Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Samstag, 25. Juni 2011, 16.00 Uhr

Anmerkung der Seherin: Kurz bevor ich diese Botschaft erhielt, hatte Ich gerade den Barmherzigkeitsrosenkranz beendet, als plötzlich der Heilige Geist mir ankündigte, dass ich eine Botschaft von Gott Vater erhalten sollte. Ich zitterte aufgrund der Nervenanspannung. Ich stellte dann die Frage: “In wessen Namen kommst Du?“ Dies war die Antwort:

Ich komme im Namen Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, des Erlösers der Menschheit. Ich bin Gott, der Vater, und Ich spreche zum ersten Mal zu dir. Meine auserwählte Tochter, Ich spreche heute zu dir, damit Ich die Menschheit über die Liebe informieren kann, die Ich für alle habe.

Viele kennen Mich nicht. Sie denken, dass sie Mich kennen, aber für Millionen Meiner Kinder bin Ich bloß ein gesichtsloses Wesen. So wenig wissen sie von Meinem Verlangen, ihnen zu erlauben, Mich so zu lieben, wie es immer Meine Absicht war.

Mein Name wird in der Welt von vielen nachlässig verwendet, die nicht anerkennen, dass die Welt und seine Geschöpfe von Meiner Hand gemacht wurden. Denn diejenigen, die das tun, sind verwirrt darüber, wer Ich bin, und haben etwas Angst vor Mir. Man braucht Mich nicht zu fürchten; denn Meine Liebe ist rein für alle Meine Kinder. So sehr liebe Ich euch, dass Ich das größte aller Opfer brachte, um euch in Meine Arme zurückzuholen und euch die Gelegenheit zu geben, aus der Umklammerung des Betrügers gerettet zu werden: Ich sandte Meinen geliebten Sohn, Jesus Christus, in die Welt, damit ihr die Wahrheit der Liebe verstehen konntet. Diese Liebe wird, wenn ihr sie entgegennehmt, euch alle retten.

Mein Herz ist gebrochen, weil so viele von euch sich Mir nicht zuwenden werden und Mir nicht ihre Liebe zeigen werden. Ich sehne Mich danach, dass ihr euch Mir einfach zuwendet und Mich um Hilfe bittet. Ihr braucht Meine Liebe nicht zu fürchten; denn durch Meine Liebe wurde euch der erste Atem gegeben. Ich schuf jeden von euch nach Meinem Abbild, damit Ich eine Familie haben kann. Ich schuf die Welt aus reiner Liebe, damit ihr, Meine Kinder, dieses Paradies mit Mir teilen könnt. So liebevoll war dieses erschaffen worden, dass jedes einzelne Detail so sorgfältig gestaltet wurde.

So glücklich war Ich, als das Paradies auf Erden geschaffen worden war, dass die Engel jubelten und der Himmel von den Flammen der Liebe erleuchtet war, die kein menschliches Wesen jemals wird ergründen können. Und dann wurde es zerstört, durch die Sünde, die von der Schlange verursacht wurde.

Meine Kinder, lasst es Mich erklären. Die Zeit ist für Mich gekommen, um das Paradies zurückzufordern, das Ich liebevoll erschaffen habe, damit wir wieder eine Familie werden können.

Eine innige Familie aufgrund der starken Bande der Liebe, die sie zusammenhalten werden.

Dieses Neue Paradies auf Erden ist jetzt für alle Meine Kinder geplant.

Es wird tausend Jahre auf Erden währen, und kein Einziger darf ausgeschlossen werden; denn das würde Mir das Herz brechen. Mein geliebter Sohn, Jesus Christus, und der Heilige Geist versuchen intensiv, euch in Meine liebevolle Herde zurückzubringen, damit das Paradies, das am Anfang geschaffen wurde, noch einmal als das größte aller Geschenk entstehen kann, damit Meine Kinder es genießen.

Dieses Paradies wird ein Ort der Liebe, der Schönheit und der Herrlichkeit sein und wird das Zuhause für alle sein, die an Herz und Seele rein sind. Es ist jeder einzelnen Seele auf Erden vorbehalten und es ist das Ziel, das in jeder einzelnen Seele auf Erden enthalten ist, einschließlich derjenigen, die das nicht begreifen.

Mein Sohn spricht zu der Welt und bereitet sich vor, Seine große Barmherzigkeit während der „Warnung“ zu zeigen, um allen Sündern eine Chance zu geben, das Neue Paradies auf Erden zu genießen.

Ihr müsst auf Meine Stimme hören. Ich rufe euch alle auf, acht zu geben. Kehrt zurück zu Mir. Akzeptiert, dass Ich existiere. Dass Ich der Ursprung von allem Leben bin, von der ganzen Schöpfung, von der ganzen Herrlichkeit. Wenn ihr das tut, dann werdet ihr in Meinem Paradies auf Erden begrüßt werden, das alles bietet, wovon ihr nur träumen könnt. Hört auf Meinen Sohn und die Botschaft, die Er der Welt gibt, um euch alle zu bekehren. Für jene, die sogar dann nicht darauf hören werden oder die den Weg der abscheulichen Sünde fortsetzen werden: Es wird keine Barmherzigkeit gezeigt werden.

Ich bin der Gott der ganzen Schöpfung. Ich bin der Gott der Liebe, des Erbarmens. Ich bin auch der Gott der Gerechtigkeit. Meine Hand wird auf die Menschheit niederfallen, die sich aufgrund der bösen Treue zum Teufel weigert, dem Weg der Liebe und Wahrheit zu folgen.

Denn jetzt ist für Mich die Zeit gekommen, Mein Glorreiches Königreich zurückzufordern, was kein Mensch durch die Sünde aufhalten wird. Sollten sie es versuchen, werden sie für immer verloren sein.

Ich bin euer Gott, euer Schöpfer. Meine Liebe stirbt niemals. Sie steht in Flammen und ist voll von tiefer Zärtlichkeit für euch, um euch zu Mir zurückzubringen, zu dem Erbe, das Ich so liebevoll geschaffen habe. Aufgrund der Sünde werden viele Meiner Kinder ihr Recht auf dieses Erbe verwirken und zurücktreten, um jene, die Mich wirklich lieben, ohne Hindernis durch das Tor eingehen zu lassen.

Bitte, Kinder, lehnt Meinen Appell an die Menschheit nicht ab. Nehmt die Barmherzigkeit an, die jetzt von Meinem geliebten Sohn angeboten wird.

Nehmt sie mit offenen Armen an.

Gott Vater

Schöpfer und Urheber aller Dinge

Anmerkung der Visionärin: „Während der Botschaft weinte ich ununterbrochen, während meine Hand schrieb und schrieb, ohne aufzuhören.“

Samstag, 23. Juli 2011, 17:15 Uhr
Zweite Botschaft von Gott Vater

Ich komme im Namen Meines geliebten, kostbaren Sohnes Jesus Christus.

Meine auserwählte Tochter, obwohl du manchmal zauderst, dich dem Ruf Meines geliebten Sohnes zu öffnen und zu hören, was Er zu sagen hat, wurdest du doch aufgrund des Geschenkes, das du Ihm gegeben hast, in Meinen Augen erhöht. Dein Geschenk, eine Sühneseele zu werden, um Millionen von Seelen retten zu helfen, rührt Ihn zu Tränen der Freude und Erleichterung: Denn so viele Seelen gehen an das Feuer der Hölle verloren, jeden Tag, jede Sekunde und während jedes Atemzugs, den du machst.

Mein Sohn verlangt jetzt deine totale Unterwerfung, Meine Tochter. Zögere nicht, Seinen Befehlen zu gehorchen. Dein Herz ist voll von Liebe und Erbarmen nicht nur für Meinen kostbaren Sohn, sondern auch für alle Meine Kinder. Vom Heiligen Geist berührt, wirst du jetzt augenblicklich Liebe für Fremde fühlen, in denen du Mein Licht sehen wirst. Dir, Meine Tochter, sind die Gnaden gegeben worden, sowohl die Liebe als auch das Böse in allen zu sehen. Du wirst auch in der Lage sein, in armen, irregeleiteten Seelen schnell die Sünde zu erkennen.

Denn diese Arbeit bedeutet jetzt, dass du dich mit allem Schutz umgeben musst. Meine Tochter, Ich werde dich und deine Lieben schützen; denn jetzt wirst du vom Teufel viel stärker ins Visier genommen werden. Bete und bitte Mich jetzt jeden Tag um diesen Schutz, und du wirst von der Intensität der Verfolgung verschont werden. Du musst Mich jetzt anrufen, dir zu helfen, diese Botschaften zu verbreiten, damit die Stimme Meines Sohnes gehört und in der Art geehrt wird, wie es sein sollte.

Meine Botin, Meine Tochter, du verstehst bisher wenig bezüglich dessen, was von dir verlangt wird. Es kann dir nur so viel Information auf einmal gegeben werden. Du wirst jetzt von Mir inspiriert werden und du wirst unter Meiner Führung die vorhergesagten Prophezeiungen erfüllen, wenn das Wort Meines Sohnes unter den Menschen verbreitet wird, gleich wie das Evangelium. Jeder Mensch wird das Wort Meines Sohnes hören, bevor die Zeit für Seine Rückkehr kommt. Du wurdest mit dieser Aufgabe betraut und für dieses Geschenk musst du dein Haupt beugen in Anerkennung dieses glorreichen Ersuchens vom Himmel.

Meine Tochter, du wirst in jeder Weise unterstützt werden, aber du musst Meinem Sohn jederzeit gehorchen. Erhebe dich jetzt, Meine Tochter; denn der Mensch muss das Wort der Warnung hören, das Mein Sohn übermittelt, damit die Seelen nicht die Qualen der Hölle zu erleiden haben, sollten sie in Todsünde sterben, ohne dass ihnen vorher die Chance gegeben wird, durch die „Warnung“ von Meinem Sohn gerettet zu werden.

Lass Meinen Frieden jetzt deine Seele durchströmen. Mein Herz umfängt jede Bewegung, die du machst. Habe niemals das Gefühl, dass du in dieser Arbeit alleine bist; denn du wirst jede Minute des Tages geführt.

Gott der Vater

2. August 2011, 20:15 Uhr

Ich komme im Namen Meines Sohnes Jesus Christus. Ich bin Gott, der Vater, und möchte mit der ganzen Welt kommunizieren. Es ist Meine Absicht, die Härte der Züchtigung aufzuschieben, um den Menschen eine Chance zu geben, ihre Herzen gegenüber der Wahrheit Meiner Existenz zu öffnen. Sie, Meine kostbaren Kinder, müssen wissen, dass Ich zu allererst ein Gott der Barmherzigkeit bin und erst danach ein Gott der Gerechtigkeit.

Meine Barmherzigkeit wird jetzt über alle Maßen strapaziert. Ich werde aufgrund der Macht des Gebetes Meine Hand in Barmherzigkeit zurückhalten, damit der Mensch den Hass, der sich in vielen Seelen auf der ganzen Welt zeigt, abbauen kann.

Gebt Acht, Meine Kinder, wenn Ich euch warne, dass ein Scheitern der Bemühungen, eine (weitere) Ausbreitung der Sünde zu stoppen, eine Züchtigung zur Folge haben wird, die einen Großteil der Menschheit vernichten wird. Solch eine Strafe wird seit den Tagen der Flut, welche die Erde in der Zeit von Noah zerstörte, nicht gesehen worden sein.

Ich werde euch, Meinen undankbaren Kindern, nicht länger erlauben, diejenigen zu vernichten, die Mir treu ergeben sind. Auch werde Ich nicht tatenlos zusehen und erlauben, dass die Eine-Welt-Ordnung Meine Schöpfung vergiftet — Meine Kinder — Meine Erde!

Beherzigt jetzt dies als eine der letzten Warnungen, die an die Menschheit gegeben wird. Wendet euch jetzt vom Weg der Sünde ab und ihr werdet gerettet werden. Wendet euch ab von eurer blinden Hingabe an die Verlockungen Satans und seinem verführerischen Zauber, der euch anzieht über die Liebe zu euch selbst und zu materiellen Wunderwerken. Solltet ihr fortfahren, diese schöne Welt, die aus Liebe zu euch geschaffen wurde, in der Weise zu entheiligen, wie ihr es tut, dann wird sie für euch (einmal) nicht mehr da sein, damit ihr keinen weiteren Schaden anrichten könnt.

Ich bin der Gott der Liebe, nicht schnell im Zorn, aber Meine Geduld geht zu Ende. Ihr, die ihr fortfahrt, Meine Kinder zu verstümmeln und zu vernichten durch Krieg und die Kontrolle über die Finanzen der Welt, wisset, dass eure Tage gezählt sind. Diese Chance auf Rettung wird jetzt eure letzte sein. Solltet ihr während des großen Geschenks der Barmherzigkeit, das die Warnung ist, nicht angemessen reagieren, dann werdet ihr und eure Schergen vernichtet werden.

Meine Herrlichkeit wird jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind bekannt werden. Jene, die sich für den Weg zu Meinem Königreich entschieden haben, werden das ewige Leben haben. Jene, welche diesen Weg nicht wählen werden, werden eine Finsternis von einer Art erleben, welche sie sich niemals vorstellen könnten noch wollten.

Ihr Anhänger Satans, die ihr wissentlich seine Bosheit vergöttert, hört jetzt Mein Versprechen: Euch, Meinen verlorenen Kindern, wird während der „Warnung“ noch einmal die Hand der Liebe und des Friedens dargeboten werden. Ergreift sie fest; denn es wird eure Rettungsleine zurück in den Schoß Meiner Liebe sein. lgnoriert Meinen Appell — und ihr werdet in alle Ewigkeit leiden und niemals in den Schoß Meiner geliebten Familie zurückkehren.

Dies, Meine Tochter, ist jetzt eine der wichtigsten Warnungen, um deine Brüder und Schwestern vor den qualvollen Feuern der ewigen Verdammnis zu retten.

Allerhöchster König

Gott, der Allmächtige Vater

Sonntag, 7. August 2011, 14:45 Uhr

Ich bin das Alpha und das Omega. Ich bin Gott Vater, Schöpfer des Menschen und des Universums.

Meine kostbare Tochter, Ich habe jetzt dein Geschenk an Mich, bei der Rettung von Seelen zu helfen, endgültig angenommen. Dein Geschenk ist mit Liebe und Freude angenommen worden. Dies wird kein leichter Weg sein, aber du wirst beschützt werden, wenn du Mich an jedem einzelnen Tag um Meine Hilfe bitten wirst.

Deine Leiden werden geistiger Natur sein und sie werden eine Dunkelheit der Seele darstellen. Wenn sie(die Leiden) schlimmer werden, erinnere dich immer wieder an jene Geschöpfe, die aufgrund deines Leidens gerettet werden.

Gehe so oft wie möglich zur Anbetung, um die Kraft zu bekommen, die für diese Arbeit erforderlich ist. Die Botschaften von Meinem geliebten Sohn werden sich fortsetzen. Sie müssen nach wie vor veröffentlicht werden; denn Seine Botschaften an die Welt werden mehr werden, nicht weniger. Dir wird von vielen Heiligen geholfen, die für dich Fürsprache einlegen.

Bete weiterhin zur Heiligsten Dreifaltigkeit um die Gnaden, die erforderlich sind, um stark zu bleiben. Fühle dich niemals im Stich gelassen; es wird dir so vorkommen, dass es Teil deines Leidens ist. Sei entspannt. Schweige und zeige dich nach außen voller Freude. Ignoriere jene, die dich verletzen werden. Denke vielmehr daran: Es ist aufgrund des göttlichen Lichtes, das durch deine Seele strahlen wird, dass die Dunkelheit in den anderen Seelen herausgefordert werden wird. Dann, und nur dann, wirst du den quälenden Schmerz erfassen, der im Herzen Meines Sohnes brennt, wenn Er die Sünde in der Welt sieht. Dein Leiden wird nur ein Bruchteil dessen sein, was Er in jeder Minute des Tages erleidet.

Nimm nun das Geschenk an, das auch dir gegeben wurde, indem du berufen wurdest, eine Opferseele zu werden.

Vergiss nicht, Meine Tochter, du bist zu jeder Zeit in Meinem Herzen. Ich wache über dich und beschütze dich. Lächle jetzt. Hab keine Angst, denn diese Arbeit wird dir und deiner Familie und deinen Lieben großen Lohn in Meinem glorreichen Königreich bringen.

Euer geliebter Vater

Gott, der Schöpfer aller Dinge

Montag, 29. August 2011

Ich komme im Namen Meines Sohnes Jesus Christus. Ich bin das Alpha und das Omega, Gott, der Höchste. Ich möchte Meinen Kindern auf der ganzen Welt diese Botschaft geben.

Meine Hand wird durch die Macht des Gebets davon abgehalten, die Menschen für die Sünden, die sie begehen, zu bestrafen. Ich werde eine strenge Züchtigung herabsenden, wenn man sich nicht von der Sünde des Mords und der Abtreibung abwendet. Meine Kinder, ihr habt bereits Meinen Zorn durch Erdbeben, Überschwemmungen, Tsunamis und anderem ökologischen Chaos gesehen. Ich muss euch bestrafen, Kinder; denn es ist nicht möglich, dass ihr einer Bestrafung für eure Angriffe gegen eure Mitmenschen entgeht.

Die Sünden der Abtreibung werden bestraft werden, wenn Meine Hand machtvoll auf jene Nationen herabfallen wird, die diese Abscheulichkeit stillschweigend dulden. Euch ist der Mord an Meiner hilflosen Schöpfung nicht erlaubt, und sollten eure Regierungen weiterhin Gesetze beschließen, welche dieses feige Handeln dulden, werdet ihr Meinen Zorn mit solcher Gewalt (auf Erden) wüten sehen, dass ihr um Gnade für euer Leben bitten werdet. Und dennoch werdet ihr nie aufhören, darüber nachzudenken, das Leben der Ungeborenen zu beenden.

Mord wird von Mir nicht mehr geduldet. Euch wird Einhalt geboten werden, und zwar bald. Betet für die Seelen dieser hilflosen Wesen und bittet um Erlösung. Akzeptiert nicht, dass von euren Regierungen, die von Heiden geführt werden, die keine Achtung vor dem Leben haben, solche Gesetze verabschiedet werden.

Meine Bestrafung der Länder, die sich der Legalisierung der Abtreibung schuldig gemacht haben, wird darin bestehen, dass ich (diese) Nationen auslöschen werde. Eure Länder werden in kleine Stücke zerfallen und in den Ozean abrutschen. Eure abscheulichen Kliniken und Krankenhäuser, wo ihr diese Handlungen ausführt, werden geschlossen werden, und ihr, die Schuldigen unter euch, werdet für eure abscheulichen Verbrechen in das Feuer der Hölle geworfen werden.

Ich komme, um euch jetzt diese Warnung zu geben. Duldet die Abtreibung niemals. Leistet in euren Ländern Widerstand und kämpft, um zu verhindern, dass dieser weltweite Völkermord weitergeht. Wenn eure Regierungen fortfahren, ihre Akte des Grauens meiner Schöpfung zuzufügen, wird euch eine schwere Ermahnung beigebracht werden.

Beherzigt jetzt eine Meiner dringendsten Warnungen an das Menschengeschlecht. Nehmt das Leben Meiner Ungeborenen und ich werde eures (d.h. euer Leben) nehmen. Kinder, betet innig um den Glauben aller Meiner Kinder, da sie fortfahren, die Lehren zu ignorieren, welche euch seit dem Anfang der Zeit gegeben wurden.

Gott der Vater

Freitag, 23. September 2011, 21:30 Uhr

Meine Tochter, obwohl die Welt die „Warnung“ fürchten mag, muss sie akzeptieren, dass die Prophezeiungen, die im Buch der Offenbarung enthalten sind, nun über sie kommen. Der Heilige Kirchenstaat (= der Vatikan) ist jetzt ebenso gefährdet, wie es auch der Staat Israel ist. Die Prophezeiungen werden sich verwirklichen, sobald die Welt vom Antichristen kontrolliert wird, der versuchen wird, euch durch eine neue Weltwährung zu kontrollieren. Sobald und wenn ihr auf diese Weise kontrolliert werdet, werdet ihr (auch) auf jede andere Weise kontrolliert werden.

Die „Warnung“ wird diese und andere böse Abscheulichkeiten stoppen, die durch globale Kräfte geplant werden. Diese Abscheulichkeiten übersteigen die Verstandeskraft Meiner Kinder in der ganzen Welt. Als unschuldige Schachfiguren in einem Spiel, das nicht euer Werk ist, werdet ihr von Meiner Hand der Gerechtigkeit beschützt werden.

Erhebt euch, Meine Kinder, und bekämpft diesen Ablauf des Bösen durch das Gebet. Die globale Kontrolle und Verfolgung, die gerade in diesem Moment geplant wird, können durch das Gebet abgewendet werden. Nicht alle von euch können oder werden gerettet werden, derart ist der Griff des Antichrist(en), den er auf euch ausüben wird.

Meine Kinder, Satan wird niemals gewinnen. Ihm ist nicht die Macht gewährt worden, und ebenso, wie sich sein Griff jetzt zu lockern beginnt, wird er so viele Seelen, wie er nur kann, in den Abgrund der Hölle mit sich schleifen. Ich weine in tiefem Kummer um Meine schöne Schöpfung und jene kostbaren Seelen von Mir. Oh, wenn sie doch nur auf die Wahrheit hören würden.

Wissenschaftliche Beurteilung ist unsinnig; denn keine Wissenschaft wird die Wirklichkeit Meines Göttlichen Reichs ersetzen. Nicht eine Person auf Erden kann jemals die Schönheit und das Wunder ergründen, das euch alle erwartet; denn es ist mit menschlichen Begriffen nicht zu beschreiben.

Bald werdet ihr die Pläne verstehen, die Ich habe, um die Welt aus den Händen des Betrügers zu retten.

Ich liebe euch alle und werde Meine Anhänger zu jedem Zeitpunkt während jeder geplanten Verfolgung schützen.

Schaut auf Mich. Öffnet eure Arme und erlaubt Mir, euch alle festzuhalten und zu beschützen.

Meine Kinder, die an Mich glauben, haben nichts zu befürchten.

Euer geliebter Schöpfer

Gott, der Allerhöchste

Gott, der Vater

Donnerstag, 29. September 2011, 20:15 Uhr

Ich bin das Alpha und das Omega. Ich bin Gott der Vater.

Meine geliebte Tochter, für die Welt rückt die Zeit nahe heran, an der sie Zeuge der Barmherzigkeit werden wird, die der Menschheit durch Meinen kostbaren Sohn Jesus Christus gezeigt werden wird.

Viele Kräfte des Bösen scharen sich um diejenigen verlorenen Seelen, welche dem Betrüger, Satan, Gefolgschaftstreue erweisen. Auch sie (die verlorenen Seelen) sind auf die „Warnung“ vorbereitet und glauben arrogant, dass die Macht, welche ihnen von Satan versprochen worden ist, sie zu einem neuen weltlichen Paradies ihrer eigenen „Bauart“ führen wird. Das ist die größte von Satan angerichtete Lüge, der sie erlegen sind. Die Finsternis ihrer Seele bewirkt, dass ihre Herzen gegenüber jenen, die an Mich, Gott, den Schöpfer aller Dinge, glauben, kein Erbarmen zeigen werden. Allerdings ist die Macht, welche sie ausüben, jetzt schwächer geworden.

Satans Tage auf dieser Erde sind fast zu Ende. Aber er, Satan, wird nicht ruhen, bis er Millionen dieser irregeleiteten und in ihrem Wahn gefangenen Seelen in sein Netz eingesponnen hat. Bete für sie, Meine Tochter; denn sie sind ziellos. Sie sind zerrissen und durch ihre Panik werden sie alles, was sie können, versuchen, um Meine Kinder mithilfe ihrer weltlichen Besitztümer zu kontrollieren.

Beherzigt jetzt Mein Wort: Die Menschheit hat keine Macht. Die einzige Macht wird das Gebet sein, die Rüstung gegen diese bösen Leute. Sie, welche in Todsünde leben, haben Mich und Meine kostbare Schöpfung verletzt, und dafür werden sie leiden. So viele Ereignisse werden sich jetzt vor den Augen einer ungläubigen Welt entfalten. So viele Meiner Kinder werden fassungslos und geschockt sein, wenn sie das Leiden des Fegefeuers und der Hölle fühlen.

Alle Sünder werden während und nach der „Warnung“ erfahren, was ihnen widerfahren würde, würden sie ihr Leben verlieren. Diejenigen, die mit Sünden beschwert sind, werden die gleiche brennende Reinigung erleiden wie jene Seelen im Fegefeuer, welche das Eingehen in Mein Glorreiches Königreich erwarten. Jene, die sich im Stande der Todsünde befinden, werden die tiefe Verzweiflung und die Dunkelheit der Feuer der Hölle erfahren. Dieses Leiden wird nicht zu lange dauern und dann werden sie wieder die Welt schmecken, die sie vor der „Warnung“ erlebt haben.

Diese Welt wird gegenüber der Welt zuvor ganz anders sein; denn schlussendlich werden ihre Augen gegenüber der Wahrheit von Himmel, Hölle und Fegefeuer geöffnet sein. Sie werden dann entscheiden müssen, welchem Weg sie folgen möchten. Du, Meine Tochter, würdest glauben, dass sie dem Weg hin zu Meiner Göttlichen Liebe und Meinem Mitgefühl folgen werden, aber bei so vielen verhärteten Sündern wird das nicht der Fall sein. Sie werden so von den falschen und leeren Versprechungen, die ihnen der Betrüger gemacht hat, befallen sein, dass sie erneut dazu übergehen werden, ihm in seine Richtung zu folgen. Sie werden kämpfen und ringen — und durch den Einfluss der Dämonen, die von Satan entfesselt und aus den Tiefen der Hölle losgelassen sind, werden sie es zulassen, dass ihre Seelen in seinen bösen Plan für die globale Vorherrschaft gesaugt werden.

Dies ist ein dringender Ruf, um euch alle dringend zu bitten, von Herzen um Vergebung für eure missratenen (bzw. eigensinnigen) Leben zu fragen. Ihr habt die Zeit, um das zu tun, aber tut es bald.

Bereitet euch vor, um Barmherzigkeit zu bitten. Ich liebe alle Meine Kinder. Das große Ereignis dient zum Wohl aller Meiner Kinder. Also — anstatt Angst zu haben — erlaubt es Meiner Liebe, euch zu umhüllen (bzw. zu durchdringen), um euch zu stärken. Auf diese Weise werdet ihr dem Leiden standhalten, das euch bevorsteht.

Euer liebender Ewiger Vater

Gott, der Allerhöchste

Sonntag, 9. Oktober 2011, 15.30 Uhr

Meine Tochter, berichte der Welt von der Liebe, die Ich für alle Meine Geschöpfe überall habe. Informiere sie auch darüber, dass Ich jetzt den größten Akt des Göttlichen Eingreifens, den man seit der Auferstehung Meines Geliebten Sohnes Jesus Christus auf Erden gesehen hat, lenken werde.

Alles ist für diesen großen Akt der Barmherzigkeit bereit, dem Ich zugestimmt habe, um zu helfen, euch alle zu retten.

Meine Liebe zu euch bedeutet, dass Ich — obwohl Ich beabsichtige, den Betrüger bei seinen Versuchen, die Menschheit zu zerstören, zu bekämpfen — jetzt einen letzten Akt der Barmherzigkeit zulassen werde, um euch zu bekehren. Dieser letzte Akt, um euch in Meinen Augen zu retten, bedeutet, dass die Menschen noch einmal die Chance erhalten, die Wahrheit Meiner Existenz anzuerkennen.

Meine Kinder, bitte kniet euch jetzt hin und bittet um Gnade für eure Familie und eure Lieben. Wenn sie nicht in einem Zustand der Gnade sind, dann werden sie die Warnung schwer finden. Ihr müsst sie über die Notwendigkeit informieren, über die Wahrheit nachzudenken.

Es ist nicht mehr viel Zeit. Die Warnung ist schon fast bei euch. Sobald sie über euch kommt, werdet ihr Zeit haben, euch zu entscheiden, welchen Weg ihr wählen möchtet — den Weg des Göttlichen Lichtes oder den Weg des Betrügers. Ihr werdet die Wahl haben.

Einige Zeit danach, wenn die Menschen sich nicht von ihren schlechten Wegen abwenden, werde Ich jene Länder zerstören, die dem Betrüger huldigen. Sie werden sich verbergen, wenn Meine Hand strafend niederfällt, aber sie werden keinen Ort haben, wohin sie gehen können.

Meine Geduld geht zu Ende, da Ich jetzt plane, alle diejenigen zu vereinen, die an Mich, den Schöpfer aller Dinge, glauben, und sie mit Mir in das neue Zeitalter des Friedens zu nehmen. Diejenigen, die beschließen, den anderen Weg zu gehen, werden in die Feuer der Hölle geworfen werden.

Nehmt euch jetzt diesen letzten Aufruf an die Menschheit zu Herzen, denn dies ist jetzt die Zeit für euch, um über eure Zukunft zu entscheiden. Betet für jene, die gegenüber Meiner Liebe blind sind; denn viele von ihnen werden, wenn ihnen die Wahrheit ein weiteres Mal offenbart wird, sich Mir widersetzen und sich von Mir abwenden.

Euer geliebter Schöpfer

Gott der Vater

Höchster König

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 14:00 Uhr

Meine Tochter, bereite die Welt auf die Ankunft Meines geliebten Sohnes Jesus Christus vor; denn Er kommt jetzt, wie vorausgesagt, um die Menschheit noch einmal zu retten.

Seine Ankunft wird durch die Posaunen im Himmel und die Chöre der Engel verkündet werden, die Ihm Lobpreis singen werden, um dieses große Ereignis bekanntzugeben.

Mein großes Geschenk an die Menschheit wird euch in der Form Meines innig geliebten Sohnes dargeboten, der gesandt wird, um euch vor dem Eintreffen des Jüngsten Gerichtes zu retten.

Bereitet eure Seelen vor; denn wenn euch eure Sünden offenbart werden, gebiete Ich euch, in Demut zu Füßen Meines Sohnes zu fallen und um Barmherzigkeit zu flehen. Ihr müsst Ihn bitten, euch zu verzeihen, und ihr müsst die Strafe akzeptieren, die erforderlich ist, um eure Seelen zu reinigen.

Seine Barmherzigkeit ist so groß, dass keine Sünde, egal wie schwerwiegend, nicht verziehen werden kann, wenn wahre Reue gezeigt wird. Demut wird von euch allen verlangt, so dass ihr würdig sein werdet, ins neue Glorreiche Zeitalter des Friedens auf Erden einzugehen, dessen Zeit sehr nah ist. Nur jene Seelen, die aufrichtig bereuen und Meinem geliebten Sohn wahre Treue zeigen, werden fähig sein, in die Tore einzugehen. Denn ihr müsst frei von Sünde sein, um in dieses wunderbare Neue Paradies auf Erden einzugehen.

Meine innig geliebten Kinder, Ich habe dieses Paradies mit großer Liebe für jeden von euch vorbereitet. Dies ist das Erbe, auf das ihr gewartet habt. Dies ist die Art und Weise, auf welche Adam und Eva das Geschenk der Erde ursprünglich dargeboten wurde.

Jeder Mensch, der dieses Paradies auf Erden zurückweist, in dem es das Böse in irgendeiner Form nicht mehr geben wird, wendet sich von der Erlösung ab.

Dies ist eure letzte Chance, eure Seelen aus dem Griff Satans und des bösen Einflusses, den er auf euer Leben hat, zu befreien.

Nehmt dieses wunderbare Geschenk großer Barmherzigkeit begeistert an. Durch dieses Geschenk wird euch eine Chance zur wahren Erlösung angeboten und ein glorreiches Paradies, das ihr möglicherweise nicht begreifen könnt.

Jenen armen Sündern, welche die von Meinem Sohn angebotene Vergebung zurückweisen, sage Ich: Euch wird mehr Zeit gewährt werden, zu eurem Glauben zurückzukehren. Jedoch wird euch nicht mehr allzu viel Zeit gegeben werden; denn Meine Geduld nähert sich ihrem Ende.

Erwartet jetzt die Rückkehr Meines Sohnes, um euch noch einmal von der Sünde zu retten und um euch die ewige Erlösung zu bringen.

Gott der Vater

Dienstag, 25. Oktober 2011; 15.30 Uhr

Meine geliebte Tochter, sage der Welt, dass Ich alle Meine Kinder in Meine Arme nehme. Alles wird gut sein. Alles muss jetzt in Meinen Heiligen Händen bleiben, wie es bestimmt ist.

Ich verfüge, dass Mein Sohn noch einmal in die Welt gesandt wird, um die Menschen von den verheerenden Auswirkungen der Sünde zu retten. Dies ist Mein Göttlicher Akt der Gerechtigkeit für euch, Meine geschätzten Kinder, damit Ich Mein Königreich auf Erden zurückgewinnen kann.

Angst kommt nicht von Mir. Angst kommt von der Finsternis. Wenn ihr Mich fürchtet, so wisset, dass es die Finsternis ist, welche eure Seele umhüllt, und nicht Meine Göttliche Größe.

Um ein Teil Meines Königreichs zu sein, müsst ihr die Finsternis zurückweisen und das Licht annehmen. Dieses selbe Licht wird euch jetzt durch den Göttlichen Akt der Barmherzigkeit Meines Sohnes geschenkt.

Meine Liebe zu euch allen Kindern ist so groß, dass Ich Meine ganze Macht einsetzen werde, um überall Seelen zu retten. Meine Hand der Gerechtigkeit wird auf jene Seelen niederfallen, welche Mich zurückweisen, aber nicht bevor jede Anstrengung, alle Meine Kinder überall zu vereinigen, ausgeschöpft ist.

Das Königreich Meiner Großen Glorie wird der Welt binnen kurzer Zeit offenbart werden. Nicht eines von euch Kindern wird Mein Glorreiches Königreich zurückweisen wollen, das im neuen Zeitalter des Friedens auf Erden herrschen wird.

Betet für diejenigen, die es schwer finden werden, die Wahrheit anzunehmen.

Gott der Allmächtige Vater

Samstag, 5. November 2011, 13:00 Uhr

Meine Tochter, der Menschheit wird jetzt die Hand Meiner Barmherzigkeit gezeigt werden, da die Ankunft Meines Sohnes unmittelbar bevorsteht.

Allen jenen gefolterten Seelen, die verwirrt sind, sage Ich: Setzt euer Vertrauen in Mich, Gott den Vater. Ich, der Ich jeden von euch mit Liebe und Erbarmen schuf, will jedes Meiner kostbaren Kinder retten.

Ich möchte nicht einen von euch verlieren, einschließlich derjenigen, die über Mich spotten. Bereitet euch auf das größte Geschenk vor, das für euch bereitet wird. Ich werde Satan davon abhalten, euch zu schnappen, wenn ihr Mir das erlaubt. Ich kann euch nicht zwingen, diesen Akt der Barmherzigkeit anzunehmen. Was Mich traurig macht, ist, dass viele von euch diese Hand Meiner Barmherzigkeit zurückweisen werden. Ihr werdet nicht stark genug sein. Doch wenn ihr die Wahrheit seht, wie sie euch während der „Warnung“ offenbart wird, werdet ihr versuchen, sie wie eine Rettungsleine zu ergreifen.

Ihr müsst Mich um die Kraft bitten, Mir zu erlauben, euch vor der ewigen Verdammnis zu bewahren. Ich wende Mich ein letztes Mal besonders an die Atheisten. Weist die Wahrheit nicht zurück, wenn sie euch bewiesen wird. Falls ihr das tut, seid ihr für Mich für immer verloren.

Gott der Vater

Dienstag, 15. November 2011, 11:00 Uhr

Ich komme heute zu dir, Meine Tochter, um Meine kostbaren Kinder und alle jene zu versammeln, die gemeinsam an Mich glauben, damit sie zusammen beten, um alle Seelen auf Erden zu retten.

Es ist Mein Wunsch, dass Ihr eure unendliche Liebe zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit beweist, indem ihr Demut in Liebe zueinander zeigt, so dass die Sünde für die ganze Menschheit vergeben werden kann.

Ich bin der Gott der Gerechtigkeit, aber Ich bin vor allem und in erster Linie der Gott der Liebe und Barmherzigkeit. Meine väterliche, Göttliche Liebe zu euch spiegelt sich in Meiner barmherzigen Gutherzigkeit wider. Als solcher ist es Meine Absicht, alle Seelen zu retten, an diesem Ende der Zeiten, wie ihr sie auf Erden kennt. Fürchtet euch nicht, Kinder. Meine Absicht ist es nicht, euch in Angst zu versetzen, sondern euch mit Meiner umfassenden Liebe zu jedem Meiner Kinder in die Arme zu schließen.

Ich fordere alle Meine Kinder auf, besonders jene Seelen, die so voller Liebe zu Mir, ihrem Schöpfer, sind, sich mit ihren Brüdern und Schwestern zusammenzuschließen und sich gegen das Böse in der Welt zu erheben.

Satan und alle Dämonen in der Hölle durchstreifen jetzt aus Trotz Mir gegenüber die Erde während diesem Ende der Zeiten, Kinder. Sie sind über die ganze Welt verstreut und verfolgen die Seelen und treiben sie an den Rand des Wahnsinns.

Der böse Einfluss wird von fast jedem von euch in dieser Zeit gefühlt. Dies ist so, weil Meine Existenz und die Existenz Meines geliebten Sohnes bestritten, abgelehnt und beiseite geworfen worden sind, sodass jetzt Finsternis eure Welt bedeckt. Dadurch dass ihr die Wahrheit eurer Erschaffung auf dieser Erde nicht anerkennt, seid ihr, Meine geliebten Kinder, unwissentlich ein Ziel für Satan geworden.

Ihr werdet eine Reihe von Änderungen in eurem Leben bemerken, weil diese Plage eure Welt ergriffen hat: Mord, Hass, der Widerwille, Meine Herrlichkeit öffentlich zu verkünden oder Meine Existenz anzuerkennen, Krieg, Verfolgung, Habgier, Kontrolle und moralischer Verfall. All dies Böse ist in eurer Welt von Satan hervorgerufen und von Sündern verbreitet worden, welche gegenüber seinen falschen, leeren Versprechungen so aufgeschlossen sind.

Er, Satan, versucht zuerst jene machthungrigen Sünder und jene mit einem schwachen Glauben zu verführen. Hat er sie erst einmal verführt, dann besitzt er sie. Diese infizieren wiederum andere und bereiten ihren Brüdern und Schwestern schreckliche Schmerzen, indem sie diese misshandeln.

Ihr, Meine geliebten Gläubigen, werdet jetzt von Mir aufgefordert, euch zu erheben und Mein Heiliges Wort zu verteidigen, damit die Menschheit gerettet werden kann. Ihr werdet das auf zwei Weisen tun. Erstens durch ständiges Gebet und zweitens, indem ihr Mein sehr Heiliges Wort verbreitet. Gebet wird nicht nur helfen, die Menschheit vor der Hölle und vor der vollständigen Verlassenheit von Mir zu retten, sondern es wird auch Meine Hand der Züchtigung abmildern. Diese Hand der Züchtigung wird — und macht euch darüber keine Illusionen — auf jene bösen Sünder niederfallen, die dem Geist der Finsternis erlaubt haben, ihre Handlungen gegenüber jenen unschuldigen Abhängigen zu kontrollieren, über welche sie die Herrschaft ausüben.

Ich, Gott der Vater, fordere Meine Kinder vom Himmel her auf, Meinen Appell zu hören, wenn Ich euch dringend bitte, euch augenblicklich zu erheben. Schließt euch im Gebet zusammen, indem ihr wie folgt sprecht:

„Gott, Allerhöchster, im Namen Deines geliebten Sohnes Jesus Christus, den Du geopfert hast, um uns, Deine armen Kinder, vor den Feuern der Hölle zu retten, höre unser Gebet. Mögen wir unsere demütigen Opfer darbieten und unsere Prüfungen und Drangsale akzeptieren, als Mittel, die Erlösung aller Seelen während der „Warnung“ zu erwirken.

Wir bitten Dich inständig, den Sündern zu vergeben, welche es schwer finden umzukehren und Deine barmherzige Güte anzunehmen, um die notwendigen Opfer nach Deinem Ermessen zu erbringen, um sie in Deinen Heiligen Augen zu retten.“

Indem ihr zu Mir, eurem himmlischen Vater, zu Gott dem Allerhöchsten, dem Schöpfer des Universums und der Menschheit, betet, werde Ich euer Gebet erhören und all jenen Seelen, für welche ihr betet, Immunität gewähren.

Ich danke euch, Meinen geschätzten Kindern, dass ihr diesen Meinen Göttlichen Appell vom Himmel anerkennt. Ich danke euch für eure Demut im Herzen, Meine Stimme anzuerkennen, wenn Sie spricht.

Vergesst nicht, dass Ich ein Ozean der Barmherzigkeit bin und euch alle mit einer väterlichen Zärtlichkeit liebe. Ich strebe nur danach, jeden Einzelnen von euch aus dem Griff des Teufels zu retten, so dass wir uns als eine Heilige Familie vereinigen können.

Gott der Ewige Vater

Sonntag, 11. Dezember 2011, 15:30 Uhr

Meine kostbare Tochter, Ich danke dir, dass du auf diesen wichtigen Ruf aus dem Himmlischen Bereich reagiert hast, als Ich dich bat, die mystische Vereinigung mit Meinem kostbaren Sohn Jesus Christus anzunehmen.

Ich bin in Meinem Sohn Jesus gegenwärtig, so wie Er in Mir — zusammen mit der Liebe des Heiligen Geistes — vereint ist. Deine Seele wird deshalb jetzt mit der Meinen umschlungen, und alles wird dir viel klarer werden.

Mein Kind, du wirst zu dem Geschöpf geformt, das Ich Mir so wünsche, so dass du für diese Göttliche Mission vollständig würdig gemacht wirst. Aufgrund Göttlichen Eingreifens wurden dir Tränen eingegeben, damit du sofort diese neue und unerwartete Berufung erkennst. Jetzt, wo du deine Tränen vergossen hast, weine nicht mehr, denn künftig wird nur noch Glückseligkeit in deiner Seele herrschen.

Meine Tochter, es betrübt Mich, dass Mich in der Welt niemand mehr kennt. Viele haben Mich völlig vergessen. Ich bedeute so vielen Meiner Kinder nichts.

Du musst Mir helfen, Tochter, wenn Ich Meine Gegenwart offenkundig mache, so dass Ich durch das Gebet erkannt werde.

Bitte bete, dass die ganze Menschheit das Geschenk eines neuen Lebens annehmen wird, das ihr jetzt von Meinem geliebten Sohn Jesus Christus gegeben wird.

Keiner versteht wahrhaftig Meine Besorgnis für jene Seelen, welche Mich oder die Existenz des Retters zurückweisen, den Ich in die Welt sandte.

Diese armen Seelen, die so voll mit logischen Erklärungen sind, die von ihnen verwendet werden, um Meine Existenz auf arrogante Art und Weise abzulehnen, sind in dieser Zeit für Mich verloren. Ihre einzige Rettung wird das Gebet jener Kinder sein, die den Vater lieben.

So viele von denjenigen, die Mich nicht annehmen, wissen immer noch sehr wenig über Mich. Ich bin ein Gott Väterlicher Liebe, ein Himmlischer Vater, der über jedes Meiner Kinder wacht — über die starken, die schwachen, die kranken, die guten und die bösen Kinder. Keines Meiner Kinder wird von Meiner unendlichen Liebe ausgeschlossen, egal wie schwarz dessen Seele ist.

Ich bitte euch dringend, Kinder, im Namen Meines Sohnes zu Mir zu beten, zur Sühne für alle Sünden der Menschheit.

Mein Sohn wird jetzt die gesamte Menschheit umhüllen, und wenn die Erleuchtung des Gewissens vorüber ist, werden eure Gebete wirklich notwendig sein, d.h. in dieser Zeitphase danach. Eure Gebete, Kinder, werden helfen, jene Menschen zu retten, die trotzig fortfahren, die Barmherzigkeit, die Mein Sohn ihnen zeigen wird, zurückzuweisen.

Mein feierliches Versprechen, Kinder, ist es, dass all diejenigen von euch, die Mich im Namen Meines geliebten Sohnes Jesus Christus anrufen, um eure Brüder und Schwestern zu retten, es erlangen werden, dass diesen Brüdern und Schwestern sogleich Immunität gewährt wird. Besondere Gnaden werden jedem von euch gegeben werden, der sich zu einem vollen Monat des Gebets für ihre Seelen verpflichtet. Hier ist, was Ich euch mit den folgenden Worten zu beten bitte:

„O Himmlischer Vater,

durch die Liebe Deines geliebten Sohnes Jesus Christus, dessen Leiden am Kreuz uns von der Sünde rettete, bitte rette all jene, die Seine Hand der Barmherzigkeit noch zurückweisen.

Überflute ihre Seelen, lieber Vater, mit Deinen Liebesbeweisen.

Ich bitte Dich eindringlich, Himmlischer Vater, erhöre mein Gebet und rette diese Seelen vor der ewigen Verdammnis. Erlaube ihnen durch Deine Barmherzigkeit, als Erste in das Neue Zeitalter des Friedens auf Erden einzugehen. Amen.”

Euer Himmlischer Vater

Gott der Allerhöchste

Anmerkung zur Erläuterung:

Die Immunität wird denjenigen gewährt werden, für welche wir beten.

Samstag, 24. Dezember 2011, 18.00 Uhr

Meine Tochter, gerade so, wie Ich das erste Mal einen Retter in die Welt sandte, um die Menschheit zu retten, bin Ich jetzt bereit, Meinem Sohn, Jesus, den Erlöser der Menschheit, noch einmal zu senden, um jene Seelen zu retten, die ansonsten nicht gerettet werden könnten.

Meine Kinder müssen die Bedeutung des bittersüßen Opfers verstehen, das Ich für die Menschheit brachte, als Ich Meinen Sohn das erste Mal sandte.

Als Ich erkannte, dass die einzige Möglichkeit, die Menschheit zu retten, darin bestand, einen Retter zu senden, wusste Ich, dass Ich von keinem Propheten oder keiner auserwählten Seele erwarten konnte, solch ein Opfer zu erleiden. Ich beschloss durch die zweite Person Meiner Gottheit, dass Ich einen Sohn senden würde, um die Menschheit zu retten. Dies war der einzig wirkungsvolle Weg, um die Pläne Satans zu vereiteln, derart groß war Meine Liebe zu Meinen Kindern.

Meinen Sohn zu einem Mann heranwachsen zu sehen, war sowohl wunderbar als auch schmerzhaft, da ich wusste, was ihm bevorstand. Doch aufgrund der tiefen, zarten Liebe, die Ich für jedes Meiner Kinder habe, war dies ein Opfer, das bereitwillig erlitten wurde, um Meine Familie zu retten.

Jetzt, wo sich die „Warnung“ nähert, bereite Ich ebenfalls die Welt durch diese Heiligen Botschaften vor, um Meinen Sohn zum Zweiten Mal zu begrüßen.

Das Zweite Kommen Meines geliebten Sohnes ist nahe, Kinder. Er wird gesandt, um Seinen rechtmäßigen Thron zu beanspruchen, wenn Er als König der Menschheit regieren wird.

Dieses herrliche Ereignis wird eindrucksvoll sein und es ist der letzte Teil des Plans, die menschliche Rasse vor dem Bösen zu retten, das in eurer Welt besteht. Satan wird in Kürze verbannt werden. Seine Anhänger und jene, die ein böses Herz haben, werden schockiert und bestürzt sein. Von ihnen wird zu diesem Zeitpunkt erwartet, dass sie eine Entscheidung treffen. Fallt auf die Knie und bittet inständig um Gnade, und ihr werdet gerettet werden — oder lehnt das große Geschenk ab, das euch dargeboten wird.

Meine Kinder, schließt euch alle wie eine Einheit zusammen und fürchtet keinen Spott. Ihr werdet alle durch den Heiligen Geist geführt und euch wird der Schutz durch die Engel und die Heiligen im Himmel gewährt. Es wird Eure Aufgabe sein, Meine Anhänger, der Welt das Wort und das Versprechen Meines Sohnes — der wünscht, dass diese Botschaften rund um die Welt verbreitet werden — öffentlich zu verkünden.

Es wird ebenso durch eure Gebete bewirkt werden, dass die verirrten Sünder aus den Armen des Teufels weggerissen werden können.

Kinder, ihr befindet euch in der Anfangsphase des letzten Kampfes. Eure zweite Chance auf die ewige Erlösung wird euch durch die Barmherzigkeit Meines innig geliebten Sohnes gegeben werden. Verpasst diese Gelegenheit nicht. Schließt euch wie eine Einheit zusammen — in Vereinigung mit eurer Familie im Himmel —, um eure Brüder und Schwestern auf Erden zu retten.

Freut euch an diesem Weihnachten; denn es wird eine besondere Feier sein, da ihr jetzt helfen müsst, die Seelen auf das Zweite Kommen Meines Sohnes vorzubereiten, nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat.

Ich liebe euch alle, Kinder. Nehmt Meine Liebe an. Nehmt Mich, euren Ewigen Vater, bereitwillig an, der ich alles nur Mögliche tun werde, um euch alle in das Neue Zeitalter des Friedens zu bringen.

Gott der Vater

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 15:15 Uhr

Meine Tochter, du hast jetzt die Pflicht, Meine Kinder überall über die dringende Notwendigkeit zu informieren, nach der Tilgung ihrer Sünden zu streben.

Aufgrund Meiner großen Barmherzigkeit sende Ich jetzt Meinen Sohn, um der Menschheit eine letzte Chance anzubieten, zu Mir, ihrem Himmlischen Vater, umzukehren.

Ich kann offenbaren, dass die große Barmherzigkeit, die allen Meinen Kindern gezeigt wird, nur dieses eine Mal stattfinden wird.

Sie, Meine Kinder, müssen diese letzte Chance der Rettung ergreifen oder akzeptieren, dass die Welt von einer schrecklichen Züchtigung heimgesucht werden wird.

Jede einzelne Seele auf Erden wird in Kürze die Zeichen der Erleuchtung des Gewissens sehen.

Jede von ihnen wird vor Scham auf die Knie gebracht werden, wenn sie — wahrscheinlich zum ersten Mal — sehen, wie schmerzhaft ihre Sünden in Meinen Augen erscheinen.

Diejenigen mit einem gütigen und demütigen Herzen werden diese große Barmherzigkeit mit Dankbarkeit und Erleichterung akzeptieren.

Andere werden dies als eine sehr schwere Prüfung empfinden, und viele werden Meine Hand der Liebe und Freundschaft zurückweisen.

Bete vor allem für diese Seelen, Meine Tochter; denn ohne Gebete kann ihnen keine zweite Chance gegeben werden.

Die Welt wird schließlich die Macht ihres Himmlischen Vaters akzeptieren, wenn jedermann, an allen Orten der Erde, zum Zeugen des Wunders am Himmel werden wird.

Die Geburt der neuen Welt ist fast da. Ergreift jetzt Meine Barmherzigkeit, solange ihr es könnt. Zieht es nicht hinaus bis zur letzten Minute.

Vereinigt euch zusammen mit Mir zu einer Einheit, um das Neue Zeitalter des Friedens bereitwillig anzunehmen, welches all jene gütigen Seelen erwartet, die Mich lieben.

Meine Barmherzigkeit ist jedoch so groß, dass das Gebet, das Mein Sohn der Welt durch dich, Meine Tochter, zur Immunität für diese Seelen gegeben hat (siehe unten den Auszug vom Kreuzzug des Gebets Nummer 13), so kraftvoll sein wird, dass Seelen, die sich noch in der Finsternis befinden, gerettet werden können und gerettet werden.

„O Himmlischer Vater,

durch die Liebe Deines geliebten Sohnes Jesus Christus, dessen Leiden am Kreuz uns von der Sünde rettete, bitte rette all jene, die Seine Hand der Barmherzigkeit noch zurückweisen.

Überflute ihre Seelen, lieber Vater, mit Deinen Liebesbeweisen.

Ich bitte Dich eindringlich, Himmlischer Vater, erhöre mein Gebet und rette diese Seelen vor der ewigen Verdammnis. Erlaube ihnen durch Deine Barmherzigkeit, als Erste in das Neue Zeitalter des Friedens auf Erden einzugehen. Amen.“

Kinder, vergesst nicht die Macht des Gebets und wie es die Züchtigung lindern kann.

Betet, betet, betet, dass die Welt gerettet werden kann und gerettet werden wird — und dass die Große Drangsal abgewendet werden kann.

Euer Himmlischer Vater

Gott, der Allerhöchste

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:30 Uhr

Meine Tochter, das Geschenk der heutigen Vision, wo Ich dir das Gesicht von Meinem Sohn und von Mir, deinem geliebten Himmlischen Vater, offenbarte, ist selten.

Du bist gesegnet, dass dir dieses außergewöhnliche Geschenk vom Himmel gegeben worden ist. Das war notwendig, um dich stärker zu machen. Dein Leiden wird jetzt nachlassen, und du wirst viel stärker werden als zuvor.

Fürchte niemals diese Arbeit; denn du musst inzwischen wissen, dass die ganze Macht auf Erden in Meinen Himmlischen Händen liegt. Niemand hat Macht über den Vater. Sogar der Betrüger kann sich nicht daran zu schaffen machen oder Meinen Himmlischen Plan für die Menschheit ändern.

Der Himmel freut sich sehr wegen der Bekehrung, die sich aus diesen Meinen Botschaften für die Welt entwickelt hat. Mehr als zwei Milliarden Seelen werden sich, als ein direktes Ergebnis dieser Göttlichen Botschaften, jetzt bekehren.

Kein Mensch wird diese Arbeit aufhalten. Sie mögen es versuchen, aber das wird nutzlos sein.

Mein Göttlicher Schutz bedeckt alle Seelen, welche die Wahrheit der ewigen Erlösung in der Öffentlichkeit verkünden.

Gebt niemals auf, Kinder, egal wie hart euer Leiden wird. Leiden — vergesst das niemals — bringt euch näher zu Meinem Himmlischen Königreich.

Ihr, Meine Kinder, werdet in Kürze jubeln, wenn ihr die Gnaden fühlt, die durch Meinen Sohn auf euch ausgegossen werden.

Bleibt wachsam. Betet auch weiterhin für alle Seelen und zweifelt niemals auch nur für eine Minute daran, dass Ich es bin, euer Ewiger Vater, der euch durch diese Botschaften Frieden im Geist und an Leib und Seele bringt.

Behandelt diese Botschaften als etwas Heiliges. Sie sind und werden immer in Übereinstimmung mit Meinem Wort sein, das den Menschen seit dem Anfang der Zeit gegeben wurde. Sie werden die Flamme in eurer Seele auf eine Art und Weise entzünden, dass ihr es schwer finden werdet, dies zu ignorieren.

Erlaubt Meinem Geist, euch zu erreichen, und entspannt euch. Nur dann kann Ich eure Seele berühren, so dass ein Funke der Erkenntnis euer Herz anzünden wird.

Ich rufe euch auf, zu Mir zu laufen, damit Ich euch auf die einzigartige Weise umarmen kann, wie es nur ein Vater kann.

Lasst Mich euch Meinen Schutz und Meine Gnaden anbieten, um euch stark genug zu machen, um in Meiner Armee gegen das Böse in eurer Welt zu kämpfen.

Meine Armee wird den Frieden herbeiführen, den ihr verlangt, und die Liebe, die ihr braucht, um euren Durst zu löschen.

Geht hin in Frieden, Kinder, im Wissen, dass die Wahrheit in diesen Botschaften enthalten ist, die Ich für die ganze Welt zugelassen habe.

Ihr werdet, wenn ihr reinen und demütigen Herzens seid, Meine Liebe erkennen. Werdet klein in Meinen Augen, wie ein Kind. Nur dann werde Ich euch wie einen Engel in Meiner Hierarchie erheben, wenn der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist.

Geht hin in Frieden. Ruht euren müden Kopf an Meiner Schulter aus, und Ich werde euch den Trost und die Aufmunterung bringen, die ihr euch wünscht.

Ich liebe euch, Kinder. Jeden Einzelnen von euch.

Ich freue Mich; denn wenn der Tag kommt, an dem sich unsere Heilige Familie wiedervereinigt, wird der ganze Himmel den Lob und den Ruhm dafür besingen in Ewigkeit.

Gott der Vater

Anmerkung bezüglich der 2 Milliarden Seelen:

Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit möchte, dass bekannt ist, dass in einer früheren Botschaft, die sie von Gott Vater erhalten hat, ihr gesagt wurde, dass aufgrund dieser Botschaften „zwei Milliarden mehr Seelen gerettet werden, als es sonst der Fall wäre“. Viele Menschen haben die oben stehende Botschaft so interpretiert, dass nur zwei Milliarden Menschen in der Welt gerettet werden, was nicht richtig ist. Es werden viel mehr sein. Diese zwei Milliarden sind zusätzlich.

Sonntag, 8. Januar 2012, 14:04 Uhr

Ich bin der König der ganzen Schöpfung. Ich bin das Alpha und das Omega. Die ganze Menschheit wird Mich anerkennen, Mich, Gott den Vater, den Schöpfer und den Allerhöchsten König.

Meine liebste Tochter, die Zeit für die Menschen, Mich, ihren himmlischen Vater, in all Meiner Herrlichkeit anzuerkennen, rückt letztendlich sehr nahe heran.

Die Gebete Meiner geliebten Kinder, jene Meiner demütigen Diener, bewahren Seelen und einen Großteil der Menschheit vor den Kräften der Finsternis, welche die Erde bedeckt.

Seht, Ich sage euch allen, Meinen demütigen Anhängern und jenen, die an Mich, den Schöpfer der ganzen Menschheit, glauben, vereinigt euch. Ihr müsst euch als eine Kraft zusammenschließen, um Mich, euren Vater, zu ehren.

Betet jetzt in Eintracht für die weltweite Bekehrung. Der Heilige Geist wurde am 10. Mai 2011 durch Mich auf die ganze Welt ausgegossen. Er hat so vielen guten Seelen schon ein Zeichen gegeben, Mein Wort öffentlich zu verkünden.

Jetzt, wo die Macht Satans abnimmt, wird er so viele Seelen angreifen wie nur möglich. Die schlimmsten Angriffe werden Meinen Kirchen und all jenen zugefügt werden, die Mich, ihren Himmlischen Vater, ehren.

Der Glaube Meiner Kirche wird weiterhin abnehmen, aber der Glaube von jenen, die vor Mir knien, wird das Denken guter Christen überall auf der Welt beeinflussen und sie Mir näher bringen.

Unter Meinen Kindern entsteht viel Verwirrung. All jene, die vom Beten zu Mir, Gott dem Allerhöchsten, abgelenkt werden, hört jetzt Meine Bitte an die Menschheit.

Erlaubt es niemals jemandem, Euch von der Wahrheit Meines Heiligen Wortes fortzuziehen, das der Menschheit gegeben wird, um Seelen zu retten.

Erlaubt es niemals jemandem, Euch daran zu hindern, für jene armen, gequälten Seelen zu beten, die von Satan befallen worden sind.

Schließt euch zu einer Einheit zusammen, Kinder, und betet ein letztes Mal um Barmherzigkeit. Eure Gebete liefern Mir die nötige Hilfe, die erforderlich ist, um den Großteil der Menschheit zu retten.

Du, Meine Tochter, bist die Endzeitprophetin, welche am meisten leiden wird. Wegen dieser Mission wirst du die letzten solchen Botschaften ihrer Art für die Welt erhalten und wirst das vorrangige Ziel Satans und seiner Diener sein.

Es gibt heutzutage viele Propheten, denen eine heilige Mission gegeben worden ist, die von Mir gutgeheißen wird, um zu helfen, die Menschheit zu führen.

Nach deiner Mission werde Ich niemand anderen mehr senden, um Meine Botschaften zu übermitteln, weil die Welt, wie ihr sie kennt, für immer verändert worden sein wird.

Als die Endzeitprophetin wird deine Stimme am meisten von den Gläubigen abgelehnt werden; denn sie werden diese göttlichen Botschaften aggressiv bekämpfen, auf eine Art und Weise, die dich, Meine Tochter, erschrecken und in Angst versetzen wird.

Satan wird jene armen, heiligen Seelen angreifen, um Mich damit zu verletzen. Er hat bereits die Herzen von Gläubigen im Hinblick auf die Wahrheit verblendet.

Er wird die Wahrheit in den Köpfen jener verdrehen, die Mir, ihrem Himmlischen Vater, und Meinem geliebten Sohn, Jesus Christus, Ehrerbietung erweisen.

Seid trotz alledem froh, weil bereits — mit der Hilfe anderer Seher und Propheten — viel Bekehrung in der Welt erreicht worden ist.

So viele katastrophale Ereignisse sind aufgrund ihrer Arbeit bereits abgewendet worden.

Dennoch wird die Menschheit auch weiterhin von einer bestimmten Anzahl von Züchtigungen heimgesucht werden, damit die Nationen geläutert werden.

Meine Tochter, die Macht der Schlange wird gebrochen werden, und zwar bald. Aus diesem Grunde dürfen Meine Kinder die Zukunft nicht fürchten. Ihr, Meine geliebten Kinder, habt eine herrliche Zukunft vor euch.

Alles, was ihr tun müsst, ist, für eure Brüder und Schwestern zu beten und völlig auf Mich zu vertrauen.

Obwohl die „Warnung“, die bald und unerwartet stattfinden wird, Seelen retten wird, ist noch viel Gebet erforderlich.

Die Gebete, um welche Ich euch jetzt bitte, sind besonders für die jungen Menschen in jedem Teil der Welt bestimmt.

Dies sind die Kinder, die durch die bösen, von Satan hervorgerufenen Lügen (geistig) eingefangen worden sind. Dies sind die Kinder, die einen Großteil ihrer Zeit mit einem falschen Götzenkult verbrauchen und die ihre Zeit in einer Traumwelt lebend verbringen.

Sie brauchen eure Gebete am meisten.

Schließt euch (zu einer Einheit) zusammen, Kinder.

Legt eure Streitigkeiten bei.

Werft euren Schutzmantel aus Stolz ab.

Fallt in Liebe und Demut auf die Knie nieder und bittet Mich um die Gnaden, die ihr benötigt.

Diese Gnaden werden eure Seele mit dem Heiligen Geist überschwemmen. Nur dann werden eure Gebete gehört und beantwortet werden.

Euer geliebter Himmlischer Vater

Gott, der Allerhöchste

Montag, 16. Januar 2012, 13:20 Uhr

Meine Tochter, wenn Ich Propheten in die Welt sende, dann werden es gewöhnlich diejenigen sein, von denen ihr es am wenigsten erwartet.

Ihr werdet diese niemals in den höchsten Rängen Meiner Kirche finden. Es werden auch nicht diejenigen Seelen sein, die nach außen hin als ganz besonders heilig erscheinen. In vielen Fällen werden sie dieses besonderen Geschenkes nicht würdig sein.

Und doch erwähle Ich solche unvollkommenen Seelen mit ungewöhnlichen, aber einfachen Lebensläufen, damit Ich sie zu den Geschöpfen umformen kann, wie Ich sie Mir wünsche.

Meine für die Endzeit bestimmten Propheten sind diesbezüglich nicht anders. Man wird sie nicht einfach so als Propheten anerkennen. Damals, ganz am Anfang, als Ich erstmals Meine Propheten sandte, um die Menschheit auf die Ankunft Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, den Messias, vorzubereiten, fanden sie, die Propheten es schwer, ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.

Man wird auf die Stimmen Meiner echten Endzeitboten zu Beginn ihrer Sendung nicht hören. Doch mit der Zeit werden sie anerkannt werden. Dies wird an Meiner Stimme liegen, die man leicht wird erkennen können.

Du, Meine Tochter, bist der letzte Bote, der gesandt worden ist, um die Ankunft Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, d.h., sein lange erwartetes Zweites Kommen anzukündigen.

Das ist für dich beängstigend und zuweilen sehr schwer zu verarbeiten. Und doch ist es die Wahrheit.

Diese Arbeit, bei der man dir Göttliche Botschaften geben wird, um die Überreste Meiner Kirche auf Erden für das Zweite Kommen vorzubereiten, wird schwer sein.

Und obwohl Ich bis jetzt viele auserwählte Seelen erkoren habe und mit diesen weiterhin zum Wohle der ganzen Menschheit kommunizieren werde, wird deren Los leichter sein.

Dein Los wird hingegen im höchsten Grade schwierig sein, und deswegen wirst du verfolgt werden.

Ich segne dich aus Meinem Himmlischen Königreich mit jeder möglichen Gnade.

Du wirst auf Deinem Weg — als das auserwählte Instrument, um der Welt Mein höchst Heiliges Wort zu vermitteln — weiter voranschreiten.

Diese deine Arbeit wird zu jeder Zeit geschützt werden.

Ja, du wirst fast täglich angegriffen werden, aber du sollst Folgendes wissen: Wenn diese Arbeit nicht so wichtig wäre, glaubst du, dass Satan und sein Herrschaftsbereich bestehend aus gefallenen Engeln dann davon Notiz nehmen würden?

Sie, Meine Tochter, haben die Erde unterwandert und sind in die Herzen und Seelen vieler Meiner Kinder gekrochen, ohne dass diese es ahnen.

Der heilige Weg, der von dir, dem letzten Boten, welcher zur Erde gesandt wurde, um zu helfen, die Menschheit vor dem endgültigen Zugriff Satans zu retten, bei dieser Arbeit gegangen werden wird, ist in der Bibel vorausgesagt worden.

Die Welt hat bis in die heutige Zeit auf diese Anweisungen, die euch durch Meine Heilige Führung gegeben werden, gewartet.

Viele falsche Propheten werden durch die Verbreitung von Lügen und Verwirrung versuchen, euch von diesem, Meinem heiligen Wort, fernzuhalten.

Diese Botschaften werden angezweifelt und von Meiner Kirche auf Irrtümer hin untersucht werden. Doch sie vermitteln euch nur die Wahrheit.

Große Teile der Wahrheit, die von Meinen Kirchen im Laufe der Jahrhunderte außer Acht gelassen wurden, werden wieder öffentlich bekannt werden.

Es werden euch hinsichtlich der Wahrheit eures ewigen Lebens weitere Offenbarungen enthüllt werden, Kinder.

Meine Tochter, diese Arbeit wird Empörung hervorrufen. Du wirst bespuckt und lächerlich gemacht werden, man wird auf dich herabsehen und du wirst auf jede erdenkliche Weise bei deiner Arbeit behindert werden.

An jene, die sich mit der Wahrheit, welche dir, der Endzeitprophetin, gegeben wird, schwer tun: Hört jetzt Meine Bitte:

Bevor ihr eure Ohren öffnen könnt, um Meine Stimme zu hören, müsst ihr Mich um das Geschenk des Heiligen Geistes bitten — damit ihr eure Ohren für die Wahrheit Meines heiligen Wortes und für die Anweisungen öffnen könnt, welche Ich euch allen geben werde, damit ihr das ewige Leben haben könnt.

Meine Worte werden schlicht und einfach gehalten sein, so dass jeder Mann, jede Frau und jedes Kind Meinem heiligen Wort folgen (und es verstehen) kann. Aber ihr müsst Folgendes wissen: Obwohl viel Liebe und Licht durch Mein Wort hindurch scheinen werden, wird es darin auch eine Brise von Göttlicher Autorität geben, von der ihr feststellen werdet, dass ihr sie unmöglich ignorieren könnt.

Diese ist es, woran ihr erkennen werdet, dass Ich es bin, euer Gott, euer Ewiger Vater, der spricht. Meine Liebe wird in eure Seelen eindringen und wird eure Herzen in Vereinigung mit dem Meinen erheben.

Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen. Nach der Großen Barmherzigkeit Meines geliebten Sohnes wird die Zeit, die notwendig ist, um die Welt auf Sein Zweites Kommen vorzubereiten, bereitgestellt werden.

Ja, Kinder. Ich richte die Dinge jetzt entsprechend ein, um Meine Kinder vor der Finsternis zu retten. Ich verlange Meine Schöpfung zurück, Meine Kinder, und Ich bringe euch in euer rechtmäßiges Zuhause, in euer Erbe. In das Neue Paradies.

Seid geduldig, Kinder. Haltet euch einfach nur vor Augen, dass Ich euch liebe. Vertraut auf Mich und auf Mein Heiliges Wort, das euch durch Meine Endzeitprophetin Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit gegeben wird.

Euer Ewiger Vater

Gott der Allerhöchste

Der Schöpfer aller Dinge

Samstag, 4. Februar 2012, 15:00 Uhr

Meine Tochter die Welt ist im Begriff, eine Strafe zu erleiden wegen der schrecklichen Sünde, die von der Menschheit begangen wird.

Obwohl viel von dieser Strafe bereits abgewendet worden ist, wird Meine Hand jetzt auf die Schlechtigkeit herabfallen, die an jeder Ecke der Welt verübt wird.

So viel Hass auf Mich, Gott den Vater, muss gestoppt werden, oder Meine Kinder werden noch schrecklichere Dinge erleiden.

Ich bereite die Welt jetzt auf die Veränderungen vor, die notwendig sind, um die Erde zu reinigen, damit alle Dinge Meinem Plan, die Menschheit zu retten, entsprechen.

So viele Seelen werden durch die Sünde gequält.

Ich bin der Gott der ganzen Schöpfung, und Ich werde Mich nicht zurücklehnen und zusehen, wie Meine Kinder sich gegenseitig vernichten.

Meine Tochter, es gibt einen bösartigen Plan, einen Großteil der Menschheit durch den Krieg zu vernichten.

Diese Kriege geschehen nicht zufällig.

Habt ihr wahrgenommen, wie viele Kriege — in so vielen Nationen, und überall auf der Welt — stattfinden?

Dies alles geschieht durch die Hand des Antichristen, der geduldig auf seinen Augenblick des Ruhmes auf Erden wartet.

Er wird, wenn die Nationen auf ihren Knien darniederliegen, in der Öffentlichkeit auftreten und einen falschen Frieden — seiner eigenen hinterhältigen Machart — schaffen. Dies wird aber nur eine Maske zur Täuschung der Menschen sein.

Meine Strafe wird über jene Nationen entfesselt werden, die an diesem großen Betrug teilnehmen, die Welt durch die Inbesitznahme der Nationen zu kontrollieren.

Sei stark, Meine Tochter; denn diese Zeitperiode — zu der die Erde schwanken wird — wird nicht lange andauern. Sie ist notwendig, um Meine Kinder wachzurütteln.

Sie, Meine Kinder, sind gewarnt worden, aber Meine Stimme ist verhasst.

Meine armen Kinder, die ein gutes Leben führen und die mit Bestürzung auf das Böse in ihrer Welt sehen, müssen verstehen, dass Mein Eingreifen notwendig ist.

Wenn Ich nicht das, was geschieht, aufhalte, dann wird ein Großteil der Menschheit vernichtet werden.

Betet, dass Meine Kinder um den Frieden in euren Ländern beten werden.

Habt niemals Angst, Mein Wort öffentlich zu verkünden, selbst wenn ihr verfolgt werdet. Denn nur eine einzige Seele, die ihren Glauben laut bekennt, reicht aus, um Hunderte von Bekehrungen zu bewirken.

Geht hin in Frieden. Die Zeit ist für Mich, Gott den Vater, gekommen, das Aufbrechen der Siegel gutzuheißen. Nur dann wird die Menschheit akzeptieren, dass sie machtlos ist.

Sie kontrollieren die Welt nicht; denn es kann nicht so sein.

Nur der Schöpfer der ganzen Menschheit hat die Macht über Satan, und jetzt werde Ich eine Strafe über jene kalten Herzen und über jene dunklen Seelen, die ihm ihre Treue geschworen haben, entfesseln.

Die Endphase der Reinigung wird jetzt beginnen.

Gott der Vater

Freitag, 10. Februar 2012, 19:50 Uhr

Ich bin Gott der Vater, der Schöpfer aller Dinge. Ich komme im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

Meine geliebte Tochter, Ich gebe heute bekannt, dass jetzt alle Vorbereitungen für die große Barmherzigkeit Meines Sohnes vollendet worden sind.

Informiere bitte Meine Kinder über ihre Verpflichtung, für alle Seelen zu beten, die sich von Mir, ihrem Ewigen Vater, entfernt haben. Nur ihr, Kinder, könnt dabei helfen, diese Seelen zu retten.

Ich möchte euch auch informieren, dass man — da Ich eine geringfügige Strafe (vom Himmel) herabsende, um jene bösen Seelen zu bestrafen, die ihre Landsleute quälen — eine Reihe von Erdbeben spüren wird.

Meine Tochter, sobald diese Strafe vorüber ist, wird die Zeit für die „Warnung“ da sein.

Die Menschheit wird Meinen Sohn ehren — wenn sie Vergebung sucht für die Art und Weise, wie sie Mich verletzt hat.

Viele werden sich bekehren. Viele werden sterben. Die Seelen derjenigen, die sterben werden, können durch eure Gebete gerettet werden. Danach wird sich die Welt ein wenig beruhigen, und es wird Zeit gewährt werden, um zu bereuen.

Haltet euch immer vor Augen, dass Ich alle Meine Kinder liebe —, aber wie jeder guter Vater muss Ich Meine Kinder strafen, damit sie den Unterschied zwischen richtig und falsch verstehen.

Diese Reinigung wird Meine Kinder aufwecken, und viel mehr von ihnen werden die Gnaden — mit Dankbarkeit — annehmen, wenn sie während der „Warnung“ über die Menschheit ausgegossen werden.

Ich liebe euch, Kinder, und es ist Mein Wunsch, jeden von euch zu retten, einschließlich jener verhärteten Seelen, welche die Existenz der Allerheiligsten Dreifaltigkeit nicht akzeptieren werden.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Dienstag, 14. Februar 2012, 18:00 Uhr

Meine Tochter, Meine zeitliche Planung in Bezug auf Meine Strafe und auf die „Warnung“ ist euch nicht zu wissen bestimmt.

Es besteht keine Notwendigkeit, sich über Meinen Göttlichen Zeitablauf Sorgen zu machen; denn dieser wird sich allein nach Meinem Heiligen Willen richten.

Wisst jedoch, dass der Rote Drache, über den euch vor einiger Zeit berichtet wurde, jetzt seinen Kopf unsicher erhoben hat — dies aber mit der todbringenden Absicht, überall auf der Welt die Christen zu verschlingen.

Nachdem er so lange geduldig gewartet hat, wird er jetzt herabstoßen und — mit Feuer aus seinem Maul — alles zerstören, was für die Verehrung von Mir, Gott dem Allerhöchsten, und von Meinem geliebten Sohn, Jesus Christus, steht.

Europa wird sein erstes Ziel sein — und dann die Vereinigten Staaten von Amerika.

Der Kommunismus wird eingeführt werden und wehe denjenigen, die sich der Herrschaft des Roten Drachen widersetzen.

Meine Tochter, Ich bin Mir bewusst, dass die jüngsten Göttlichen Botschaften, die dir gegebenen wurden, unangenehm sind, aber die Wahrheit muss offenbart werden.

Nur durch die bekannt gemachten Prophezeiungen wird es geschehen, dass der Glaube wiederhergestellt werden wird. Das ist der Grund, warum die Prophezeiungen zum jetzigen Zeitpunkt Meinen Kindern gegeben werden, nämlich damit sie die Wahrheit Meiner Lehren anerkennen werden.

Alle Prophezeiungen, die Meinen Propheten Daniel und Johannes gegeben wurden, werden sich Schritt für Schritt verwirklichen.

Es werden dir, Meine Tochter, Einzelheiten bekannt gegeben werden, die dabei helfen sollen, den Rest Meiner Kirche auf Erden aufzubauen.

Sie, Meine Kinder, werden es notwendig haben, durch Meine Botschaften der Liebe getröstet zu werden und Ich werde ihnen dies versichern.

Stützt euch auf Mich, euren geliebten Vater, Kinder, und Ich werde euch die Gnaden geben, die ihr braucht, um den Feind zu besiegen.

Sie können nicht gewinnen, und ihre Macht wird nicht nur kurzlebig sein, sondern der Rote Drache und seine blinden Verbündeten werden in das Feuer der ewigen Verdammnis geworfen werden.

Betet für ihre Seelen; denn durch eure Gebete, um sie zu retten, könnt ihr ihnen helfen.

Die „Warnung“ wird Satan, den roten Drachen und seine Armeen nur wenig berühren.

So verhärtet sind ihre Herzen, dass sie sich mit voller Absicht auf die Seite des Teufels stellen werden. Ihre Gefolgschaftstreue gilt dem falschen Paradies, das er ihnen verspricht.

Ebenso wie auserwählten Seelen das Geschenk von Erscheinungen gegeben wird oder — wie in deinem Fall — das Geschenk, Mich und Meinen geliebten Sohn, Jesus Christus, zu sehen, werden bestimmten Seelen Visionen Satans und seiner gefallenen Engel gezeigt.

Ihre Bindung an den Teufel ist so eng, dass viele Anhänger Satans lieber sterben würden als Mich, ihren Allmächtigen Vater, anzuerkennen.

Mein Versprechen ist das Folgende, Kinder:

Ich werde alle Meine Kinder schützen, die das Siegel Meiner Liebe in ihren Seelen eingeprägt haben.

Ihr werdet von der Verfolgung verschont werden, damit ihr stark bleibt, um mit eurer ganzen Kraft für diese bösen Leute zu beten.

Dies wird helfen, den Terror zu mindern und wird helfen, den Krieg, die Hungersnot und die Glaubensverfolgung abzuwenden.

Das Gebet zu Mir, eurem Vater, muss jetzt in eure täglichen Gebete mit aufgenommen werden und zwar durch dieses besondere Kreuzzugs-Gebet (30):

“O mein Ewiger Vater, Gott, Schöpfer des Universums,

im Namen Deines kostbaren Sohnes bitte ich Dich, mach, dass wir Dich mehr lieben.

Hilf uns, im Angesicht von Widrigkeiten tapfer, furchtlos und stark zu sein.

Nimm unsere Opfer, unser Leiden und unsere Prüfungen als ein Geschenk — dargebracht vor Deinem Thron — an, um Deine Kinder auf Erden zu retten.

Erweiche die Herzen der unreinen Seelen.

Öffne ihre Augen für die Wahrheit Deiner Liebe, damit sie gemeinsam mit all Deinen Kindern im Paradies auf Erden sein können, welches Du gemäß Deinem Göttlichen Willen liebevoll für uns erschaffen hast. Amen.”

Bitte ignoriert nicht Mein himmlisches Eingreifen in euer heutiges Leben, Kinder.

Denn diejenigen von euch, die eine tiefe Liebe zu Mir, eurem Vater, haben, wissen, dass Ich euch auf diese wichtige Reise vorbereiten muss.

Ich würde Meine Fürsorgepflicht als euer liebender Schöpfer und Vater nicht erfüllen, wenn Ich während dieser Zeit — der Endzeit, die ihr auf der Erde so, wie sie jetzt ist, kennt — nicht mit euch kommunizieren würde.

An diejenigen, die wegen Meiner höchstheiligen Worte möglicherweise verängstigt sind: Lasst Mich euch trösten, indem Ich euch sage, dass dies nicht das Ende der Welt bedeutet. Denn das ist nicht der Fall.

Es ist lediglich das Ende der Herrschaft Satans auf Erden, was begrüßt werden sollte, Kinder.

Die Zeit für Meinen Sohn, Seinen rechtmäßigen Thron einzunehmen, rückt näher; wenn es so weit ist, wird Er — zum Zweiten Mal — kommen, um über das neue vollkommene Paradies auf Erden zu regieren.

Mein Herz strömt vor Freude über, wenn Ich euch, Kinder, von der neuen Erde erzähle, die Ich für euch vorbereitet habe.

Meine Kinder werden für tausend Jahre in dem Paradies leben, das Ich für Adam und Eva schuf.

Es wird Friede, Liebe und Harmonie herrschen und ihr werdet keine offenen Wünsche haben.

Die Menschen werden heiraten, Kinder haben, und die Blumen, Flüsse, Meere, Berge und Seen werden atemberaubend sein. Die Tiere werden in Harmonie miteinander leben und ihr werdet unter der liebevollen Fürsorge Meines Sohnes, Jesus Christus, regiert werden.

Nur dann wird Mein Heiliger Wille ebenso auf Erden geschehen wie im Himmel.

Euer liebender Vater

Gott, der Schöpfer der ganzen Menschheit

Gott der Allerhöchste

Montag, 20. Februar 2012, 12.20 Uhr

Meine geliebte Tochter, Mein Herz windet sich vor Trauer über die Sünden Meiner Kinder.

Ihr böser Hass aufeinander reißt Mein Herz entzwei — so, wie das bei jedem liebevollem Vater sein würde.

Es ist für Mich, als ob ein Schwert Mein Herz durchbohrt, das nicht mehr aus Meinem Herzen weichen will.

Ich bin Gott, der Allerhöchste, der aufgrund des freien Willens, den Ich allen Meinen Kindern gegeben habe, andauernden Schmerz wird ertragen müssen, solange, bis sich das Neue Paradies auf Erden gebildet hat.

Dann werdet ihr, Meine Kinder, euch zusammentun, im Einklang mit Meinem Heiligen Willen.

Solange bis das geschieht, kann es auf Erden keinen Frieden geben.

Nur dann, wenn der Teufel und diejenigen, die sklavisch den Lügen, die er verspricht, folgen, letztendlich vernichtet sein werden, kann die Welt zur Ruhe kommen.

Meine Tochter, sage Meinen Kindern, dass Ich den Gedanken an eine Bestrafung Meiner Kinder gar nicht gerne habe; denn Ich liebe sie.

Sie gehören zu Mir und sind Meine hochgeschätzte Schöpfung. Zu sehen, wie der Teufel ihre Seelen verdorben hat, ist eine ständige Qual für Mich, ihren geliebten Vater.

Ich habe das starke Bedürfnis, alle von euch liebevollen Kinder, die ihr über Meine Liebe zu euch Bescheid wisst und sie begreift, in Mein wunderschönes Neues Paradies auf Erden mitzunehmen.

Ich verspreche euch, dass die Verfolgung kurz sein wird und dass ihr geschützt werdet.

Denn Ich vermache euch jetzt das Siegel Meiner Liebe und Meines Schutzes.

Mit diesem Siegel werdet ihr der Wahrnehmung jener entkommen, die schwere Lebensumstände in euren Ländern verursachen werden.

Mein Siegel ist Mein Versprechen der Rettung. Aufgrund dieses Siegels wird euch Meine Kraft durchströmen und es wird euch kein Unheil widerfahren.

Dieses Siegel ist ein Wunder, Kinder, und nur diejenigen, die sich vor Mir, ihrem Herrn und dem Schöpfer aller Dinge, verneigen — wie kleine Kinder und mit Liebe für Mich in ihren Herzen — können mit diesem Göttlichen Geschenk gesegnet werden.

Erhebt euch nun und empfangt Mein Siegel, das Siegel des Lebendigen Gottes.

Betet dieses Kreuzzug-Gebet (33), um Mein Siegel zu würdigen, und empfangt es mit Liebe, Freude und Dankbarkeit.

„O mein Gott, mein liebender Vater,

ich nehme Dein Göttliches Siegel des Schutzes mit Liebe und Dankbarkeit an.

Dein Göttliches Wesen umgibt meinen Leib und meine Seele bis in alle Ewigkeit.

Ich verneige mich in demütiger Danksagung und biete Dir meine tiefe Liebe und meine Treue zu Dir, meinem geliebten Vater, dar.

Ich bitte Dich, mich und meine Lieben mit diesem besonderen Siegel zu schützen, und ich gelobe Dir, mein Leben jetzt und immerdar in Deinem Dienst zu leben.

Ich liebe Dich, lieber Vater.

Ich tröste Dich in diesen Zeiten, lieber Vater.

Ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines innig geliebten Sohnes zur Sühne für die Sünden der Welt und für die Rettung all Deiner Kinder. Amen.“

Geht jetzt hin, Meine Kinder, und habt keine Furcht. Vertraut auf Mich, euren geliebten Vater, der jeden von euch liebevoll erschuf.

Ich kenne jede einzelne Seele, jeder Teil von euch ist Mir genau bekannt. Keiner von euch wird von Mir weniger geliebt als ein anderer.

Aus diesem Grund möchte Ich nicht eine Seele verlieren. Nicht eine einzige.

Bitte fahrt damit fort, jeden Tag Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz zu beten.

Eines Tages werdet ihr verstehen, warum diese Reinigung erforderlich ist.

Euer liebender Vater im Himmel

Gott der Allerhöchste

Dienstag, 21. Februar 2012, 0:30 Uhr

Ich bin Gott der Vater, der Schöpfer aller Dinge. Ich spreche heute Nacht mit dir im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit.

Meine Tochter, die Zeit ist gekommen, dass das erste von den Siegeln gebrochen wird — und wie sehr Mich dies traurig macht.

Ich habe versprochen, dass Ich, bevor das geschieht, denjenigen, die an Mich glauben, Mein Siegel des Schutzes — aufgebracht auf deren Stirne — anbieten werde.

Jetzt gebe Ich euch, Kinder, eine letzte Chance, aufzustehen und euch zu entscheiden.

Ihr seid entweder für Mich oder gegen Mich. Die Wahl ist die eure.

An diejenigen, die Mein Heiliges Wort — das dieser, der Endzeitprophetin, gegeben wird — zurückweisen: Ihr müsst Mir jetzt zuhören, wenn Ich spreche:

Ich gebe euch die Propheten, um euch zu führen.

Warum lehnt ihr Meine Liebe ab?

Warum erlaubt ihr es euren Zweifeln, euch blind für die Wahrheit zu machen?

So sehr Ich euch auch liebe, es ist nur noch wenig Zeit übrig, und euch werden nur Sekunden gegeben werden, um über euer eigenes Schicksal zu entscheiden; denn sehr bald wird Meine Geduld zu Ende sein.

Ignoriert Mein Rufen, und ihr werdet es schwer finden, Mich in der kommenden Wildnis zu finden.

Wenn ihr Mein Siegel der Liebe annehmt, werdet ihr zu jeder Zeit unter Meinem Schutz stehen.

Dieser Schutz wird ebenso eure Familien bedecken.

Dies ist Mein letzter Ruf, um euch Mein Siegel der Liebe anzubieten.

Nach diesem werdet ihr der Trostlosigkeit der Großen Drangsal gegenüberstehen — allein und ohne eine „Krücke“, auf die ihr euch stützen könnt.

Kinder, Ich werde euch niemals zwingen, Mich zu lieben. Das ist eure eigene Entscheidung und — natürlich — kann Liebe nur aus dem Herzen kommen.

Ich strecke jetzt Meine Hand der Liebe aus. Wenn ihr Mich kennt, dann werdet ihr Mich erkennen.

Wenn ihr sagt, dass ihr Mich kennt, aber Meine Geste der Liebe und des Schutzes zurückweist, dann kennt ihr Mich in Wirklichkeit überhaupt nicht.

Meine Kinder, bleibt jetzt eng bei Mir; denn das erste Siegel ist schlussendlich geöffnet worden.

Die Erde wird überall in verschiedenen Teilen der Welt schwanken, und dann werdet ihr keine Zweifel mehr haben.

Weil Ich euch liebe, werde Ich anschließend auf eure Antwort warten.

Weist niemals Meine Propheten zurück; denn dann weist ihr Mich zurück.

Schadet Meinen Propheten oder verleumdet sie, und ihr macht dasselbe mit Mir; denn es ist Meine Stimme vom Himmel, die ihr beleidigt.

Viel besser ist es, wenn ihr überhaupt nicht sprecht und schweigt, falls ihr Zweifel habt.

Jetzt ist die Zeit, wo die Prophezeiungen bewiesen werden.

Viele werden vor Scham auf ihre Knie niederfallen und bereuen, wenn sie sehen, wie ihre Zurückweisung Meiner — durch Meine Endzeitprophetin vermittelten — Botschaften Mich entzwei gerissen hat.

Wie ihre Verurteilung und ihr Spott Mein heiliges Wort zum Gegenstand des Spottes gemacht haben.

Wie die Wahrheit zu bitter für sie war, um sie zu schlucken, und wie die Lügen von den falschen Propheten und von den Wahrsagern ihnen die seichte Bequemlichkeit gaben, die sie suchten.

Wie weit sind Meine Kinder von Mir abgefallen.

Wie undankbar sie sind.

An diejenigen, die Mich kennen und Mein Siegel annehmen: Wisst, dass ihr das ewige Leben haben werdet.

Ihr habt niemals Mein Wort angezweifelt, weil eure Demut und eure kindliche Liebe zu Mir bedeuteten, dass ihr es nicht zuließt, dass eure Ohren durch intellektuelle Gedankengänge gegenüber der Wahrheit verschlossen werden.

So viele Meiner wahren Propheten, welche im Laufe der letzten zwanzig Jahre zu euch gesandt wurden, wurden verspottet, misshandelt, gequält und in das Abseits gedrängt.

An diejenigen von euch, die Meine Botschaften verleumdet haben, ihr solltet euch schämen.

Und doch habt ihr die falschen Propheten umschwärmt und euch vor ihnen verneigt.

An euch stelle ich die Frage: Vor welchem Gott verbeugt ihr euch?

Ihr wisst, wer ihr seid. Für euch ist die Zeit gekommen, euch der Wahrheit zu stellen; denn entweder seid ihr für Mich oder gegen Mich. Wenn ihr Mich nicht erkennen könnt, dann seid ihr verloren.

An diejenigen, die Meine Stimme hören: Folgt Mir und helft Mir, die Überreste Meiner Kirche auf Erden wieder aufzubauen.

Ich werde euch durch das Chaos führen, das vom Antichristen verbreitet werden wird.

Ihr werdet nicht die Qualen erleiden, die denjenigen widerfahren werden, die sich weigern, falschen Idolen, der Habgier, dem Materialismus und dem Machthunger zu entsagen.

Ich fordere alle Meine Kinder auf, zuzuhören.

Ich bitte euch, eure Augen zu öffnen, bevor es zu spät ist.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Donnerstag, 23. Februar 2012, 16:42 Uhr

Ich bin Gott, der Allmächtige Vater, der Schöpfer aller Dinge, Gott, der Allerhöchste.

Meine Tochter, es ist wichtig, dass diejenigen, die den Lehren der römisch-katholischen Kirche folgen, das Millennium, wie es all Meinen Kindern versprochen worden ist, annehmen.

Die Worte, die in Meinem Heiligen Buch, der Heiligen Bibel, enthalten sind, lügen nicht.

Mein Versprechen ist in der Apostelgeschichte enthalten. (Apg 1, 10-11)

Johannes, dem Evangelisten, wurde ebenso die glorreiche Rückkehr Meines geliebten Sohnes mitgeteilt, zu welcher Zeit Er im neuen Zeitalter des Friedens für 1.000 Jahre regieren wird. (Offb. 20, 1-10)

Warum weigern sich diejenigen, die erklären, dass sie Mein Heiliges Wort verstehen, einen Teil davon anzunehmen, aber nicht den anderen?

Jenen gottgeweihten Dienern von Mir sage Ich jetzt: Öffnet das Buch der Wahrheit.

Ihr habt eine Pflicht, die Wahrheit öffentlich zu verkünden.

Ihr dürft nicht auf diejenigen in euren Reihen hören, welche die Wahrheit in Bezug auf das Neue Zeitalter des Friedens auf Erden verdrehen.

Was motiviert eure Brüder innerhalb Meiner römisch-katholischen Kirche, welche die Wahrheit bestreiten?

Ihr habt Meine Kinder verwirrt.

Aufgrund ihrer Treue zu der allein seligmachenden Kirche, der römisch-katholischen Kirche, verweigert ihr ihnen die Chance, ihre Seelen auf die Regentschaft Meines Sohnes im Neuen Paradies auf Erden vorzubereiten.

Eure Pflicht ist es, Meine Kinder über die Wahrheit zu informieren.

An Meine Kinder: Ihr dürft die Wahrheit — enthalten in der Heiligen Bibel, die das wahre Wort enthält — niemals ablehnen.

Ihr, Meine Kinder, müsst das Versprechen annehmen, das von Meinem Sohn nach Seiner glorreichen Auferstehung von den Toten gemacht worden ist.

Er sagte, dass Er wiederkommen würde.

Diese Zeit für das Zweite Kommen Meines geliebten Sohnes auf Erden rückt nahe heran.

Wenn ihr an die Versprechen, die von Meinem Sohn gemacht worden sind, glaubt, dann werdet ihr wissen, dass Er meinte, was Er sagte.

Wenn Er wiederkommt, kommt Er, um zu regieren und um Seinen rechtmäßigen Thron im Neuen Paradies, das Ich für euch alle auf Erden geschaffen habe, einzunehmen.

Bezweifelt niemals die Worte, die von den göttlichen Lippen Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, kommen.

Wisst, dass Ich, euer geliebter Vater, es wünsche, dass ihr euch alle als eine Familie mit Meinem Sohn im Paradies zusammenschließt.

Nehmt die Wahrheit an. Verdreht sie nicht und korrigiert sie nicht, um sie eurer fehlerhaften Interpretation der Wahrheit anzupassen.

Ich bin die Wahrheit.

Ihr könnt Mich weder ändern noch könnt ihr ändern, wer Ich bin.

Die Wahrheit wird euch befreien.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

(*)

Apg 1, 10-11: 10 Als sie unverwandt gen Himmel schauten, während er hinging, siehe, da standen zwei Männer in weißen Gewändern bei ihnen. 11 Diese sprachen: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und schaut zum Himmel hinauf? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird ebenso wiederkommen, wie ihr ihn habt auffahren sehen in den Himmel.

(**)

Offb. 20, 1-10: 20 Das tausendjährige Reich. Ich sah einen Engel vom Himmel herabkommen, der hielt den Schlüssel des Abgrundes und eine große Kette in seiner Hand. Er ergriff den Drachen, die alte Schlange, das ist der Teufel und Satan, und band ihn fest auf tausend Jahre. Dann stieß er ihn hinab in den Abgrund, verschloß und versiegelte ihn, damit er die Völker nicht mehr verführe, bis tausend Jahre vorüber sind. Danach muß er auf kurze Zeit wieder frei werden. Und ich sah Throne, und Männer setzten sich darauf. Denen wurde das Gericht übertragen. Und ich sah die Seelen derer, die wegen des Zeugnisses für Jesus und wegen des Wortes Gottes enthauptet worden waren, die das Tier und sein Bild nicht angebetet hatten und sein Zeichen nicht angenommen hatten auf ihrer Stirn und Hand. Sie lebten und regierten mit Christus tausend Jahre. Die übrigen Toten lebten nicht, bis die tausend Jahre vollendet sind. Dies ist die erste Auferstehung. Selig und heilig, der teil hat an der ersten Auferstehung. Über sie hat der zweite Tod keine Gewalt. Sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre. Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Kerker befreit. Er wird herauskommen und die Völker, die an den vier Enden der Erde wohnen, verführen, den Gog und den Magog. Er wird sie zum Kriege sammeln, und ihre Zahl ist wie der Sand am Meere. Sie rückten herauf zur Hochebene der Erde und umzingelten das Lager der Heiligen, die geliebte Stadt. Dann fiel Feuer vom Himmel herab und verzehrte sie. 6-9: In dem Augenblick, wo die Gottesfeinde zum letzten Schlag gegen die Kirche ausholen, bricht das vernichtende Strafgericht über sie selbst herein. 10 Ihr Verführer, der Teufel, wurde in den See von Feuer und Schwefel gestürzt, wo auch das Tier und der falsche Prophet sind, und sie werden gepeinigt werden Tag und Nacht in alle Ewigkeit. 7-10: Auf diese Stelle stützen sich die verschiedenen Lehren von einem „tausendjährigen Reiche“, die aber durch allzu wörtliche, grobsinnliche Auslegungen zu manchen Verirrungen und Ausschreitungen führten. Denn die Zahl 1000 ist nicht wörtlich zu nehmen, sondern bezeichnet einen längeren Zeitraum, dessen Anfang und Ende wir nicht bestimmen können. Gog und Magog nach Ez 39,2, sind wohl die Bezeichnung für die ganze Schar der widerchristlichen Mächte, nicht für bestimmte Völker.

Sonntag, 26. Februar 2012, 21:45 Uhr

Meine Tochter, jenen Meiner Kinder, die dazu aufgerufen sind, Mein Heiliges Wort zu verkünden, um die Erde auf das Kommen Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, vorzubereiten, habe Ich Folgendes zu sagen:

Ihr, Meine Kinder, die ihr Mich, euren geliebten Vater, kennt, müsst gegen die Versuchungen ankämpfen, die euch jede Minute des Tages in den Weg gelegt werden.

Ihr seid — durch einen besonderen Segen, welcher der Welt am 10. Mai 2011 von Meinem Sohn gespendet wurde — mit dem Heiligen Geist erfüllt worden.

Ihr müsst die Verantwortung verstehen, der ihr jetzt gegenübersteht.

Weil ihr euch als eine Armee zusammenschließt, die den Beginn Meiner restlichen Armee auf Erden darstellen wird, werdet ihr von allen Seiten angegriffen werden.

Euer Glaube und eure Treue zu Mir, eurem geliebten Vater, und zu Meinem kostbaren Sohn, Jesus Christus, werden über euer Durchhaltevermögen hinaus geprüft werden.

Ihr werdet, dadurch dass ihr Meinem Sohn folgt, das Gewicht Seines Kreuzes tragen müssen, und das wird nicht einfach sein.

Ihr werdet mit Zweifeln erfüllt sein, werdet im Inneren leiden und werdet Prüfungen ausgesetzt sein — und zuweilen werdet ihr Mir euren Rücken zudrehen wollen.

Viele Menschen, in die ihr euer Vertrauen setzt, versuchen vielleicht, euch zu entmutigen.

Euch wird gesagt werden, dass ihr euch Dinge einbildet, dass ihr unter Wahnvorstellungen leidet, und dann werdet ihr verspottet, verhöhnt und zurückgewiesen.

Ihr werdet vielleicht sogar das Gefühl haben, dass ihr den Lügen und Täuschungen, die darauf ausgelegt sein werden, euch zu überzeugen, diese Botschaften abzulehnen, nicht standhalten werdet.

Es wird enormen Glauben und Mut verlangen, euer Kreuz auf euch zu nehmen und Meinem Sohn zu folgen, um dabei zu helfen, die Menschheit auf Seine glorreiche Rückkehr zur Erde vorzubereiten.

Ihr werdet zum Stolpern gebracht werden, und man wird euch Fallen stellen.

Tappt niemals in die Falle, bei der man euch auffordert, über die Menschen — wenn sie diese Botschaften nicht annehmen — ein Urteil zu fällen.

Bekämpft niemals andere, wenn ihr Meinen Heiligen Willen verteidigt.

Liebt einander.

Habt Geduld mit jenen, die nicht nur über diese Botschaften spotten und an ihnen herumkritisieren, sondern die euch als Person auch mit Hohn und Spott überschütten.

Schweigt. Zeigt Geduld. Zeigt denjenigen, die erklären, in Meinem Namen zu sprechen, eure Liebe.

Richtet niemals andere in Meinem Namen; denn ihr habt nicht die Berechtigung dazu.

Verleumdet niemals andere in Meinem Namen. Denn wenn ihr das tut, brecht ihr Meine Gebote.

Betet für jene, die euch verletzen, selbst wenn dies in Meinem Namen geschieht.

Kinder, es ist notwendig und Ich benötige, dass ihr euch zu einer Einheit zusammenschließt.

Lasst all eure Differenzen beiseite.

Die armen Seelen, die eure Aufmerksamkeit brauchen, sind nicht diejenigen, die bereits bekehrt sind, sondern diejenigen, die Mich überhaupt nicht kennen.

Betet jetzt für all Meine Kinder, die nichts über Mich wissen.

Betet auch für diejenigen, die zwar über Mich Bescheid wissen, die sich aber dennoch weigern, Mich, ihren Schöpfer, ihren geliebten Vater, der sie zärtlich liebt, anzuerkennen.

Ich habe den Wunsch, alle Meine Kinder zu vereinen.

Ich bitte euch dringend, all eure Waffen der Angst, des Zornes und der Ungeduld fallen zu lassen und Mir zu erlauben, euch auf die Reise zum Paradies mitzunehmen.

Diese Reise wird qualvoll sein, aber die Liebe und der Friede, die ihr am Ende finden werdet, werden der Balsam sein, den ihr so dringend braucht, um eure Seelen zu beruhigen.

Gelassenheit, Kinder, ist wichtig.

Geduld ist erforderlich.

Die Liebe zueinander, einschließlich zu jenen, die euch kränken oder beleidigen, ist unbedingt notwendig, um in die Regierungszeit Meines geliebten Sohnes im Neuen Himmel und auf der Neuen Erde — im Paradies, das Ich euch vor so langer Zeit versprach — einzugehen.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Freitag, 2. März 2012, 0:20 Uhr

Meine Tochter, die Prüfungen der Menschheit werden sich während der endgültigen Reinigung, die vor dem Zweiten Kommen Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, erforderlich ist, verstärken.

Die Erde wird auf dieses wunderbare Ereignis, das als das größte Geschenk von Mir seit der Erschaffung des Paradieses versprochen worden ist, vorbereitet.

Erwartet dieses Ereignis mit großer Vorfreude; denn dieses neue Paradies ist etwas, wonach jeder Mann, jede Frau und jedes Kind trachten wird.

Bereitet euch vor, damit ihr, eure Familien und eure Freunde tauglich seid, auf dem Boden in Meinem Neuen Königreich zu wandeln, das unter der Regierung Meines innig geliebten Sohnes, Jesus Christus, stehen wird.

Ignoriert diese Bitte, Kinder, und ihr werdet euer rechtmäßiges Erbe verwirken.

Würden die Sünder auch nur eine Minute lang diese wundervolle Schöpfung kurz sehen, sie würden zu Boden niederfallen und um die Gnade bitten, durch diese Tore hineinzugehen.

Nur diejenigen, die eine schlichte und reine Liebe zu Mir, ihrem Himmlischen Vater, haben, und zu Meinem geliebten Sohn, Jesus Christus, werden imstande sein, diese neue friedliche und wunderbare Existenz zu genießen.

Leider hat Satan die Seelen vieler Meiner Kinder geschwärzt. So werden sie nicht in der Lage sein, die Wahrheit von der Illusion zu unterscheiden.

Meine Tochter, schreckliche Lügen werden durch die satanischen Kulte und die New-Age-Lehren in die Welt gesetzt.

Meine armen Kinder, die durch Lügen — die wie farbenfrohe Trugbilder formuliert sind — verführt wurden, glauben an einen neuen Planeten.

Ihnen wird eine andere Art von Paradies versprochen. Aber dieses gibt es nicht.

Wenn Satan verführt und die Herzen jener gewinnt, die an ihn glauben, dann quält er sie in Ewigkeit.

Wenn ihr den Schrecken in ihren Gesichtern sehen würdet, wenn sie sich — nach dem Tod — in den Klauen Satans wiederfinden, es würde euch das Herz entzweireißen.

In einem so erbärmlichen Zustand sind sie, dass es wichtig ist, dass ihr diese Seelen vor der Qual warnt, die ihnen bevorsteht.

Betet für sie. Hört niemals damit auf. In vielen Fällen kann nur das Leiden von Opferseelen sie vor der Hölle retten.

An jene, die an Mich, Gott den Vater, glauben: Ich ersuche euch jetzt, die falschen Götter, falschen Idole, falschen Lehren, die Wahrsager und die New-Age-Lehren, die allesamt in ein großes Nichts führen, zu verurteilen.

Allesamt sind sie vom König der Täuschung, von Satan, einem gerissenen Lügner, geschaffen worden.

Er wird vor nichts Halt machen, um euch, Meine kostbaren Kinder, von Mir wegzuziehen.

Ich bitte euch, Kinder, für diese Seelen zu beten, zum Trost für Mich, euren geliebten Vater.

Tröstet Mich. Zur rechten Zeit werdet ihr das Mysterium Meines Himmlischen Königreichs verstehen.

Zur rechten Zeit wird das Mysterium Meines Göttlichen Willens offenbart werden.

Mit der Zeit werdet ihr Mir helfen — durch eure Treue und eure Liebe zu Mir —, letztendlich Meine Familie zu vereinen, und zwar in dem Königreich, das für alle Meine Kinder seit Anbeginn geschaffen worden ist.

Danke, Meine Tochter, für dein Leiden. Danke, Meine Kinder, dass ihr auf Meinen Ruf vom Himmel antwortet.

Ich gebe jetzt all Meinen Segen, aber ihr müsst Mich darum bitten:

„Himmlischer Vater, hilf Mir, in Deinen Augen so klein wie ein Kind zu werden.

Ich bitte Dich, mir Deine Gnaden zu gewähren, die ich brauche, damit ich Deinem Ruf, alle Deine Kinder zu retten, entsprechend nachkommen kann. Amen.”

Euer geliebter Himmlischer Vater

Gott der Allerhöchste

Donnerstag, 8. März 2012, 19:52 Uhr

Meine liebste Tochter, die Welt hat seit zweitausend Jahren auf diesen Augenblick gewartet.

Einige mit Angst in ihren Herzen, andere in gespannter Erwartung und darüber nachsinnend, wann dieser Augenblick denn kommen würde — und jetzt ist er da.

Dies ist die Zeit, in der Ich Meine Endzeitprophetin, dich, Mary, sende, um endlich das Buch der Wahrheit zu übermitteln, das den Inhalt des Buches der Offenbarung enthüllt.

Ich bin der Gott, nach dem in diesen schrecklichen Zeiten alle Meine Kinder laut rufen.

Ich bin es, zu dem sie, Meine gepeinigten Kinder, jetzt laut rufen müssen.

Ich versammle in dieser Zeit Meine Familie, damit wir uns im Endkampf — um den Drachen zu erschlagen, der die Erde so lange gequält hat – vereinigen können.

Kinder, habt keine Angst. Kein Unheil wird denjenigen widerfahren, die Mein Siegel, das Siegel des Lebendigen Gottes, tragen.

Satan und seine gefallenen Engel, von denen in dieser Zeit die Welt befallen ist, haben keine Macht über diejenigen, die das Zeichen des Lebendigen Gottes tragen.

Ihr müsst auf Mich hören, Kinder, und Mein Siegel annehmen; denn es wird nicht nur euer Leben retten, sondern auch eure Seelen.

Sprecht das Gebet zum Erhalt Meines Siegels jeden Tag. (s. Botschaft 351)

Stellt sicher, dass jedes Mitglied eurer Familie und eurer Lieben die Bedeutung Meines Siegels versteht.

Eure Liebe zu Mir, eurem Himmlischen Vater, wird eure rettende Gnade sein, und sie wird euch die Kraft geben, die ihr braucht.

Mein Siegel des Schutzes ist vorausgesagt worden, sowie das zweite Siegel gebrochen ist.

Der Reiter des roten Pferdes ist der heimzahlende Racheengel, der Meine Kinder in den vielen Kriegen, die kommen werden, erschlagen wird. Aber er wird an jenen Meiner Kinder mit dem Siegel auf ihrer Stirn vorübergehen. (Offb 6,3-4)

Bereitet euch jetzt vor; denn diese Kriege finden bereits statt und weitere werden an jeder Ecke der Erde und besonders im Nahen Osten und in jenen Ländern geplant, auf denen Mein kostbarer Sohn, Jesus Christus, während Seiner Zeit auf Erden wandelte.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

(*)

Das Gebet zu Gott Vater um das Siegel des Schutzes (Botschaft 351. Gott der Vater: Erhebt euch nun und empfangt Mein Siegel, das Siegel des Lebendigen Gottes, 20. Februar 2012)

Betet dieses Kreuzzug-Gebet (33), um Mein Siegel zu würdigen, und empfangt es mit Liebe, Freude und Dankbarkeit.

„O mein Gott, mein liebender Vater,

ich nehme Dein Göttliches Siegel des Schutzes mit Liebe und Dankbarkeit an.

Dein Göttliches Wesen umgibt meinen Leib und meine Seele bis in alle Ewigkeit.

Ich verneige mich in demütiger Danksagung und biete Dir meine tiefe Liebe und meine Treue zu Dir, meinem geliebten Vater, dar.

Ich bitte Dich, mich und meine Lieben mit diesem besonderen Siegel zu schützen, und ich gelobe Dir, mein Leben jetzt und immerdar in Deinem Dienst zu leben.

Ich liebe Dich, lieber Vater.

Ich tröste Dich in diesen Zeiten, lieber Vater.

Ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines innig geliebten Sohnes zur Sühne für die Sünden der Welt und für die Rettung all Deiner Kinder. Amen.“

(*)

Offb 6,3-4 Und beim Öffnen des zweiten Siegels hörte ich das zweite Wesen sagen: Komm [und sieh]! Und es kam ein zweites Ross zum Vorschein. Es war feuerrot. Seinem Reiter ward die Gewalt verliehen, den Frieden von der Erde zu nehmen und ein allgemeines Hinmorden zu veranlassen. Ihm ward ein großes Schwert gegeben.

Samstag, 28. April 2012, 15:40 Uhr

Meine Tochter, diese Monate sind eine schwere Zeit gewesen, nicht nur für dich, sondern auch für alle Meine geliebten Kinder.

Ich bin der Vater der Schöpfung und der Liebe mit einer tiefen Leidenschaft für jedes Meiner Kinder, egal wie sehr sie Mich beleidigen.

Es ist so viel Vorbereitung nötig, um zu helfen, Seelen auf das Kommen Meines geliebten Sohnes Jesus Christus vorzubereiten.

Ein großer Teil der Menschheit leidet in dieser Zeit unter Verfolgung. Diese Verfolgung besteht nicht nur aus Armut und Mangel an Geld, sondern auch aus geistigem Hunger.

Als der Vater der ganzen Menschheit bin Ich bereit, Meinen Sohn zurückzusenden, um Seinen rechtmäßigen Thron zurückzufordern.

Ich alleine kenne diesen Zeitpunkt. Nicht einmal Mein Sohn kennt das Datum.

Ich kann euch allerdings sagen, dass das bald sein wird und dass der größte Teil dieser Generation, die heute in der Welt lebt, den Tag der Rückkehr Meines Sohnes in großer Herrlichkeit miterleben wird.

Ich treffe jetzt Vorbereitungen, um alle Meine Kinder zu sammeln, da Ich sie aus dem schrecklichen Abgrund der Leiden, die sie in der Wildnis zu ertragen hatten, herausnehme.

Diese Wildnis wurde durch die Hand Luzifers und durch all seine gefallenen Engel verursacht, welche die Erde — seit dem Sündenfall von Adam und Eva — durchstreift haben.

Heute finden es viele Meiner Kinder unmöglich, an Mich, Gott, ihren Schöpfer und Vater, zu glauben.

Ich habe Meine Kinder mit Intelligenz und einem unabhängigen freien Willen gesegnet, wodurch sie wählen können, auf welche Weise sie ihr Leben leben wollen.

Um sie zu Meinem Königreich zu führen, gab Ich ihnen die Zehn Gebote, die in Stein gehauen sind.

Sie haben sich niemals verändert; und doch glauben Meine Kinder, dass sie klüger wären, als sie (die zehn Gebote) es sind, und sie entwickelten neue Auslegungen, die für Mich unannehmbar sind.

Diese Zeit — die für das Ende der Herrschaft all der Dämonen bestimmt ist, die verbannt wurden und die die Erde überschwemmen — ist fast zu Ende.

Ich rufe alle Meine Kinder auf, zuzuhören. Eure Zeit auf Erden, wie ihr sie jetzt kennt, geht zu Ende.

Doch es gibt eine neue Erde, ein Neues Paradies, das euch erwartet.

Es wird alles, was ihr euch jemals vorstellen könnt, weit übertreffen und es ist bereits seit einiger Zeit für jeden einzelnen Mann, für jede Frau und für jedes Kind liebevoll vorbereitet worden.

Endlich werde Ich Meine ganze kostbare Familie vereinen, und wir werden alle in Harmonie, Frieden, Liebe und Freude in Ewigkeit leben.

An diejenigen, die es ablehnen, in das Neue Paradies einzugehen: Ich werde alles in Meiner Macht stehende tun, um euch davon abzuhalten, euer Erbe, das euch rechtmäßig zusteht, auszuschlagen.

Aufgrund der Gabe eures freien Willens, den Ich euch niemals wegnehmen werde, liegt die Wahl aber bei euch.

Alles, was dazu nötig ist, ist, eure Einstellung zu ändern und Mir euer Herz zu öffnen.

Dann müsst ihr in Meine Arme laufen, damit Ich euch mit nach Hause nehmen kann.

Dies ist Mein innigster und von Mir am meist ersehnter Wunsch, nämlich alle Meine geschätzten Kinder nach Hause mitzunehmen — zu dem rechtmäßigen Ort, wo sie hingehören.

Euer liebender Vater

Gott der Allerhöchste

Samstag, 5. Mai 2012, 12:00 Uhr

Meine Tochter, wie groß ist der Tag, an dem Sich der Heilige Geist, das Licht Meiner Liebe, über die Erde ergießen wird.

Das ist ein ganz besonderes Geschenk. Es wird die Herzen von vielen öffnen und viele Seelen auf die „Warnung“ vorbereiten.

Meine Liebe hat keine Grenzen.

Es gibt keinen Mann, keine Frau und kein Kind, die Ich von Meinem Verlangen, jeden davon fest in Meinen Armen zu halten, ausschließe. Nicht ein einziger Sünder ist davon ausgeschlossen.

Meine Geschenke an die Menschheit sind großzügig, und Ich werde fortfahren, Meine Geschenke auszugießen als Antwort an diejenigen, welche die Kreuzzug-Gebete beten, die dir, Meiner Tochter, gegeben werden.

Diese Gebete sind vom Himmel und kommen nicht aus der Feder eines Menschen.

Sie sind für diese Zeiten bestimmt und sind eine starke Waffe gegen die Verfolgung.

Meine Kinder, diese Gebete werden jedes Mal gehört, wenn sie von euren Lippen kommen.

Sie werden euch großen Lohn einbringen.

Empfangt Meinen Heiligen Geist mit Staunen und mit Dank.

Es ist ein Wunder und es wird zu jedem von euch gesendet durch Meine Liebe für euch alle.

Geht jetzt in Frieden und in Liebe.

Euer Vater

Gott der Allerhöchste

Freitag, 18. Mai 2012, 15:20 Uhr

Ich spreche heute mit dir, Meine liebste Tochter, um jenen Trost zu bringen, die sich vor der Zukunft fürchten.

Die Zukunft, liebe Kinder, liegt in Meinen Heiligen Händen.

Die Zeit für das neue Königreich, das Königreich, über das Mein geliebter Sohn regieren wird, ist gekommen.

Dies ist die Endphase, in der die Erde vorbereitet wird, die große Menge hervorzubringen, die Meinen Sohn lieben und die — im Laufe der Zeit — auch Mich lieben.

Viel muss geschehen, damit Mein Göttlicher Wille getan wird, und Gebet, Geduld und Mut sind erforderlich.

Fürchtet nicht Meine Hand, sondern die Hand jener, die eure Feinde sind.

Viel Bosheit greift in der Welt schnell um sich, und für Mich ist die Zeit gekommen, diejenigen Nationen zu bestrafen, die Meine Kinder auf Erden quälen.

Während der Kampf beginnt, werden die Häuser, die Mich, Gott den Vater ehren, erneuert werden.

Bald werden sie begreifen, wie sie den einen Wahren Messias abgelehnt haben, den Ich in Meinem Sohn Jesus Christus auf die Erde gesandt habe, um der Welt die Erlösung zu bringen.

Dann werden sich diejenigen, die an Meinen Sohn und an Mich, Gott den Allerhöchsten, glauben, gemeinsam erheben, um den Boden vorzubereiten, so dass das Zweite Kommen von Meinem Sohn stattfinden kann.

Nur dann, wenn die Reinigung vollständig ist, wird Mein Sohn zurückkehren.

Die Reinigung, von der Ich spreche, ist dann gegeben, wenn die Gutwilligen von denjenigen getrennt werden, die böse sind. Diejenigen, die ihr Leben ausgefüllt mit den Lügen, die durch Satan in ihre Seelen gepflanzt worden sind leben, haben noch immer Zeit, umzukehren.

Ich werde jeden Versuch unternehmen, um sie vor dem Tier zu retten; denn so leicht gebe Ich Meine Kinder nicht auf.

Um sie zu retten, werde Ich — durch verschiedene Göttliche Interventionen, die von Mir gestattet werden — versuchen, sie in Meine Barmherzigen Arme zu schließen.

Der Pfad zum Ewigen Leben sind das Vertrauen in Mich und der Glaube an Mich.

Nur durch Meinen Sohn, den Erlöser der Welt, könnt ihr zu Mir, dem Vater des Universums, kommen.

Denn um zu Mir zu kommen, müsst ihr von der Sünde gerettet sein.

Um von der Sünde gerettet zu sein, müsst ihr euch in den Augen Meines Sohnes selbst retten.

Gerade so, wie Ich Meinen Sohn das erste Mal sandte, um euch die Erlösung zu schenken, so sende Ich Ihn noch ein weiteres Mal, um euch ein letztes Mal zu retten, bevor der Neue Himmel und die Neue Erde sich vereinigen, um eins zu werden.

Diejenigen, die sich weigern, die Große Barmherzigkeit Meines Sohnes anzunehmen, nach diesem letzten Kreuzzug, um alle Meine Kinder in das Paradies — in ihr rechtmäßiges Erbe — zu führen, werden für immer verloren sein.

Von dort ist danach keine Rückkehr mehr möglich.

Vergesst niemals, wer Ich Bin.

Ich Bin Gott der Vater, und Ich habe euch erschaffen.

Ich liebe euch.

Ich wünsche Mir, euch alle nach Hause zu bringen, aber wie fließen doch Meine Tränen.

Das ist so, weil es so viele geben wird, die Ich nicht werde retten können, wenn sie sich Mir nicht zuwenden und Mich bitten, ihnen zu helfen.

Dieser Aufruf vom Himmel ist vorausgesagt worden.

Nur das Lamm Gottes, Mein Sohn, hat die Befugnis, euch die kommenden Ereignisse zu offenbaren.

Nur Er allein kann die Siegel öffnen.

Er tut das jetzt mit Hilfe des Siebten Engels, der Siebten Botin.

Öffnet eure Augen und akzeptiert, dass jetzt, schlussendlich, das Buch der Wahrheit — das prophezeit worden ist — Kapitel für Kapitel vor euren Augen geöffnet wird.

Nehmt es als ein Geschenk an, denn es bringt euch das ewige Leben.

Euer geliebter Vater im Himmel

Gott der Allerhöchste

Mittwoch, 23. Mai 2012, 15:38 Uhr

Meine liebste Tochter, erzähle allen Meinen Kindern von der Liebe und dem Schutz, die Ich denjenigen anbiete, die Mich anrufen.

Mein Heiliges Wort auf Erden wird, letzten Endes, gehört, und viele Seelen sind bereit, den größten Sprung des Glaubens zu machen, um die Göttliche Barmherzigkeit Meines Sohnes, Jesus Christus, freudig anzunehmen.

Sie wissen kaum darüber Bescheid, dass das Eingehen in das Neue Paradies, in das Neue Zeitalter des Friedens, aber doch eine einfache Sache ist.

Schaut auf und akzeptiert zunächst, dass ihr Mein Kind seid.

Erkennt es an, dass Ich jeden von euch erschuf — nicht einer von euch existiert zufällig — und dass ihr Meine Kinder seid. Meine Familie. Meine Lieben.

Wegen der Zärtlichkeit Meines Herzens ist es voller Liebe für jeden von euch.

Viele denken, weil „Ich Bin“, das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende, dass Meine Macht Mich überheblich macht.

Das kann — natürlich — niemals so sein.

Wie kann denn die echte Liebe von Eltern für ein Kind von Überheblichkeit überschattet sein?

Ich leide für jeden von euch. Ich weine für diejenigen, die für Mich nicht mehr zugänglich sind. Ich werde alle Macht aufwenden, Meine verlorenen Kinder zurück in Meine Familie, in Mein Königreich, zu bringen.

Stellt euch ein Elternteil vor, das von seinen Kindern abgelehnt wird. Den Schmerz, den Ich fühle, empfinde Ich nicht für Mich, ihren Vater, sondern für sie — und ebenso die Qual, die sie erleiden werden, wenn Ich sie nicht retten kann.

Das Leiden in der Welt wurde in dieser Zeit mit dem Leiden Meines Sohnes, Jesus, vereinigt.

Warum tue Ich das? Warum lasse Ich Leiden zu? Es ist wegen der Sünde.

Sünder, die nicht aus freiem Willen zu Mir kommen werden, können nur durch das Leiden anderer gerettet werden.

Diejenigen, die in diesem Leben leiden, werden im Leben, das danach kommt, mit Meinen Geschenken belohnt werden.

Die Hilfe, die Mir von denjenigen Kindern, die Mich lieben, aus ihrem freien Willen heraus angeboten wird, ist eine starke Waffe gegen die Satan eingeräumte Macht.

Diejenigen, die an der Seite Meines Sohnes kämpfen, um die Seelen anderer zu retten, können die ganze Menschheit retten.

Satan hat Macht, aber nur die Macht, die ihm gegeben wurde — eine Macht, die bis zum Jüngsten Tag nicht zurückgenommen werden kann.

Viele von euch, liebe Kinder, begreifen die Göttlichen Gesetze nicht, die diese Dinge zulassen. Aber vertraut auf Mich, wenn Ich euch dies offenbare.

Satan wird die Seelen jener Meiner Kinder stehlen, die nicht an Mich oder an die Güte glauben, mit der Ich Meine Kinder umsorge.

Er wird machtlos, wenn Sünder Opfer bringen — durch das Leiden —, um ihre Brüder und Schwestern vor der Hölle zu retten.

Er ist ohnmächtig, wenn Meine Kinder darum beten, dass diese Sünder gerettet werden.

Das Gebet ist die Waffenrüstung jener Meiner Kinder, die Mir helfen wollen, die ganze Menschheit zu retten.

Versammelt euch — gemeinsam mit Meinem Sohn —, Meine Kinder, und helft Mir, Meine Familie letzten Endes zu vereinen.

Helft Mir, euch alle in das neue wunderbare Zeitalter des Friedens zu bringen.

Nur dann kann Mein Wille auf Erden so geschehen wie im Himmel.

Geht, Kinder. Vereint euch im Gebet.

Arbeitet mit Mir, eurem Vater, zusammen, um zu helfen, Meine Familie zu retten.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Samstag, 9. Juni 2012, 15:45 Uhr

Meine liebe Tochter, vertraue darauf, dass Ich, euer Himmlischer Vater, alles in Meiner Macht Stehende tun werde, alle Meine Kinder auf Erden zu retten.

Obwohl Ich das Geschenk des freien Willens respektieren muss — das von Mir als eines der größten Geschenke gewährt wurde, um sicherzustellen, dass die Menschheit Mich aus sich selbst heraus lieben würde und nicht aus Zwang — werde Ich dennoch Wunder bewirken und übernatürliche Ereignisse hervorrufen, um Meine Kinder zu Mir nach Hause zu bringen.

Obwohl Ich als ein Gott der Gerechtigkeit niemals Böses billigen oder akzeptieren könnte, werde Ich dennoch all denjenigen vergeben, die — wenn ihnen der Inhalt des Buches der Wahrheit klar wird — zu Meinem Sohn umkehren und nach der Tilgung ihrer Sünden streben.

Ich werde die Schlacht von Armageddon (Offb 16, 1-16) zusammen mit der Hierarchie im Himmel schlagen und Ich werde — das verspreche Ich euch — den Feind und die Teufel, die durch das Wirken Luzifers hervorgebracht wurden, besiegen.

Für Satan rückt die Zeit, in der er tausend Jahre lang verbannt wird, näher, und wehe den Menschen, die sich nicht von ihm oder seiner Boshaftigkeit lossagen.

Allen wird die Wahrheit Meiner Göttlichen Liebe und Mein Verlangen, Mein herrliches Königreich, Mein Paradies, mit allen zu teilen, gezeigt werden.

Jeder Versuch wird — durch Meine Propheten — gemacht werden, um sie, die Seelen, in die Arme Meines Sohnes zu führen.

Meine Kinder, verlasst Mich, euren liebenden Vater, nicht.

Kommt, hört auf Meinen Ruf.

Weist euer Erbe nicht zurück.

Ihr steht jetzt der größten Krise seit der Erschaffung der Menschheit gegenüber; denn die Zeit ist für euch gekommen, um die letzte Entscheidung zu treffen.

Seid euch darüber im Klaren, dass man jede Lüge und jede Versuchung aufbieten wird, um euch dazu zu bringen, in den Armen Satans und seiner Teufel Trost zu suchen, und zwar um eure Seelen zu stehlen.

Nur diejenigen, die Zeit dafür aufwenden, ihren Glauben — durch das Gebet und die Sakramente — zu schützen, werden stark genug sein, ihrer Macht zu widerstehen.

Haltet euch vor Augen, dass Satan nicht gewinnen kann; denn er hat nicht die Macht dazu. Er wird jetzt jeden angreifen, sogar heilige Seelen, damit sie Mich und Meinen geliebten Sohn ablehnen.

Dafür wird er euch in einen Abgrund der Finsternis und der Verwirrung ziehen, und ihr werdet in einem komplizierten Netz der Täuschung — aus dem ihr euch nicht werdet losmachen können — gefangen werden.

Hört Mir jetzt zu. Die letzte Schlacht hat begonnen. Macht nicht den Fehler, diesen Aufruf des Himmels zurückzuweisen; denn das wird bedeuten, dass ihr bis in alle Ewigkeit verloren sein werdet.

O würdet ihr die Tragödie der Seelen sehen, welche den Kelch der Erlösung ablehnen werden.

Sie werden zusammen mit Satan hilflos in die Tiefen der Hölle hinabtaumeln, aus der es keine Rückkehr gibt.

Als euer Vater muss Ich euch auf die Gefahren hinweisen, denen ihr gegenübersteht.

Warum wollt ihr nicht zuhören?

Wenn ihr an Mich glaubt, dann solltet ihr wissen, dass Ich Meine Propheten senden würde, um euch zu warnen.

Habe Ich das nicht schon früher getan? Haben sie Mir damals zugehört? Nein, viele hörten nicht zu, und die Prophezeiung entwickelte sich dann vor ihren ungläubigen Augen.

Dieses Mal komme Ich, um zu verkünden, dass die Zeit für das Wiederkommen Meines Sohnes, des Wahren Messias, nahe ist.

Satan weiß das. Sein Hass auf Mich ist so stark, dass er alles tun wird, um Meine Kinder von Mir fortzureißen.

Ich bin euer Gott, der Anfang und das Ende.

Am Anfang schuf Ich die Welt, und durch Meine Hand wird es geschehen, dass die Welt, so wie ihr sie kennt, zu einem Ende kommen wird.

Aber für Meine geliebten Kinder, die sich von Satan lossagen: Auf euch wartet die neue Welt, das Neue Paradies auf Erden in all seiner Herrlichkeit.

Wendet euch nicht ab.

Lasst es nicht zu, dass das fehlerbehaftete menschliche Denken euch und eure Lieben daran hindert, in dieses herrliche Paradies einzugehen, wo ihr keine unerfüllten Wünsche mehr haben werdet.

Wählt Mein Paradies der Liebe, der Freude und der Schönheit, einen besonderen Ort, an dem ihr in vollkommener Harmonie in Geist, Leib und Seele leben werdet.

Keine Verdorbenheit, keine Sünde, nur Liebe, und dort werdet ihr im Gleichklang mit Meinem Göttlichen Willen leben.

Euer liebender himmlischer Vater

Gott der Allerhöchste

(*) Offb 16, 1-16 (Harmagedon = Armageddon – siehe Vers 16)

16 Die Ausgießung der Schalen. Ich hörte vom Tempel her eine laute Stimme zu den sieben Engeln sagen: Gehet, gießet aus die sieben Schalen des göttlichen Zornes über die Erde. Da ging der erste hin und goß seine Schale auf die Erde. Und es entstanden bösartige Geschwüre an den Menschen, die das Zeichen des Tieres trugen, und an denen, die sein Bild angebetet hatten. Und der zweite goß seine Schale in das Meer, und es wurde zu Blut wie von einem Toten, und alles, was im Meere lebte, mußte sterben. Und der dritte goß seine Schale aus über die Flüsse und die Wasserquellen, und es entstand Blut. Und ich hörte den Engel der Wasser sagen: Du bist gerecht, [o Herr,] der du bist und warst, du Heiliger, weil du also gerichtet hast. Denn Blut von Heiligen und Propheten haben sie vergossen. Dafür gabst du ihnen Blut zu trinken. So haben sie es verdient. Und ich hörte den Altar sprechen: Ja, Herr, allmächtiger Gott, wahrhaftig und gerecht sind deine Gerichte. 7: Es ist, als spräche der Altar selbst, indem die Märtyrerseelen unter dem Altare reden. Vgl. oben 6,9-11. Und der vierte goß seine Schale aus auf die Sonne, und es ward ihr Gewalt gegeben, die Menschen mit feuriger Glut zu versengen. Die Menschen litten sehr unter der schrecklichen Gluthitze und lästerten den Namen Gottes, der über diese Plagen gebietet, aber sie bekehrten sich nicht und gaben ihm nicht die Ehre. 10 Und der fünfte goß seine Schale aus auf den Thron des Tieres. Da ward dessen Reich voll Finsternis, und sie zerbissen ihre Zungen vor Schmerz 11 und lästerten den Gott des Himmels in ihren Schmerzen und Geschwüren, bekehrten sich aber nicht von ihren Werken. 12 Und der sechste goß seine Schale in den großen Fluß Euphrat. Dessen Wasser vertrocknete. So sollte der Weg bereitet werden für die Könige vom Osten. 13 Nun sah ich aus dem Maul des Drachen, dem Maul des Tieres und dem Maul des falschen Propheten drei unreine Geister in Gestalt von Fröschen ausfahren. 14 Es sind nämlich teuflische Geister, die Zeichen wirken und zu den Königen der ganzen Welt ziehen, sie zum Kriege zu versammeln auf den großen Tag des allmächtigen Gottes. — 13-14: Sumpfbewohner, aufgeblasen, großmäulig und doch ohnmächtig wie Frösche sind diese Gottesfeinde. 15 Siehe, ich komme wie ein Dieb (Mt 24,43). Selig, wer wacht und seine Kleider hütet, damit er nicht nackt herumgehen muß und seine Schande sichtbar wird. 15: Johannes unterbricht nach seiner Gewohnheit die Schilderung der furchtbaren Weltwehen durch eine eindringliche Mahnung an die Gläubigen. 16 Und er läßt sie zusammenkommen an dem Orte, der hebräisch Harmagedon heißt. 16: Der Name Harmagedon soll wohl an eine Schlacht bei Megiddo erinnern, wo das Heer der Feinde Israels völlig vernichtet wurde. Vgl. Ri 4-5; 4 Kg 9,27; 23,29-30.

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:00 Uhr

Meine liebste Tochter, heute enthülle Ich Meine Zukunftspläne für den Neuen Himmel und die Neue Erde.

Dann, wenn sie zu einem einzigen glorreichen Paradies verschmelzen, wird es zwölf Nationen geben.

Diese Nationen werden aus einigen Nationen in der Welt bestehen, die Mir, Gott dem Vater, Meinem Sohn Jesus Christus und der Mutter Gottes, Königin des Himmels, ihre Treue gezeigt haben.

Diejenigen, die verstreut sind, werden zusammengeführt werden, um sich jenen anderen Nationen als eine Einheit anzuschließen, vereint als eine Heilige Familie.

Mein Wille wird geehrt werden. Ihr werdet alle das Geschenk des freien Willens besitzen, aber er wird mit dem Meinigen verflochten sein. Nur dann wird die Wahrheit des Paradieses wirklich offenbart werden.

Meine Zwölf Nationen werden durch die zwölf Sterne auf der Frau im Buch der Offenbarung (des Johannes) dargestellt. (Offb. 12, 1-6)

Die Frau ist die Mutter Gottes, und sie trägt die zwölf Sterne, um auf zwei Dinge hinzuweisen.

Die zwölf Apostel halfen Meinem Sohn, Seine Kirche auf Erden aufzubauen.

Die zwölf besonders erwählten Nationen werden eine wahre apostolische Kirche auf der Neuen Erde bilden, wenn Himmel und Erde in Meinem Neuen Glorreichen Paradies zu einer Einheit verschmelzen.

Das ist der Moment, auf den Ich geduldig gewartet habe.

Mein Göttlicher Wille, der für Adam und Eva das Paradies schuf und der beiseite geworfen wurde infolge der Versuchung durch den Teufel, wird jetzt ausgeführt werden, und dieses Mal wird das Paradies vollkommen sein.

Mein Sohn, der König der Menschheit, der König des Universums, wird über Mein Neues Paradies auf Erden regieren.

Er wird in jeder Nation Führer einsetzen, die alle durch Meinen Göttlichen Willen vereinigt sein werden.

Die Menschen dieser Nationen werden Meinen Sohn so ehren, wie es sein muss, auf die einzig richtige Weise, in Frieden und in gegenseitiger Liebe.

Seine gesegnete Mutter, die Mutter der Erlösung, wurde zur Königin des Himmels gekrönt und wird auch als Königin des Neuen Paradieses regieren.

Ihre Krönung im Himmel war eine ganz besondere Göttliche Bekundung Ihrer zukünftigen Rolle bei der Erlösung der Welt.

Sie wurde mit großer Ehre und Pracht für die Rolle gekrönt, die Sie verkörperte, nicht nur als die Mutter Gottes und als Braut des Heiligen Geistes, sondern auch als die Mutter der Erlösung, der die Macht gegeben ist, Satan zu vernichten.

Während Ihrer Krönung war es Mein geliebter Sohn, der liebevoll die Krone von zwölf Sternen auf das Haupt der Mutter Gottes setzte.

Es wird Mein Sohn sein, der im Neuen Paradies die Krone auf Ihr Haupt setzen wird, als Königin aller Kinder Gottes.

Mein Göttlicher Plan, die Menschheit zu retten, hat bereits begonnen.

Es ist Mein Wunsch, dass diese Mission Mir helfen wird, verlorene Seelen in allen Ecken der Erde zu sammeln und sie vor dem Feind zu retten, bevor es zu spät ist.

Mein Göttliches Eingreifen wird Meine Liebe zu all Meinen Kindern beweisen.

Nichts ist unmöglich. Nichts ist hoffnungslos in Meinem Kampf gegen Satans Armee.

Ich werde euch eine neue Welt bringen, die euch in Erstaunen setzen wird in all ihrer prachtvollen Herrlichkeit. Sie steht bereit.

Ihre Schönheit und ihre Pracht gehen weit über das hinaus, was ihr euch vorstellen könnt.

Dann, wenn ihr sie seht, werdet ihr das ewige Leben haben.

Betet, dass diese Meine armen Kinder, die an Mich, Gott den Allerhöchsten, nicht glauben, die Meine Gebote nicht befolgen und die sich gegenseitig schreckliche Gräueltaten antun, Reue zeigen.

Ich will nicht ein einziges Meiner Kinder verlieren.

Helft Mir, ihnen dieses wunderbare, herrliche Erbe zu bringen. Leider muss es durch ihren eigenen freien Willen geschehen.

Ich liebe euch, Kinder, mit einer Leidenschaft, die der Menschheit unbekannt ist.

Kommt durch Meinen Sohn zu Mir, wie eine Einheit.

Die Zeit für das Neue Paradies auf Erden ist sehr nahe, aber euch ist die Zeit eingeräumt worden, um zu helfen, die Menschheit durch diese Mission des siebten Engels auf Erden zu bekehren, der mit Meinem Sohn zusammenarbeitet, um Meine Familie zu Mir zu bringen.

Euer liebender Vater

Schöpfer aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge

Gott der Allerhöchste

(*) Offb. 12, 1-6

12 Die Kirche des Erlösers und der Drache. Am Himmel erschien ein großes Zeichen: Ein Weib, bekleidet mit der Sonne, der Mond zu seinen Füßen und eine Krone von zwölf Sternen auf seinem Haupte. Es ist gesegneten Leibes und schreit in seinen Wehen und Geburtsnöten. Und ein anderes Zeichen erschien am Himmel: Siehe, ein großer, roter Drache mit sieben Häuptern, zehn Hörnern und sieben Kronen auf seinen Häuptern. Sein Schwanz fegte den dritten Teil der Sterne des Himmels weg und warf sie zur Erde. Der Drache stellte sich hin vor das Weib, dessen Stunde bevorstand, um nach der Geburt ihr Kind zu verschlingen. Es gebar einen Sohn, der alle Völker mit eisernem Zepter regieren sollte, und sein Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Throne. Das Weib aber floh in die Wüste, wo von Gott ein Ort für es bereitet war, um dort zwölfhundertsechzig Tage lang gepflegt zu werden.

Donnerstag, 5. Juli 2012, 15:30 Uhr

Meine liebste Tochter, hilf Mir in Meinem Kummer, da Ich um alle Meine Kinder weine, die sich weigern anzuerkennen, dass Ich existiere.

Wie sehr sehne Ich Mich nach ihnen.

Wie sehr weine Ich um ihre armen Seelen.

So intelligent und klug nach menschlichen Maßstäben, scheitern sie dennoch daran, die Wahrheit, wer Ich Bin, zu erfassen.

Ich Bin der Anfang.

Ich Bin der Schöpfer von allem, was existiert.

Ich bin ihr Vater, obwohl sie Mich ablehnen.

Wenn sie doch nur die Wahrheit sehen könnten.

Wenn sie Mir doch nur erlauben könnten, dass Ich ihre Herzen berühre, damit Ich ihnen Meine wunderbaren und herrlichen Pläne, die auf sie warten, zeigen könnte.

Viele dieser Seelen kennen Mich nicht — ohne eigene Schuld.

Diesen Seelen wird die Wahrheit gezeigt werden, so dass sie Meinen Weg wählen werden.

Diejenigen jedoch, denen die Wahrheit gegeben wurde, die aber zulassen, dass menschliches Denken und die Verherrlichung der menschlichen Intelligenz sie verblenden, sind für Mich jetzt nicht mehr zugänglich.

Viele solcher Seelen werden sich bekehren, aber viele werden auch den Kelch der Erlösung, der ihnen von Meinem geliebten Sohn überreicht wird, ablehnen.

Kinder Meines Herzens, Ich bitte euch: Helft Mir, Meine kostbaren Kinder zu retten.

Meine Tränen fließen zu diesem Zeitpunkt, und Ich bitte euch, bringt sie durch die Göttliche Barmherzigkeit Meines Sohnes zu Mir.

Viele dieser Seelen sind unter anderen auch kleine Kinder, die Mich trotzig und in aller Öffentlichkeit zurückweisen, um anderen zu zeigen, wie schlau sie sind.

Ein übertriebener Respekt vor der menschlichen Intelligenz ist eine Versuchung, die der Feind in die Seelen Meiner Kinder hineinlegt.

Das Tier verschlingt die Seelen Meiner Kinder, und sie haben keine Ahnung, was er, der Teufel, mit ihnen macht.

So viele gefallene Engel überzeugen die Menschheit, dass die menschliche Intelligenz fehlerfrei sei.

Wenn die Menschheit glaubt — oder sich selbst einredet —, dass sie das Göttliche Gesetz der Schöpfung kennt, dann ist sie in eine trügerische Falle geraten.

Kein Mensch kann erklären, wie Ich das Universum oder die Menschheit schuf, egal wie sehr man es auch versucht; denn es ist unmöglich.

Wann werden sie dazulernen?

Wann werden sie einsehen, dass diese Meine Kinder — die reinen, einfachen und demütigen Seelen, die Mich anerkennen — die einfache Wahrheit verstehen?

Sie brauchen keinen Beweis, weil sie Meine Liebe in ihren reinen Herzen fühlen, die sie offen lassen, so dass Ich ihre Seelen mit Göttlichen Gnaden durchströmen kann.

Ich Bin euer Gott, euer Schöpfer und euer natürlicher Vater.

Meine Kinder müssen durch Meinen geliebten Sohn und durch ihren eigenen freien Willen zu Mir kommen. Ich kann sie nicht dazu zwingen.

Euch, Meinen Kindern, ist die Macht gegeben worden, dabei zu helfen, ihre Seelen zu retten.

All denjenigen von euch, die auf Meine dringende Bitte, eure Brüder und Schwestern durch das Gebet und durch Opfer zu retten, reagieren, werden besondere Gnaden gewährt werden.

Meine Macht ist grenzenlos.

Meine Wunder, verbunden mit dem Leiden und den Gebeten Meiner Kinder, werden dazu verwendet werden, um verlorene Seelen vor dem ewigen Tod zu retten.

Ich liebe euch, Meine geliebten Kinder.

Kommt und helft Mir, Meine geliebte Familie zu vereinen, und helft Meinem Sohn, das Tier zu besiegen, bevor es noch mehr Meiner Kinder stiehlt.

Euer liebender Vater

Gott, der Allerhöchste

Sonntag, 15. Juli 2012, 17:45 Uhr

(Erhalten während der Anbetung der Heiligen Eucharistie)

Meine liebste Tochter, es ist schwer für Meine Kinder, frei von Sünde zu bleiben wegen des Fluchs, der durch die Schlange auf sie gelegt wurde.

Niemals erwarte Ich, dass Meine Kinder zu jeder Zeit vollkommen frei von Sünde sind; denn das ist unmöglich.

Es ist wichtig, dass jeder, der über die Lehren der Kirche Meines Sohnes auf Erden Bescheid weiß, so oft wie möglich nach Reue für seine Sünden strebt und sich um Umkehr und Buße bemüht.

Aufgrund der Reue und der Buße wird es leichter sein, in einem Zustand der Gnade zu bleiben, und dies wird eine Barriere gegenüber weiteren Versuchungen schaffen.

Meine Kinder, ihr seid jetzt im Begriff, Zeugen großer, dauerhafter Veränderungen in der Welt zu werden. Sie werden nach der “Warnung” erfolgen.

Obwohl viele diese Botschaften vom Himmel ignorieren werden, ist es doch wichtig, dass sich diejenigen, die sie als das Wort Gottes annehmen, vorbereiten.

Ihr seid die Kettenglieder in Meiner Rüstung gegen den Feind, und aufgrund eures Glaubens werde Ich euch erheben und euch gegen die Verfolgung schützen.

Es wird eure Liebe zu Meinem Sohn, Jesus Christus, dem Retter des Universums, sein, die es Mir ermöglicht, jene Kinder zu retten, die das Licht Gottes nicht ertragen können.

Eure Weihe der Liebe, des Leidens und der Gebete wird ihre Gnade der Rettung vor den Feuern der Hölle sein.

Habt keine Angst um euch selbst, sondern habt um diejenigen Angst, die nicht nur nicht sehen können, sondern die sich auch weigern, die Zeiten zu sehen, in denen ihr heute lebt.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Zeit für den Beginn der Veränderungen ist reif; denn Ich werde dem Tier nicht erlauben, Seelen zu stehlen.

Dieses Eingreifen, das der Menschheit so lange versprochen worden ist, wird sehr bald stattfinden, und dann wird der Kampf um die Rettung Meiner Kinder beginnen.

Fürchtet Meine Hand nicht; denn wenn sie herniederfällt, wird sie nur dazu verwendet werden, um diejenigen zu bestrafen, die versuchen, Meine Kinder zu vernichten.

Ich werde sie davon abhalten, Seelen zu täuschen.

Ich werde die Ausführung ihrer mörderischen Absichten verhindern und Ich werde ihre falschen Kirchen, ihre gottlosen Kulte, ihre falschen Idole, ihre Städte und ihre Nationen vernichten, wenn sie weiterhin die Hand zurückstoßen, die sie nährt.

Sie wurden gewarnt. Ihr, Meine geliebten Kinder, werdet Meinem Sohn helfen, sie zu retten.

Fürchtet euch niemals; denn diejenigen mit dem Siegel des Lebendigen Gottes werden nicht nur geschützt, sondern ihnen werden auch die Gnaden gegeben, das Wort Gottes zu verteidigen, damit so vielen Seelen wie möglich das Geschenk des Lebens gegeben werden wird.

Euer geliebter Vater

Gott, der Allerhöchste

Donnerstag, 2. August 2012, 22:06 Uhr

Meine liebste Tochter, die Prüfung der Kirche Meines Sohnes auf Erden hat bereits begonnen.

Das Geißeln und die Verfolgung sind im Begriff zu beginnen.

Ebenso wie Mein Sohn gekreuzigt wurde, so wird auch Seine Kirche auf Erden gekreuzigt werden.

Die Prüfung findet jetzt statt.

Mein Sohn wurde gesandt, um die Menschheit vor dem Feuer der Hölle zu retten.

Sein Tod am Kreuz — eine furchtbare, grausame Schreckenstat — wurde von Mir zugelassen, als ein Mittel, um Meinen Kindern eine Zukunft zu bieten.

Der Leib Meines Sohnes wurde Seine Kirche auf Erden. Seine Priester und gottgeweihten Diener nahmen die Stelle Seiner Apostel ein.

Jetzt, da Er noch einmal wiederkommt, um die Menschheit zu retten und um Anspruch auf Meine kostbaren Kinder zu erheben, damit sie in Mein Paradies eingehen können, wird sich die Geschichte wiederholen.

Mein Sohn predigte die Wahrheit, und Er sammelte viele Menschen, die Seinen Lehren folgten und die an Seinem Wort nicht zweifelten.

Dann wurde Er von denjenigen verraten, die Ihm in Seinen eigenen Reihen nahe waren und Ihm ergeben waren.

Seine Kirche, die katholische Kirche, wurde ebenfalls aus ihren eigenen Reihen heraus (wörtlich: innerhalb ihrer eigenen Korridore) verraten.

Die Versuchung durch Satan hat das verursacht … und ein großes Übel war für den Tod Meines Sohnes verantwortlich.

Betreffend Seiner heutigen Kirche ... ihr Sterben begann vor einiger Zeit ... so wie es bei Meinem Sohn geschah, haben viele Anhänger, die gegenüber dem Heiligen Wort — das von Mir festgelegt wurde — treu waren, Ihn verlassen.

Dann begann der Prozess, in dem Mein Sohn der Ketzerei angeklagt wurde … so hat auch die Kirche Meines Sohnes auf Erden das gleiche Schicksal erlitten.

Wegen der Gottlosen unter ihnen, die schwere Verbrechen gegen die Menschheit begingen, haben viele treue Anhänger die Kirche verlassen.

In der Folge ließen sie Meinen Sohn im Stich und verwarfen Seine Lehren.

Die öffentliche Behandlung der Kirche Meines Sohnes auf Erden hat ihre Priester — wenn es darum geht, die Lehren Meines Sohnes zu verteidigen — zum Schweigen gebracht.

Wegen der Sünden in ihren eigenen Reihen fürchten sie, diejenigen (gegen sich) aufzubringen, die Meinen Sohn ablehnen.

Die Kirche Meines Sohnes steht jetzt der größten aller Prüfungen gegenüber, wie es seit der Kreuzigung Meines geliebten Sohnes nicht gesehen wurde.

Seine Kirche wird auf eine unbarmherzige Art und Weise verspottet, nicht nur von ihren äußeren Feinden, sondern auch von ihren Feinden in ihren eigenen Reihen.

Die Dornenkrone wird jetzt auf das Haupt der Kirche Meines Sohnes gelegt werden, und nur wenige ihrer Anhänger werden ihr beistehen.

Genau so, wie die Apostel Meines Sohnes — mit Ausnahme von Johannes — Ihn während Seines Prozesses und Seiner Hinrichtung im Stich ließen, so werden auch diejenigen, die innerhalb des Vatikans hohe Stellungen bekleiden, Meinen Heiligen Stellvertreter im Stich lassen.

Er wird —- als das Haupt der katholischen Kirche — gezwungen werden, unter Schimpf und Schande einen schrecklichen Weg zu gehen, ohne eine eigene Schuld dafür zu tragen.

Während er geschlagen, verspottet und als dumm dargestellt wird, wird nicht er derjenige sein, an dem sie ihre Wut auslassen. Sie wird sich gegen die Wahrheit der Kirche richten, der Christlichen Kirche, die aufgrund des Opfers Meines Sohnes gebildet wurde ... auf sie werden sie ihren Hass loslassen.

Das Christentum wird in jedem Winkel, in jeder Nation und an jeder Stätte, an der Gott verehrt wird, gegeißelt werden, bis es schwach vor Erschöpfung ist.

Während es die Straße zum Kalvarienberg hinaufgeführt wird — genau so, wie Mein Sohn dort hinaufgeführt wurde —, wird es festgebunden und mit Seilen festgemacht werden, um es ihm unmöglich zu machen, der Peinigung zu entkommen.

Dann, während es den Hügel erklimmt, wird es den ganzen Weg zum Gipfel mit Steinen beworfen, bespuckt und johlend verhöhnt werden.

Dann wird es ans Kreuz genagelt werden.

Ihm wird von denjenigen, welche die Kirche für ihre Sünden gegen die Unschuldigen verantwortlich machen, nur wenig Mitgefühl gezeigt werden, dann, wenn sie das Haupt der Kirche, Meinen Sohn, verdammen werden.

Die Schuld für die Sünden anderer — die durch die Versuchung Satans verursacht wurden — werden sie Ihm zur Last legen.

Wenn sie die Kirche Meines Sohnes ans Kreuz genagelt haben, werden sie Hunderte Bewacher schicken — so wie die sechshundert Soldaten, die auf dem Kalvarienberg standen —, um sicherzustellen, dass nicht das kleinste Stückchen Fleisch ohne seine Strafe entkommt.

Keinem einzigen Diener Seiner Kirche, der ihr öffentlich seine Treue erklärt, wird erlaubt werden zu flüchten.

Wenn die Kirche gekreuzigt worden ist, werden sie dafür sorgen, dass ihr die Nahrung und das Wasser vorenthalten werden, bis zu ihrem letzten Atemzug.

Keiner ihrer Jünger wird — genau so, wie es sich mit den Aposteln Meines Sohnes verhielt — irgendwo zu sehen sein.

Sie werden aus Angst vor Repressalien untertauchen.

Wenn das, was man als ihren letzten Atemzug ansehen wird, geschieht, werden alle still werden, bis der Jubel von denen, welche die Kirche gekreuzigt haben, die ganze Welt mit ihrer falschen Lehre betäuben wird.

Die Stimme des neuen Hauptes der Kirche, des Betrügers, des Falschen Propheten, wird laut erschallen.

Alle werden erleichtert vor Mir, Gott, dem Allerhöchsten, in Dankbarkeit niederfallen; denn dies scheint einen neuen Beginn einzuläuten.

Dann wird die Gegenwart Meines Sohnes nicht mehr die Altäre innerhalb dieser Kirche begnaden; denn das kann nicht sein.

Es wird dann, zu diesem Zeitpunkt, sein, zu welchem Meine Hand der Züchtigung strafend herabfallen wird.

Das ist der Zeitpunkt, an dem die Schlacht von Armageddon beginnen wird.

Das ist der Zeitpunkt, an dem Ich — durch Meinen Sohn — kommen werde, um die Seelen zu retten.

Lehnt diese Prophezeiung nicht ab.

Versteckt euch nicht hinter falschen Sicherheiten; denn dieser Tag muss kommen.

Die Kreuzigung der Kirche Meines Sohnes muss wegen des Letzten Bundes stattfinden.

Aber dann wird die Glorreiche Auferstehung der Kirche, das Neue Jerusalem, alle Tränen und all das Leid wegwischen und dann wird das Neue Zeitalter anbrechen.

Vertraut zu jedem Zeitpunkt auf Meinen Sohn.

Habt niemals Angst; denn Ich bin euer Vater und Ich werde kommen, um die Erde zu erneuern und um alle Meine Kinder zu sammeln … in diesem letzten Wunder, das im Buch Daniel vorausgesagt wird.

Das Buch der Wahrheit wird euch, Kinder, jetzt — wie versprochen — offenbart.

Nehmt Mein Göttliches Eingreifen an, denn Ich spreche die Wahrheit.

Gott, der Allerhöchste

(*) Daniel 7, 27 

Aber die Herrschaft, die Gewalt und die Macht über die Königreiche unter dem ganzen Himmel wird dem heiligen Volk des Allerhöchsten gegeben werden; sein Reich ist ein ewiges Reich, und alle Mächte werden ihm dienen und gehorchen!

Dienstag, 21. August 2012, 18:00 Uhr

Meine liebste Tochter, niemand unterschätze die Gewalt Meines Zornes, da die Menschheit weiter in den Tiefen der Sünde versinkt.

Ich habe euch die Propheten gesandt. Dann sandte Ich Meinen geliebten Sohn, den Ich geopfert habe, um euch zu retten, und dann sandte Ich noch weitere Boten — alles hat wenig genutzt.

Nur wenige Seelen sahen sich solche Botschaften von den Propheten an oder nahmen die Zeichen an, welche der Welt durch die Gesegnete Mutter Meines geliebten Sohnes gegeben wurden.

Wegen Meiner großen Liebe für euch, als ein Vater, gebe Ich all Meinen Kindern nochmals das Geschenk der Erlösung. Ihr dürft Meine Propheten nicht ignorieren; denn das könnte euch euren Platz im Erbe kosten, das Ich für euch geplant habe.

Kinder, viele unter euch, die an Mich, euren Ewigen Vater, glauben, schaffen es nicht, das Geheimnis der Erlösung zu verstehen.

Dieser Weg zur geistigen Vollkommenheit liegt in eurem Können, die notwendige Reinigung anzunehmen, um sicherzustellen, dass ihr gut genug seid, vor Mir zu stehen.

Viele Seelen müssen von allen weltlichen Attraktionen, allen Ablenkungen und aller Verderbtheit der Seele befreit werden.

Für diejenigen von euch, die das Glück hatten, solch eine Reinigung durchgestanden zu haben: Ihr werdet wissen, dass ihr, solange ihr nicht in Meinen Augen klein wie ein Baby werdet, außer Stande sein werdet, euch Meinem Heiligen Willen zu ergeben.

Sträubt euch gegen eine solche Reinigung … und ihr werdet es schwer finden, euch in Meinen Augen selbst zu retten.

Wenn ihr frei von allem seid, was die Welt zu bieten hat, und ihr nur auf Meinen Sohn ausgerichtet seid, dann werdet ihr begreifen, dass die einzig echte Liebe und Freude, die existiert, von Gott kommt. Wenn ihr dies erst einmal erfahren habt, dann kann euch nichts anderes nochmals Zufriedenheit geben.

Ihr mögt von Zeit zu Zeit straucheln, aber das ist zu erwarten. Denn ihr könnt nicht von der Sünde befreit sein, bis dass die Neue Welt beginnt und euer Wille mit dem Meinen übereinstimmt.

Mein Plan der Erlösung, welche auf Erden nur durch eure Treue zu Meinem kostbaren Sohn erreicht werden kann, hat bereits begonnen. Die weltweite Bekehrung wird nicht mehr ausbleiben. Diese wird durch Meine Endzeitprophetin und als Folge der „Großen Warnung“ erreicht werden.

Kinder, fühlt Meinen Heiligen Geist in eure Seele eindringen, während Er sich sehr schnell über die Erde verbreitet.

Ich ziehe Meine Kinder in jedem Teil der Welt aus ihrer geistigen Finsternis.

Ich brauche eure Opfer und eure Gebete, um bei der Rettung von Seelen zu helfen.

Nur wenn Ich zufrieden bin, werde Ich vor den Augen der Welt die höchst spektakulären Wunder vollbringen.

Wenn diese Wunder angeboten werden, dann werden sie die Bekehrung vervielfachen, die Ich brauche, um Meine Kinder in Sicherheit und ins Neue Paradies zu bringen.

Nur dann können wir wieder eine echte Familie werden.

Ich liebe euch, Kinder.

Ich bin zufrieden mit denjenigen von euch, die mit edelmütigem Herzen und reiner Seele diesen Göttlichen Aufruf vom Himmel erkennen.

Ich segne euch alle.

Gott der Allerhöchste

Donnerstag, 23. August 2012, 15:15 Uhr

Meine liebste Tochter, es ist selten gewesen, dass die Heilige Dreifaltigkeit Sich der Menschheit auf diese Weise mitgeteilt hat, und es ist das erste Mal, dass Ich, euer Vater, zu einer Mission dieser Art meine Zustimmung gegeben habe.

Meine Kinder, von denen viele die Bedeutung dieses Göttlichen Eingreifens nicht erfassen, werden bald verstehen, warum es notwendig ist.

Wenn das Zweite Kommen Meines geliebten Sohnes ohne eine Vorwarnung eintreten würde, dann würden Meine kostbaren Kinder niemals in die Tore Meines Neuen Paradieses eintreten.

Sie würden niemals im Stande sein, ihre Seelen vorzubereiten, und wären nicht rein genug, zum Neuen Zeitalter des Friedens zugelassen zu werden.

Dies ist eine Kommunikation, auf welche die Welt es schwer finden wird zu antworten.

So dunkel ist die Wolke, welche die Herzen der Menschen bedeckt, dass nur wenige Seelen fähig sein werden, das Licht Meines Göttlichen Versprechens zu erkennen.

Die Kräfte des Bösen, die in der Welt immer gegenwärtig sind, halten Meine Kinder davon ab, die Hände nach mir auszustrecken.

Mein Entschluss, Meine Familie Meinem Herzen nahe zu bringen und sie dort zu vereinen, ist unerschütterlich.

Jeder Mensch soll verstehen, dass Ich die rasche Bekehrung der Menschheit ermöglichen werde, koste es was es wolle.

Ohne den freien Willen all Meiner Kinder anzutasten, werden die Wunder, die Ich gebieten werde, ihre Herzen von innen nach außen kehren.

Dies ist Mein Versprechen, wie Ich es jedem von euch, Meine geliebten kleinen Kinder, zurufe.

Ich, euer geliebter Vater, sehne Mich danach, euch an der Hand zu nehmen, euch zu Mir herzuholen und euch nahe an Meinem Herzen zu halten und euch in Sicherheit zu bringen.

So wenige von euch kennen die Tiefen Meiner Liebe. Wenn ihr einmal Liebe zu Mir, euren Ewigen Vater, empfunden habt, könnt ihr eure Verbindung zu Mir nie wieder trennen.

Ich will euch Trost geben.

Ich möchte euch mitteilen, dass Meine Liebe zu euch bedeutet, dass euch durch Meinen Sohn Jesus Christus große Barmherzigkeit zuteilwird, sogar denjenigen mit einem Herzen aus Stein und denjenigen mit Seelen, die so schwarz sind, dass nur ein Wunder sie retten kann.

Denjenigen, die Mich lieben, sage Ich: Eure Liebe zu Mir, eurem Vater, wird euch in Überfülle erwidert werden.

Eure Liebe zu Meinem Kostbaren Sohn wird in der Art belohnt werden, dass Ich jenen Seelen, für welche ihr betet, Bewahrung vor den Toren der Hölle gewähren werde.

Nichts ist unmöglich.

Meine Liebe ist unendlich groß.

Vertraut auf Mich.

Vertraut auf Meinen Sohn.

Wenn ihr das tut, werde Ich große Gnaden für die Rettung der Menschheit gewähren.

Euer geliebter Vater

Gott, der Allerhöchste

Donnerstag, 20. September 2012, 18:25 Uhr

Meine liebste Tochter, wie gerne möchte Ich doch Meine lieben Kinder in Meiner Nähe haben, damit Ich ihnen zeigen kann, wie sehr sie geliebt werden.

Es gibt so viele Kinder von Mir — verstreut über die ganze Welt —, doch so wenige kennen ihren Vater. Ihren Schöpfer.

Für diejenigen, die Mich nicht kennen: Ihnen muss gesagt werden, dass Ich sie nicht im Stich lassen werde.

Ich werde Mich gegen die bösen Kräfte erheben und gegen den König der Lügen, das Tier, und werde diese schreckliche Geißel völlig ausradieren.

Nur wenn das Ausmaß des Bösen zurückgedrängt worden ist, können Meine Kinder die Wahrheit erkennen.

Kinder, macht euch keine Sorgen, denn eure Gebete berühren Mein Herz, und aufgrund eurer Bitten werde Ich viele Meiner Kinder, die sich in der Finsternis befinden, retten.

Meine Mission, nämlich Meinen geliebten Sohn zu senden, damit Er Mein Königreich einfordert, steht jetzt auf festen Füßen, obwohl sich viele dessen nicht bewusst sein mögen.

Die Zeit Meines Sohnes verschmilzt mit eurer Zeit, Kinder, und bald werden alle eins werden.

Die Zeit für das Neue Paradies steht fest, und alles ist für das neue Zuhause Meiner Kinder, für die neue Welt, festgelegt.

Ich rufe euch vom Himmel aus zu, um euch dringend zu bitten, auf Meinen Sohn zu vertrauen, auf Seine große Barmherzigkeit und Seine Versprechen, diesen Bund zu erfüllen.

Gebt alle Zweifel ab, die vielleicht noch bestehen mögen, da sie euch davon abhalten, den wahren Frieden zu suchen.

Sie blockieren Meine Gnaden, die Ich über euch ausgießen will, um euch in der letzten verbleibenden Zeitperiode zu schützen, wenn Satan die Erde kontrolliert. Seine Zeit geht dem Ende zu. Dann wird sich der neue Anfang herausbilden.

Ich warte mit Liebe auf die Rückkehr Meiner Kinder in Mein Königreich, in das Königreich des Neuen Paradieses. Wie es (immer) gedacht war.

Ich liebe euch. Vertraut auf Meinen Sohn und wartet auf Meinen Ruf.

Euer Vater

Gott der Allerhöchste

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 14:55 Uhr

Meine liebste Tochter, Ich möchte, dass ihr wisst, dass — während die Welt möglicherweise eine große Reinigung ertragen muss, die nicht angenehm sein mag — Meine Barmherzigkeit groß ist.

Ich bin ein Ozean der Barmherzigkeit und werde große Veränderungen durchführen, um sicherzustellen, dass alle Meine Kinder vor der Katastrophe gerettet werden. Die Katastrophe, von der Ich zu euch spreche, beinhaltet das Werk einer geheimen, bösen Macht in der Welt, die versucht, jede Nation zu kontrollieren, zu ihrem eigenen bösen Vorteil.

So viele solche Seelen weisen die Barmherzigkeit Meines geliebten Sohnes zurück. So viele werden Ihn nicht anerkennen. Sie fahren fort, denjenigen rücksichtsloses Leiden zuzufügen, die sie kontrollieren, und sie machen den Fehler zu glauben, dass ihre Sünden unbemerkt blieben. Sie können gegen die Macht Meiner Hand ankämpfen, aber Meine Hand wird auf sie herabstoßen und sie vernichten.

Sie werden die Macht Gottes mit der Zeit erkennen, aber für viele von ihnen wird es zu spät sein.

Jede Handlung von Mir, einschließlich großer Wunder, wird in Kürze von der ganzen Menschheit gesehen werden. Ich werde alles nur Mögliche tun, in Meiner Großen Barmherzigkeit, die sich wie ein großer Ozean über die Menschheit ergießen wird, um die Menschheit zu retten. Kein Mensch wird von Meinen Geschenken unberührt bleiben.

Wenn das geschieht, werde Ich dann jene Menschen jagen, die Mich beiseite schieben werden, obwohl sie wissen werden, wer Ich Bin.

Dann werden jene Führer in der Welt, die darin versagen, Meine Göttlichen Gesetze einzuführen, und welche die Erde mit ihrer Grausamkeit gegenüber Meinen Kindern geißeln, niedergestreckt werden. Zu der Zeit werde ich ihnen nicht zugestehen, Meiner Göttlichen Gerechtigkeit zu entgehen.

Sie werden in dieser Botschaft gewarnt, jetzt innezuhalten. Sie müssen um Führung beten, wenn sie sich unbehaglich oder unter Druck fühlen, den Nationen Gesetze aufzuerlegen, die Not verursachen werden.

Ich gebe ihnen diese Zeit, damit sie jetzt mit dem, was sie tun, aufhören und damit sie Mich bitten, ihnen dabei zu helfen, sich gegen die gottlosen Regime zu behaupten, die nun gegen ihre Landsleute geplant werden.

Sie wissen, worüber Ich spreche.

Ich bin der Schöpfer der Menschheit. Ich kenne jedes Meiner Kinder. Was sie sehen. Was sie fühlen. Wie sie denken. Ich kenne auch diejenigen unter ihnen, die Loyalität geschworen haben in Hinsicht auf Aktionen, die überall auf der ganzen Welt den Menschen enorme Leiden verursachen.

Meine Hand der Barmherzigkeit wartet, um euch in den Zufluchtsort Meines Königreichs zurückzubringen.

Meine Hand der Gerechtigkeit wartet, um jene Regierungen zu züchtigen, die sich verschwören, um Meinen Kindern Schaden zuzufügen. Ihnen wird nicht erlaubt werden, dieses Leiden zu verursachen.

Denn sobald ihr Gesetze einführt, die dazu bestimmt sind, diejenigen zu kontrollieren, denen ihr dient, und die Mir ein Abscheu sind, werde Ich solch eine Züchtigung senden, dass keinem Menschen irgendwelche Zweifel bleiben werden hinsichtlich dessen, was solch eine Strafe verursacht hat.

Ihr seid Meine Kinder und ihr müsst euch schutzsuchend an Mich wenden. Ohne Meinen Schutz werdet ihr auf Gedeih und Verderb Satan ausgeliefert sein.

Damit ihr es nicht vergesst: Er, Satan hasst euch alle. Doch wegen seiner machtvollen und subtilen Wege der Verführung folgt ihr wie Sklaven seiner Jagd nach Macht.

Wählt die Macht auf dieser Erde, die euch erhöhen mag und eure Anerkennung über die Wege des Herrn stellen mag, … und ihr werdet verworfen werden.

Diese Warnung wird euch gegeben, um sicherzustellen, dass ihr versteht, dass es nur einen Schöpfer gibt. Nur einen, der die Menschheit schuf. Nur einen, der die Macht hat, alles, was auf der Erde existiert, zu einem Ende zu bringen.

Gott, der Allerhöchste

Der Schöpfer von allem Sichtbaren und Unsichtbaren

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 18:00 Uhr

Meine liebste Tochter, die Zeit, dass Ich Meinen eingeborenen Sohn, Jesus Christus, erneut sende, um all Meine Kinder in Meinem Herzen zusammenzuführen, ist nah.

Mein Herz, der Ursprung allen Lebens, wird sich öffnen, um alle Meine Kinder geschlossen zu versammeln.

Mein Versprechen, alle Meine lieben Kleinen zu retten, ist kurz davor erfüllt zu werden.

Mein größter Wunsch ist, Mich jedem einzelnen Menschen zu offenbaren, einschließlich derjenigen, die nicht verstehen, warum oder wie sie durch Meine Hand erschaffen wurden.

Bald wird Mein Sohn gesandt werden, um die Wahrheit der Erschaffung der Menschheit zu enthüllen.

Dieser Tag ist so viele Jahrzehnte lang vorbereitet worden. Er hätte nicht früher stattfinden können, denn der Verlust von so vielen Meiner Kinder wäre zu groß gewesen.

Bald wird Meinen Kindern die Wahrheit ihrer Erschaffung, ihrer Existenz und der Unsterblichkeit ihrer Seelen gezeigt werden.

Während dieses Ereignis große Hoffnung und Freude in vielen Seelen hervorrufen wird, wird es für andere eine Qual sein, die sie nicht werden ertragen können.

Meine Ströme der Liebe und Barmherzigkeit sollen über die ganze Menschheit ausgegossen werden, durch Meinen Sohn, Jesus Christus.

Danach wird es zur großen Teilung (in zwei Gruppen) kommen, wenn die Seelen, die auf Seine Barmherzigkeit eingehen werden, beiseite genommen werden (entrückt werden).

Den übrig gebliebenen Seelen wird jede Gelegenheit gegeben werden, Meinen Aufruf vom Himmel zu hören.

Ich, ihr Vater, werde Mich durch die Macht des Klimas bekannt machen. Meine Hand wird gesehen werden, wenn ich sie nach jedem Meiner Kinder ausstrecke, um diese vom Tod zu retten.

Mein Ruf wird gehört werden, aber nicht von allen. Diesen Seelen wird durch Meine Propheten Meine Liebe gezeigt werden, in einem letzten Versuch, sie in Mein Herz zu ziehen.

Der Himmel wird sich entfalten und wird zurückgezogen werden. Er wird sich wie eine Schriftrolle aufrollen, bis die Zeichen des Himmels sichtbar werden. Die Klänge Meiner Engel werden diese Meine bedauernswerten kleinen Seelen locken — bis ganz zum Ende.

Ich verspreche jetzt, dass Meine Ströme der Liebe die ganze Erde bedecken werden, wenn Ich Mein Herz mit den Herzen all Meiner Kinder vereine.

Mein Göttliches Eingreifen wird von Milliarden Menschen gesehen werden, und viele werden erleichtert in Meine Heiligen Arme eilen. Die Wahrheit Meines Göttlichen Planes und das Geheimnis des Lebens auf Erden werden für alle sichtbar offen gelegt werden. Nur dann werden die Menschen die Wahrheit der Existenz des Ewigen Lebens akzeptieren.

Das Ende des Leidens auf Erden ist nahe. Die letzte Verfolgung, wobei der Teufel über Meine Kinder regiert, ist beendet. (*)

Dann wird die Freiheit, nach der Ich Mich für Meine Kinder seit Anbeginn gesehnt habe, schließlich ihnen gehören.

Kinder, schaut auf Mich, euren geliebten Vater, denn Ich halte euch in Meinen Händen. Ich komme durch Meinen Sohn, um euch in Mein Neues Königreich auf Erden zu bringen.

Das ist das Erbe, das Ich Meinem Sohn versprochen habe. Das ist Mein Versprechen an all Meine Kinder.

Die Zeit für dieses große Wunder ist schon sehr nahe.

Ich segne jeden Einzelnen von euch, Meine Kinder.

Ich liebe euch.

Ich bedecke euch und vereinige euch in Meinem Herzen.

Euer Vater

Gott der Allerhöchste

(*) „Diejenigen, die Satan folgen, werden jetzt nicht gewinnen. Ihre Verfolgung über andere ist gestoppt worden, aber sie werden bestraft werden. Die Züchtigung von Seiten Gottes wird beginnen, und sie werden für das bestraft werden, was sie anderen angetan haben.“

Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:00 Uhr

Meine liebste Tochter, Göttliches Wissen wird von nur wenigen Meiner Kinder begriffen und sogar dann nur so viel, wie Ich ihnen erlaube zu wissen.

Mein Heiliges Wort zu verstehen, ist für viele schwer und doch ist es sehr einfach.

Ich liebe Meine Kinder, aber sie wurden Mir entrissen, als Adam und Eva ihr Recht auf Mein Göttliches Reich verwirkten. Versucht von einer eifersüchtigen Schlange — von ihm (Satan), dem jede Ehre und Bevorzugung gegeben worden war — kehrten Meine Kinder einem Herrlichen Königreich auf Erden den Rücken.

Sie kehrten dem ewigen Leben den Rücken, und aufgrund dessen litten (und leiden) alle ihre Kinder, Generation um Generation.

Mein Sohn wurde dann gesandt, um Meine Kinder vor der ewigen Hölle zu retten, indem er sie von der Sünde befreite. Jetzt wird Er kommen, um das ursprüngliche Paradies, wie es hätte sein sollen, auf Erden einzurichten.

Meine Tochter, jetzt werden Vorbereitungen getroffen, damit die Schlacht um die Seelen beginnen kann.

Sag Meinen Kindern, dass Ich ihnen besondere Gnaden schenke.

Diese Gnaden werden ihnen außerordentliche Macht geben, wenn sie beten, um die Züchtigungen zu lindern. Durch die Gebete und Bitten Meiner Kinder können sie nicht nur die Seelen der Heiden retten, die Mich verletzen, sondern sie können auch Meine Hand zurückhalten, die niederfallen wird, um jene zu stoppen, die im Auftrag des Tieres sprechen.

Ich bestrafe Meine Kinder schweren Herzens. Ich tue das nicht nur, um diejenigen zu bestrafen, die schreckliches Übel verursachen, sondern auch, um sie daran zu hindern, durch ihre Lügen Seelen zu stehlen.

Um die unschuldigen Seelen, die von Lügnern infiziert werden, zu retten, bestrafe Ich die Bösen.

Meine Kinder müssen zum Wohle aller stark sein.

Gebet wird die Waffe sein, die das Tier erschlagen wird. Es wird nicht durch den Krieg sein, nicht durch die Macht jener, die in hohe Stellungen gewählt sind, oder durch diejenigen, die Meine Kirchen auf Erden führen, dass die Verseuchung aufgehalten wird. Es wird durch den Glauben jener sein, die gegenüber Mir, Gott, dem Allerhöchsten, treu sind, und durch jene, die Meinen Sohn Jesus Christus als Erlöser annehmen, dass die Welt gerettet wird.

Ihr, Meine treuen Kinder, werdet der Schlüssel zur Erlösung all Meiner Kinder sein. Eure Gebete werden gehört werden. Eure Bitten, Sünder zu retten, werden eine Antwort erfahren.

Ich liebe euch. Ich danke euch für die Liebe, die ihr Meinem Sohn zeigt, und Ich segne euch.

Euer liebender Vater

Gott der Allerhöchste

Dienstag, 6. November 2012, 22:45 Uhr

Meine liebste Tochter, die Hierarchie aller Engel im Himmel versammelt sich in dieser Zeit an den vier Ecken der Erde. Sie bereiten jetzt den Angriff der Züchtigungen vor, die auf die Menschheit losgelassen werden.

Alle diese Dinge müssen geschehen — Stürme, Kriege, Hungersnot und Diktaturen werden die Erde heimsuchen, wenn die Schlacht, wie vorausgesagt, beginnt.

Die Erde wird an den vier Ecken des Erdballs beben, und viele werden geschockt sein, denn solch ein Chaos werden sie noch nie sich vor ihren Augen entfalten gesehen haben.

Ihr, Meine Kinder, seid in der Endzeit, und die Zeitperiode, die vor euch liegt, wird schwer sein. Diejenigen von euch, die Mir treu sind und die ihr ganzes Vertrauen auf Mich setzen, werden diesen Umbrüchen standhalten.

Viele Veränderungen werden in der Welt jetzt losbrechen — und diejenigen von euch, die die Wahrheit kennen, seid dankbar. Ihr werdet begreifen, dass — obwohl es das Ende der Zeit bedeuten wird, wie ihr sie bis jetzt gekannt habt — es auch die Zeit sein wird, die (euch) — wie vorausgesagt — einen neuen Anfang ankündigt. Einen Neubeginn. Ein Neues Paradies auf Erden.

Dies wird Freiheit bedeuten, Kinder. Ihr werdet schnell in Meine Arme genommen werden, um die neue Wohnung zu erhalten, die Ich für alle von euch sorgsam geschaffen habe.

Die Zeit wird für viele hart sein, aber nur diejenigen, welche die Wahrheit annehmen, werden durchhalten und gedeihen; denn sie werden beschützt sein.

Mein Siegel muss weitergegeben werden. Meine Liebe muss jedem Meiner Kinder bekannt gemacht werden, jeder Religion, jeder Glaubensüberzeugung und besonders denjenigen, die Mich nicht kennen, sowie denjenigen, die Meine Existenz ablehnen.

Ich bereite Meine Armee im Himmel vor, ebenso wie Ich Meine Armee auf Erden vorbereite.

Gemeinsam werden wir die Boshaftigkeit bekämpfen, die jetzt alle Nationen im Begriff sind, ihrem eigenen hilflosen Volk aufzuzwingen.

Wenn ihr aufsteht und euch weigert, das Zeichen des Tieres anzunehmen, werde Ich euch beschützen.

Zentren, die von Meinen Propheten im Laufe der Jahre organisiert wurden, werden aus dem Boden schießen, jedes wie eine Oase in der Wüste. Hier wird es euch möglich sein, eure Treue zu Mir, eurem Vater, zu geloben. Hier könnt ihr euch versammeln, um für die Seelen jener zu beten, die unter der Macht des Antichristen verloren sein werden.

Betet, betet, betet. Eure Zeit ist bemessen, und das Zweite Kommen Meines Sohnes wird bald stattfinden.

Nur Ich, euer geliebter Vater, kenne dieses Datum. Sogar Mein kostbarer Sohn, Jesus Christus, kennt es nicht. Aber ihr sollt eines wissen:

Auch wenn ihr durch diese und andere Missionen vorbereitet werdet, dass es (dennoch) plötzlich und unerwartet angekündigt werden wird, dann, wenn es für viele zu spät sein wird, um umzukehren. Stattdessen werden sie davonlaufen.

Seid stark, Meine Kinder. Mein Plan ist, das Tier zu vernichten und jedes Meiner Kinder zu retten. Eure Gebete können Mir helfen, jede kostbare Seele zu retten.

Gott, der Allerhöchste

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 19:15 Uhr

Meine liebste Tochter, Ich rufe alle Meine Kinder auf, den Namen Meines eingeborenen Sohnes, Jesus Christus, hochzuhalten und Ihm die Ehre zu erweisen, die Ihm unter der Menschheit gebührt.

Meine Engel in Meinem Heiligen Königreich singen laut schallend Jubellieder aufgrund der Barmherzigkeit, die allen durch Meinen Sohn gewährt werden soll.

Dieses große Göttliche Geschenk wird dazu verwendet werden, die Finsternis zu überwinden, welche die Welt bedeckt. Durch Mein Göttliches Eingreifen werde Ich im Stande sein, die meisten Meiner Kinder zu retten.

Dieses Weihnachtsfest, eine Zeit großer Freude, da ihr die Geburt des Erlösers feiert, den Ich der Welt geschenkt habe, ist ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit.

Als euer Vater segne Ich euch alle und schenke euch mit einem tiefen Erbarmen dieses große Geschenk der Barmherzigkeit. Ich sammle euch, Meine ganze Schöpfung, damit Ich euch von jedem Zweifel, jeder Sünde und jeder Gotteslästerung gegen die Gesetze Meines Königreichs reinigen kann.

Diese große Reinigung der Erde wird einige Zeit brauchen, aber Ich werde diese Zeiten der Verfolgung beschleunigen. Euer Leiden durch die Hände korrupter Regierungen, die Meine Gebote nicht akzeptieren, wird schwer sein, aber es wird nicht allzu lange andauern.

Ich werde all Meinen Feinden Zeit geben, ihre Augen für die Wahrheit des herrlichen Paradieses zu öffnen, das Ich euch erwartungsfroh enthüllen will.

Freut euch. Preist Meinen Sohn, denn Seinetwegen präsentiere Ich das Neue Paradies, wo sich die Regentschaft, die Ich Ihm versprochen habe, verwirklichen wird.

Die Zeit für den großen Umbruch — zum Wohle aller — ist gekommen. Meine Macht wird in ihrer ganzen Stärke und Glorie gezeigt werden, damit die Welt sie bezeugen kann.

Ich Bin der Anfang. Ich Bin das Ende. Mein Neues Königreich, das Neue Paradies, wird endgültig das Alte ersetzen. Die Erde hatte durch die Sünde von Adam und Eva an Glanz verloren. Die vollkommene Schöpfung des Menschen wurde zerstört, als die Sünde dem Geschenk der Unsterblichkeit ein Ende setzte. Bald werde Ich alles wenden, was durch das Gift von Satan und seinen Dämonen besudelt worden ist. Sie werden nicht länger die Herren der Versuchung sein. Ich werde jetzt Meinen Sohn senden, damit Er den Thron zurückfordert, der für Ihn geschaffen worden ist.

Die Schlacht um diesen Thron ist erbittert, aber Meine Macht wird siegen und jedes Wunder wird angewandt werden, um Meine Familie sicher zurück in das Göttliche Heiligste Herz Meines Sohnes zu bringen.

Ihr, Meine Kinder, seid verloren gegangen und voll Schmerz. Jetzt sende Ich Meinen Sohn, um den Prozess ins Rollen zu bringen, euch in euer rechtmäßiges Zuhause zu bringen.

Ich liebe euch, Meine liebsten Kinder. Ich habe euch niemals im Stich gelassen, auch wenn es verzeihlich wäre, wenn ihr so gedacht hättet.

Ihr seid jetzt aufgerufen. Kein Mensch wird von dieser Ankündigung aus dem Himmel ausgeschlossen werden.

Betet, Kinder, dass alle auf die Barmherzigkeit Meines Sohnes antworten werden.

Euer geliebter Vater

Gott, der Allerhöchste

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 18:20 Uhr

Meine liebste Tochter, dies ist eine Botschaft von großer Hoffnung für alle Meine Kinder.

Die Zeit für die Veränderungen, wie sie vorausgesagt worden sind, wenn die Erde kippen wird und die Pole sich verschieben werden (englisch: when the earth will turn = wörtlich: wenn sich die Erde drehen wird), wenn die Planeten sich ändern werden und das Klima nicht länger vorhersagbar sein wird, ist gekommen.

Meine Große Macht zeigt sich jetzt im Himmel wie auch auf Erden, da Ich die Schlacht gegen Meine Feinde führe. Satan und seine Dämonen werden besiegt, aber sie stellen eine schreckliche Verteidigungsfront auf. Damit drängen sie Meine armen Kinder, deren Herzen mit politischem und weltlichem Ehrgeiz erfüllt sind, in eine bestimmte Rolle, während sie versuchen, Meine Kinder zu kreuzigen.

Der Mensch ist schwach. Der Mensch ist leicht verführbar. Aufgrund seiner Blindheit gegenüber der Wahrheit, die von Mir vom Anbeginn der Schöpfung festgelegt worden ist, glaubt der Mensch an Lügen. Er glaubt die Lügen, die vom Teufel ausgespieen werden, denn er lässt sich durch die Versprechen von Macht und Vergnügen anziehen.

Meine Kinder müssen das herrliche und prächtige Licht Meines Königreichs anerkennen. Du, Meine Tochter, hast dieses Licht gesehen, und du weißt um Seine Macht. Du kennst die Macht Gottes und wie sie dich umhüllt. Kannst du dir vorstellen, wie es sein wird, wenn Mein Neues Paradies offenbart wird? Du Meine Tochter, hast gerade mal einen kurzen Blick auf einen kleinen Bruchteil dieses herrlichen und funkelnden Lichtes geworfen.

Es ist wichtig, das Licht Meines Sohnes in eurem Herzen willkommen zu heißen. Wenn ihr Ihn einladet, euch zu retten und euch in Sein Heiligstes Herz zu nehmen, werdet ihr dieses Licht fühlen.

Das Licht der Neuen Morgendämmerung — des Neuen Zeitalters — wird langsam, aber sicher die Welt erhellen. Bald wird ein neues Licht, eine neue Sonne, gesehen werden. Sie wird größer sein und wird die Ursache großen Staunens sein.

Dies ist ein Zeichen Meiner Macht und Meiner Erhabenheit. Es wird ein Wunder sein und wird beweisen, dass der Mensch das Geheimnis der Schöpfung nicht vollständig versteht.

Allein Ich, Gott, der Schöpfer des Universums, befehle allem, was ist. Allem, was sein wird. Allem, was sein kann. Kein Mensch, kein Wissenschaftler, kann diese äußerst heiligen Geheimnisse entschlüsseln, denn es steht dem Menschen in dieser Zeit nicht zu, sie zu verstehen.

Die Wunder Meiner Schöpfung und die Stärke Meiner Macht werden der Welt gezeigt werden. Kein Mensch mache den Fehler zu glauben, dass Satan und seine bösen Anhänger irgendeine Macht hätten, euch die Wunder zu bringen, die Ich für jede einzelne Kreatur geschaffen habe. Ich habe versprochen, die Wahrheit zu offenbaren, damit ihr, Meine Kinder, die Spinnweben wegwischen könnt, die eure Augen bedecken.

Wenn der Tag kommt, an dem ihr letztendlich die Wahrheit annehmen werdet, werde Ich euch die herrlichsten Reichtümer, Gnaden und ein Leben gewähren, das ihr euch niemals vorstellen könntet, denn es übersteigt eure Vorstellungskraft bei Weitem.

Ich bin glücklich, euch heute diese Botschaft der Hoffnung zu vermitteln. Ich hoffe, sie bringt euch große Glückseligkeit und Frieden.

Meine Verheißung, euch zu eurem endgültigen Erbe zu bringen, wird bald eine Wirklichkeit werden.

Euer liebender Vater

Gott, der Allerhöchste

Samstag, 26. Januar 2013, 19:22 Uhr

Meine liebste Tochter, Mein kostbarer Sohn, der um Meiner Kinder willen solch einen grausamen Tod erlitten hat, bereitet sich auf Seine Große Barmherzigkeit vor.

Ich habe Ihm, bis jetzt, die Zeit gewährt, die erforderlich ist, um so viele Seelen wie möglich unter Seine Göttliche Barmherzigkeit zu bringen, ohne auf eine einzige verirrte Seele verzichten zu müssen. Die Zeit für Mein Geschenk an die Menschheit ist sehr nahe.

Die Zeit, als Mein Sohn, der Messias, kam, um auf Erden zu leben, wurde von der Menschheit vertan. Sie lehnten Ihn ab. Das zweite Mal, wo Ich Ihm erlaube wiederzukommen, wird nicht anders sein. Er wird abgelehnt werden.

Das ist der Grund, warum nur ein Wunder die Menschheit retten kann. Aber dieses Wunder kann nur geschehen, wenn Ich, Gott, der Schöpfer von allem Seienden, sicherstellen kann, dass der freie Willen des Menschen unangetastet bleibt. In dieses Geschenk des freien Willens kann nicht (von außen) eingegriffen werden. Wenn ein Mensch seinen freien Willen als ein Geschenk Mir aufopfert, dann ist dies das kostbarste und vollkommenste aller Geschenke. (*)

Dadurch, dass Mein Sohn ihnen den Beweis ihrer Sünden vor Augen hält, kann Er die Seelen dazu ermutigen, auf Seinen Ruf zu reagieren. Dann, wenn Reue gezeigt wird, wird Seine Barmherzigkeit Milliarden von Seelen umspannen, die sonst niemals hätten gerettet werden können.

Ich bitte euch dringend, liebe Kinder: Bereitet euch gut vor!

Euer lieber Vater

Gott der Allerhöchste

(*) "Unsere ganze Vollkommenheit besteht darin, unseren über alles liebenswerten Gott zu lieben: Die Liebe “ist das Band der Vollkommenheit” (Kol 3, 14). Nun, unseren Willen mit dem allheiligen Willen Gottes zu vereinigen: Das ist die ganze Vollkommenheit der göttlichen Liebe." Hl. Alfons Maria von Liguori, Kirchenlehrer (1696-1787)

Freitag, 1. Februar 2013, 16:20 Uhr

Meine liebste Tochter, wie sehr bricht es Mir in dieser Zeit das Herz, da der Mensch durch die Boshaftigkeit seiner Sünden Meine Geduld endgültig überstrapaziert hat. Mein Verletztsein und Mein Schmerz wird noch verschlimmert durch Meinen Zorn, da Ich nicht zulassen kann, dass sich die Verseuchung fortsetzt, welche in solch einem Grad über die Menschheit hereingebrochen ist.

Meine Hand der Gerechtigkeit fällt jetzt auf die Nationen nieder, die sich unverfroren Meinen Geboten widersetzen. Der Hass, den der Mensch auf seine Mitbrüder und Mitschwestern hat, ist überall auf der Erde greifbar und nimmt viele Formen an. Meine Botschaft an die sterblichen Menschen lautet: „Hört jetzt auf mit eurem bösen Tun — oder Meine Strafe wird alles, was ihr macht, ausradieren, und ihr werdet ewige Qual erleiden.“

Ihr habt nicht die Befugnis, Leben zu nehmen, denn Ich Bin der Urheber des Lebens. Nur Ich gebe Leben. Es kommt aus keiner anderen Quelle. Nur Ich kann es hinwegnehmen. Wenn ihr Meinen Göttlichen Plan stört, werdet ihr gestoppt werden. Dieser Plan ist von euch geschmäht worden, von einer Kreatur, für die Ich so viel gegeben habe. Er ist angegriffen und zerrissen worden, als ob das keine Konsequenzen hätte.

Eure Kriege werden eskalieren, denn Ich werde euren bösen Führern den Tod bringen. Ich werde euch finden, euch ergreifen und euch in den Abgrund werfen, wo das Tier euer ewiger Begleiter sein wird. Ihr werdet euch die Augen herausreißen in eurem Leid wegen der Gräueltaten, die ihr gegen Meine Kinder begangen habt.

Aufgrund eurer Sünden gegen die Unschuldigen, deren Leben ihr zerstört habt, wird Meine Züchtigung auf euch niederkommen. Keine Nation wird dieser Strafe entkommen, und der Grad Meiner Strafe wird der Schwere der Sünden entsprechen, zu denen ihr euch habt herabgelassen.

Ihr mögt vielleicht denken, dass Meine Züchtigung hart sei, aber ohne sie würdet ihr euch gegenseitig vernichten. Würde Ich nicht eingreifen, würde die Welt aufhören zu existieren; denn ihr würdet sie mit den schlimmen Technologien, die ihr geschaffen habt, entzweibrechen.

Ich werde nicht zulassen, dass ihr das tut. Meine Macht ist Allmächtig, und ihr werdet jetzt Zeuge Meiner Strafen sein, wie sie der Menschheit widerfahren.

Bereut. Betet für eure Mitsünder und besonders für diejenigen, die von der Finsternis des Teufels heimgesucht worden sind. Ich werde jene Nationen ausradieren, die Mir ins Gesicht spucken und die die Kontrolle verloren haben. Diejenigen, die andere verfolgen, werden den Schmerz erleiden, den sie anderen zufügen.

Euer Vater

Gott der Allerhöchste

Donnerstag, 7. Februar 2013, 23:30 Uhr

Meine liebste Tochter, ist es schlimm, dass Meine Kinder die Güter, die Ich auf Erden zur Verfügung stelle, so lieben?

Ist es schlimm, dass die schöne Welt, die Ich geschaffen habe, von Meinen Kindern so geliebt und bewundert wird?

Ist es schlimm, dass Meine Kinder einander lieben und Freude aneinander finden?

Dies sind alles Geschenke von Mir, eurem geliebten Vater. Ihr dürft diese wunderbaren Geschenke niemals fürchten noch solltet ihr euch schuldig fühlen, wenn sie euch Freude bringen.

Das wichtigste Geschenk jedoch, das Ich euch bringe, ist Meine Liebe zu jedem Einzelnen von euch. Dies ist eine einzigartige Liebe, und die Liebe, die ihr in eurem Herzen für andere habt, ähnelt Meiner Allmächtigen Liebe nur ein bisschen.

Nur dann, wenn ihr eure Liebe für diese besonderen Geschenke vor eure Liebe zu Gott setzt, werdet ihr keinen Frieden empfinden können. Also, obwohl ihr Freude an den Geschenken finden werdet, die Ich euch gegeben habe, könnt ihr diese nur dann in richtiger Art und Weise genießen, wenn ihr sie mit einer reinen Liebe des Herzens für euren Schöpfer verbindet.

Mein Liebesbeweis an euch, über Meine Liebe, die euch ewig umarmen wird, war, als Ich euch Meinen eingeborenen Sohn sandte, um euch von der Sünde zu befreien. Er war Mein größtes Geschenk, und durch Ihn werdet ihr ewiges Leben in Meinem Neuen Paradies finden.

Der Weg ist für euch gebahnt worden, und er wird — durch diese letzte Mission vom Himmel — mit Sorgfalt ausgestaltet werden, bis hin zu den Toren des Paradieses.

Kommt, folgt Meinem Sohn auf dem Weg der Wahrheit, und erlaubt Ihm, euch durch Seine Große Barmherzigkeit in einen Kokon von Sicherheit zu sammeln.

Ich breite Meine Heiligen Arme aus und schließe euch in Meine Arme, hinein in den Bund Meines Sohnes, während Er die letzten Etappen vorbereitet, alle Meine Kinder zu Mir nach Hause zu bringen.

Euer Haus wird mit dem Meinigen umschlungen sein. Geduld, Beharrlichkeit, Leiden, Tränen und Liebe zu Meinem Sohn werden sich alle zueinander gesellen, wenn ihr diesen beschwerlichen Weg hin zu Mir geht. Nur diejenigen, die stark genug sein werden, werden die letzten Stufen erreichen.

Euer geliebter Vater

Gott, der Allerhöchste

Dienstag, 12. März 2013, 14:38 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Himmel weint vor Kummer über diesen schrecklichen Tag, der vor so langer Zeit vorausgesagt worden ist.

Die ganze Menschheit wird jetzt dem größten Betrug von allen ausgesetzt sein, und einem Betrug, der vom Tier ausgeführt wird.

Die Tränen Meines Sohnes, dessen Tod am Kreuz Meinen Kindern die Freiheit gegeben hat, fließen jetzt in dieser Zeit in Agonie über die ganze Welt.

Mein Groll wird jetzt noch in Schranken gehalten, aber Mein Zorn ist groß. Sehr bald wird all jenen, die von Meinem Sohn bestellt sind, Seine Herde auf Erden zu führen, die Täuschung klar werden.

Die Schlacht tobt jetzt zwischen Meiner Hierarchie und der Domäne des Tieres. Es wird schmerzhaft sein, aber bald wird die Züchtigung, welche auf die bösartige — vom Feind und seinen Kohorten angezettelte — Verfolgung folgen wird, die Fäulnis hinwegwischen.

Ich appelliere an all Meine Kinder: Wendet euch Meinem Sohn zu und setzt zu dieser Zeit all euer Vertrauen auf Ihn.

Seid tapfer, Meine Kleinen, denn diese Qual wird von kurzer Dauer sein. Denjenigen, die dem Tier und dem falschen Propheten folgen werden, wird durch die Macht Meiner Hand Erkenntnis gegeben werden, um sie zurück in das Herz Meines Sohnes zu bringen. Wenn sie dieses Geschenk ablehnen, dann sind sie verloren und werden die gleiche Qual erleiden, welche den Betrüger erwartet, der für die Ewigkeit in den Abgrund geworfen werden wird.

Die Krönung des falschen Propheten wird von freimaurerischen Gruppen, welche die letzte Phase der Verfolgung all Meiner Kinder planen, in allen Ecken (der Welt) gefeiert werden.

Diejenigen, die mit ihm feiern werden und die es nicht besser wissen, werden mit der Zeit sogar noch mehr Qual empfinden als diejenigen, die die Wahrheit bereits kennen.

Erwartet jetzt, was kommt, mit Mut und Hoffnung, denn all dies muss geschehen, bevor sich die Glorreiche Regentschaft Meines Sohnes manifestiert.

Ihr müsst Meinem geliebten Sohn zu jeder Zeit eure Treue geloben und euch weigern, Lügen zu akzeptieren. Falls und sobald ihr aufgefordert werdet, an einer neuen Messe teilzunehmen, dann wisst, dass dies der größte Fluch sein wird, den Satan jemals gegen Meine Kinder losgelassen hat.

Wisst, dass euch der Himmel führen wird und dass — indem ihr den Schmerz mit Würde annehmt — ihr Meinem Sohn helfen werdet, den endgültigen Bund zu erfüllen.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Montag, 1. April 2013, 17:22 Uhr

Meine liebste Tochter, die Opfer, die Ich, euer geliebter Vater, um der Menschheit willen gebracht habe, neigen sich dem Ende zu.

Alles habe Ich versucht — aus Meiner reinen Liebe für Meine Kinder —, um sie vor dem Übel der Sünde zu bewahren. In diesen Zeiten ist die letzte Schlacht zur Rettung all Meiner Kinder — jeder Glaubensrichtung und Rasse — nun in der Endphase.

Wer von euch wird für die Wahrheit aufstehen, wo sie euch doch so lange Zeit hindurch gegeben worden ist? Wer von euch wird Mein Heiliges Wort annehmen, wie es euch in Meinem Buch der Wahrheit heute geschenkt wird? Diejenigen von euch, die Meine Prophetin anbrüllen, werden zum Schweigen gebracht werden, damit Meine Kinder in der Lage sein werden, die süße Stimme Meines geliebten Sohnes zu hören, da diese die Seelen in den sicheren Hafen zieht, um sie für das Neue Paradies auf Erden vorzubereiten.

Ich appelliere an alle Meine Kinder, die Starken, die Schwachen, die Verwundbaren, die Unwissenden und diejenigen, die voller Stolz sind, die denken, dass sie die Wahrheit der Prophetien kennen, die von Mir im Laufe der Jahrhunderte verheißen wurden, Ich appelliere an sie alle, auf diesen Aufruf aus Meinem Himmlischen Königreich zu antworten.

Ich, euer geliebter Vater, habe den Tag für die Warnung endlich festgesetzt. Nur Ich weiß um dieses Datum. Nur Ich kenne das Datum des Großen Tages, an dem Mein Sohn zurückkehren wird, um Seinen Anspruch auf das Königreich, das Ich Ihm versprochen habe, geltend zu machen.

Der Tag der Warnung, die euch als ein großes Geschenk gegeben werden wird, wird die Menschheit in zwei Hälften teilen. Die erste Hälfte wird die große Barmherzigkeit Meines Sohnes annehmen. Die andere Hälfte wird sich verstecken und weglaufen. Sie werden glauben, dass sie die Macht haben, dem Eingreifen Gottes zu ihrer Rettung trotzen zu können. Was sie nicht wissen, ist, dass Ich ihnen bis zum Jüngsten Tag nachgehen werde, um sie vor dem endgültigen Horror zu retten, aus dem es keine Rückkehr mehr gibt.

Meine Kinder, habt keine Angst vor Mir. Es ist aus Meiner Liebe zu euch heraus, dass Ich die letzte Verfolgung erlaubt habe, wo sich das Böse in einer Weise bekannt machen wird wie nie zuvor.

Alle christlichen Kirchen werden geistig gesehen niedergeschlagen werden. Einige werden vernichtet werden. Die katholische Kirche wird — vor allen anderen — am meisten leiden, da sie jetzt aus ihrem innersten Kern heraus verseucht werden wird.

Diese Krankheit wird bösartig sein, aber die Kirche, die von Meinem Sohn auf Erden gegründet worden ist, wird dieses Böse überleben, auch wenn sie sich zum großen Teil außerhalb von Rom befinden wird, weil der Stuhl Petri geschändet worden ist.

Steht auf, ihr alle, die ihr Meinem Sohn Treue schwört. Bleibt zusammen und betet, dass die Verseuchung nicht jene Seelen verschlingen wird, die ihr Leben Meinem Sohn geschenkt haben. Oh, wie werden sie doch versucht werden durch die neuen Gesetze vom Stuhl Roms, von denen sie glauben werden, sie wären vom Himmel diktiert. Wie ihre Herzen doch schwer sein werden vor Kummer, wenn das Durcheinander ausbricht. Wie sie doch weinen werden, wenn diese heiligen Diener zu Hunderttausenden exkommuniziert sein werden. Dann erst werden sie ihre Arme ausstrecken und Meinen Sohn anrufen, sie zu führen.

Meine Göttlichkeit wird die Welt bedecken und alle Meine Kinder in das Königreich Meines Sohnes zusammenführen. Ihr müsst auf diesen Ruf warten und mit dankbarem Herzen diese Geschenke an euch annehmen, die euch als die Waffen gegeben werden, die ihr braucht, um gegen die Bosheit zu kämpfen, welche die Erde mit Finsternis bedecken wird.

Die von Herzen Sanftmütigen und Demütigen, die Mich, ihren Vater, lieben, und diejenigen, welche die Göttlichkeit Meines eingeborenen Sohnes, Jesus Christus, akzeptieren, werden als erste versammelt werden. Sie, deren Namen im Buch des Lebens stehen, werden gerufen werden und werden als Anführer regieren, zusammen mit den Heiligen, unter den zwölf Stämmen Israels.

Diejenigen von euch mit lauen Seelen werden dann erleuchtet werden und eure Bürde wird schwerer sein. Es wird durch euer Gebet sein, dass die anderen — diejenigen, die sich vor Mir verstecken — mit unter das Dach Meines Schutzes genommen werden.

Das Tier, das sich vor Mir duckt, wird die Seelen dieser Meiner Kinder nicht so leicht erringen. Jeder Akt von Barmherzigkeit, jedes Wunder und jedes Eingreifen wird von Mir um Meiner Kinder willen gewährt werden.

Diejenigen, die vor Mir und Meinen Kindern stehen, werden eine schreckliche Strafe erleiden. Obwohl Ich alle Meine Kinder liebe, werde Ich nicht zögern, diejenigen unter ihnen zu stoppen, die Mir, wenn Ich es ihnen erlauben würde, Mein Königreich wegnehmen würden, das Ich mit Meiner ganzen Familie füllen werde.

Hütet euch vor Meinem Zorn. Denn auch wenn er in Zaum gehalten wird und Meine Geduld groß ist, werde Ich eine große Bedrängnis auf die Erde werfen, sogar wenn das bedeutet, dass ein Großteil von der Erde zerstört werden wird. Gleich einer Krankheit, die den menschlichen Körper auffrisst, so werden auch die bösen Taten der Menschen gegen ihre Brüder die gesunden Zellen zerstören. Wenn diese Krankheit nicht aufgehalten wird, und wenn Ich nicht das kranke Fleisch herausschneide und wegwerfe, kann Ich den Leib nicht wieder gesund machen.

Es wird nur der ganze, gesunde Leib der Kirche Meines Sohnes auf Erden sein, der zu der Tür Meines Neuen Königreiches auf Erden kommen kann. Diejenigen, die sich von der Versuchung, Meinen Sohn abzulehnen, ferngehalten haben, werden es einfacher haben, würdig gemacht zu werden, dabei zu sein als Ein Leib in Einheit mit Meinem Sohn. Ihnen wird ewiges Leben gegeben werden und es wird keinen Schmerz mehr geben.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To Mankind

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum