Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Samstag, 1. Januar 2011, 2 Uhr morgens

Meine geliebte Tochter, die Zeit ist gekommen, für ein weiteres Jahr, in dem Meine geliebten Kinder von Mir mehr darüber lernen werden, wie sie ihr Leben ausrichten müssen, damit, wenn Ich als Richter komme, die Menschheit auch bereit dafür ist.

Meine wunderbaren Kinder, die Ich alle nahe an Meinem Herzen halte, ihr müsst nun auf Mich hören. Ich werde euch nie im Stich lassen, wenn ihr Mich und die Wahrheit des neuen Paradieses anerkennt — das Versprechen, das Ich euch allen gab, bevor Ich am Kreuz für eure Sünden starb. Die Zeit rückt nun näher, Meine geliebten Kinder. Habt niemals Angst. Wenn ihr Mich liebt und an Mich glaubt, was gibt es da zu fürchten? Denn in der Liebe gibt es keine Angst. Liebe ist Freude, Glück und für alle von euch, die an das Ewige Leben im Himmel glauben, gibt es nichts zu fürchten. Ich liebe euch alle.

Die Rolle der Gottesmutter beim Zweiten Kommen Christi

Meine geliebte Mutter, die die Verantwortung trug, den Kelch des Anerkennens Meiner Existenz im Augenblick der Empfängnis aufzunehmen, um einen Neubeginn für die Menschheit anzukündigen, wird auch Meine Zweite Ankunft ankündigen.

Ich werde all jene retten, die sich um Barmherzigkeit an Mich wenden. Meine Mutter, vom Ewigen Vater gesandt, der Welt Erlösung und Heil zu bringen, wird bei diesem zweiten Mal Mir zur Seite stehen.

Meine geliebte Mutter, der Engel des Lichts, wird jetzt im Triumph Meine Barmherzigkeit zur Welt bringen und Mein Zweites Kommen auf Erden verkünden. Meine ergebene Mutter, die Unbefleckte Empfängnis, wird als Mittlerin helfen, die Welt für Meine Zweite Ankunft vorzubereiten. Sie hat die Menschheit viele Jahrhunderte lang vorbereitet, versucht aber jetzt in den letzten 100 Jahren, Liebe in eure Herzen einzuflößen, um die manchmal etwas lau gewordene Liebe, die ihr für Mich und Meinen Ewigen Vater habt, zu entzünden.

Es gab eine Zeit, da Meine Mutter durch göttliche Offenbarung Aufmerksamkeit auf Erden erweckte. Leider nehmen seit Fatima und Garabandal wenige Meiner geistlichen Diener ihre übernatürlichen Erscheinungen ernst. Auch Ihre Seher, die wenigen Auserwählten, werden nicht ernst genommen. Jetzt, da das Jahr 2011 beginnt, werden bald viele, viele Veränderungen in der Welt stattfinden. Dies ist so, Meine Kinder, weil die Welt, wie ihr sie einstmals kanntet, dabei ist, sich zu wandeln.

Das Geheimnis von Fatima im Zusammenhang mit der Zukunft

So viele von euch unschuldigen und vertrauensvollen Seelen können das Böse, das sich gerade entfaltet, nicht erkennen. Meine Kinder — Ich schließe jene mit ein, die diese Botschaften zum ersten Mal lesen, die es aus Neugierde tun, die eine Diskrepanz fühlen mögen, was ihr Seelenheil betrifft — hört jetzt zu:

Ihr und auch eure Brüder und Schwestern werdet jetzt in eine Welt hineingeführt, die unter dem Diktat jener Gruppe steht, die im letzten Geheimnis von Fatima vorausgesagt wurde, das man euch nicht enthüllt hat und wo ihr bald Folgendes feststellen werdet:

1. Euer Geld wird wertlos sein und das einzig gültige Zahlungsmittel, wird Gold und Silber sein.

2. Ihr werdet in Gruppen beten und einen geistlichen Diener finden müssen, der mutig genug ist, sich der Verfolgung zu widersetzen.

3. Ihr müsst Unterkünfte für das Gebet finden, denn eure Kirchen werden für finanziellen Gewinn verkauft werden.

4. Klammert euch an die (Heilige) Schrift, auch wenn ihr sie vielleicht noch nie gelesen habt, aber seid versichert, man wird in Zukunft keine Bibeln mehr kaufen können

5. Richtet Gebetsgruppen ein für die Rettung der Menschheit. In drei Jahren werdet ihr verstehen, warum dies wichtig ist.

Zensur der Medien

Zu den Medien habe Ich dieses zu sagen: Als Berichterstatter an die Welt wird sich die Arroganz, die ihr heute an den Tag legt, in Verzweiflung wandeln, wenn euer Wort nicht mehr gehört wird. Auch ihr werdet bald die Wichtigkeit des Gebets erkennen, wenn sich die Menschheit von der Wahrheit abwendet. Euer Wort kann heute noch die wichtige, unabhängige Wahrheit repräsentieren. Aber dieses Geschenk wird euch jetzt genommen werden. Stattdessen wird die Wahrheit jetzt vor der Menschheit durch die Diktatur verborgen, deren Zeugen ihr während der Großen Drangsal bald sein werdet.

Dann wird euer Wort abgelehnt werden, gerade so wie Mein Wort abgelehnt wird.

Der „Geheime Kommunikations-Kanal“

Niemand wird euch zuhören, weil das einzige Wort mit Einfluss, das der Menschheit übermittelt wird, durch die Technik über einen geheimen Kanal übermittelt werden wird. Ihr werdet euch in der Wildnis befinden und werdet am Ende versuchen, mit einer ungläubigen Welt in Verbindung zu treten, gerade wie Ich es jetzt zu diesem Zeitpunkt tue, dann, wenn euer Wort nicht gehört wird.

Hütet euch vor Diktatoren

Habt keine Angst, jene von euch, ungeachtet, auf welchem Weg ihr Gott folgt, hört Mich nur einfach an. Kämpft gegen jene, die eurer Welt eine Diktatur auferlegen; denn sie sind des Satans. Lasst euch nie von ihnen täuschen, egal wie viel sie euch für die Verbreitung von Lügen zahlen. Sie werden mit der ewigen Verdammnis konfrontiert werden, wenn sie nicht Buße tun; denn die Zeit ist nicht auf ihrer Seite. Kämpft für die Freiheit, die bezeugten Ungerechtigkeiten auch zu verkünden. Unabhängig von eurem Glauben an Mich werdet ihr die Wahrheit Meiner Lehren erkennen, wenn ihr die Erfüllung dieser Prophezeiung seht.

Buch der Offenbarung

Heute, in einer Welt, die wegen des wirtschaftlichen Zusammenbruchs gebeutelt und verletzt aussehen mag, ist es leicht zu glauben, dass die Dinge in Ordnung kommen werden. Ja, Meine Kinder, in der Vergangenheit wäre dies eine natürliche Annahme, aber heutzutage nicht mehr. Die von einer Kerngruppe von Organisationen weltweit in jedem Land geplante und gleichsam auf satanische Art und Weise vernetzte Verschwörung ist nunmehr bereit loszuschlagen. Jene unter euch, die nicht an Mich glauben, werden jetzt endlich die Prophezeiungen verstehen, die in Meines Vaters Buch und im Buch der Offenbarung enthalten sind.

Fürchtet euch nicht, Meine Kinder. Wendet euch Mir zu und sprecht vertraulich mit euren eigenen Worten zu Mir, und Ich werde euch die Kraft, die Hoffnung und die Energie geben, diesen dunklen Abschnitt in der Geschichte der Menschheit durchzustehen.

Jene von euch, die diese Botschaft lesen, überlegt sorgfältig. Wenn ihr den Inhalt bezweifelt, dann schaut euch um und fragt euch, ob ihr die Zeichen herausfordern und relativieren könnt. Bemerkt ihr nicht, dass man euren freien Willen, der euch von Meinem Ewigen Vater als Geschenk gegeben wurde, jetzt manipuliert? Ich und Mein Ewiger Vater würden niemals in dieses Göttliche Geschenk eingreifen, ein so heiliges Geschenk ist es. Aber wenn der Mensch sich entscheidet, Satan und die Flammen der Hölle in Kauf zu nehmen, dann sei es so.

Gott, Mein Ewiger Vater, kann dies nicht verhindern. Doch Satan wird versuchen, euch dieses Geschenk des freien Willens zu nehmen. Wenn ihr feststellt, dass euch euer freier Wille genommen wird, durch starke Kräfte, über welche ihr keine Gewalt habt, dann werdet ihr wissen, dass der Teufel dahinter steckt.

Satan wird niemals siegen

Bitte, bitte, warnt Meine kostbaren Kinder weiterhin. Gebt nicht auf. Wenn genügend von euch beten und standhalten, werdet ihr Seelen retten. Satan und seine Armee werden niemals siegen. Sie vermögen es nicht. Es ist unmöglich. Nur Gott hat die Macht, diesen schrecklichen Kampf zu beenden.

Ich, euer Erlöser und eingesetzter Richter, mahne euch zu Widerstand, Mut und Kampf für das, was ihr in euren Herzen als richtig erkannt habt, auch wenn ihr dabei furchtsam seid. Furcht wird euch von Satan eingegeben. Furcht wird niemals von Mir oder Meinem Ewigen Vater in eure Herzen eingeflösst.

Kommt heraus aus der Deckung und öffnete euer Herz der Liebe, nicht der Furcht. Liebe kommt von Gott. Ich habe euch gesagt, dass ihr Liebe erst fühlt, wenn ihr euer Herz öffnet. Liebe und Gott, der Ewige Vater, Schöpfer dieser Erde, gehen Hand in Hand. Sie sind nicht zu trennen. Wenn dies doch der Fall ist, dann ist Satan am Werk.

Geht jetzt, Meine Kinder, und entscheidet euch. Möchtet ihr euch mit der Liebe Meines Heiligsten Herzens umhüllen oder mit Furcht? Es ist eure Entscheidung.

Euer Göttlicher Meister, Erlöser und gerechter Richter der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Donnerstag, 3. März 2011, 23:30 Uhr

Oh innig geliebte Tochter, mit Freude begrüße Ich an diesem Abend deine Aufmerksamkeit. Dein Ausbleiben hat Mich etwas geschmerzt, aber Ich wusste, du würdest dich Mir bald wieder zuwenden.

Bitte höre aufmerksam zu. Obwohl Ich erkenne, dass du mit deinem Leben beschäftigt bist, musst du die äußerste Dringlichkeit dieser Botschaft verstehen. Mein Wort wird dir in der historischsten Epoche seit Anbeginn gegeben. Denn in dieser Zeit wird die Welt jetzt Veränderungen erleben, wie sie bisher nie von der Menschheit erlebt wurden.

Macht euch jetzt bereit, Meine Kinder, wo auch immer ihr in der Welt seid; denn sehr bald wird eines der wertvollsten Geschenke nun jedem von euch gegeben werden, aus Meiner Barmherzigkeit heraus. Meine „Warnung“, die euch gegeben wird, wird überall Bekehrung verbreiten. Wenn dies stattfindet, nach dem Zeitpunkt, an dem die Erde stillstehen wird, wird durch die Annahme der Wahrheit die Liebe weit verbreitet sein.

Satans Anhänger werden es schwer finden, ihr böses Verhalten vor der Liebe und dem Licht zu verteidigen, das durch euch hindurch leuchten wird. Doch obwohl das große Ereignis, das euch aufschrecken wird, zu großer Bekehrung führen wird, müsst ihr euch immer noch darauf vorbereiten.

Akzeptiert, dass diese Prophezeiung stattfinden wird. Nur sehr wenige werden es sowohl während als auch danach leugnen. Doch viele werden immer noch fortfahren, sich von Mir abzuwenden. Die große Verfolgung wird folgen.

Die Priester werden leiden

Meine Armee von geliebten Anhängern wird tapfer aufstehen und Meine Existenz verteidigen. Doch selbst diejenigen, von denen ihr es am wenigsten erwartet, einschließlich Meiner christlichen Kirchenführer, werden sich auf die Seite des Teufels und seiner Parasiten schlagen. Sie werden aufgrund ihrer Glaubensschwäche verführt werden. Ihr werdet feststellen), dass die geistlichen Stellvertreter von Mir, Meine treuen geistlichen Diener, ihren Glauben verteidigen werden müssen. Die Grausamkeit, welche ihnen erwiesen werden wird, wird derjenigen gleichen, die ich durch Meine Henker erfuhr. Beherzigt dies, ihr alle, die ihr Mir folgt. Lasst euch nicht verleiten, dem Pfad der Verräter zu folgen, auch wenn ihr Angst habt. Fallt niemals auf ihre falschen Versprechungen herein. Seid tapfer. Betet um Stärke.

Die Verfolgung wird nicht lange dauern

Macht euch darauf gefasst, Gläubige, denn sogar jene, die euch am nächsten stehen, werden sich vom Glauben abkehren. Ihr mögt feststellen, dass ihr isoliert seid, ausgelacht werdet und öffentlich lächerlich gemacht werdet. Ignoriert ihre Sticheleien. Ich werde euch alle führen und beschützen. Denn diese Zeit wird nicht lange andauern. Das schmerzlichste Leiden, das ihr erfahren werdet, wird ihre Untreue Mir gegenüber, der Wahrheit gegenüber sein.

 

Die nichtchristlichen Nationen werden die Kontrolle haben

Das Gebet kann helfen, einige der katastrophalen Ereignisse, die sich entfalten werden, zu verringern. Die Verfolgung, die denjenigen von euch zugefügt wird, die an Mich und Meinen Ewigen Vater glauben, wird durch die Nationen erfolgen, die ohne Liebe sind, ohne Liebe zu Gott. Die einzige Liebe, die sie in ihren Herzen haben, gilt der Macht über weniger glückliche Länder. Herrschen ist ihr oberstes Ziel: Ruhm und das Streben nach Reichtum und Eigentumsrecht über euch, euer Land und diejenigen von euch, die sich weigern, Mich zu denunzieren. Gebt ihr nach, Meine Kinder, dann werdet ihr feststellen, dass es sehr schwer ist, wieder auf den richtigen Weg zu kommen oder eure Schritte auf Mich zu wieder aufzunehmen. Das wird enormen Mut erfordern angesichts der mächtigen Widrigkeiten. Aber ihr werdet gewinnen. Solltet ihr aufgrund der Leidenschaft leiden, die ihr in euren Herzen für die Liebe zu Gott, Meinem Ewigen Vater, empfindet, dann werdet ihr dies mit Freude in euren Seelen annehmen.

Aufstehen neuer Diktatoren

Plötzliche Veränderungen in der globalen Lage, die bis jetzt wie ein wenig Unruhe erschienen, werden jetzt als massive Kriege auftreten. Kriege werden zur Verknappung von Lebensmitteln führen. Die Demokratie wird rasch verschwinden und böse Diktaturen werden sich erheben. Diese Diktaturen werden jedoch sehr sorgsam darauf achten, wie sie wahrgenommen werden. Sie werden als friedliche Unterhändler und als „Retter“ kommen. Im Gegenzug für die Fütterung eurer Münder werden sie euren Besitz kontrollieren, der dann der ihre werden wird. Ihr werdet die Erlaubnis bekommen müssen, eure Familien zu ernähren. Um zu reisen, werdet ihr eine spezielle Form der Identifikation benötigen, und ihr werdet aufgefordert werden, das Zeichen anzunehmen — das Zeichen des Tieres. Rennt, Meine Kinder. Verbergt euch. Denn das ist nicht alles. Sie werden bestimmen, wie ihr betet; denn es ist nicht Gott, an den sie sich wenden. Meine Kinder, diese sind Satans Armeen und sie wollen eure Seelen stehlen.

Diejenigen von euch, die an Mich glauben, macht euch bereit. Geht sofort zurück zu euren Kirchen. Betet zu Gott, dem Ewigen Vater. Sammelt euch in Gruppen und betet, betet, betet. Bittet jetzt um Versöhnung, damit ihr, wenn ihr die „Warnung“ seht, mit Demut den Zustand eurer Seelen akzeptieren werdet. Ihr werdet nichts zu befürchten haben.

Betet auch für eure Familie und eure Freunde, eure Kinder, eure Nachbarn. Sie alle müssen sich vorbereiten. So viele werden dann bekehrt werden, wenn sie die Wahrheit Meiner Existenz sehen. So viele werden nicht in der Lage sein, dem Schock standzuhalten, wenn sie sehen, wie sie Mich beleidigt haben. Andere wollen sich einfach keine Sorge machen. Die Stunden ticken jetzt.

Bittet Mich, euch zu helfen

Die Zeichen — alle von diesen sind vorhergesagt worden — sind um euch herum, Kinder. Seht sie und akzeptiert sie als das, was sie sind. Aufstände, Erdbeben, Hochwasser, der Klimawandel, sie werden nun eskalieren. Geld wird jetzt knapp werden, ebenso eure Lebensmittel. Glaubt nicht, dass alles verloren ist; denn wenn ihr Mich um Hilfe bittet, werden eure Gebete beantwortet werden. Ich werde euch alle an der Hand halten und euch durch diese Turbulenzen hindurch helfen. Aber ihr müsst eure Herzen öffnen. Blockt jedem Versuch ab, euch dazu zu verleiten, dass ihr euch der Verschwörung des Teufels anschließt. Bewahrt die Reinheit des Herzens und des Geistes. Seid demütig in eurer Haltung. Aber habt niemals Angst, euer Recht, an Mich zu glauben, zu verteidigen.

Zeit, eure Seelen vorzubereiten

Die Zeit ist gekommen. Geht jetzt, Meine Kinder, und bereitet eure Seelen vor. Bemüht euch — durch die Sakramente — um die Gnaden, die ihr benötigt, um eure Seelen zu heiligen. Dann bittet Mich, euch in Meine Arme zu nehmen, und bittet um Erlösung. Meine Liebe und Mein Mitgefühl für jeden Einzelnen von euch übersteigt euer Begreifen. Aber wenn die „Warnung“, eines der gnadenreichsten Geschenke, das Ich euch allen geben kann, noch vor dem endgültigen Urteil stattfindet, muss sie von euch begrüßt werden. Seid dankbar, dass euch dieses wunderbare Geschenk gegeben wird. Denn wenn in jedem Winkel der Welt die Bekehrung erfolgt, dann werdet ihr wirklich bereit sein für den neuen Himmel und die neue Erde, die dann Eins werden — als Mein Paradies und als das herrliche Erbe, an dem teilzuhaben, jeder von euch berechtigt ist, solltet ihr euch so entscheiden.

Erwartet jetzt Meine „Warnung“, Meine Kinder; denn die Zeit rückt jetzt sehr nahe.

Euer liebender Heiland, gerechter Richter und Barmherziger Jesus Christus

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich komme, um Meine Anhänger zu bitten, Mein Leiden zu erleichtern.

Der Schmerz und die Verfolgung, welche Mir durch jene Sekten zugefügt werden, die im Geheimen daran arbeiten, den Heiligen Stuhl zu stürzen, sind schlimm.

Wie sie Mich so verletzen.

Der Falschheit und die Grausamkeit ihrer Verschwörung gegen Mich sind schwer zu ertragen.

Ich erbebe, wenn Ich den absoluten Hass sehe, den sie auf Mich in ihrem Herzen haben.

Satan hat ihre Seelen, ihren Verstand, ihren Geist und ihre Körper gestohlen. Sie sind zwar immer noch Gottes Kinder, aber sie wollen mit Meinem Vater nichts zu tun haben.

Ihre Pläne vollziehen sich jetzt vor euren Augen — einschließlich den Augen Meiner geistlichen Diener, doch sie können das nicht sehen.

Die boshaften Mittel und Wege, durch die sie sich verbergen und es doch schaffen, Meine Kirche zu kontrollieren, bricht Mein Herz.

Ich werde alles tun, um sie zum Aufhören zu bringen, aber ihre Seelen sind so schwarz.

Dein Leiden, Meine Tochter, wird dazu verwendet werden, um dabei zu helfen, die Seelen jener zu retten, die vielleicht noch einen Funken Liebe in sich haben und die auf Meinen Ruf antworten werden.

Ich bitte euch dringend, für jene Seelen, die als eine entschlossene Armee vorgehen und die fast keine Liebe für Gott in ihren Herzen haben, zu beten.

Da gibt es immer noch ein Licht in ihren Seelen, das Göttliche Licht Meines Vaters, das in ihren Seelen gegenwärtig ist. Nur Gebet und Leiden können ihnen noch helfen.

Sie werden und können Meine Kirche nicht überwältigen; denn Ich bin die Kirche.

Ihr, Meine Anhänger, seid die Kirche. Sie können nicht gegen diejenigen kämpfen, die sich im Licht befinden; denn das würde sie blenden.

Sie werden bald erkennen, dass sie nur noch Sekunden haben, um die endgültige Entscheidung zu treffen.

Betet, dass sie die Hand Meiner Barmherzigkeit annehmen werden, anstatt es durch sich selbst zuzulassen, für die Ewigkeit in den See des Feuers hineingezogen zu werden.

Es liegt an diesen Seelen, die Meine Kirche schänden, dass Ich in jeder Sekunde des Tages die Geißelung an der Säule noch einmal wiedererlebe.

Ich werde niemals ruhen, solange Ich sie nicht retten kann.

Helft Mir. Ich bitte alle Meine Anhänger dringend, für solche Sünder zu beten.

Euer geliebter Jesus

Mittwoch, 19. September 2012, 20:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, in der Welt vollzieht sich jetzt ein großer Wandel und das Licht Meiner Barmherzigkeit naht.

Kein Mensch soll glauben, dass das, von dem Ich sage, dass es eintreffen wird, nicht stattfinden wird.

Ich spreche nur die Wahrheit, daher müsst ihr auf Mich vertrauen.

Mein Heiliger Geist kommt jetzt schnell auf die Menschheit herab, um sie auf Meine Große Barmherzigkeit vorzubereiten.

Kein Mensch soll es versäumen, sich vorzubereiten oder Mein Wort zu verbreiten, damit Seelen gerettet werden können.

Alles ist jetzt gut, Meine Tochter, alles steht bereit, damit sich Mein Wort ausbreiten kann wie eine Feldblume, die in jeder Nation Wurzeln schlagen wird.

Der süße Duft Meines Geschenks der Liebe wird sogar von denjenigen mit einem kleinen Glauben wahrgenommen. Denn sie bemerken eine Änderung und einen Wandel, verstehen aber nicht, was geschieht.

Sag ihnen, dass sich der Herrgott, der König der Barmherzigkeit, vorbereitet, ein zweites Mal wiederzukommen, um sie zu retten.

Mein Bund nähert sich dem Stadium, in dem zuerst die Bekehrung stattfindet. Dann die Verfolgung. Dann die Erlösung. In dieser Reihenfolge.

Vertraut auf Mich und bereitet euch vor; denn die Zeit der Bekehrung eines Großteils der Menschheit ist nah.

Viele Hindernisse werden euch, Meinen Jüngern, in den Weg gelegt. Ihr müsst Folgendes tun:

Geht geradeaus. Geht in Richtung auf Mich zu und bewahrt eure Würde, ganz gleich welche Beleidigungen euch an den Kopf geworfen werden. Dadurch und indem ihr euch nicht mit dem Tier beschäftigt, das durch andere arbeitet, um euch an eurem Glauben zweifeln zu lassen, besiegt ihr es.

Das ist der Grund, warum Ich geschwiegen habe und Meinen Anklägern, den Vollstreckern meiner Todesstrafe, kaum geantwortet habe. Denn sonst hätte Ich Satan Macht gegeben.

Mein Tod zerstörte die Macht, die er über Gottes Kinder hatte. Er verlor damals seine Macht, alle Seelen zu stehlen. Jetzt, da Ich sehr bald wiederkomme, wird er alle Macht verlieren. Aber bis dahin wird er fortfahren, Seelen zu stehlen.

Seid stark. Seid ruhig. Seid mutig. Ich bin bei euch. Wenn ihr Mir euren Willen völlig übergebt und Mir vollkommen vertraut, dann werdet ihr sicher sein.

Euer Jesus

Samstag, 13. April 2013, 23:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich möchte euch alle anspornen, die ihr an Mich und an Meine Botschaften glaubt, die in diesem Buch — dem Buch der Wahrheit — enthalten sind.

Wenn der Mensch Mir nachfolgt und sich Mir aufopfert, muss er alle Meine Eigenschaften nachahmen. Dies bedeutet, dass er alle Menschen in Meinem Namen lieben muss und jeden Menschen so behandeln muss, wie er erwarten würde, selbst behandelt zu werden. Allerdings, wenn ihr euch wahrlich in Meine Obhut begebt, dann werdet ihr dafür leiden. Ihr werdet mit Grausamkeit behandelt werden und es wird jeder Versuch unternommen werden, euch mit Spott zu überschütten.

Ich sage dies allen Kindern Gottes und vor allem den Christen; denn eure Bürde ist die schwerste. Mein Ruf gilt allen in der Welt, die an Mich glauben, und zwar unabhängig davon, ob sie es glauben, dass Ich mit ihnen durch diese Botschaften spreche, oder ob sie es nicht tun.

Christen werden immer von denjenigen anvisiert werden, die Gottes Gesetze ändern wollen, um sie ihrem sündhaften Streben nach Vergnügen und ihren selbstsüchtigen Wünschen anzupassen. Die katholische Kirche ist jetzt dabei, in die schlimmste Verfolgung in ihrer Geschichte einzutreten,und sie wird auf den Kopf gestellt werden und umgekrempelt werden. Der Angriff ist seit Jahrzehnten geplant und sorgfältig aufgebaut worden. Wie die Heiligen im Himmel doch über die katastrophalen Ereignisse weinen, die sich jetzt mit einer Geschwindigkeit entfalten werden, die sogar diejenigen schockieren werden, die nicht an diese Botschaften glauben.

Verwirrung wird eintreten, während viele heilige Diener machtlos sein werden, da alles, was für sie lieb und teuer war, in Frage gestellt und dann umgeworfen werden wird. Sie werden in Meinem Namen angegangen und schikaniert werden — aus ihren eigenen Reihen heraus.

An diejenigen von euch, die Meiner Kirche auf Erden treu sind: Ich bitte euch dringend, seid wachsam und bewahrt Meine Lehren, wenn ihr Mir treu bleiben wollt. Ihr dürft niemals irgendetwas anderes akzeptieren als die Wahrheit, die euch gelehrt worden ist. Bald werdet ihr euch sehr allein fühlen und Meine armen heiligen Diener werden verzweifelt sein; denn ihre Treue zu Mir und der Kirche, die von Petrus festgelegt worden ist, wird ihnen unter den Füßen weggezogen werden.

An all diejenigen, die traditionelle, treue Christen sind, ihr müsst standhaft bleiben und ihr dürft keinerlei Versuch nachgeben, der euch zur Aufgabe eures Glaubens ermutigen soll. Ihr werdet zur Seite geschoben werden und gezwungen werden zuzustimmen, eure Kinder in einer falschen Lehre, die nicht von Gott kommt, zu erziehen.

Diese Ereignisse werden jetzt beginnen und Ich warne euch vor, um euch zu führen. Jeder, der Mich beschuldigt, dass Ich durch diese Mission Seelen ermutigen würde, Meine Kirche auf Erden zu verlassen, versteht nicht Meine Anweisungen. Ich bitte euch einfach nur, Meinen Lehren treu zu bleiben, wenn ihr feststellt, dass ihr gezwungen werdet, eine neue Version von Kirche zu akzeptieren. Diese neue Version wird in den Augen Gottes niemals akzeptiert werden.

Euer Jesus

Montag, 21. Oktober 2013, 10:56 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der größte Verrat an Meinen geliebten, treuen Jüngern — an jenen, die immer an der Wahrheit festhalten werden —, wird von denjenigen Anhängern in Meiner Kirche verübt werden, die der großen Täuschung zum Opfer fallen werden.

So viele Menschen werden aufgrund ihrer falsch verstandenen Loyalität vom Betrüger getäuscht werden, der in Meinen Kirchen überall die Zügel in die Hand nehmen wird. Obwohl sie sich bisweilen unbehaglich fühlen mögen, wenn sie seltsame Wiedergaben Meines Heiligen Wortes hören, die nicht im richtigen Kontext vorgebracht werden, werden sie wie Lämmer zur Schlachtbank dem Weg in Richtung Zerstörung folgen. Sie werden den Falschen Propheten mit Lob überschütten und ihn wie einen großen Diktator begrüßen, und sie werden Eins werden, um eine große Armee zu schaffen. Diese Armee wird ihre Mitchristen der größten Verfolgung aussetzen. Bruder wird gegen Bruder kämpfen in dieser schrecklichen Schlacht um die Wahrheit. Die Zahl jener, die der unheiligen Trinität — bestehend aus dem Falschen Propheten, dem Antichristen und Satan — folgen werden, wird viel größer sein als die Zahl derjenigen, die dem Heiligen Wort Gottes, wie es vom Anfang an festgelegt worden ist, treu bleiben.

Ihr, Meine Auserwählten, die nicht von der Wahrheit abweichen, werdet es auf dieser Reise schwer haben. Niemals, nicht einen Augenblick in eurem Leben, hättet ihr euch die schreckliche Täuschung vorstellen können, von der ihr jetzt Zeuge sein werdet. Meine Feinde sind gut vorbereitet, haben großen Einfluss und sind gut finanziert. Sie haben viele Vorteile, aber die Macht Gottes haben sie nicht auf ihrer Seite. Nicht nur, dass sie nicht die Macht Gottes, Meines Vaters, des Allmächtigen, besitzen, sondern sie können auch jederzeit von Seinem Willen niedergestreckt werden. Traurigerweise werden sie viele Seelen von Mir wegziehen, und Ich werde dies erlauben, als Teil der abschließenden Reinigung der Menschheit. Dieser Zeitabschnitt auf Erden wird dazu dienen, die Guten von den Bösen zu scheiden.

Was meine Ich damit? Sicherlich werdet ihr sagen, dass die Guten getäuscht werden würden und dass dies nicht ihre Schuld sei. Dies ist wahr. Aber wenn diejenigen, die sagen, sie seien wahre Christen, Häresien annehmen anstelle Meines Heiligen Wortes, lästern sie gegen Mich. Sie kennen die Wahrheit ganz genau und sie müssen jede Sekunde wachsam sein in Hinsicht auf Mein Wort. So viele von euch schlafen. So viele kennen Mich nicht wirklich, weil ihr in eurer Seele keine Demut habt, so stolz seid ihr auf eure Kenntnisse der Heiligen Schrift. Viele von euch haben es verabsäumt, die Evangelien zu lesen oder zu verstehen, was vor Meinem Zweiten Kommen geschehen wird. Ihr wisst bis jetzt immer noch nicht, dass euch — in der Höchstheiligen Bibel — die Wahrheit gegeben worden ist. Warum fahrt ihr fort, dem Wort Gottes zu trotzen, zu widersprechen, die Hand, die euch erschaffen hat, abzulehnen und zu bekämpfen? Ihr seid nicht mehr informiert als diejenigen, die Mich gekreuzigt haben. Ihr besitzt nicht mehr Wissen als die Pharisäer, die glaubten, ihre Interpretation des Heiligen Wortes Gottes sei der Interpretation des Menschensohnes überlegen. Weil ihr euch weigert, die letzten Prophezeiungen anzunehmen, werdet ihr Mich verleugnen. All eure Dienste an Mir werden wertlos sein, denn ihr werdet dem folgen, der von Satan geschickt ist, um euch euer rechtmäßiges Erbe in Meinem Paradies vorzuenthalten.

Wie ihr Mich doch zum Weinen bringt! Wie ihr Mich verraten werdet, wird sich in der Verfolgung widerspiegeln, die ihr in Meinem Namen all jenen, die ihr eure Brüder und Schwestern nennt, zufügen werdet! Ihr werdet mit Lügen indoktriniert werden, wie andere vor euch durch böse Führer und Diktatoren der Vergangenheit. Aufgrund eures Mangels an echter Liebe zu Mir, die große Opfer erfordert, werdet ihr Mir großen Kummer und viel Leid bringen. Während die Feinde Meiner Kirche euch in ein Netz aus Betrug ziehen werden, werdet ihr deren Lob singen, sie verehren und jene lieben, die Mich hassen, und Ich werde vergessen sein.

Denkt an diese Worte: Wenn ihr falsche Götter vor Mich platziert, werdet ihr euch den Zorn Gottes zuziehen.

Euer Jesus

Samstag, 2. November 2013, 20:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich muss alle Kinder Gottes dringend bitten, sich zu einer Einheit zusammenzuschließen und für Meine Kirche auf Erden zu beten.

Mein Herz bebt in dieser Zeit, denn großer Hass wird nun denjenigen entgegengebracht, die praktizierende Christen sind. Die Verfolgung von Christen wird in allen Ländern weitergehen und dies schließt all diejenigen ein, die zu dieser Zeit die Freiheit haben, ihre Ehrerbietung an Mich zu praktizieren. Die größte Verfolgung wird Christen durch Christen zugefügt werden. Die Geißelung Meines Leibes auf Erden wird am Schlimmsten aus dem Inneren der Kirche heraus sein, wo sich Bruder gegen Bruder und Schwester gegen Schwester wenden wird. Ihr werdet bald die Ankündigung der neuen Gebete erleben, die durch die neue Liturgie eingeführt werden.

Die wichtigsten Änderungen werden sich auf die Heilige Kommunion beziehen, wo sie als etwas präsentiert werden wird, was wenig Ähnlichkeit mit Meinem Tod am Kreuz aufweist, als Ich Meinen Leib für alle Sünder hingab. Durch die Erklärung, dass die Heilige Kommunion ein Sichvereinen der ganzen Menschheit als eine Einheit vor Gott bedeuten würde, werdet ihr Mich beleidigen, weil dies der Wahrheit widerspricht. Die Wahrheit bedeutet nicht mehr die Wahrheit, weil so viele Menschen Lügen verbreiten, übertreiben und nicht verstehen, wie leicht die Wahrheit manipuliert werden kann. Wenn sie auf subtile Weise verdreht wird, werden viele die Veränderungen nicht bemerken, dann, wenn man nicht an der Wahrheit festhält. Lügen werden an die Stelle der Wahrheit treten, die Menschheit spalten und die Trennung von Gott bewirken, was zur Zerstörung führen wird.

Haltet immer an der Wahrheit fest, denn ohne sie wird sich die Sonne verdunkeln, der Mond wird kein Licht mehr spenden, wenn die Nacht anbricht, und die Sterne werden nicht mehr leuchten in diesen Tagen, die die endgültige Finsternis signalisieren werden, bevor Ich komme, um Mein Königreich zurückzufordern.

Bis dahin wird nur die Wahrheit euch retten.

Euer Jesus

Freitag, 29. November 2013, 16:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wenn du fragst, warum Ich, Jesus Christus, das Leid in der Welt zulasse, dann solltest du den Willen Gottes verstehen. Viele Menschen leiden in der Welt und haben es immer getan. Das Leid wird aufgrund der Tatsache verursacht, dass die Sünde Spaltung unter den Menschen schafft. Die Sünde trennt den Menschen von Gott, und von daher wird der Mensch gegen den Menschen sündigen. Ich lasse das Leid zu, weil es Seelen näher zu Mir bringt, und zwar durch die Reinigung, welche solche Seelen ertragen. Ich erfreue Mich nicht am Leid. Im Gegenteil, Ich Bin Gegenwärtig in jeder einzelnen Seele, die Schmerzen und Qualen zu ertragen hat. Es ist der Wille Gottes, dass bestimmte Seelen mehr leiden als andere, denn es wird durch solche Opfer sein, dass andere Seelen, die Meine Barmherzigkeit weniger verdienen, gerettet werden können.

Ich litt bereitwillig während Meiner Passion, aber Mein Schmerz und Meine Demut haben viel von der Macht Satans besiegt. Satan kann sich selbst niemals demütigen, denn das ist unmöglich. Und daher ist es durch die Demut, die sich aus dem Schmerz des Leidens ergibt, dass Seelen seine Macht über andere abschwächen können. Schmerz, Verfolgung, Leid, Spott und Hohn werden immer das Los der auserwählten Seelen Gottes sein. Solche Seelen sind Mir am nächsten und Ich werde dieses ihr Opfer dazu verwenden, jene anderen Seelen, die Meiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen, in den Zufluchtsort der Rettung zu ziehen.

Diese Lektion ist sehr schwierig für alle, die Mich lieben, und sie scheint ungerecht zu sein. Aber wisst, dass Leiden euch noch näher zu Mir bringt und dass ihr dafür das Ewige Leben mit Mir im Paradies ernten werdet. Gebt niemals Gott die Schuld am Leid in der Welt, denn es wurde zuallererst verursacht durch den Fall der Menschheit, als Gottes Kinder der Sünde des Stolzes erlagen.

Der Stolz ist die Wurzel aller Sünde und er ist die Ursache für einen großen Teil des Leides in der Welt. Der Stolz führt zu jeder anderen Sünde, und das schafft dann Spaltung in der Welt und einen Mangel an Gerechtigkeit. Seid versichert, dass die Welt sehr bald letztendlich die wahre Bedeutung des Willen Gottes verstehen wird. Dann wird sich der Wille des Menschen beugen aus Achtung vor dem Heiligen Willen Meines Vaters. Bis jener Tag kommt, an dem sich der Mensch vom Stolz befreit und sich vor Gott, dem Herrn, dem Allerhöchsten, erniedrigt, kann das Leid kein Ende nehmen.

Wenn die Welt schließlich die Wahrheit und die von Mir gemachte Verheißung wiederzukommen akzeptiert, werde Ich jede Träne aus euren Augen wischen. Ich werde die Lebenden und die Toten in Herrlichkeit erheben, und sie werden in großer Pracht im Neuen Himmel und der Neuen Erde herrschen, wenn die zwei in Mir Eins werden. Wenn ihr Leid ertragt, dann seid im Frieden, denn es wird bald zu Ende sein.

Euer Jesus

Freitag, 21. Februar 2014, 18:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Mensch ist ein verletzliches und schwaches Geschöpf, aber er ist ein Kind Gottes. Aufgrund eines tief eingewurzelten Selbsterhaltungsinstinktes wird der Mensch alles tun, was er tun muss, um zu überleben. In Zeiten großer körperlicher Leiden werden die Bruchstücke der Kraft in seinem Inneren deutlicher hervortreten. Große Stärke kann man in der Regel in den Schwachen sehen, in den Hungernden, den körperlich Geplagten, den Verfolgten und jenen, die in den Händen der Fanatiker leiden. Es sind die Schwächsten unter euch, die die Stärksten sein werden, und diejenigen, die denken, sie seien die Stärksten, werden die Schwächsten werden.

Ich scheide jetzt die Schwachen, die Sanftmütigen, die Demütigen und die Gerechten von denen, die sich selbst erhöhen und gegenüber Meinen Lehren ein Lippenbekenntnis ablegen, die aber andere Menschen in ihrem Herzen verfluchen. Ich trenne jetzt die Spreu vom Weizen, und aus diesem Grund wird jedermanns Glaube geprüft werden, bis er oder sie an die Grenzen des Erträglichen gebracht ist. Ich schließe all diejenigen mit ein, die nicht an Gott glauben, diejenigen, die den Wahren Gott ablehnen, und diejenigen, die ihr Herz Meinem Feind — dem Teufel — übergeben haben. Jede Seele wird vor Mir gleichgestellt sein, und jede Gnade wird jenen gegeben werden, die Mich in dieser Zeit nicht annehmen.

Die Welt wird nach dem Stand der Liebe geprüft werden, die jeder Mensch für andere Menschen hat, was ein getreues Spiegelbild und ein echter Messwert ihrer Liebe zu Gott ist. Eure Zeit ist begrenzt, und um dann in der Lage zu sein, diesen Weg der Buße zu ertragen, müsst ihr akzeptieren, dass Gottes Propheten lediglich Seinen Willen verkünden, einzig damit ihr die Seinen werdet im Fleisch und im Geist. Widersetzt euch nicht der Hand Gottes. Freut euch, denn die Prüfungen, die von Meinem Vater nun zugelassen werden, werden eine große Vereinigung Seiner Zwei Zeugen auf Erden — der Christen und der Juden — bewirken, und von diesen beiden wird eine große Bekehrung ausgehen. Wenn Gott die Verfolgung der Christen und der Juden erlaubt, dann hat das einen guten Grund. Denn das, was sie zu ertragen haben werden, wird große Umkehr bewirken, und Milliarden von Menschen werden die Herrlichkeit Gottes sehen, mit einem klaren Geist, wo keine Verwirrung ihre Freude beeinträchtigen wird, wenn sie endlich die Wahrheit erkennen.

Die Zeit, dass die Wahrheit als das gesehen wird, was sie ist, einschließlich des Guten und des Schlechten, ist nahe. Und dann wird euch nichts mehr verletzen. Es wird keine Trennung von Gott mehr geben. Die Liebe wird schließlich alles besiegen. Die Liebe ist Gott, und Seine Herrschaft ist ewig. Es wird keinen Hass mehr geben, denn dieser wird gestorben sein.

Euer Jesus

Mittwoch, 6. Mai 2015, 22:31 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Meine Tränen fließen zurzeit in großen Strömen, da das Heilige Wort Gottes in Stücke gerissen wird.

Die Liebe zu Mir, Jesus Christus, ist verflogen und der Geist Meiner Kirche ist am Austrocknen, so dass schon bald nur noch eine Wüste übrig sein wird. Meine Kirche wird bald ihres Lebens beraubt sein, und nur die wahren Gläubigen inmitten Meiner Kirche werden das Herz Meiner Liebe weiterhin schlagen lassen, während alles andere, was sie umgibt, austrocknet und jedes bisschen Leben aus ihr herausgesaugt wird.

Noch nie seit Meiner Kreuzigung hat das Christentum solch eine Verfolgung erduldet als Folge der Missachtung von Gottes Wort.

Alles, was im Himmlischen Königreich Meines Vaters für heilig erachtet wird, wird jetzt durch die Menschen dezimiert, deren Herzen keine Liebe mehr für ihren Schöpfer, Gott den Allerhöchsten, empfinden. Diejenigen, die Ihm treu bleiben, Ihn lieben und in Ehren halten, werden Seinen Schmerz in ihren Herzen spüren, wie ein Schwert, das sie durchbohrt und schrecklich leiden lässt, sie aber nicht tötet. Denn jene, die wahre Liebe für Gott empfinden, werden nicht fähig sein, sich von Ihm zu trennen, weil sie durch eine Nabelschnur mit Ihm verbunden sind, die nicht durchtrennt werden kann.

Gott wird in Seiner Barmherzigkeit Seine Feinde vernichten, die versuchen, die Seelen jener zu stehlen, deren Namen im Buch des Lebens verzeichnet sind. Meine Zeit ist fast gekommen.

Gebt niemals die Hoffnung auf oder verzweifelt, wenn ihr das Wirken Meines Erzfeindes seht und die Geschwindigkeit, in der ahnungslose Seelen ihm auf seinen hinterhältigen, bösen Wegen folgen. An erster Stelle bin Ich ein Gott Großer Geduld, und Meine Barmherzigkeit wird in Fülle über die Menschheit ausgegossen werden inmitten der Flammen Meiner Liebe. Diese Flammen werden bei jenen, die von Mir abgefallen sind, eine Erneuerung des Glaubens an Mich bewirken, und sie werden Satan und jeden Dämon und gefallenen Engel vernichten, die jene Seelen als Geiseln halten, die zu Mir gehören, sich aber von Mir getrennt haben.

Meine Zeit wird kommen, aber nicht, bevor die Welt die Zeichen sieht, die im Buch der Offenbarung und dem Buch der Wahrheit vorausgesagt sind. Fürchtet Mich nicht. Bereitet euch auf Mich vor. Hört nicht auf die falschen Versprechungen Meiner Feinde. Bleibt Meinem Wort immer treu. Meine Feinde werden an Meinem Königreich keinen Anteil haben. Meine geliebten Gläubigen — auch diejenigen, die sich während der Warnung Mir zuwenden — werden niemals sterben. Denn ihnen gehört das Neue Königreich — Mein Königreich — das Eine, das Mir, dem Messias, dem König aller Zeiten, versprochen ist, — eine Welt ohne Ende.

Dies mag eine Zeit der Verwirrung, Spaltung, Betrübnis und Sehnsucht für diejenigen sein, die Mich auf dieser Erde vertreten, um die Wahrheit zu verkünden. Aber wisset: Ich Bin die Wahrheit. Die Wahrheit stirbt niemals. Mein Königreich ist ewig, und ihr, Meine geliebten Kinder, gehört zu Mir. Kommt. Bleibt nahe bei Mir. Ich werde euch zu eurem rechtmäßigen Erbe hinführen. Vertraut Mir. Hört auf Mich durch diese Botschaften — das Buch der Wahrheit. Es ist Gottes Geschenk an euch, damit ihr niemals Mein Versprechen vergesst, dass Ich wiederkommen werde, um die Lebenden zu richten — jene, die auf dieser Erde leben und auch diejenigen, die im Stand Meiner Gnade gestorben sind.

Ich werde jetzt auf der ganzen Welt Zeichen jeglicher Art zeigen. Diejenigen, die mit der Gabe des Heiligen Geistes gesegnet sind, werden wissen, dass sie euch auf Geheiß Meines geliebten Vaters gesandt wurden.

Gehet hin in Frieden. Hört in dieser Zeit nur durch diese Botschaften auf Mich.

Ich liebe euch alle innig und Ich habe Anspruch auf euch erhoben als die Meinen. Kein Mensch soll versuchen, Mir eine einzige Seele zu stehlen, denn dann wird er für seine Taten ewige Qual erleiden.

Euer Jesus

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum