Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Montag, 22. November 2010, 2:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, Ich bin so zufrieden, wie du Meinen Worten folgst mit vollkommenen Glauben und Gehorsam. Meine Liebe zu dir ist stark, wie auch deine Liebe zu Mir stark ist. Du fühlst Mich jetzt sehr nahe an deinem Herzen. Du bist jetzt eins mit Mir, Meine Tochter. Ich und Mein Ewiger Vater sowie der Heilige Geist, die Allerheiligste Dreifaltigkeit, freuen Uns über deine Antwort auf diese sehr wichtige Berufung. Wir und alle Engel und Heiligen begleiten dich jeden Tag, um dich in diesem höchstheiligen Werk zu schützen.

Nimm dir ein Herz und halte weiterhin Meine Hand. Lass Mich dich in deinen Worten führen, um der Menschheit eine Chance zu geben, endlich die Wahrheit zu verstehen, vor der „Großen Warnung“. Diese große „Warnung“, aus Barmherzigkeit und Liebe, als ein letztes Geschenk an Meine Kinder, wird bald stattfinden. Jedem einzelnen Meiner Kinder wird sein Leben gezeigt werden, seine Sünden, seine falschen Taten und jede einzelne Beleidigung, die er sich gegenüber seinen Brüdern und Schwestern zuschulden kommen ließ, alles in einer mystischen Erfahrung. Kein Mann, keine Frau und kein Kind auf dieser Erde werden ausgenommen sein.

Einige werden tief schockiert und traurig über die Sünden in ihrem Leben sein und werden sich sofort an Mich, ihren gerechten Richter, wenden und sich retten. Sie werden — aus Liebe und Kummer — um Gnade bitten.

Andere werden so angeekelt sein und schockiert durch die Art und Weise, wie ihre Sünden offenbart werden, dass sie tot umfallen werden, bevor sie eine Chance haben, um Vergebung zu bitten.

Und dann gibt es diejenigen, die dem Betrüger folgen. Wenn sie die bösen Sünden ihres Lebens vor sich aufblitzen sehen, dann werden sie vor Schrecken fliehen. Sie werden versuchen, sich zu verstecken, aber es gibt keinen Ort, wo sie hingehen können. Sich duckend und wegtauchend werden sie entweder gelten lassen, was sie sehen, und auf der Stelle um Vergebung bitten, oder sie werden sich abwenden und sich vor Scham und Entsetzen winden, aber nicht um Barmherzigkeit bitten.

Dann gibt es den endgültigen Sünder. Wenn ihm seine Sünden gezeigt werden, ist alles, was er tun wird, zu argumentieren und zu leugnen, dass er diese schwerwiegenden Verstöße gegen die Gebote Gottes verübt hat. Er wird einfach die Wahrheit leugnen und sich abwenden in die Finsternis der Ewigen Hölle.

Niemand wird von Meiner Barmherzigkeit abgewiesen werden

Warum verstehen Meine Kinder das nicht? Wenn sie wirklich ernsthaft reumütig sind und wünschen, zu kommen und mit Mir auf der neuen Erde zu leben, wo Himmel und Erde eins werden, warum bitten sie nicht um Vergebung? Niemand wird von Meiner reinen Gnade abgewiesen werden, wenn er Reue zeigt. Doch so sehr in ihrem Streben nach selbstsüchtigen Zielen gefangen, schaffen sie es nicht, die Konsequenzen zu begreifen.

Wacht jetzt auf, ihr alle. Akzeptiert es, dass mit den Änderungen, die ihr gerade seht, aufgrund der schlechten Taten der Menschheit, die Zeichen da sind, die vorausgesagt worden sind und welche Meiner Rückkehr zur Erde vorausgehen werden.

Lasst Mich euch zum Paradies führen

Durch diese Prophetin und durch das Buch der Wahrheit bitte Ich euch noch einmal aus Meiner kostbaren Liebe heraus, wendet euch jetzt Mir zu, bevor die Zeit abläuft. Lasst Mich euch in Meinen Armen halten. Lasst Meine Liebe durch euch fließen in Körper, Geist und Seele. Öffnet eure Herzen und lasst Mich euch zu Meinem Paradies auf Erden führen, wo ihr das ewige Leben genießen werdet. Warum solltet ihr euch wünschen, den anderen Weg zu wählen, den Weg, der dem Untergang geweiht ist und der ins Nichts führt, wenn die Wahrheit offenbart worden ist?

Mein Herz bebt vor Sorge und Traurigkeit, wenn Ich an Meine Kinder denke, die es einfach ablehnen, die Wahrheit Meiner Versprechen anzunehmen. Ich sage noch einmal: Wendet euch Mir zu und sprecht zu Mir. Bittet Mich, wieder in euer Herz zu kommen. Ich werde Mich in eure Seele einpassen. Ich gebe euch dieses Versprechen, auch den verhärtetsten Seelen. Es genügt, nur ein einziges Wort zu sagen. Bittet Mich, euch Meine Anwesenheit zu zeigen, mit den Worten:

Jesus, ich fühle mich verloren. Öffne mein Herz, dass ich Deine Liebe annehme, und zeige mir die Wahrheit, damit ich gerettet werden kann.

Meine Worte der Warnung sind keine Drohung. Dieses Ereignis ist seit Meinem Tod am Kreuz bekannt. Warum denkt ihr, dass es nicht geschehen kann? Lest die Wahrheit in der Schrift, die für alle zu verstehen ist. Ich werde bis zur letzten Minute als euer Erlöser handeln, bevor Ich als gerechter Richter komme, damit Ich schließlich Meine Kinder zu Meiner Familie der großen Liebe, der großen Freude und der großen Glückseligkeit führen kann, wo alle in Ewigkeit in Harmonie leben werden.

Satan und seine Anhänger werden für immer in die Finsternis gestürzt werden. Meine Familie wird die Freude und den Göttlichen Himmel sehen, angesichts dessen kein Mensch — könnte er auch nur flüchtig sehen, was er verspricht — dem reinen Glück im Reich Meines Vaters den Rücken kehren würde.

Betet, betet um Vergebung und tretet in das Reich Meines Vaters in Herrlichkeit ein, wo ihr und eure Lieben im Licht der reinen Liebe begrüßt werdet.

Ich werde kämpfen, um euch alle zurückzugewinnen

Ich starb für euch alle und Ich werde bis zum letzten Augenblick kämpfen, um euch alle für Mich zurückzugewinnen, trotz der Finsternis des Bösen in der Welt.

Bitte lasst Mich euch noch einmal zeigen, wie sehr Ich euch liebe. Nehmt jetzt Meine Hand, legt euren Kopf auf Meine Schulter, und eure sanfte Seele wird mit einer Liebe entflammt werden, die ihr vergessen habt.

Euer liebender Heiland Jesus Christus

Dienstag, 7. Dezember 2010, 3:15 Uhr

Ja, Meine geliebte Tochter, Ich bin zurück. Schreibe Folgendes: Du, Meine Tochter, die du dich von Mir unter Leugnen der Wahrheit abgewandt hast, wirst jetzt helfen, Mein Volk zurück zum Licht, dem Licht der Wahrheit zu führen.

Niemandem wird von Mir die Chance verweigert werden, die Wahrheit Gottes zu erkennen. Ihnen wird Barmherzigkeit gezeigt werden durch das Geschenk des Beweises Meiner Existenz, das ihnen gegeben wird. Ihnen wird dieses Geschenk dann gegeben werden, wenn sie während der „Warnung“ endlich die Wahrheit kennen. Leider werden sich nicht alle — auch nicht in dieser Phase— zu Mir oder zum Ewigen Reich Meines Vaters hinwenden.

Meine Tochter, Ich habe eine Reihe von Tagen nicht mit dir kommuniziert. Das war beabsichtigt. Die Zeit wurde dir gewährt, um dir zu erlauben, den Inhalt Meiner Botschaften sorgfältig zu verdauen.

Du wirst inzwischen wissen, dass diese Botschaften von Mir kommen und sich alle mit sehr wichtigen Themen beschäftigen. Ich denke, du kannst jetzt zwischen der Wahrheit Meiner Lehren und dem aus deiner Phantasie unterscheiden. Meine Tochter, du kannst jetzt den Schmerz und die Betrübnis sehen, die Ich fühle, wenn du fast täglich die Frustration siehst, die Ich und Mein Ewiger Vater bei den Einstellungen dieser traurigen, leeren und ungläubigen Welt fühlen.

Nicht nur die Ungläubigen verursachen dir Schmerzen, sondern aufgrund der Gaben und Gnaden, die Ich dir gegeben habe, siehst du auch die Verwirrung, die sogar in den Köpfen Meiner Anhänger vorhanden ist. Auch sie sind nicht so leicht von der Wahrheit überzeugt, wenn sie ihnen als Geschenk der Liebe von Mir durch Meine Propheten gegeben worden ist.

Was für eine lange gewundene Straße ist das für Meine Kinder, wenn sie zu der der Wahrheit hinstreben und zu den Versprechungen, die Ich ihnen gegeben habe. Wenn du jeden Tag auf Meine Kinder, individuell, schaust, auf der Straße, im Fernsehen, in den Medien und unter deinen Nächsten, siehst du sie jetzt durch Meine Augen. Was siehst du? Totale Vernachlässigung der spirituellen Welt und einen Mangel an einem wirklichen Ziel in ihrem Leben. Ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit trotz der Verlockungen weltlicher Bestrebungen.

Meine Kinder erkennen es jetzt nicht, aber sie gehen durch eine Reinigung. Diese Reinigung, wo sie ein akutes Gefühl der Leere aus Mangel an materiellen Gütern erfahren, ist von Mir zugelassen worden. Doch ist alles durch die Gier des Menschen verursacht worden. Dadurch dass den Menschen das Recht auf ihren eigenen freien Willen bewilligt worden ist, werden sie, die bösen Verursacher des weltweiten Zusammenbruchs des Bankensystems, mit ihrer listigen Täuschung weitermachen.

Ich habe zugelassen, dass Meine Menschen, die unschuldigen Opfer, sich dieser Reinigung unterziehen. Es ist sehr wichtig, dass sie es tun, weil die Strapazen, die sie ertragen, helfen werden, ihre Seelen zu reinigen.

Sehr bald, wenn materielle Güter weniger werden — und schwieriger zu erlangen sein werden, werden sie das Leben in einer tieferen Weise sehen. Einfachheit wird dazu beitragen, ihre Augen für die Wahrheit zu öffnen, die Wahrheit dessen, was wirklich wichtig ist. Ohne diese Reinigung, wenn Meinen Kindern erlaubt ist, zum Wohle ihrer Seele zu leiden, können und werden sie sich nicht Meinem Herzen nähern.

Von den materiellen Gütern befreit, für die sie in der Vergangenheit solch eine vergötternde Besessenheit hatten, werden sie zur Wahrheit zurückkehren. Sie werden deutlich die Liebe in den Seelen jedes anderen sehen. So werden sie auch sehr schnell das Böse in all seiner hässlichen Herrlichkeit in denjenigen erkennen, die den Verlockungen der Selbstsucht und Habgier folgen. Sie werden jetzt diejenigen Menschen, die durch die Medien Glaubwürdigkeit bekommen, als seien sie solche, zu denen man aufschauen und die man bewundern sollte, in der gleichen Weise sehen, in der Ich sie betrachte, nämlich mit äußerster Bestürzung und Betrübnis.

Gehe jetzt, Meine Tochter, und verstehe deine Aufgabe mit klaren Augen. Du kennst jetzt die Wahrheit. Du zweifelst nicht mehr. Verbreite die Wahrheit der Rettung so bald wie möglich, um den Menschen die Chance der Rettung zu gewähren, bevor die Große Warnung eintrifft.

Euer liebender Heiland Jesus Christus

Sonntag, 2. Januar 2011, 21:45 Uhr

Warum sind diese Botschaften beängstigend?

Meine geliebte Tochter, wenn die Menschen diese Botschaften lesen, werden sie sie hinterfragen, sie anzweifeln und sie auseinander reißen. Mehr als das, sie werden sie mit Spott überschütten und die Frage stellen, warum diese Botschaften nicht mehr von Freude und Glück sprechen. Warum sind sie so furchterregend? Sicherlich würde dieser Ansatz, mit der Welt zu kommunizieren, nicht von Jesus Christus kommen. Ganz sicher würde Jesus Christus Liebe predigen, nicht Terror. Meine Antwort auf diese Vorwürfe ist einfach. Ich zeige euch jetzt durch diese Botschaften Meine Barmherzigkeit, weil Ich euch alle liebe. Ich komme zuerst als Erlöser für alle, um euch zu befreien, so dass jeder an der Erlösung teilhaben kann. Mein Tod am Kreuz war dazu da, euch eine zweite Chance zu geben, Meines Vaters Königreich zu betreten. Dieses Mal komme Ich zurück als ein gerechter Richter. Euch allen wird jetzt, durch Meine Liebe zu euch, zuerst Barmherzigkeit gezeigt. Diese Barmherzigkeit nimmt die Form einer Vorwarnung an, um euch zu helfen, euer Leben wieder in Ordnung zu bringen, bevor Ich am Gerichtstag zurückkomme.

Aufgrund Meines Erbarmens für jeden einzelnen von euch gebe Ich euch jetzt die letzte Chance, eure Herzen zu öffnen und euer Leben so zu leben, wie ihr solltet.

Freude auf Erden kann nicht mit Freude im Himmel verglichen werden

Wendet euch von der Sünde ab, tut Buße und bringt wieder Gebet in euer Leben. Aus Barmherzigkeit warne Ich euch vor der Wahrheit. Die Freude, die, wie ihr glaubt, Meinen Botschaften fehlt, ist bedingt durch die Tatsache, dass die Menschheit der wahren Freude den Rücken gekehrt hat. Die Freude, wie sie im Himmel empfunden wird, kann nicht mit der so genannten Freude verglichen werden, die ihr auf Erden erfahrt. Freude auf Erden, welche von wahrer Liebe kommt, wird rein sein. Freude, die von weltlichen Gütern kommt, ist bedeutungslos.

Meine Kinder, die Freude, die Ich empfinden sollte, dadurch, dass Ich euch zusehe, ist kurzlebig, leider, wegen dem, was Ich auf der Erde heute sehe. All das, was ihr wertschätzt, entspringt weltlichen Besitztümern oder durch die Anerkennung anderer, welche euch loben. Wenig Zeit widmet ihr eurer Vorbereitung auf das nächste Leben.

Die Warnung ist ein Geschenk

Meine Barmherzigkeit wird euch als ein Geschenk gebracht. Nehmt es an. Genießt es. Streckt euch nach Mir aus, ihr alle. Ich bin euer Rettungsboot auf sturmgepeitschter See, die voller unerwarteter Strömungen und Sturmfluten ist. Rettet euch jetzt, sonst werdet ihr in eine Strömung von solcher Stärke gesogen werden, dass — solltet ihr euch in letzter Minute entscheiden, doch ins Boot reinkommen zu wollen — ihr nicht die Kraft haben werdet, reinzuklettern.

Die Läuterung in der Welt dauert an

Ich bin müde, Kinder. Wie sehr ich auch versuche, mit euch zu kommunizieren, viele von euch stellen sich immer noch taub. Sogar Meine Priester kümmern sich nicht um Meinen Aufruf, wenn Ich Meine Barmherzigkeit offenbaren will. Da die Läuterung in der Welt andauert und an Geschwindigkeit zunimmt, ist es jetzt Zeit, Mich anzurufen, Kinder.

Erdbeben und andere globale Katastrophen

Habt keine Furcht vor den Stürmen, Erdbeben, Tsunamis, Überflutungen, Vulkanen und Hitzewellen, die auf die Welt herabkommen werden, um den Antichristen und seinen Arm aufzuhalten. Meine Anhänger werden sicher sein im Wissen dessen, was sie im Neuen Paradies erwartet, welches sich ergeben wird, wenn Himmel und Erde sich als eine Einheit durchdringen. Diese Dinge müssen geschehen. Sie können nicht gestoppt werden, da sie vorausgesagt worden sind. Diese Ereignisse, Meine Kinder, werden jedoch von kurzer Dauer sein.

Ihr, Meine Gläubigen, werdet für euren Glauben und eure Ausdauer angesichts des riesigen Widerstandes belohnt werden. Die Freude, Meine Kinder, wird dann schwer zu ermessen sein. Die im Licht sind, werden mit der Herrlichkeit und der Liebe umhüllt werden, die euch erwartet. Jene in der Dunkelheit werden nicht in der Lage sein, das Licht auszuhalten. Ihr mögt euch vielleicht wünschen, es auszuhalten, aber es wird euch so sehr schmerzen, dass ihr euch werdet verstecken müssen. Aber ihr könnt nirgendwohin gehen außer in die Höhle der Dunkelheit, welche vom König der Dunkelheit selbst beherrscht wird — vom Teufel. Ist es das, was ihr wollt?

Wie Satan durch die Menschen wirkt

Versteht ihr den Schrecken, den der Betrüger verkörpert? Habt ihr nicht erkannt, dass er hinter jedem einzelnen Akt des Egoismus, der Gier und der Selbstliebe lauert? Während ihr das lebt, von dem ihr glaubt, dass es euer aufregendes, spaßerfülltes und geschäftiges Leben ist — Geldausgeben, Essen, eitles Bekleiden und die ständige Suche nach der nächsten Unterhaltung —, seid ihr völlig ahnungslos, was sich hinter euren Handlungen verbirgt.

Die geheime Stimme, welche ihr nicht hören könnt, die ihr aber fühlt — wenn ihr einen Drang zum Handeln fühlt, welcher euch drängt, mehr Spaß, Nervenkitzel und Spannung zu suchen, zu suchen und zu suchen — kommt vom Teufel. Es spielt keine Rolle, dass eure Handlungen euch zum Lächeln bringen, oder zum Lachen, oder euch vor Begeisterung in die Hände klatschen lassen. Das ist von geringem Gewicht. Dieses starke Verlangen soll dazu beitragen, dass ihr ständig Befriedigung eurer selbst sucht. Was nützt das? Hinterlässt es ein gutes Gefühl, wenn es vorüber ist? Natürlich tut es das nicht. Wenn Ihr innehaltet und euch selbst fragt, was ist, wenn ich diese Dinge nicht länger tun kann — was dann? Wäre das von Bedeutung? Zunächst ja. Vielleicht würde es frustrierend sein, aber erst, wenn ihr vor dem Nichts steht, werdet ihr euch darauf konzentrieren müssen, euch selbst am Leben zu erhalten.

Lebensmittel werden wichtiger werden als spaßerfüllte materielle Güter; denn wenn ihr nichts mehr zu Essen habt und hungert, werdet ihr erkennen, dass keinerlei jener einstigen Attraktionen wichtig sind. Dies ist jetzt die Läuterung, die nun schnell in der Welt vonstatten gehen wird. Durch diese Läuterung, eine Form von Reinigung, werdet ihr wieder heil werden. Dann, und nur dann, werdet ihr bereit sein, die Wahrheit zu akzeptieren.

Wie Satan euch mit einem Gefühl der Leere zurücklässt

Meine Kinder, ihr seht nicht, dass Satan am Werk ist. Ihr könnt ihn nicht sehen, doch er investiert all seine Zeit, um zu versuchen, euch Mir zu stehlen. Er verursacht euch schrecklichen Schmerz, Kinder. All die Versuchungen legt er euch in den Weg, benutzt den weltlichen Anreiz des Geldes, der Schönheit, des Besitzes und der Begabung, was von euch aufgrund von Habgier und Begierde verschlungen wird. Ihr glaubt, dass ihr, wenn ihr all diese Dinge angesammelt habt, euch vollkommen fühlt. Leider ist dies nicht wahr. Dies ist die Lüge, die Satan benutzt, um euch zu verführen. Wenn jene von euch, welche solch stolze Höhen des Reichtums erlangt haben, feststellen, dass ihr, aus welchem Grunde auch immer, alles verloren habt, dann seid dankbar. Denn nur, wenn ihr ohne weltlichen Besitz kommt, könnt ihr Mich wirklich in euer Herz lassen.

Botschaft an die Wohlhabenden

An die Wohlhabenden — Ich verurteile euch nicht. Weil ihr materielle Annehmlichkeiten habt, bedeutet das nicht, dass ihr nicht dem rechten Weg folgt. Aber ihr habt eine Verantwortung, zu teilen und euch um jene zu kümmern, die weniger wohlhabend sind als ihr selbst. Dies ist eure Pflicht. Es sind nicht der Reichtum oder die materiellen Annehmlichkeiten, die falsch sind. Es sind nicht die Freude und das Lachen, das ihr erlebt, wenn ihr das Leben genießt, was falsch ist. Wenn es aber zur Besessenheit wird und wenn euer Verlangen nach Luxus den Vorrang einnimmt über euren eigenen Glauben und das Wohlergehen anderer, dann wird das zu einer Sünde in den Augen Meines Vaters.

Euer Reichtum, eure Wohnhäuser, Kleider und Besitztümer sind wie Wolken, die am Himmel vorüberziehen. Sie sind eine Minute da und in der nächsten verschwunden. Ihr könnt sie nicht mitnehmen in das nächste Leben. Es ist eure Seele, die mit euch gehen wird. Passt auf eure Seele auf, zeigt einander Liebe, auch jenen, die euch in diesem Leben Kummer bereiten. Folgt Meinen Lehren. Bittet um Mein Erbarmen. Nur dann werdet ihr euch mit Mir auf der neuen Erde, welche das Paradies ist, vereinen. Verwirkt nicht euer Erbe und euren Platz im Königreich Meines Vaters.

Euer geliebter Jesus Christus

Mittwoch, 12. Januar 2011, 15 Uhr

Meine Tochter, Meine Botschaft von gestern war hart. Viele, die sie lesen, werden sagen: „Dies ist nicht die Art, wie der Herr spricht.“ Aber wie wollen sie das wissen? Wegen des Leidens, das von Meinen lieben Kindern, die anderen ausgeliefert sind, ertragen wird, muss Ich Mich äußern. Ich äußere Mich aufgrund Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, um euch, Meinen Kindern, zu helfen, sich zu retten, damit wir als eine Heilige Familie im Neuen Paradies vereint sein können. Ich möchte nicht eine einzige Seele an den Betrüger verlieren. Es ist wichtig, dass Meine Stimme gehört wird.

Ungläubigen fällt es so schwer

Ich verstehe, dass es vielen Meiner Kinder, insbesondere den Ungläubigen, sehr schwer fällt, an das nächste Leben zu glauben. Sie werden so von weltlichen Angelegenheiten bestimmt. Dass sie in ihrem Kampf, um zu überleben, ihre Spiritualität in einem solchen Ausmaß vernachlässigt haben, dass sie gar nicht glauben, dass es ein anderes Leben gibt. Sie müssen jetzt überlegen. Sie glauben, dass nach dem Tode alles endet und dass die einzige Welt, um die sie sich Sorgen machen müssen, die eine ist, in der sie im Augenblick leben. Wie Ich um diese fehlgeleiteten Seelen betrübt bin. Wenn sie nur einen Augenblick das erleben könnten, was das Paradies bietet, sie würden ihre Tage im Gebet verbringen und damit, Mich und Meinen Ewigen Vater anzubeten, zu preisen und Dank zu sagen.

Diese neue Welt, die Ich ihnen versprochen habe, ist eine Realität. Lob den Gläubigen, die diese Tatsache niemals vergessen haben und die immer noch jeden Tag zu Mir beten. Wie liebe Ich Meine Anhänger. Aber wie leide Ich auch für sie. Diese frommen Anhänger tun alles, was sie können, um andere von Meiner Existenz zu überzeugen. Dafür werden sie ausgelacht und verhöhnt in Meinem Namen. Wie bricht Mir dies Mein Herz.

Wie sich die Verstorbenen nach all jenen Hinterbliebenen sehnen, die ohne Glauben sind

Wie sehnen sich eure Lieben nach euch allen auf der anderen Seite, die keinen Glauben haben! Für diejenigen von euch, deren liebe Angehörigen im Frieden im Reich Meines Vaters sind, sie beten ständig, um euretwegen Fürsprache einzulegen. Was ihr nicht merkt, ist dieses: Wenn ihr euch Zeit nehmt, mit Mir vertraulich zu sprechen — mit euren eigenen Worten — und Mich um Führung bittet, sogar wenn euer Glaube lau ist, dann werde Ich antworten. Und ihr werdet wissen, dass Ich geantwortet habe. Wendet euch jetzt Mir zu, Kinder. Mit euren eigenen Worten. Und bittet Mich, euren Glauben zu erneuern.

Bedenkt Meine Lehren durch diese Botschaften und durch die Bibel und bringt euch in Erinnerung, auf welche Weise ihr euer Leben führen müsst. Ich werde euch — aufgrund Meiner Barmherzigkeit — sehr bald eure Beleidigungen gegenüber Meinen Lehren und jede Sünde und jedes Vergehen, das ihr im Laufe eures Lebens begangen habt, enthüllen.

Nicht der Jüngste Tag, sondern ein Vorgeschmack darauf, was er sein wird

Dies ist ein Akt der Barmherzigkeit Meinerseits. Ihr werdet eure Sünden sehen und unmittelbar verstehen, wie sie Mir erscheinen. Augenblicklich werdet ihr klar verstehen, wie beleidigend sie sind und wie verkehrt. Dies ist eure Chance, Kinder, um zu bereuen. Dies ist nicht der Jüngste Tag, sondern ein Vorgeschmack darauf, wie er sein wird.

Aus Barmherzigkeit wird euch das größte aller Geschenke vor dem Jüngsten Tag gegeben — die Chance, um zu bereuen und euer Leben zu ändern, vor dem Letzten Tag — vor der Zeit, wo Ich auf diese Erde zurückkomme. Ich komme, wie ihr wisst, dann nicht als Erlöser, sondern als gerechter Richter. Diese Zeit ist jetzt nahe, Meine Kinder. Fürchtet euch nicht. Ich liebe euch alle. Ihr seid in Meinem Herzen. Erlaubt Mir, jetzt in das eure einzutreten, und lasst Mich euch zum Königreich Meines Vaters führen. Fürchtet niemals den Tod. Der Tod wird einfach ein Tor sein in ein neues, schönes Leben glückseliger Ewigkeit voller Liebe, Frieden und Glück.

Das Leben auf Erden ist nur eine Durchreise in der Zeit

Euer Leben auf Erden ist einfach nur eine Durchreise in der Zeit. Es kann voller Liebe, Freude, Schmerz, Ablehnung, Furcht, Ärger, Verzweiflung, Frustration und Betrübnis sein. Aber nur, wenn ihr euch Mir zuwendet, wird euer Schmerz gelindert. Gesegnet sind jene, die leiden, und das insbesondere in Meinem Namen; denn ihr werdet im Reich Meines Vaters verherrlicht werden. Gesegnet sind auch jene, die zu Mir umkehren; denn es wird im Himmel darüber große Freude sein.

Man wird euch in Meinem Neuen Paradies willkommen heißen. Betet jetzt für eure Seelen und jene eurer Familien. Die „Warnung“ wird bald stattfinden. Dann werdet ihr die Wahrheit kennen. Ihr werdet dann die Chance haben, euch in Meinen Augen reinzuwaschen.

Ich liebe euch alle. Ich freue Mich, weil Ich weiß, dass jetzt so viele Meiner Kinder zu Mir und zu Gott, dem Ewigen Vater, umkehren werden, da die Endzeit jetzt sehr nahe rückt. Seid vorbereitet.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Freitag, 28. Januar 2011, 00:15 bis 1:00 Uhr

Heute Nacht, Meine innig geliebte Tochter, wurden dir die Gnaden geschenkt, die dich stärker machen sollen, um dieses heilige Werk fortzusetzen. Durch die Hingabe Meiner geliebten und geschätzten Anhänger, die sehr für dich gebetet haben, wirst du, Meine Tochter, bei der Fertigstellung des Buches der Wahrheit schnell vorwärts kommen. Wie sehr du auch abgelenkt wirst, so fällt es dir doch schwer, deine Pflicht Mir gegenüber abzulehnen. Das ist für Mich erfreulich, doch wir haben nicht viel Zeit.

Der Welt, Meine Tochter, wird ein besonderes Geschenk gegeben — das Buch der Wahrheit —, um Meinen Kindern zu zeigen, was sie jetzt tun müssen, um sich für die „Warnung“ vorzubereiten, für die Erleuchtung des Gewissens, welche der Menschheit als Hilfe gewährt wird, um sich auf Mein Zweites Kommen angemessen vorzubereiten.

Denn jene, die nicht an Mich glauben, müssen noch die Chance haben, die Wahrheit zu lesen. Wenn dieses Ereignis dann stattfindet, nachdem diese Botschaften der Welt übermittelt worden sind, werden die Menschen an die Echtheit Meiner Worte glauben, die du, Meine Tochter, weitergibst, um die Menschheit zu retten.

Das mystische Ereignis, an dem alle im Alter über 7 Jahren teilhaben

Sei nicht verletzt, Meine Tochter, wenn Menschen diese Botschaften ablehnen. Sei nur dankbar, dass man ihnen dieses Geschenk gewährt. Sie werden die Wahrheit dieser Prophezeiung verstehen, nachdem dieses mystische Ereignis, welches all Meine Kinder über dem Alter von sieben Jahren überall auf der ganzen Welt erfahren werden, stattgefunden haben wird. Jene, die nach diesem Ereignis leben, werden den Inhalt dieses heiligen Buches vorsichtiger bewerten. Sie werden es nur schwer ignorieren können, selbst wenn ihr Glaube schwach ist. Andere, welche die Wahrheit nicht wissen wollen, muss man noch an die Inhalte dieses Werkes erinnern.

Gib nie auf, Mein Kind, wenn es um die Rettung von Seelen geht. All Meine kostbaren Kinder sind aus der Liebe Meines Ewigen Vaters heraus geboren. Wenn sie auch vom rechten Weg abgekommen sind, tut das nichts zur Sache. Gott, Mein Ewiger Vater, liebt trotz allem noch jedes einzelne Seiner Kinder.

Glaube, Mein Kind, kann wieder neu entflammt werden durch den Glauben anderer, die mit dem Heiligen Geist gesegnet sind. Meine auserwählten Kinder, die gesendet sind, Mein Wort jetzt auf der Welt zu verbreiten, vermögen Tränen der Freude in jene armen Seelen zu bringen, die aufgrund ihres leeren ungeordneten Lebens nach Führung schreien.

Schaut auf jeden durch Meine Augen

Schaut auf eure Freunde, Familie, Nachbarn und Arbeitskollegen immer durch Meine Augen. Seht immer nach der guten Seite. Erweist ihnen Liebe, und sie werden Meine Gegenwart fühlen. Sie werden von euch angezogen, ohne den Grund hierfür zu kennen.

Folgt Meinem Beispiel und ihr werdet Mir dabei helfen, Meine verloren gegangenen Kinder zu bekehren. Indem ihr inbrünstig für sie betet, könnt ihr sie Mir näher bringen. Durch Opfer und Annahme des Leidens in Einheit mit Mir könnt ihr Seelen retten. Dazu gehören jene Seelen, die diese Erde noch verlassen müssen, sowie jene, die das Gericht im Fegefeuer erwarten.

Lasst Mich euch abschließend noch daran erinnern, dass ihr zwei Möglichkeiten habt. Glaubt an Mich, indem ihr euren Geist der Wahrheit öffnet, die im Evangelium enthalten ist. Wenn ihr jeden Glauben verloren habt, dann lest nur einen Teil Meiner Lehren. Dann bittet Mich, euch die Wahrheit in eurem Herzen zu zeigen. Dann werdet ihr wissen, welcher Weg euch zu Mir in den Himmel führt. Ihr könnt aber auch eure Augen geschlossen halten und euch weigern zu hören. Nur das Gebet von Gläubigen kann euch dann helfen. Das Gebet Meiner Anhänger sowie das Gebet Meines Barmherzigkeitsrosenkranzes, eines Geschenks an Schwester Faustina im 20. Jahrhundert, können eure Seelen zum Zeitpunkt eures Todes retten.

Betet den Barmherzigkeitsrosenkranz

Betet, betet, betet jetzt den Barmherzigkeitsrosenkranz für eure eigene Seele und jene der Ungläubigen. Gebetsgruppen werden mithelfen bei der Verbreitung der Wahrheit und der Erweckung des Glaubens in jenen, die jeden Sinn dafür verloren haben, wer sie sind und woher sie kommen. Dies wird maßgeblich mitwirken an der Entzündung der Ausbreitung der Evangelisierung, welche man jetzt in allen Teilen der Welt spüren wird, da die Zeit naht, dass die Enthüllung der Prophezeiungen in Bezug auf Mein Zweites Kommen auf Erden beginnt, wenn sie sich vor einer Reihe von Ereignissen auf der ganzen Welt entfalten.

Haltet euch allzeit bereit, Kinder. Bleibt im Stand der Gnade und öffnet euer Herz den Lehren der Liebe und des Friedens auf Erden. Wenn alle Meine Kinder Meinen Lehren folgten, dann gäbe es in der Welt keine Kriege, keine Gier, keinen Hass und keine Armut. Ihr müsst euch in Ruhe hinsetzen, jeder von euch, nur für eine halbe Stunde pro Tag.

Lest euch die Psalmen, die Gleichnisse durch und fragt euch: „Treffen diese Lehren auf Mein Leben in der heutigen Welt zu?“ Ihr wisst, die Antwort ist natürlich: Ja. Betet um die Kraft, eure Einstellung und Auffassung über das Leben nach dem Tod zu ändern. Denkt an diese wichtige Lehre: Die Erde ist einfach eine kurze Übergangsphase. Das einzig wahre Glück und ewige Leben ist bei Mir im Himmel, im Paradies — im Reich Meines Vaters.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Samstag, 16. April 2011, 10:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, beeile dich, um das Bewusstsein rund um Meine Botschaft zu verstärken; denn die „Warnung“ ist beinahe in der Welt. Sage jenen Seelen, die sich weigern zu beten, sie mögen ihren Stolz und ihre Abneigung beiseite schieben und sich Mir jetzt zuwenden und um Vergebung bitten. Sei dir im Klaren, dass viele, viele Seelen dieses unmittelbar bevorstehende Ereignis nicht überleben werden. Viele dieser Seelen sind einfach träge und, während sie, trotz allem, doch vielleicht an Gott, den Ewigen Vater, glauben mögen, denken sie, dass sie sich zu irgendeinem künftigen Zeitpunkt dann mit ihrem spirituellen Glauben beschäftigen werden. Aber dann wird es zu spät sein.

Sage der Welt, dass dieses Ereignis stattfindet, um die Menschen zu retten. Viele werden während dieser mystischen Erfahrung bereuen. Sie werden ein brennendes Gefühl empfinden, ähnlich, wie es von Seelen im Fegefeuer erlebt wird. Dies wird ihnen einen Einblick geben, durch was Seelen, die nicht vollständig rein sind, hindurchgehen müssen, bevor sie das herrliche Licht des Himmels sehen können. Indem sie einfach akzeptieren, dass dieses Ereignis vielleicht stattfindet, können sie es überleben. Wendet euch an Mich und sagt: "Bitte führe mich zum Licht und zur Güte Deiner großen Barmherzigkeit und vergib mir meine Sünden" und Ich werde euch sofort verzeihen. Danach, nach der „Warnung“, werdet ihr einen tiefen Frieden und Freude in eurer Seele erfahren.

Junge Leute finden es beschämend zu beten

Viele Menschen in der Welt von heute weigern sich zu beten. Insbesondere viele junge Menschen schämen sich und finden es altmodisch. Sie glauben irrtümlich, dass, wenn sie an Gott glauben, das Gebet ja nicht notwendig sei. Das ist nicht wahr. Es ist unerlässlich, um das Paradies zu betreten, das ihr nach dem Tod dringend ersehnen werdet. Wenn ihr in der Sünde verbleibt, könnt ihr dieses herrliche Fest nicht verkosten.

Genauso müssen diejenigen von euch, die sich fit halten, die ihren Körper umsorgen, die sorgfältig darauf achten, was sie essen, und die ständig pflegen, auch in dieser Weise ihre Seele vorbereiten. Wenn ihr nicht genau auf den Zustand eurer Seele achtet, wird sie schwach werden und es ihr an der Nahrung fehlen, die sie benötigt, um sicherzustellen, dass sie vollkommen in Form ist.

Gebet, um andere Menschen zu bekehren

Wegen des schwachen Glaubens unter jenen Menschen in der Welt, die Gläubige sind, haben diejenigen von euch, die stark im Glauben sind, jetzt eine enorme Verantwortung. Ihr müsst das folgende Bekehrungsgebet für die andere Menschen beten:

„O Jesus, ich bitte Dich dringend in Deiner Göttlichen Barmherzigkeit, bedecke jene lauen Seelen mit Deinem Kostbaren Blute, so dass sie bekehrt werden können.“

Sprecht dieses kurze Gebet für jene, von denen ihr glaubt, dass sie es am dringendsten benötigen.

Kinder, vergesst nicht Meine wunderbare Verheißung: Ich werde am Ende triumphieren. Satan, der Verführer, kann einfach nicht überleben. Bitte, lasst Mich euch schützen und euch mit Mir nehmen. Gebt eure Seele nicht Satan. Ich liebe euch alle. Bittet Mich immer wieder jeden Tag, euren Glauben zu stärken.

Euer Göttlicher Erlöser

König der Barmherzigkeit und des Erbarmens

Jesus Christus

Freitag, 20. Mai 2011, 10:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, viele Menschen fragen sich, was „Die Wiederkunft“ wirklich bedeutet. Daher lass es Mich erklären.

Beim ersten Mal kam Ich in die Welt, um die Menschheit von der ewigen Finsternis zu erlösen. So konnte der Mensch aus dem Ewigen Leben Nutzen ziehen. Gott, der Allmächtige Vater, sandte Mich aus Seiner Barmherzigkeit, damit alle Seine Kinder Leben haben würden. Denn bis dahin wäre das wegen der Sünden von Adam und Eva nicht möglich gewesen. Ich komme dieses Mal wieder, um all diejenigen zu belohnen, die Mir folgen.

Es gibt viel Verwirrung in der Welt bezüglich dieses Ereignisses. Viele Menschen glauben, dass Meine Wiederkunft anzeigt, dass das Ende der Welt gekommen ist. Das ist nicht der Fall; denn stattdessen wird es die Endzeit bedeuten, wenn Satan und seine Anhänger, die unsägliches Elend in der Welt verursachen, für tausend Jahre von der Erde vertrieben werden.

Über das Neue Paradies auf Erden

Dieses Neue Paradies, das Ich versprochen habe, wird zustande kommen, wenn Himmel und Erde verschmelzen, um eine Einheit zu werden. Dieses neue Leben, das Ich allen Meinen ergebenen Anhängern bringe, ist ein Leben der Liebe und der Herrlichkeit. Ihr, Meine Anhänger, werdet jedoch viel Leiden erdulden müssen, während dieser Übergang stattfindet. Um zu helfen, die Welt auf dieses große Ereignis vorzubereiten, bringe Ich vorher ein großes Geschenk Meiner Barmherzigkeit. „Die Große Warnung“, die jedem Einzelnen von euch die Chance geben wird, eure Sünden zu schauen und zu sehen, wie sehr sie Mich verletzen, wird es euch ermöglichen, die Wahrheit zu sehen. Erst dann, wenn ihr den Makel der Sünde begreift, der in euch existiert, werdet ihr wirklich den Kummer verstehen, den Ich fühle.

Ein kurzer Blick auf das, was beim Jüngsten Gericht geschehen wird

Indem Ich euch erlaube, diesen großen Akt Meiner Barmherzigkeit zu erfahren, wird euch ein wirklicher, flüchtiger Blick in das gegeben werden, was am Tage des Letzten Gerichts geschehen wird. Auf diese Weise wird euch noch einmal eine faire Chance gegeben, zu Mir umzukehren. Ihr seht, Ich liebe euch alle mit solch einer tiefen und beständigen Leidenschaft, dass Ich alles tun werde, was möglich ist, um euch aus dem Griff des Betrügers zu retten.

Seid jedoch gewarnt, dass Satan jetzt seine Aktivitäten durch eure Brüder und Schwestern vermehren wird, um euch dazu zu bringen, euch sogar, nachdem dieses große Ereignis stattgefunden hat, von Mir abzuwenden. Ihr müsst jetzt euren Geist öffnen und alle menschliche Logik beiseite lassen, um die Wahrheit eurer Existenz auf Erden akzeptieren. Jede Lüge, formuliert in wissenschaftlichen, menschlichen, logischen Gedankengängen, wird begangen werden, um euch davon abzuhalten, die Wahrheit zu akzeptieren.

Satan will nicht, dass ihr, Meine Kinder, zu Mir kommt. Sein eiserner Würgegriff muss gebrochen werden, aber das kann nur mit eurer Hilfe getan werden. Erlaubt ihm nicht, euer Urteilsvermögen mit seinen Lügen zu trüben. Es wird für euch sehr schwer sein, seine Argumente, seine Sticheleien und seinen Spott zu ignorieren; denn das ist die Art, wie er arbeitet.

Satan wird durch andere Leute wirken, um euch zu entmutigen

Viele von euch werden nicht wissen, dass Satan so arbeitet, nämlich durch andere Menschen, deren Ansichten ihr vielleicht respektiert. Aber das ist es gerade, wie er arbeitet. Er wird durch jene armen Seelen kommunizieren, die zur Finsternis hingezogen worden sind. Er wird sicherstellen, dass ihr Geist gegenüber der Wahrheit Meiner Glorie und des Ewigen Lebens, das von Rechts wegen euch gehört, blockiert wird. Erlaubt nie und nimmer, dass sein Einfluss eure Liebe zu Mir beeinträchtigt. Und vergesst nicht: Weil er diesen Kampf nicht gewinnen wird, werden dann jene armen Seelen, die ihm folgen, mit ihm in die Hölle geworfen werden. Wenn ihr Ewiges Leben wünscht, dann nutzt diese Zeit auf Erden, um Satan zu verurteilen, solange ihr es könnt.

Ich werde für tausend Jahre über die Erde herrschen

Meine Tochter, Ich werde für tausend Jahre über die Erde herrschen. Täuscht euch nicht; denn Ich habe jetzt für Ereignisse in die Hand genommen, wie sie sich jetzt in der Welt entfalten. Ich habe jetzt den Weg für Mein neues Königreich auf Erden vorbereitet, und diese Zeit ist nahe, viel näher, als viele es wahrnehmen. Freut euch sehr; denn diese Nachricht wird von allen begrüßt werden. Sie wird allem Leid in der Welt ein Ende machen. Sie wird eine Quelle von Liebe und Herrlichkeit entzünden, woran alle Meine Kinder teilhaben sollen.

Dieses Neue Paradies wird euer Begreifen übersteigen, aber hört Folgendes: Dieses neue Leben wird euch allen, Meinen gläubigen Anhängern, ein Leben frei von Sorgen bieten. Ihr werdet nichts benötigen. Alles wird von Mir zur Verfügung gestellt werden. Jeder Einzelne von euch, der dieses Herrliche Königreich wählt, wird über den Kostbaren Juwel, der euch erwartet, überrascht sein. Betet jetzt, dass eure Brüder und Schwestern ihre Augen gegenüber der Wahrheit der Verheißungen öffnen, die Ich gemacht habe, damit auch sie in dieses neue Leben auf Erden eingehen können.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Montag, 23. Mai 2011, 14.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du erleidest die Qual, die Ich für die Sünden der Menschen erleide. So ist dir zumute. Jetzt siehst du gerade mal kurz einen winzigen Bruchteil Meines Leidens, dem Ich jede Minute eures Tages begegne. Es gibt wegen der „Warnung“ nichts zu fürchten, Meine Tochter.

Die „Warnung“ wird ein dramatisches Ereignis sein

Sie wird viele Menschen in der Welt schockieren, da sie ein dramatisches Ereignis sein wird, wo sich der Himmel öffnen wird und die Flammen der Barmherzigkeit überall in der Welt emporschnellen werden. Denn viele Menschen werden nicht verstehen, was geschieht. So geschockt werden sie sein, dass sie irrtümlicherweise denken, sie würden das Ende der Welt sehen. Sag ihnen, sie sollen jubeln, wenn sie Meine Glorie sehen; denn dies wird, wenn ihr richtig dafür vorbereitet seid, das spektakulärste Beispiel Meiner Barmherzigkeit seit dem Tag Meiner Kreuzigung sein. Das, Meine Kinder, wird eure rettende Gnade sein und wird verhindern, dass jene, die sonst verdammt wären, in die Tiefen der Hölle eingehen.

Alle Meine Kinder allerorten müssen die verlorenen Seelen hinsichtlich dessen, was sie zu erwarten haben, warnen. Ermahnt sie, Versöhnung zu suchen, indem sie jetzt ihre Sünden beichten. Es ist wichtig, dass möglichst viele Menschen vorher in einem Stand der Gnade sind, da sie dieses Ereignis aufgrund des Schocks vielleicht nicht überleben werden. Weit besser ist es, dieses Göttliche spektakuläre Ereignis vorab zu sehen, anstatt am Jüngsten Tag des Gerichts unvorbereitet zu sein.

Bleibt stark, ihr alle. Freut euch, wenn ihr ein gläubiger Anhänger seid; denn euch wird ein kurzer Anblick Meiner Göttlichen Gegenwart gezeigt werden, die eure Vorfahren zu ihren Lebzeiten nie sahen. Betet für den Rest Meiner Kinder. Sagt ihnen jetzt die Wahrheit, solange ihr es könnt. Ignoriert ihren Hohn; denn sollten sie jetzt handeln, indem sie um Vergebung ihrer Sünden beten, werden sie euch danken, nachdem dieses große Wunder stattgefunden hat.

Geht jetzt in Frieden. Seid nicht besorgt. Nur betet für jene Seelen ohne Glauben, damit sie nicht in der Todsünde sterben.

Dein Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Sonntag, 5. Juni 2011, 16.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist nahe. Die „Warnung“ ist jetzt nahe. Mit großem Kummer muss Ich euch sagen, dass viele Seelen diese Botschaften über die „Warnung“ nicht beachten werden. Mein Wort stößt auf taube Ohren. Warum wollen sie nicht hören? Ich gebe ihnen nicht nur Mein großes Geschenk der Barmherzigkeit, wenn Ich Meine Gnaden über die ganze Welt ausschütten werde, sondern versuche auch, sie auf dieses Ereignis vorzubereiten. Viele Millionen Sünder werden jubeln, wenn ihnen Mein großes Erbarmen gezeigt wird. Andere werden keine Chance bekommen, sich rechtzeitig zu retten, weil sie vor Schreck sterben werden.

Meine Tochter, du musst alles tun, was du tun kannst, um die Welt zu warnen; denn dieses große Ereignis wird jeden schockieren. Sie werden große Zeichen am Himmel sehen, bevor die „Warnung“ stattfindet. Sterne werden mit solch einer Auswirkung zusammenprallen, dass die Menschen in Verwirrung geraten werden, als ob das Schauspiel, das sie am Himmel sehen werden, eine Katastrophe sei. Wenn diese Kometen durchziehen, wird ein großer roter Himmel zurückbleiben und das Zeichen Meines Kreuzes wird überall auf der Welt von jedem gesehen werden. Viele werden Angst haben. Aber Ich sage euch: Jubelt, denn ihr werdet zum ersten Mal in eurem Leben ein wahrhaft Göttliches Zeichen sehen, das eine große Botschaft für die Sünder überall darstellt.

Schaut dann nach Meinem Kreuz und ihr werdet wissen, dass Meine große Barmherzigkeit jedem von euch, Meinen kostbaren Kindern, gegeben wird. Denn aufgrund der tiefen, beständigen Liebe, die Ich für euch hatte, starb Ich aus freien Stücken am Kreuz, um euch zu retten. Wenn ihr während der „Warnung“ die Kreuze am Himmel seht, dann werdet ihr wissen, dass das ein Zeichen Meiner Liebe zu euch ist.

Betet, Meine geliebten Anhänger, dass eure Brüder und Schwestern sich freuen können, wenn auch ihnen der Beweis Meiner Existenz gezeigt wird. Betet, dass sie akzeptieren, dass das ihre Chance ist, sich in Meinen Augen zu retten. Dass dieser große Akt der Barmherzigkeit ihre Seelen retten wird, wenn sie Mir erlauben, ihnen zu helfen.

Euch wird gezeigt werden, wie es ist, in Todsünde zu sterben

Die „Warnung“ wird eine reinigende Erfahrung für euch alle sein. Sie mag teilweise unangenehm sein, besonders für diejenigen in schwerer Sünde. Denn zum ersten Mal überhaupt wird euch gezeigt werden, wie man sich fühlt, wenn das Licht Gottes aus eurem Leben verschwindet. Eure Seelen werden die Verlassenheit empfinden, die von denjenigen gefühlt wird, die in Todsünde sterben. Diese armen Seelen, die zu lange gewartet haben, um Gott zu bitten, ihnen ihre Sünden zu vergeben.

Vergesst nicht, dass es wichtig ist, dass Ich euch allen erlaube, diese Leere der Seele zu fühlen. Denn erst dann werdet ihr endlich verstehen, dass ihr ohne das Licht Gottes in euren Seelen aufhört zu fühlen. Eure Seele und euer Körper wären nur leere Gefäße. Sogar Sünder fühlen das Licht Gottes, denn Er ist in jedem Seiner Kinder auf Erden gegenwärtig. Aber wenn ihr in Todsünde sterbt, existiert dieses Licht nicht mehr.

Bereitet euch jetzt auf dieses große Ereignis vor. Rettet eure Seelen, solange ihr könnt. Denn nur, wenn das Licht Gottes euch verlässt, werdet ihr letztendlich die Leere, die Öde und die Finsternis erkennen, die Satan anbietet und die voller Angst und Schrecken ist.

Füllt eure Seelen wieder auf. Freut euch jetzt; denn die „Warnung“ wird euch retten und euch näher zu Meinem Heiligsten Herzen bringen.

Begrüßt die „Warnung“. Denn dann wird euch der Beweis des Ewigen Lebens gegeben werden, und ihr werdet wissen, wie wichtig es ist.

Euer Geliebter Erlöser

Jesus Christus

König der Menschheit

Mittwoch, 8. Juni 2011, 16.45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich muss mit Dir die Gefühle teilen, die Ich jetzt ertrage. Das erste ist ein Glücksgefühl, weil Ich Meinen Kindern während der Erleuchtung des Gewissens, die nahe ist, so viel Barmherzigkeit bringen werde. Und dann gibt es Meine Tränen großer Traurigkeit für jene, die dieses Ereignis gar nicht wahrnehmen und die unvorbereitet sind.

Meine Kinder werden möglichst vielen ihrer Freunde und ihrer Familie von diesem großen Ereignis erzählen müssen, um deren Seelen zu retten, gleichgültig, ob sie lächeln und eure Behauptungen ins Lächerliche ziehen; denn später werden sie es euch danken. Sagt ihnen die Wahrheit. Bittet sie, aufgeschlossen zu sein. Sie sollten davon in Kenntnis gesetzt werden, wovon sie Zeugen sein werden, weil sie dann, wenn sie Mein Kreuz am Himmel sehen werden, darauf vorbereitet sein werden. Das ist alles, was sie verstehen müssen. Dann werden sie das Unbehagen akzeptieren, das sie erleiden werden, wenn sich ihr vergangenes Leben vor ihren Augen abspulen wird. Sagt ihnen, sie mögen ihr Leben überdenken und sich an das Leid erinnern, das sie möglicherweise ihren Brüdern und Schwestern, angetan haben.

Verbreitet nach der Warnung Mein Wort

Meine Kinder, sobald die „Warnung“ geschieht und wenn Bekehrung stattfindet, dann beeilt euch, um Mein Höchstheiliges Wort auszubreiten. Dies ist dringend; denn dies wird eine entscheidende Zeitperiode sein. Durch die Arbeit Meiner geliebten Anhänger überall werden Meine Kinder auf dem richtigen Weg bleiben. Es wird die Zeit sein, wo Gebet und Umkehr die Auswirkung der Verwüstung, die durch die Herrschaft sowohl des Antichristen als auch des Falschen Propheten entstehen wird, abschwächen können.

Akzeptiert die Wahrheit jetzt als das, was sie ist. Fürchtet die Wahrheit nicht. Nehmt sie an. Denn wenn ihr das tut, werdet ihr befreit werden und euer Vertrauen auf Mich wird euch befähigen, Mein Wort in der richtigen Art und Weise zu verteidigen. Angst wird euch zurückhalten, Meine kostbaren Kinder. Mut wird Seelen gewinnen. Euer Kampf in Meinem Namen wird Mein Leiden erleichtern und so viel mehr Seelen, die dringend eure Hilfe benötigen, ewiges Leben bringen.

Meine Liebe zu euch, Kinder, ist allumfassend und lässt in ihrer Intensität niemals nach. Mein Kreuz ist schwer, aber wenn ihr es mit Liebe in euren Herzen aufnehmt, wird eure Last leicht sein. Ihr, Meine geliebten Anhänger, geistliche Diener und Laien, seid Meine zukünftige Armee, um zu helfen, Satan zu überwältigen. Betet jetzt um die Stärke, mit den Herausforderungen hinsichtlich eures Glaubens klar zu kommen. Führung durch das Beispiel und die Gabe, die Ich jedem von euch gewähre, der Mir seine oder ihre Treue schwört, wird augenblicklich Umkehr hervorrufen, wenn ihr Mein Hochheiliges Wort sprecht.

Vergesst nicht: Ich bin jetzt die ganze Zeit bei euch. Viele von euch, die Mir für einige Zeit nah gewesen sind, werden jetzt eine stärkere Wahrnehmung des Heiligen Geistes und die Kraft des Urteilsvermögens erfahren, was euch in Erstaunen setzen wird. Akzeptiert dies als eine der größten Gaben, die den Menschen heute gegeben werden. Eine Vielzahl solcher Gnaden habe Ich nicht mehr gewährt, seitdem Meine Apostel die kostbaren Gaben durch den Heiligen Geist empfangen haben.

Ihr, Meine Anhänger, einschließlich Meiner geistlichen Diener, seid Meine wahre Kirche. Ich werde euch mit der Hilfe Gottes, des Ewigen Vaters, führen, damit ihr mit allen Meinen Kindern hin zum Neuen Paradies gehen könnt, das euch alle erwartet.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Dienstag, 14. Juni 2011,19.00 Uhr

Meine geliebte Tochter, viel Arbeit muss von Meinen Anhängern getan werden, um den Menschen zu sagen, womit sie während der „Warnung“ rechnen müssen.

Gebt ihnen im Voraus Details, damit sie wissen, dass es keinen Grund gibt, sich zu fürchten, wenn sie den roten Himmel aufflammen sehen — eine Widerspiegelung Meiner Großen Barmherzigkeit. Stattdessen dürfen sie sich freuen; denn es wird hier — endlich für viele Meiner Kinder rund um die Welt — der Beweis vorliegen, den sie ihr ganzes Leben lang gesucht haben.

Große Freude unter Meinen Kindern ist das, wonach Ich Mich sehne, nicht nach Tränen der Traurigkeit. Wenn ihr Mein Kreuz seht, dann werdet ihr alle die Leidenschaft Meiner Liebe zu euch allen erkennen.

Viele werden vor großer Freude weinen; denn sie werden erkennen, dass Ich gekommen bin, um ihre Seelen mit der Gnade der Erlösung zu überströmen. Andere, die Mich nicht kennen, werden angsterfüllt sein; denn dann werden sie sich der Schwere ihrer Sünden bewusst werden.

Meine Anhänger überall, Ich rufe euch auf, großen Mut zu zeigen, indem ihr Meinen Kindern sagt, dass sie keine Angst haben dürfen, wenn sie Zeugen dieser eindrucksvollen Göttlichen Darbietung Meiner Großen Barmherzigkeit für die Menschheit sind. Bringt sie zurück in Meine Herde, indem ihr sie vorbereitet. Wenn sie nicht hinhören wollen, dann betet für sie.

Euer Ewiger Heiland und Erlöser der Menschheit

Jesus Christus

Montag, 20. Juni 2011, 11.45 Uhr

Meine geliebte Tochter, bereite Meine Kinder jetzt vor; denn sehr bald werden sie vor Mein Angesicht, in all Meiner Glorie und Meinem Erbarmen, kommen. Ich werde Mich sehr bald jedem einzelnen Mann, jeder Frau und jedem Kind im Vernunftalter zeigen.

Dieser wunderbare Tag, an dem Ich ihnen Meine Barmherzigkeit — im Gegensatz zu Meiner Gerechtigkeit — zeigen werde, muss von allen begrüßt werden. Freut euch, denn ihr alle werdet Mir zum ersten Mal ins Angesicht schauen, jeder Einzelne von euch.

Viele werden deswegen voller Liebe und Glück sein; denn dies ist ein wunderbares Wiedersehen. Andere werden ängstlich sein. Aber es gibt nichts, um sich zu fürchten, denn Ich liebe euch alle. Die Sünde wird das einzig Trennende sein, aber wenn ihr bereut und die Wahrheit eurer Beleidigungen gegen Mich und Meinen Ewigen Vater akzeptiert, werdet ihr die wunderbare Barmherzigkeit erkennen, die euch gewährt wird. Für jene, die ängstlich sein werden, habe Ich Folgendes zu sagen. Angst kommt von der Sünde. Mit der Sünde in eurer Seele werdet ihr von Mir entfernt sein. Akzeptiert eure Sünden als das, was sie sind: eine menschliche Schwäche. Dann schaut auf Mich, und Ich werde euch zum Ewigen Leben und zu der Wahrheit führen.

Meine Große Barmherzigkeit bringt eine wunderbare Botschaft

Meine Große Barmherzigkeit bringt Meinen Kindern in der ganzen Welt eine wunderbare Botschaft. Denn wenn dies, die „Große Warnung“, stattfindet, wird euch eine Chance gegeben werden, euer Leben zum Besseren zu ändern. Wenn die Wahrheit Meiner Existenz offenbart worden ist, dann wird die Bekehrung weit verbreitet werden.

Dann, und erst dann, nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat, wird der Welt eine Chance gegeben werden, die große Züchtigung zu überstehen, die folgt, wenn die Sünder nicht massenhaft bereuen. Denn dann wird die Hand Meines Vaters überall auf diejenigen niederfallen, die sich weigern, die Wahrheit zu hören. Auf jene, welche der Liebe den Rücken kehren, der Liebe für Mich und für eure Brüder und Schwestern. Denn eure sündhafte Lebensweise wird in diesem Stadium nicht länger hingenommen werden. Denn das brächte das Fass zum Überlaufen. Denn Satans mächtigem Einfluss wird nicht erlaubt, seinen eisernen Würgegriff auf die Menschheit beizubehalten. Diejenigen, die eigensinnig dem Weg des Bösen folgen, wobei sie Meine Kinder verfolgen, werden gestoppt werden.

Die Große Züchtigung

Eine große Züchtigung, solcher Art, wie sie seit der Zeit von Noah nicht gesehen worden ist, wird von Gott, dem Ewigen Vater, entfesselt werden. Meine Anhänger, die vielleicht sagen mögen, dass das nicht die Art ist, wie Jesus spricht, müssen sich jetzt folgende Frage stellen: Wenn Jesus voller Erbarmen ist, warum sollte Er oder Gott Vater Satans Armee erlauben, Meinen Kindern weiterhin Terror zuzufügen? Aus Liebe zu allen Kindern Gottes wird diese große Züchtigung stattfinden.

Bereut, ihr alle. Weist die leeren Versprechungen Satans zurück. Weist das falsche, leere Leben zurück, das er euch anbietet. Wenn ihr hört, dass Mein Namen in der Welt von heute abgelehnt wird, dann akzeptiert, dass dies direkt vom Einfluss Satans kommt. Solange sich Meine Kinder nicht von ihm abwenden, kann es keinen Frieden in dieser Welt geben.

Nehmt diese „Warnung“ als eine Botschaft reiner Liebe an. Zu denjenigen an der Macht sage Ich Folgendes: Weist die Lügen zurück, denen ihr Treue erwiesen habt — oder erleidet die Konsequenzen.

Die Große Barmherzigkeit, die Ich euch während der „Warnung“ zeigen werde, ist die Lösung für ein neues Zeitalter des Friedens. Nehmt ihr sie an, so wird die Züchtigung abgewendet werden. Weist ihr sie zurück, so können nur diese Meine Anhänger gerettet werden. Für den Rest von euch wird es zu spät sein.

Euer liebender Erlöser,

gerechter Richter

Jesus Christus

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du wirst — wo du jetzt stark bist, da du die bisher ärgste Prüfung ausgehalten hast — dich jetzt einsetzen, um der ganzen Welt Meine dringende Bitte zu vermitteln.

Sie, Meine geliebten Kinder, müssen wissen, dass Ich bald komme, dann, wenn sie Mir von Angesicht zu Angesicht gegenübertreten werden. Wie sehne Ich Mich danach, ihnen zu zeigen, dass Ich wirklich existiere, und wie sehr erwarte Ich die Freude in ihren Gesichtern, wenn sie Zeugen Meiner Liebe und Barmherzigkeit werden.

Denn viele Meiner Kinder werden niederfallen und Tränen der Erleichterung weinen. Tränen der Freude und des Glücks. Tränen der Verwunderung und der Liebe. Denn endlich wird es möglich sein, danach ein neues Leben zu leben, wo ein jeder der Wahrheit Meiner Lehren folgen kann.

Meine Kinder werden die Bedeutung dieses Großen Aktes der Barmherzigkeit nicht begreifen, das größte Geschenk, das der Menschheit seit Meiner Kreuzigung jemals zuteil geworden ist. Denn durch dieses Geschenk der „Warnung“ werden die Augen der Menschen hinsichtlich der Wahrheit ihrer ganzen Existenz auf dieser Erde und darüber hinaus endlich geöffnet werden.

Diejenigen, die heutzutage in dieser Welt leben, müssen verstehen, wie bevorzugt sie sind, dass ihnen der Beweis für die Existenz Gottes, des Ewigen Vaters, und für die Existenz von Mir, Seinem geliebten Sohn, gegeben wird, obwohl dies außerhalb eurer Vorstellungskraft liegt.

Kehrt nach der „Warnung“ nicht zu eurer alten Lebensweise zurück

Ich ermahne euch alle, dass ihr, wenn ihr Meine Gegenwart gesehen habt und euch gezeigt wurde, wie die Sünde nicht nur Mich verletzt, sondern euch auch den Weg hinab zur Hölle treibt, nicht zu eurer alten Lebensweise zurückkehren dürft.

Die Periode nach der „Warnung“ ist entscheidend für den Weltfrieden und eure Rettung. Weist dieses Geschenk nicht zurück. Ergreift es mit beiden Armen. Möge die „Warnung“ euch in Mir eins werden lassen. Wenn ihr das tut und um Führung betet, werdet ihr mit dem Neuen Paradies auf Erden belohnt werden, dort, wo es euch an nichts fehlen wird.

Freut euch. Hört auf Mich. Beherzigt Meine Botschaft und lasst Meine Liebe euch umhüllen hin zu Meinem herrlichen Königreich.

Ich liebe euch alle. Das nächste Mal, wenn ihr für einen anderen Mitmenschen einen Stich der Liebe in eurem Herzen fühlt, dann vergesst nicht, dass dieses Geschenk von Mir kommt. Ohne Liebe gibt es kein Leben.

Euer Göttlicher König der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Sohn Gottes, des Ewigen Vaters

Sonntag, 26. Juni 2011, 18.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist jetzt nah. Es gibt sehr wenig Zeit, all jene bedauernswerten Seelen zu warnen und vorzubereiten, die während der „Warnung“ so geschockt sein werden, dass sie nicht begreifen werden, was sie sehen. Es muss ihnen gesagt werden, damit sie wissen, was zu erwarten ist. Wenn sie ihr Herz hinsichtlich dieses großen Augenblicks der Göttlichen Barmherzigkeit öffnen, wird ihnen die Chance auf ewiges Leben gegeben werden.

Diese große „Warnung“ ist die Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Schwester Faustina gegeben wurde. Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit ist vorausgesagt worden, und während der „Warnung“ wird Meine Große Barmherzigkeit die ganze Welt umhüllen. Mein Blut und Wasser wird hervorströmen, so dass ihr alle letztendlich die Wahrheit kennen werdet. Sage denjenigen, die nicht an Mich oder Meinen Ewigen Vater glauben, dass dieses Ereignis stattfinden wird. Dann, wenn es geschieht, werden sie im Stande sein, den Schock Meiner Barmherzigkeit auszuhalten, die Millionen von Seelen während der Warnung aus der Umklammerung Satans retten wird. Die Wahrheit wird dann, wenn sie offenbart wird, so viele vor den Feuern der Hölle retten.

Der Heilige Geist, der danach in Meinen Kindern überall gegenwärtig ist, wird helfen, die Werke des Teufels zu vernichten. Ihr alle müsst das Wort darüber, wie die Menschen ihre Seelen im Voraus vorbereiten müssen, verbreiten; denn sogar Gläubige müssen verstehen, dass auch sie es emotional aufwühlend finden werden, ihr eigenes zurückliegendes sündiges Verhalten so zu sehen, wie es Mir erscheint.

Ich rufe euch alle auf, jetzt die Beichte zu begehren. Für jene anderen Christen: Ihr müsst niederknien und um Erlösung beten. Für diejenigen, die aufgrund dieser Prophezeiung verunsichert sind: Bitte haltet eure Herzen offen; denn wenn ihr dieses ökologische, aber übernatürliche Ereignis seht, ist es wichtig, dass ihr versteht, dass dies das größte Wunder ist, das ihr jemals sehen werdet, und dass es Mein großes Geschenk an euch alle ist.

Denkt darüber nach. So wird sich das Jüngste Gericht entfalten, nur dieses Mal werdet ihr nicht verdammt werden. Ihr werdet eine neue Chance des Lebens bekommen, wenn eure Seelen gerettet sind, damit ihr eure Seelen zurück auf das Niveau bringen könnt, das Ich verlange.

Gläubige, betet jetzt mit eurem ganzen Herzen für andere Menschen, dass sie gerettet werden.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Mittwoch, 29. Juni 2011, 19.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Hilfe, die Ich dir gesandt habe, wird jetzt unter Verwendung moderner Kommunikationsmittel Mein Wort schnell rund um die Welt verbreiten. Mein Herz ist entflammt von Liebe zu Meinen besonderen Kindern, die sich auf Meinen Ruf hin erhoben haben. Denn sie sind die Armee, die Meine Kinder führen wird.

All Meine Segnungen umhüllen jeden von denjenigen, die helfen, Mein Kreuz zu tragen zum Wohle der Menschheit. Der Heilige Geist wird über jene ausgegossen, um sie in die Lage zu versetzen, diese Botschaften wie einen Virus und mit der richtigen Wirkung zu verbreiten.

Meine Kinder und alle Meine Anhänger, vergesst nur die eine Sache nicht, von der Ich will, dass ihr euch darauf konzentriert. Ermahnt die anderen Menschen, dass sie sich vor der „Warnung“ um Tilgung ihrer Sündenschuld bemühen sollen. Sie müssen ihre Sünden jetzt beichten und dürfen keine Angst haben. Stattdessen sollen sie sich freuen. Es bleiben nur ein paar Monate für diesen großen Akt Meiner Barmherzigkeit. Vergeudet keine Zeit.

Geht hin in Liebe und Frieden. Weicht vor dieser Arbeit nicht zurück. Sie dient dem Wohl all Meiner Kinder. All jene, die arbeiten, um Meine Wahrheit zu verbreiten, werden für ihre Hingabe und ihren Glauben belohnt werden. Meine Segnungen werden jeden von ihnen und ihre Familien schützen.

Freut euch jetzt; denn die Zeit ist reif, dass die Welt endlich Meine Stimme in der Weise hört, wie sie es sollte.

Euer geliebter Erlöser

Heiland und König der ganzen Menschheit

Jesus Christus

Sonntag, 3. Juli 2011, 18:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du musst voranschreiten, geradeaus schauen und Meinen Anweisungen folgen. Wende dich nicht zur Seite, dann, wenn du jede Minute des Tages durch den Teufel angefallen wirst. Konzentriere dich nur auf Mich. Du musst verstehen lernen, dass die in Meiner Gesellschaft verbrachte Zeit, besonders die in Anbetung verbrachte Zeit, notwendig ist, um den Überblick über diese Mission zu bewahren.

Die Zeitdauer, die du für das Gebet verwendest, ist auch wichtig; denn je länger du in enger Kommunikation mit Mir verbringst, desto mehr Gnaden wirst du erhalten. Es zu unterlassen, so zu handeln, würde bedeuten, dass du den Angriffen des Betrügers Tür und Tor öffnest.

Mein Wort, Meine Tochter, wird von vielen, die zuhören wollen, ignoriert. Es gibt dafür viele Gründe. Viele Meiner Kinder von heute haben ihre Augen für die Wahrheit ihrer geistigen Existenz verschlossen. Sie umarmen die Welt und alles, was sie bietet, als einen Ersatz für das Brot des Lebens.

Viele sind auch auf der Hut vor falschen Propheten; denn dies ist die Epoche, in welcher überall falsche Propheten auftauchen werden. Dies ist die Verwirrung, die Satan verursachen will, damit diese Meine echten Boten unbeachtet bleiben. Aufgrund der Demut, die von Meinen auserwählten Visionären verlangt wird, können sie sich nicht in den Augen der Welt erhöhen; denn das liegt nicht in ihrer Natur.

 

Die falschen Visionäre werden sich selbst ins Rampenlicht setzen.

Ihr Hauptaugenmerk wird auf sich selbst gerichtet sein. Ihre Botschaften mögen vielleicht echt erscheinen und — voll von einer blumenreichen Sprache — Auszüge aus der Bibel bringen, wo es gelegen kommt, aber es wird zwei Schlüsselaspekte hinsichtlich ihrer Botschaften geben, die sie wegen der Unwahrheiten, die sie vermitteln, entlarven.

Der erste Aspekt ist: Sie werden bezüglich der Botschaften im Mittelpunkt stehen und all die Aufmerksamkeit, die sie erhalten, genießen.

Und dann sind es die Botschaften selbst. Sie werden verwirrend sein, schwer zu lesen sein und sie werden keinen nachhaltigen Eindruck auf die Seele hinterlassen.

Meine Tochter, traurigerweise neigt die Kirche dazu, die echten Seher zu ignorieren, weil sie in diesen Dingen Verantwortung zeigen muss.

Es ist deshalb für Meine Kirche viel leichter, jene Botschaften zu unterstützen, die Auszüge aus der Bibel einbeziehen, um diese für echt zu erklären. Nicht so leicht ist es für sie, die Einfachheit Meiner Lehren anzunehmen, besonders wo sich heute vieles von der Wahrheit hinter der Maske der Toleranz verbirgt. Auch an die Endzeit erinnert zu werden, wird nicht leicht akzeptiert, dann, wenn sich diese Meine geistlichen Diener aus Angst und Unwissenheit weigern, Meinen Kelch anzunehmen und verantwortlich zu handeln.

Dies ist die wichtigste Zeit in der Geschichte der Welt. Alle Zeichen sind Meinen Visionären im Laufe des letzten Jahrhunderts gegeben worden, doch sie werden ignoriert und beiseite geschoben, während man den Kopf in den Sand steckt. Gerade in dieser Zeit müssen Meine geistlichen Diener viel über die Wichtigkeit Meiner Wiederkunft auf Erden predigen. Sie müssen die Seelen vorbereiten, indem sie diese an die Konsequenzen erinnern, falls sie es unterlassen, sich zu retten, solange sie noch auf dieser Erde sind. Denn nach dem Tode können sie nicht mehr um Vergebung bitten.

Ich appelliere jetzt an Meine geistlichen Diener. Warum wollt ihr das gegenüber eurer Herde nicht betonen? Warum sprecht ihr nicht aktiv über die Auswirkungen für Meine Kinder während der großen Züchtigung? Wisst ihr nicht, dass viele Meiner Kinder ihre Seele an den Antichristen verlieren werden, der sich schon hier auf Erden befindet, sprungbereit, während er auf seine Chance lauert?

Meine Kinder müssen verstehen, dass die „Warnung“, obwohl sie ein großer Akt der Barmherzigkeit ist, nur die erste Phase in einer sehr schweren und für alle Meine Kinder herausfordernden Zeit sein wird. Denn danach werden jene verhärteten Sünder und Anhänger Satans Meine Existenz bestreiten. Atheisten werden sagen, dass es eine weltweite Illusion gewesen sei. Wissenschaftler werden nach einer logischen Erklärung suchen, aber es wird keine geben.

Währenddessen werden Meine Anhänger hin und her gerissen werden. Viele Millionen werden sich bekehrt haben, aber sie werden durch die Lügen verwirrt, die von der bösen Gruppe verbreitet werden, von der todbringenden Eine-Welt-Organisation, deren Ziel es ist, die kleinen Leute um ihres eigenen finanziellen Gewinns willen zu vernichten.

Kinder, falls nicht genug Menschen auf dem Weg der Wahrheit bleiben können, dann wird es nicht möglich sein, die Auswirkung der Züchtigung abzuwenden. Denn dann wird Gott Vater eingreifen, um zu verhindern, dass die Sünder Seine Schöpfung und Seine Kinder zerstören. Er wird Erdbeben entfesseln von einer Stärke, wie sie niemals zuvor erfahren wurden, und Vulkanausbrüche an den unwahrscheinlichsten Orten, und die Erde wird wie ein Schiff in rauer See hin und her geschleudert werden, ohne Anker, um es an einem Ort festzuhalten.

Bitte, Kinder, erlaubt, dass die „Warnung“ euch alle rettet. Akzeptiert, dass dieses Wunder helfen wird, Millionen zu retten, die sonst verloren wären. Aber für jene, die ihr Leben nicht ändern wollen: Sie werden das Haus Satans wählen. Ohne Gebet gibt es keine Hoffnung für sie; denn sie werden die Schlüssel des Neuen Paradieses auf Erden verwirken. Stattdessen werden sie in den Feuern der Hölle brennen.

Wenn sie wüssten, wo der böse Weg sie hinführt, denkt ihr, dass sie ihre Lebensweise dann ändern würden? Kinder, bitte helft ihnen, indem ihr ihnen die Wahrheit sagt. Wenn sie nicht zuhören wollen, dann betet, um ihre Seelen zu retten. Denn das ist alles, was ihr tun könnt.

Euer geliebter Erlöser

Gerechter Richter und König der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Sonntag, 10. Juli 2011,12.10 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, für viele Meiner Kinder, die durch Meine Botschaften verängstigt sind und die es schwer finden, sich damit auseinanderzusetzen: Dann hört Mir bitte jetzt zu. Das Böse, das in der Welt eskaliert, wird durch die Sünden der Menschheit verursacht. Das kann nicht so weitergehen. Bitte, habt keine Angst; denn das wird die Pläne nicht ändern, die jetzt durch die böse Eine-Welt-Gruppe im Gange sind. Euch, Meinen Kindern, muss bewusst gemacht werden, was geschieht. Es ist wichtig, dass jeder über die Aktionen dieser Gruppe und ihre unheilvollen Pläne, die sie geschaffen haben, um euch zu kontrollieren, gewarnt wird.

Bitte, heißt die “Warnung” willkommen

Meine „Warnung“, der große Akt der Barmherzigkeit, ist ein derart großes Geschenk der Liebe. Daher heißt sie bitte willkommen, denn sie wird viele Bekehrungen zur Folge haben. Die Bekehrung wird so weit verbreitet sein, dass sie ein großes Empfinden von Liebe und Frieden schaffen wird, dann, wenn Meine Kinder durch dieses große Ereignis demütig geworden sind.

Dann werden sie zahlenmäßig stark sein. Je mehr Menschen an die Wahrheit glauben, desto schwächer wird dann der Einfluss der Neue-Welt-Gruppe sein. Gebet, viel Gebet, kann viel von dem Schaden abwenden, den sie versuchen werden zuzufügen. Daher vergesst bitte niemals, den Heiligen Rosenkranz und den Barmherzigkeitsrosenkranz zu beten; denn beide gemeinsam werden helfen, viel von dem bevorstehenden Übel zu vertreiben.

Geht jetzt, fürchtet euch nicht. Erwartet mit Begeisterung einen neuen Beginn, einen neuen Frieden, wo das Böse für immer ausgerottet sein wird.

Das ist Meine Verheißung an euch, Kinder.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Donnerstag, 28. Juli 2011, 15:30 Uhr

Meine Tochter, die geistige Trockenheit, durch die du in den letzten paar Tagen gegangen bist, als du feststelltest, dass es dir nicht möglich war zu beten, war der Versuch des Betrügers, dich von Mir wegzuziehen.

Nun, da du dein endgültiges Versprechen gegeben hast, eine Sühneseele zu werden, um Meinem Ewigen Vater zu helfen, Seelen zu retten, wird dir jetzt zusätzlicher Schutz geboten werden, um den Betrüger daran zu hindern, dich abzulenken.

Kinder, die Zeit ist jetzt reif für viele Gebete, in dieser eurer letzten Möglichkeit, zu helfen, jene Seelen retten, welche die „Warnung“ nicht überleben werden. Bitte, beherzigt MEINEN Ruf, für jene armen, verlorenen Kinder zu beten, und zwar während des Monats August (2011), genannt der Monat der „Rettung der Seelen“.

Verbreitet das Wort überall an Gebetsgruppen, damit sie Meinen Anweisungen folgen: tägliche Heilige Messe, tägliche Kommunion und ein Fasttag in der Woche für den gesamten Monat. Unterschätzt nicht die Macht, die eure Gebete haben werden, wenn es darum geht, Seelen zu retten.

Beginnt mit dem Beten für diejenigen Angehörigen in eurer eigenen Familie, die sich in Sünde befinden oder die nicht gläubig sind. Dazu gehören enge Freunde und Bekannte, die Meinen Lehren aus freien Stücken den Rücken gekehrt haben und die anderen Unrecht zufügen. Sie brauchen jetzt eure Gebete.

Jetzt ist die Zeit zur stillen Besinnung, da der Tag für die „Warnung“ näher rückt. Schweigen, ununterbrochenes Gebet und Hingabe sind angesagt, und ich befehle, dass Meine geistlichen Diener überall Meine Kinder dazu anleiten, für die Seelen der sonst Verdammten zu beten. Nur das Gebet kann ihnen jetzt noch helfen, vor allem das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes.

Vereint euch in Liebe zu Mir.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Donnerstag, 4. August 2011, 21:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Welt sinkt jeden Tag weiter in das Verderben. Unter Meinen Kindern herrscht wegen Krieg und Geldnot eine Mischung aus Hoffnung, Sorge, Wut und Verzweiflung darüber, wie sie ihre Familien angemessen ernähren und kleiden sollen. Aber beherzigt Folgendes: Ihr werdet euch nicht mehr lang selbst durchschlagen müssen, denn sehr bald nach der „Warnung“ wird sich ein positiveres Gefühl von Licht und Liebe in der Welt ausbreiten. Es ist nicht alles verloren, Meine Tochter.

Betet für diejenigen, die sich während der „Warnung“ bekehren, dass sie auf dem Weg der Wahrheit bleiben werden. Betet, dass unter den Anhängern, welche die Wahrheit schon kennen, die Liebe für Mich und Meinen Ewigen Vater stärker werden wird.

Solange Meine Kinder das Geschenk der „Warnung“ annehmen, gibt es nichts zu fürchten.

Jenen, die nicht auf dem Weg bleiben und die sich wieder den sündhaften Wegen zuwenden, sage Ich: Sie haben viel zu befürchten. Mein Vater wird ihnen nicht erlauben, andere durch ihre eigensinnigen und bösen Wege zu verseuchen. Sie werden gestoppt werden. Leider werden sich viele von der Wahrheit abwenden und versuchen, weiterhin Macht und Kontrolle über den Rest Meiner Kinder auszuüben.

Betet, dass die Züchtigung gemildert werden wird. Eure Gebete werden helfen dergleichen Situationen umzuwandeln und abzuwenden. Dies ist jetzt die Zeit des Wartens — die Zeit des Betens — die Zeit, sich vorzubereiten und dafür zu sorgen, dass so viele Menschen wie möglich wissen, was ihnen bevorsteht.

Dieser Monat August, "der Seelenrettungsmonat", ist so wichtig, Kinder. Bitte seid in diesem Monat beharrlich in eurer Andacht; denn die Seelen, die ihr retten werdet, werden sehr zahlreich sein. Der Himmel jubelt über die Liebe und den Edelmut der Herzen und der Seelen all Meiner Anhänger, die diesen persönlichen Einsatz — ein wertvolles Geschenk an Mich — auf sich nehmen, damit die Menschen während der „Warnung“ gerettet werden.

Gehe jetzt, Meine Tochter, und verbreite Mein Wort. Gehe nun in Frieden und Liebe.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Montag, 8. August 2011, 19:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es ist Tage her, seit Ich mit dir kommuniziert habe. Damit wollte Ich dir die Gelegenheit geben, auf den Rat Meines geliebten Vaters, Gott des Allerhöchsten, zu hören, um dir zu helfen, die Rolle des Leidens bei der Rettung von Seelen zu verstehen.

Die Tage werden nun kürzer, da die Zeit für die „Warnung“ näher rückt. Alles ist vorbereitet für die Flammen Meiner Liebe, die die ganze Welt auf einmal umhüllen werden. Die Engel, die Chöre im Himmel, erwarten jetzt den Tag der Herrlichkeit, wo Ich zurückkehre, um dem Menschen seine letzte Gelegenheit zu geben, Meine Existenz und die Meines Ewigen Vaters zu akzeptieren.

Kinder, lasst euch nicht entmutigen durch Gerüchte oder Geschichten über eine hoffnungslose Zukunft der Menschheit. Schaut stattdessen jetzt auf Mich und vertraut Mir eure Ängste an. Der Menschheit wird ein so wunderbares Geschenk gegeben werden. Die Menschen werden Mir nicht nur von Angesicht zu Angesicht begegnen, sondern sie werden auch überglücklich sein, die Wahrheit, die ihnen direkt vor Augen geführt werden wird, zu erfahren und zu sehen.

Dies wird ein großer Tag in der Geschichte sein, an dem euch allen die Hoffnung und Liebe gezeigt werden wird. Selbst verhärtete Sünder werden niederfallen und Tränen der Reue weinen. Das sind gute Nachrichten, Kinder; denn alle können gerettet werden, wenn sie ihren Stolz und ihre Egozentrik aufgeben. Alle müssen — durch ihren eigenen freien Willen — vereinigt werden, um Mir zu erlauben, in ihre Herzen einzutreten, damit sie zum Licht geführt werden können.

Denn vielen Sündern in der Todsünde wird dieses Licht in ihren Augen und in ihrer Seele brennen. Es wird schmerzhaft sein. Wenn sie nur den Schrecken aushalten können, zu sehen, wie sie Mich beleidigen, werden sie stark werden und sich bekehren.

Also, Kinder Meiner Armee, Ich sage euch jetzt: Lächelt, denn dieses Ereignis wird das außergewöhnlichste in eurem Leben sein, und eure vorhandene Liebe für Mich und Meinen Ewigen Vater wird eure Seele durchdringen. So viel Liebe wird euren Geist, euren Leib und eure Seele durchströmen, dass für immer ihr im Geist erneuert sein werdet. Betet jetzt für euch alle, denn die Zeit ist knapp. Die Welt wird jetzt für die „Warnung“ vorbereitet, damit alle für Mein großes Geschenk bereit sein werden.

Meine Kinder, setzt in diesem Monat der Rettung der Seelen eure Hingabe fort; denn bis Ende August werden Millionen von Seelen durch euren Eifer gerettet sein.

Denkt daran, Kinder, Ich bin in eurem Alltag gegenwärtig. Ich sehe euch zu. Ich führe euch. Ich liebe euch alle. Bleibt Meinen Wünschen treu, die gequälten Seelen zu retten.

Jesus Christus

Mittwoch, 10. August 2011, 23:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Geschwindigkeit der globalen Ereignisse, die, wie vorhergesagt, zu der „Warnung“ führen, eskaliert weiter. Gebet, Meine Kinder, ist jetzt unerlässlich, während Meine Anhänger auf der ganzen Welt — mit den Gnaden des Heiligen Geistes erfüllt — jetzt daran arbeiten, Meine Armee zu bilden. Diese Armee wird, obwohl sie (noch) ziemlich klein ist und in ihr viele Meiner Anhänger noch nicht verstehen, dass jeder Einzelne von ihnen — sogar jetzt schon — eine wichtige Rolle spielt, diese Armee wird wachsen und Meine Kinder bis zum Ende führen.

Alle Meine Kinder müssen jetzt auf Mich hören. Wegen jeder Gräueltat, die in diesen Zeiten von Mensch gegen Mensch begangen wird, müsst ihr in jedem einzelnen Fall für den Täter beten. Jetzt muss unbedingt für die Sünder gebetet werden. Durch Gebet könnt ihr den Heiligen Geist herabrufen, um Göttliches Licht in diese bedauernswerten Seelen zu bringen. Viele von ihnen sind so blind gegenüber der Wahrheit der Liebe Meines Vaters, dass sie ziellos umherirren und von einer Krise in die nächste fallen, so dass jeder, mit dem sie in Kontakt kommen, verletzt wird. Wenn mehr von euch um Meine Barmherzigkeit für diese Sünder bitten, dann werden die Auswirkungen der Werke des Teufels erheblich schwächer werden. Das ist das Geheimnis, Meine Kinder, wie Satans Hass abgeschwächt werden kann, wenn er (der Hass) wie Feuer aus dem Rachen eines Drachen gespieen wird, in einem Versuch, die Welt in diesem hasserfülltem Dampf zu verschlingen.

Er, der Betrüger, und seine Dämonen sind überall. Da der Glaube Meiner Kinder global gesehen so schwach ist, haben Satans böse Werke die Menschheit in einem eisernen Würgegriff gepackt, aus dem sie sich nur schwer befreien kann. Wenn Meine Kinder überall an die Existenz Gottes, des Allmächtigen Vaters, glauben würden, dann würde dies nicht geschehen. Dann wäre Satans Würgegriff schwächer, vor allem, wenn Meine Kinder um Hilfe beten und um die Barmherzigkeit Meines Vaters bitten würden.

Das Gebet ist nun eure Waffenrüstung, Kinder, zwischen jetzt und der Zeit der „Warnung“. Verwendet das Gebet, um Seelen in der Finsternis zu retten. Nach der „Warnung“ werden eure Gebete benötigt, um Meinen Kindern zu helfen, sich ihre Hingabe an Meinen Ewigen Vater zu bewahren und Seine Herrlichkeit zu preisen.

Die Kombination von Geduld, stillem täglichen Gebet, dem Bilden von Gebetsgruppen, täglichem Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes, Fasten und dem Heiligen Rosenkranz zu Meiner Geliebten Mutter ist das perfekte Rezept für die Rettung von Seelen.

Ich will euch dazu ermutigen, keine Angst vor der „Warnung“ zu haben. Betet jetzt für eure eigene Seele und für die Seelen anderer durch einen Akt von Wiedergutmachung und vor eurer Begegnung mit Mir, eurem Erlöser, von Angesicht zu Angesicht.

Ich lächle vor Freude und Glück, wenn Ich an den Moment denke, wo dieses große Geschenk Meiner Barmherzigkeit Meinen Kindern offenbart wird. Es ist eine Heimkehr, wie sie mit Worten nicht beschrieben werden kann. Denn dies wird dann sein, wenn eure Herzen mit Meiner Göttlichen Liebe erfüllt werden. Eure Seelen werden schließlich zur Vorbereitung auf das neue Paradies auf Erden erleuchtet werden. Ich werde euch den Trost bringen, der bis jetzt in eurem Leben fehlt, dann, wenn ihr mit Mir vereint sein werdet.

Kinder, erinnert euch an den Grund, warum Ich jetzt mit der Welt kommuniziere. Es ist Mein innigster Wunsch sicherzustellen, dass alle Meine Kinder aus der Umklammerung Satans gerettet werden. Auch aufgrund Meiner tiefen unergründlichen Liebe für jeden Einzelnen von euch muss Ich euch Meine Hand hinstrecken, damit ihr euch Mir anschließen könnt, um euch vorzubereiten, wieder nach Hause zu kommen, zu eurem rechtmäßigen Zuhause.

Angst kommt nicht von Mir. Ich liebe euch, Kinder. Ich bringe euch dieses herrliche Geschenk aus Liebe. Jubelt, lächelt und begrüßt Mich, wenn das Zeichen am Himmel erscheint. Hebt eure Arme und singt Gott dem Vater Loblieder dafür, dass Er Mir diese letzte Möglichkeit schenkt, euch zu retten.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

König der Barmherzigkeit

Mittwoch, 7. September 2011, 23:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, sag Meinen kostbaren Kindern, dass sie sich vor der „Warnung“ nicht ängstigen dürfen. Viele werden sich verängstigt fühlen, und das kann Ich verstehen. Aber sie müssen Mir genau zuhören. Ich werde zu jedem von euch kommen. Ihr werdet Mich sehen und Mich in eurem Herzen und eurer Seele fühlen. Meine Gegenwart wird eure Seele mit der allerreinsten Liebe und mit Erbarmen überströmen; also solltet ihr voller Freude sein. Endlich werdet ihr Mich sehen, und eure Seele wird von Liebe und Begeisterung erfüllt sein.

Was Sünder und Ungläubige betrifft: Die meisten von ihnen werden einfach erleichtert sein, dass Ich existiere. Denn ihr Miterleben Meiner Heiligen Gegenwart wird das Blut sein, das erforderlich ist, um ihre Seelen mit der Nahrung im Überfluss zu versorgen, die ihnen so lange fehlte. Viele werden die Qualen erleiden, wie Ich sie ertrage, wenn sie sehen, wie ihnen ihre Sünden vor ihren Augen vorgeführt werden. Sie werden todunglücklich sein, wenn sie sehen, wie sie Mich verletzt haben, und werden Mich bitten, ihnen zu verzeihen.

Kinder, die das Alter, ab dem sie zu vernünftigen Gedanken fähig sind, überschritten haben, werden ebenfalls sehen, wie auch sie Mich durch die Sünde verletzen. In vielen Fällen werden jene Kinder, die Meine Existenz ablehnen, obwohl sie sich der Wahrheit bewusst sind, zu Mir hinlaufen. Sie werden Mich bitten, sie zu umarmen, und werden nicht wollen, dass Ich sie gehen lasse.

Sogar den am meisten verhärteten Sündern wird es nicht gelingen, durch dieses übernatürliche Ereignis nicht (innerlich) betroffen zu sein. Kinder, ihr müsst die Gerüchte ignorieren. Kümmert euch nicht um sensationelle Geschichten. Es gibt nichts, wovor ihr euch fürchten müsstet. Die Warnung muss mit einer reinen (Vor-)Freude in euren Herzen erwartet werden.

Ich erwarte diese Zeit mit so viel Liebe in Meinem Herzen, zu der Ich Meine Göttliche Barmherzigkeit über jeden von euch — überall auf der ganzen Welt — ausgießen werde. Dies ist der Moment, wenn ihr — später — begreifen werdet, welches Glück ihr — diese Generation — habt. Wie könnt ihr da nicht die Barmherzigkeit erkennen, die der Menschheit gezeigt wird? In der Vergangenheit starben so viele Seelen in schwerer Sünde. Jetzt werden alle Sünder letztendlich die Wahrheit verstehen.

Es ist für Meine Kinder nicht leicht, die Existenz von Mir oder Meinem Ewigen Vater einzusehen. Ohne einen materiell gearteten Beweis wollen Mich viele nicht kennen lernen. Viele haben kein Interesse am Reich Gottes oder glauben nicht daran. Dieses Ereignis wird sie — mit ihren eigenen Augen — die einfache Tatsache erkennen lassen, dass das Leben nicht auf der Erde endet. Es setzt sich bis in alle Ewigkeit fort. Aus diesem Grunde müssen sie ihre Seelen vorbereiten.

Die Warnung wird ihnen zeigen, was sie tun müssen, um diese in Ordnung zu bringen. Vergesst nicht, Kinder, Ich bin euer Erlöser. Ich liebe euch alle in einer Weise, die für euch unbegreiflich ist. Erwartet Meine Ankunft mit Liebe und Gelassenheit. Fürchtet nicht das dramatische Schauspiel am Himmel und die Farbe der Strahlen, die überall ausgebreitet werden, um Vorbote Meine Ankunft zu sein. Dies wird euch auf den Augenblick vorbereiten.

Bitte betet, dass alle Menschen Freude in ihren Herzen fühlen (werden); denn dieses Ereignis wird für die Menschheit die Rettung bedeuten in einer Größenordnung, bei der so viele Seelen gerettet werden und es ihnen ermöglichen wird, ins neue Paradies auf Erden hineinzukommen.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Montag, 12. September 2011, 12.00 Uhr Mittag

Meine innig geliebte Tochter, sehr bald wird die Welt jetzt zum Stillstand kommen und die Periode nach der Warnung wird die Art und Weise verändern, wie der Mensch die Welt betrachten wird. Materielle Vergnügungen und Ausschweifungen werden nicht mehr begeistern. Die Menschen werden die Idole, die sie aus den Berühmtheiten und aus dem Reichtum machen, nicht mehr wie Götter behandeln. Sie werden nicht mehr so schnell darin sein, ihren Nächsten zu verurteilen oder (ihn) grausam zu behandeln.

Die neue Welt — die Welt nach der „Warnung“ — wird ein Ort sein, wo der Liebe zu Mir und zu Gott Vater mit Respekt begegnet werden wird. Viele Anführer in den Ländern nicht christlichen Glaubens werden Meinem Vater Ehrerbietung erweisen. Diejenigen an den Schaltstellen der Macht, welche die Finanzen der Menschen kontrollieren, werden in großen Scharen bereuen. Viele andere werden ihre Macht abgeben und mit ihren Brüdern und Schwestern das Brot teilen, das von Gott Vater kommt. Denn dieses Brot gehört allen und ist dazu gedacht, zu gleichen Teilen untereinander geteilt zu werden.

Viele gute Dinge werden sich infolge der Warnung entwickeln. Jedoch werden viele Seelen in ihrem Glauben nicht stark genug sein. Sie werden unglücklicherweise wieder zu ihren alten Wegen zurückkehren. Verführt durch die Versprechen der Macht, des Reichtums, der Kontrolle und der Eigenliebe werden sie Gott Vater zurückweisen. Sie werden die Wahrheit kennen, jedoch wird ihnen das noch immer nicht genug sein. Diese armen schwachen Sünder werden ein Dorn in eurer Seite sein, Kinder. Ohne eure Gebete werden ihre Sünden Chaos in einer Welt verursachen, die sich während ihrer neuen Reinigung erholt haben wird.

Gebet, Meine Kinder, ist so wichtig. Ihr müsst Gott Vater bitten, eurem Verlangen nachzukommen, die Verfolgung aufzuheben, die von diesen Leuten geplant wird. Genug Gebet kann — und wird — viel von dem Gräuel abwenden, das diese Sünder der Welt zuzufügen versuchen. So viele von euch sind gegenüber dem Plan blind, der hinter eurem Rücken ausgeheckt wird. Die Zeichen für diesen Plan werden kontinuierlich offengelegt, aber ihr versagt darin, sie zu erkennen.

Meine Kinder, ebenso wie euer Glaube wächst, betet, dass der Heilige Geist auf diese Sünder übertragen werden kann und dass er ihre Seelen einhüllen kann. Ich, euer kostbarer Jesus, schütze euch, Meine geliebten Anhänger. Unter Meinem Befehl beauftrage Ich euch, nicht nur für diese gefallenen Seelen zu beten, sondern auch dafür zu beten, dass die Verfolgung von ganz normalen Männern, Frauen und Kindern aufgehoben wird. Sollten diese Täter, die Meinem Vater die Stirn bieten werden, weiterhin unschuldige Menschen durch die neuen Kontrollen, die sie auf die Welt loslassen werden, terrorisieren, dann werden sie bestraft werden.

Diesen Sündern wird die größtmögliche Barmherzigkeit seit dem Zeitpunkt Meiner Kreuzigung gegeben. Sie sollten die „Warnung“ begrüßen; denn dies ist das letzte Mal, dass ihnen die Chance der Wiedergutmachung angeboten wird. Ansonsten werden sie einer schrecklichen Strafe gegenüberstehen. Diese Strafe, die durch die Hand der Göttlichen Gerechtigkeit von Meinen Ewigen Vater herbeigeführt wird, ist nicht erstrebenswert. Obwohl diese große Züchtigung prophezeit worden ist, kann sie durch die Macht des Gebets gelindert werden.

Euer geliebter Erlöser

König der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Donnerstag, 22. September 2011, 21:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bereite deine Familie auf die „Warnung“ vor. Bitte Meine Kinder überall, Vergebung für ihre Sünden zu suchen. Ihr Verlangen (danach) muss aus dem Herzen kommen. Andernfalls werden sie während der Erhellung (ihrer Seelen) durch meine göttliche Barmherzigkeit den brennenden Schmerz des Fegefeuers ertragen, wenn Ich jedem — jedem Einzelnen von euch — begegnen werde.

Die kommende Reinigung wird in euren Seelen einen solch nachhaltigen und unvergesslichen Eindruck hinterlassen, dass ihr für ewig im Schoß Meines Herzens bleiben werdet.

Jenen von euch, die Mich kennen und lieben, sage Ich: Bitte bereitet euch jetzt auf Mein größtes Geschenk vor. Besorgt euch gesegnete Kerzen und Weihwasser und seid bereit, damit ihr euch den Gebeten der Heiligen im Himmel anschließen könnt, um zu helfen, die Seelen all Meiner Kindern rund um die Welt zu retten.

Zum ersten Mal in eurem Leben werdet ihr wahrhaft mit Mir (in Meiner Gesellschaft) allein sein. Ohne ein Geräusch zu vernehmen werdet ihr Meine Kreuzigung sehen, und was die Ungläubigen angeht, so werden diese dann endlich die Wahrheit Meines Leidens für die Menschheit verstehen.

Ihr, Meine Kinder, werdet Mein großes Geschenk der Barmherzigkeit verstehen und es willkommen heißen, und euch wird eine Kraft gegeben werden, die nur den Heiligen im Himmel bekannt ist. Diese Kraft wird später das Rückgrat Meiner neuen Armee auf Erden schmieden. Diese große Armee wird Millionen anderer Seelen aus den Klauen der vom Antichristen geführten Armee erretten. Gebet, zum jetzigen Zeitpunkt, wird während dieser entscheidendsten Zeit seit der Schöpfung der Menschheit Millionen (Seelen) retten und sie bekehren helfen.

Kinder, lasst euch von mir im Voraus liebkosen. Erlaubt Mir, euch den Mut und die Kraft zu geben, Mir mehr Seelen zu bringen. Ich brauche eure Liebe. Meine Wunden sind tief. Mein Kummer wegen des Verlustes von so vielen Meiner Kinder, die nichts mit Mir zu tun haben wollen, ist am Höhepunkt.

Ich fühle Mich trostlos und allein. Helft Mir, Kinder, sie rechtzeitig zu retten. Obwohl Mein großer Akt der Barmherzigkeit Göttliches Licht in die Welt bringen wird, in einem Umfang, der euch den Atem verschlagen wird, wird er auch eine Zeit des Schmerzes für diejenigen sein, die nicht im Stande sein werden, den Schock auszuhalten.

Bitte seid nicht beunruhigt. Ich komme mit großer Liebe und mit großem Erbarmen für euch alle. Weil Ich euch liebe, greife Ich jetzt ein, um euch von den abscheulichen Taten zu retten, die durch globale Mächte ausgeführt werden, welche die Bevölkerung der Welt dezimieren wollen. Sie wollen das durch Kontrolle tun. Ich werde ihnen nicht erlauben, das zu tun. Mein Vater wartet. Wenn die Menschen die Sünden einsehen, deren sie schuldig sind, dann wird die Welt zu einem Ort des Friedens und der Liebe werden. Wenn sie nicht imstande sind, die Lehre der „Warnung“ zu beherzigen, werden sie nicht verschont werden. Das ist dann, wenn die Hand Meines Vaters niederfallen wird.

Ich bin Jesus Christus

König und Retter der ganzen Menschheit

Donnerstag, 29. September 2011, 20:15 Uhr

Ich bin das Alpha und das Omega. Ich bin Gott der Vater.

Meine geliebte Tochter, für die Welt rückt die Zeit nahe heran, an der sie Zeuge der Barmherzigkeit werden wird, die der Menschheit durch Meinen kostbaren Sohn Jesus Christus gezeigt werden wird.

Viele Kräfte des Bösen scharen sich um diejenigen verlorenen Seelen, welche dem Betrüger, Satan, Gefolgschaftstreue erweisen. Auch sie (die verlorenen Seelen) sind auf die „Warnung“ vorbereitet und glauben arrogant, dass die Macht, welche ihnen von Satan versprochen worden ist, sie zu einem neuen weltlichen Paradies ihrer eigenen „Bauart“ führen wird. Das ist die größte von Satan angerichtete Lüge, der sie erlegen sind. Die Finsternis ihrer Seele bewirkt, dass ihre Herzen gegenüber jenen, die an Mich, Gott, den Schöpfer aller Dinge, glauben, kein Erbarmen zeigen werden. Allerdings ist die Macht, welche sie ausüben, jetzt schwächer geworden.

Satans Tage auf dieser Erde sind fast zu Ende. Aber er, Satan, wird nicht ruhen, bis er Millionen dieser irregeleiteten und in ihrem Wahn gefangenen Seelen in sein Netz eingesponnen hat. Bete für sie, Meine Tochter; denn sie sind ziellos. Sie sind zerrissen und durch ihre Panik werden sie alles, was sie können, versuchen, um Meine Kinder mithilfe ihrer weltlichen Besitztümer zu kontrollieren.

Beherzigt jetzt Mein Wort: Die Menschheit hat keine Macht. Die einzige Macht wird das Gebet sein, die Rüstung gegen diese bösen Leute. Sie, welche in Todsünde leben, haben Mich und Meine kostbare Schöpfung verletzt, und dafür werden sie leiden. So viele Ereignisse werden sich jetzt vor den Augen einer ungläubigen Welt entfalten. So viele Meiner Kinder werden fassungslos und geschockt sein, wenn sie das Leiden des Fegefeuers und der Hölle fühlen.

Alle Sünder werden während und nach der „Warnung“ erfahren, was ihnen widerfahren würde, würden sie ihr Leben verlieren. Diejenigen, die mit Sünden beschwert sind, werden die gleiche brennende Reinigung erleiden wie jene Seelen im Fegefeuer, welche das Eingehen in Mein Glorreiches Königreich erwarten. Jene, die sich im Stande der Todsünde befinden, werden die tiefe Verzweiflung und die Dunkelheit der Feuer der Hölle erfahren. Dieses Leiden wird nicht zu lange dauern und dann werden sie wieder die Welt schmecken, die sie vor der „Warnung“ erlebt haben.

Diese Welt wird gegenüber der Welt zuvor ganz anders sein; denn schlussendlich werden ihre Augen gegenüber der Wahrheit von Himmel, Hölle und Fegefeuer geöffnet sein. Sie werden dann entscheiden müssen, welchem Weg sie folgen möchten. Du, Meine Tochter, würdest glauben, dass sie dem Weg hin zu Meiner Göttlichen Liebe und Meinem Mitgefühl folgen werden, aber bei so vielen verhärteten Sündern wird das nicht der Fall sein. Sie werden so von den falschen und leeren Versprechungen, die ihnen der Betrüger gemacht hat, befallen sein, dass sie erneut dazu übergehen werden, ihm in seine Richtung zu folgen. Sie werden kämpfen und ringen — und durch den Einfluss der Dämonen, die von Satan entfesselt und aus den Tiefen der Hölle losgelassen sind, werden sie es zulassen, dass ihre Seelen in seinen bösen Plan für die globale Vorherrschaft gesaugt werden.

Dies ist ein dringender Ruf, um euch alle dringend zu bitten, von Herzen um Vergebung für eure missratenen (bzw. eigensinnigen) Leben zu fragen. Ihr habt die Zeit, um das zu tun, aber tut es bald.

Bereitet euch vor, um Barmherzigkeit zu bitten. Ich liebe alle Meine Kinder. Das große Ereignis dient zum Wohl aller Meiner Kinder. Also — anstatt Angst zu haben — erlaubt es Meiner Liebe, euch zu umhüllen (bzw. zu durchdringen), um euch zu stärken. Auf diese Weise werdet ihr dem Leiden standhalten, das euch bevorsteht.

Euer liebender Ewiger Vater

Gott, der Allerhöchste

Donnerstag, 29. September 2011, 20:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, da die „Warnung“ näher rückt, ersuche bitte Meine geliebten Anhänger, zu beten und sich dankbar über die große Gnade zu freuen, die Mein Ewiger Vater der Menschheit gewährt hat.

Aufgrund dieser glorreichen Handlung aus reiner Liebe kann ein größerer Teil der Menschheit gerettet werden, sodass diese das Zeitalter des Friedens auf Erden genießen können. Seid dankbar, dass ihr in diesen Zeiten lebt; denn Millionen von euch werden gerettet werden, die ansonsten niemals durch die Tore des Himmels gehen würden.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Bereitet eure Häuser mit geweihten Kerzen und einem Vorrat an Wasser und Nahrungsmitteln vor, ausreichend für ein paar Wochen. Die Folgezeit wird schwer sein, aber ihr dürft keine Angst haben. Seid stattdessen erleichtert; denn dieses Leiden soll in Danksagung für das ewige Leben aufgeopfert werden, das jetzt Meinen kostbaren Seelen gewährt wird, welche dieses große Geschenk annehmen.

Seid im Frieden. Vertraut Mir, denn vergesst nicht: Ich bin euer Erlöser und biete jenen treuen Seelen zu jedem Zeitpunkt Schutz. Ich gehe mit euch. Ich führe euch. Ich halte eure Hände mit zärtlicher Liebe. Ihr gehört zu Mir, und Ich werde euch niemals von Meinem Heiligsten Herzen fortziehen lassen. Ihr, Meine Anhänger, seid mit den Gnaden umgeben, die ihr braucht, um die „Warnung“ zu überleben.

Euer geliebter Jesus

Erlöser und Retter der ganzen Menschheit

Freitag, 30. September 2011, 21:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Meine Aufgabe, Seelen zu bekehren, nimmt jetzt an Intensität zu.

Bitte warne so viele, wie du kannst, damit sie ihre Seelen noch vor der „Warnung“ bereit machen.

Informiere alle jene Priester, Nonnen, Bischöfe und die Vertreter anderer Konfessionen, die an Meinen Ewigen Vater glauben, dass sie auf Mein Wort hören sollen. So viele Meiner Kinder befinden sich in einer solchen Finsternis, dass das Licht Meiner Göttlichen Glorie ihre Seelen verletzen wird. Sie werden wirklichen Schmerz fühlen, weil sie nicht im Stande sein werden, diesen großen Akt Meiner Barmherzigkeit auszuhalten.

Einige Menschen lächeln belustigt über diese Heiligen Botschaften. Das macht Mich traurig. Nicht weil sie nicht glauben, dass Ich auf diese Weise mit ihnen spreche, sondern weil sie nicht an Mich glauben wollen. Euch allen, die ihr euch um eure Lieben Sorgen macht, sage Ich: Bitte betet, dass die Reinigung, der sie während der „Warnung“ gegenüberstehen, sie letztendlich in Mein Herz bringen wird.

Ich bitte darum, dass alle Meine Anhänger sich jetzt selbst vor Satan schützen. Ihr müsst jede Ecke eures Hauses mit Weihwasser besprengen, ein Benediktuskreuz tragen und einen Rosenkranz nahe bei euch haben. Betet auch zum Heiligen Erzengel Michael. Satan und seine Armee von Anhängern werden alles tun, euch zu überzeugen, dass nicht Ich es bin, der spricht. Satan und seine Dämonen werden anfangen, euch zu quälen und schreckliche Zweifel in euren Geist zu legen. Ihr, Meine Kinder, könnt ihn stoppen, indem ihr Meinen Anweisungen folgt. Unglücklicherweise wird er den Geist schwacher Seelen so verdrehen, dass sie Mich vollkommen ablehnen.

Verhärtete Seelen werden die „Warnung“ nicht als leicht empfinden. Sie werden Einwendungen hinsichtlich der Art und Weise haben, wie sie Mich verletzt haben. Sogar die brennenden Feuer der Hölle, die sie während der „Warnung“ erfahren werden, werden nicht alle Zweifel an Meiner Existenz wegwischen.

Viele werden Lügen über die „Warnung“ verbreiten, nachdem sie stattgefunden hat. Sie, die Heiden, welche Sklaven von Satan sind, werden eine Lüge entwerfen, die sie überall verbreiten werden. Wissenschaftliche Argumente werden angeführt werden, um das Ereignis „wegzuargumentieren“. Sie wollen die Wahrheit nicht hören. Für sie muss gebetet werden. So stark hat Satan die Welt in seinen Griff genommen, dass Mein Name in der Öffentlichkeit nicht einmal gemurmelt werden wird. Auf Erden wird die Diskussion Meiner Existenz als ein peinliches Gesprächsthema angesehen.

Mein Name wird heutzutage hauptsächlich bei der Benutzung ordinärer Sprache ausgesprochen oder — schlimmer noch — durch „Ausrutscher der Zunge“ wie z. B. beim Fluchen. Aber hört Mir jetzt zu. Man wird Meinen Namen nach der „Warnung“ wiederum hören und er wird von denjenigen, die sich bekehren werden, nochmals anerkannt werden. Dann wird Mein Name verwendet werden, wenn sie, Meine Kinder, zu Mir beten.

Euer geliebter Jesus

Samstag, 1. Oktober 2011, 20:30 Uhr

Mein Kind, bete für alle jene Seelen, die Meinen Sohn zurückgewiesen haben und die stolz auf diese Tatsache sind.

Die Zeit nähert sich, da Mein Sohn noch einmal versucht, die Welt vor der Verdammung zu retten. Es ist wichtig, Mein Kind, dass du weiterhin in allen Dingen gehorsam bist, welche von Meinem kostbaren Sohn verlangt werden.

Er leidet und will euch alle aus dem Griff des Betrügers retten. Er, der Betrüger, bereitet sich auf die „Warnung“ vor. Obwohl Mein Sohn aufgrund Seiner Barmherzigkeit es darauf anlegen wird, die Seelen aller zu retten, wird er, der Betrüger, versuchen, sie zu überzeugen, dass die „Warnung“ eine Illusion war.

Satan muss daran gehindert werden, sich jene ahnungslosen Seelen zu schnappen. Behaltet sie in all euren Gebeten; denn sie sind diejenigen, welche eure Gebete am meisten brauchen.

Eure Heilige Mutter

Königin des Himmels

Sonntag, 2. Oktober 2011, 15.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Wettermuster verändern sich, was ein weiteres Anzeichen dafür ist, dass die Zeiten im Begriff sind, sich zu ändern. Es werden auch andere Veränderungen eintreten. Die Sonne wird in der Vorlaufzeit der Warnung beginnen zu pulsieren und sich zu drehen, dies für die Welt, damit sie auf die Warnung vorbereitet wird.

Mein Kreuz wird zuerst erscheinen. Sie werden geschockt sein, aber das wird euch als ein Zeichen gegeben, damit ihr eure Seelen vorbereiten und ihr um den Nachlass der Sünden, die ihr begangen habt, bitten könnt. Dadurch, dass ihr dies tut, werdet ihr während der „Warnung“ nicht leiden.

Betet, betet, betet, Meine Anhänger überall. Freut euch, wenn der Himmel explodiert; denn ihr werdet wissen, dass Ich wirklich in die Welt eintrete. Letztendlich wird die Menschheit nicht im Stande sein, Mich zu leugnen. Meine Liebe wird in jede Ecke der Welt hineinstrahlen, während Ich versuche, überall alle Seelen an Mich zu ziehen.

So unerwartet wird dieses Ereignis sein, dass die Welt einen großen Schock durchmachen und stehenbleiben wird. Wenn sie sich langsam wieder erholen, werden viele noch über das, was überhaupt geschehen ist, unsicher sein. So wie Ich komme, werden auch Satan und die Dämonen aus der Hölle kommen, die versuchen werden, die Seelen Meiner Kinder zu verschlingen. Deshalb muss Ich euch alle dringend bitten, euer Zuhause mit Weihwasser zu besprengen und überall geweihte Kerzen zu haben. Ihr müsst euch auf diese Art auch selber schützen.

Im Vorfeld der Warnung bitte Ich euch: Betet für all diejenigen, die sich nicht durchringen können, die Wahrheit Meiner Lehren anzuerkennen. Betet besonders für jene, die enorme Anstrengungen unternehmen, Mich zu leugnen, obwohl sie sich Meiner Kreuzigung, um sie zu retten, bewusst sind.

Vergesst nicht: Ich starb für jeden Einzelnen von euch, um euch zu retten. Vergesst nicht, dass Ich dieses Mal erneut kam, um euch zu retten, jeden Einzelnen von euch. Auch nicht einen schließe Ich aus.

Jetzt ist eure Chance, Kinder, euch über einen Platz im Zeitalter des Friedens auf Erden sicher zu sein. Warum würdet ihr kein Teil davon sein wollen? Warum würde irgendjemand bewusst die Tiefen der Hölle wählen im Tausch für dieses große Geschenk?

Freut euch. Betet. Sagt Gott dem Vater für diese große „Warnung“ danke. Nehmt dieses Geschenk mit Liebe und Freude in euren Herzen an.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Montag, 3. Oktober 2011, 12:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich spreche heute mit dir über die Notwendigkeit zu verstehen, was die „Warnung“ ist, und um jede Verwirrung um sie herum aufzulösen. Viele Menschen sind erschrocken und glauben, dass das der Tag des Gerichts sei. Aber er ist es nicht. Dies soll ein Tag der Glorreichen Göttlichen Barmherzigkeit sein, welche die ganze Welt einhüllen wird. Meine Gnadenstrahlen werden über jede einzelne Seele ausgegossen werden, über jeden Mann, jede Frau und jedes Kind. Niemand wird ausgeschlossen werden. Nicht einer.

Dies ist Meine Rückkehr, um euch noch einmal zu retten. Wusstet ihr nicht, dass Ich immer barmherzig sein würde? Dass Ich niemals bis zum Jüngsten Gericht warten würde, ohne dass Ich nicht noch einmal versuchen würde, euch alle zu retten?

Dies ist die Reinigung, über die Ich gesprochen habe. Im zeitlichen Vorlauf zu diesem großen Ereignis hat die Welt im Verlauf der letzten paar Jahre eine Reinigung durchgemacht. Ich ließ zu, dass die Menschheit durch den globalen Zusammenbruch der Finanzmärkte Schaden erlitt und dadurch Bescheidenheit erlangte, obwohl Ich diesen Zusammenbruch nicht verursachte. Er wurde durch die böse Habgier von globalen Gruppen an den Orten der Macht einschließlich der Führungsetagen von Regierungen überall auf der Welt geplant. Doch aufgrund dieses Leidens werden Millionen von Menschen jetzt bereit sein, Mein Wort zu hören und Meine Barmherzigkeit anzunehmen. Sie wären sonst nicht bereit gewesen. Es gibt nichts zu fürchten, wenn ihr Mich liebt und nach den Geboten lebt, welche der Welt durch Moses aufgrund der Anweisungen Meines Ewigen Vaters gegeben worden sind.

Erwartet Meine Ankunft in Erwartung der Liebe und Freude und seid dankbar, dass ihr in der heutigen Welt am Leben seid, um Mein großes Geschenk der Erlösung zu erhalten. Ich werde euch niemals verlassen, Kinder. Das ist der Grund, warum Ich komme. Ich tue das, weil Ich euch so sehr liebe. Weil Ich euch vorbereiten und euch nahe an Mein Herz bringen möchte, habe Ich der Welt Meine Botschaften durch Meine geliebte Tochter gegeben.

Diese Botschaften werden auch nach der „Warnung“ gegeben werden, um euch so viel Führung wie möglich hinsichtlich Meiner Lehren zu geben. Mein Wort, das in diesen Ausgaben enthalten ist, welche Ich als das Buch der Wahrheit bezeichne, wird eine neue Christliche Armee schaffen, die Meinen Namen verteidigen wird, bis das neue Zeitalter des Friedens beginnt.

Seid jetzt voller Freude, Meine Kinder. Lasst Mich euch trösten; denn dies wird das erste Mal sein, dass ihr Auge in Auge vor Mein Angesicht kommen werdet. Es wird für Meine Anhänger ein Moment großer Liebe, tiefen Friedens und höchsten Glücks sein. Erhebt euch jetzt und seid stark. Denn ihr seid bevorzugt und dafür müsst ihr Gott, den Allmächtigen Vater, preisen, der erlaubt hat, dass dies geschieht.

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Sonntag, 9. Oktober 2011, 15.30 Uhr

Meine Tochter, berichte der Welt von der Liebe, die Ich für alle Meine Geschöpfe überall habe. Informiere sie auch darüber, dass Ich jetzt den größten Akt des Göttlichen Eingreifens, den man seit der Auferstehung Meines Geliebten Sohnes Jesus Christus auf Erden gesehen hat, lenken werde.

Alles ist für diesen großen Akt der Barmherzigkeit bereit, dem Ich zugestimmt habe, um zu helfen, euch alle zu retten.

Meine Liebe zu euch bedeutet, dass Ich — obwohl Ich beabsichtige, den Betrüger bei seinen Versuchen, die Menschheit zu zerstören, zu bekämpfen — jetzt einen letzten Akt der Barmherzigkeit zulassen werde, um euch zu bekehren. Dieser letzte Akt, um euch in Meinen Augen zu retten, bedeutet, dass die Menschen noch einmal die Chance erhalten, die Wahrheit Meiner Existenz anzuerkennen.

Meine Kinder, bitte kniet euch jetzt hin und bittet um Gnade für eure Familie und eure Lieben. Wenn sie nicht in einem Zustand der Gnade sind, dann werden sie die Warnung schwer finden. Ihr müsst sie über die Notwendigkeit informieren, über die Wahrheit nachzudenken.

Es ist nicht mehr viel Zeit. Die Warnung ist schon fast bei euch. Sobald sie über euch kommt, werdet ihr Zeit haben, euch zu entscheiden, welchen Weg ihr wählen möchtet — den Weg des Göttlichen Lichtes oder den Weg des Betrügers. Ihr werdet die Wahl haben.

Einige Zeit danach, wenn die Menschen sich nicht von ihren schlechten Wegen abwenden, werde Ich jene Länder zerstören, die dem Betrüger huldigen. Sie werden sich verbergen, wenn Meine Hand strafend niederfällt, aber sie werden keinen Ort haben, wohin sie gehen können.

Meine Geduld geht zu Ende, da Ich jetzt plane, alle diejenigen zu vereinen, die an Mich, den Schöpfer aller Dinge, glauben, und sie mit Mir in das neue Zeitalter des Friedens zu nehmen. Diejenigen, die beschließen, den anderen Weg zu gehen, werden in die Feuer der Hölle geworfen werden.

Nehmt euch jetzt diesen letzten Aufruf an die Menschheit zu Herzen, denn dies ist jetzt die Zeit für euch, um über eure Zukunft zu entscheiden. Betet für jene, die gegenüber Meiner Liebe blind sind; denn viele von ihnen werden, wenn ihnen die Wahrheit ein weiteres Mal offenbart wird, sich Mir widersetzen und sich von Mir abwenden.

Euer geliebter Schöpfer

Gott der Vater

Höchster König

Montag, 17. Oktober 2011, 21.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, rings um dich herum ändern sich die Zeiten. Die Welt ist in Aufruhr, was durch den Geist der Finsternis bewirkt wird. Ihr seid von all den Beweisen für das, was das Übel der Sünde der Menschheit zufügen kann, umgeben. In diesen Geist der Finsternis wird der Geist Meiner Göttlichen Gegenwart hineinscheinen, wenn Ich komme, um die Menschheit noch einmal zu retten.

Ihr, Meine kostbaren Kinder, die ihr die Wahrheit kennt, müsst den anderen sagen, wie glücklich sie sind, dass ihnen dieses wunderbare Göttliche Geschenk gegeben wird. Meine Liebe wird die Erde auf eine derartige Art und Weise „treffen“, dass ihr in Demut niederfallen und auf gebeugten Knien vor Kummer weinen werdet wegen der Kränkung, die ihr verursacht habt und die Meinen Ewigen Vater verletzt hat.

Durch Gott, den Allerhöchsten, wird euch jetzt dieser große Akt der Barmherzigkeit dargeboten. Freut euch; denn jetzt gibt es Licht in der Welt, welches die Seelen hervorziehen und in die Arme Gottes des Vaters ziehen wird.

Ich komme wieder, um euch das Leben zu geben, das ihr braucht — und um euch noch einmal in den Stand zu versetzen, eure Augen in Anbetung und Lob für die Glorie Gottes des Vaters zu erheben und Ihm für die Gerechtigkeit zu danken, die Er jetzt Seinen kostbaren, aber verirrten Kindern zeigt.

Ich, Jesus Christus, bereite es jetzt vor, euch zu erlauben, die Wahrheit Meiner Barmherzigkeit für jede Seele an allen Orten zu sehen, verhärtete Sünder und Ungläubige eingeschlossen.

Der Beweis Meiner Existenz und der Existenz Gottes des Vaters wird in seiner ganzen himmlischen Glorie jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind offenbart werden.

Meine Gegenwart wird auf eine Art und Weise offenbart werden, dass keiner sie ignorieren wird noch ignorieren kann; denn der Himmel wird sich öffnen, der Stern wird kollidieren, so dass Meine Rückkehr, um euch zu retten, in jeder Ecke der Welt zum gleichen Zeitpunkt gefühlt werden wird.

Oh, wie Meine Kinder jubeln werden, wenn sie Zeuge Meiner Göttlichen Gegenwart werden. Sogar diejenigen in der Finsternis werden fühlen, dass Meine Liebe ihre kalten Seelen berührt, welche sie erneut entzünden wird.

Bereitet euch vor. Erwartet Meine glorreiche Rückkehr. Betet für diejenigen, die Angst in ihren Herzen haben. Habt keine Furcht vor Mir. Erwartet dieses große Ereignis mit Liebe und Demut in euren Herzen.

Ich liebe euch, Kinder. Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit wird euch das beweisen.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

König der Menschheit

Freitag, 21. Oktober 2011, 20:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, schreibe Folgendes: Du erlebst jetzt intensives Leiden, um jene Seelen der Finsternis zu retten, die Mich und Meinen Vater ablehnen.

So verschlossen und verhärtet sind jene Seelen, dass sie nur durch die Gebete anderer und durch das Leiden von Sühneseelen gerettet werden können; denn sie weigern sich, Befreiung von ihren Sünden zu suchen. Ihr Starrsinn wird sie daran hindern, genügend Reue zu empfinden, um ihre Sünden zu bekennen und um Vergebung zu bitten.

Die „Warnung“ ist eine Art weltweiter Beichte. Es wird die Zeit sein, in der von jedermann erwartet wird, um Vergebung für seine Sünden zu bitten oder der Ablehnung gegenüberzustehen. So viele Seelen in der Finsternis werden Meine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen. Sie werden sich von Mir abwenden. Du, Meine Tochter, kannst zusammen mit allen Meinen gläubigen Anhängern helfen, ihre Seelen vor der ewigen Verdammnis zu retten.

Ich würde Meine Kinder niemals unter Druck setzen, in Meinem Namen zu leiden. Aber für jene, die Mir ihre Hilfe durch Leiden — als ein Geschenk — anbieten, kann Ich einen großen Teil der Menschheit retten.

Das Leiden ergibt sich aus den Angriffen Satans, wenn er Seelen quält, die Mir nahe stehen, und wenn er diejenigen drangsaliert, die von Mir berufen sind, eine heilige Mission anzuführen, um Seelen zu bekehren. Ihr sollt wissen, dass ihr, wenn diese Angriffe kommen, euch in (einem Zustand der) Vereinigung mit Mir befindet. Ihr werdet Mich dann sehr gut kennen lernen. Ihr werdet wissen, wie Ich empfinde — Meine Freude, Meine Betrübnis, Meinen Kummer, Meinen Schmerz und den Schrecken, wenn Ich eine Seele an Satan verliere.

Sorgt euch nicht. Es sind bereits Millionen von Seelen durch diese Botschaften gerettet worden.

Die Gebete Meiner gläubigen Armee lindern bereits weltweite Katastrophen und schieben den Weggang Meines Heiligen Stellvertreters aus dem Vatikan auf. Ihr Gehorsam hinsichtlich des Betens Meines Barmherzigkeitsrosenkranzes rettet in diesem Augenblick Seelen.

Meine Tochter, stelle sicher, dass alle Meine Kinder verstehen, dass Ich durch diese Botschaften zu allen Religionen und Konfessionen spreche. Ich schließe niemanden aus; denn sie sind alle Kinder Gottes. Es gibt nur einen Gott, und das ist Mein Ewiger Vater, Gott der Allerhöchste.

Vereint euch mit Mir, Kinder, und lasst uns als eine Einheit arbeiten, um überall auf der Welt schnell Meine Seelen zu retten. Allein durch das Gebet könnt ihr Mir helfen, die Welt zu retten.

Euer Jesus

Retter der ganzen Menschheit

Montag, 24. Oktober 2011, 19:09 Uhr

Meine Ankunft wird früher stattfinden, als ihr es erwartet.

Meine innig geliebte Tochter, du darfst dich nicht von denjenigen beunruhigen lassen, die fortfahren, Mein heiligstes Wort anzuzweifeln und ein Urteil darüber zu fällen. Ignoriere diese Befragungen. Schweige. Bete für sie und mache weiter; denn die Zeit ist jetzt knapp.

Ich ersuche euch alle, liebe Kinder, euch in aller Ruhe hinzusetzen und zu Mir um Barmherzigkeit zu beten. Bitte, ihr dürft nicht in Panik geraten; denn Ich komme nur, um euch zu retten, nicht um zu richten. Wisst ihr das nicht? Es gibt nichts zu fürchten, vertraut einfach völlig auf Mich.

Meine Ankunft wird früher stattfinden, als ihr es erwartet, also bereitet bitte eure Seelen vor. Betet für alle Seelen, welche Mich vielleicht ablehnen oder die Mein Geschenk der Göttlichen Barmherzigkeit zurückweisen mögen. Ihr, Meine geschätzten Seelen, bringt Mir solchen Trost und erleichtert die Qual und das Leiden, das Ich erdulde, wenn Ich überall in eurer Welt den Hass sehe.

Kommt näher zu Mir, Kinder, und lasst Mich euch umarmen, um euch die Kraft und das Vertrauen zu geben, das ihr braucht, um Mich zu begrüßen. Ihr, Meine besondere Armee, seid mit Mir vereinigt, und ob ihr es begreift oder nicht, ihr werdet durch den Heiligen Geist geführt, um zu kämpfen, um Seelen zu retten.

Sitzt ruhig, Meine Kleinen, und vergesst nicht: Ich bin zu jeder Zeit mit euch. Freut euch und erwartet Meine Ankunft, wenn Ich Meine Gnaden ausgieße, um alle Meine geliebten Anhänger überall auf der Welt damit zu bedecken.

Egal, wo ihr lebt, egal, aus welchem Teil der Welt ihr seid, ihr gehört zu Mir. Ich liebe euch. Schaut mit offenen Herzen und mit Vertrauen, während wir der „Warnung“ näher kommen.

Euer Jesus

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 22:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, du darfst dich nicht über die anhaltenden Angriffe auf Meine Botschaften durch falsche Seher aufregen.

Du musst inzwischen wissen, dass, wenn Ich zu auserwählten Boten spreche, sie immer ein Ziel von Hass sein werden. Wenn du angegriffen wirst, vergiss nicht, dass auch Ich herausgefordert werde. Mein Heiliges Wort wird auseinander genommen, analysiert, angezweifelt, kritisiert und für nicht würdig erklärt, von Meinen Lippen zu kommen.

Oh, wie wenig Meine Kinder wissen. Furcht und Zweifel machen sie blind für die Wahrheit. Du wirst auch überrascht sein, wie Mein Wort so leicht zu Gunsten falscher Botschaften abgelehnt wird.

Da die „Warnung“ fast in der Welt ist, wird die Wahrheit letztendlich allen Meinen Anhängern bekannt werden. In diesem Stadium werden sie Mein Wort annehmen, um ihre armen Seelen zu heiligen. Wie werde Ich sie begrüßen und sie nahe an Mich ziehen, während sich ihre Tränen in Liebe und Eintracht mit den Meinen vermischen. Vor der Warnung werden sie weiterhin zweifeln, aber sie werden Mich, nachdem sie vor Mein Angesicht gekommen sind, nicht mehr ablehnen. Denn sobald sie vor Mein Angesicht kommen und die Liebe sehen, die Ich für sie habe, werden sie Mich nicht für einen Moment verlassen wollen, so tief wird unsere Vereinigung sein.

Erwartet jetzt unser glorreiches Zusammenkommen.

Euer Jesus

Mittwoch, 9. November 2011, 15:32Uhr

Kinder, hört Meine dringende Bitte und weiht euch in dieser Zeit dem Unbefleckten Herzen Meiner innig geliebten Mutter.

Sie, die Mittlerin aller Gnaden, ist damit beauftragt worden, euch zu Meinem Heiligen Herzen zu führen, um die Menschheit vor dem Ruin zu retten, der sie erwartet, wenn es ihr nicht gelingen sollte, sich von den Werken des Teufels loszumachen.

Es ist jetzt dringend, dass ihr alle intensiv um die Erlösung von Seelen betet. Alle Seelen werden vor Mein Angesicht kommen, und für viele wird das schwer sein. Viele werden den Schmerz des Fegefeuers erleiden, aber es wird ihr einziger Weg zur ewigen Erlösung sein. Es ist weit besser, während des Lebens auf dieser Erde zu verstehen, was dies bedeutet, als dies nach dem Tod zu erfahren. Wenn sie diese Sühne erleiden, werden diese Seelen gereinigt und werden bereit sein, in Mein Neues Paradies auf Erden einzugehen. Nur reine Seelen werden im Stande sein, einzutreten. Ich muss euch dringend bitten, dieses Geschenk anzunehmen und ihm mit starkem Geist, Leib und Seele gegenüberzutreten. Aber versteht und erkennt es als das, was es ist, nämlich ein Weg zum ewigen Leben. Eine Chance, Meine Göttliche Barmherzigkeit zu verstehen.

Es ist an der Zeit, eure Seelen jetzt vorzubereiten. Wenn ihr vor der „Warnung“ Befreiung von euren Sünden gesucht habt, so müsst ihr für die anderen beten. Sie werden stark sein müssen.

Betet von jetzt an jeden einzelnen Tag Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz, ihr alle. Er wird helfen, jene armen Seelen zu retten, welche vielleicht am Schock während dieses übernatürlichen Ereignisses sterben. Dieses Ereignis wird jetzt in Kürze der Welt gezeigt werden.

Verliert niemals die Hoffnung, Kinder. Glaubt Mir, wenn Ich euch sage, dass Ich euch liebe. Ich bringe euch dieses Geschenk wegen dieser Liebe.

Euer liebender Erlöser

Freitag, 11. November 2011, 16:00 Uhr

Das Gebet und viel davon ist erforderlich, um zu helfen, jetzt Seelen zu retten. Du, Meine Tochter, musst deine Familie vorbereiten und musst denjenigen, die Meiner großen Barmherzigkeit bedürfen, sagen, dass sie bereit sein sollen.

Erneut werden zuerst die Zeichen erscheinen. Viele Menschen werden sich aufrichten und dem Beachtung schenken, wenn sie die Änderungen am Himmel sehen. Sie werden wie nie zuvor die Sonne am Himmel kreisen sehen. Dann werden sie das Kreuz sehen. Dies wird unmittelbar vor dem Zusammenstoß der Sterne am Himmel geschehen und dann, wenn Meine Strahlen der Göttlichen Barmherzigkeit die Erde bedecken werden.

Stille wird folgen, so dass jede Seele in einem Zustand der absoluten Ungestörtheit sein wird, wenn sie zu Mir kommt. Sage Meinen Kindern, auf was sie achtgeben müssen; denn sie dürfen keine Angst haben. Dies ist kein Ereignis, das man fürchten sollte. Stattdessen müsst ihr alle diese Begegnung begrüßen.

Alle Meine Kinder müssen anerkennen, dass Ich es bin, der jetzt zu ihnen kommt. Sie dürfen nicht denken, dass das das Ende der Welt ist. Denn das ist es nicht. Es ist der Anfang einer neuen Zeitperiode, in der alle Meine Kinder letztendlich die Wahrheit kennen werden.

Ich bin über jede einzelne Seele glücklich, die gerettet werden kann, wenn sie Mir erlaubt, ihr dieses Geschenk zu geben und Ich habe eine große Zärtlichkeit für jede einzelne Seele.

Beter, betet, betet jetzt für alle Seelen und ganz besonders für diejenigen, welche so angsterfüllt sein werden, dass sie möglicherweise nicht stark genug sein werden, um Meine barmherzige Hand anzunehmen.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Samstag, 12. November 2011, 16:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Trennung von Mir ist schmerzhaft, besonders für jene, die Mich kennen.

Sobald die Seelen die Liebe, die Ich für sie habe, nur für kurze Zeit sehen, dann finden sie den Schmerz der Trennung als schwer zu ertragen. Dies ist noch ausgeprägter, wenn Seelen, welche erklären, Mich zu lieben, sich nach dem Tode aufgrund der Sünde im Fegefeuer wiederfinden.

Obwohl alle Seelen im Fegefeuer letztendlich in den Himmel eingehen, ist der Schmerz, von Mir getrennt zu sein, quälend und leidvoll.

Für viele Seelen, die an Gott glauben, ruft die bloße Erwähnung der Hölle Qual in ihren Herzen hervor. Dann gibt es diejenigen, die feststellen, dass ihre Seelen im Fegefeuer gereinigt werden müssen. Auch sie fühlen ein Elend, das von den in dieser Zeit Lebenden schwer zu verstehen ist.

Kinder, eure Zeit auf Erden ist so wichtig, weil ihr während dieser Periode danach streben sollt, eure Seelen durch Fasten und Buße zu reinigen. Nutzt diese Zeit, während der ihr eure Seelen retten könnt. Um dies zu tun, müsst ihr euch jederzeit um Demut bemühen, um sicherzustellen, dass ihr in Meinen Augen klein werdet. Nur die Kleinen (= Demütigen) können die enge Pforte des Paradieses durchschreiten.

Begrüßt deshalb das Geschenk des Fegefeuers, welches euch während der „Warnung“ dargeboten wird, wenn ihr als Buße für eure Sünden gereinigt werden müsst. Kinder, ihr werdet nicht bis zu eurem Tod warten müssen, um dieser Reinigung gegenüberzustehen. Ihr seid gesegnet, Kinder; denn keine Narbe der Sünde wird auf euren Seelen zurückbleiben. Dann könnt ihr unverzüglich Zugang zum neuen Zeitalter des Friedens erhalten, über welches Ich spreche. Dies ist dort, wo alle Meine Kinder, welche während der „Warnung“ um Vergebung für ihre Sünden bitten, gebracht werden.

Öffnet eure Herzen und heißt Mich willkommen, wenn Ich während der bevorstehenden „Warnung“ zu euch komme und wenn es euch möglich sein wird, Mich zu umarmen. Erlaubt Mir, euch zu halten und euch eure Sünden zu vergeben, damit ihr letztendlich an Leib, Geist und Seele Mir angehört — und dies mit der völligen Hingabe, die Ich dazu von euch brauche.

Dies wird euer Moment der Glorie vor Meinen Augen sein. Dann werdet ihr für den zweiten Schritt bereit sein, bei dem ihr fähig sein werdet, euch euren Brüdern und Schwestern im Neuen Paradies auf Erden — wie es am Anfang von Gott, dem Schöpfer aller Dinge, geschaffen worden ist — anzuschließen.

Dieses Paradies wird für 1.000 Jahre euer neues und rechtmäßiges Zuhause werden. Erwartet Meine Ankunft mit Liebe, Hoffnung und Freude. Es gibt nichts zu fürchten. Freut euch. Ich komme noch einmal, um euch vor dem Feind der Menschheit zu retten. Dieses Mal ist seine Macht so schwach, dass es für ihn schwer sein wird, die Seelen jener zu schnappen, welche Mich während der „Warnung“ mit offenen Armen willkommen heißen.

Euer Jesus

Erlöser der Menschheit

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Vorbereitungen sind für alle Meine Anhänger wichtig, da die „Warnung“ näher rückt.

All jene Gläubigen müssen innig um die Vergebung ihrer Sünden beten, um den Schmerz des Fegefeuers zu vermeiden, welchen die meisten Menschen in der Welt sofort nach der „Warnung“ für eine kurze Zeit erfahren werden.

Betet, betet für all jene, die traumatisiert sein werden, sobald sie die Verfassung ihrer Seele sehen, wenn ihnen während der „Warnung“ ihre Sünden offenbart werden.

Sie müssen verstehen, dass ihnen ihre Sünden offenbart werden müssen, bevor sie von aller Sünde gereinigt werden können, damit sie in Mein Neues Paradies auf Erden — das Neue Zeitalter des Friedens, der Liebe und der Glückseligkeit — eintreten können, das jedes Meiner Kinder erben muss.

Mein Herz ist voll Freude, weil Ich der Menschheit dieses große Geschenk bringe. Doch besteht Meine Betrübnis fort wegen derjenigen, welche die Chance dieses neuen Lebens einfach zurückweisen werden.

Ich brauche so viele Gebete, Kinder, damit Satan gestoppt werden kann, ihre Seelen zu stehlen. Er wird fortfahren, dieses zu tun, bis hin zur letzten Minute.

Ich kann nicht ertragen, an jene Seelen zu denken, welche von Mir weggezogen werden, schreiend und aus Protest um sich tretend, während er und seine Günstlinge sie in die Tiefen der Hölle schleppen.

Helft Mir, Kinder, dies durch eure Gebete zu verhindern.

Kinder, diese Seelen müssen Satan und seine Wege gänzlich zurückweisen, wenn sie ins Neue Paradies eingehen sollen. Sie müssen sich Mir entweder aus freien Stücken zuwenden oder gar nicht.

Sie haben zwei Alternativen, entweder das Neue Paradies auf Erden oder die Tiefen der ewigen Verdammnis in der Gesellschaft Satans.

Bezweifelt nie und nimmer die Existenz der Hölle, Kinder. Seid euch dessen bewusst, dass jede zur Zeit des Todes geschwärzte Seele von Satans Dämonen in die Hölle geschleppt und in Ewigkeit gequält wird. Trotz all seiner Versprechungen, hat Satan einen entsetzlichen Zustand der Qual für solche Seelen geschaffen. Wegen seines Hasses auf die Menschheit werden diese Seelen unerträglich leiden. Doch Sie müssen das bis in alle Ewigkeit aushalten.

Wissen diese Seelen nicht, was Satans Versprechungen bringen?

Wissen sie nicht, dass Wohlstand, Berühmtheit und verführerischer Materialismus einen eindeutigen Weg geradewegs in die Arme des Teufels schaffen werden?

Wacht auf, ihr alle, solange ihr könnt. Rettet euch und jene armen, irregeführten Sünder vor diesem schrecklichen Ende hinsichtlich eurer Existenz.

Ihr habt nicht viel Zeit.

Lasst das Gebet für diese Seelen heute beginnen.

Euer Retter

Jesus Christus

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 19:15 Uhr

Meine liebste Tochter, du musst Mir immer vertrauen und wissen, dass nicht eine einzige Botschaft, die dir gegeben wird, jemals verfälscht sein wird.

Du wirst fest in Meinem Heiligsten Herzen gehalten, und deine Hand wird durch Meine Hand geführt.

Nur Mein heiliges Wort kann und wird immer von dir geschrieben werden, um Meine Botschaften für die ganze Menschheit zu übermitteln.

Du darfst nicht weiterhin versuchen, das Datum für die „Warnung“ zu ermitteln. Ich kann dieses Datum nicht offenbaren; denn das entspricht nicht dem Willen Meines Ewigen Vaters. Die „Warnung“ wird äußerst unerwartet geschehen und zu einem Zeitpunkt, wenn die Menschen es nicht erwarten.

Die Zeit ist sehr kurz. So verbringt möglichst viel Zeit im innigen Gebet, um Seelen zu retten. Alle Seelen.

Die Züchtigung, welche zurückgehalten worden ist, wird nur stattfinden, wenn die Menschen nach der „Warnung“ in großer Zahl zu ihren bösen Wegen zurückkehren.

Mein Vater hat die Erlaubnis gegeben, Mein Zweites Kommen innerhalb einer sehr kurzen Frist auf Erden zu verkünden. Es wird bald nach der „Warnung“ geschehen. Alle Seelen müssen darauf vollständig vorbereitet sein.

Der nächste Kreuzzug des Gebets, um Seelen zu retten, lautet wie folgt:

O Allmächtiger Vater, Gott der Allerhöchste,

bitte habe mit allen Sündern Erbarmen. Öffne ihre Herzen, damit sie die Rettung annehmen und eine Fülle von Gnaden erhalten.

Erhöre meine Bitte für meine eigene Familie und stelle sicher, dass jeder in Deinem liebenden Herzen Gnade finden wird.

O Göttlicher Himmlischer Vater, schütze all Deine Kinder auf Erden vor jedem Atomkrieg oder anderen Handlungen, die geplant werden, um Deine Kinder zu vernichten.

Halte alles Unheil von uns fern und schütze uns.

Erleuchte uns, damit wir unsere Augen öffnen können, um die Wahrheit unserer Erlösung ohne jede Angst in unseren Seelen zu hören und anzunehmen.

Gehe hin in Frieden. Dein liebender Retter Jesus Christus

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 15:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Meine Kinder überall auf der Welt werden in Kürze aus einem tiefen, inhaltsleeren Schlummer aufgeweckt werden.

Wenn sie angesichts der „Warnung“ erwachen, werden viele schreckliche Angst haben. Jenen, die voller Angst sein werden, habe Ich Folgendes zu sagen:

Seid dankbar, dass ihr aus der Finsternis aufgeweckt werdet.

Freut euch, dass euch Mein Licht der Barmherzigkeit gezeigt wird. Wenn ihr dieses als schmerzhaft empfindet, dann bitte Ich euch inständig, diese Reinigung mit Demut zu ertragen; denn ohne diese Reinigung werdet ihr kein ewiges Leben haben, auf das ihr ein Anrecht habt.

Betet zu Mir, dass Ich euch während dieser schwierigen Augenblicke helfe, und Ich werde euch aufheben und euch die Kraft geben, die ihr braucht.

Weist Meine Hand der Barmherzigkeit zurück und es wird euch nur eine sehr kurze Frist, in welcher ihr noch Reue zeigen könnt, gegeben werden.

Es wird denjenigen von euch, die Meinen Vater nicht lieben, jede mögliche Gnade erwiesen werden. Aber ihr sollt wissen, dass Seine Geduld sich dem Ende zuneigt.

Es wird euch ein großer Akt Meiner Barmherzigkeit erwiesen werden. Es liegt an euch, demütig zu werden und um Barmherzigkeit zu bitten. Ihr könnt nicht gezwungen werden, dies zu tun.

Wenn ihr es selbst nicht schafft, mit dieser Reinigung fertig zu werden, dann betet, dass andere für eure Seele beten werden.

Habt niemals Angst vor Mir. Weist niemals Meine Hand der Erlösung zurück. Denn ohne Mich seid ihr nichts. Wartet nicht damit, nach Meiner Liebe zu rufen, wenn es schon zu spät sein wird, euch zu helfen.

Euer Retter Jesus Christus

Samstag, 31. Dezember 2011, 12:00 Uhr (Mittag)

Auszug aus einer privaten Botschaft — die Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit offenbart wurde —, welche die Botschaft des 16. Kreuzzuges des Gebets an die Menschen enthält, damit diese die Gnaden annehmen, die ihnen von Jesus während der „Warnung“ gegeben werden und welche ein Gelöbnis enthält, der Welt Sein Heiligstes Wort zu verkünden.

Meine Tochter, die „Warnung“ wird allen die Echtheit dieser Meiner heiligen Botschaften an die Welt beweisen. Du darfst sie niemals bezweifeln. Keine von ihnen ist in irgendeiner Form verunreinigt worden.

Bereite dich auf die „Warnung“ vor und sage deiner Familie und deinen Kindern, ein kleines Gebet zu sprechen, um Vergebung für ihre Sünden zu suchen.

Ich werde dir jetzt ein besonderes „Kreuzzug-Gebet“ für die Welt geben, um den Seelen zu helfen, während des Großen Aktes der Barmherzigkeit, den Ich jetzt der Welt schenke, stark zu bleiben:

„O mein Jesus, halte mich während dieser Prüfung Deiner Großen Barmherzigkeit stark.

Schenke mir die notwendigen Gnaden, um in Deinen Augen klein zu werden.

Öffne meine Augen für die Wahrheit Deines Versprechens der Ewigen Erlösung.

Vergib mir meine Sünden und zeige mir Deine Liebe und Deine Hand der Freundschaft.

Schließe mich in die Arme der Heiligen Familie, so dass wir alle wieder eins werden können.

Ich liebe Dich, Jesus, und verspreche von diesem Tag an, dass ich Dein Heiliges Wort ohne Furcht in meinem Herzen und mit einer reinen Seele für immer und ewig kundtue. Amen.”

Fürchtet niemals diesen großen Akt Meiner Barmherzigkeit, der stattfinden muss, oder die Nationen würden sich gegenseitig vernichten.

Der größte Teil der Menschheit wird sich bekehren, aber der Kampf um die Seelen wird sich jetzt verstärken.

Euer geliebter Jesus

Retter der ganzen Menschheit

Sonntag, 1. Januar 2012, 15:00 Uhr

Mein Kind, die Zeit ist nah, aber Meine Kinder müssen Geduld zeigen. Alles wird gemäß dem Heiligen Willen Meines Vaters verlaufen.

Kinder, ihr müsst begreifen, dass die Kräfte des Bösen in eurer Welt euren Glauben an Gott den Vater gefährden. Diese bösen Kräfte werden nicht gewinnen; denn sie haben keine Macht über Meinen Himmlischen Vater. Doch sie werden ihre Mitbrüder und Mitschwestern durch Mord, Krieg und Kontrolle quälen.

Betet, dass diese finsteren Seelen bald das Licht Meines Sohnes sehen. Falls sie es wirklich sehen und sich während der „Warnung“ bekehren, dann gibt es einen vorläufigen Frieden auf Erden.

Mein Sohn, Jesus Christus, auf den alle Seelen hinsichtlich ihrer Erlösung vertrauen müssen, brennt darauf, der Menschheit Seine Große Barmherzigkeit zu bringen.

Meine Kinder, betet innig um die Erlösung dieser finsteren Seelen, welche die „Warnung“ vielleicht nicht überleben werden.

Diese armen Seelen werden nicht nur in Panik versetzt werden, wenn sie ihre Sünden sehen, sondern auch dadurch, wenn sie die Finsternis sehen, in der sie sich befinden. Diese Finsternis hat ihre Seelen so sehr eingehüllt, dass das Licht der Barmherzigkeit Meines Sohnes dazu führen wird, dass sie sich schwach und kraftlos fühlen werden.

Viele werden zu schwach sein, um die Barmherzigkeit zu ergreifen, die Mein Sohn ihnen anbieten wird.

Betet für diese Seelen, Ich bitte euch dringend. Mein Sohn ist entschlossen, diese Seelen zuerst zu retten. Er braucht mehr Gebet, Kinder. Ihr müsst um Barmherzigkeit für diese verfinsterten Seelen bitten.

Mein Kind, bitte Meine Kinder, diesen Kreuzzug des Gebets Mir, der Mutter der Erlösung, zu widmen.

„O Unbeflecktes Herz Mariä, Mutter der Erlösung und Mittlerin aller Gnaden, die Du an der Erlösung der Menschheit von der Boshaftigkeit Satans beteiligt sein wirst, bitte für uns.

Mutter der Erlösung, bete, dass alle Seelen gerettet werden können und dass sie die Liebe und Barmherzigkeit annehmen können, die ihnen von Deinem Sohn, unserem Herrn Jesus Christus, erwiesen werden wird, der noch einmal kommt, um die Menschheit zu retten und um uns ewiges Heil zu ermöglichen. Amen.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Montag, 9. Januar 2012, 8:10 Uhr

Meine innigst geliebte Tochter, die Zeit schreitet schnell voran und die „Warnung“ wird die Vorbereitung für Mein Zweites Kommen einläuten.

Nach der weltweiten Beichte, wenn dem Großteil der Menschheit besondere Gnaden und Segnungen gegeben worden sind, werde Ich den Weg für Mein Zweites Kommen bereiten.

Die Menschheit muss akzeptieren, dass die Zeit für dieses große Ereignis fast da ist.

Vergeudet keine Zeit bei der Vorbereitung eurer Seelen und jener eurer Familien auf Meine Ruhmvolle Rückkehr.

Mein Zweites Kommen wird ein Ende der Qualen bringen, die ihr seit Tausenden von Jahren auf Erden erlitten habt.

So großartig ist dieses herrliche Ereignis, dass es keinen Menschen geben wird, der nicht vor Überraschung und Staunen nach Luft ringen wird, wenn Ich am Himmel erscheine.

Ihr, die Menschen aus dieser Generation, seid auserwählt worden, von dieser Reise mit Mir in Mein Neues Paradies zu profitieren, und zwar während des Zeitalters des Friedens, in dem Ich regieren werde.

Keiner darf davon ausgeschlossen werden. Nicht einer Seele darf es erlaubt werden, durch das Netz zu fallen. Es ist Mein größter Wunsch, euch alle mit Mir in Mein Königreich mitzunehmen.

Dies ist die Herrlichkeit, auf welche die Menschheit seit Meinem Tod am Kreuz gewartet hat.

Diejenigen von euch, die Meine Bitten einfach ignorieren, bitte Ich dringend, jetzt damit zu beginnen, sich vorzubereiten.

Meine Zeit rückt nahe heran. Ich habe jetzt Meine letzte Botin in die Welt gesandt, um euch zu helfen, eure Seelen vorzubereiten. Dies ist prophezeit worden.

Ignoriert Meine Warnung nicht, denn wenn ihr das tut, seid ihr nicht wachsam und es wird euch nicht gelingen, euch entsprechend vorzubereiten.

Ich werde von nun an viele Botschaften übermitteln, damit die Welt bereit ist, Mich als ihren Gebieter zu akzeptieren.

Euer geliebter Jesus

Erlöser der ganzen Menschheit

Freitag, 13. Januar 2012, 21:35 Uhr

Meine innigst geliebte Tochter, Meine Göttliche Barmherzigkeit wird endlich eingesehen und letzten Endes verstanden werden.

Meine Strahlen der Barmherzigkeit, die mit dem rosa Himmel beginnen werden, werden die Erde überfluten, um die Menschheit zu retten.

Nicht ein Mensch wird ausgeschlossen werden. Präsidenten, Könige, Königinnen, Prinzen, Arme, Berühmtheiten, Bettler, Diebe, Mörder, Atheisten und diejenigen, die an Gott den Vater und an Mich, Seinen geliebten Sohn, glauben, alle werden von Meinem Geschenk berührt werden.

Die Hochmütigen werden in Demut auf die Knie niederfallen, wenn sie ihre schweren Sünden so sehen, wie sie vor Meinen Augen erscheinen.

Die Bösen werden das Licht Meiner Göttlichen Existenz sehen und werden eine Entscheidung treffen müssen. Sie werden entweder Meine Liebe und Barmherzigkeit annehmen oder sie werden Mich ins Gesicht schlagen. So oder so werden alle Kinder Gottes Meine Strahlen der Barmherzigkeit sehen und werden es als schwer empfinden, dieses Wunder zu ignorieren.

Ich bitte euch alle dringend zu beten, dass Meine Barmherzigkeit, begrüßt und angenommen wird — und zwar so angenommen wird, wie ein hungriger Mensch nach dem Brot des Lebens greift. Ohne dieses Brot wird er sterben.

Es gibt nur zwei Wege. Kommt mit Mir, eurem Göttlichen Erlöser, oder steht den Feuern der Hölle gegenüber.

Ich bin immerzu barmherzig, aber es wird nach der „Warnung“ so wenig Zeit für euch zur Verfügung stehen, um Reue zu zeigen.

Viele Wissenschaftler und diejenigen in der Armee Satans werden benutzt werden, um öffentlich abzustreiten, dass dieses große Wunder stattgefunden hat. Betet für sie, damit diese Täuschung jene lauen Seelen nicht verführt, die dadurch vielleicht verleitet sein werden, sich erneut von Mir abzuwenden.

Bereitet euch vor, Kinder. Vergesst nicht, dass dieses Eingreifen von Seiten des Himmels der einzig mögliche Weg ist, durch den Ich den Großteil der Menschheit retten kann.

Würde Ich Meine Barmherzigkeit nicht über die ganze Welt ausgießen, dann könnten nur sehr wenige Seelen in Mein Neues Paradies auf Erden eingehen.

Ich liebe euch alle und begrüße euch im Schoß Meiner Liebe und Barmherzigkeit.

Habt keine Angst, eure Seelen werden von Meinem Heiligen Geist durchtränkt werden. An die Gläubigen: Dies wird euch sogar noch stärker in eurer Liebe zu Mir machen, und dann werdet ihr euch Meiner Armee anschließen, um diejenigen zu bekehren, die mehr Zeit brauchen, um sich Mir zuzuwenden.

Euer Erlöser und König der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Freitag, 10. Februar 2012, 19:50 Uhr

Ich bin Gott der Vater, der Schöpfer aller Dinge. Ich komme im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

Meine geliebte Tochter, Ich gebe heute bekannt, dass jetzt alle Vorbereitungen für die große Barmherzigkeit Meines Sohnes vollendet worden sind.

Informiere bitte Meine Kinder über ihre Verpflichtung, für alle Seelen zu beten, die sich von Mir, ihrem Ewigen Vater, entfernt haben. Nur ihr, Kinder, könnt dabei helfen, diese Seelen zu retten.

Ich möchte euch auch informieren, dass man — da Ich eine geringfügige Strafe (vom Himmel) herabsende, um jene bösen Seelen zu bestrafen, die ihre Landsleute quälen — eine Reihe von Erdbeben spüren wird.

Meine Tochter, sobald diese Strafe vorüber ist, wird die Zeit für die „Warnung“ da sein.

Die Menschheit wird Meinen Sohn ehren — wenn sie Vergebung sucht für die Art und Weise, wie sie Mich verletzt hat.

Viele werden sich bekehren. Viele werden sterben. Die Seelen derjenigen, die sterben werden, können durch eure Gebete gerettet werden. Danach wird sich die Welt ein wenig beruhigen, und es wird Zeit gewährt werden, um zu bereuen.

Haltet euch immer vor Augen, dass Ich alle Meine Kinder liebe —, aber wie jeder guter Vater muss Ich Meine Kinder strafen, damit sie den Unterschied zwischen richtig und falsch verstehen.

Diese Reinigung wird Meine Kinder aufwecken, und viel mehr von ihnen werden die Gnaden — mit Dankbarkeit — annehmen, wenn sie während der „Warnung“ über die Menschheit ausgegossen werden.

Ich liebe euch, Kinder, und es ist Mein Wunsch, jeden von euch zu retten, einschließlich jener verhärteten Seelen, welche die Existenz der Allerheiligsten Dreifaltigkeit nicht akzeptieren werden.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste

Samstag, 21. April 2012, 16:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich muss all jenen Trost bringen, die sich womöglich vor diesen Botschaften fürchten.

Lasst Mich euch alle, Meine innig geliebten Anhänger, beruhigen, indem Ich euch Meiner Großen Barmherzigkeit für die ganze Menschheit versichere.

Aufgrund der Gebete Meiner geschätzten Anhänger, die alle gehört und gemäß dem Göttlichen Zeitplan Meines Ewigen Vaters beantwortet werden, beginnt viel Bekehrung aufzublühen.

Gebt niemals die Hoffnung auf. Ihr seid das Rückgrat Meiner Mission auf Erden, um Mir zu helfen, die ganze Menschheit zu retten. Als solches werdet ihr den Schmerz über die Sünden von anderen ertragen.

Vermutet niemals, dass die Sünden anderer das Licht Gottes des Allerhöchsten dermaßen verdunkeln können, dass alles verloren ist.

Sehr bald werden alle durch Meine Göttliche Barmherzigkeit, die während der „Warnung“ offenbart wird, die Herrlichkeit Gottes sehen.

Milliarden von Seelen — nicht Millionen — werden sich bekehren. Das wird bedeuten, dass die Macht Satans dahinschwinden wird, während Gottes Armee an Kraft zulegen wird, um das Tier zu besiegen.

Die gesamte Menschheit wird bald die Wahrheit ihrer Existenz kennen. Das wird der Wendepunkt für die Kinder Gottes sein, die sich — in Vorbereitung auf das Neue Zeitalter des Friedens, wo keine Sünde mehr existieren wird — vereinigen werden.

Das Gebet ist wichtig, weil Gott, der Vater, jeder Person auf dieser Erde — zum Zeitpunkt ihrer Geburt — das Geschenk des freien Willens gab. Aus diesem Grund will Er — obwohl Er die Macht hat, alles zu tun, was Er wünscht —, dass Seine Kinder aus ihrem freien Willen heraus zu Ihm kommen.

Gott der Vater will Seine Kinder nicht zwingen, Ihn zu lieben.

Dies muss auf eine natürliche Art und Weise geschehen. Aber wie kann man jemanden lieben, den man nicht kennt?

Das ist in der heutigen Welt das Problem. Nur sehr wenige kennen Gott, den Vater. Nur sehr wenige kennen Mich, Seinen geliebten Sohn, Jesus Christus.

Ihr, Meine Anhänger, müsst das Gebet einsetzen, so dass Mein Vater denjenigen Seelen, die in der Finsternis sind, besondere Gaben gewähren kann.

Dann wird ihnen Sein wunderbares Licht gezeigt werden und sie werden gerettet werden.

Durch euer Geschenk des Gebets wird Gott der Vater vom Göttlichen Eingreifen Gebrauch machen, um diejenigen, die Ihn nicht kennen oder die nicht wissen, dass Er existiert, näher an Sein Herz zu bringen.

Viele Seelen jedoch, die Meinen Vater sehr wohl kennen und die sich dennoch bewusst von Ihm abwenden, werden sich schrecklichen Strafen gegenübersehen.

Ihnen wird jede erdenkliche Chance gegeben werden, aber sie werden Gott dennoch zurückweisen.

Für diese Seelen — die abscheuliche Handlungen, die in bestimmten Teilen der Welt häufig vorkommen, begehen — werden die Strafen in Form von Erdbeben kommen.

Jene globalen Gruppen, die fortfahren werden, die Länder, über die sie die Kontrolle haben, zu zerstören, werden gestoppt und durch die Hand Meines Vaters hart bestraft werden.

Wiederum sind eure Gebete notwendig, um solche Sünden und die darauf folgenden Strafen abzuschwächen.

Es ist — zur Vorbereitung auf Meine Göttliche Barmherzigkeit — ein wenig mehr Zeit erforderlich, um es mehr Seelen zu ermöglichen, auf dieses große Ereignis vorbereitet zu sein.

Es ist wichtig, dass der größte Teil der Menschheit gerettet werden kann und dass allen Seelen, einschließlich der verhärteten Sünder, eine Chance gegeben wird, sich mit Gott als eine Einheit wieder zu vereinen.

Es ist Mein größter Wunsch, dass Ich im Neuen Paradies über den größten Teil der Menschheit regieren werde.

Eure Gebete werden Mir helfen, Meinen großen Wunsch, nämlich, dass wir alle in Liebe und Eintracht für immer und ewig eine Familie werden können, zu erfüllen.

Euer geliebter Jesus

Montag, 21. Mai 2012, 20:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Zeitpunkt, an dem die „Warnung“ stattfindet, rückt näher.

Doch es ist noch so viel Arbeit zu tun, um die Seelen auf Meine Große Barmherzigkeit vorzubereiten.

Ich rufe all diejenigen, die Mich lieben, dazu auf, viel für die weltweite Bekehrung zu beten, die Ich ersehne.

So viele werden in Meine Arme gelaufen kommen, ihre Seelen von Erleichterung durchdrungen, weil sie wissen werden, dass Ich es bin, ihr geliebter Jesus, der ihnen zuwinkt.

So viele werden die Wahrheit bekämpfen, wenn ihnen diese angeboten wird. Der Beweis, den Ich offenbaren werde, wird für sie nicht ausreichen, um auch nur eine einzige Flamme der Liebe in ihren Seelen zu entzünden.

Sie sind Mir gestohlen worden, und doch wollen sie nicht von ihrem Überwältiger, dem Tier, das ihre Seelen verschlungen hat, freigelassen werden.

Meine Tochter, verbreite Mein Wort, so schnell du kannst.

Ignoriere die Sticheleien, den Spott und das Lächerlichmachen von denjenigen, die versuchen, dich zu stoppen.

Erhebe dich und verkünde Mein Heiligstes Wort um jeden Preis.

Diejenigen, die erklären, in Meinem Namen zu sprechen, und die versuchen, dich zu erniedrigen, kreuzigen Mich. Nicht du bist es, welche sie peinigen, sondern sie quälen Mich, ihren geliebten Erlöser.

Menschliche Meinungen sind nicht wichtig. Alles, worauf es ankommt, sind diese Seelen, die zu retten Ich innig ersehne.

Betet dieses Kreuzzug-Gebet (55), als Vorbereitung auf die „Warnung“:

„O mein lieber Jesus,

bitte öffne die Herzen aller Kinder Gottes für das Geschenk Deiner Großen Barmherzigkeit.

Hilf ihnen, Deine Göttliche Barmherzigkeit mit Liebe und Dankbarkeit anzunehmen.

Mache sie fähig, vor Dir demütig zu werden und um die Vergebung ihrer Sünden zu bitten, damit sie Teil Deines Herrlichen Königreichs werden können. Amen.

Bald werden viele Millionen in der Welt Meinen Ruf hören, und mehr Seelen können und werden dann gerettet werden.

Vergesst niemals die Wichtigkeit des täglichen Betens Meines Barmherzigkeitsrosenkranzes, um Seelen zu retten.

Gehet in Frieden und in Liebe.

Euer geliebter Jesus

Donnerstag, 24. Mai 2012, 18:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn die Zeit für die „Warnung“ kommt, werden eine Reihe von Zeichen offenbart werden.

Ich sage euch das, um alle Kinder Gottes daran zu erinnern, dass sie sich im Vorhinein darauf vorbereiten müssen.

Die zwei Sterne werden kollidieren, und viele werden voll Angst sein.

Es gibt nichts zu befürchten, denn dies ist das größte Geschenk, das Ich mache, damit nicht eine Seele in den Feuern der Hölle verloren geht.

Dann wird Mein Kreuz am Himmel erscheinen und nicht ein einziger Mensch wird das nicht bemerken.

Viele werden voll Furcht niederfallen, und man wird ein großes Schütteln, ähnlich einem Erdbeben, fühlen.

Dann wird die Stille eintreten.

Bereitet euch immer auf diesen Tag vor, als ob er morgen wäre. Bemüht euch jetzt um die Tilgung eurer Sünden und bekennt Mir eure Sünden.

Die Katholiken müssen zur Beichte gehen.

Diejenigen, die keine Katholiken sind, müssen das Kreuzzug-Gebet (24) beten, das Ich dem Rest der Welt für Meinen vollkommenen Ablass gebe.

Dieses Geschenk Meines vollkommenen Ablasses ist für alle Kinder Gottes jeder Glaubensrichtung bestimmt und bietet eine große Reinigung an. Lehnt dieses Geschenk nicht ab. Nehmt es an.

Den Katholiken, die Mein Geschenk in Frage stellen und Mein Geschenk voller Missgunst kritisiert haben, sage Ich Folgendes:

Glaubt ihr, dass Ich dieses Sakrament nicht allen Kindern Gottes gewähren würde?

Ihr müsst ein großzügiges Herz haben und müsst darüber glücklich sein, dass Ich das tue. Meint ihr, dass ihnen solch ein Geschenk nicht gegeben werden sollte? Wenn ihr das denkt, dann liebt ihr Mich nicht wirklich.

Verneigt eure Häupter und preist Gott für dieses wunderbare Geschenk, das der Menschheit gegeben wird, um ihre Seelen zu retten.

Dann — während der „Warnung“ — werden diejenigen, die sich in Meinen Augen gerettet haben, die Qualen des Fegefeuers nicht erleiden.

Diejenigen, die sehen, wie ihre Sünden — so wie sie durch Meine Augen gesehen werden — vor ihnen enthüllt werden, werden erschüttert sein.

Viele werden es schwer finden zu akzeptieren, wie verdunkelt ihre Seele ist.

Diejenigen, die es akzeptieren und Reue zeigen, werden Mich um Vergebung bitten. Und Ich werde ihnen vergeben.

Aber manche werden ihre Sünden nicht bedauern und sie werden, wenn sie vor Meinen Augen erscheinen, in ihrem Herzen die schlimmen Taten verteidigen, die sie begangen haben. Sie werden nicht bereuen und werden Mir dadurch ins Gesicht schlagen.

Auf die eine oder andere Art werden die Feuer der Reinigung und des Leidens von allen Sündern gefühlt werden.

Die Zeitdauer wird von der Schwere ihrer Sünden abhängen.

Diejenigen, die von Mir fortziehen, brauchen eure Gebete. Ihnen wird mehr Zeit gegeben werden, um zu Mir umzukehren und Mich zu bitten, ihnen zu vergeben.

Aber diese Zeit könnte so kurz sein wie ein Tag oder so lang wie ein paar Jahre.

Keiner, nur Mein Vater, kennt das Datum Meines Zweiten Kommens.

Die Zeit zwischen den zwei Ereignissen wird nicht so lange sein, wie ihr vielleicht denkt.

Meine Kinder werden, letztendlich, begreifen, in welcher Zeit sie leben, und die Wahrheit annehmen.

Denjenigen, welche die Wahrheit jetzt kennen und die an Mich glauben, sage Ich: Ihr habt eine Pflicht, für die Seelen zu beten, die Meine Barmherzigkeit nicht annehmen werden.

Meine Tochter, Mein größter Wunsch ist es, die ganze Welt zu retten, einschließlich derjenigen, die für Mich nicht mehr zugänglich sind.

All die Gebete Meiner Anhänger, die sich zu einer Stimme vereinen, können Mir helfen, das zu erreichen.

Geht in Liebe. Vertraut immer auf Mich; denn die Zeit ist kurz und die Pläne für die Rettung der Menschheit ruhen in den Händen Meines Ewigen Vaters.

Euer geliebter Jesus

Donnerstag, 14. Juni 2012, 18:15 Uhr

Ich, euer geliebter Jesus, wünsche, dass du, Meine innig geliebte Tochter, alle Meine Anhänger bittest, Meine Anweisungen zu beherzigen.

Kümmert euch um jedes Mitglied eurer eigenen Familie, um diejenigen mitten unter euch, die Meinen Lehren nicht folgen.

Sucht unter euch nach jenen Seelen, die Ich nicht mehr erreichen kann, die Mich nach außen hin offen erkennbar ablehnen. Danach bitte Ich euch, dass ihr in dieser Zeit kräftig für sie betet.

Ihr müsst für ihre Seelen um Barmherzigkeit bitten. Eure Gebete und Opfer können sie vor einem schrecklichen Leiden während der bei der „Warnung“ stattfindenden Reinigung bewahren.

Obwohl die „Warnung“ nicht gefürchtet werden soll und als Mein besonderes Geschenk zu begrüßen ist, wird sie denjenigen, die nicht im Stande der Gnade sind, Schmerzen verursachen.

Bereitet eure Seelen im Voraus vor; denn gesunde Seelen werden die „Warnung“ als ein freudiges Ereignis empfinden.

Sie werden nicht leiden, weil sie im Stande der Gnade sein werden, besonders, wenn sie regelmäßig das Sakrament der Beichte empfangen.

Ihre Stärke wird denjenigen helfen, die nach der „Warnung“ durch die Qual des Fegefeuers hindurchgehen müssen.

Helft denjenigen, die nicht zuhören wollen, durch das tägliche Beten Meines Barmherzigkeitsrosenkranzes.

Bietet Mir, eurem Jesus, ein Opfer zur Wiedergutmachung der Sünden eurer Familien an.

Ich werde all denen, die den schwarzen Zustand ihrer Seelen einsehen, wenn ihnen während der „Warnung“ ihre Sünden gezeigt werden, Barmherzigkeit erweisen.

Nur denjenigen, die ehrliche Demut zeigen und die ein reines Herz haben, wird vergeben werden.

All jene Seelen, einschließlich der Kinder, die Mich verleugnen, brauchen dringend eure Gebete.

Hier ist das Gebet, das ihr beten müsst, damit sie sich während der „Warnung“ bekehren.

Kreuzzug-Gebet (60) Gebet für die Bekehrung der Familien während der „Warnung“

“O lieber guter Jesus,

ich bitte um Barmherzigkeit für die Seelen Meiner Familie.

(Hier bitte die Namen nennen.)

Ich opfere Dir meine Leiden, meine Prüfungen und meine Gebete auf, um ihre Seelen vor dem Geist der Finsternis zu retten.

Lass nicht eines dieser Deiner Kinder Dich verurteilen oder Deine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen.

Öffne ihre Herzen für eine Vereinigung mit Deinem Heiligsten Herzen, damit sie um die Vergebung bitten können, die notwendig ist, um sich vor den Feuern der Hölle zu retten.

Gib ihnen Gelegenheit zur Wiedergutmachung, damit sie mit den Strahlen Deiner Göttlichen Barmherzigkeit bekehrt werden können. Amen."

Kinder Gottes, bereitet euch jeden Tag auf die „Warnung“ vor; denn sie kann jederzeit geschehen.

Euer Jesus

Samstag, 16. Juni 2012, 19:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Wort wird von Millionen Menschen auf der ganzen Welt gehört, während Ich alle Kinder Gottes auf Meine Göttliche Barmherzigkeit vorbereite.

Es gibt diejenigen, die mit dem Heiligen Geist gesegnet sind und die nach dem Lesen Meiner Botschaften sofort wissen werden, dass sie von Meinen Göttlichen Lippen kommen.

Diejenigen, die sagen, dass sie Mich kennen, die aber daran scheitern, Mich zu erkennen, können trotzdem nicht widerstehen, Mein Wort zu lesen, obwohl sie gegen Mich ankämpfen.

Sie lehnen Mich ab, und dennoch werden sie zu Meinen Botschaften hingezogen.

Begreifen sie denn nicht, dass dies der Heilige Geist ist, der, obwohl Er in ihren Seelen schlummert, sie dennoch zu Mir hinzieht?

Ich sage ihnen Folgendes. Die Zeit ist gekommen; denn bald werden euch — während der „Warnung“ — eure Vergehen gezeigt werden.

Euer Hass auf Mein Wort wird euch offenbart werden, und dann werdet ihr die Wahrheit kennen.

Wenn das geschieht, dann müsst ihr euch euren Brüdern und Schwestern anschließen und um das Recht kämpfen, Meine Kirche auf Erden zu verteidigen.

Der Himmel wird zurückgezogen werden, so als ob sich ein Dach geöffnet hat, um die Feuer und die Flammen Meiner Göttlichen Barmherzigkeit zu offenbaren.

Die Erde wird mit einer solchen Kraft geschüttelt werden, dass kein Mensch Meinen Augen, Meinem Geist oder Meinem Geschenk entkommen wird.

Viele werden vor Angst zittern, weil es nur dann geschehen wird, dass viele sich zum allerersten Mal ihrer Seelen bewusst werden. Sie werden erkennen, dass ihre Liebe zu ihrem Körper und zu allen Sinnen, denen sie Nahrung zu geben bemüht sind, sinnlos ist.

Sie werden jeden Teil ihrer Seele sehen, aber sie werden sie nicht mit ihren eigenen Augen sehen. Sie werden ihre Seelen durch Meine Augen betrachten.

Sie werden sich schlecht und mit Ekel erfüllt fühlen, so wie Ich Mich fühle, wenn Ich die Hässlichkeit ihrer beklagenswerten, schlechten Taten sehe.

Sie werden sehen, wie niederträchtig ihr Verhalten gegenüber anderen war, und sie werden das Böse sehen, das sie ihren Mitmenschen, ihren Brüdern und Schwestern, antaten.

Dann werden sie ihre Eigenliebe, ihre Eitelkeit und ihre Liebe zu falschen Idolen erkennen und sie werden wissen, wie sehr Mich das verletzt.

Diejenigen, deren Sünden so schwarz sind: Sie werden sich sehr schlecht fühlen und sie werden von Schmerzen erfüllt sein — und sie werden nicht fähig sein, die schrecklichen Dinge auszuhalten, die sie sehen müssen. Sie werden all ihre Kraft brauchen, um die Reinigung auszuhalten, die nötig ist, um sie zu befähigen, zu überleben und dem Pfad der Wahrheit zu folgen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die „Warnung“ genau Folgendes ist: Ich komme, um Gottes Kinder zu ermahnen, dass ihre Sünden vergeben werden können und vergeben werden.

Ich komme, um ihnen zu zeigen, wie der Tag des Jüngsten Gerichts sein wird. Das wird bedeuten, dass diejenigen, die zu diesem Zeitpunkt um die Tilgung ihrer Sünden bitten, gerettet werden.

Denjenigen, die Mich noch ablehnen, wird Zeit gegeben werden, um zu bereuen, aber nicht viel Zeit. Wenn sie Meine Hand der Barmherzigkeit dann immer noch ausschlagen, dann werde Ich gezwungen sein, sie zurückzuziehen.

Dann werde Ich die Gerechten von den Ungerechten scheiden — die einen auf die eine Seite, die anderen auf die andere Seite. Danach folgt noch eine letzte Chance, um sich um die Tilgung der eigenen Sünden zu bemühen — und diejenigen, die Meine Hand der Liebe und Barmherzigkeit dann ablehnen, werden in die Hölle geworfen werden.

Diese Prophezeiung wurde schon seit Anbeginn der Zeit vorausgesagt.

Schenkt „Der Warnung“ Beachtung und rettet eure Seelen, solange ihr es könnt.

Euer Jesus

Montag, 9. Juli 2012, 23:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich möchte alle Meine Anhänger jetzt auf eine Art und Weise auf die „Warnung“ vorbereiten, die nicht nur ihnen, sondern auch all ihren Lieben helfen wird.

Es genügt nicht, aus Furcht zu bereuen. Eine Buße ist erforderlich.

Für alle von euch, Meine Anhänger: Hört jetzt auf Meine Anweisungen, um eure Seelen auf die „Warnung“ vorzubereiten.

Ihr müsst damit beginnen, indem ihr über alle Verfehlungen nachdenkt, derer ihr euch schuldig gemacht habt, gegen euch selbst und gegen eure Nächsten.

Für die Katholiken unter euch: Ihr müsst alle zwei Wochen das Sakrament der Beichte empfangen, wenn ihr möchtet, dass ihr in einem Zustand der Gnade bleibt.

Auf diese Weise wird euer Schmerz während der „Warnung“ milde sein, und ihr werdet die Kraft haben, euren Brüdern und Schwestern zu helfen, die eine schreckliche Qual erleiden und die unter entsetzlichen Schuldgefühlen leiden werden, während sie versuchen, mit der Erhellung ihres Gewissens zurecht zu kommen.

Für diejenigen unter euch, die Christen sind oder die andere Glaubensüberzeugungen haben und die an diese Botschaften glauben: Ihr müsst das Gebet beten, das euch durch das Kreuzzug-Gebet (24) „Vollkommener Ablass für die Absolution“ gegeben wurde.

Ihr müsst das folgende Gebet an sieben aufeinander folgenden Tagen sprechen, und Ich, euer Jesus, werde euch Vergebung gewähren:

„O mein Jesus, Du bist das Licht der Erde, Du bist die Flamme, die alle Seelen berührt.

Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe kennen keine Grenzen.

Wir sind des Opfers nicht würdig, das Du durch Deinen Tod am Kreuz gebracht hast.

Doch wissen wir, dass Deine Liebe zu uns größer ist als die Liebe, die wir für Dich haben.

Gewähre uns, O Herr, das Geschenk der Demut, so dass wir Deines Neuen Königreiches würdig werden.

Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden, und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.

Wir ehren Dich.

Wir loben Dich.

Wir bieten uns selbst, unseren Kummer, unsere Leiden als ein Geschenk an Dich an, um Seelen zu retten.

Wir lieben Dich, Jesus.

Habe Erbarmen mit all Deinen Kindern, wo auch immer sie sein mögen. Amen.”

Ich schenke euch jetzt noch ein besonderes Gebet, das ihr auch beten müsst, und zwar für jene armen Seelen, die während der „Warnung“ möglicherweise aufgrund des Schocks sterben und die sich möglicherweise in einem Zustand der Todsünde befinden.

Kreuzzug-Gebet (65) „Für diejenigen, die sich in einem Zustand der Todsünde befinden“

„O lieber Jesus, Retter der Menschheit,

durch Deine Göttliche Barmherzigkeit bitte ich flehentlich um Gnade für all jene armen Seelen, die sich in einem Zustand der Sünde befinden und die während der „Warnung“ möglicherweise von dieser Erde fortgenommen werden.

Vergib ihnen ihre Sünden. Und im Gedenken an Deine Passion, zur Sühne für ihre Sünden, flehe ich Dich an, mir diese besondere Gunst zu gewähren.

Ich opfere mich Dir in Geist, Leib und Seele auf, als eine Buße, um ihre Seelen zu retten und um ihnen das ewige Leben zu bringen. Amen.”

Meine Anhänger, die „Warnung“ wird ein großes Ereignis der Erlösung sein, durch welches Ich der Welt Meine Göttliche Barmherzigkeit beweisen werde.

Jeder auf Erden lebende Mensch wird seine Seele sehen und wird — in vielen Fällen zum ersten Mal — wissen, dass er eine hat.

Es ist jetzt nur noch wenig Zeit, und ihr müsst damit anfangen, euch vorzubereiten.

Vergesst Meine Anweisungen nicht, Nahrungsmittel für (mindestens) zehn Tage, geweihte Kerzen und heilige Gegenstände in eurem Haus zu haben.

Vertraut auf Mich und freut euch; denn viele Seelen werden gerettet werden.

Ich werde kein Datum offenbaren, aber ihr wisst, was getan werden muss.

Wenn euch eure Sünden offenbart werden, müsst ihr Mich bitten, euch zu vergeben, und ihr müsst euch verbeugen in demütiger Danksagung für dieses Göttliche Geschenk, das euer Reisepass zum ewigen Leben im Neuen Paradies auf Erden ist.

Vergesst nicht: Es gibt nicht eine einzige Sünde, egal wie schwer diese ist, die nicht vergeben werden kann, wenn ihr wahre Reue zeigt.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Donnerstag, 12. Juli 2012, 10:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, lass keinen Menschen die Wirkung unterschätzen, welche die „Warnung“ auf die ganze Menschheit haben wird.

Die „Warnung“ wird für viele ein furchterregendes Ereignis sein, bei dem es den Anschein haben wird, dass die Welt zu einem Ende gekommen ist.

Viele werden Zeugen eines Ereignisses sein, bei dem zwei Kometen kollidieren und explodieren werden — dies scheinbar in einem geringen Abstand zur Erdoberfläche, was man für eine Katastrophe halten wird.

Die Feuerflammen werden so aussehen, als ob am Himmel ein Vulkan ausgebrochen ist, und viele werden voller Angst sein.

Die Strahlen aus rotem Feuer sind die Strahlen Meines Blutes, die Strahlen Meiner Barmherzigkeit, die euch allen als ein Geschenk von derartiger Größe gegeben werden, dass kein Mensch fähig sein wird zu erfassen, was da geschieht.

Viele werden ein Feuer durch ihren Leib brennen fühlen, so als ob die Hitze der Sonne sie mit übermächtiger Kraft trifft.

Im Inneren werden sie eine brennende Hitze fühlen, bis das Realitätsbewusstsein es ihnen ermöglicht, den Anblick ihrer Seelen wahrzunehmen.

Viele werden die Erde beben fühlen, als ob ein Erdbeben stattfindet.

Der Erdboden wird wanken und ächzen, und viele werden hinfallen und werden, um sich zu schützen, nach allem greifen, was sie erreichen können.

Doch der Erdboden wird sich nicht öffnen und sie verschlucken. Denn das ist kein physisches Erdbeben, sondern ein übernatürliches.

Bevor das geschieht, wird es zu Wetterausbrüchen kommen.

Mein Kreuz wird nach der Explosion am Himmel erscheinen.

Viele werden bittere Tränen der Reue und Betrübnis weinen und werden — wegen ihrer Sünden — die Qual der Scham durchleiden.

Andere werden schreien und fluchen, weil sie die Erhellung ihrer Seelen — die ein Göttliches Zeichen ist — wegen der Finsternis ihrer Seelen nicht verkraften können, und sie werden dem Licht Meiner Barmherzigkeit Widerstand leisten.

Sie werden aufgrund der Qual des Feuers der Hölle schreien, weil Mein Zeichen der Barmherzigkeit ihnen das Schicksal zeigen wird, das sie erwartet, wenn sie nicht bereuen und wenn sie die Art, wie sie ihr Leben leben, nicht ändern.

Jene guten Seelen, die Mich lieben, werden ebenfalls leiden; denn viele unter ihnen werden auch mit Sünden befleckt sein, aber sie werden augenblicklich die Absolution erhalten. Auch sie werden gedemütigt werden, wenn ihnen ihre Sünde des Stolzes gezeigt wird.

Viele werden danach für einige Tage in ihren Räumen bleiben, und viele werden wegen des Mangels an Hilfs- und Versorgungsdiensten auf sich selbst gestellt sein. Das ist der Grund, warum ihr euch vorbereiten müsst.

Es wird auch eine Zeit des Leidens sein, in der die Seelen — während ihre Reinigung stattfindet — den Schmerz des Fegefeuers erleiden werden. Auf diese Art und Weise werden viele eine Offenbarung des Zustandes ihrer Seelen erfahren und werden auf eine Weise demütig werden, wie sie es zuvor niemals erlebt haben.

So viele Menschen werden anerkennen, was geschehen ist, und werden wissen, dass ihnen ein großes Geschenk Meiner Gnaden und Meiner Göttlichen Barmherzigkeit gegeben worden ist.

Die Bekehrung wird weltweit sein und wird in einer Größenordnung geschehen, wie man es seit Meinem Tod am Kreuz nicht mehr gesehen hat.

Milliarden werden sich Gott zuwenden, weil die Wahrheit offensichtlich werden wird.

Sie werden genau wissen, was am Jüngsten Tag geschehen wird, und sie werden wissen, wie sie ihre Seelen retten können, weil Meine Liebe sie eingehüllt haben wird.

Sie können an Geist, Leib und Seele wieder heil werden.

Mein Kreuz wird der Beweis Meiner Sichtbarmachung Meiner Göttlichen Barmherzigkeit sein, welche der Menschheit so lange versprochen wurde. Es wird überall auf der Welt am Himmel gesehen werden.

Aufgrund dieses Aktes des Göttlichen Eingreifens — das Gottes Kindern gegeben wird, um sie aus ihrem Schlummer zu wecken — wird überall eine Stille auf die Erde herniedersteigen.

Aber die gefallenen Engel werden alle Kinder Gottes angreifen, durch ihre hartnäckige Armee, die Meinen Kelch der Erlösung ablehnen wird.

So verbittert, mit Herzen von Stein und verseucht durch den Makel Satans, werden sie diejenigen bekämpfen, die Gott lieben.

Ihre Zahl wird bei weitem nicht an diejenigen heranreichen, welche der Wahrheit folgen, und dennoch wird ihr Hass sie dazu bringen, böse Taten, die diesen Frieden und diese Ruhe zerstören werden, zu planen.

Sie werden einen Plan ausführen, der dazu dient, die Welt davon zu überzeugen, dass dieses Ereignis — mit Sicherheit — ein kosmisches Unglück war, von dem sie sagen werden, dass die Wissenschaftler es beweisen können. Dann werden viele — traurigerweise — glauben, dass das wirklich der Fall ist, und viele von Gottes Kindern werden in das alte sündige Leben zurückfallen, das sie einmal führten.

Dann wird die Schlacht um Seelen beginnen, und es wird einige Zeit dauern bis es zur letzten Konfrontation kommen wird, bei der Mein Zweites Kommen der Boshaftigkeit ein Ende setzen wird.

Meine lieben Anhänger, lasst nicht zu, dass diese Offenbarungen euch in Angst versetzen.

Bereitet euch stattdessen auf dieses herrliche Ereignis vor und erlaubt euren Seelen, es freudig anzunehmen.

Nehmt diesen wunderbaren Göttlichen Akt an, um eure Entschlossenheit zu stärken und Meine Liebe weiter unter euren Familien und unter euren Freunden zu verbreiten.

Seid stolz auf eure Bande zu Mir, eurem Jesus, und helft Mir, jene Seelen zu retten, die sich weigern werden, Meine Barmherzigkeit anzunehmen.

Gehet hin. Bereitet euch vor. Freut euch, denn die Zeit ist nahe.

Ich liebe euch.

Euer Jesus

Dienstag, 17. Juli 2012, 23:18 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit fließt jetzt schnell dahin. Ich habe euch alle jetzt eine gewisse Zeit lang vorbereitet.

Ihr, Meine Anhänger, wisst, was ihr tun müsst. Eure eigene Beichte ist wichtig, und ihr müsst von jetzt an versuchen, einmal pro Woche beichten zu gehen.

Seid im Frieden. Ich bin mit der Art und Weise, wie ihr Meinen Anweisungen folgt, zufrieden. Bitte fahrt weiterhin mit Meinen Kreuzzuggebeten fort und konzentriert euch auf diejenigen Gebete, die zur Rettung der Seelen anderer dienen.

Sobald die „Warnung“ stattfindet, wird sich eine große Verwirrung ausbreiten.

Die Menschen — überall auf der Welt — werden in einer Weise demütig gemacht werden, die nicht im Rahmen des Gewöhnlichen liegt.

Viele werden zu erschüttert sein, um sofort an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. Menschen in Machtstellungen, in Regierungen, werden ihre Gesetze in Frage stellen.

Die Mörder und Verbrecher in euren Gesellschaften werden ihre Sünden schrecklich bedauern und furchtbare Verzweiflung empfinden, aber viele werden ihre Sünden wiedergutmachen.

Meine Priester und Meine anderen gottgeweihten Diener werden auf der Stelle wissen, dass diese Botschaften von Meinen Göttlichen Lippen kommen.

Dann werden sie sich erheben und Meinen treuen Anhängern folgen, um Mir zu helfen, die Welt auf Mein Zweites Kommen vorzubereiten.

Einige unter ihnen werden wissen, dass Ich es bin, der zu ihnen spricht, aber es wird ihnen an Mut fehlen, Mein Heiligstes Wort offen in der Öffentlichkeit zu verkündigen.

Zur rechten Zeit werden ihnen die Gnaden gegeben werden, Meine Sakramente beizubehalten, dann, wenn sie begreifen, dass sie entheiligt werden sollen. Dann wird ihnen der Beweis gegeben werden, dass diese Prophezeiungen wahr sind.

Viele Eltern werden von da an ihren Kindern, die älter als 7 Jahre sind, die Wichtigkeit des Gebets und der Reue und Buße beibringen müssen. Ihr Eltern, ihr habt eine Pflicht, euren Kindern die Wahrheit zu lehren.

Nach der „Warnung“ werden ihre Herzen für Meine Liebe offen stehen, und ihr müsst fortfahren, sie in geistigen Dingen anzuleiten.

Sorgt dafür, dass ihr von jetzt an Weihwasser in euren Häusern habt und dass ein Benediktuskreuz zusammen mit dem Siegel des Lebendigen Gottes in eurem Heim hängt. All dieses wird eure Familie schützen.

Folgt Meinen Anweisungen, und alles wird gut sein.

Meine Tochter, du musst jetzt gehen und sicherstellen, dass das Buch der Wahrheit so schnell wie möglich erscheinen wird. Es ist wichtig, dass die Seelen, die keinen Zugang zum Computer haben, dieses erhalten.

Hab keine Angst; denn Ich werde dich führen und Ich werde dir Hilfe senden, um sicherzustellen, dass es in die ganze Welt gesandt wird.

Gehe hin in Frieden. Gehe hin in Liebe. Ich bin allezeit mit dir.

Ich stehe in jedem Augenblick des Tages an deiner Seite und Ich führe dich, auch wenn du es nicht wahrnimmst. Ich bin in deinem Herzen.

Euer geliebter Jesus

Samstag, 8. Dezember 2012, 11:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, genauso wie Mein Vater die Welt auf Mein Erstes Kommen vorbereitet hat, so bereitet Er auch jetzt Seine Kinder auf Mein Zweites Kommen vor.

Der ganze Himmel jubelte, als Ich geboren wurde, denn sie wussten, dass Ich gesandt worden bin, um die Menschheit von der ewigen Verdammnis zu retten. Jetzt jubelt die Hierarchie aller Engel und aller Heiligen; denn jetzt sind die Vorbereitungen im Gange, um die Welt darauf vorzubereiten, Mich, Jesus Christus, den Menschensohn, noch einmal willkommen zu heißen.

Nur Mein Vater kennt die Daten, aber Ich kann euch sagen, dass es nicht allzu lange nach dem Eintreffen der „Warnung“ stattfinden wird.

Das ist die Zeit, auf die Mein Vater geduldig gewartet hat. Endlich kann Er das Tier und seine Dämonen, welche die Erde durchstreifen und Seine Kinder quälen, in den Abgrund werfen.

Die „Warnung“ wird Gottes Kinder reinigen, in Vorbereitung auf Mein Zweites Kommen.

Das ist notwendig, denn es wird bedeuten, dass sich viele Menschen jetzt um die Vergebung ihrer Sünden bemühen werden, Menschen, die das sonst nicht getan hätten.

Die Erdbeben, die Stürme, die Überschwemmungen und das für die Jahreszeit untypische Wetter werden zusammenwirken, um die Erde vom Gift zu reinigen. Das Land, das Meer und die Luft werden auch gereinigt werden, um für das Neue Paradies bereit zu sein, wenn Himmel und Erde als eine Einheit verschmelzen werden.

Alles wird gemäß den Göttlichen Plänen Meines Vaters sorgfältig organisiert. Sehr wenig ist bei den Menschen über die Göttlichen Gesetze bekannt, die das Königreich Meines Vaters auf Erden und im Himmel regeln.

Vieles ist euch durch die Propheten und durch Meine Lehren gelehrt worden. Doch vieles bleibt euch ein Mysterium. Wenn euch die Mysterien mit der Zeit offenbart sein werden, dann werdet ihr den Grund für das menschliche Leiden verstehen.

Viele von euch mit einem angelernten Wissen über Gott halten, so gut wie möglich, an den Geboten fest, die von Mir festgelegt worden sind.

Wisset, dass die Liebe, die Gott für Seine Kinder hat, alles theologische Denken übersteigt.

Dasselbe gilt für die einfache Seele, die echte Liebe für Mich, ihren geliebten Jesus, empfindet, ohne zu analysieren warum.

Indem ihr Mir vertraut und akzeptiert, dass Meine Liebe barmherzig und geduldig ist, wisst ihr auch, dass Ich die von Meinem Vater gemachten Verheißungen erfüllen werde.

Sein Göttlicher Wille wird letztendlich geschehen. Nur Sein Wille kann Frieden unter Seinen Kindern gewährleisten. Daran wird alles deutlich werden, so dass Seine ganze Schöpfung Ihn lieben wird und Seine Liebe und die Geschenke, mit denen Er Seine Kinder überschütten möchte, annehmen wird.

Die Welt hat gerade mal einen Bruchteil der von Meinem Vater geschaffenen Wunder flüchtig gesehen.

Seine Kinder haben noch nicht die wahre Herrlichkeit des Königreichs gesehen, die auf sie wartet.

Nach so viel Schmerz und Leid, das der Erde von den — von Satan angeführten — gefallenen Engeln mit Hilfe des Hasses zugefügt worden ist, wird jetzt alles gut werden.

Die letzte Schlacht wird die Vernichtung des Bösen endlich zum Abschluss bringen.

Die „Warnung“ ist ein Wunder, das von Meinem Vater zugelassen wird, um sicherzustellen, dass so viele Seiner Kinder wie möglich in Mein Neues Königreich eingehen können.

Aufgrund des Glaubensabfalls und der Irrtümer in der Lehre, die von irregeführten geistlichen Dienern im Laufe der letzten vier Jahrzehnte verbreitet wurden, ist das der einzige Weg, um die Menschheit schnell zu vereinen.

Die Größe der Weltbevölkerung in dieser Zeit bedeutet, dass Milliarden durch dieses Wunder der Erleuchtung des Gewissens gerettet werden können.

Während sich die Zeit jetzt in die Große Drangsal hinein bewegt, werde Ich, das Lamm Gottes, der Welt die wahre Bedeutung des Inhalts der Siegel offenbaren, die Johannes gegeben wurden.

Das Buch der Wahrheit ist das Wort Gottes, das der Menschheit jetzt schon — bis heute — durch das Buch Meines Vaters gegeben ist. Es erinnert die Kinder Gottes an die Wahrheit, da so viele sie vergessen haben.

Es wird auch einige der Mysterien der Endzeit offenbaren, wie sie Daniel gegeben wurden, damit ihr alle vorbereitet seid, um mit eurem eigenen freien Willen ins Neue Paradies einzugehen.

Lehnt die Wahrheit, wie sie euch jetzt gegeben wird, nicht ab; denn das wäre so, wie wenn ein kranker Mensch die Behandlung seiner Krankheit ablehnen würde. Ohne die Wahrheit werdet ihr schlecht vorbereitet sein, um in Mein Neues Paradies einzugehen.

Euer Jesus

Sonntag, 9. Dezember 2012, 19:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich will Meine Anhänger nicht erschrecken, sondern Ich möchte vielmehr euch allen die Liebe und das Erbarmen zeigen, das Ich für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in Meinem Herzen habe.

Aus Meiner Liebe für jedes einzelne der Kinder Gottes, einschließlich derjenigen, die sich dem Wort Gottes widersetzen, möchte Ich sie alle mit Meiner Flamme der Barmherzigkeit umgeben.

Seid bereit, denn bald werdet ihr Zeuge werden der Macht Gottes, Seines Göttlichen Eingreifens in der Welt, wenn Er alles, was existiert, zu einem fünfzehn Minuten lang dauernden Stillstand bringen wird.

Das Feuer des Heiligen Geistes wird jeder in seinem Herzen fühlen. Für diejenigen, die in einem Zustand der Gnade sind, wird es ein Gefühl der Freude, der Liebe und des Mitfühlens mit Mir, eurem Jesus, sein.

Für diejenigen in einem Zustand der lässlichen Sünde: Ihr werdet den Schmerz des Fegefeuers fühlen, aber ihr werdet bald gereinigt sein, und dann werdet ihr in eurem Herzen einen tiefen Frieden spüren und eine innige Liebe für Mich empfinden.

Für diejenigen von euch, die sich in Todsünde befinden: Ihr werdet das Elend und die Qual erleben, als ob ihr in die Feuer der Hölle getaucht worden wäret. Einige von euch, die sich in diesem Zustand der Sünde befinden, werden um Meine Vergebung und Mein Wohlwollen flehen, um ihr inneres Leiden zu beenden. Das werde Ich euch gewähren, wenn ihr in eurem Herzen wirkliche Reue empfinden könnt und akzeptieren könnt, dass eure Sünden Mir schmerzhafte Wunden und Qual bereiten, denn sie beleidigen Gott.

Dann wird es jene bedauernswerten, unglücklichen Seelen geben, die Mich anspucken werden, mit Mir kämpfen werden und Mir dann den Rücken kehren werden. Die panische Angst, die sie empfinden werden, kommt davon, dass ihre Seelen von Satan verseucht worden sind.

Sie werden nicht im Stande sein, den Schmerz auszuhalten, wenn ihre Augen Mein Licht sehen, und sie werden in die Arme des Teufels laufen, in dessen Finsternis sie sich wohler fühlen.

Schließlich wird es diejenigen geben, die augenblicklich sterben werden, wegen des Schocks, den sie erfahren werden. Bitte, betet jeden Tag für diese Seelen, denn eure Gebete werden für sie den Zugang zu Meinem Königreich erlangen.

Das ist eines der größten Wunder, die den Kindern Gottes jemals gewährt wurden.

Mein Offenbarwerden für euch, während dieses Ereignisses, wird euch wachrütteln für die Tatsache, dass Meine Verheißung bald wahr werden wird, dass Ich wiederkommen werde, um die Menschheit zu retten, damit sie das herrliche Leben, das vor ihr liegt, erben kann.

Euer Jesus

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, obwohl es ungerecht erscheinen mag, dass Gottes Kinder unter der Herrschaft des falschen Propheten und des Antichristen leiden müssen, sollt ihr doch Folgendes wissen: Alle Seelen in der Welt müssen, um gereinigt zu werden, in gewissem Maße den Schmerz der Ablehnung und das Leid ertragen, das Ich ertragen habe.

Ich werde aufgrund Meiner großen Barmherzigkeit sicherstellen, dass diese Reinigung rasch erfolgt. Dann werden Meine Anhänger in ihrer Anzahl expandieren und für Mein Zweites Kommen bereit sein. Mein Vater wird mit großer Zärtlichkeit im Herzen über alle Prüfungen wachen, die von all Seinen Kindern gefühlt werden. Er wird eingreifen, wenn die bösen Handlungen der Verfolgung, die den Christen zugefügt werden, über das hinausgehen, was erlaubt ist, und Er wird solche bösen Menschen vernichten.

Ihr müsst nun Meinem Göttlichen Akt der Barmherzigkeit entgegensehen, denn er wird die Guten von den Bösen trennen. Diese Große Erleuchtung des Gewissens wird stattfinden, nachdem Mein Heiliger Stellvertreter Rom verlassen haben wird.

Bereitet euch darauf vor, eure Seelen zu retten. An die störrischen Seelen unter euch: Euch wird nur eine sehr kurze Zeit gegeben werden, um in Demut auf die Knie zu sinken und um Mein Erbarmen zu bitten. Und dann werden die Posaunen (*) hervorgezogen werden, und die Prophezeiungen, die zum Ende hinführen, werden, wie vorhergesagt, enthüllt werden.

Euer Jesus

(*) Die sieben Posaunen: Offb 8, 7-13; Offb 9, 1-21; Offb 11, 15-19

Offb 8, 7-13

Die vier ersten Posaunen. Und der erste blies die Posaune. Da entstand Hagel und Feuer, mit Blut gemischt. Es fiel zur Erde, und der dritte Teil der Erde verbrannte, und der dritte Teil der Bäume wurde versengt, und alles grüne Gras verbrannte. Und der zweite Engel blies. Da fiel es wie ein großer brennender Feuerberg in das Meer, und der dritte Teil des Meeres ward zu Blut, und der dritte Teil der lebenden Geschöpfe im Meere starb, und der dritte Teil der Schiffe ging zugrunde. 10 Und der dritte Engel blies. Da fiel vom Himmel ein großer Stern, gleich einer Fackel brennend. Er fiel in den dritten Teil der Flüsse und in die Wasserquellen. 11 Der Stern heißt Absinthium. Der dritte Teil der Wasser wurde zu Wermut, und viele Menschen starben an dem Wasser, weil es bitter geworden war. 12 Und der vierte Engel blies. Da wurde der dritte Teil der Sonne und der dritte Teil des Mondes und der dritte Teil der Sterne geschlagen, so daß ihr dritter Teil dunkler wurde und der Tag den dritten Teil seines Lichtes verlor und die Nacht desgleichen. 13 Und ich schaute, und ich hörte einen Adler, der hoch oben am Himmel dahinflog, mit lauter Stimme rufen: Wehe, wehe, wehe den Bewohnern der Erde wegen der übrigen Posaunenstöße der drei Engel, die noch die Posaune blasen sollen. 7-13: Die vier ersten Plagen wirken sich in der Natur aus. Es sind himmlische Warnungssignale an die Sünder auf Erden.

Offb 9, 1-21

9 Die fünfte Posaune. Und der fünfte Engel blies. Da sah ich einen Stern; der war vom Himmel auf die Erde gefallen, ihm wurde der Schlüssel zum Brunnen des Abgrundes gegeben. Er schloß den Brunnen des Abgrundes auf, und Rauch stieg auf aus dem Brunnen wie der Rauch eines großen Ofens, und die Sonne und die Luft wurden verfinstert durch den Rauch aus dem Brunnen. 1-2: Der gefallene Stern bedeutet Satan, der Abgrund die Hölle, deren Mächte zu entfesseln ihm erlaubt wird. Und aus dem Rauche [des Brunnens] gingen Heuschrecken aus über die Erde. Denen ward eine Kraft gegeben wie die Kraft der Skorpione der Erde. Es wurde ihnen geboten, nicht das Gras des Landes, nichts Grünes und keinen Baum zu schädigen, sondern nur die Menschen, die das Siegel Gottes nicht auf ihrer Stirne tragen. Und es wurde ihnen aufgegeben, sie nicht zu töten, sondern fünf Monate lang zu quälen. Und ihr Biß schmerzt wie der Stich eines Skorpions, wenn er einen Menschen sticht. In jenen Tagen werden die Menschen den Tod suchen, aber ihn nicht finden. Sie werden sich sehnen zu sterben, doch der Tod flieht vor ihnen. Die Heuschrecken glichen gerüsteten Schlachtrossen. Auf dem Kopfe trugen sie Kronen wie von Gold, ihr Gesicht war wie das Gesicht eines Menschen. Sie hatten Haare wie Frauenhaare, Zähne wie Löwen und Panzer wie von Eisen. Ihr Flügelschlag klirrte wie das Gerassel vieler in den Krieg eilender Rosse und Wagen. 10 Sie haben Schwänze wie Skorpione und Stacheln, und in ihren Schwänzen ist ihre Kraft, die Menschen zu schädigen fünf Monate lang. 11 Über sich haben sie als König den Engel des Abgrunds, der auf hebräisch Abaddon und auf griechisch Apollyon, das ist der Verderber heißt. 12 Das erste Wehe ist vorüber, siehe, danach kommt ein zweifaches Wehe. 3-12: Auch der Prophet Joel schildert die furchtbare Heuschreckenplage als Gottes Strafgericht: Joel 1-2.

Die sechste Posaune. 13 Und der sechste Engel blies. Da hörte ich eine Stimme von den vier Ecken des goldenen Altars her, der vor Gottes Angesicht steht. 14 Diese sprach zu dem sechsten Engel mit der Posaune: Mache los die vier Engel, die an dem großen Flusse Euphrat gebunden sind. 15 Da wurden die vier Engel losgemacht, die bereit waren, auf Stunde und Tag und Monat und Jahr den dritten Teil der Menschen zu töten. 16 Und die Zahl des Reiterheeres war zweihundert Millionen. Ich hörte ihre Zahl. 17 Ich schaute aber im Gesichte die Rosse und die Reiter also: Sie trugen feuerrote, tiefblaue und schwefelgelbe Panzer. Die Pferdeköpfe waren wie Löwenköpfe. Aus ihrem Rachen kam Feuer, Rauch und Schwefel. 18 Von diesen drei Plagen, Feuer, Rauch und Schwefel, die aus ihrem Rachen kamen, wurde der dritte Teil der Menschen getötet. 19 Die Kraft der Rosse liegt in ihrem Rachen und in ihren Schwänzen. Denn ihre Schwänze gleichen Schlangen mit Köpfen. Damit richten sie Schaden an. 20 Die übrigen Menschen, die nicht umkamen in diesen Plagen, bekehrten sich doch nicht von den Werken ihrer Hände und ließen nicht ab, die Teufel und Götzenbilder aus Gold und Silber, Erz, Stein und Holz anzubeten, die weder sehen können, noch hören, noch gehen. 21 Und sie bekehrten sich nicht von ihren Mordtaten, ihren Zaubereien, ihrer Unzucht und Dieberei. 14-21: Von Babylonien am Euphrat her waren schon oft gewaltige Heere nach Westen gerückt. Die Reiterei der Parther machte sogar dem mächtigen Römerreich viel zu schaffen.

Offb 11, 15-19

Die siebente Posaune. 15 Und der siebente Engel blies. Da hörte man vom Himmel laute Stimmen also rufen: Die Herrschaft über die Welt ist unserm Herrn und seinem Gesalbten zuteil geworden. Er wird regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit. [Amen.] 16 Und die vierundzwanzig Ältesten, die vor Gott auf ihren Thronen sitzen, fielen auf ihr Angesicht, beteten Gott an 17 und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der du bist und warst [und kommen wirst], daß du deine große Gewalt und die Herrschaft übernommen hast.18 Die Heiden ergrimmten. Da kam dein Zorn und die Zeit zum Gerichte für die Toten, zum Lohne für deine Diener, die Propheten und Heiligen und die, die deinen Namen fürchten, die Kleinen und die Großen, und zum Verderben für die, welche die Erde verdarben. 19 Da öffnete sich der Tempel Gottes im Himmel, und man sah seine Bundeslade in seinem Tempel, und es kamen Blitze und Stimmen, Donner und Erdbeben und ein gewaltiger Hagel.15-19: Die Sicherheit des Endsieges Christi ist so groß, daß der Himmel schon im voraus das Triumphlied anstimmt.

Sonntag, 24. Februar 2013, 22:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn die Welt die „Warnung“ erfährt, dann wird sie sich in zwei Teile spalten.

Der erste Teil wird aus denjenigen bestehen, welche die Beichte angenommen haben werden und deren Seelen in den Heiligen Geist eingetaucht sein werden. Von diesem Tag an werden sie vollständig bekehrt sein, und aus diesem Grunde werden sie durch die Hand derer leiden, die Meine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen.

Der zweite Teil wird sich aus diesen verhärteten Seelen zusammensetzen, deren Treue dem Tier gilt und die ihr Herz und ihre Seele Satan verpfändet haben, wissentlich und im vollen Bewusstsein dessen, was sie tun. Denn sie glauben an das sogenannte Paradies, das er ihnen versprochen hat, das aber natürlich nicht existiert. Ihr Schicksal ist ewiges Leiden in den Feuern der Hölle.

Es gibt außerdem diejenigen Seelen, die nicht an Gott oder an Mich, ihren Erlöser, Jesus Christus, glauben. Viele von ihnen werden Meine Barmherzigkeit nicht annehmen. Sie werden sich nicht um den Zustand ihrer Seele kümmern, da sie annehmen, dass das nicht von Bedeutung sei. Dies sind die Atheisten — viele von ihnen sind herzensgute Menschen, die aber glauben, dass sie ihr eigenes Leben kontrollieren und dass ihr Streben nach weltlichen Freuden sie in diesem Leben aufrechterhalten wird, die meinen, dass dies genug sei, um ihnen Frieden und Zufriedenheit zu bringen, was natürlich nicht sein kann; denn das ist unmöglich, solange nicht die Sünde ausgerottet ist.

Ihre Verbohrtheit bedeutet, dass, falls sie sich nicht ändern und Mich, Jesus Christus, annehmen, sie nicht zu Meinem Vater gehen können. Ihnen kann kein Zugang zum Paradies geschenkt werden, das Er für alle Seine Kinder geschaffen hat.

Der größte Fehler, den ihr machen könnt, ist anzunehmen, dass nur die verhärteten Sünder in die Feuer der Hölle geworfen werden. Traurigerweise können all jene, die Gott ablehnen, Gott nicht nahe sein, noch können sie gezwungen werden, Ihn anzunehmen. Ihr freier Wille ist das große Geschenk, das Gott ihnen gegeben hat. Es gibt keine wie auch immer geartete Gewalt, durch die ihnen dieser freie Wille genommen werden kann. Es wird ihr eigener freier Wille sein, der ihr Schicksal bestimmen wird. Sie werden sich entweder für Meine Hand entscheiden und ins Paradies eingehen oder sie werden die von Satan in ihre Köpfe gesäten Lügen annehmen, welche ihr Schicksal besiegeln werden.

Euer Jesus

Samstag, 6. April 2013, 17:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Sterne werden sich bald verändern und die Zeit, dass der Komet erscheint, von dem Ich sprach, — dann, wenn die Menschen glauben werden, es gäbe zwei Sonnen — ist nahe. Bald wird das erstaunliche Schauspiel von der Menschheit gesehen werden, und ein lautes Donnern wird gehört werden, und es wird so aussehen, als ob die zwei Sonnen kollidieren werden.

Meine Strahlen der Barmherzigkeit werden auf jede menschliche Seele niederfallen, einschließlich derer, die durch das Licht geblendet sein werden, so dunkel sind ihre Seelen. Sobald das laute Donnern vernommen ward, wird sich eine absolute Ruhe über die Erde senken und die Stille wird betäubend sein. Kein Ton wird zu hören sein — nur der Klang Meiner Stimme, eingeprägt in die Seelen der Elenden.

Ich werde wie ein Sonnenstrahl sein, der jeden einzelnen Fehler, jede Sünde und jeden Schrei der Verzweiflung für die Augen des Sünders deutlich sichtbar werden lässt.

Ein Wehklagen und ein tiefes Gefühl der Reue werden die Menschen in ihren Herzen fühlen, da sie den Zustand ihrer Seelen klar vor Augen haben. Alles wird fünfzehn Minuten lang ruhig bleiben, und dann wird das Leben wie vorher werden, als ob dieses Wunder nicht geschehen sei. In jenen, deren Seelen von der Wahrheit berührt worden sind, kann das Leben niemals wieder das gleiche sein — und wird es auch nicht sein. Sie werden dann Mir, Meinen Lehren, folgen und sie werden sich zu Milliarden bekehren.

Meine Botschaften werden ihre tägliche Nahrung werden, und zusammen mit Meiner Allerheiligsten Eucharistie werden sie nichts anderes mehr brauchen. So stark werden sie werden, dass ihnen nichts im Wege stehen wird, nichts sie einschüchtern oder sie bremsen wird, während sie in Meiner Restarmee auf Mein Neues Paradies zumarschieren.

Den anderen Menschen wird gesagt werden, dass die „Warnung“ durch eine Störung in der Erdatmosphäre verursacht worden sei, und sie wird ganz einfach wegdiskutiert werden. Aber es wird eine Lüge sein, denn sie wollen nicht die Existenz Gottes anerkennen. Wenn sie dies tun würden, wären sie nicht in der Lage, ihren Plan zu Ende zu führen, die Welt zu täuschen und sie dazu zu bringen, die leeren Versprechungen des Antichristen zu akzeptieren.

Wenn ihr die Wunder Gottes in solchem Maßstab erlebt, dann wisst, dass sich Mein Plan, die Menschheit in das Reich der Erlösung zu bringen, in der Endphase befindet.

Geht, Meine treuen Anhänger, und vertraut immer auf Mein Versprechen, alle Seelen zu retten. Meine Barmherzigkeit ist groß und Meine Macht allmächtig.

Euer Jesus

Freitag, 15. November 2013, 20:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, ermächtigt von Meinem Vater, Gott dem Allerhöchsten, möchte Ich all diejenigen, die in Meinem Namen leiden, darüber informieren, dass die Zeit nahe ist, dass die Warnung stattfindet.

Diejenigen von euch, denen von diesem Meinem Großen Tag der Barmherzigkeit Kenntnis gegeben worden ist, werden die Zeichen in Kürze erkennen. Ihr müsst eure Verfehlungen vor Mir bekennen, damit ihr hinreichend vorbereitet sein werdet auf dieses Ereignis, das die Welt schockieren wird.

Ich tue dies bald, damit Ich die Menschen, die die Nabelschnur durchtrennt haben, die sie mit Mir verbindet, retten kann, bevor es zu spät ist. Ihr müsst Mir vertrauen und euch im Gebet versammeln, damit die Seelen, die in der Finsternis sind, nicht umkommen, bevor Ich ihnen Immunität für ihre Sünden gewähre. Schaut jetzt in euer Herz und in eure Seele und seht sie so, wie Ich euch sehe. Was seht ihr? Werdet ihr in der Lage sein, vor Mir zu stehen und zu sagen: „Jesus, ich tue alles, was Du von mir verlangst, um das Leben zu leben, das Du von mir erwartest.“? Werdet ihr sagen: „Jesus, ich beleidige Dich, denn ich kann nicht anders, habe daher Erbarmen mit meiner Seele.“? Oder werdet ihr sagen: „Jesus, ich habe gesündigt, aber nur, weil ich mich verteidigen muss.“?

Ihr werdet alleine vor Mir stehen — ohne irgendjemanden neben euch. Ich werde euch eure Seele zeigen. Ihr werdet jeden Fleck auf ihr sehen. Ihr werdet die Sünde (im Geiste) noch einmal erleben, und dann werde Ich euch die Zeit geben, Mich zu bitten, euch Meine Barmherzigkeit zu zeigen. Nicht, weil ihr auf Meine Barmherzigkeit ein Recht hättet, sondern einzig und alleine, weil Ich Mich entscheide, euch dieses Geschenk zu geben.

Unerwartet wird Mein Tag anbrechen, durch die Zeichen, die euch im Voraus angezeigt werden.

Ich habe drei Jahre lang versucht, eure Augen für die Wahrheit zu öffnen. Einige von euch haben die Wahrheit angenommen. Andere haben sie in Mein Antlitz zurückgeworfen. Jetzt ist die Zeit Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, und nur denjenigen, die Mir ihr Herz öffnen und die Mich annehmen, wird die Gelegenheit gegeben werden, sich selbst zu retten.

Seid dankbar für Meine bedingungslose Liebe.

Euer Jesus

Samstag, 16. November 2013, 22:17 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn Ich in Meiner Göttlichen Barmherzigkeit zu der Welt komme, wird den Menschen die Chance gegeben werden, sich um Meine Barmherzigkeit zu bemühen, denn dies wird die erste echte Beichte sein, an der viele von ihnen teilgenommen haben werden.

Jeder, ohne Unterschied, wer er ist, wird diese einzigartige Offenbarung von Mir erfahren, die durch die Autorität Meines Vaters gesegnet ist. Die Erleuchtung des Gewissens wird großen Schmerz mit sich bringen, denn das Bedauern, das verlorene Seelen erfahren werden, wird so groß, dass sie nicht in der Lage sein werden, den Schock auszuhalten. Viele werden ohnmächtig werden und zusammenbrechen, vom Kummer überwältigt. Aber sie werden erkennen, wie sehr ihre Seele zuerst gereinigt werden muss, bevor sie bereit sind, Mein Ewiges Paradies zu betreten. Diese Menschen werden dann wissen, was von ihnen erwartet wird, und sie werden eine Zeit lang – nach dem Großen Ereignis – büßen. Viele Menschen werden denken, dass sie träumen. Einige werden denken, dass es das Ende der Welt sei, aber das wird es nicht sein. Es wird jedoch die letzte Warnung sein, die den Menschen gegeben wird, um ihnen zu helfen, sich vor Gott reinzuwaschen.

Milliarden Menschen werden sich bekehren und Gott, den Dreifaltigen Gott, zum ersten Mal erkennen, und sie werden dankbar sein für den Beweis, der ihnen in Bezug auf die Existenz ihres Schöpfers gegeben werden wird. Einige werden sich einfach nur vor Meinem Licht ducken, und das wird ihnen unglaubliche Qual bringen, und sie werden sich verbergen und abwenden, ohne eine Spur von Reue in ihrer Seele. Sie werden Mein Eingreifen leugnen. Der Rest schließlich – wird jubeln, wenn sie Meine Strahlen der Barmherzigkeit erfahren, denn diese Seelen werden so dankbar sein, Meine Gegenwart zu erleben, dass sie von Meinem Licht mit einer Leichtigkeit angezogen werden und mit einer Sehnsucht nach Meiner Gegenwart, die über ihren Verstand hinausgeht, weil dies nicht die Zeit sein wird, dass die Tore zu Meinem Neuen Paradies geöffnet werden. Und folglich werden sie dann Buße tun müssen als Meine Jünger, stellvertretend für jene Seelen, die Meine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen werden.

Nach dem Großen Eingreifen durch Gott, um der Menschheit die Chance zu geben, sich auf Mein Zweites Kommen vorzubereiten, wird die Welt viele Fragen stellen. Einige werden in ihrer Seele so verändert sein, dass sie viel Zeit darauf verwenden zu helfen, jene zu bekehren, die sie vor dem Betrug retten helfen wollen. Andere werden reumütig sein, und es wird einige Zeit dauern, bis sie die Bedeutung dessen, Mir vorgestellt worden zu sein, ganz verstehen und sie werden viel Aufmerksamkeit darauf verwenden, sich mit Mir zu versöhnen.

Dann werden die Feinde Gottes leugnen, dass die „Warnung“ jemals stattgefunden habe, und sie werden Millionen Menschen dazu bringen, ihnen abzunehmen, dass es ein kosmisches Ereignis gewesen sei, bei dem das Licht der Sonne die ganze Erde erreicht hätte durch ein einmaliges Ereignis, verursacht durch eine axiale Bewegung der Erde. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Und während sie all diese „Ursachen“ in Umlauf bringen werden, werden sie leugnen, dass Gott existiert, und werden viele von Mir wegführen. Leider werden viele nicht zu Mir zurückkommen, und nur mit Gottes Eingreifen, wenn Er gezwungen sein wird, Seine Feinde zu bestrafen, um sie wieder zur Vernunft zu bringen, können Seelen gereinigt werden.

Seid dankbar für diese Gnaden, denn ohne dieses Geschenk Gottes würden nur sehr wenige Menschen in der Lage sein, in die Tore des Paradieses einzutreten.

Euer Jesus

Freitag, 31. Januar 2014, 16:13 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, höre Mir jetzt zu, da Ich über die kommende Warnung spreche. Ohne Mein Eingreifen würde der Großteil der Welt in den Abgrund des Tieres stürzen und würde niemals das Licht Gottes sehen. Ohne dieses Wunder würden Milliarden von Seelen zur Hölle fahren.

Daher muss Ich euch daran erinnern, dass ihr euch auf dieses Ereignis vorbereiten müsst, denn es wird vielen riesengroßen Schmerz und Leid verursachen. Es wird so sein, als wenn viele in die unterste Ebene des Fegefeuers gestürzt wären, das die Seele mit einer gewaltigen Hitze reinigt und ein schreckliches Gefühl der Reue schafft, was Schmerzen des Fleisches verursacht.

Viele Seelen werden jubeln. Jedoch werden selbst jene Seelen, die Mir nahe sind, auch Angst empfinden, wenn sie vor Meinem Angesicht auf ihre Missetaten werden schauen müssen. Die Scham, die sie empfinden werden, wird jedoch schnell vergessen sein, da das Licht Meiner Barmherzigkeit sie umhüllen und sie mit Gnaden erfüllen wird. Die Seelen, die Mich überhaupt nicht kennen, werden wie gebannt sein, und viele werden glauben, dass sie gestorben seien und von Mir nun gerichtet würden, am Jüngsten Tag. Auch sie werden jubeln, wenn ihnen die Wahrheit offenbart werden wird. Und dann die armen, elenden Seelen, die ihr sündiges Leben auskosten, sie werden immens leiden. Einige werden zusammenbrechen und zu Meinen Füßen liegen und ihre Augen vor Meinem Licht schützen, denn der Schmerz, vor Mir zu stehen, allein und schutzlos, wird für sie zu groß sein, um ihn auszuhalten. Sie werden nicht um Meine Barmherzigkeit bitten, denn ihr Hass auf Mich sitzt tief.

Schließlich werden die Seelen, die sich vollständig von Mir losgesagt und sich mit Leib und Seele dem Teufel übergegeben haben, eine größere Qual erleiden, als ob sie in die Tiefen der Hölle hineingekrochen wären. Viele werden nicht in der Lage sein, Meine Gegenwart auszuhalten, und sie werden tatsächlich tot vor Mich hinfallen. Andere werden versuchen, Mich anzurufen, aber sie werden vom Teufel von Mir weggezogen werden.

Nachdem dieses machtvolle Eingreifen durch Mich erfolgt ist, werden jedoch Milliarden Seelen bekehrt worden sein — und auch sie werden sich Meiner Restkirche anschließen, um für jene Seelen Buße zu tun, die sich von Meiner Barmherzigkeit völlig abgeschnitten haben, um Mir zu helfen, deren Seelen zu retten.

Alles wird gut sein, denn schlussendlich Bin Ich Allbarmherzig, Allgütig, Allliebend. Denjenigen, die Mich lieben, wird das Geschenk Meiner Liebe in Hülle und Fülle gegeben werden. Meine Liebe in ihnen wird das Bild Meiner Passion entzünden, und das wird sie ermutigen, große Opfer zu bringen zur Sühne für die Sünden der verlorenen Seelen, die Meiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Bereitet euch immer vor, jeden Tag, als ob die Warnung morgen wäre, denn sie wird plötzlich über euch kommen.

Euer Jesus

Sonntag, 9. März 2014, 17:25 Uhr

Meine Kinder, ihr werdet immer unter Meinem Schutz stehen, wenn ihr Mich, die Mutter der Erlösung, anruft, diese ganze Mission hindurch. Ich bin eine Dienerin Gottes und Meine Rolle ist es, Meinem Sohn, Jesus Christus, zu Diensten zu sein und Ihm bei Seinem Streben nach Seelen, das sich über die ganze Welt erstrecken wird, zu helfen. Nicht eine Nation wird von Ihm ausgeschlossen werden. Die Pläne Meines Sohnes, die Welt vorzubereiten, schließen alle Rassen, Nationen und Religionen ein, und jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind wird bewusst werden, dass Er kommt, um ihnen zu helfen. Er tut dies aufgrund der tiefen Liebe, die Gott in Seinem Herzen für Seine Kinder hat.

Viele Menschen, die keinerlei Religion praktizieren, werden das Eingreifen Meines Sohnes, Jesus Christus, in der Welt nicht ignorieren können. Sie werden überwältigt und zunächst außerstande sein, die außergewöhnliche spirituelle Erfahrung, die sie in jeder Faser ihres Herzen und ihrer Seele fühlen werden, zu begreifen. Welch eine Freude die „Warnung“ für viele Menschen doch sein wird, da sie den Beweis der Existenz Meines Sohnes mit sich bringen wird! Mit diesem Geschenk werden viele von einem Frieden erfüllt sein, den sie nie zuvor gefühlt haben, sowie von einer großen Sehnsucht, in der Gesellschaft Jesu zu sein.

Obwohl alle Zweifel an der Existenz Meines Sohnes aus den Köpfen derer weichen werden, die blind sind für die Wahrheit des Wortes Gottes, werden doch viele geistiger Führung bedürfen, sobald die Wahrheit der „Warnung“ offenbart ist. Nach der „Warnung“ wird ein großes Verlangen aufkommen, Gott die Ehre zu geben. Das wird eine Periode großer Prüfungen sein, weil die Feinde Gottes alles nur Mögliche tun werden, um die Welt davon zu überzeugen, dass die „Warnung“ — die Erleuchtung des Gewissens — nicht stattgefunden habe.

Wenn Gott Sich Selbst dazu erniedrigt, Seine Kinder zu rufen, und wenn Er sie anfleht, auf Ihn zu hören, ist dies einer der größten Akte der Großzügigkeit Seinerseits. Kinder, nehmt die „Warnung“ bereitwillig an, denn für viele wird sie die Rettungsleine sein, die sie benötigen, um in der Welt ohne Ende zu leben. Lehnt niemals große Werke oder Wunder vonseiten des Himmels ab, denn sie dienen dem Wohle aller, damit das Heil der breiten Masse gewährt wird und nicht nur den Wenigen.

Sagt immer Dank für die Große Barmherzigkeit Meines Sohnes. Ihr habt gehört, wie Großzügig Er ist, und bald werdet ihr selbst Zeugnis geben vom Ausmaß Seiner Barmherzigkeit, welche die Welt umfassen wird.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung

Samstag, 26. April 2014, 13:42 Uhr

Meine liebste Tochter, die Kräfte des Bösen werden von Tag zu Tag immer stärker, da die Stunde der Großen Barmherzigkeit Meines Sohnes ohne Vorwarnung anbrechen wird.

Jene Menschen unter euch, die Meinen Sohn nicht annehmen, werden in jeden Strahl Seiner Barmherzigkeit eingehüllt werden, so plötzlich, dass nur wenige von euch verstehen werden, was über euch gekommen ist, derart wird die Kraft Seiner Göttlichen Gegenwart sein. Diejenigen von euch mit Hass in ihrem Herzen werden großen Schmerz und großen Kummer empfinden. Ihr werdet dreimal mehr den gleichen Schmerz erleben, den ihr Meinen Kindern zugefügt habt, denn täuscht euch nicht, die Warnung ist eine Form von Gericht. Ihr werdet den Schmerz und das intensive Leiden erleben, das ihr ertragen würdet, würdet ihr in das Feuer der Hölle geworfen werden. Viele von euch werden die Warnung entsetzlich schmerzhaft finden. Dennoch müsst ihr Mein Geschenk willkommen heißen, denn es ist besser, dass ihr diesen geistigen Schmerz jetzt ertragt als in den ewigen Flammen.

Ich bemühe Mich, euch durch Meine Gesegnete Mission vorzubereiten, damit Ich nicht eine einzige Seele verlieren werde. Meine letzte Mission auf Erden — die Ich erlaubt habe, in Gestalt der Allerheiligsten und Seligsten Dreifaltigkeit — wird heftig bekämpft werden, während sie fortfährt auf ihrem Weg, Seelen zu retten, vor dem Großen Tag. Keine andere Mission seit der Kreuzigung Meines Sohnes wird so sehr gehasst werden wie diese. Wehe denen von euch, die sich Mir, eurem Ewigen Vater, entgegenstellen, denn solltet ihr in Mein Antlitz spucken, mit einer unflätigen Zunge, werde Ich euch bestrafen.

Ich werde den Hass und die Gotteslästerungen, die ihr irregeführten Sünder auf Mich werft, nicht lange zulassen. Wenn ihr versucht, Mich aufzuhalten in Meinem Bestreben, euch alle vor dem Teufel zu retten, dann werdet ihr wegen der Seelen, die Mir euretwegen verloren gegangen sein werden, schwerst leiden.

Meine Göttlichkeit wird nicht zerdrückt werden noch wird das Kommen Meines Sohnes aufgehalten werden. Niemand hat die Macht, dies zu tun. Der Mensch, der versucht, sich zwischen den Sünder und Mich, den Ewigen Vater, zu stellen, mit der Absicht, diese Seele zu verleiten, Mein Wort abzulehnen, wird gestoppt werden.

Ich Bin die Wahrheit. Ich Bin der Anfang und Ich Bin das Ende. Meine Liebe zu all Meinen Kindern ist groß, aber wehe dem Sünder, der Meinen Zorn auf sich zieht, wenn er versucht, sich über Mich zu erheben. Ich werde die Köpfe der im Herzen stolzen gottgeweihten Diener zermalmen, die Mir — durch Häresien — Seelen stehlen. Ich werde diejenigen vernichten, deren Aktionen Seelen in schweren Irrtum führen werden. Keine Sekunde dürft ihr Meine Warnung falsch auslegen, denn während Ich dazu getrieben Bin, in die Rettung von Seelen einzugreifen, werden diese Meine Feinde zu Boden geschmettert werden.

Mein Machtvolles Eingreifen hat begonnen, und bald werden wenige von euch, die Meine Stimme hören — durch diese Botschaften —, jemals wieder zweifeln, denn ihr werdet Zeugnis ablegen von jeder Prophezeiung, die in Meinem Buch der Wahrheit enthalten ist.

Geht und seid dankbar für Meine Große Barmherzigkeit. Nehmt Meine Eingriffe an, denn sie werden helfen, die Welt zur Vernunft zu bringen. Erst nach der Reinigung wird der Mensch in der Lage sein, wirklich auf Meine Stimme zu hören.

Euer Ewiger Vater

Gott der Allerhöchste

Dienstag, 23. Dezember 2014, 16:55 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich rufe in dieser besonderen Zeit Meinen geliebten Anhängern zu: Kommt zu Mir und lasst euch mit Meinem Kostbaren Blute bedecken. Ich gab Mein Leben auf Erden hin als ein Zeichen Meiner Großen Barmherzigkeit und Ich werde die Berge und Meere bewegen und die Erde erbeben lassen, wenn Ich noch einmal komme, um euch alle zu Mir zu bringen.

Ich liebe euch und bringe euch großen Segen und Trost, während Ich euch auf Meine Zeit vorbereite. Erlaubt eurem Herzen, Mich willkommen zu heißen. Lasst Meine Liebe, die Ich für euch habe, in die Herzen aller Kinder Gottes eingehen, selbst in die Herzen derer, die euch in Meinem Heiligen Namen verfolgen. Dieses Jahr bringe Ich euch Frieden an Weihnachten und versichere euch, dass Meine Zeit sehr nahe ist. Ich werde bald kommen, um euch Meine Barmherzigkeit zu offenbaren. Jenen von euch, die Mich in dieser Mission verachten, sage Ich: Ich werde eure verhärteten Herzen mit der Gabe des Heiligen Geistes durchbohren. Bald werden sämtliche Zweifel, die ihr vielleicht noch habt, ausgeräumt sein und eure Bürde wird euch abgenommen. Bis dahin werdet ihr den Schmerz der Trennung von Mir erdulden müssen, der euch vom König der Lügen auferlegt ist und der seine Freude daran hat, dass ihr Mich ablehnt. Widersteht Mir nicht, Meine Geliebten, denn Ich liebe euch mit unerschöpflicher Sehnsucht. Mit einer bitteren Süße komme Ich zu euch und bitte jene von euch, die sagen, dass sie Mich lieben: Wendet euch Mir zu. Ich weine Tränen des Schmerzes, weil ihr Mich nicht durch dieses Göttliche Eingreifen annehmen könnt, wo es euch doch großzügig geschenkt wird. Ihr solltet versuchen, die Wahrheit zu verkünden, aber stattdessen habt ihr Mich grausam abgelehnt, und das in einer Weise, die sich Meiner Göttlichkeit nicht ziemt.

Der Tag, an dem Ich in Meiner Göttlichen Barmherzigkeit komme, wird der Tag der Erleuchtung sein. Ihr werdet sofort wissen, dass dort, wo Ich Euch hinbringe, alles offengelegt wird, und dass nichts, was ihr getan habt, vor euren Augen verborgen bleibt. Für jede Tat, die ihr als schwache Menschen begangen habt, werdet ihr den Schmerz Meines Leidens empfinden, der zu eurem eigenen werden wird. Die Reue, die ihr fühlen werdet, wird nur so stark sein wie euer Glaube an Mich. Sehr viele von euch werden erkennen, was sie tun müssen, um von Mir angenommen zu werden. Aber einige von euch werden die Erleuchtung des Gewissens auch leugnen, weil die Distanz zwischen ihnen und Mir zu groß ist.

Den Stolzen und Hochmütigen unter euch, die ihr während der „Warnung“ euer Gesicht vor Mir verbergen werdet, habe Ich Folgendes zu sagen: Habt keine Angst, denn ihr seid Mein. Weil ihr ein Kind Gottes seid, nach Seinem Abbild geschaffen, werde Ich euch große Barmherzigkeit zeigen. Habt keine Angst vor dem, der euch liebt — fürchtet nur denjenigen, der euch verachtet, denn er, der Teufel, ist euer größter Feind. Weist Mich zurück, und ihr werdet von Meinem größten Widersacher versklavt werden; aber wenn ihr ihn zurückweist, dann wird euch Meine Macht umgeben, euch schützen und euch sicher in Mein Königreich bringen. Ich gebe euch diese Informationen, damit ihr wisst, dass alles, was Ich vorhersage, auch eintreffen wird. Und wenn dieser Tag kommt, dann müsst ihr euch an Meine Worte erinnern. Fürchtet Mich nicht, denn was solltet ihr fürchten? Wenn Ich Mein Leben für euch hingegeben habe, warum solltet ihr dann dem Teufel euer Leben schenken wollen, der nur die Zerstörung eurer unsterblichen Seele sucht?

Es gibt nur einen Weg, den ihr einschlagen könnt, und das ist der Weg zu Mir, eurem liebenden Heiland und Erlöser. Ich Bin das Sicherheitsnetz, das euch auffängt. Lauft vor eurem Heil nicht davon. Denkt immer an Mein Erbarmen, Meine Liebe und Meine Große Barmherzigkeit. Meine Göttliche Barmherzigkeit ist dafür da, dass sie angenommen wird.

Euer geliebter Jesus

Dienstag, 20. Januar 2015, 20:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn die „Warnung“ stattfindet, wird das die erste Stufe der Vorbereitung auf Mein Zweites Kommen sein. Jenen, die Mich nicht annehmen, wird eine außergewöhnliche Chance gegeben werden, über die Wahrheit nachzudenken, so groß ist Meine Barmherzigkeit.

Bitte seht diesem Tag mit großer Freude entgegen, denn das wird der Tag sein, an dem die Ungläubigen endlich realisieren, Wer Ich Bin. Sie werden aus ihrer Apathie aufgerüttelt und mit Staunen erfüllt werden.

Die „Warnung“ wird der Welt helfen, den größten Glaubensabfall aller Zeiten zu bekämpfen. Indem ihr euch Mir zuwendet in diesen 15 Minuten, in denen ihr vollkommen allein sein werdet, und Mich bittet, euch zu vergeben, werdet ihr mit der Gabe des Heiligen Geistes erfüllt werden. Dann müsst ihr euch darauf vorbereiten zu kämpfen, um anderen zu helfen, ihre herrliche Zukunft zu verwirklichen.

Während die „Warnung“ den Glauben der Gläubigen befeuern und viele bekehren wird, wird es eine große Zahl Menschen geben, darunter Priester und hochrangige Mitglieder des Klerus, die leugnen werden, dass sie stattgefunden hat. Sie werden viele von Mir abbringen und werden dafür ein strenges Gericht erfahren. Bei dieser Erleuchtung des Gewissens wird über jene, deren Namen im Buch des Lebens verzeichnet sind, viel Liebe ausgegossen werden. Das sind die Menschen — und zu ihnen gehören viele Ungläubige —, die sich bekehren werden und die für die Rettung ihrer Brüder und Schwestern kämpfen werden.

Meine Zeit wird dazu benutzt werden, jene zu Mir hinzuziehen, die Mich überhaupt nicht kennen, die aber noch zu Mir kommen werden, wenn sie dieses große Ereignis erleben. Sie werden Mich sofort erkennen und werden Mir auf die ihnen vertraute Weise antworten.

All diese Ereignisse werden bald kommen und wenn sich die Prophezeiungen, die dem Menschen von Anbeginn gegeben wurden, erfüllen, dann werden sie einen Sinn ergeben. Viele der im Buch der Offenbarung niedergeschriebenen Prophezeiungen wurden durch die Verwendung von Symbolen für die Menschen verständlicher gemacht. Die Wirklichkeit sieht anders aus, aber ihr sollt Folgendes wissen: Mein Eingreifen wird die Welt für immer verändern. Danach werden jene, die von Mir sind und die Mich lieben, Mir helfen, Milliarden Seelen Ewiges Leben zu bringen.

Euer Jesus

Mittwoch, 4. Februar 2015, 20:06 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Hass auf alles Gute, was von Gott kommt, einschließlich Seinem Heiligen Wort, ist zurzeit sehr intensiv. In den Herzen der Menschen ist die Liebe erkaltet, die von Natur aus in der Seele eines jeden Kindes vorhanden ist, das in diese Welt hineingeboren wird.

Barmherzigkeit und Nächstenliebe sind verflogen, und wenn die letzte Schlacht um Seelen ihren Höhepunkt erreicht hat, wird sich der Mensch, wie vorhergesagt, gegen Bruder, Schwester, Vater, Mutter und Nachbarn stellen. Die Guten, Sanftmütigen und Demütigen werden mit Füßen getreten werden, und jene voller Bosheit und ohne Liebe in ihren Seelen werden diejenigen schikanieren, die es wagen, die Wahrheit auszusprechen.

Mein Vater, in dessen Heiligem Auftrag Ich zur Welt spreche, hat Mich beauftragt, euch diese Warnung mitzuteilen. Bereitet euch darauf vor, Mir gegenüberzutreten, denn bald werden sich die Himmel teilen und das Feuer des Heiligen Geistes wird über euch sein. Diejenigen Menschen mit sanftmütigen Herzen und Liebe in ihren Seelen werden mit den Gaben belohnt, die Ich an diesem Tag mitbringen werde. Zu den anderen sage Ich: Für jede böse Handlung, jedes böse Wort oder jede böse Tat, derer ihr schuldig geworden seid, und für den Schmerz, den ihr anderen zugefügt habt, werdet ihr den Schmerz erfahren, den ich angesichts eurer Übeltaten empfinde. Weil so viele schockiert sein werden, wenn sie den Zustand ihrer Seele sehen, bitte Ich euch, habt keine Angst. Vertraut einfach auf Meine Große Barmherzigkeit. Ich komme nicht, um euch zu strafen oder zu richten, sondern um in euch die Liebe zu Mir zu erwecken, die ihr verloren habt.

Kommt alle, die Zeit für Gottes Eingreifen ist nahe und denjenigen, die ihre Seele durch den Akt der Versöhnung und durch die Beichte vorbereiten, wird der Schmerz der Reinigung erspart bleiben.

Euer Jesus

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum