — hat so vielen Menschen geschadet und sie in eine dunkle Welt geführt, die bei der ersten Betrachtung zu glänzen scheint, die es aber nicht schafft, die reine Liebe füreinander zu entzünden.

Stattdessen laufen alle diese New-Age-Religionen auf eine einzige Sache hinaus: auf die Selbstsucht und auf die Eigenliebe, zu Lasten anderer.

Die Kriege, die von Satans Freimaurerorden verursacht werden, werden immer mehr, und die größte Gruppe von allen wird die Kontrolle des Nahen Ostens — mittels Massakern — federführend planen.

In Europa werden sie die Einführung einer neuen Eine-Welt-Währung organisieren, um die Bevölkerung zu ihren Sklaven zu machen.

Satans Griff ist so stark, dass viel Gebet erforderlich sein wird, um die Macht, die er ausübt, zu stürzen. Dann wird es noch die Versuchung geben, um Gottes Kinder von der Wahrheit abzubringen.

Er, Satan, kann euren Geist völlig durcheinanderbringen. Aber obwohl er nicht die Macht hat zu erkennen, was ihr denkt, kann er doch Gedanken und Zweifel in euren Geist legen.

Wenn ihr zu Beginn Widerstand leistet, indem ihr um die Gnaden betet, um euch selbst zu schützen, dann verstärkt er seine Aktivitäten.

Satan sendet seine Engeldämonen zu Gläubigen und quält sie. Wenn ihr sie sehen könntet, dann würdet ihr geschockt sein. Zwei oder drei können euch umgeben und können euch aus der Fassung bringen, können euch dazu bringen, verwirrt und unglücklich zu werden, und können euren Geist mit lieblosen Gedanken gegen eine andere Person erfüllen.

Alles, was mit Gott zu tun hat, mit Seinen Kirchen, Seinen Kindern und mit denjenigen, die Ihn auf Erden vertreten, sind die ersten Zielscheiben.

Dann nimmt er diejenigen ins Visier, die sich in hohen Positionen befinden und die die Kontrolle über das Leben von Millionen haben. Er führt sie durch Korruption, durch Machtmanipulation und durch die Einführung von schlechten Gesetzen — die dazu gedacht sind, Schmerz und Elend zu verursachen — in Versuchung. Und dann sorgt er dafür, dass es zum Krieg kommt.

Kinder, nehmt diese Schlacht zur Kenntnis; denn sie ist Wirklichkeit.

600.000 gefallene Engel wurden im letzten Jahr aus den Tiefen der Hölle losgelassen.

Weitere fünf Millionen sind jetzt losgelassen worden. Die Zeit für Gottes Armee im Himmel, Satan zu vernichten, hat begonnen. Auch für Meine Armee auf Erden hat die Zeit begonnen, die Waffen aufzunehmen.

Die Zeit ist kurz. Wir haben viel Arbeit zu tun.

Das Gebet ist die Waffe. Die Bekehrung ist das Ziel. Ich kann die Rettung der Seelen nur erreichen, wenn Meine Stimme in dieser Zeit gehört wird.

Satan weiß das. Er hat einen Fluch auf diese Mission gelegt und wird viele von Gottes Kindern von ihr wegziehen. Und doch kann er nicht gewinnen. Denn keiner kann die Offenbarung des Buches der Wahrheit verhindern; denn Ich bin es, Jesus Christus, der dies tut.

Und doch werden viele arme Seelen davon überzeugt werden, wegzuschauen, wenn Ich — sichtbar für die ganze Welt, wie im Buch der Offenbarung (des Evangelisten Johannes) vorausgesagt — die Wahrheit verkünde.

Erlaubt ihm, Satan, niemals, sich mit euch einzulassen. Das könnt ihr erreichen, indem ihr euch weigert, auf die Beleidigungen oder den Spott durch andere einzugehen, wenn ihr Mein Heiliges Wort öffentlich verkündet. Denn euch mit ihm zu beschäftigen, bedeutet, ihm die Munition zu geben, die er braucht, um euch zu zermürben.

Euer geliebter Jesus

Retter der ganzen Menschheit

Freitag, 30. November 2012, 22:20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit für die im Alten Testament vorausgesagten Prophezeiungen bezüglich des Schicksals der Juden wird in Kürze offensichtlich werden.

Meine auserwählte Rasse wird leiden

Die Juden, die den von Moses aufgezeichneten Bund mit Gott zurückgewiesen haben, werden leiden, wie sie es seit Jahrhunderten schon getan haben. Ihre Macht über das Land ihrer Vorfahren wird ihnen genommen werden, und die einzige Lösung wird sein, einen Vertrag zu unterzeichnen, wo sie Sklaven für den Antichristen werden. Meine auserwählte Rasse wird leiden, ebenso wie Ich gelitten habe, und sie werden wenig Gnade erfahren.

Die Juden werden noch schlechter behandelt werden als während des Genozids an ihnen zur Zeit des Zweiten Weltkrieges.

Es wird Israel sein, wo die Drangsal, wie vorausgesagt, deutlich gesehen werden wird.

Wegen Israel werden die Kriege eskalieren, wenn es schwer werden wird zu erkennen, wer der wirkliche Feind sein wird.

Der Friedensvertrag wird bald danach unterzeichnet werden, und der Mann des Friedens wird die Weltbühne betreten.

Die Europäische Union wird alle Spuren Gottes zertrampeln

Das Tier mit den zehn Hörnern, das die Europäische Union ist, wird alle Spuren Gottes zertrampeln.

Jetzt ist die Zeit, dringend Vorbereitungen zu treffen für die Grausamkeit, die beispiellos sein wird, wenn es zur Abschaffung des Christentums kommen wird.

Wie stolz sie sein werden, wenn der Kleine, der sich unter ihnen verbirgt, sich erheben wird und mit seiner Macht prahlen wird. Sie werden den bestellten Führer einer neuen Kirche über alles loben, und seine Macht wird sich über die Welt ausbreiten.

Das wird schnell vor sich gehen. Und zu jenen Meiner geweihten Diener, die die Wahrheit dieser Prophetie nicht akzeptieren: Ihr müsst Folgendes wissen:

Wenn ihr euch den neuen Gesetzen Roms anpassen werdet, einer Stadt, deren sich der Lügner und Diener des Antichristen bemächtigen wird, dann werdet ihr ein Gefangener dieses neuen Regimes werden. Wenn ihr seht, dass das Sakrament der Heiligen Eucharistie verändert und bis zu Unkenntlichkeit entstellt werden wird, dann wisst, dass das eure Chance sein wird, diesem bösen Regime den Rücken zu kehren.

Meine Kirche ist unfehlbar. Sie wird unfehlbar bleiben. Wenn jedoch irgendjemand innerhalb Meiner Kirche gegen Meine Lehren rebelliert und die Heiligen Sakramente abändert, dann wird er aus Meiner Kirche hinausgeworfen werden. Das neue Regime, das nicht von Gott kommt, wird fehlbar sein, denn es wird nicht die Wahrheit repräsentieren. Für Christen können einzig und allein Meine Lehren Gültigkeit haben.

Wenn ihr einer menschengemachten Religion folgt, dann könnt ihr euch nicht Christen nennen. Jeder, der sagt, dass Meine Kirche unfehlbar sei, hat Recht.

Jeder, der behauptet, einer neuen Kirche anzugehören, wo an Meinen Lehren manipuliert worden ist und wo Meine Sakramente abgeschafft worden sind, wird eine Lüge leben.

Das wird für Meine geweihten Diener eine sehr schwere Zeit sein, denn sie müssen den Gesetzen, die von Meiner Kirche aufgestellt worden sind, gehorsam sein. Ich sage euch jetzt, dass ihr das immer noch tun müsst. Aber sobald Meine Sakramente entweiht worden sind, folgt nur mehr Meiner wahren Kirche. Ab diesem Zeitpunkt können nur noch jene Diener, die der Wahrheit folgen, behaupten, dass sie Mein Volk gemäß den Richtlinien führen, die von Mir während Meiner Zeit auf Erden festgelegt wurden.

Aufschwung des Heidentums

Der Aufschwung des Heidentums wird über die Erde fegen, und in seinem Kielwasser wird ein falsches Gefühl von Frieden erzeugt. Dann werdet ihr sehen, dass man die Berühmtheiten zunehmend verherrlicht und sich immer mehr fanatisch dem New-Age-Spiritismus hingibt wie auch der Anbetung Satans, versteckt als moderne psychologische Therapie. Das ist die Zeit, wo die Anbetung seiner selbst der wichtigste anzustrebende Charakterzug sein wird.

Die sexuelle Unmoral wird zunehmen, während die Schlacht von Armageddon immer erbitterter wird.

Abtreibung und Mord werden so alltäglich sein, dass viele immun werden für jedes Gefühl des Erbarmens mit denjenigen, die verwundbar sind.

Während dieser Zeit wird Meine Armee unerschrocken ihre Mission, Seelen zu retten, fortsetzen. Nichts wird sie stoppen, und für jede Stunde ihrer Gebete werde Ich viel von diesem Leiden in der Welt lindern.

Den Juden sage Ich Folgendes: Ihr habt gelitten, weil ihr dabei versagt habt, auf das Wort Gottes aus dem Mund der Propheten zu hören. Bald werdet ihr jedoch letztendlich den wahren Messias annehmen. Dann werdet auch ihr euch Meiner Armee anschließen, wenn sie zum Sieg gegen den Antichristen marschiert.

Ihr werdet leiden, ebenso wie Ich gelitten habe, denn das ist vorausgesagt worden. Das Haus David wird seinen Tag des Sieges haben, an dem Tag, an dem Ich das Neue Jerusalem aus der Asche erheben werde. Während Mein Neues Königreich erscheint, werden der König der heidnischen Welt und seine Diener in Asche verwandelt werden.

Meine Verheißung zu kommen, um euch zum Königreich Meines Vaters zu bringen, ist nahe. Euch verspreche Ich Meine Liebe und Meine Treue, als euer verheißener Messias, der euch vor so langer Zeit verheißen worden ist.

Das ist euer Erbe. Ihr habt nicht Mich, euren Jesus, abgelehnt, als Ich gekreuzigt wurde. Ihr habt Gott abgelehnt.

Ich Bin Gott. Ich Bin der Weg für euch, um ins Neue Paradies einzugehen. Nehmt Meine Hand, denn Ich liebe euch, Ich vergebe euch. Ihr seid Mein Volk und Ich komme euretwegen.

Euer Jesus

 (*)

Sacharja 12, 3: Alle Völker der Erde werden sich gegen Jerusalem verbünden.

Sacharja 14,2: Denn ich versammle alle Völker zum Krieg gegen Jerusalem. Die Stadt wird erobert, die Häuser werden geplündert, die Frauen geschändet. Die Hälfte der Stadt zieht in die Verbannung; aber der Rest des Volkes wird nicht aus der Stadt vertrieben.

Mittwoch, 9. Januar 2013, 10:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wie geläufig ist doch Mein Name den Menschen, wenn sie sprechen, jeden einzelnen Tag, und doch Bin Ich so weit von ihnen entfernt.

Viele rufen instinktiv Meinen Namen aus, als Redewendung, ohne wirklich zu bemerken, wie sie Meinen Namen verwenden. Nicht nur, dass Ich nicht geehrt werde, dass Mir keinerlei Respekt gezollt wird. Mein Name wird verwendet, um andere bei einem heftigen Streit zu verfluchen! Wie es Mich doch verletzt und erschüttert, dass Ich auf diese Weise missbraucht werde.

Viele gebrauchen Meinen Namen im täglichen Gespräch, aber nicht so, dass Meine Rolle als der Erlöser der Menschheit angesprochen wird.

Wie Ich doch wünschte, dass Ich jene Atheisten und Agnostiker aufrufen könnte, damit sie selbst hören könnten, wie sie Meinen Namen in ihren täglichen Gesprächen verwenden. Wenn es eine Gewohnheit ist, warum verwendet ihr dann keinen anderen Ausdruck? Warum bezieht ihr Mich ein, wenn ihr Mich doch gar nicht akzeptiert? Warum benutzt ihr Mich als eine Form der Gotteslästerung, wenn ihr nicht glaubt, dass Ich existiere?

So viele Menschen tun Mich als nicht wichtig für ihr Leben ab. Ich werde zur Seite gestoßen, als ob Ich ohne Bedeutung wäre.

Viele Seelen, die an Mich glauben, praktizieren ihren Glauben nicht. Daher gelingt es ihnen nicht, ihre Seelen vorzubereiten. So viele wissen nicht, wann sie von dieser Erde weg und in das nächste Leben hinein genommen werden, und haben einen schrecklichen Fehler gemacht. Denn sie sind nicht gut genug vorbereitet, um in Mein Königreich einzugehen.

An dem Tag, wo sich die Seelen in zwei Gruppen getrennt finden, wird ihnen letztendlich die Wahrheit über die Zukunft offenbart werden. Wehe dem Menschen, der sich auf diesen großen Tag nicht vorbereitet hat und der seine Zeit vergeudet hat, die ihm auf Erden gewährt worden ist.

Was die anderen Menschen betrifft, die sich geweigert haben, der Wahrheit zuzuhören, und die Mich öffentlich erniedrigt und abgelehnt haben, — ihr Schrecken wird unmöglich zu beschreiben sein. An diesem Tag wird man Zeuge werden vom Weinen, von der Hysterie und vom Schock dieser Seelen, wenn sie erkennen, dass der Weg, den sie gewählt haben, sie nur in die Feuer des Abgrundes geführt hat.

Jetzt ist die Zeit der geistigen Erneuerung für die Seelen, die mit dem Geschenk gesegnet sind zu erkennen, wie die alten Prophezeiungen jetzt in der Welt — wie vorausgesagt — vonstatten gehen.

Ich schaue auf die Welt und Ich sehe schreckliche Verwirrung, weil die Menschen hineingezogen werden in Lügen darüber, wie die Welt erschaffen wurde, — diese Lügen, die darauf ausgelegt sind, die Menschen von der Wahrheit abzubringen.

Ich sehe, wie guten Menschen gesagt wird, sie sollen ihr Verständnis Meiner Lehren aufgeben, diese verwerfen und stattdessen die Sünde akzeptieren. Dann werden sie ermutigt, die Sünde zu loben, bis sie selbst davon überzeugt sind, dass Ich, Jesus Christus, ein Auge zudrücken werde.

Die Wahrheit Meiner Lehren liegt genau im Kern des Christentums. Wenn ihr die Wahrheit entfernt oder sie manipuliert, dann ist sie nicht mehr die Wahrheit. Alles, was übrig bleibt, ist eine leere Hülle.

Es ist Zeit, dass ihr für euch selber erkennt, ob ihr bereit seid, euch durch die moderne New-Age-Spiritualität täuschen zu lassen oder nicht, bzw. ob ihr bereit seid, standhaft zu sein und das Heilige Wort Gottes zu verteidigen oder nicht. Es mag euch jetzt nicht wichtig erscheinen, aber wenn der Tag kommt, an dem Ich komme, um zu richten, wird einzig und allein die Wahrheit (Anm. Wer in der Wahrheit ist.) Zutritt zu Meinem Königreich haben.

Wenn ihr Lügen akzeptiert, dann seid ihr nicht aufrichtig. Dann seid ihr nicht in der Wahrheit. Aus diesem Grund werdet ihr keine Gnaden erhalten. Ihr werdet wie ein leeres Schiff sein, das auf den Meeren segelt und mit seiner Ladung prahlt, die nur in euren Köpfen existiert. Es wird niemandem von Nutzen sein, dieses falsche Gefühl von Sicherheit. Es wird euch keinen Zugang zu den Schlüsseln Meines Neuen Paradieses geben.

Betet jeden Tag, als ob morgen euer letzter Tag wäre, denn ihr kennt nicht die Zeit Meines Zweiten Kommens. Es wird unerwartet geschehen. Dann, wenn dieser Tag anbricht, wird es wenig Zeit zur Umkehr geben. Ihr werdet entweder Mich und Meine Verheißung, euch in Mein Königreich zu bringen, annehmen oder ihr werdet zu dem Ort geschickt werden, von dem es keine Rückkehr gibt.

Euer Jesus

Montag, 21. Januar 2013, 15:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es mag so scheinen, dass Meine Zeit auf Erden mit Meiner Kreuzigung beendet war, aber dies war nur der Anfang.

Meine Zeit, die mit dem Göttlichen Willen Meines Vaters verflochten ist, ist fast da, und endlich werde Ich noch einmal kommen, um die Menschheit in Mein Heiligstes Herz zu schließen.

Vieles ist erreicht worden, nicht nur durch euch, Meine innig geliebten Jünger, sondern auch durch den Glauben Meiner Kirche, wenn sie der Verfolgung Widerstand leistet, die Meinem Leib auf Erden von weltlichen Regierungen zugefügt wird.

Wie sehr Ich doch Meine treuen Anhänger liebe. Wie viel Trost sie Mir doch schenken aufgrund ihrer unerschütterlichen und ergebenen Treue. Der Heilige Geist ist in diesen Zeiten nicht aufzuhalten und wurde wie ein Netz über die Menschheit geworfen als ein Gegenmittel zum Geist des Bösen, der in den Herzen der Menschen gegenwärtig ist.

Würdet ihr, Meine Anhänger, die Dämonen so sehen, wie Ich sie sehe, wie sie die Erde durchstreifen und ein Zuhause suchen, würdet ihr vor Entsetzen sterben. Sie suchen Unterschlupf in der menschlichen Seele und dem Haus, das sie bewohnen. Seelen, die Mich nicht lieben, die Gott ablehnen und die falschen Lehren folgen, die von Satan verbreitet werden, einschließlich New-Age-Organisationen —- die sich als religiöse und spirituelle Organisationen darstellen —, öffnen diesen Geistern Tür und Tor. Viele dieser Seelen wären beleidigt, wenn man ihnen sagen würde, dass sie Träger solcher bösen Geister seien. Sie würden es nicht glauben, selbst wenn sie Zeichen tiefer emotionaler Bedrängnis an den Tag legen.

Diese bösen Geister — und es gibt viele davon — zeigen sich Mir, wobei sie sich in der Finsternis vor Mir krümmen. Ich kann sehen, wie sie höhnisch grinsen und aus ihren abscheulichen Mündern auf Mich spucken. Wenn sie in Gottes Kindern anwesend sind, dann verändern sie die Person, in die sie eingedrungen sind, wenn auch zunächst langsam. Mit der Zeit werden diese bedauernswerten Seelen Obszönitäten gegen Gott und die von Ihm festgelegten Gebote ausspeien. Sie werden niederträchtige Handlungen jeder Art fördern und werden ständig bemüht sein, andere Seelen zur Sünde zu verleiten. Während sie die Geschwindigkeit ihrer Heimsuchung erhöhen, wird der Heilige Geist, der in den Herzen Meiner Anhänger gegenwärtig ist, einen mächtigen Kampf führen, um dieses Übel ausrotten zu helfen. Darum ist das Gebet so wichtig. Eure Gebete, die ihr aufopfert, um die Ausbreitung der bösen Gesetze, die Gott verletzen, zu stoppen, werden gehört und erhört werden.

Bitte, fahrt fort, das Kreuzzug-Gebet (87) zu beten, damit eure Nationen vor dem Bösen geschützt und die bösen Taten der Verfolgung abgeschwächt werden können.

Euer Jesus

Freitag, 22. Februar 2013, 23:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, ihr lebt in der Zeit, wo viele der Kinder Gottes Heiden geworden sind. Selbst diejenigen, die als Juden und Christen geboren sind, haben sich jetzt verschiedenen Arten des Götzendienstes zugewandt, wie es vorausgesagt worden ist.

Wie es Mich doch beleidigt, mit ansehen zu müssen, wie viel Hochachtung sie in ihrem Herzen dafür haben, dass sie ihrer selbst genug sind, und dass sie an falsche Götter glauben, die nur in ihren Köpfen existieren.

Die eklatante Zunahme des New-Age-Spiritismus und eine Leidenschaft für alle Dinge, die mit der Ruhigstellung des Geistes zu tun haben, laufen auf Eines hinaus: Diese Menschen befinden sich in der Finsternis, weil sie sich weigern, Mich, Jesus Christus, anzuerkennen. Indem sie bewusst das Licht Gottes aussperren, öffnen sie sich der Finsternis des Geistes des Bösen. Satan und seine Dämonen machen leichte Beute an solchen Seelen und verursachen in deren Innerem eine schreckliche, völlige Leere. Und unabhängig davon, bei welchen Mitteln des New-Age-Spiritismus diese Seelen Heilung suchen, sie werden niemals Trost finden, denn dies ist nicht der natürliche Lebensraum, in den sie hineingeboren wurden.

Das Heidentum, das die Menschheit gegenwärtig ergriffen hat, befindet sich an seinem höchsten Punkt seit der Zeit, bevor Ich, Jesus Christus, auf Erden geboren wurde. Obwohl der Welt die Wahrheit der Existenz Gottes geschenkt worden ist und obwohl Ich die Menschen durch Meinen Tod am Kreuz vor der Verdammnis gerettet habe, kehren sie Mir noch immer den Rücken zu.

Selbstbesessenheit, Selbstverherrlichung und Liebe zu weltlichen Ausschweifungen ist die Geißel der Menschheit, und sie rührt her von einem verzweifelten Gefühl des Unbehagens, der Unruhe und geistiger Dürre. Götzenverehrung — eine Liebe zu berühmten Menschen, falsche Götter und das Zur-Schau-Stellen heidnischer Objekte — bringt eine Wolke der Finsternis auf all diejenigen, die eine Leidenschaft für solche Beschäftigungen haben. Christen erleiden von solchen Menschen Spott und Hohn, aber durch ihr Leiden und ihre Gebete können sie helfen, ihre Mitmenschen vor dem Feuer der Hölle zu retten.

Wenn ihr mit diesen falschen Göttern liebäugelt, dann spielt ihr mit den Dämonen aus der Hölle, die gesandt sind, um euch für die Ewigkeit in den Abgrund zu ziehen. Glaubt ja nicht, dass solche heidnische Praktiken harmlos sind, denn sie sind es nicht. Wenn ihr eure Zeit und euren Geist mit solchen Ablenkungen verschwendet, dann verschließt ihr euch selbst für Gott und das ewige Leben.

Wacht auf für die Wahrheit. Ich Bin die Wahrheit. Es gibt keinen anderen Weg zur ewigen Glückseligkeit außer allein durch Mich, Jesus Christus, den Menschensohn. Ich komme jetzt, um die Wahrheit zu offenbaren, damit Ich euch erneut retten kann und euch das ewige Leben bringen kann, indem Ich euch helfe, eure Seele zu retten.

Euer Jesus

Dienstag, 9. April 2013, 23:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es gibt so viele gute und heilige Priester, die zusammenarbeiten, um diese Botschaften zu zerreißen, aber sie haben nicht die Qualifikation oder das Wissen, um dies zu tun. Ihr Weg ist, Gott zu dienen. Sie dürfen es sich nicht erlauben, dass sie auf diese Weise verunreinigt werden, denn dies stellt für jene Seelen, die Meine Stimme in diesen Botschaften erkennen, eine Gefahr dar.

Während sie New-Age-Praktiken des Geistes öffentlich vorführen, glauben viele Priester, ihr Wissen über Spiritualität bedeute, dass sie das Talent haben, einen wahren Propheten Gottes zu erkennen. So weit entfernt sind sie von Mir, dass sie Mein Heiliges Wort nicht erkennen können. Ich habe ihnen nicht solche Gnaden (Anmerkung: der Unterscheidung) gegeben, denn ihr Stolz steht ihnen im Wege.

An jene von euch, Meine heiligen Diener, die ihr euch verschwört, Ränke schmiedet und die Autorität eures heiligen Amtes im Dienste Gottes dazu einsetzt, um eure Gemeindemitglieder von Meinem Wort abzubringen: Wisst, dass ihr bestraft werdet. Ihr kennt Mich nicht wirklich. Ihr seid Mir nicht treu. Euch fehlt spirituelles Wissen und ihr habt nicht das Recht, andere Menschen öffentlich zu demütigen, sie mit Hohn und Spott zu überschütten oder irgendjemanden in Meinem Namen herabzusetzen.

Jeder von euch wird sich vor Mir verantworten müssen. Ich werde euch bestrafen, nicht für euren Unglauben, sondern für die Sünde des Stolzes, die euch glauben lässt, dass ihr mehr über spirituelle Dinge wisst als Ich, Jesus Christus, euer Meister. Welche Wunden ihr Mir doch zufügt. Wie ihr Mich doch enttäuscht, weil euer Verrat Meiner Mission, der letzten ihrer Art, geschadet hat. Für jeden Sünder, den ihr von Mir wegzieht, werdet ihr die Verantwortung für seine Seele übernehmen müssen. Und dann werdet ihr schweren Herzens folgende Fragen zu beantworten haben, wenn euch die Wahrheit kundgetan worden ist.

Warum habt ihr Meinen Kelch abgelehnt, als euch die Wahrheit — in Liebe und Vertrauen — gegeben wurde und ihr in eurem Herzen wusstet, das dies von Mir war? Warum habt ihr dann versucht, Meine Botschaften zu vernichten? Habt ihr irgendeine Ahnung, wie ernst die Heiligen Gelübde sind, die ihr in Meinem Namen abgelegt habt? Ihr müsst euch jetzt zu Exerzitien zurückziehen und Meine Kreuzzuggebete lesen. Wenn ihr das tut, dann werde Ich euch Meinen Segen schenken und die Kraft der Unterscheidung. Aber nur jene mit einem demütigen Herzen können zu Mir kommen.

Geht zurück. Und kommt dann unbedeckt und mit offenem Herzen zu Mir. Lasst all eure zynischen Ansichten, eure voreingenommene Meinung und eure Beurteilung dieser Botschaften, die auf Hörensagen, Geschwätz und Anspielungen basiert, hinter euch. Wenn dieser Tag kommt, werde Ich euch aufs neue taufen, und ihr werdet wieder rein werden. Eure Seelen werden wie die von kleinen Kindern werden, und sie werden einen unbändigen Hunger nach Meiner Gegenwart haben.

Ich erwarte eure Antwort. Ich Bin der Allliebende. Ich Bin der Allbarmherzige. Kommt zu Mir. Ich Bin alles, was ihr braucht.

Euer Jesus

Montag, 3. Juni 2013, 21:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Geißelung, die Ich in dieser Zeit erleide, ist nicht nur wegen des bevorstehenden Verrates an Mir in Meiner eigenen Kirche, sondern sie hat auch mit den falschen, heidnischen Götzen zu tun, die Mich in der heutigen Welt ersetzen.

Das Heidentum breitet sich sehr schnell aus und wird als eine neue Volkskultur mit offenen Armen begrüßt, als eine Alternative zum Glauben an den Einen Wahren Gott. Es nimmt viele Formen an. Am wichtigsten dabei ist: Es wird dargestellt werden als harmloses Vergnügen für diejenigen, die sich in New-Age-Praktiken versuchen, und als wichtiger Bestandteil der persönlichen Entwicklung — eine Form von Humanismus und Selbstliebe.

Dieses weltweite Heidentum ist für die Endzeit vorausgesagt worden, und viele Menschen können es nicht als das erkennen, was es ist. Es ist eine Liebe zu sich selbst und zu falschen Göttern, in die viele ihr Vertrauen setzen, wegen der sogenannten magischen Kräfte, die diese — so glauben sie — zu bieten haben.

Viele, die nach Abwechslung suchen, um die Leere in ihrer Seele zu füllen, tun dies durch die Vergötterung von Buddha-Statuen, welche für ihr Leben, ihr Zuhause und ihren Arbeitsplatz von zentraler Bedeutung werden. Sie werden in ein Gefühl von spiritueller Ruhe eingelullt, wenn sie das New-Age-Heidentum praktizieren, wie Yoga, Reiki und sogenannte Meditation. Bald danach werden sie zu einer tiefen Sehnsucht hingezogen werden und sie werden fortfahren, an all die falschen Versprechungen zu glauben, die jene machen, die diese Abscheulichkeit praktizieren. Denn darum handelt es sich hier: um eine Form des Okkultismus, die viele Millionen von Seelen für die Wahrheit Gottes blind macht.

Welche Lehre auch immer — ob New Age oder eine andere Lehre — euch großen spirituellen Trost verspricht und darauf ausgerichtet ist, euch für egoistische Zwecke Kraft zu geben, wisst, dass dies niemals von Gott kommen kann. Jede Lehre, die diktiert, dass ihr solche Standbilder ehren sollt, die nicht von Gott sind, oder wo von euch verlangt wird, an Praktiken teilzunehmen, die ins Okkulte gehen, muss unter allen Umständen gemieden werden. Wisst ihr nicht, was diese mit eurer Seele, eurem Geist und eurem Leib machen? Sie zerstören sie.

So viele Seelen werden von diesen Praktiken befallen, welche die Türe zu eurer Seele öffnen und Satan und seinen Dämonen erlauben, euch zu verschlingen. Diese — täuscht euch da nicht — sind machtvolle Praktiken, insofern als sie böse Geister anziehen. Der Gebrauch von Tarot-Karten, Yoga, Reiki und bestimmte Arten von Meditationen, die heidnische Praktiken umfassen, wird euch vergiften. Mit der Zeit könnt ihr krank werden und von dumpfer Verzweiflung erfüllt werden, wenn die Geister des Bösen in euer Leben eintreten, dem ihr kaum entrinnen werdet.

Dies sind die Zeichen satanischer Einflüsse in der Welt, und viele Dämonen kommen als Engel des Lichts verkleidet. Dies ist der Grund, warum diejenigen, die von Engelkarten besessen sind und die sogenannte aufgestiegene Meister anerkennen, innerhalb dieser Engelkultur, den Geist des Bösen annehmen, der als harmloser Spaß präsentiert wird.

Die andere Form des Heidentums liegt in der Praxis des Atheismus. Diejenigen von euch, die stolz auf ihren Atheismus sind und die vielleicht ein gutes Leben führen mögen, wo sie zu anderen freundlich und liebevoll sind und ihren Nächsten mit Respekt behandeln, ihr sollt wissen, dass das Himmelreich nicht das Eure sein wird. Ich kann euch niemals in Mein Königreich aufnehmen, dann, wenn ihr euren letzten Atemzug tut, wie sehr Mir dies auch das Herz brechen wird. Wenn ihr Mich nicht bittet, euch anzunehmen, und zwar vor eurem Tod, kann Ich euch nicht helfen, denn Ich kann nicht in euren freien Willen eingreifen. Wer auch immer euch sagt, Atheismus spiele keine Rolle, der ist ein Lügner. Die Wahrheit ist, dass nur diejenigen, die Mich annehmen und die Gott anerkennen, in Mein Königreich eingehen können.

So viele von euch, die solch ein verwirrtes Leben führen und glauben, dass alles gut gehen werde, haben viel zu lernen. Das ist der Grund, warum Mein Vater erlaubt hat, dass die Warnung stattfindet, denn ohne sie würden viele Seelen geradewegs in die Feuer der Hölle stürzen.

Seid dankbar, dass euch die Wahrheit gegeben wird, denn sehr wenige Meiner berufenen Diener predigen von den Gefahren des sündhaften Lebens, das ihr heute lebt, und von den schrecklichen Konsequenzen, die solch ein Leben mit sich bringen wird.

Eure heidnischen Praktiken werden euch in die Hölle bringen. Euer Atheismus wird euch von Mir trennen. Nur Umkehr und Reue können euch retten. Hört die Wahrheit und nehmt sie an, so unangenehm sie euch auch sein mag, — und euch wird das Geschenk des Ewigen Lebens gegeben werden — ein Leben, nach dem ihr euch gerade jetzt sehnt, das aber niemals das Eure sein wird, wenn ihr fortfahrt, falsche Götter anzubeten und Mich, Jesus Christus, abzulehnen. Die Wahl liegt allein bei euch. Niemand sonst kann diese Entscheidung treffen, denn Gott hat euch den freien Willen geschenkt, um zwischen Gut und Böse zu wählen, und Er wird euch diesen freien Willen niemals wegnehmen, selbst wenn ihr den falschen Weg wählt.

Euer Jesus

Samstag, 17. August 2013, 11:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, viele von denen, die mit einem starken Glauben und mit Liebe zu Mir, Jesus Christus, gesegnet sind, beginnen endlich, Meine Stimme zu erkennen, während Ich durch diese Botschaften zur Welt spreche.

Diejenigen, die ihr Leben damit verbringen, der Schlange sklavisch zu dienen, wissen ebenfalls, dass Ich es Bin, Der spricht. Und so nimmt die Schlacht, Meinen Heiligen Willen zu tun, auf der einen Seite, und der Wunsch der Feinde Gottes, Mich zu bekämpfen, ihren Anfang.

Jene, die planen, der Menschheit Leid zuzufügen, als Teil eines Bundes mit dem Tier, werden sich in Acht nehmen, dass man sie nicht diese Botschaften öffentlich anprangern sieht, denn wenn sie das tun, werden sie diesen Botschaften Glauben schenken. Stattdessen werden sie auf andere Weise Hass gegen Mich verbreiten, indem sie damit anfangen, den Glauben jener innerhalb Meiner Kirche zu zerstören. Sie werden die Herzen derer, die Mich lieben, gegen ihre Mitchristen kehren. Sie werden Heiden, New-Age-Hexen und Anbeter des Tieres eher umarmen als Christen, die an den abscheulichen heidnischen Ritualen Anstoß nehmen werden, die man in katholischen Kirchen und bald auch in anderen christlichen Kirchen vollziehen wird.

Diese Ereignisse stehen noch bevor. Bitte denkt nicht, dass die aktuellen Heiligen Messen oder Sakramente sich schon geändert hätten, obwohl sie sich sehr bald ändern werden. Wenn das geschieht, dann müsst ihr euch abwenden und Mich verteidigen.

Große Änderungen sind in den letzten paar Jahren von dem Übel der Freimaurerei in Meiner Kirche auf Erden geplant worden. Jetzt sind ihre Pläne, die bereits in den höchsten Rängen in den Kirchen bekannt gemacht worden sind, dabei, veröffentlicht zu werden. Sie werden enthüllt werden mit der Ankündigung, dass die Katholische Kirche jetzt modernisiert werde, damit diese in der heutigen neuen, aufgeschlossenen, liberalen Gesellschaft relevant werden könne. In dieser Ankündigung wird es heißen, dass unter die Vergangenheit ein Schlussstrich gezogen werde, und dann wird es heißen, dass das Motto (der Kirche) es sei, alle Glaubensbekenntnisse zu umarmen, um zu zeigen, dass sie nicht engstirnig sei. Diese Ankündigung wird in der ganzen Welt gefeiert werden, und die Medien werden über diese gute Nachricht auf ihren Titelseiten berichten, während sie zuvor die Katholische Kirche mit Abscheu betrachtet haben.

Die Saat Satans wird ausgegeben werden, und die neuen Zeremonien, wo die Form der Heiligen Messen verkehrt herum präsentiert werden wird, aber all die richtigen Sätze über Meine Passion durch Nonsens — durch leere Worte — durch leere Gefäße — durch leere Tabernakel — ersetzt sein werden. All Meine Kreuze werden durch die geheimen Symbole des Okkulten ersetzt werden.

Dies ist die Verwüstung, über die zum Propheten Daniel gesprochen wurde. (*) Dies ist — vielerorts — das Ende Meiner Heiligen Eucharistie und das Ende der Messe, wie ihr sie kennt. Aber Meine geliebten treuen Diener werden jetzt sich und die Erzeugung der Heiligen Hostien vorbereiten. Sie müssen das Heilige Missale (= Messbuch) beibehalten, die Gewänder, die Heilige Bibel und die Heiligen Kreuze. Diese werden alle ersetzt werden.

Ihr müsst euch schnell sammeln und planen, denn euch wird es nicht erlaubt sein, die Messe nach Meinem Willen zu lesen.

Ich werde euch führen, Meine heiligen Diener, wenn die Zeit kommt. An jene Christen, die glauben, dass dieser Gräuel nur in der Katholischen Kirche zu sehen sein wird: Wisst dann, dass alle christlichen Kirchen betroffen sein werden, bis sie alles, was Mich erwähnt, und alle Zeichen von Mir verbannen. Mit der Zeit werdet ihr dafür streng bestraft werden, wenn ihr Meinen Namen erwähnt.

Ihr werdet schockiert sein, wie schnell die scheinbar unschuldige, erneuerte, aber verunreinigte Kirche hinein in einen bösen Kult abfallen wird. Sie werden außergewöhnliche Anstrengungen unternehmen, um diejenigen zu bestrafen, die sich ihrer menschengemachten, heidnischen Neue-Welt-Religion widersetzen werden.

Christen und Juden werden das Hauptziel des Hasses sein, und sie werden wegen ihrer Religion verfolgt werden.

Statt ängstlich zu sein, rufe Ich euch auf: Seid vorbereitet, für Meinen Namen zu kämpfen. Vergesst niemals, wie sehr Ich noch immer gehasst werde. Wisst, dass, wenn ihr Mir in diesen bevorstehenden Zeiten folgt, euer Kreuz viel schwerer sein wird als das jener, die vor euch kamen.

Euer Jesus

(*) z. B. Daniel 11, 31

Es werden auch von seinen Truppen zurückbleiben und das Heiligtum, die Festung, entweihen und das beständige Opfer abtun und den Greuel der Verwüstung aufstellen. 

oder z. B. Daniel 9, 27

Und man wird vielen den Bund schwer machen eine Woche lang und mitten in der Woche Schlacht und Speisopfer aufhören lassen, und auf der Zinne werden Greuel des Verwüsters aufgestellt, bis daß sich die bestimmte Vertilgung über die Verwüstung ergossen hat.

Dienstag, 24. September 2013, 22:44 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, jede auf Erden lebende Seele hat einen sehr starken Instinkt, Gott in ihrem Leben zu suchen. Diejenigen, die Gottes Liebe in ihrer allerreinsten Form finden, erhalten dieses Geschenk, weil sie demütig sind und die Tatsache akzeptiert haben, dass alle Ehre Gott gehört.

Wohingegen Heiden in ihrem Streben nach spirituellem Frieden mehr nach der Schöpfung des Wahren Gottes suchen als nach ihrem Schöpfer. Statt sich vor Gott, Meinem Vater, dem Allmächtigen, dem Schöpfer aller Dinge, niederzuwerfen, liegen sie flach auf ihrem Angesicht vor falschen Göttern, unter anderem auch vor den Wundern, die Gott für die Welt geschaffen hat: Erde, Sonne, Mond und Sterne. Sie vergöttern diese großen Wunder und glauben dann, dass ihnen dieses Tun große Kräfte verleihen werde. Was sie suchen, ist eine Form spiritueller Erleuchtung, die ihnen, so hoffen sie, Freude und Frieden bringen werde. Viele öffnen dann — durch Meditation und Yoga — ihren Geist und ihre Seele, um dem Geist des Bösen zu erlauben, dass er sie verdirbt. Sie glauben fälschlicherweise, dass irgendeine andere Kraft, die sich von der Kraft unterscheidet, die von Gott, dem Allerhöchsten, kommt, ihnen den Frieden bringen kann, nach dem sie sich sehnen.

Wisset jetzt: Es gibt nur einen Gott. Jede andere Form von Verherrlichung läuft auf das Heidentum hinaus. Ganz gleich, was sie sagen oder wie sie ihre Handlungen rechtfertigen, sie laden Satan ein, in ihre Seele einzudringen, und sobald er Zugang erhält, werden er und die Dämonen, die er schickt, diese Seele nicht mehr in Ruhe lassen. Sie werden diese Seelen quälen, sie mit Lügen erfüllen und sie glauben lassen, dass sie eine besondere Begabung besitzen. Einige glauben, sie könnten andere heilen, durch solche Praktiken wie Reiki, während das, was sie tun, aber stattdessen andere verdirbt, einschließlich der Unschuldigen. Wenn Heiden singen, um spirituelle Begabungen an sich zu ziehen, sagen sie, dass dieser Gesang ihnen Frieden bringe. Obwohl dies viele glauben, wisset, dass innerhalb kurzer Zeit — sobald der Geist des Bösen einmal in ihren Geist Eingang gefunden hat — sie aufgewühlt werden und keine Atempause mehr finden werden. Sie sind auf der ständigen Suche nach sämtlichen Vergnügen der Sinne, und alles, was sie im Gegenzug empfangen werden, wird eine Finsternis der Seele sein.

Heidentum bringt eine schreckliche Unruhe, und in Ländern, wo die Heiden zu den falschen Göttern schreien, ziehen sie den Zorn Meines Vaters auf sich. Viele solcher Seelen verstehen nicht, was sie tun, aber erkennt sie an der Art ihres Körperschmucks, wobei sie sich selbst als heilige Gefäße betrachten in den Augen der falschen Götter, die sie vorgeben zu verehren. Liebe, Demut oder persönliche Opfer zum Wohl anderer werden fehlen, denn sie verehren nur die Sinne. Sie verstehen nicht, dass ihre Seele ein Geschenk Gottes ist, und so geben sie diese weg in der Jagd nach Vollkommenheit, die sie niemals erlangen können.

Während der „Warnung“ werde Ich in diesen Seelen die Wahrheit bezüglich dessen, Wem sie gehören, wachrufen. Betet, dass sie Meine Hand der Barmherzigkeit annehmen werden. Wehe jenen Christen, die Mich verlassen haben zugunsten eines New-Age-Heidentums. Sie sind diejenigen, die Meine Barmherzigkeit nicht wollen, und die es lieber vorziehen, sich im Unsinn zu versuchen, weil es ihr Ego nährt, wenn sie glauben, dass sie die Macht haben, spirituelle Dinge zu kontrollieren. Während sie auf diese Weise persönliche Vollkommenheit suchen, schneiden sie sich selbst vollständig von Gott ab. Damit öffnen sie dem Teufel die Türe, der sie verführen und hypnotisieren wird durch den Anreiz abergläubischer Versprechungen, die dazu führen, dass ihre Seelen öd und unfruchtbar werden, wo die Liebe Gottes nicht gedeihen kann.

Euer Jesus

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:48 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, von Anfang an, als Ich die Geheimnisse des Buches der Wahrheit enthüllt habe, habe Ich dir gesagt, dass dieses Buch den Propheten vorausgesagt worden ist — insgesamt dreien (*) — die symbolhaft sind für die Allerheiligste Dreifaltigkeit. Ich sage euch diese Dinge nicht, um euch Angst einzuflößen. Ich sage euch diese Tatsachen, damit ihr Mir vollkommen vertrauen werdet.

Meine Tochter, der Plan Meines Vaters, Bekehrung zu verbreiten, begann in dem Moment, als diese Mission begann. Diese Bekehrung in einer Zeit großen Glaubensabfalls, großer Gleichgültigkeit und beschämender Interesselosigkeit gegenüber dem Wort Gottes ist dringend notwendig. Gottes Kindern wurde die Wahrheit im Allerheiligsten Buch (d.h. in der Heiligen Schrift) gegeben, aber viel von dem, was darin enthalten ist, hat kaum Einfluss auf die Menschen in der Welt von heute. Wie könnte es auch? So viele werden von dem abgelenkt, was der Unterhaltung dient, sind leicht zu amüsieren und schnell dabei, nach allem zu greifen, was Spannung und Spaß verspricht. Selbst die Wahrheit über die Erschaffung des Menschen wurde geleugnet. Stattdessen ersetzten sie die Wahrheit durch einen lächerlichen Glauben an viele falsche selbstgemachte Götter. Dass sie Magie praktizieren und sich böse mit Okkultem beschäftigen, hat die Aufmerksamkeit vieler angezogen und die Phantasie derjenigen angefeuert, die in ihrem Leben sensationsgierig sind.

Dann gibt es jene, die ihr Wissen von der geistigen Welt missbrauchen und die viele Seelen dazu gebracht haben, sich von Mir zu entfernen. Um sich selbst mit spirituellen Gaben Vollmacht zu geben, laden diese armen Seelen stattdessen den Geist des Bösen ein, wenn sie die Geister derjenigen anrufen, die in die Hölle gefahren sind. Diese Geister werden sie nur in ein Netz ziehen, aus dem sie sich niemals selbst befreien werden. Diejenigen, die sich in New-Age-Praktiken, Zauberei, Tarot-Karten und Hellsehen versuchen, werden für andere Menschen die Ursache von furchtbaren Bedrängnissen sein, obwohl sie sich in vielen Fällen nicht des Schadens bewusst sind, den sie anrichten. All diese Menschen, die falsche Götter über den Einen Wahren Gott stellen, sind des Heidentums schuldig — ein abscheuliches Verbrechen —, weil sie die Wahrheit kannten, bevor sie sich von ihr abwandten.

Dann gibt es diejenigen, die andere verfluchen, wenn sie sich im Satanismus versuchen. So verdorben sind sie, dass sie Mich ständig verhöhnen und derart böse Handlungen ausführen, weil sie bereits einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben. Nichts von dem, was Ich tue, wird sie ändern. Oh, wie weine Ich doch solch bittere Tränen über diese armen irregeleiteten Seelen!

Dann gibt es diejenigen, die Mich kennen, die aber wenig Zeit in Meiner Gesellschaft verbringen. Sie machen Mich sehr traurig, denn sie nehmen ihr Seelenheil als selbstverständlich hin. Sie glauben, dass sie ein naturgegebenes Recht auf Ewiges Leben haben, aber sie glauben nicht, dass sie es sich verdienen müssen. Viele von ihnen sind so überheblich, dass sie sich nicht um die Sakramente scheren und den Zehn Geboten kaum Beachtung schenken, weil sie nicht glauben, dass diese für sie heute gelten. Die meisten glauben nicht an die Hölle oder das Fegefeuer. Sie gehen einen sehr gefährlichen Weg. Bald werden sie sogar noch mehr getäuscht werden, wenn sie mit einer neuen verwässerten Lehre gefüttert werden, die von Meinen Feinden eingeführt werden wird. Sie brauchen jetzt viel Gebet.

Schließlich gibt es noch jene, die Mir am nächsten sind und die sich in allen Heiligen Dingen auskennen. Dies sind die Seelen, die Mir großen Trost bringen und auf die Ich Mich stütze. Doch gibt es solche unter ihnen, die die Wahrheit nicht leben. Sie predigen die Wahrheit, praktizieren aber nicht die Grundlagen Meiner Lehren. Sie lieben andere Menschen nicht so, wie sie es sollten. Sie schauen auf diejenigen herab, von denen sie denken, dass sie über alle heiligen Dinge weniger Bescheid wissen als sie. Einige halten sich selbst den anderen überlegen und von Gott mehr geliebt. Diese Heuchler machen Mich am meisten wütend, denn sie versagen darin zu erkennen, wie sie in Meinen Augen sündigen.

Ihr seht also, die Wahrheit darf niemals für selbstverständlich hingenommen werden. Euch allen wurde die Wahrheit gegeben, aber viele von euch haben sie vergessen. Sie langweilt euch. Sie ist euch zu mühsam — zu zeitaufwändig —, denn viele von euch sehen die Wahrheit als etwas, das in eurem beschäftigten Alltag heute nicht mehr relevant ist. Viele von euch werden Mich verleugnen und Mich dann schließlich völlig zurückweisen, wenn ihr mit Lügen genährt werdet von denen, die euch vom Heil wegführen wollen. Deshalb müsst ihr die Wahrheit noch mal von vorn lernen.

Es kann nur eine einzige Wahrheit geben, und das ist die Wahrheit, die von Anfang an von Gott festgelegt worden ist.

Euer Jesus

(*) "Das Buch der Wahrheit" wurde den beiden Propheten Daniel und Johannes vorausgesagt. Wer der dritte Prophet ist, ist noch unklar.

Mittwoch, 11. Juni 2014, 00:25 Uhr

Meine liebste Tochter, Mein Wunsch ist es, dass jetzt jeder Einzelne von euch auf den Ruf der Allerheiligsten Dreifaltigkeit antwortet. Die Macht der Allerheiligsten Dreifaltigkeit liegt jenseits jeglicher menschlicher Einmischung, und durch die Gnade Meiner Liebe wende Ich Mich an die Menschheit, um die Wahrheit öffentlich kundzutun.

Fürchtet euch nicht vor eurem Vater, denn Ich Bin euer und ihr seid Mein. Alle Macht liegt in Meinen Händen, und Ich mache große Ausnahmen, um die Welt zu vereinen. Viele Seelen sind Mir gegenüber gleichgültig. Sie meiden Mich, leugnen Meine Existenz und beleidigen Meine Göttlichkeit, indem sie falsche, aus geschmolzenem Gold hergestellte Götter vor Mich platzieren. Alles, was aus Lehm entstanden ist, wird durch neues Leben ersetzt werden. Nichts auf dieser Erde ist ewig. Alles wird wieder zu Staub. Alles, was ewig ist, ist nicht von eurer Welt. Ich schuf den Menschen nach Meinem Ebenbild. Ich hauchte euch Leben ein, und euch wurde der Atem gegeben — und Ich Bin es, Der das Leben hinwegnehmen wird. Alles beginnt und endet mit Mir — und kein Mensch kann oder wird Mir vorschreiben, wie Ich Meine Kinder vereinen werde. Dies ist Meine Aufgabe — nicht eure. Meine Pläne zur Rettung von Seelen — der Guten, der Bösen und der Elenden —, werden nicht zerstört werden. Beschädigt vielleicht, aber niemals zerstört, denn alles, was Ich sage, wird sein, und alles, was Ich wünsche, wird geschehen.

Ich kenne jeden Einzelnen von euch, da ihr aus Meiner Liebe heraus geboren seid. Was auch immer eure Lebensumstände sind, sie haben sich aufgrund Göttlicher Vorsehung entwickelt, und es gibt für alles einen Grund. Diejenigen von euch, die Mich nicht kennen: Ihr gehört ebenfalls Mir, denn Ich habe euch erschaffen. Ihr habt euch nicht aus den Tierarten heraus entwickelt. Das zu glauben ist Selbstbetrug und dient nur als ein Mittel, vom Betrüger in euer Herz gepflanzt, um Mich zu leugnen. Indem ihr Mich, euren Ewigen Vater, leugnet, leugnet ihr das ewige Heil. Und durch das Leugnen der Wahrheit Meiner Existenz werdet ihr euch selbst abtrennen von einer Existenz in ewiger Herrlichkeit.

Alle Barmherzigkeit ist Mein. Ich überhäufe jene mit Meiner Barmherzigkeit, deren Herzen rein sind, die Liebe in ihren Seelen haben, weil sie Mir erlaubt haben, in sie einzutreten. Das Haupthindernis für die Erlangung Ewigen Lebens ist der Stolz der Menschheit. Stolz ist die größte Barriere, euch mit Mir zu vereinen. Ihr mögt Mich vielleicht kennen, durch Meinen Sohn, ihr mögt vielleicht Mein Wort verstehen, aber ihr praktiziert nicht das, was euch gelehrt worden ist. Die Liebe kommt von Mir. Wenn in der Seele Stolz herrscht, dann stirbt die Liebe in der Seele und an ihre Stelle tritt der Hass. Stolz kommt von Satan, und Stolz ist Mir ein Gräuel, ebenso wie er Mich betrübt.

Erlaubt Mir, euch zu lieben, indem ihr Mein Wort annehmt und die Geschenke, die Ich der Welt durch das größte Opfer, den Kreuzestod Meines Sohnes, gegeben habe. Ich habe euch das Leben gegeben. Ich habe euch Mich Selbst gegeben, indem Ich Meinen Sohn offenbart habe. Ich habe Mich Selbst erniedrigt, in Demut vor euch, um die Sünde des Stolzes zu besiegen. Ich habe euch durch die Propheten gelehrt. Ich habe euch das Geschenk des freien Willens gegeben, aber ihr habt ihn missbraucht, um eure eigenen Begierden und Wünsche zu befriedigen. Das Geschenk des freien Willens hat einen doppelten Zweck: um euch die Freiheit zu geben, eure eigene Wahl zu treffen, so dass ihr nicht aus Angst, sondern aus Liebe zu Mir kommt, und um die Macht des Teufels zu besiegen. Es ist euer freier Wille, nach dem Satan am meisten giert, und er wird jede Täuschung einsetzen, um euch dazu zu bringen, ihm euren freien Willen zu übergeben. Wenn Seelen das tun, durch die Sünde des Stolzes, durch New-Age-Praktiken und den Okkultismus, dann werden sie vom Teufel versklavt. Er wird dann in den Seelen, die ihm ihren freien Willen übergeben, jede einzelne seiner Eigenschaften offen zeigen. Ihr werdet sie an ihrem Verhalten erkennen. Aber das deutlichste Zeichen, dass sie ihren freien Willen dem Teufel übergeben haben, ist, wenn diese Seelen ständig suchen, Meinen Sohn, Jesus Christus, und Seine Mutter, die Unbefleckte Jungfrau Maria, die Mutter der Welt, öffentlich zu verspotten. Satan verachtet Sie beide.

Wenn ihr stattdessen den freien Willen, den Ich euch gegeben habe, zum Wohle eurer Seele nutzt und um einander zu lieben, ist dies ein mächtiges Mittel, um die Macht Satans zu schwächen. Aber es sind jene Seelen, welche Mir das Geschenk ihres freien Willens geben — durch Meinen Sohn, Jesus Christus —, die Mir das mächtigste aller Geschenke geben. Durch diese Seelen werde Ich den Teufel überwältigen, und mit ihrer Hilfe werde Ich die Seelen derer retten, die sich von Mir vollkommen getrennt haben.

Das ist Mein Versprechen: Ich werde die Seelen selbst der hoffnungslosesten Fälle retten durch die Opfer jener, die Mir ihren freien Willen schenken, durch Meinen Sohn, Jesus Christus.

Euer Ewiger Vater

Gott der Allerhöchste

Samstag, 14. Juni 2014, 12:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es gibt nur einen Gott — Gott den Vater, Gott den Sohn und Gott den Heiligen Geist — drei eigenständige Personen in Einer. Es sind nicht drei getrennte Wesenseinheiten, denn Wir sind Eins — Gott, der Vater, Schöpfer von Allem, Gott, der Sohn, wie Er sich offenbarte, um unter euch zu leben, und Gott, der Heilige Geist, Der der Menschheit als das Geschenk gegeben ist, mit dem die Wahrheit eure Herzen mit Wissen, neuem Leben und der Macht Meiner Liebe erfüllt.

Wenn ihr zu Mir kommt, kommt ihr zu Meinem Vater. Wenn der Heilige Geist euch ruft, kommt Er aus dem Vater. Alles kommt von Gott. Ihr dürft niemals irgendeinen anderen Gott anbeten außer den Dreifaltigen Gott. Aber wisset dies: Um den Vater zu kennen, müsst ihr Gott den Sohn anerkennen, denn ohne Mich, Jesus Christus, könnt ihr den Vater nicht kennen.

Gott liebt alle Seine Kinder, aber Seine Kinder lieben Ihn nicht so, wie sie es sollten. Das ist in Ordnung, denn durch Mich werden sie Teil Meines Neuen Königreiches auf Erden werden. Dann gibt es diejenigen, die dem Teufel folgen und ihm wissentlich ihren freien Willen schenken. Daraufhin haben sie keine Kontrolle mehr über ihre Handlungen, denn die bösen Geister in ihnen benutzen sie, um andere schwache Seelen anzuwerben. Diese Seelen beten nicht Gott an — stattdessen beten sie Satan an. Ich bitte euch eindringlich: Helft Mir, diese armen, unglücklichen Seelen zu retten, denn sie sind nicht mehr in der Lage, frei zu entscheiden, um ihre eigenen Seelen zu retten. Ich wünsche, dass ihr — durch euer Gebet — um die Befreiung von Seelen aus ihrer (satanischen) Gefangenschaft bittet, damit sie zu Mir zurückkommen.

Kreuzzuggebet (157) „Für Seelen in Gefangenschaft“:

„O lieber Jesus, befreie jene Seelen, die Sklaven von falschen Göttern und von Satan sind. Hilf uns, durch unsere Gebete, ihnen Befreiung von der Qual der Besessenheit zu bringen.

Öffne die Tore ihres Gefängnisses und zeige ihnen den Weg zum Reich Gottes, bevor sie von Satan als Geiseln in den Abgrund der Hölle gerissen werden.

Wir bitten Dich, Jesus, bedecke diese Seelen mit der Kraft des Heiligen Geistes, damit sie die Wahrheit suchen, und hilf ihnen, den Mut zu finden, den Fallstricken und der Bosheit des Teufels den Rücken zu kehren. Amen.“

Das Problem, das die Seelen erfahren, die falsche Götter anbeten, ist, dass sie sich dem Geist des Bösen öffnen, der nur einen winzigen Bruchteil ihres freien Willens benötigt, um sich ihrer zu bemächtigen. Falsche Götter bringen Seelen in schreckliche Gefahr. Die größte Gefahr, die auf sie lauert, ist, dass sie glauben, solche Praktiken seien normal, gesund für ihren Geist und ein Mittel, um in ihrem Leben Frieden und Ruhe zu finden. Alles, was sie finden werden, ist Schmerz und Leid.

Seid gewarnt vor den Gefahren, okkulten Praktiken und New-Age-Praktiken zu folgen, denn sie sind nicht von Mir. Nur indem ihr Mir, Jesus Christus, folgt, könnt ihr Ewiges Leben haben. Das Gegenteil von Leben ist Tod. Der Tod des Körpers bedeutet nicht das Ende eurer Existenz. Eure Existenz ist für die Ewigkeit. Ewiges Leben kommt nur durch Mich. Ewiger Tod kommt von Satan.

Euer Jesus

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:20 Uhr

Meine liebste Tochter, Meine Kinder müssen wissen, dass es nur einen Gott gibt. Nur einen einzigen. Jeder andere existiert nur in den Köpfen der Menschen. Alle anderen Götter sind ein Gräuel in Meinen Augen, und der Mensch, der der Versuchung erliegt, falsche Götter anzubeten, dient nur dem Teufel, der seine Freude daran hat, wenn der Mensch aus dem Stande der Gnade fällt.

Ich Bin der Anfang und das Ende. Nichts kann sich gegen Mich behaupten. Selbst die Dämonen und gefallenen Engel, die Ich in den Abgrund geworfen habe, werden niemals stehen und Mich herausfordern, denn diese Macht ist ihnen nicht gegeben.

Der fehlbare Mensch hat so viele Religionen gegründet und damit große Verwirrung gestiftet. Von Anfang an sprach Ich mit Einer Stimme, und bis zum Ende kann es nur diese Eine Stimme geben. Die Welt ist Mein, denn Ich habe sie erschaffen. Ich schuf jedes Lebewesen. Ich habe auch Meine himmlische Hierarchie erschaffen, aus der Ich jene Engel hinausgeworfen habe, die sich Mir widersetzt und Mich verraten haben. Viele dieser gefallenen Engel kommunizieren mit jenen von Meinen Kindern, die eine New-Age-Variante der Spiritualität geschaffen haben. Ich warne jene von euch, die falsche Götter anbeten, indem sie sich mit solchen Praktiken beschäftigen. Durch diese Art der Spiritualität öffnet ihr eure Seele bösen Geistern, deren einziger Wunsch es ist, eure Seele zu zerstören.

Diese falschen Engel sind Dämonen, als lebendige Geistwesen des Lichts getarnt, und sie werden euch dazu verleiten, an Irrtümer zu glauben. Jede Lüge über Meine Himmlische Hierarchie wird euch vorgesetzt werden, so dass ihr all eure Bedürfnisse Satan und den bösen Geistern zu Füßen legen werdet. Das Einzige, was sie tun, ist, sich wie wilde Tiere auf eure Seele zu stürzen, damit ihr am Ende leer und ohne jegliche Liebe dasteht. Wenn ihr solche Götzen anbetet, werdet ihr anfangs ein falsches Gefühl von Frieden empfinden. Dämonen können euch solche Kräfte geben, aber diese sind nur von kurzer Dauer. Denn sobald sie Zugang zu eurer Seele erlangen, werden sie euch quälen und zu dämonischen Handlungen aufstacheln.

Ich Bin all das, was am Anfang war, und Ich Bin das Ende. Alles beginnt und endet mit Mir. Wenn ihr wegen eures selbstsüchtigen Strebens nach Vergnügen, Macht und Kontrolle über euer Schicksal falsche Götter Mir vorzieht, dann seid ihr schuldig, Mein erstes Gebot zu brechen.

Ohne Mich könntet ihr nicht existieren. Ohne Mich habt ihr keine Zukunft. Ohne Meinen Sohn könnt ihr nicht zu Mir kommen. Lehnt Meinen einzigen, geliebten Sohn, Jesus Christus, den Wahren Messias ab, und ihr lehnt Mich ab.

Zum ersten Mal wurde der Welt die Wahrheit gegeben, als das Heidentum noch weit verbreitet war. Dann wurde die Wahrheit der Welt mit der Geburt Meines Sohnes gegeben, und Generationen wurden bekehrt. Jetzt wird die Wahrheit der Welt wieder gegeben, weil der große Glaubensabfall den Seelen derjenigen, die an Meinen Sohn glauben, den Atem nimmt, und weil in der jetzigen Zeit das Heidentum wiederum weit verbreitet ist. Genauso wie es am Anfang war, als Ich von undankbaren Menschen abgelehnt wurde, so wird es auch am Ende sein, wenn sich die Herzen der Menschen zu Stein verwandeln werden und sie ihre Seelen aus freien Stücken dem Teufel übergeben. Dann wird die Welt, wie ihr sie kennt, nicht mehr existieren, weil dann der Neue Himmel und die Neue Erde eins werden. Schließlich wird wieder Frieden herrschen, und Ich werde diejenigen vereinen, die sich entscheiden, mit Mir zu kommen.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Samstag, 6. Dezember 2014, 14:20 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wie kommt es, dass jene, die Meine Existenz oder die Göttlichkeit Meines Ewigen Vaters nicht anerkennen, so bereitwillig falsche, selbstgemachte Götter annehmen?

Wenn Seelen, die Meine Existenz leugnen, Meine Gegenwart fühlen, dann verspüren sie einen Drang nach Vergeltung, ohne dabei Gewissensbisse zu haben. Sie werden über Meine Gegenwart spotten und sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit ins Lächerliche ziehen, sei es in Meiner Kirche, in Büchern; im Wort (d.h. in der Heiligen Schrift) oder wenn Ich in anderen Seelen gegenwärtig Bin. Die Gegenwart Gottes ist allmächtig, und sie wird von jenen Seelen, die sich in der Finsternis befinden, auf die schmerzhafteste Weise empfunden. Dies ist der Grund, warum sie bei jeder Erwähnung Meines Namens so giftig reagieren. Diese Menschen bringen Mir einen tief verwurzelten Hass entgegen und übersehen dabei, wie sie denn jemanden hassen können, der in ihren Augen gar nicht existiert.

Ich warne all diejenigen, die sich mit falscher Spiritualität befassen bzw. etwas verehren oder verfolgen, das nicht von Mir kommt. Wenn ihr eure Seele einer spirituellen Welt öffnet, die nicht von Mir stammt, dann lasst ihr Dämonen ein, die euch listig in ihre dunkle Welt locken. Wenn ihr glaubt, durch New-Age-Praktiken zu innerem Frieden zu gelangen, so wird dieser nur von kurzer Dauer sein. Und je intensiver ihr euch damit beschäftigt, umso schneller werdet ihr einen Zustand erreichen, in dem euer Gewissen von den Feinden Gottes beherrscht wird, bis ihr schließlich nicht mehr in der Lage seid, euch selbst aus ihren Fängen zu befreien. Ihr werdet niemals Frieden finden, wenn ihr falsche Götter anbetet.

Die Welt ist durchsetzt von verkehrten Lehren, Göttern und Religionen. Es gibt nur einen wahren Gott, und zu Ihm könnt ihr nur kommen, indem ihr das Große Opfer anerkennt, das Er gebracht hat, als Er Mich, Seinen einzigen eingeborenen Sohn, sandte, um euch die Erlösung aus den Fallstricken des Teufels zu bringen.

Denjenigen, die Mich kennen, die aber auch mit falschen Lehren herumspielen, sage Ich: Wenn ihr euch New-Age-Praktiken zuwendet, dann verleugnet ihr Mich. Sollte Meine Kirche andere Glaubensbekenntnisse anerkennen, die nicht von Mir sind, dann verübt sie Verrat an Mir.

Die Zeit, in der Meine Geburt gefeiert wird, indem man seine Verbundenheit mit anderen, nicht von Mir stammenden Religionen bekundet, wird eine Zeit sein, in der die Wahrheit am schlimmsten verraten wird.

Euer Jesus

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum