Zum Seitenanfang springen

BdW Logo

BdW Logo

header wuepper

header wuepper

Montag, 21. März 2011, 23 Uhr

Heute Abend, Meine geliebte Tochter, fühlst du einen Frieden, den du so lange Zeit nicht gefühlt hast. Du, Meine Tochter, wurdest von dem Betrüger gefoltert, und jetzt fühlst du, aufgrund der Gnaden, die Ich dir verliehen habe, die Auswirkungen solcher Angriffe nicht mehr.

Ich habe dir eine reine Seele voller Liebe geschickt, welche hilft, dich zu führen. Er wird deine Hand halten und dich zu Mir und der Wahrheit führen. Du, Meine geliebte Tochter, verstehst jetzt, wie es ist, in Meinem Namen zu leiden. Du weißt, wie es ist, in der Öffentlichkeit verspottet zu werden, hinter deinem Rücken verhöhnt zu werden, eines unrechten Tuns beschuldigt zu werden, dessen du dich nicht schuldig gemacht hast — und das alles in Meinem Namen. Freue dich, Meine Tochter; denn dies bedeutet, dass du nun näher zur Vereinigung mit Mir gelangt bist. Gebet wird, wie du jetzt endlich verstehst, dich in einem Zustand der Gnade und des Friedens bewahren.

Meine Tochter, urteile nicht über diejenigen, die dir Schmerz verursachen. Bete für sie. Vergib ihnen. Aber du hast es bereits getan, nicht wahr? Jetzt verstehst du die Wahrheit Meiner Lehren. Ich werde dich stärker und stärker machen, Meine Tochter. Keine Angst. Wie Ich dir zuvor gesagt habe, der Betrüger wird deine Seele niemals stehlen. Ich halte dich fest in Meinen Armen und schwöre, dass Ich dich, solltest du abirren, immer zurück zu Mir ziehen werde.

Du musst jetzt die Kraft und den Mut erlangen, Meine göttlichen Botschaften an die Menschheit zu übermitteln. Sie sind dringend. Du weißt, was zu tun ist. Rufe Mich jede Minute des Tages in dein Herz. Ich liebe dich, Meine tapfere kostbare Tochter. Ich bin stolz auf dich, so wie du ruhig die Wahrheit verteidigt hast und diese heiligen Botschaften nicht abgelehnt hast; denn du kennst jetzt die Wahrheit.

Dein lieber Erlöser Jesus Christus

Donnerstag, 24. März 2011, 23 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, mit großer Freude vereinige Ich Mich heute Abend wieder mit dir. Du bist jetzt mit der Gnade des Urteilsvermögens erfüllt und dir ist sehr klar, wie du dem rechten Weg folgen musst.

Endlich, nachdem du dich in Vereinigung mit Mir hingegeben hast, bist du jetzt frei. Frei von Zweifeln, reinen Gewissens, stärker als vorher und bereit, der Welt Mein Versprechen zu offenbaren. Mein Wort wird die Dringlichkeit vermitteln, die nötig ist, um vorbereitet zu sein, eure Herzen in dem Moment zu öffnen, wenn allen ihre Sünden gezeigt werden.

Dadurch, dass sie vorbereitet und vorgewarnt sind, können viel, viel mehr Seelen gerettet werden. Je mehr Bekehrungen, desto schwächer wird dann die Verfolgung sein, welche folgen wird. Meine Tochter, werde nie selbstgefällig. Auch solltest du keine Angst vor zukünftigen Ereignissen haben. Alles wird vorübergehen, und stattdessen wird eine glücklichere Welt sein mit mehr Liebe überall.

Botschaften, einfach, um alle an die Existenz Gottes zu erinnern

Sag Meinem Volk überall, dass diese Botschaften einfach sind, um alle Kinder Gottes daran zu erinnern, dass Er existiert. Sie müssen auch erkennen, dass ihre Seelen der wichtigste Teil ihres menschlichen Wesens sind. Sorge für ihre Seelen ist lebenswichtig, wenn sie an der wunderbaren Zukunft, die alle erwartet, teilhaben sollen. Die Menschen müssen sich einfach der Zehn Gebote erinnern und sie in Ehren halten. Denn alles, was sie tun müssen, ist, Meinen Lehren zu folgen und ihr Leben führen, wie Ich es ihnen gesagt habe.

Der Grund, warum Ich Prophezeiungen gebe, ist, Meinen geliebten Anhängern zu beweisen, dass ein göttliches Eingreifen stattfindet. Auf diese Weise hoffe Ich, dass sie ihre Herzen öffnen, um die Wahrheit hineinsinken zu lassen.

Die Göttliche Liebe bringt Frieden

Viele Menschen legen hinsichtlich Meiner Lehren nur ein Lippenbekenntnis ab. Andere finden sie langweilig und ermüdend. Indem sie Mich nachahmen, haben sie Angst, dass sie die Bequemlichkeit verpassen, die, wie sie glauben, materielle Dinge in ihr Leben bringen werden. Was sie nicht verstehen können, ist, dass der einzige wirkliche Trost, den sie möglicherweise erfahren können, die göttliche Liebe ist. Diese Liebe kann nur in euer Leben kommen, indem ihr euch Mir und Meinem Ewigen Vater nähert, durch einfaches Gebet. Sobald ihr diesen Frieden erfahrt, werdet ihr feststellen, dass ihr frei von Sorgen und Spannungen seid.

Keine noch so falschen Anregungsmittel können der Euphorie gleichkommen, die entsteht, wenn ihr nah an Mein Herz kommt. Nicht nur, dass diese Liebe den gesamten Körper, den Geist und die Seele durchdringt, sie ermöglicht es euch auch, ein freieres Leben zu leben. Ihr werdet eine tiefe Zufriedenheit erfahren, wie sie euch zuvor unbekannt war. Dann werdet ihr erstaunt sein, wie wenig die Welt des materiellen Luxus euch weiterhin berührt. Ihr werdet das Interesse an diesen Dingen verlieren, und das wird euch überraschen.

O Kinder, wenn ihr doch nur versuchen könntet, nahe zu Mir zu kommen, ihr würdet endlich frei werden. Ihr werdet in eurer Seele keine leere Verzweiflung mehr spüren. Stattdessen werdet ihr ruhiger sein, weniger in Eile sein. Ihr werdet mehr Zeit haben, Interesse an anderen Dingen zu zeigen, und ihr werdet euch im Frieden fühlen. Dieser wird von euch ausstrahlen. Andere Menschen werden natürlicherweise zu euch hingezogen. Ihr werdet euch wundern, warum. Seid nicht ängstlich, denn da ist die Gnade Gottes am Werk. Wenn ihr mit Gnade erfüllt seid, ist sie ansteckend, und dann breitet sie sich auf andere aus, durch Liebe. Dann setzt sich der Zyklus fort.

Kinder, bitte vergesst daher nicht die Bedeutung des Gebets. Die Kraft, die es erbringt, und die Geschwindigkeit, mit der es sich fortbewegt, um all jene glücklichen Seelen zu umhüllen, die in diese Wolke der Liebe gezogen werden.

Satans Netz der Täuschung verursacht Angst

So wie das Gebet und die Liebe füreinander Schwung bekommen, so tut es auch der Hass, der von Satan ausgespieen wird. Der Betrüger verbreitet seine Täuschung, indem er durch jene Menschen arbeitet, die keinen Glauben haben oder die sich in dunklen spirituellen Spielen versuchen. Sein Netz des Hasses fängt sogar jene an den fernsten Enden, die möglicherweise fühlen, dass sie ein einigermaßen gutes Leben führen. Dieses raffinierte Netz kann jeden einfangen, der nicht vorsichtig ist. Der eine gemeinsame Nenner ist, dass all jene, die gefangen werden, Unruhe, Angst, Verzweiflung und Furcht fühlen. Diese Furcht verwandelt sich sehr schnell in Hass.

Lauft schnell zu Mir, ihr alle. Wartet nicht, bis euer Leben durch unnötigen Kummer auf dem Kopf steht. Denn Ich bin immer da, wachend, wartend, hoffend, dass jeder von euch seinen Stolz fallen lässt, so dass Ich eintreten und euch umarmen kann. Geht in eure Kirche und betet zu Mir. Sprecht zu Mir zu Hause, auf eurem Weg zur Arbeit. Wo immer ihr gerade seid, ruft Mich an. Ihr werdet ziemlich schnell wissen, wie Ich antworte.

Wacht auf — öffnet eure verschlossenen Herzen

Wacht auf, Kinder. Erkennt ihr nicht inzwischen, dass ihr Mich braucht? Wann werdet ihr endlich eure verschlossenen Herzen öffnen und Mich hineinlassen? Verschwendet keine wertvolle Zeit in eurem eigenen Interesse und um eurer Familien willen. Ich bin die Liebe. Ihr braucht Meine Liebe, um eure vertrockneten und unterernährten Seelen zu stillen. Meine Liebe wird, sobald ihr sie erfahrt, euren Geist erheben und euch wieder echte Liebe fühlen lassen. Diese Liebe wird dann euren Geist gegenüber der Wahrheit öffnen — gegenüber den Verheißungen, die Ich für jeden von euch gemacht habe, als Ich am Kreuz für eure Sünden gestorben bin. Ich liebe euch, Kinder. Bitte zeigt Mir die Liebe, Ich flehe euch an. Bleibt nicht für Mich verloren. Es gibt wenig Zeit, Kinder, zu Mir zurückzukehren. Zögert nicht.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Samstag, 3. April 2011

Jesus spricht, Mein Kind.

Ihr tretet jetzt in die Endzeit ein. Eine große Strafe wird auf die Welt herabkommen für die Sünde, die gegen Meinen Himmlischen Vater begangen wurde.

Wiederum sage Ich denen, die Meine Barmherzigkeit zurückweisen: Sie werden in der Hölle zugrunde gehen.

Verbreite diese Botschaft, Mein Kind, solange es noch Zeit ist.

Ich liebe euch.

Jesus

Montag, 4. April 2011, 19:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit läuft uns davon. Stoße, stoße diese Botschaften so weit hinaus in die Welt, wie du kannst. Die Zeit für die „Warnung“ ist sehr nahe. Sage Meinen Anhängern, sie sollen — aus ihrem Glauben an Mich heraus — helfen, die Nichtgläubigen zu bekehren, um sie auf die „Warnung“ vorzubereiten.

Meine Tochter, während du diese Botschaften möglicherweise immer noch hinterfragst, verlierst du kostbare Zeit. Es ist keine Zeit verfügbar für Meine geliebten Seelen, die Rettung ersehnen. Die Sünde, Meine Tochter, ist ungezügelt und verbreitet sich wie ein Virus in jeden Winkel der Welt. Satan bringt die Menschheit völlig durcheinander. Er ist überall. Er quält gute Seelen ebenso wie jene, die für Mich verloren sind. Er muss gestoppt werden. Gebet und die Ausbreitung Meines Wortes werden helfen. Sage Meinen Anhängern, wie Satan die Menschen heimsucht. Er ist nicht nur durch globale Unruhen anwesend, er verseucht auch jene, die glauben, aus einem Gerechtigkeitssinn heraus zu handeln. Er ist auch in der jungen unbekümmerten Gesellschaft anwesend, in ihrer Musik- und in ihrer Prominenten-Kultur.

Rettet jetzt Seelen, indem ihr Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz betet. Verbreitet dieses Gebet vordringlich. Das Gefühl von Panik, Entsetzen, Unruhe und bitterem Hass, das derzeit in der Welt erfahren wird, wird von Mir, dem Göttlichen Erlöser der Menschen, der endlos Tränen für diese verlorenen Seelen weint, tief empfunden.

Ja, können die Menschen nicht diesen Hass gegen sich an jeder Ecke sehen? Wissen sie nicht, dass dies Satan ist, der Verführer, der am Werke ist? Wie der böse Hass und die abscheulichen Gräueltaten sich wie ein Lauffeuer verbreiten, so wird auch die Hand Meines Ewigen Vater jetzt auf diese undankbare blinde Welt herabfallen. Wie die menschlichen Gräueltaten sich fortsetzen, wo die Menschen einander Terror und Mord zufügen, so werden auch die ökologischen Katastrophen zunehmen als Strafe für die Sünde des Menschen gegen den Menschen. Diese Strafe wird nun über die Welt hereinbrechen.

Der Kampf, um Seelen zu retten, hat begonnen

Der Kampf, um Seelen zu retten, hat begonnen. Betet innig für euch selbst und für eure Familien; denn viele unschuldige Seelen werden in dieser Katastrophe gefangen sein. Fürchtet euch nicht; denn jene, die Mir und Meinem Ewigen Vater treu sind, werden gerettet werden. Wenn Mein Ewiger Vater jetzt nicht eingreift, dann wird der Mensch einen Völkermord in einem solchen Grade verursachen, dass die Weltbevölkerung in riesigen Ausmaßen dezimiert werden wird.

Die Göttliche Barmherzigkeit

Haltet alle an eurem Glauben fest; denn ohne euren Glauben wird euer Leiden schwer zu ertragen sein. Gepriesen sei Mein Vater, dass Er Mir das Geschenk der Göttlichen Barmherzigkeit gewährt. Meine Barmherzigkeit kennt keine Grenzen, und dies wird nun an euch allen bewiesen werden. Dieser Ozean reiner ungetrübter Liebe wird über alle Meine Kinder gegossen werden, um zu helfen, euch vor dem Hass und dem Bösen zu erretten, die durch den Teufel verbreitet werden. Wascht jetzt eure Seelen in Meiner Liebe, durch das Gebet, denn die Zeit ist nahe.

Vergesst nicht, Ich liebe euch alle. Mein Geschenk der Barmherzigkeit gilt für alle, sogar für jene Sünder in der Todsünde. Ihnen wird eine Chance zur Umkehr gegeben werden. Damit sie Satan besiegen. Damit sie sich für immer mit Mir vereinen, um in Mein gnadenvolles Königreich zu kommen.

Schaut zum Himmel. Lasst Mich euch alle festhalten und euch umarmen.

Euer liebender Retter

Immer gnädiger Richter

Jesus Christus

Mittwoch, 6. April 2011

Meine geliebte Tochter, du erleidest diese Qual, weil der Betrüger ständig bemüht ist, dich zu versuchen, dass du dieses hochheilige Werk aufgibst. Er zerreißt dich. Akzeptiere dies. Zweifle nie an Meinem Göttlichen Wort, ganz gleich, wie schwer dies für dich sein mag. Du wirst mit dem Geist des Friedens belohnt werden, wenn du dich Mir wirklich hingibst. Sage Mir das jeden Tag, den ganzen Tag über, und bitte Mich, sobald der Betrüger dich angreift, um die Gnaden, dich mit Freude zu erfüllen. Bleibe stark, Meine Tochter. Gib niemals auf. Halte deine Gedanken frei von Durcheinander und konzentriere dich auf Meine Botschaften für die Welt. Es sind Botschaften von allergrößter Bedeutung für die Menschheit von heute. Sie werden gewährt, um die Menschheit zu belehren, noch einmal den richtigen Weg zu Mir zu finden.

Die Menschen sind aufgrund Meiner Belehrungen irritiert

Viele Menschen sind jetzt verloren. Sie sind irritiert durch Meine Lehren und die zahlreichen Möglichkeiten der Auslegung, wie sie also verwässert, verändert wurden, wie etwas hinzugefügt oder weggenommen wurde. Meine Kinder brauchen jetzt Führung, so dass sie die Gnaden suchen können, damit sie wieder stark und guten Mutes werden können. Dies kann nur zustande kommen durch Gebet und Einhalten Meiner Lehren.

Ich schließe nicht eine einzige Seele in der Welt aus

Meine Kinder, die sich bekehrt haben, wissen dieses und kommen durch die Sakramente näher an Mein Herz. Aber für jene umherirrenden verlorenen Kinder: Sie müssen ganz von vorne beginnen und sich an die Zehn Gebote erinnern, welche durch Moses der Welt gegeben worden sind. Viele, viele Kinder heutzutage sind sich der Zehn Gebote nicht bewusst: Ich schließe nicht eine einzige Seele in der Welt aus, unabhängig davon, welche Religion sie praktiziert.

Warnung an die Gläubigen, auf andere Glaubensrichtungen herabzusehen

Wenn Meine Gläubigen sich abgrenzen und sich besser vorkommen auf Kosten derer, die in Unkenntnis Meiner Lehren sind, dann verhalten sie sich ganz so, wie es die Pharisäer taten. Schande über diejenigen, die sich über jene Seelen erhaben fühlen, die noch Hilfe bei der Erleuchtung brauchen. Schande über diejenigen, die, obwohl sie um die Wahrheit wissen, jene anderer Glaubensrichtungen verhöhnen; Schande über diejenigen, welche glauben, dass sie in Meinen Augen bedeutsamer sind, weil sie in die Wahrheit eingeweiht sind und aus den hochheiligen Sakramenten Nutzen ziehen. Ja, Ich erhalte von jenen frommen Anhängern viel Trost und Freude in Meinem Herzen. Aber wenn sie andere wegen ihres Glaubens verdammen oder verurteilen, beleidigen sie Mich sehr.

Ihr, Meine Anhänger, öffnet eure Augen für die schlichte und einfache Wahrheit Meiner Lehren. Richtet nicht andere. Schaut nicht auf diejenigen herab, von denen ihr glaubt, dass sie Sünder sind, und welche Meine Lehren ablehnen; denn sie sind in Meinen Augen euch gleich, obwohl euch die Gabe der Wahrheit gewährt worden ist. Es bereitet Mir großen Kummer, wenn jene Anhänger den armen verlorenen Seelen — wenn auch gut gemeint — diktieren, wie sie ihr Leben zu leben haben. Sie gehen damit den falschen Weg.

Sagt niemals jenen anderer Glaubensbekenntnisse oder sexueller Ausrichtung, sie seien verdammt

Wenn ihr Meine Lehren in einer Weise zu forcieren versucht, indem ihr denjenigen, die nicht Anhänger sind, sagt, dass sie zugrunde gehen oder Schaden erleiden werden, und indem ihr ihre Gewohnheiten als „böse“ bezeichnet, wird sie das einfach schwächer machen als zuvor. Viele werden euch einfach den Rücken kehren. Dann werdet ihr versagt haben. Enthaltet euch also der Belehrung.

Zeigt Barmherzigkeit. Belehrt durch euer Beispiel. Sagt diesen Menschen niemals, nicht einmal versuchsweise, dass sie in Meinen Augen verdammt seien; denn das sind sie nicht. Ich liebe jede einzelne Seele, aller Religionen, aller Glaubensrichtungen, aller Glaubensbekenntnisse, aller sexuellen Ausrichtungen. Jedes ist ein wertvolles Mitglied der Kinder Gottes. Niemand besser als der Nächste. Obwohl die Sünde immer da sein wird — ihr seid alle Sünder, vergesst das nicht — es ist jeder von euch gefordert, Meine Lehren zu befolgen und Mein Wort zu verbreiten.

Umarmt einander. Zeigt einander Barmherzigkeit. Schließt niemanden aus, unabhängig davon, ob sie katholisch sind, ob sie einer anderen christlichen Konfession angehören, ob sie islamischen, hinduistischen, jüdischen, buddhistischen Glaubens sind — sogar ob sie jenen neuen nunmehr entstandenen Kulten anhängen, die nicht an Gott, den Ewigen Vater glauben. Betet für sie. Lehrt sie die Wichtigkeit, ihr Herz für die Wahrheit zu öffnen. Lehrt sie durch euer Beispiel. Verbreitet Bekehrung. Aber fällt niemals ein Urteil über andere oder versucht niemals jene, die die Wahrheit nicht verstehen, auszugrenzen.

Glaubt niemals, dass ihr besser als eure Brüder und Schwestern seid, weil euch wegen eurer Treue zu Mir schon die Gnaden des Himmels gewährt worden sind. Ja, ihr bringt Freude in Mein Heiligstes Herz, aber ihr müsst mit anderen in einer liebevollen und nicht selbstherrlichen Weise umgehen.

 

Keiner von euch ist würdig, andere zu richten

Vergesst diese Lektion nicht: Keiner von euch ist würdig, andere zu richten oder zu bewerten. Niemand hat die Macht oder göttliches Wissen, andere moralisch zu bewerten. Seid immer unvoreingenommen und vergesst nicht, der Tag, an dem ihr glaubt, in Meinem Augen wichtiger zu sein als diejenigen, die ihr für Sünder haltet, ist der Tag, an dem ihr für Mich verloren geht.

Ich will keinerlei Glaubensbekenntnis von diesen Botschaften ausschließen

Mein Wort kommt nun als ein Geschenk der Menschheit zugute, jedem Einzelnen von euch. Ich will durch diese Mitteilungen nicht irgendeiner Gruppe von frommen Anhängern den Vorzug geben. Jene unter euch, welche zur Wahrheit Zugang haben, möchte Ich daran erinnern. Alle meine Kinder auf der ganzen Welt, auch die hartnäckigsten Sünder, diejenigen, die nicht an die Existenz Meines Ewigen Vaters glauben, an Gott den Schöpfer und Urheber aller Dinge, haben jetzt Vorrang. Es wird von euch, Meinen Anhängern, abhängen, inständig zu beten und den Verblendeten Liebe zu zeigen. Aber tut dies in der Art und Weise, wie Ich euch angewiesen habe. Vergesst letztlich nicht: Ich liebe euch alle.

Euer liebender Retter

Jesus Christus

König der gesamten Menschheit

Donnerstag, 7. April 2011, 22:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, heute wurde dir die Gabe des Heiligen Geistes zusammen mit speziellen göttlichen Gnaden zuteil. Nachdem du, Meine Tochter, deinen freien Willen hingegeben hast, wirst du nun weitermachen, Meinen Heiligsten Willen zu tun. Du wirst jetzt die Bedeutung des vollständigen Gehorsams Mir gegenüber erkennen. In deinen Gedanken, Worten, Handlungen, deinem Verhalten und deiner Haltung. Du wirst jetzt Meiner Führung folgen und sie suchen, bevor du in Meinem Namen etwas unternimmst.

Endlich bist du bereit, Meinen Anweisungen zu folgen. Du musst dich Mir jetzt jeden zweiten Tag mindestens zwei Stunden im Gebet hingeben. Darüber hinaus musst du den Anweisungen des geistlichen Seelenführers folgen, der dir vom Himmel gesandt worden ist. Er wird zu dir sprechen, wie Ich es ihm auftrage. Tue genau das, was er sagt. Du musst dafür sorgen, dass du jeden Tag mit Mir kommunizierst, weil Ich dir viel zu sagen habe.

Meine Tochter, höre von jetzt an nur auf Meine Stimme. Schreibe nur, was du von Mir empfängst. Mach dir niemals Meinungen anderer über diese sehr Heiligen Botschaften zu Eigen. Es gibt nur einen Mund, mit dem Ich mit dir kommuniziere, und das ist der Meine. Vertraue Mir, Meine Tochter. Vertraue Mir vollkommen. Hinterfrage diese Botschaften nie; denn Ich bin es, der mit dir spricht. Denke immer daran. Jetzt, da du Mir vertraust, wirst du viel stärker sein. Ich versichere dir, dass du jetzt in der Lage sein wirst, effektiver mit den Angriffen des Betrügers umzugehen.

Fühle dich in Frieden. Die Liebe zu dir, Meine Tochter, wogt durch Mein Herz, während deine Hingabe und Liebe zu Mir dich erfüllt und dich machtlos macht. Diese mächtige Liebe ist in ihrem vollen Umfang rein und kann mit nichts verglichen werden, was du jemals zuvor in dieser Welt erfahren hast.

Der Himmel jubelt über deine endgültige Hingabe. Aber jetzt wirst du dich vorbereiten müssen, um Millionen von Seelen retten zu helfen. Meine Tochter, die Arbeit, die Ich von dir verlange, ist für menschliche Begriffe enorm. Du, Meine Tochter, wirst die Botin für die Welt sein, die Botin des umfangreichsten Buches Meines Heiligen Wortes, um die Welt auf Mein Zweites Kommen vorzubereiten.

Sie, Meine kostbaren Kinder, die Ich mit einer tiefen, von euch nicht gekannten Leidenschaft liebe, müssen zurück an Mein Heiligstes Herz gezogen werden, bevor es zu spät ist. Von dir, Meiner Tochter, wird erwartet werden, dass du der Menschheit Mein Wort überbringst. Das ist keine leichte Aufgabe. Du wirst deswegen leiden, aber du musst verstehen, dass dies jetzt deine Pflicht Mir gegenüber ist. Du bist berufen, dafür zu sorgen, dass durch das Wort von Meinen Göttlichen Lippen Millionen von Seelen vor dem Feuer der Hölle gerettet werden.

Kommuniziere jetzt mit Mir in der richtigen Art und Weise. Ich werde dich die ganze Zeit führen. Friede sei mit dir, Meine Tochter. Mein Höchstheiliger Geist überflutet jetzt deine Seele. Du bist jetzt voller Liebe und Freude und bereit für die nächste Stufe dieser göttlichen Mission.

Dein Erlöser

Jesus Christus

Mittwoch, 13. April 2011, 23:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich weine heute Abend in großer Traurigkeit über die Sünden der Menschheit, die mit großer Intensität zunehmen, während die Zeit für die Welt, Meiner Passion am Kreuz zu gedenken, näher rückt. Mein Schmerz ist sogar größer, als er es war, als Ich zum ersten Mal gekreuzigt wurde. Ich durchlebe jetzt erneut die Todesqual, die Ich erlitten habe, da die Sünden der Menschheit Mein Herz durchbohren, gleich einem Schwert, das länger, schärfer und schmerzhafter ist.

Hört Mein Klagen! Hört Mein Weinen! Ihr alle. Tröstet Mich in diesem tiefen Schmerz, den Ich heute erleide. Ich muss täglich den tiefen Kummer, den Schmerz und die Qual sehen, die Menschen sich gegenseitig zufügen. Die Menschen Kindern zufügen. Diese Mörder haben keine Gewissensbisse, so verseucht sind ihre dunklen Seelen von Satan, dem Betrüger. Er zeigt keinerlei Erbarmen mit irgendeinem von euch; denn er hat keine Seele.

Doch die Menschen erliegen törichterweise — gleich Blinden — seinen Versuchungen. So sklavisch lassen sie sich in diese schreckliche Finsternis saugen, dass Ich auf euch Gläubige angewiesen bin, dass ihr innig betet, um solche Seelen zu retten.

Meine Schmerzen verstärken sich täglich. Die Sünde wird von den Menschen nicht als das gesehen, was sie ist. Im einfachsten Fall handelt es sich um Eigenliebe. Im schlimmsten Fall ist es eine Liebe für alle Dinge, die anderen Schaden zufügen durch Unehrlichkeit, Gewalt, Missbrauch und Mord. Warum verschließen die Menschen die Augen, wenn sie solche Gräueltaten sehen? Diese Opfer sind Menschen wie ihr selbst. Betet intensiv für diese Täter; denn auch sie sind Opfer. Sie, Meine Kinder, wurden vom Betrüger umgarnt, doch viele akzeptieren nicht einmal, dass es ihn gibt.

Die Zeit naht jetzt, dass Mein Wort auf Erden wirklich wieder gehört werden wird. Bitte, bitte, erklärt allen, dass Meine Barmherzigkeit jetzt dabei ist, während des bevorstehenden mystischen Ereignisses auf Erden sichtbar zu werden. Es ist wichtig, so vielen Menschen wie möglich zu sagen, sie sollen Gott, den Ewigen Vater, bitten, Er möge jedem Einzelnen von euch die früheren Sünden vergeben, die ihr begangen habt. Tut es gleich jetzt. Und schnell. Rettet eure Seelen und die Seelen der anderen Menschen. Obwohl die Umkehr um sich greift, werden einige unglückliche Seelen den Schock nicht überleben. Betet, betet, dass sie nicht im Zustand der Todsünde sterben werden.

Bitte gedenkt während der Fastenzeit Meiner Passion, indem ihr das Opfer betrachtet, das Ich bereitwillig für euch alle gebracht habe, damit ihr gerettet werden könntet. Sodann versteht, dass die „Warnung“, die Erleuchtung des Gewissens, Mein nächstes Geschenk der Barmherzigkeit an die Menschheit ist.

Breitet überall Bekehrung aus! Helft, den Betrüger zu besiegen, indem ihr Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz betet, um Seelen zu retten.

Vertraut Mir jetzt und holt Mich zurück in eure Herzen. Vereinigt euch miteinander, um die Menschheit durch Liebe zu retten.

Euer Göttlicher Erlöser,

Jesus Christus,

Sohn Gottes, des Allmächtigen Vaters, des Schöpfers und Urhebers aller Dinge

Donnerstag, 14. April 2011, 11:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, Ich danke dir, dass du diesem sehr heiligen Werk mehr Zeit widmest. Die Zeit ist gekommen, dass ihr alle Mir für nur einen Tag eure Herzen öffnet, um es Mir zu ermöglichen, euch mit besonderen Gnaden zu erfüllen. Diese Gnaden werden jetzt jenen von euch verliehen werden, die vergessen haben, dass Ich existiere, da der Karfreitag naht.

Während die Zeit für die machtvolle Novene der Göttlichen Barmherzigkeit naht, wird diese Zeit verwendet, um eure Seelen mit einem besonderen Geschenk von Mir zu überströmen. Tut jetzt, was Ich sage, und betet heute mit euren eigenen Worten zu Mir. Die Gnaden, die Ich euch geben werde, werden euch nicht nur näher an Mein Heiligstes Herz bringen, sondern werden euch auch mit dem Heiligen Geist erfüllen. Betet Meine Novene von Karfreitag an und schließt so viele Seelen wie möglich ein, und Ich werde jede einzelne retten.

Für diejenigen von euch, die wieder fallen, sogar nach eurer Hingabe an Mich: Ich werde euch immer wieder aufheben. Fürchtet euch nicht, zu Mir umzukehren, wenn ihr abirrt. Ich werde niemals diejenigen im Stich lassen, die immer wieder zu Mir zurückkommen. Als Sünder neigt ihr dazu, immer wieder zu fallen. Keine Angst, Ich stehe neben jedem von euch, bereit, euch zu jeder Zeit zu umarmen. Die Sünde kann vergeben werden. Macht euch wegen der Sünde kein schlechtes Gewissen, wenn ihr das Bedürfnis habt, euch Mir zuzuwenden und Mich um Vergebung zu bitten. Ich bin immer da.

Meine Kinder, nutzt die Karwoche, um aller Opfer zu gedenken, die Ich für die Sünder gebracht habe. Mein Erbarmen ist immer noch groß. Es hat sich niemals für die Seelen vermindert, nicht einmal für diejenigen, deren Sünden Mich tief beleidigen. Wenn eine Seele Vergebung sucht, dann wird diese Sünde beseitigt werden. Meine Novene zur göttlichen Barmherzigkeit wird äußerst machtvolle Gnaden einflößen, wenn sie von Karfreitag an gebetet wird in Vorbereitung auf das Fest der Barmherzigkeit neun Tage später. Dadurch dass ihr diese Novene betet, werdet ihr nicht nur eure eigenen Seelen retten, sondern Millionen Seelen anderer Menschen. Tut dies für Mich.

Euer jeden liebender und treuer Göttlicher Erlöser

Donnerstag, 14. April 2011

Meine geliebte Tochter, mache dir keine Sorgen, du vervollkommnest dich in der Weise, wie du Zeit bereitstellst im Gebet zu Mir. Nun ist es für den Menschen wichtig zu begreifen, dass er, um näher an Mein Herz zu kommen, die Notwendigkeit verstehen muss, das Sakrament der Heiligen Eucharistie zu empfangen.

Viele Menschen, einschließlich anderer christlicher Gruppen, bestreiten Meine Realpräsenz in der Eucharistie. Warum sie beschlossen haben, die Verheißungen abzulehnen, die Ich bei Meinem Letzten Abendmahl gemacht habe, wo Ich versprach, Ich würde Mein Fleisch und Blut als Speise und Nahrung für eure Seele geben, ist unklar. Was klar ist, ist, dass das Wunder der Heiligen Eucharistie, das in allen Tabernakeln auf der ganzen Welt gegenwärtig ist, heute existiert und da ist, um eure armen, unterernährten und leeren Seelen mit Meiner Gegenwart zu erfüllen. Diese Gegenwart wird euch in einer Weise stärken, dass ihr, würdet ihr es unterlassen, Mich zu empfangen, nachdem ihr euch daran gewöhnt habt, euch verloren fühlen werdet.

Viele Christen ignorieren eines der fundamentalsten Versprechen, das Ich während Meiner Kreuzigung gemacht habe, dass Ich in Brot und Wein gegenwärtig sein würde und dass Ich ein dauerhaftes Zeichen hinterlassen würde, um zu helfen, eure Seelen zu nähren. Zu viele menschliche Erwägungen haben dazu geführt, dass Ich sogar von wohlmeinenden Christen abgelehnt wurde. Diese selben Christen können die heilige Eucharistie nicht in ihrer wahren Gestalt empfangen. Die Heilige Eucharistie wurde euch allen als ein großes Geschenk für eure Erlösung und euer Heil gegeben. Die Ablehnung der Tatsache, dass Ich gegenwärtig bin, bedeutet, dass ihr besondere Gnaden verwirkt, die Teil eines Bundes sind, um Mich noch näher in eure Herzen zu bringen.

Vergesst nicht: Als Ich für euch gestorben bin, geschah das, um euch zum ewigen Leben und zum Heil zu führen. Empfangt Mich als die lebendige Gegenwart, und eure Seelen werden in einer Weise erleuchtet werden, wie ihr es nicht für möglich gehalten hättet. Kehrt um, um Meinen Leib und Mein Blut zu empfangen. Lasst Mich eure Zweifel ausräumen. Dies ist einer der größten Fehler, den Christen gemacht haben, dadurch, dass sie Mir auf diese Weise den Zugang zu ihren Seelen verweigert haben. Es beleidigt Meinen Ewigen Vater außerordentlich, wegen des Opfers, an dem Er beteiligt ist, um eure Seelen zu retten. Lasst Mich Licht und Nahrung in euer Leben bringen. Ihr werdet mehr geneigt sein, die Wahrheit Meiner Lehre anzunehmen, nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat.

Denkt daran, was Ich während Meines Letzten Abendmahls versprochen habe, dass, wenn ihr das Brot und den Wein nehmt, es für euch (durch die Konsekration des Priesters) Mein Leib und Mein Blut werden wird. Jede andere Auslegung ist durch menschliche Logik und Überlegung verzerrt worden. Jetzt begreift und nehmt die Wahrheit an.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Freitag, 15. April 2011, 15:30 Uhr

Meine geliebte Tochter, Ich freue Mich außerordentlich, weil sich während der Karwoche so viele gute und treue Anhänger von Mir zu einer Einheit zusammenschließen, um das Opfer, das Ich für alle gebracht habe, zu ehren. Ein Opfer, das Ich gerne immer wieder bringen würde, wäre es auch, um jeden Einzelnen von euch zu retten. Meine Liebe ist tief, für jeden Menschen in der Welt, für jeden, der durch den Heiligen Willen Gottes, des Ewigen Vaters, des Schöpfers der Menschheit, geschaffen worden ist. Ihr alle habt einen ganz besonderen Platz in Meinem Herzen, sogar diejenigen von euch, die Mich nicht kennen.

Wenn euch ein Leben auf dieser Erde versprochen würde, das euch Reichtum und Glückseligkeit bietet, dann würden viele von euch die Gelegenheit ergreifen. So unbedingt wollt ihr die Sehnsüchte des Körpers befriedigen. Wenn den Menschen das Paradies im Himmel angeboten würde, so würden sie es schwer finden, es sich vorzustellen. Ich verstehe dies. Für die laue Seele: Sie würde eine lebhafte Phantasie brauchen, um diesen herrlichen Ort zu ergründen.

Sie wird immer kämpfen, um sich diese herrliche Gebilde vorzustellen. Die einzigen Seelen, die das können, sind solche mit einem starken Glauben an die Existenz Gottes. Der einzige Weg, wirklich den Juwel zu verstehen, der jeden Einzelnen von euch erwartet, ist, euren Glauben zu stärken. Der einzige Weg, dies zu tun, ist, innig zu beten, um die Wahrheit zu sehen. Das Licht. Die glänzende Zukunft, die all diejenigen erwartet, die Gott, den Allmächtigen Vater, ehren.

Gläubige, ihr müsst beten für eure Freunde, Ehepartner, Verwandten, Eltern, Brüder, Schwestern und Kinder, die wenig Vertrauen haben. Mein Barmherzigkeitsrosenkranz wird ihre Seelen retten, wenn ihr ihn in ihrem Namen betet. Das ist jetzt Mein Versprechen an euch.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Freitag, 15. April 2011, 22:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, du musst der Welt sagen, dass Mein Heiliger Wille eingehalten werden muss, wenn die Menschheit das ewige Leben will. Diese Welt wird, obwohl sie viel zu bieten hat, euren Hunger niemals stillen. Wäre es nicht wegen der Sünden eurer ersten Eltern Adam und Eva, ja, dann wäre es für euch möglich gewesen, im ewigen Glück zu leben, ohne Hindernisse auf eurem Weg.

Da der Betrüger überall ist, wird er es nicht zulassen, dass irgendeiner von euch sein Leben auf Mich hin plant. Gerissen, ein Lügner, wird er dauernd bemüht sein, durch verschiedene Mittel der Verführung dafür zu sorgen, dass ihr in Sünde fallt. Er wird es jedoch sehr schwer finden, euch ins Visier zu nehmen, wenn ihr im Stande der Gnade seid, den ihr durch die Beichte und die Heiligen Sakramente erreicht habt.

Der Heilige Rosenkranz ist besonders wirksam gegen Satan aufgrund der Macht, welche der Heiligen Jungfrau, Meiner Mutter, von Gott, dem Ewigen Vater, gegeben wurde. Sie hat enorme Macht über den Betrüger. Er ist machtlos gegen Sie, und er weiß das. Wenn ihr Meiner Heiligen Mutter erlaubt, euch zu den Gnaden zu führen, so kann sie euretwegen Fürsprache einlegen; dann werdet ihr gegen seinen Einfluss immun sein.

Indem die Menschen heute auf dieser Erde nach Glück und Frieden streben, suchen sie nach einer geheimen Formel. Hier verschwenden sie ihre Zeit, indem sie versuchen, das Geheimnis des Glücks, des materiellen Gewinns und des Friedens in ihrem Leben zu erschließen. Sie denken sich neue Wege aus, entwickeln Ideen, die alle durch Pläne gefördert werden, reich zu werden.

Unabhängig von allen Argumenten, die sie vorbringen, von denen die meisten auf psychologisch begründeten Idealismus basieren, es ist einfach nicht möglich, Friede und Freude in eurem Leben zu erreichen, wenn ihr nicht an Gott, den Ewigen Vater, glaubt. Er ist der einzige Spender des Lebens. Wenn ihr euch Ihm nicht nähert, werdet ihr geistig leer sein.

Denjenigen von euch, die viel Zeit investieren, indem sie versuchen Meine Existenz zu widerlegen, sage Ich: Ihr verschwendet eure Zeit, indem ihr Träumen nachjagt, die nie zum Tragen kommen werden. Eure hartnäckige Weigerung, euren Schöpfer, das höchste Wesen, das diese Welt erschuf, anzuerkennen, wird euch in einen Abgrund ewiger Finsternis führen.

Viele Menschen wie ihr, die besonders lange die Existenz Gottes in ihrem Leben leugneten, dadurch, dass sie die Lüge verbreiteten, dass es nicht so etwas wie Gott Vater gäbe, befinden sich jetzt leider durch ihre eigene Wahl in den Tiefen der Hölle. Lasst nicht zu, dass dies mit euren Seelen geschieht, wo diejenigen, die in der Hölle landen, brennen, als ob sie noch immer im Fleische wären.

Wie Satan über eure Unwissenheit lacht. Wenn ihr Gott leugnet, so verweigert ihr euer Recht auf ewige Glückseligkeit. Diese selbe ewige Glückseligkeit ist es, die ihr unablässig in dieser Welt sucht. Aber sie kann nicht auf Erden erlangt werden.

Lebt niemals euer Leben auf Erden, als ob dies der einzige Teil des Ablaufes eurer Existenz wäre; denn das ist es nicht. Eure eigentliche Heimat wird bei Mir im Paradies sein.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Samstag, 16. April 2011, 10:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, beeile dich, um das Bewusstsein rund um Meine Botschaft zu verstärken; denn die „Warnung“ ist beinahe in der Welt. Sage jenen Seelen, die sich weigern zu beten, sie mögen ihren Stolz und ihre Abneigung beiseite schieben und sich Mir jetzt zuwenden und um Vergebung bitten. Sei dir im Klaren, dass viele, viele Seelen dieses unmittelbar bevorstehende Ereignis nicht überleben werden. Viele dieser Seelen sind einfach träge und, während sie, trotz allem, doch vielleicht an Gott, den Ewigen Vater, glauben mögen, denken sie, dass sie sich zu irgendeinem künftigen Zeitpunkt dann mit ihrem spirituellen Glauben beschäftigen werden. Aber dann wird es zu spät sein.

Sage der Welt, dass dieses Ereignis stattfindet, um die Menschen zu retten. Viele werden während dieser mystischen Erfahrung bereuen. Sie werden ein brennendes Gefühl empfinden, ähnlich, wie es von Seelen im Fegefeuer erlebt wird. Dies wird ihnen einen Einblick geben, durch was Seelen, die nicht vollständig rein sind, hindurchgehen müssen, bevor sie das herrliche Licht des Himmels sehen können. Indem sie einfach akzeptieren, dass dieses Ereignis vielleicht stattfindet, können sie es überleben. Wendet euch an Mich und sagt: "Bitte führe mich zum Licht und zur Güte Deiner großen Barmherzigkeit und vergib mir meine Sünden" und Ich werde euch sofort verzeihen. Danach, nach der „Warnung“, werdet ihr einen tiefen Frieden und Freude in eurer Seele erfahren.

Junge Leute finden es beschämend zu beten

Viele Menschen in der Welt von heute weigern sich zu beten. Insbesondere viele junge Menschen schämen sich und finden es altmodisch. Sie glauben irrtümlich, dass, wenn sie an Gott glauben, das Gebet ja nicht notwendig sei. Das ist nicht wahr. Es ist unerlässlich, um das Paradies zu betreten, das ihr nach dem Tod dringend ersehnen werdet. Wenn ihr in der Sünde verbleibt, könnt ihr dieses herrliche Fest nicht verkosten.

Genauso müssen diejenigen von euch, die sich fit halten, die ihren Körper umsorgen, die sorgfältig darauf achten, was sie essen, und die ständig pflegen, auch in dieser Weise ihre Seele vorbereiten. Wenn ihr nicht genau auf den Zustand eurer Seele achtet, wird sie schwach werden und es ihr an der Nahrung fehlen, die sie benötigt, um sicherzustellen, dass sie vollkommen in Form ist.

Gebet, um andere Menschen zu bekehren

Wegen des schwachen Glaubens unter jenen Menschen in der Welt, die Gläubige sind, haben diejenigen von euch, die stark im Glauben sind, jetzt eine enorme Verantwortung. Ihr müsst das folgende Bekehrungsgebet für die andere Menschen beten:

„O Jesus, ich bitte Dich dringend in Deiner Göttlichen Barmherzigkeit, bedecke jene lauen Seelen mit Deinem Kostbaren Blute, so dass sie bekehrt werden können.“

Sprecht dieses kurze Gebet für jene, von denen ihr glaubt, dass sie es am dringendsten benötigen.

Kinder, vergesst nicht Meine wunderbare Verheißung: Ich werde am Ende triumphieren. Satan, der Verführer, kann einfach nicht überleben. Bitte, lasst Mich euch schützen und euch mit Mir nehmen. Gebt eure Seele nicht Satan. Ich liebe euch alle. Bittet Mich immer wieder jeden Tag, euren Glauben zu stärken.

Euer Göttlicher Erlöser

König der Barmherzigkeit und des Erbarmens

Jesus Christus

Samstag, 16. April 2011, 22:45 Uhr

Meine geliebte Tochter, die Zeit für die „Warnung“ ist jetzt nahe und es wird schnell geschehen, in einem Augenblick. Alle werden zum Stillstand kommen, wenn sie Meine große Barmherzigkeit sehen. Betet an erster Stelle für all jene, die sich in Todsünde befinden. Sie brauchen eure Gebete; denn viele von ihnen werden aufgrund des Schocks tot umfallen, wenn sie — wie durch Meine Augen gesehen — den Abscheu der sündigen Gräueltaten erkennen, die sie begangen haben. Durch das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes können Millionen gerettet werden, auch wenn es nur eine kleine Gruppe von gläubigen, liebevollen Anhängern tut.

Ich werde dir für dieses große Ereignis kein Datum geben, Meine Tochter. Aber sei versichert, die Zeit ist jetzt für die Welt da. Wie das Böse auf der ganzen Welt unvermindert wächst, so wird jetzt auch die Hand Meines Vaters überall niederfallen. Er wird sich nicht zurückhalten und zulassen, dass diese bösen Sünder im Bunde mit Satan Meine Kinder weiterhin vernichten oder verseuchen. Schande über jene selbstbesessenen Sünder, die Ich immer noch liebe, trotz des bösen Makels ihrer Sünde. Ich bitte euch, betet jetzt um die Vergebung ihrer Sünden.

Wie die Warnung jetzt stattfinden wird, so werden auch die ökologischen Katastrophen über die Menschheit hereinbrechen. Das Gebet ist jetzt eure einzige Waffe, Meine Kinder, euch selbst und die Menschheit vor dem Feuer der Hölle zu retten. Sobald die „Warnung“ vorüber ist, werden Frieden und Freude vorherrschen. Und dann wird die Verfolgung durch das Neue Weltbündnis beginnen. Ihre Macht wird geschwächt werden, wenn genügend von euch Umkehr verbreiten und innig beten.

Habt keine Angst, Meine geliebten Anhänger, ihr werdet eng zusammenarbeiten, um für das Heil der Menschheit zu beten. Und ihr werdet in dem Prozess Millionen von Seelen retten.

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Sonntag, 17. April 2011, 9:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, sage der Welt, dass sie jetzt im Begriff ist, eine Reihe ökologischer Katastrophen zu sehen. Sie werden an den ungewöhnlichsten und am wenigsten vermuteten Orten auftreten und werden schlimm in ihrer Intensität sein. Das sündige Verhalten der Menschen hat dies bewirkt. Tut alle Buße und vergesst nicht, diese Klimakatastrophen wecken euch aus eurem blinden Schlaf und aus eurem Mangel an Glauben.

Sie finden auch statt, um die Auswirkung der bösen Gruppe globaler Allianzen und ihrer boshaften, dummen Aktivitäten zu schwächen. Diese Gruppen, welche Ich als eine Neue Weltregierung in Lauerstellung bezeichnen will, plant, jetzt unter der Leitung des Antichristen loszuspringen. Dieselben Gruppen haben den Zusammenbruch des Bankensystems bewirkt und werden nun überall Währungen zerstören, damit sie euch kontrollieren können.

Meine Tochter, als Ich dir diese Botschaft vor einigen Monaten erstmals mitteilte, dachtest du, dass die Botschaften bizarr erscheinen, doch du schriebst nieder, was Ich dir gesagt habe. Der niederträchtige böse Plan dieser Schlangen, dieser Anhänger Satans, ist seit geraumer Zeit geschmiedet worden. Einige ihrer raffinierten Pläne sind bereits aufgedeckt worden; doch viele Menschen glauben, dass die Welt einfach noch eine weitere Finanzkrise durchläuft. Wacht jetzt alle auf. Schaut um euch herum und seht selbst.

Hört auf mit eurem Versuch, zu unterstellen, dass die Welt sich einfach in den Geburtswehen einer Depression befindet, verursacht durch einen Konjunkturrückgang in der Wirtschaft. Denn das ist nicht wahr. Diese Menschen werden jetzt durch eine globale Währung und Überschuldung eures Landes jeden Einzelnen von euch kontrollieren. Kein Land wird ihren Fängen entgehen. Bitte beherzigt Mein Wort: Euer Geld wird wertlos sein. Euer Zugang zu Lebensmitteln und anderem Notwendigen wird nur durch das Zeichen möglich sein, durch die Kennzeichnung, über die Ich sprach.

Bitte, bitte, nehmt dieses Zeichen nicht an, denn dann werdet ihr für Mich verloren sein. Dieses Zeichen wird euch töten, nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Bleibt außerhalb dieser Gerichtsbarkeit. Beginnt jetzt, euren Vorrat an Lebensmitteln, Decken, Kerzen und Wasser zu planen, wenn ihr das Zeichen vermeiden wollt, das Zeichen des Tieres.

Er, der Antichrist, der diese neue Weltregierung anführen wird, glaubt, er werde die Seelen der Menschheit stehlen. Aber das wird er nicht. Genau so, wie viele unter seinen Einfluss fallen werden, so werden Meine Anhänger auch standhaft Mir, ihrem Göttlichen Erlöser, die Treue halten.

Ihr alle, die ihr diese Prophezeiungen mit Hohn und Spott überschüttet, hört jetzt zu: Fallt ihr unter den Einfluss der globalen Macht, so werdet ihr verloren gehen. Ihr werdet einen starken Glauben benötigen, um zu überleben. Um was ihr im Gebet erbittet, wird erhört werden. Ich werde euch während dieser schrecklichen Zeit auf der Erde schützen. Bereitet euch jetzt auf Zusammenkünfte in Gruppen vor, wo ihr in Frieden und im Geheimen beten könnt.

Sie, die Neue Weltordnung, werden sich auch im Gebet befinden, in ihren eigenen abscheulichen Kirchen. Diese Kirchen existieren überall, obwohl sie insgeheim eingerichtet wurden. Sie bringen ihrem Idol Satan Opfer dar und huldigen ihm. Diese Kulte greifen jetzt um sich und alle haben das eine gemeinsame aberwitzige Ziel: die Menschheit zu beherrschen. Sie werden dies tun, indem sie versuchen, euer Geld, eure Nahrungsmittel und eure Energie zu kontrollieren.

Bekämpft sie in der für euch bestmöglichen Weise, durch Gebet und Ausbreitung der Umkehr. Betet auch für diese verblendeten Menschen, denen großer Reichtum, Technologie, längere Lebensdauer und Wunder versprochen wurden. Wie sie sich doch irren. Sie wurden wirklich getäuscht. Wenn sie die Wahrheit herausfinden, werden sie in die Tiefen der Hölle gestürzt worden sein, und es wird zu spät sein.

Betet, betet alle täglich Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz und den sehr Heiligen Rosenkranz so oft wie möglich, um die Auswirkungen dieses hinterhältigen und dämonischen Planes zu lindern. Betet auch für jene Seelen, die in den bevorstehenden globalen ökologischen Katastrophen, die durch die Hand Gottes, des Vaters, herbeigeführt werden, verloren sein werden. Sie brauchen eure Gebete. Bitte beherzigt Meinen Appell um Gebete; denn sie werden erhört werden.

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Sonntag, 17. April 2011, 19:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, mit großer Betrübnis muss Ich dir sagen, dass die bevorstehenden ökologischen Katastrophen einen riesigen Verlust an Menschenleben in Asien, Europa, Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika zur Folge haben werden. Der Zorn Gottes, Meines Ewigen Vaters, wird rasch auf diese Globale Allianz niederfallen, die insgeheim Untergrundorganisationen plant, um über den Rest der Welt den Tod zu bringen, zu ihrem eigenen Vorteil. Sie sind verantwortlich für die Schaffung von Wohlstand, Landwirtschaft und neuer Technologien, die euch blenden würden, wären sie nicht so teuflisch in ihren Zielen.

Diese Menschen aus jedem Land der Ersten Welt sind reich, mächtig, talentiert und kontrollieren Banken, Militär, weltweite humanitäre Organisationen, Polizeikräfte, Regierungen, Energieversorger und die Medien. Keiner von euch kann ihren Klauen entkommen, wenn Ich euch nicht sage, wie.

Gebet, vor allem das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes, wird Bekehrung ausbreiten, und durch das Rosenkranzgebet wird die Arbeit dieser bösen Parasiten, deren Idol Satan ist, geschwächt werden.

Das Interessante ist Folgendes: Viele dieser Fanatiker, die in diesem tückischen Netz gefangen sind, glauben, dass sie einfach ehrgeizig sind mit einem natürlichen Verlangen nach Reichtum, und sie haben keinerlei religiöse Überzeugungen. Was sie nicht wissen, ist, dass sie von Satan getäuscht werden und von ihm täglich beeinflusst werden. In ihren Gedanken, Erwartungen, Worten und Taten. Wie blind sie doch sind!

Überall, wo sie gruppiert sind, da wird auch der Zorn Gottes mit erschreckender Gewalt niederfahren. Dies ist bereits im Gange. Sie werden gestoppt werden, aber es wird eine Weile dauern. Es wird sie nicht vollständig stoppen, aber es wird die schrecklichen Auswirkungen abschwächen, die ihre Taten ansonsten haben würden.

Die Allerheiligste Dreifaltigkeit ist jetzt aktiv in Kommunikation mit auserwählten Seelen auf der ganzen Welt. Die Gläubigen werden dies bereits bemerkt haben. Jene, die nicht an Gott, den Vater, glauben, denken, dass diese Menschen lediglich Weltuntergangsspinner seien. Obwohl viele Menschen in der Welt heute in der Tat falsche Behauptungen aufstellen können, ignoriert sie bitte nicht, ohne vorher zu hören, was sie zu sagen haben.

Betet immer um Führung in diesen schwierigen und verwirrenden Zeiten. Konzentriert eure Aufmerksamkeit jederzeit auf Mich, euren Göttlichen Heiland. Ich werde euch fest an der Hand halten und euch durch diese Versuchungen hindurch helfen.

Viele Menschen werden, wenn sie sehen, dass diese Prophezeiungen eintreten, in Panik geraten und werden in vielen Fällen in Schrecken versetzt werden. Aber sie brauchen nichts zu befürchten, weil diese Periode von kurzer Dauer sein wird. Und dann werden der neue Himmel und die neue Erde kommen, wo ihr alle ein friedliches, langes und glückseliges Leben in Einheit mit Mir leben werdet.

Je mehr Menschen umkehren und Gott, den Vater, um Führung bitten, desto geringer werden die Auswirkungen der von der Neuen Weltordnung geplanten bösen Herrschaft sein.

Geht jetzt in Frieden. Betet, um euren Glauben an Mich zu stärken.

Euer barmherziger Heiland und gerechter Richter Jesus Christus

Montag, 19. April 2011, 23:50 Uhr

Meine Tochter, obgleich die Welt sich in verschiedene Klassen einteilt — diejenigen, die ein einfaches und geordnetes Leben führen, manche in Wohlstand und Frieden, diejenigen, die von Armut und Krankheit betroffen sind oder die Opfer von Krieg sind, und die Mächtigen — alle werden voller Staunen genau dieselben bevorstehenden Ereignisse sehen.

Viele werden ökologische Katastrophen als die Hand Gottes sehen. Andere werden sagen, dass sie ein Zeichen der Endzeit seien, während wiederum andere sagen werden, dass es alles mit der globalen Erwärmung zu tun habe. Aber, was jetzt in dieser Zeit am Wichtigsten ist, ist, Folgendes zu verstehen. Sünde, wenn sie auf ein beispielloses Niveau eskaliert, wird in eurem geordneten Leben irgendwie Zerstörung verursachen. Aber wenn sie sich zu dem gegenwärtigen Niveau verschärft, wie es von euch allen in der Welt heute erfahren und gesehen wird, dann könnt ihr sicher sein, dass bei solchen Katastrophen die Hand Gottes am Werke ist.

Gott, der Ewige Vater, hat bereits reagiert und auf diese Weise gehandelt. Jetzt, da die Zeit naht, Satan und seine Anhänger zu vernichten, werden von Gott in seiner Barmherzigkeit weitere ökologische Unruhen entfesselt werden. Er wird dies tun, um Satan und all seinen verdorbenen menschlichen Marionetten vorzubeugen, die geifern bei der Aussicht auf Reichtum und Ruhm, die er ihnen durch seine psychologischen Kräfte verspricht.

Satan flößt böse Gedanken und Aktionen in Seelen ein, die schwach genug sind, sich seinen vereinnahmenden Kräften auszusetzen. Solche Menschen haben gemeinsame Merkmale. Sie sind egozentrisch, besessen von weltlichen Ambitionen und Reichtum und sind sexuellen Perversionen verfallen und machtsüchtig. Alle werden in der Hölle landen, wenn sie der Verherrlichung des Antichristen folgen, der dabei ist, sich in der Welt bekannt zu machen.

Viele arglose Menschen glauben nicht an Satan, an den Antichristen oder gar an Gott, den Vater, den Allmächtigen. Also schließen sie die Augen. Doch sie wundern sich, warum die ganze Gesellschaft, in der sie leben, zusammengebrochen ist. Sie verstehen nicht die beängstigende Geschwindigkeit bei dem Zusammenbruch der traditionellen Familieneinheit. Sie führen dies auf die Übel der modernen Gesellschaft zurück. Was sie nicht wissen, ist, dass Satan an erster Stelle auf die Familie abzielt. Das ist, weil er weiß, dass, wenn die Familie zusammenbricht, dann auch die Gesellschaft zusammenbricht. Viele wissen das, weil es in der heutigen Welt zunehmend offenkundig wird.

Dann schaut auf die sexuelle Unmoral. Ihr seid erstaunt, wie schrecklich die Gesellschaft mit dieser Sittenlosigkeit verseucht worden ist. Wieder einmal ist — was ihr nicht erkennt — Satan für jede einzelne Handlung obszöner Unmoral in der Welt verantwortlich. Während diejenigen von euch, die in einer Welt der sexuellen Freizügigkeit und der sexuellen Perversion und des Missbrauchs an anderen Menschen gefangen sind, argumentieren werden, dass diese Handlungen eine Quelle des Vergnügens sind und in manchen Fällen eine Form von Einkommen — so müsst ihr wissen, dass diese euer Reisepass zu den ewigen Flammen der Hölle sein werden.

Für jeden verkommenen sexuellen Akt, an dem ihr teilnehmt, so wird auch euer Körper — auch wenn ihr Geist sein werdet — für die Ewigkeit brennen, als ob er noch im Fleische ist. Jeder Teil des menschlichen Körpers, den ihr durch die Todsünde missbraucht, wird in den Feuern der Hölle die höchste Qual erleiden. Warum solltet ihr das wollen? Viele von euch armen, verblendeten Seelen erkennen nicht, dass euch noch nie die Wahrheit gesagt worden ist. Die Wahrheit, dass es den Himmel, das Fegefeuer und die Hölle gibt.

Viele meiner wohlmeinenden geistlichen Diener der Kirchen haben für eine sehr lange Zeit diese Lehren nicht betont. Schande über sie. Ich weine wegen ihrer Qual, weil viele von ihnen selbst nicht wirklich an die Hölle glauben. Wie also können sie über das Grauen predigen, das die Hölle ist? Sie können es nicht. Denn viele haben die einfache Antwort gewählt: „Gott ist immer barmherzig. Er würde euch niemals zur Hölle schicken? Oder würde Er das ?”

Die Antwort ist: Nein — Er tut es nicht. Das ist wahr, weil er niemals Seinen Kindern den Rücken kehren könnte. Aber die Realität ist, dass viele, viele Seelen, die durch die Todsünde blockiert sind, dazu verleitet worden sind — da sie sich einmal ihren Sünden hingegeben haben —, diese wieder und wieder zu begehen. Immer wieder. Sie befinden sich in so tiefer Finsternis — behaglich in ihrer eigenen Unmoral —, dass sie fortfahren, diese Finsternis sogar nach dem Tod zu wählen. Sie können dann nicht gerettet werden. Sie haben diesen Weg gewählt aufgrund ihres eigenen freien Willens, ein Geschenk Gottes, in den Er nicht eingreifen kann. Aber Satan kann es. Und er tut es.

Wählt, welches Leben ihr wollt. Den Weg des Lebens zu Gott, dem Ewigen Vater, in den Himmel oder zu Satan, den Verführer, in die Feuer der ewigen Hölle. Es gibt keine klarere Weise, euch, Meinen Kindern, das Resultat zu erklären. Aufgrund Meiner Liebe und Meines Erbarmens muss Ich euch die Wahrheit lehren.

Diese Botschaft ist dazu bestimmt, euch irgendwie aufzuschrecken; denn wenn Ich euch nicht zeigen würde, was ihnen bevorsteht, würde Ich Meine wahre Liebe für euch alle nicht offenbaren.

Es ist Zeit, der Zukunft ins Auge zu sehen, nicht nur für euch selbst, sondern auch für die Freunde, für die Familie und für geliebte Menschen, die ihr durch euer eigenes Verhalten beeinflusst. Verhalten bringt Verhalten hervor. Arglose Menschen können euch unbewusst lenken und leiten, auch auf den Weg zur ewigen Finsternis, durch Unwissenheit.

Kümmert euch um eure Seele. Sie ist ein Geschenk Gottes. Sie ist alles, was ihr in die nächste Welt mit euch nehmen werdet.

Euer Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 20. April 2011, 17:45 Uhr

Meine Tochter, dein Glaube wird kontinuierlich jede Stunde des Tages geprüft, wenn du durch Außenstehende unter Druck gesetzt wirst, diese Botschaften abzulehnen. Diesen Druck wird es immer geben. Es ist Zeit, dass du dich an diese Quälerei gewöhnst. Du kannst jetzt beruhigt sein — mehr denn je —, dass diese Botschaften echt sind und von Mir, dem Göttlichen Erlöser der Menschheit, Jesu Christus, stammen.

Es macht Mich traurig, wenn Ich sehe, dass Gläubige, insbesondere, wenn sie so von dem Betrüger beeinflusst sind, Mein Heiliges Wort ablehnen, wenn es für die Welt dargeboten wird, damit sie es erfährt.

Meine Tochter, du bist mehr als fähig, jetzt alle Stimmen zu ignorieren, die behaupten, sie sprächen mit der Autorität, welche ihnen durch göttliche Quellen gegeben worden sei. Viele falsche Propheten sind in der heutigen Welt präsent und sie sind nicht das, was sie zu sein beanspruchen. Höre einzig auf Meine Stimme, wie Ich dir früher gesagt habe. Du brauchst keine Genehmigung anderer Menschen, um mit diesem heiligen Werk weiterzumachen.

Diese Bücher heiliger Botschaften werden mit der Zeit als das gesehen werden, was sie sind. Du darfst dich niemals von falsch informierten Seelen dazu verleiten lassen, dass sie nicht göttlich inspiriert seien. Denn das ist nicht der Fall. Blocke die Lügen ab, die durch den Betrüger, Satan, deine Ohren bombardieren werden. Er, Meine Tochter, will dieses Werk stoppen und wird alles tun, um dich zu behindern.

Erhebe dich jetzt und sprich mit der Autorität des Heiligen Geistes, die dir, Meiner kostbaren Tochter, vermacht worden ist. Du bist eine auserwählte Botin, um, wie Ich schon sagte, die wichtigsten Botschaften für die Menschheit in dieser Zeit zu übermitteln. Du machst Mich so glücklich mit der Stärke und dem Mut, die du angesichts der Angriffe, die du durch die Hände Satans ertragen musstest, gezeigt hast. Vergiss das nicht, obgleich du dieses Werk mit der Demut, die von dir erwartet wird, annehmen musst.

Empfange Mich jetzt jeden Tag in deiner Seele für extra Gnaden. Ich liebe dich, Meine Tochter. Der Himmel jubelt über die Geschwindigkeit deiner Reaktion auf Meinen Allerheiligsten Willen.

Dein Erlöser Jesus Christus

Karfreitag, 22. April 2011

Meine geliebte Tochter, heute ist die Zeit für all jene, die an die Passion des Kreuzes glauben, zu helfen es zu tragen, damit Mein Wort noch einmal in der Welt gehört werden kann. Erinnert sie daran, wie Ich gestorben bin und warum das die Erlösung ausmacht. Es ist jetzt eure Pflicht, jene zu informieren, die ihren Weg verloren haben, um ihre Herzen wieder der Wahrheit Meiner Lehre zu öffnen.

Steht jetzt auf und verteidigt eure Rechte, Christen zu sein. Obwohl Ich von eurer Seite Toleranz erwarte, wobei ihr die Ansichten anderer Religionen respektieren müsst —, beleidigt Mich niemals, indem Ihr euren christlichen Glauben zur Seite schiebt — auf den zweiten Platz. Es ist eine gefährliche Lehre, wenn ihr Toleranz fälschlicherweise für einen Ersatz für die Wahrheit haltet. Seid offen für andere Religionen und behandelt eure Brüder und Schwestern in gleicher Weise.

Fühlt euch allerdings nie dazu gedrängt, eure Überzeugungen beiseite zu schieben oder das Recht eurer Kinder auf eine christliche Erziehung zu verleugnen. Viele Schulen, die von christlichen Organisationen betrieben werden, beugen sich dem Druck, ihre Treue zu Mir aufzugeben. Viele Regierungen versuchen durch neue Gesetze, das Christentum und dessen Ausbreitung zu verbieten. Doch ihr werdet feststellen, dass andere nichtchristliche Religionen weniger unfreundlich behandelt werden. Stattdessen wird jede Religion wohlwollender toleriert werden als das Christentum.

Kämpft jetzt für euren Glauben. Betet um Bekehrung. Betet, dass diese Regime, die euer Recht, ein Christ zu sein, unterdrücken, mehr Toleranz zeigen. Es zu unterlassen, diesem Druck standzuhalten, wird eine ausgedörrte Welt zur Folge haben, wo weniger Christen ihren Glauben praktizieren werden.

Nehmt das Kreuz von heute auf und seid anderen Menschen ein Vorbild. Schämt euch niemals des Kreuzes.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus, Menschensohn

Ostersonntag, 24. April 2011, 16:40 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, mit Freude jubeln Meine Kinder jetzt in Gedenken an Meine Auferstehung. Dieses Jahr ist wichtig, denn es markiert den Anfang der neuen Ära der Erleuchtung, die in Kürze in der Welt beginnen soll.

Mein großes Geschenk der Barmherzigkeit wird enorme Erleichterung für die Gläubigen bringen und ein unermessliches Gefühl der Euphorie unter den Nichtgläubigen, die sich bekehren werden. Wenn sie die Wahrheit entdecken, werden sie erleichtert sein und sie werden erfüllt sein von Liebe für Gott, den Ewigen Vater, und für Mich, euren Göttlichen Erlöser. Sogar Nichtchristen werden die Wahrheit Meiner Existenz verstehen. Am Ende wird dies ein großes Gefühl der Freude und Liebe in der Welt hervorrufen.

Auf die „Warnung“ muss das Gebet folgen

Es ist jedoch wichtig, eine wichtige Lehre hinsichtlich der „Warnung“ nicht zu vergessen. Auf dieses große Ereignis, wenn ihr nicht nur eure Sünden sehen werdet, wie Ich sie sehe, sondern auch die Wahrheit über das nächste Leben verstehen werdet, muss Gebet folgen.

Leider werden viele danach wieder in Sünde fallen. Jetzt ist die Zeit, euch vorzubereiten, diese Situation zu vermeiden, indem ihr jeden Tag eures Lebens Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz betet. Indem ihr euch angewöhnt, dieses mächtige Gebet zu beten, werdet ihr das Niveau der Umkehr und des Glaubens beibehalten, welches die Welt danach reinfegen wird.

Freuet euch, betet und dankt Mir, eurem Göttlichen Heiland, für diese große Gnade. Kniet nieder und preist Gott, den Vater, für das Geschenk Meines Opfers. Das Gebet wird helfen, die Auswirkungen der Verfolgung durch die globale Neue-Welt-Allianz, die folgen wird, zu mindern. Wenn genug von euch Mir, Meinen Lehren, treu bleiben und fortfahren zu beten sowie die Sakramente zu empfangen, könnt ihr den Verlauf der Ereignisse, die sonst folgen würden, ändern.

Wie mächtig doch Meine Göttliche Barmherzigkeit ist. So viele von euch verstehen noch immer nicht deren Bedeutung. Viele haben leider nie zuvor davon gehört.

Für diejenigen von euch, die Mir treu sind: Ich muss jetzt eine ganz besondere Bitte an euch richten. Ich will nicht irgendeines Meiner Kinder vernichtet sehen. Deshalb wird euch die „Warnung“ gegeben. Diese wird jedem von euch, auch den Skeptikern unter euch, zeigen, was während des Jüngsten Gerichts tatsächlich geschehen wird. Um Mir zu helfen, jede Seele zu retten, möchte Ich daher, dass ihr euer eigenes Geschenk gelobt, und zwar, Mir zu helfen, Seelen zu gewinnen.

Bildet Gebetsgruppen von der Göttlichen Barmherzigkeit in der ganzen Welt und verwendet dieses Gebet für jede Person, von der ihr wisst, dass sie möglicherweise im Sterben liegt; denn Ich werde ihre Rettung garantieren, wenn ihr das tut.

Versammelt euch jetzt, Mein Volk. Folgt eurem Erlöser. Betet, wie ihr noch nie zuvor gebetet habt, und dann werden mehr Seelen gerettet werden. Dann werdet ihr alle an der neuen Welt Anteil haben, die Ich euch versprochen habe, wenn Himmel und Erde zu einer Einheit verschmelzen werden. Diese herrliche Zukunft ist für jeden von euch bestimmt.

Anstatt diese große Veränderung zu fürchten, öffnet euren Geist, euer Herz und eure Seele gegenüber der großen Freude, die bevorsteht. Durch das Verschmelzen zu einer großen, machtvollen Gruppe auf der ganzen Welt, in jedem Land, in jeder Familie, in jeder Kirche und in jeder Gemeinde, werdet ihr einen großen Unterschied machen.

Eure Gebete werden helfen, vieles von der Verfolgung zu verhindern, die, wie vorausgesagt, geschehen wird. Daher, aus Hochachtung vor Mir, euren jeden liebenden Heiland, folgt Mir jetzt.

Ich lebe in jedem Einzelnen von euch. Ich weiß, was in euren Herzen und Seelen enthalten ist. Indem ihr Mir euer Versprechen der Barmherzigkeit für eure Brüder und Schwestern gebt, werdet ihr besondere Gnaden erhalten.

Euer Göttlicher König der Barmherzigkeit und gerechter Richter

Jesus Christus

Ostersonntag, 24. April 2011, 20:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der heutige Tag ist insoweit bedeutungsvoll, dass Meine Auferstehung vom Tode Meine Verheißung an die Menschheit erfüllt hat. Dass Ich durch die Auferstehung helfen werde, euch alle zum Licht des Himmels emporzuheben. Erhebt euch jetzt alle und kommt zu Mir und zu eurer eigenen Rettung.

Meine Kinder, ihr müsst bei jeder Gelegenheit andere Menschen bekehren. Je mehr ihr erklärt und je mehr ihr diesen schwachen Seelen die Liebe in eurem Herzen zeigt, wird dann das letztendliche Resultat erreicht werden, wenn ihr eine andere Seele bekehrt. Ich werde euch mit großen Segnungen überhäufen. Dies ist ein ganz besonderes Geschenk von Mir und stellt eurerseits einen Akt großer Barmherzigkeit (für die von euch zu bekehrenden Seelen) dar.

Die Bekehrung, Meine Kinder, wird Seelen retten. Wenn eine Bekehrung stattfindet, so breitet sich diese dann auf die Freunde und Bekannten der Person aus, die bekehrt worden ist. Bekehrung verbreitet Bekehrung, egal ob ihr ausgelacht werdet oder behandelt werdet, als ob ihr Unsinn sprecht. Das erfordert viel Tapferkeit eurerseits, Meine lieben Getreuen. Aber jedes Mal, wenn ihr aufsteht und Meine Lehren anderen Menschen erklärt, werden sie zuhören. Obwohl einige euch vielleicht belächeln mögen und euch, wie es scheinen mag, nicht ernst nehmen, tief im Inneren werden viele auf das hören, was ihr zu sagen habt.

Wenn der Heilige Geist während eurer Arbeit durch euch wirkt, werden die Empfänger ein Ziehen in ihrem Herz fühlen. Doch sie werden nicht wissen, warum. Dann werdet ihr sie näher heranziehen.

Einige Menschen werden sich Zeit lassen, um zu antworten. Aber seid geduldig. Sie werden beginnen, allmählich nachzugeben. Zunächst werden sie euch eine Frage stellen. Diese wird sich in der Regel darauf beziehen, ob etwas richtig ist oder ob es falsch ist. Dann wird die Bekehrung Wurzeln schlagen. Gebt bei der Verbreitung der Wahrheit Meiner Lehre niemals auf. Diese muss nicht wie bei einem Prediger sein. Vielmehr kann es sehr unaufdringlich geschehen. Bekehrt andere Menschen in eurem Alltagsleben durch normales Gespräch. Auf diese Weise werden die Menschen aufnahmefähiger sein.

Meine Kinder, ihr werdet euch jedoch von der Reaktion anderer Menschen geschockt fühlen, vor allem derjenigen, die ihr Leben in Ablehnung und Finsternis leben. Ihre Antwort wird aggressiv und spöttisch im Ton sein. Ihr werdet gefragt werden, ob ihr wirklich an so einen Unsinn glaubt. Dann werdet ihr ausgeschimpft und beleidigt werden. Eure Intelligenz wird in Frage gestellt werden. Euch wird vorgeworfen werden, dass ihr euch wegen persönlicher Schwierigkeiten der Religion zuwendet. Ihr werdet euch von Zeit zu Zeit in Verlegenheit gebracht fühlen und stellt vielleicht fest, dass es schwer ist, sich zu verteidigen.

Schweigt in solchen Situationen. Dann stellt einfach von Zeit zu Zeit Fragen.

Fragt solche Seelen: „Warum fühlt ihr so?“ Je mehr Fragen ihr ihnen stellt, desto mehr werden diese Menschen beginnen, ihre eigenen Antworten zu bewerten. Ihr werdet nicht alle von der Wahrheit überzeugen. Doch jeder Versuch eurerseits wird euch in Meinen Augen erheben.

Geht jetzt, Meine Kinder. Bekehrt in Meinem Namen, und ihr werdet mit vielen, vielen Gnaden beschenkt werden.

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Dienstag, 26. April 2011, 20:10 Uhr

Meine geliebte Tochter, die Tränen, die Ich für alle Meine geliebten, gequälten Kinder in der Welt vergieße, die Opfer von Gewalt und Missbrauch sind, enden nie. Meine armen, kostbaren Kinder leiden überall auf der ganzen Welt und besonders in der arabischen Welt. Wie quälen Mich ihre Leiden. Diese armen hilflosen Seelen. Bitte, bete für sie, Meine Tochter, indem du dein eigenes Leiden für sie aufopferst.

Die Grausamkeiten, die in der arabischen Welt begangen werden, werden sich leider fortsetzen, da mehr arabische Staaten in eine Reihe von Konflikten verwickelt werden. Der Zeitpunkt für den ersten der Morde, von denen Ich zu dir im vergangenen Februar gesprochen habe, wird in Kürze eintreten. Der Aufstand der arabischen Welt wird indirekt in jeder Ecke der Welt Unruhe entfachen.

Italien wird an den Streitigkeiten maßgeblich beteiligt sein, was die Verstrickung von Weltmächten in einen Krieg einleiten wird — all diese Ereignisse sind unvermeidlich, aber das Gebet kann Leiden lindern. Bete, Meine Tochter, dass die Menschen sich Mir zuwenden und Mich um Hilfe und Führung durch diese Zeiten des Aufruhrs hindurch bitten.

Ich will nicht zusehen, wie Meine Kinder leiden. Aber leiden werden sie, bis bei der „Warnung“ die Wahrheit enthüllt worden ist. Betet jetzt für jene fehlgeleiteten Diktatoren, die unschuldige Seelen töten.

Ich rufe Meine geistlichen Diener auf der ganzen Welt auf, zu akzeptieren, dass sich jetzt die Prophezeiungen entfalten, die im Buch der Offenbarung vorhergesagt sind. Verbreitet die Wahrheit Meiner Lehren und rettet eure Herde, bevor die Zeit abläuft. Geht jetzt. Tut eure Pflicht Mir gegenüber. Ich rufe diejenigen von euch auf, die Meine Lehren verwässert haben, jetzt damit aufzuhören. Schaut in eure Herzen und sagt Meinem Volk die Wahrheit, dass sie nicht gerettet werden können und nicht gerettet werden, solange sie sich nicht um die Vergebung ihrer Sünden bemühen. Sie müssen sich in Meinen Augen demütigen und Mich bitten, ihnen das Geschenk der Erlösung zu geben.

Ihr, Meine geistlichen Diener, müsst nun die Rolle ausüben, für die ihr ausgewählt wurdet. Seid mutig. Verkündet die Wahrheit.

Euer liebender Heiland Jesus Christus

Donnerstag, 28. April 2011, 23:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, dies ist für dich eine ganz außergewöhnliche Reise in so kurzer Zeit gewesen. Ich sehe ein, dass du jetzt müde bist. Doch die Geschwindigkeit, mit der diese Botschaften von dir empfangen und in so vielen Sprachen veröffentlicht wurden, so schnell, zeigt die Dringlichkeit, die sie haben. Dies zeigt auch die göttliche Führung, die in ihrem vollkommensten Format am Werke ist.

Diese Botschaften sind, obwohl sie voll von Meinen Lehren sind, wirklich gegeben, um die Wichtigkeit der Vorbereitung eurer Seele in diesem Leben, während ihr es noch könnt, zu erklären. Viele Menschen, insbesondere solche mit wenig Glauben an Gott, den Ewigen Vater, werden, wenn sie diese Botschaften lesen, von ihnen beunruhigt werden. Viele werden sich bekehren. Einige werden Angst um ihre Zukunft auf dieser Erde und die ihrer Familien und Freunde haben. Bitte sagt ihnen, dass Ich sie liebe.

Wenn sie ihren Geist für die Tatsache öffnen, dass Gott wirklich existiert, dann werden sie für den zweiten Schritt bereit sein. Das ist, wenn sie sich zu fragen beginnen, warum eine solche Kommunikation überhaupt stattfindet. Warum Jesus Christus, der einzige Sohn Gottes, des Ewigen Vaters, solch außerordentliche Maßnahmen ergreifen würde. Und dann werden sie zu dem naheliegenden Schluss kommen: Es ist, weil Ich jeden Einzelnen von Euch liebe, dass ich euch noch einmal retten möchte. Ich möchte euch alle umsorgen und Ich werde bis zum Äußersten gehen, euch näher an Mein Herz zu bringen.

Ich möchte euch in euren Herzen so berühren, dass sich in euren Seelen ein Licht entfachen wird. Es gibt in dieser Welt nichts zu fürchten, wenn ihr Mir völlig vertraut. Ich habe für euch alle, die ihr näher an Mein Heiligstes Herz kommt, wunderbare Pläne. Die kostbarsten Geschenke warten auf euch. Habt keine Angst vor der weltlichen Unruhe. Denn Ich werde all diejenigen schützen, die an Mich glauben, und werde für ihre leiblichen Bedürfnisse vorsorgen. Vertraut Mir, dem Herrn der Menschheit, der Ich noch einmal gesandt bin, um euch vor der ewigen Finsternis zu retten.

Wendet euch Mir zu, wie es unschuldige Kinder tun würden. Es besteht keine Notwendigkeit, Gebete zu lernen, wenn ihr unwissend seid. Ja, sie sind sehr hilfreich und machtvoll, aber alles, um was Ich euch bitte zu tun, ist, mit Mir in der Art und Weise zu sprechen, wie ihr gewöhnlich mit einem Freund plaudern würdet. Entspannt euch. Vertraut euch Mir an. Bittet Mich um Meine Hilfe. Meine Barmherzigkeit ist voll und überfließend und wartet nur darauf, euch zu überströmen.

Wenn ihr nur wüsstet, welches Erbarmen Ich für alle Menschen auf Erden habe — sogar für die Sünder. Ihr seht, Meine Kinder sind Meine Kinder, selbst wenn Sünden ihre Seelen beflecken. Ich verabscheue die Sünde, aber liebe die Person. So viele von euch haben Angst, Mich regelmäßig um Vergebung zu bitten. Aber ihr dürft euch niemals Sorgen machen. Niemals. Wenn es euch wirklich leid tut, dann wird euch verziehen werden.

Meine Kinder, die Sünde wird ein ständiges Problem in eurem Leben sein. Sogar Meine treuesten Anhänger sündigen und sündigen immer und immer wieder. Das ist eine Tatsache. Sobald Satan in der Welt entfesselt worden war, wurde die Sünde weit verbreitet. Viele schämen sich, sich zu Mir hinzuwenden. Sie senken ihre Köpfe und schließen die Augen, wenn sie sich schlecht verhalten haben. Zu stolz und voller Scham setzten sie den Weg fort, als ob die Sünde in Vergessenheit geraten sei. Was sie nicht wissen, ist, dass Finsternis die Finsternis anzieht.

Also, wenn ihr sündigt, ist es viel leichter, erneut zu sündigen. Dadurch, dass ihr euer Gewissen betäubt, wird sich dieser Zyklus immer weiter fortsetzen. Dann wird der Sünder jede Ausrede gebrauchen, um das falsche Tun zu ignorieren. Sie werden in dieser Spirale dauernd weiter nach unten fallen. Das ist, weil sie nicht wissen, wie man um Vergebung bittet. Weil sie nicht die Bedeutung der Demut verstanden haben, glauben sie, dass es nicht möglich sei, sich an Mich zu wenden, um Mich zu bitten, ihnen zu vergeben.

Es ist nicht kompliziert, wisst ihr, Mich um Vergebung zu bitten. Habt niemals Angst vor Mir. Ich erwarte jeden von euch, der den Mut hat, seine eigenen Sünden zu verurteilen. Wenn ihr euch das zur Gewohnheit macht, werden euch außerordentliche Geschenke gegeben werden. Nachdem ihr eure Sünden gebeichtet habt, werdet ihr im Stande der Gnade sein. Dann, wenn ihr die Heilige Eucharistie empfangt, werdet ihr eine wogende Energie fühlen, die euch überraschen wird. Dann, und nur dann, werdet ihr den wahren Frieden finden.

Nichts wird euch aus der Fassung bringen. Ihr werdet stark sein, nicht nur in eurer Seele. Euer Geist wird ruhiger und beherrschter sein. Ihr werdet dem Leben mit einer anderen positiveren Einstellung begegnen. Wer würde sich nicht ein solches Leben wünschen?

Kommt zurück zu Mir, Kinder, während dieser Zeit der Betrübnis in der Welt. Lasst Mich euch die Freude zeigen, die euch zukommt, wenn ihr euch Mir zuwendet. Vergesst nicht: Ich gab dereinst Mein Leben für euch hin. Meine Liebe kennt keine Grenzen. Ich werde auf euer Rufen antworten. Alles, was ihr tun müsst, ist zu bitten.

Euer kostbarer liebender Erlöser

Freitag, 29. April 2011, 15:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Demut ist eine Lektion, die alle diejenigen, die in Mein Reich eingehen möchten, lernen müssen.

Demut verkündet eure Kleinheit in Meinen Augen, wobei ihr Mich verehrt, euren Erlöser, den menschgewordenen Sohn Gottes. Ohne sie kommt Stolz auf. Es hilft euch nichts, wenn ihr euch selbst für Mein Königreich als geeignet bezeichnen wollt.

In der heutigen Welt wird Demut nicht mehr akzeptiert, in einer Zeit, wo Durchsetzungsvermögen und das Verlangen, selbst erfolgreicher zu sein als andere, für eine bewundernswerte Eigenschaft gehalten wird. Jene, die sich nicht selbst erhöhen oder nicht mit Selbstvertrauen und Arroganz vorangehen, werden in der Welt ignoriert. Ihr Charakterzug der Demut und Großzügigkeit gegenüber anderen wird als eine Schwäche betrachtet — nicht der Mühe wert, in das Unternehmen einbezogen zu werden. Doch die dem Stolz entgegengesetzte Tugend ist der Schlüssel zum Eintritt in das Himmelreich. Also, was als eine erfolgreiche Herangehensweise gilt, den Schlüssel zu Wohlstand und Reichtum in diesem Leben zu entwickeln, ist genau die Formel, die euch nach dem Tode zur Finsternis führen wird.

Demut, wobei ihr akzeptiert, dass ihr eurem Urheber und Schöpfer zu allererst dienen müsst, ist das, was wirklich wichtig ist. Dadurch, dass ihr eure Nichtigkeit kundtut, verkündet ihr die Glorie Gottes.

Demut ist eine Tugend, die nicht nur in Meinen Augen kostbar ist, sondern die auch einen wichtigen Teil eurer spirituellen Entwicklung ausmacht. Sie bedeutet, anderen den Vorrang zu geben gegenüber euch selbst, zur Ehre Gottes. Doch es ist so leicht, so schnell in einen Zustand des Stolzes zu fallen.

Warnung an auserwählte Seelen

Nehmt jene, die hart gearbeitet haben, ihr spirituelles Leben zu entwickeln, um Mich zu erfreuen. Dann betrachtet jene glücklichen Seelen, denen Gaben gegeben worden sind, um durch die Kraft des Heiligen Geistes als Visionäre in der Welt zu wirken. Sehr oft beginnen sie, nachdem sie diese Gnaden erlangt haben, fast unmerklich, sich selber herausgehobener zu sehen als ihre Brüder oder Schwestern. Sie rühmen sich der Geschenke, die sie besitzen. Dann wählen sie aus, wie sie diese Gaben weitergeben. Ihr Selbstruhm wirkt sich dann auf ihre Fähigkeit aus, die Wahrheit zu vermitteln. Was sie vergessen haben, ist, dass alle Gaben, die ihnen gegeben wurden, von Mir kommen. Ich liebe jeden Einzelnen. Ihnen sind diese Gaben gegeben worden, um sie weiterzugeben. Ebenso, wie Ich diese Gaben solch auserwählten Seelen zum Wohl der anderen Menschen gebe, so kann Ich sie auch wegnehmen.

Eigenruhm hält euch davon ab, wahrhaft Meinen Schritten zu folgen. Lernt, demütig, geduldig und ohne Stolz zu sein. Wenn ihr auf die Demut hinarbeitet, wird euch ein besonderer Platz in Meinem Herzen gegeben werden.

Wenn Ich gewisse Menschen als auserwählte Seelen erwähle, sollten sie dies als ein Geschenk betrachten. Sie dürfen niemals denken, dass sie in Meinen Augen wichtiger sind, denn Ich liebe jeden Einzelnen. Doch Ich werde gute Arbeit belohnen, sobald Mir und euren Brüdern und Schwestern Demut gezeigt wird.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Samstag, 30. April 2011, 20:45 Uhr

Ich freue Mich heute Abend, Meine geliebte Tochter, aufgrund der Art und Weise, wie du Mir gehorchst. Dein Gehorsam, der täglichen Heiligen Messe beizuwohnen und die Heilige Eucharistie zu empfangen, erfreut Mich. Du wirst jetzt stärker an Geist und Seele, um schnell auf Meinen Heiligen Willen zu reagieren. Du hast noch immer viel Arbeit zu vollbringen, Meine Tochter, um deine Seele in Richtung Vollkommenheit vorzubereiten, die von dir verlangt wird. Hab keine Angst, denn Ich leite dich bei jedem Schritt des Weges.

Meine Tochter, wie liebe Ich doch die Sünder. Wie sehne Ich Mich nach ihrer Treue zu Mir. Ich beobachte und Ich sehe Menschen mit Freunden und Familie glücklich lachend in ihrem Zuhause und Ich bin mit Freude erfüllt, weil Mein Geist dort vertreten ist. Dann schaue Ich in andere Heime, und Ich sehe Verwirrung, Betrübnis, Zorn und in einigen Fällen Böses in Form von Missbrauch. Und Ich weine. Denn Ich weiß, dass Satan in diesem Hause anwesend ist. Dann beobachte und sehe Ich Gruppen von Freunden, die in ihrem täglichen Leben gemeinsam für das Wohl anderer Menschen arbeiten, und Ich freue Mich darüber.

Ich sehe dann auf andere Gruppen, die fieberhaft für das eigene Wohl arbeiten, mit nur einem Motiv, und zwar, enorme Mengen an Macht und Reichtum hervorzubringen. All ihre Aktionen haben ein einziges Ziel: sich um sich selbst zu sorgen, und das ist in der Regel auf Kosten anderer Menschen. Und Ich weine, denn Ich weiß, dass sie sich in der Finsternis befinden.

Und dann sehe Ich gebannt die intelligenten, gebildeten Gruppen, welche die Welt überzeugen wollen, dass Gott, Mein Ewiger Vater, nicht existiert. Sie schimpfen, präsentieren ausgeklügelte Argumente, wenn sie auch Mich arrogant leugnen. Dann Gläubige sehen zu müssen, die — lau im Glauben — in diese Höhle der Finsternis mitgezogen wurden, bricht Mir das Herz. Es gibt so viele, viele Gruppen mit unterschiedlichen Interessen, Zielen, Absichten. Leider investieren sehr wenige Zeit, um mit Gott, dem Ewigen Vater, zu kommunizieren.

Der Glaube hat viele Millionen Menschen in der Welt von heute verlassen. Das Ergebnis ist, dass sich viele Menschen verwirrt fühlen, dass sie nicht wissen, welche Ziele anzustreben sind, noch sich um Führung durch Meine geistlichen Diener bemühen.

Dieser Wirbel an Verwirrung wird anhalten, falls Meine Kinder Mich nicht anrufen, ihnen zu helfen. Betet für all Meine Kinder überall. Schaut euch um, und ihr werdet sehen, dass die Menschen auf der ganzen Welt die gleichen sind. Sie mögen verschiedener Nationalitäten sein, in verschiedenen Sprachen sprechen und verschiedene Hautfarben haben … sie haben dennoch ähnliche Charakterzüge. Manche sind glücklich, einige leiden, andere sind voller Liebe, andere verärgert und gewalttätig. Die meisten Menschen haben einen Sinn für Humor und erleben diesen irgendwann in ihrem Leben. Daher werdet ihr, wenn ihr auf eure eigene Familie und eure Freunde schaut, genau die gleichen Gemeinsamkeiten sehen.

Wenn ihr daher das Bedürfnis verspürt, für jene Nächsten zu beten, dann bitte Ich euch dringend, eure Brüder und Schwestern in jedem Winkel der Welt zu betrachten. Ihr alle seid Meine Kinder. Indem ihr für alle Meine Kinder überall den Barmherzigkeitsrosenkranz betet, könnt ihr, Meine Anhänger, die Menschen vor der Finsternis der Hölle retten. Die Macht dieses Gebetes wird gewährleisten, dass Meine Barmherzigkeit jeden Menschen auf der ganzen Welt bedecken wird.

Erlaubt Mir, euch alle zu Meinem Paradies zu führen. Bewahrt Mich vor dem Schmerz, dass Ich auch nur irgendeinen von euch in den Händen Satans zurücklassen muss.

Betet, betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz um 15 Uhr jeden Tag … und ihr könnt die Welt retten.

Euer immer barmherziger Jesus Christus

Sonntag, 1. Mai 2011, 21:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, sage der Welt, dass die Vorbereitungen jetzt im Gange sind, Seelen für das neue Paradies auf Erden vorzubereiten, das Ich versprochen habe.

Das Datum für Meine Wiederkunft auf Erden entzieht sich eurer Kenntnis. Seid jedoch versichert, dass Meine Verheißungen immer erfüllt werden. Niemand kann Meinen großen Akt der Barmherzigkeit, die Menschheit zu retten, aufhalten. Satan hat diese Macht nicht. Er, der Betrüger, ist dabei, vernichtet zu werden, Meine Tochter, und er kann nicht überleben. Seine Zeit ist jetzt sehr kurz. Ich warne diejenigen, die ihm durch die Sünde folgen, dass ihnen nur wenige Möglichkeiten verbleiben, sich noch zu retten. Sie müssen sich jetzt von der Sünde abwenden, wenn sie gerettet werden wollen. Jene von euch, die ihr Mir folgt und die vielleicht einen Familienangehörigen oder einen besonderen Freund haben, der einem Weg der Sünde folgt, es ist dann eure Pflicht zu versuchen, seine Augen für die Wahrheit zu öffnen.

Bereitet euch jetzt vor, das Zeichen des Tieres zu vermeiden

Viele Ereignisse, welche den Lauf der Geschichte wenden werden, sind gerade dabei zu geschehen, sowohl auf der Erde als auch im Himmel. Bereitet euch alle während dieser Zeit darauf vor. Ich habe euch zuvor gesagt, dass das Geld euch Angst machen wird. Also versucht bitte, eure Familien auf das Überleben vorzubereiten, damit ihr nicht das Zeichen annehmen müsst. Bitte, ignoriert Meine Bitte nicht.

Gebetsgruppen sind jetzt lebensnotwendig, um euch zu schützen und die Welt vor der Verfolgung durch die weltweite Politik, das Bankenwesen und die sogenannten Menschenrechtsorganisationen zu bewahren. Ihr Ziel ist die Macht und die Kontrolle über euch, Meine Kinder, obwohl viele von euch dies nicht sehen können. Ihr werdet es jedoch mit der Zeit sehen. Und diese Zeit ist nahe. Beginnt jetzt die Vorbereitung auf euer zukünftiges Überleben und bleibt im Gebet; denn Ich werde euch allen Meine besonderen Gnaden für euren Schutz anbieten. Bitte, erschreckt nicht; denn alles, was wirklich von Bedeutung ist, wird eure Treue zu Mir sein.

Wenn die Eine-Welt-Ordnung die Kontrolle über den Nahen Osten übernimmt, werdet ihr erstaunt sein, wie viele Länder unter ihrer Kontrolle sein werden. Wie viele unschuldige Seelen werden glauben, dass diese neuen Regime ihnen die Freiheit bieten. Aber das wird nicht der Fall sein.

Russland und China verursachen Störungen

Seht jetzt, wie Russland und China die dritte Größe werden, um Störungen zu verursachen. Sehr bald werden jetzt diejenigen unter euch, welche die Kontrolle über eure Länder gesichtslosen Gruppen übergeben haben, die euch wie Marionetten behandeln, sehen, wie die finsteren Gruppen, diese politischen Kräfte — die nicht von Gott kommen —, versuchen werden, euch zu diktieren, wie ihr zu leben habt. Verteidigt euch durch das Gebet. Jeden Tag und jede Stunde werde Ich euer Leiden lindern. Empfangt Mich in der Heiligen Eucharistie, und ihr werdet eine Stärke erlangen, welche euch während dieser Verfolgung im außergewöhnlichen Grade aufrecht erhalten wird.

Ich, Jesus Christus, möchte keine Panik in eurem Leben verursachen. Aber Ich kann mich nicht zurückhalten, euch vor diesen Ereignissen zu warnen. Aus Meiner Barmherzigkeit heraus gebe Ich euch eine Chance, euch nicht nur für euer geistiges Wohl vorzubereiten, sondern auch für den Lebensunterhalt eurer Familien. Um das Zeichen zu vermeiden, bereitet euch bitte sorgfältig vor.

Die „Warnung“ wird, ohne Frage, solche Verfolgungen lindern, weil so viele bekehrt sein werden. Betet, betet jetzt für die weltweite Bekehrung und um Minderung jeder Qual, die sich während der Herrschaft des Antichristen und des falschen Propheten entwickelt.

Euer geliebter Erlöser

Mittwoch, 4. Mai 2011, 20:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es ist jetzt von großer Dringlichkeit, dass die Welt und alle, die hinsichtlich der Wahrheit Meiner Lehren schlafen, auf Mein Heiliges Wort hören müssen. Während die Turbulenzen auch weiterhin in der Welt eskalieren werden, müsst ihr jetzt innehalten und über die Schriften Betrachtungen anstellen. Was ist euch über die Veränderungen gesagt worden, die auf der Erde gesehen werden, wenn die Sünde nicht aufhört?

Selbst diejenigen unter euch, welche die Existenz Gottes, des Ewigen Vaters, oder die Existenz von Mir, eurem Göttlichen Erlöser, bezweifeln, werden sehen, dass die Sünde täglich vor ihren Augen begangen wird. Unabhängig davon, ob dies während eurer persönlichen Begegnungen im Alltag, in Zeitungen, im Rundfunk oder im Internet geschieht, es ist schwer zu ignorieren. Selbst diejenigen unter euch, die in ihrer Akzeptanz der Sünde tolerant sind, sind schockiert über das Ausmaß der Verdorbenheit, das ihr gezwungen seid zu sehen.

Was seht ihr? Was schockt euch am meisten? Ist es die böse Gewalt, zu der ihr Zugang habt, im Fernsehen, aus der Bequemlichkeit eures eigenen Heims heraus gesehen? Sind es die Morde, die verübt werden und von den Regierungen im Namen der Gerechtigkeit verziehen werden? Oder ist es die Verdorbenheit, gezeigt durch obszöne Pornographie, die als Kunst präsentiert wird? Sind es die Lügen, kundgetan durch hinterlistige Betrüger hinter der Rechtsordnung, wobei sie es sich leisten können, ihre Straffreiheit zu erkaufen? Könnte es der Hass sein, der von Menschen gegen Fremde gezeigt wird, denen sie auf der Straße begegnen? Ist es der Terror, der von gewöhnlichen Bürgern in den Händen ihrer eigenen Regierung empfunden wird? Es gibt so viele Missstände gegen die Gesetze des Moses, gegen die Zehn Gebote, so viele Missstände, die jetzt beschlossen werden, dass es unmöglich ist, alle zu begreifen, so viele auf einmal.

Recht und Ordnung sind verschwunden. Liebe und Großherzigkeit, die unter Nachbarn gezeigt werden, verschwinden schnell. Selbst jene treuen Diener von Mir, die im Namen Gottes handeln, führen nicht mehr ihre Herde.

Dieses Chaos ist vom König der Täuschung, Satan, dem Teufel, verursacht worden, der sich sehr bemüht, seine Identität vor der Menschheit zu verbergen. Ein Feigling ist er, er arbeitet, indem er seine Kräfte benutzt, um zu verführen. Täuscht euch nicht; denn er hat Kräfte, die er benutzt, um die Menschheit zu zerstören. Er bringt die Menschen gegeneinander auf. Bruder gegen Bruder, Nachbar gegen Nachbar. Und das alles mit einem einzigen Ziel. Dieses ist, schnell Chaos und Verwüstung anzurichten, in einer so kurzen Zeit, wie er kann. Er wird nie aufhören, euch zu quälen, Meine Kinder. Findet euch mit seiner Realität ab. Akzeptiert seine Existenz. Den Nichtgläubigen sage Ich: Nur, wenn ihr endlich die Wahrheit der Existenz Satans versteht, wird die Wahrheit ins Bewusstsein dringen. Und diese ist, dass Gott, der Ewige Vater, existiert.

Vergesst nicht, dass Satans Tage gezählt sind. Lasst ihn nicht gewinnen. Betet für all diese in der Welt, dass sie nicht in die Falle des Hasses geraten, die er auslegt, um Gottes Kinder zu umgarnen. Er tut dies nicht nur aus Hass gegen euch, Meine Kinder, sondern auch wegen des Hasses, den er gegenüber Mir, Jesus Christus, und Meinen Ewigen Vater empfindet. Er wird nicht ruhen, bis er den größtmöglichen Schaden verursacht.

Betet, betet, betet, dass seine Kraft vermindert wird. Betet besonders den Heiligen Rosenkranz; denn das ist das Gebet, das Satan zerdrücken wird.

Wenn Ich zur Erde zurückkehre, dann vergesst nicht: Es gibt nur einen einzigen Weg zur Ewigkeit, und dieser ist der, den ihr entlang gehen müsst, Mir entgegen.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Samstag, 7. Mai 2011, 9:50 Uhr

Meine geliebte Tochter, du musst jetzt Mein Kreuz aufnehmen und Mir helfen, es auf der Reise zu tragen, die Ich für dich geplant habe. Meine kostbare Tochter, wie hast du in diesen vergangenen Wochen gelitten. Ich ließ dies geschehen, weil es dich näher an Mein Heiligstes Herz gebracht hat.

Viele Seelen sind dazu berufen, Meine Botschaften an die Welt zu vermitteln. Nur die — seitens der Seele — freiwillige Reinigung wird den Grad des Urteilsvermögens bestimmen. Mit anderen Worten: Wenn die Seele, die Ich erwählt habe, mein Wort zu übermitteln, rein ist, dann werden die Botschaften stärkere Auswirkungen haben. Sie werden eine nachhaltigere Wirkung auf die Seele haben. Sie werden voller Barmherzigkeit sein, doch werden sie die Wahrheit Meiner Lehre im Rohformat offenbaren.

Ich habe keine Zeit für die Feinheiten, die von den Menschen erwartet werden, die darauf konditioniert sind, Mein Wort in einer bestimmten Weise zu hören — in einer vereinfachten Version. Sogar Meine Passion, das Kreuz und die Grausamkeiten, die bei Meiner Kreuzigung von Menschen begangen wurden, wurden der Welt nicht in der Art offenbart, wie es hätte sein sollen. Daher verstehen wenige von euch, Meine Kinder, wie entsetzlich Ich, euer Göttlicher Heiland, durch die Menschen behandelt wurde. So werde Ich heutzutage noch immer behandelt, da Ich verspottet, ausgelacht, verflucht, ignoriert und missbraucht werde.

Mein Tod ebnete den Weg, eure Seelen vor der ewigen Verdammnis zu retten. Dies ist noch immer der Fall. Werft das Geschenk der Erlösung nicht weg; denn ohne die Wahrheit zu akzeptieren, könnt ihr nicht gerettet werden.

Hört Folgendes: Ich bin die Wahrheit. Ich bin der Schlüssel zu eurem Heil. Auf eurem Totenbett — sogar wenn ihr Mich, Meine Lehre, ignoriert habt und Meine reale Existenz geleugnet habt — wendet euch an Mich und bittet um Erlösung. Es ist nie zu spät, sich an Mich zu wenden und Mich zu bitten, euch an die Hand zu nehmen und euch zum Himmelreich Meines Vaters zu führen. Aber ihr könnt dies nur tun, solange ihr in diesem Leben auf dieser Erde lebt. Dies ist eure einzige Chance, dass euch das ewige Leben angeboten wird. Danach wird es zu spät sein.

Euer geliebter Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Dienstag, 10. Mai 2011, 16:00 Uhr

Meine Tochter, sage der Welt, dass heute ein bedeutender Akt Meiner Barmherzigkeit stattgefunden hat, wobei der Heilige Geist, eines der größten Geschenke an Meine Kinder, über die ganze Welt ausgegossen worden ist. Dieses Geschenk ist unbedingt notwendig, um der Menschheit zu helfen, sich auf die „Warnung“ vorzubereiten. Durchdrungen von der Kraft des Heiligen Geistes werden Meine geistlichen Diener und Anhänger in ihrer Liebe für Mich und Meinen Ewigen Vater erheblich gestärkt werden.

Dieses Geschenk des Lebens wird neue Impulse in eure abgestumpften, lauen Seelen bringen, die nach Erleuchtung schreien. Dies wurde vorausgesagt, und alle, einschließlich der verstocktesten Sünder, werden profitieren.

Meine Barmherzigkeit kennt, wie Ich gesagt habe, keine Grenzen. Jetzt mit dem Geist des Lichtes und der Heiligkeit erfüllt, müsst ihr, alle Meine Anhänger überall, mutig sein und jetzt Mein Wort an alle verkünden, mit denen ihr in Kontakt kommt. Kümmert euch nicht um die Verachtung, die ihr vielleicht erfahrt; denn es ist jetzt zu wichtig, Mein Bitten um Bekehrung nicht zu ignorieren.

Hört jetzt Mein Gebet, um euch die Ermutigung zu geben, die ihr braucht:

„Erfülle mich jetzt, o Herr, mit der Gabe des Heiligen Geistes, um Dein Heiligstes Wort zu den Sündern zu tragen, die ich in Deinem Namen retten helfen muss. Hilf mir, sie durch meine Gebete mit Deinem kostbaren Blut zu bedecken, damit sie zu Deinem Heiligsten Herzen hingezogen werden können. Gib mir die Gabe des Heiligen Geistes, damit diese armen Seelen in Deinem Neuen Paradies frohlocken können.“

Sprecht dieses Gebet jeden Tag, nachdem ihr Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet habt, und ihr werdet durch eure Treue zu Mir helfen, Meine Kinder zu retten.

Errettet Mich von der Qual, die Ich in Meinem Herzen erleide, wenn Ich mit so viel Kummer beobachte, wie heute Mein Heiliger Name in der Welt aufgenommen wird. Nicht damit zufrieden, Mich zu leugnen, reagieren viele, viele Seelen mit Zorn, wenn ihr, Meine Getreuen, überhaupt wagt, zu erwähnen, wofür Ich stehe. Sie sind sehr wütend, weil der Betrüger so geschickt ihr Denken verdreht, um sie von der Wahrheit zu entfernen. Helft diesen Seelen, ihr alle. Betet und bittet Mich jetzt um die Stärke, die ihr bei dieser Arbeit benötigt.

Besondere Gnaden für diejenigen, die Bekehrung verbreiten

Euch allen, die ihr Bekehrung verbreitet, werden besondere Gnaden gegeben werden und für euch wird ein ganz besonderer Platz im Reich Meines Vaters reserviert werden. Geht jetzt und erlaubt dem Heiligen Geist, sich auf eure Seele auszugießen, um Mir zu helfen, die Menschheit zu retten.

Ich liebe euch alle. Jeder von euch hat einen Platz in Meinem Heiligsten Herzen. Nicht einer von euch, Sünder inbegriffen, wird von Meinem Kampf, Seelen zu retten, ausgeschlossen werden.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

König der Barmherzigkeit

Hinweis: Abschließende Erklärung unseres Herrn Jesus Christus an die Visionärin am Ende dieser Botschaft:

"Meine Tochter, dieses Geschehen ist sehr bedeutend. Es wird viele Seelen retten, bevor die „Warnung“ erfolgt, und wird auch weiterhin, nach der „Warnung“, in der Welt gegenwärtig sein, um zu verhindern, dass Sünder rückfällig werden.

Es wurde vorhergesagt, Meine Tochter, und stellt eine großartige Nachricht dar. Aber Meine Anhänger müssen jetzt hart arbeiten, um Mir zu helfen, die Schlacht um Seelen zu führen.“

Mittwoch, 11. Mai 2011, 23:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, das Erdbeben, über das Ich mit dir vor einigen Monaten sprach (*), fand heute in Europa, in Spanien statt. Andere ökologische Ereignisse, welche einen Vulkan, Überschwemmungen und eine Hitzewelle in Europa umfassen, werden folgen. Achtet auf diese Ereignisse; denn wenn sie stattfinden, wird dies beweisen, dass diese Botschaften von Mir, Jesus Christus, kommen.

Dies, Meine Tochter, ist die Hand Meines Vaters, der im Begriff ist, Strafen auf der Welt zu entfesseln, um zu helfen, die Sünde auszurotten. Betet und lasst nicht nach im Gebet um mehr Bekehrung, um diese Katastrophen abzuschwächen.

Meine geliebte Mutter hat dir heute Abend eine Reihe wichtiger Dinge erklärt. Du brauchst dringend tägliches Gebet und tägliche Anbetung — tue es, so oft du kannst; denn das, Meine Tochter, wird für dich enorme Ergebnisse in deiner Arbeit erbringen.

Ruhe jetzt. Du bist müde. Ich werde morgen mit dir sprechen. Gehe hin in Frieden.

Dein Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

(*) siehe Botschaft: „Erdbeben in Europa und Weltkrieg, Freitag, 18. März 2011“

Freitag, 13. Mai 2011, 22:45 Uhr

Meine geliebte Tochter, den Zweiflern, vor allem Meinen geistlichen Dienern, die Mein Wort, das durch diese Botschaften vermittelt wird, vielleicht ablehnen, möchte Ich Folgendes sagen: Vermehrt euren Glauben an Mich, indem ihr zur Kenntnis nehmt, dass Mein Wort der Welt nicht nur während Meiner Zeit auf Erden gegeben worden ist, sondern auch danach, und zwar durch die Kraft des Heiligen Geistes.

Seit Anbeginn der Zeit hat Gott, Mein Ewiger Vater, Sich der Menschheit durch die Propheten mitgeteilt. Auf diese Weise wurden die Lehren der Wahrheit den Menschen bekannt gemacht, um sicherzustellen, dass ihr Glaube stark bleibt. Andere Offenbarungen und Lektionen in der Wahrheit wurden der Menschheit auch durch die Apostel, durch andere fromme Jünger und durch Johannes den Evangelisten in seiner Eigenschaft als Prophet gegeben. Danach waren Mein Wort, Meine Lehren und alles, was der Mensch braucht, um ihm die Rettung zu bringen, deren er bedarf, vollständig. Jetzt, da die Welt der größten Veränderung in ihrer Geschichte entgegensieht, hat Gott, Mein Ewiger Vater, neue Propheten in die Welt gesandt. Diese Propheten, täuscht euch nicht, bringen euch keine neuen Lehren; denn das ist nicht notwendig. Vielmehr werden sie aus drei Gründen gesandt.

Der erste Grund ist, die Menschheit an die Wahrheit zu erinnern, die im Buch der Offenbarung enthalten ist. Der zweite Grund ist, den Menschen wachzurütteln gegenüber der Zeit, in der er lebt, damit er seinen Glauben neu entflammen kann. Der dritte Grund ist zu helfen, Umkehr zu verbreiten, damit Meine Anhänger die größte aller Armeen bilden können, um Seelen zu retten. Ich teile Mich durch diese Prophetin und durch andere Propheten mit, so dass Mein Wort in jedem Winkel der Welt gehört wird.

Denkt an Meine absolute Liebe und Mein Erbarmen

Hört sorgfältig auf alle diese Botschaften, die nicht nur Mein Wort verkünden, wie ihr es kennt, sondern die euch auch Meine absolute Liebe und Mein Erbarmen für jeden Einzelnen von euch offenbaren. Vergesst auch nicht Meine große Barmherzigkeit. Allen Sündern wird vergeben werden, sobald sie um Erlösung bitten.

Die Bedeutung des Heiligen Rosenkranzes und des Barmherzigkeitsrosenkranzes

Während Umweltkatastrophen auftreten werden, vergesst bitte nicht, dass das Gebet, insbesondere der Rosenkranz und der Barmherzigkeitsrosenkranz, helfen wird, viel von dem abzuwenden. Denkt daran, Meine geliebten Kinder, dass ihr, die ihr an Mich und Meinen Ewigen Vater glaubt und Meinen Anweisungen folgt, nichts zu fürchten habt. Auch möchte Ich euch daran erinnern, dass aufgrund der beiden großen Akte der Barmherzigkeit, die euch gegeben werden — die Gabe des Heiligen Geistes, die vor ein paar Tagen über die ganze Welt ausgegossen worden ist, und die Große Warnung —, Millionen zu der Wahrheit bekehrt werden. Dies wird ein großes Wunder sein und eines, das den Scharen Freude bringen wird.

Die Verfolgung durch den Roten Drachen und durch diejenigen, die nicht von Gott sind

Obwohl Satan sich durch seine armen irregeführten Anhänger erheben wird, die er von Mir — ihrer einzigen Hoffnung auf ewige Erlösung — wegzieht, wird das nur für eine kurze Periode sein. Es wird — Ich muss euch allerdings warnen — eine furchterregende Periode der Verfolgung sein, angeführt von dem Roten Drachen und jenen politischen Organen, die nicht von Gott sind. Durch Gebet und die Sakramente werdet ihr die Kraft finden, während dieser Prüfungen durchzuhalten. Alle diese Ereignisse sind vorausgesagt worden und müssen geschehen, damit das Böse letztendlich in der Welt ausgerottet werden kann. Es ist deshalb notwendig, dass diese Reinigung und diese Reihe von Züchtigungen stattfinden; denn nur dann wird die Welt für das Neue Paradies auf Erden bereit sein.

Ignoriert niemals Mein Rufen. Erst wenn ihr seht, dass die Vorhersagen, die euch durch Meine auserwählten Boten offenbart wurden, sich zu verwirklichen beginnen, werdet ihr die Gewissheit haben, dass Ich es bin, der mit euch spricht.

Euer Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Sonntag, 15. Mai 2011, 17:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich fordere alle Meine Anhänger auf, das Wirken der New-Age-Bewegung, welche die Welt ergriffen hat, öffentlich zu verurteilen.

Das Christentum ist immer ein Hauptziel Satans gewesen. Weil er so gerissen ist, wird er ständig versuchen, diejenigen zu verführen, deren Seelen leer und geistig (spirituell) verloren sind. Er wird immer versuchen, seine Lügen unter der Maske dessen, was Liebe zu sein scheint, zu präsentieren. Dann wird er versuchen, das Denken Meiner Kinder zu beherrschen, indem er alte heidnische Taktiken anwendet, deren Ziel es ist, ihren Geist von den sogenannten Stresszuständen des modernen Lebens zu befreien.

Hütet euch, ihr, die ihr Praktiken anwendet, die im Namen der Meditation angeblich euren geistigen Zustand in ein Stadium des Vergessens bringen. Sobald ihr erlaubt, dass euer Geist auf diese Weise kontrolliert wird, können Satan und seine Dämonen sich so still einschleichen, dass ihr es nicht bemerkt, so glatt wird der Übergang sein.

Vermeidet die uralten spiritistischen Praktiken einschließlich des Gebrauches von Tarot-Karten

Viele, viele Seelen in der Welt hungern nach geistiger Führung. Auf ihrer Suche, Sinn in ihr Leben zu bringen, lassen sie es völlig ahnungslos zu, in Praktiken hineingezogen zu werden, die dem Heidentum gleichkommen. Jeder falsche Lehrsatz, der euch verleitet zu glauben, dass der Frieden in eurem Herzen und eurer Seele durch alte spirituelle Praktiken erreicht werden könne, muss zu jeder Zeit strikt gemieden werden. Lernt, sie als das zu erkennen, was sie wirklich sind.

Der Gebrauch von Kristallen, Meditation, Reiki, Joga, Tarot-Karten, der Glaube an Geistführer, Metaphysik und sogenannte Wunderheiler soll euch dazu verleiten, an eine alternative höhere Existenz zu glauben außerhalb der von Gott, dem Ewigen Vater, geschaffenen.

Warnung vor “Aufgestiegenen Meistern”

Viele von euch heute, die in ihrer Hinwendung zu den Engeln auf der ständigen Suche nach spirituellem Trost sind, müssen ebenso vor der Tatsache auf der Hut sein, dass, sobald der Begriff „Aufgestiegener Meister“ erwähnt wird, sie sicher sein können, dass diese Engel nicht aus dem Himmel kommen. „Aufgestiegene Meister“, Meine Kinder, sind gefallene Engel und kommen aus der Dunkelheit. Doch wird euch gesagt werden — und ihr werdet später davon überzeugt sein —, dass sie aus dem Licht kommen.

All dieser heidnische Spiritismus wird euch, wenn ihr ihn von eurem Leben Besitz ergreifen lasst, schließlich abwärts in die Gruben der Finsternis ziehen, dann, wenn ihr es am wenigsten erwartet. Satan wird unglaublich vorsichtig sein, wenn es darum geht, wie er diese dunklen Lügen präsentiert; denn zu jeder Zeit wird euch gesagt werden — und ihr werdet es glauben —, dass diese Dinge alle gut sind.

Die meisten dieser Praktiken werden so dargestellt, dass sie gut für eure Selbstachtung, euer Selbstvertrauen, eure Kontrolle über euer Leben seien — all das ist eine Lüge. Diese Praktiken treiben euch nicht nur von der Wahrheit fort, sondern sie bringen auch unsägliches Elend, sobald die bösen Geister als ein direktes Ergebnis dieser Praktiken in eure Seele eingehen.

Die Bibel warnt vor den Gefahren der Magie

Die Wahrheit kann nicht abgeändert werden. Lehren, die dem Menschen in der Bibel überliefert wurden, warnen die Menschheit vor den Gefahren der Magie, der Wahrsagerei und der Verherrlichung falscher Götter. In der heutigen Welt werden diese Praktiken als harmlos, aber notwendig für euer geistiges Wohlbefinden präsentiert. Aufgrund der Natur sanfter Seelen werden viele von ihnen natürlich zu New-Age-Praktiken hingezogen, aufgrund der falschen Fassade der Liebe, die diese Praktiken demonstrieren. Nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein.

Warnung vor der fanatischen Hinwendung zu Engeln

Vergesst nicht, dass es Satan und seine gefallenen Engel sind, die euch vorsichtig und schlau in diese unverdächtigen Lügen gezogen haben. Jenen von euch, die eine fast fanatische Hingabe an die Engel fördern, habe Ich Folgendes zu sagen: Warum verkündet ihr nicht zuerst das Wort Gottes, Meines Ewigen Vaters? Ist nicht diese Manie mit den Engeln nur eine andere Form des Götzenkults? Ja, gewiss, betet auf jeden Fall um die Hilfe der Heiligen Engel, stellt euch jedoch immer diese Frage: Geht eure Hingabe an die Engel zu Lasten eurer Liebe zu Jesus Christus, dem Sohn Gottes, oder Gottes, des Ewigen Vaters? Wenn dem so ist, dann verletzt ihr Mich, euren Göttlichen Erlöser, Jesus Christus.

Macht euch die Lügen des sogenannten Spiritismus klar. Die Engel, die ihr anzieht, wenn ihr an solchen Praktiken teilnehmt, kommen nicht aus dem Himmel oder aus dem Licht. Es wird so erscheinen, als ob sie aus dem Licht kämen, aber das ist die Täuschung, die Satan und seine Dämonen benutzen, um ihre Handlungen schlau zu tarnen.

Beherzigt diese eine letzte Lehre: Verschleiert eure heidnischen Praktiken so viel, wie ihr mögt, damit es so erscheint, als ob ihr dem Göttlichen Licht des Himmels huldigt, und doch wird es eine Lüge sein. Die Lüge und jene, die ihr überzeugt, dieser bizarren Reise zu einem sogenannten geistigen Reich außerhalb dem Meines Vaters zu folgen, werden euch so nahe zu Satan bringen, dass es ab einem bestimmten Punkt keine Rückkehr mehr geben wird.

Das einzige Göttliche Reich der Liebe, das außerhalb dieser Erde existiert, ist der Himmel. Alles andere, was euch erzählt wird, ist nicht wahr. Satan will euch jedoch glauben lassen, dass es das gibt. Die Wirklichkeit ist, dass er alle jene ahnungslosen und abergläubigen Seelen in die Finsternis der Hölle hinabzieht, zu sich und allen gefallenen Engeln — alles im Namen der falschen Liebe.

Vergesst nicht, dass Liebe, wahre Liebe, nur von Gott, dem Ewigen Vater, kommen kann.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Montag, 16. Mai 2011, 11:30 Uhr

Meine geliebte Tochter, du erkennst endlich, dass du ohne Mich gar nichts bist. Aufgrund Meiner Gnade erhältst du Leben im Reich Meines Vaters. Ohne Meine Gegenwart in deinem Leben ist es unfruchtbar und ohne eine wirkliche Bedeutung. O, wie Ich wünsche, all Meine Kinder würden das Leben verstehen, welches Ich ihnen vor allem durch das Sakrament der Heiligen Eucharistie bringen kann. Denn nur, wenn ihr Mich in euren schwachen Seelen durch das Göttliche Brot und den Göttlichen Wein empfangt, werdet ihr wirklich Meine Liebe fühlen. Diese Liebe wird euch stärken, nicht nur in eurer Seele, sondern auch in eurem Geist. Meine Gegenwart wird euch erheben, um wahre Anhänger von Mir zu werden.

Ein Anhänger von Mir, der Mich nicht regelmäßig durch dieses Heiligste Sakrament empfängt, wird wie ein Gefäß sein, das nur halb voll ist. Ihr braucht Meinen Leib und Mein Blut, das für euch alle vergossen wurde, um euch mit Meiner wahren Gegenwart zu erfüllen. Denn ohne das werdet ihr nicht fähig sein, die wahre Stärke zu finden, um Meine Herrlichkeit vollständig zu verkünden.

Kinder, ihr müsst verstehen, dass der Glaube an Meine Existenz nur ein Teil eurer geistlichen (spirituellen) Reise ist. Es gibt so viel mehr, was ihr begreifen müsst. Erst wenn ihr fleischlichen Gelüsten entsagt, werdet ihr wirklich erfüllt sein. Aufgrund der Tatsache, dass Satan den Menschen durch die Versuchung des Fleisches kontrolliert, solltet ihr ihm umso mehr den Zugang zu diesen Vergnügen, die ihr vielleicht sucht, verweigern.

Fasten ist eine der mächtigsten Möglichkeiten, eure Seele von Satan und seinen Dämonen zu befreien. Nur so wenige Menschen in der Welt können sich zu diesem Opfer verpflichten, obwohl es so einfach ist und eure Gesundheit nicht beeinträchtigt. Ein Fasttag pro Woche wird euch besondere Gnaden bringen. Indem ihr Mir, eurem Göttlichen Erlöser, zu Ehren kleine Opfer bringt, werdet ihr nicht nur Seelen retten, sondern ihr werdet Mir näher kommen. Andere Opfer, wo ihr weltlichen Gütern entsagt, werden euch auch näher zu Meinem Heiligsten Herzen bringen.

Das Leben, Meine Kinder, sollte sich nicht rundum mit materiellen Dingen beschäftigen, die über eure tatsächlichen Bedürfnisse hinausgehen. Indem ihr euer Leben in Einfachheit lebt und eure Zeit Mir widmet, werdet ihr wahre Zufriedenheit erfahren. Nicht nur das, sondern zum ersten Mal in eurem Leben werdet ihr die Bedeutung von wahrer Freiheit kennen. Vergesst nicht, Satan kontrolliert den Menschen durch die Begierden des Fleisches, wie z. B. Essen und Trinken, Kleidung, Sex, Häuser, Autos, Urlaub, Luxusleben, Musik, Alkohol und Vergötterung berühmter Leute. Indem ihr euch eingesteht, dass dies einfach Trugbilder sind, werdet ihr dann verstehen, dass eure Zeit auf Erden mit solch nutzlosen Beschäftigungen nicht vergeudet werden sollte.

Eure Zeit auf Erden, Kinder, ist nur ein Teil eurer Reise in die Ewigkeit. Das Leben wird sich für euch nach dem Tode in einer anderen Art fortsetzen. Unabhängig davon, ob Menschen an Gott, den Ewigen Vater, glauben oder nicht — ihre Seele wird nach dem Tode noch immer existieren. Sucht jetzt das Licht, damit eure Seele wahres Glück für die Ewigkeit und einen erhabenen Platz im Paradies erfahren wird. Um dieses Niveau spiritueller Heiligkeit zu erreichen, bringt bitte Opfer des Fleisches, während ihr noch auf Erden lebt. Opfert auch all eure Leiden in eurem Leben für verlorene Seelen auf und ihr werdet die Belohnungen ernten, die im nächsten Leben auf euch warten.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 18. Mai 2011, 17:00 Uhr

Meine geliebte Tochter, Ich habe die Zeit vermisst, die du Mir gestern versprochen hattest. Ich verstehe, dass du ein sehr beschäftigtes Leben führst, aber vergiss nicht, dass Ich das Leben bin, nach dem du suchen musst, vor all deinen alltäglichen Arbeiten.

Die Zeit für die Menschen, über ihr Leben ehrlich nachzudenken

Die Zeit ist für die Menschen gekommen, über ihr Leben auf eine wirklich ehrliche Weise nachzudenken. Alle Meine Kinder überall, in jedem Winkel der Welt, müssen sich diese Frage stellen: Glauben sie, dass Gott, der Vater, existiert, oder glauben sie es nicht? Während die vorausgesagte Endzeit näher und näher rückt, müssen eine Reihe von Entscheidungen getroffen werden: Anerkennt ihr, Meine Kinder, dass Gott, Mein Ewiger Vater, euch schuf? Wenn ja, dann beantwortet die folgende Frage: Wie viel Zeit verbringt ihr, Ihm für das Geschenk des Lebens, für das Geschenk eurer Familie und Freunde Dank zu sagen? Für das Zuhause, in dem ihr lebt? Für die Lebensmittel, die ihr esst? Wenn ihr das nicht tut, dann seid ihr kein Anhänger der Wahrheit.

Zeigt Meinem Vater Respekt

Diejenigen von euch, die an Gott, den Schöpfer aller Dinge, glauben, frage Ich: Wisst ihr nicht, dass das Gebet entscheidend ist, um in den Genuss des nächsten, glorreichen Lebens zu kommen, das Er für euch geplant hat? Sprecht täglich mit Ihm. Zeigt Ihm den Respekt, den Er verdient; denn wenn ihr ihm keine Aufmerksamkeit schenkt, verletzt ihr Mich.

All jenen ergebenen Anhängern von Mir sage Ich: Ich, euer göttlicher Erlöser, Jesus Christus, rufe euch jetzt auf, zu verstehen, wie wichtig es ist, Meinen Vater zu ehren. Ihm wird nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die Er verdient. Viele Menschen haben dieses Bild von Gott, dem Vater, dass er streng, furchterregend und zornig ist. Ihr fürchtet Ihn so sehr, dass ihr Ihn beiseite schiebt. Wenn ihr wüsstet, wie sehr Er eure Liebe ersehnt, ihr würdet in diesem Augenblick auf eure Knie niederfallen und Ihn bitten, euch zu verzeihen.

Bitte, betet zu Gott, dem Vater. Er braucht eure Liebe. Er braucht eure Hingabe. Gebet zu Meinem Vater bewirkt unglaublich großes Erbarmen. Wenn ihr Meinen Vater in Meinem Namen bittet, euch zu schützen und euch zu retten, lehnt er — in Übereinstimmung mit Seinem Heiligsten Willen — selten eure Bitte ab. Gott, Mein Ewiger Vater, ist sehr liebevoll, ist voller Liebe und Erbarmen, und die Treue zu Ihm wird der Welt große Gnaden und Heil bringen.

Betet zu Meinem Vater, um globale Katastrophen abzuwenden

Betet zu Meinem Vater, im Namen Seines geliebten Sohnes, um globale Katastrophen abzuwenden, und Er wird eure Gebete erhören. Nur noch so wenige Christen in der Welt rufen besonders Ihn um Hilfe an. Er, der so liebevoll den Menschen nach Seinem Bild geschaffen hat, ist in Vergessenheit geraten. Erweist Ihm die Ehre, was jetzt erforderlich ist, um zu helfen, die ökologischen Katastrophen zu mildern, die während der Großen Drangsal auf Erden auftreten werden.

Mein Vater hält die Welt in Seinen Händen. Seine Kinder jedoch ehren Ihn nicht mehr und beten Ihn nicht mehr an. Sie sind sich nicht der Tatsache bewusst, dass, obwohl Satan weiterhin Seelen stiehlt, es nur eine Macht gibt, die in Ewigkeit standhalten wird, und das ist die Macht Gottes. In Seiner Barmherzigkeit wird Er eure Hilfeschreie hören. Bitte ruft Ihn jetzt an, besonders in diesen Zeiten des großen Wandels.

Euer geliebter Erlöser

Der Sohn Gottes, des allmächtigen Vaters, Jesus Christus

Donnerstag, 19. Mai 2011, 18:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Welt erliegt jetzt den Tiefen äußerster Verzweiflung in ihrem Mangel an Glauben an die Existenz Gottes, des Allmächtigen Vaters. Sogar kleine Kinder lehnen jetzt fröhlich Seine Existenz ab. Jene leeren, verhärteten Seelen beleidigen nicht nur Meinen Ewigen Vater, sondern verursachen auch Mir tiefen Kummer.

So tief seid ihr gefallen, Kinder, dass ihr jedes angeborene Gespür für die Spiritualität völlig verworfen habt. Bis wie weit, denkt ihr, wird eure Liebe zur Welt und ihrem Materialismus euch ergreifen? An diejenigen von euch, die im Reichtum und in den Annehmlichkeiten aller weltlichen Reize versunken sind: Ihr solltet wissen, dass sie bald — als ein Teil der bevorstehenden Reinigung — von euch weggenommen werden.

Die Verantwortung der Eltern

Warum lehrt ihr euren Kindern die Wichtigkeit des menschengemachten Materialismus auf Kosten ihrer armen kleinen Seelen? Euer primäres Ziel ist, eure Kinder zu lehren, wie wichtig es ist, Reichtum zu schaffen und aufzubauen. Selten lehrt ihr sie die Sittlichkeit, die sie benötigen, um mit den Kompetenzen für das Erwachsenenalter gerüstet zu sein in Hinsicht darauf, wie sie anderen Menschen Respekt zeigen sollten, um zu verstehen, wie wichtig Ehrlichkeit ist und wie notwendig es ist, ihren Brüder und Schwestern Verständnis zu zeigen.

Leider haben sich Meine Kinder auf dem geistigen Weg, der für sie nötig ist, um ihre endgültige Bestimmung zu erreichen, völlig verirrt. Schämt ihr euch nicht? Wann werdet ihr lernen, dass eure zwanghafte Liebe zum Geld und zu allem, was es bietet, in der Katastrophe enden wird? Nur wenn ihr von diesen Annehmlichkeiten, nach denen ihr hungert, völlig befreit sein werdet, werdet ihr begreifen, wie alleine ihr seid.

Hört jetzt auf Mich, solange ihr es noch könnt. Stellt die Bedürfnisse eurer Familie an die erste Stelle; denn das ist gut. Sorgt für sie. Aber bitte, ermutigt eure Kinder nicht, Sklaven des Reichtums zu werden und des Wunsches, berühmt zu werden; denn ihr werdet sie in die Arme Satans stoßen. Eure Kinder wurden geboren und ihnen wurde durch euch das leibliche Leben gegeben. Aber sie wurden von Gott, dem Ewigen Vater, erschaffen, als sie ihre Seele empfingen.

Zeigt auf jeden Fall elterliche Verantwortung, indem ihr für die leiblichen Bedürfnisse eurer Kinder sorgt. Aber vergesst nicht, dass ihre Seelen Nahrung brauchen. Lehrt sie die Wahrheit Meiner Lehren und lehrt sie die Wichtigkeit, sich um ihre Seelen zu kümmern. Erst dann werdet ihr euren Kindern die wahre Nahrung für Körper und Geist geben, die sie benötigen, damit sie das ewige Leben genießen können.

Euer liebender Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Freitag, 20. Mai 2011, 10:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, viele Menschen fragen sich, was „Die Wiederkunft“ wirklich bedeutet. Daher lass es Mich erklären.

Beim ersten Mal kam Ich in die Welt, um die Menschheit von der ewigen Finsternis zu erlösen. So konnte der Mensch aus dem Ewigen Leben Nutzen ziehen. Gott, der Allmächtige Vater, sandte Mich aus Seiner Barmherzigkeit, damit alle Seine Kinder Leben haben würden. Denn bis dahin wäre das wegen der Sünden von Adam und Eva nicht möglich gewesen. Ich komme dieses Mal wieder, um all diejenigen zu belohnen, die Mir folgen.

Es gibt viel Verwirrung in der Welt bezüglich dieses Ereignisses. Viele Menschen glauben, dass Meine Wiederkunft anzeigt, dass das Ende der Welt gekommen ist. Das ist nicht der Fall; denn stattdessen wird es die Endzeit bedeuten, wenn Satan und seine Anhänger, die unsägliches Elend in der Welt verursachen, für tausend Jahre von der Erde vertrieben werden.

Über das Neue Paradies auf Erden

Dieses Neue Paradies, das Ich versprochen habe, wird zustande kommen, wenn Himmel und Erde verschmelzen, um eine Einheit zu werden. Dieses neue Leben, das Ich allen Meinen ergebenen Anhängern bringe, ist ein Leben der Liebe und der Herrlichkeit. Ihr, Meine Anhänger, werdet jedoch viel Leiden erdulden müssen, während dieser Übergang stattfindet. Um zu helfen, die Welt auf dieses große Ereignis vorzubereiten, bringe Ich vorher ein großes Geschenk Meiner Barmherzigkeit. „Die Große Warnung“, die jedem Einzelnen von euch die Chance geben wird, eure Sünden zu schauen und zu sehen, wie sehr sie Mich verletzen, wird es euch ermöglichen, die Wahrheit zu sehen. Erst dann, wenn ihr den Makel der Sünde begreift, der in euch existiert, werdet ihr wirklich den Kummer verstehen, den Ich fühle.

Ein kurzer Blick auf das, was beim Jüngsten Gericht geschehen wird

Indem Ich euch erlaube, diesen großen Akt Meiner Barmherzigkeit zu erfahren, wird euch ein wirklicher, flüchtiger Blick in das gegeben werden, was am Tage des Letzten Gerichts geschehen wird. Auf diese Weise wird euch noch einmal eine faire Chance gegeben, zu Mir umzukehren. Ihr seht, Ich liebe euch alle mit solch einer tiefen und beständigen Leidenschaft, dass Ich alles tun werde, was möglich ist, um euch aus dem Griff des Betrügers zu retten.

Seid jedoch gewarnt, dass Satan jetzt seine Aktivitäten durch eure Brüder und Schwestern vermehren wird, um euch dazu zu bringen, euch sogar, nachdem dieses große Ereignis stattgefunden hat, von Mir abzuwenden. Ihr müsst jetzt euren Geist öffnen und alle menschliche Logik beiseite lassen, um die Wahrheit eurer Existenz auf Erden akzeptieren. Jede Lüge, formuliert in wissenschaftlichen, menschlichen, logischen Gedankengängen, wird begangen werden, um euch davon abzuhalten, die Wahrheit zu akzeptieren.

Satan will nicht, dass ihr, Meine Kinder, zu Mir kommt. Sein eiserner Würgegriff muss gebrochen werden, aber das kann nur mit eurer Hilfe getan werden. Erlaubt ihm nicht, euer Urteilsvermögen mit seinen Lügen zu trüben. Es wird für euch sehr schwer sein, seine Argumente, seine Sticheleien und seinen Spott zu ignorieren; denn das ist die Art, wie er arbeitet.

Satan wird durch andere Leute wirken, um euch zu entmutigen

Viele von euch werden nicht wissen, dass Satan so arbeitet, nämlich durch andere Menschen, deren Ansichten ihr vielleicht respektiert. Aber das ist es gerade, wie er arbeitet. Er wird durch jene armen Seelen kommunizieren, die zur Finsternis hingezogen worden sind. Er wird sicherstellen, dass ihr Geist gegenüber der Wahrheit Meiner Glorie und des Ewigen Lebens, das von Rechts wegen euch gehört, blockiert wird. Erlaubt nie und nimmer, dass sein Einfluss eure Liebe zu Mir beeinträchtigt. Und vergesst nicht: Weil er diesen Kampf nicht gewinnen wird, werden dann jene armen Seelen, die ihm folgen, mit ihm in die Hölle geworfen werden. Wenn ihr Ewiges Leben wünscht, dann nutzt diese Zeit auf Erden, um Satan zu verurteilen, solange ihr es könnt.

Ich werde für tausend Jahre über die Erde herrschen

Meine Tochter, Ich werde für tausend Jahre über die Erde herrschen. Täuscht euch nicht; denn Ich habe jetzt für Ereignisse in die Hand genommen, wie sie sich jetzt in der Welt entfalten. Ich habe jetzt den Weg für Mein neues Königreich auf Erden vorbereitet, und diese Zeit ist nahe, viel näher, als viele es wahrnehmen. Freut euch sehr; denn diese Nachricht wird von allen begrüßt werden. Sie wird allem Leid in der Welt ein Ende machen. Sie wird eine Quelle von Liebe und Herrlichkeit entzünden, woran alle Meine Kinder teilhaben sollen.

Dieses Neue Paradies wird euer Begreifen übersteigen, aber hört Folgendes: Dieses neue Leben wird euch allen, Meinen gläubigen Anhängern, ein Leben frei von Sorgen bieten. Ihr werdet nichts benötigen. Alles wird von Mir zur Verfügung gestellt werden. Jeder Einzelne von euch, der dieses Herrliche Königreich wählt, wird über den Kostbaren Juwel, der euch erwartet, überrascht sein. Betet jetzt, dass eure Brüder und Schwestern ihre Augen gegenüber der Wahrheit der Verheißungen öffnen, die Ich gemacht habe, damit auch sie in dieses neue Leben auf Erden eingehen können.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Samstag, 21. Mai 2011, 10:40 Uhr

Meine Tochter, Vergebung ist der Weg zur Freiheit. Wenn ihr denjenigen vergebt, die euch verletzt haben oder die euch Schmerz verursacht haben, werdet ihr geistig frei sein. Das ist dann, wenn Freude eure Seele erfüllt. Das bedeutet auch, dass Ich in euch anwesend bin. Wenn ihr anderen vergebt, ist das ein Zeichen von Liebe, nicht nur zu eurem Nächsten, sondern auch Liebe zu Mir, eurem Göttlichen Erlöser. Für diejenigen, die Mir nicht glauben: Wisst, dass, wenn auch sie anderen vergeben, Ich gegenwärtig bin und mit ihnen gehe. Doch haben sie keine Ahnung, dass dies der Fall ist.

Vergebung ist Liebe. Meine Liebe ist endlos. Aber Ich bitte euch inständig, Meine Kinder, erlaubt Mir, euch eure Sünden zu vergeben. Wenn ihr Mich doch nur bitten könntet, das zu tun, ihr würdet dann nicht nur frei sein, sondern die Liebe und die Freude, die ihr erfahren werdet, werden euch auch überraschen. Dieser Akt der Demut wird euch erlauben, euch anderen Menschen mit Liebe mitzuteilen. Euer Licht wird scheinen und wird andere auf eine besondere Weise beeinflussen, aber weder ihr noch sie werdet euch dessen bewusst sein. Meine Liebe wird eure Seele überströmen, nachdem der Akt des Reinwaschens stattgefunden hat. Eure reine Seele wird einem Magnet ähnlich sein, der andere zu euch zieht.

Anderen vergeben, ist nicht leicht, Meine Kinder. Stolz und ein Selbstwertgefühl verhindern, dass dieser große Akt der Barmherzigkeit stattfindet. Das ist das Werk Satans; denn er weiß, dass der Mangel an Vergebungsbereitschaft hin zu anderen ernsteren Sünden gegen Gott Vater führt. Wenn ihr anderen Menschen nicht vergeben könnt, baut ihr zuallererst eine Feindschaft auf, welche, wenn sie wuchert, zu Hass und sogar zu Mord führt. In vielen Fällen kann sie zu Krieg führen.

Wenn Menschen überall einander mit Nachsicht verzeihen würden, dann würde der Hass nicht existieren. Mord wäre weniger häufig und Liebe, Liebe zu Gott, dem Ewigen Vater, würde sich ausbreiten.

Lernt, einander zu vergeben. Schiebt euren Stolz beiseite und bittet um Meine Barmherzigkeit; denn wenn ihr gemäß Meinem Heiligen Willen um etwas bittet, wird eure Bitte erfüllt werden.

Euer liebender Erlöser

König der Barmherzigkeit

Jesus Christus

Sonntag, 22. Mai 2011, 14.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Offenbarung, die dir am 18. März 2011 um Mitternacht gegeben wurde, dass der Vulkanausbruch in Island im Mai auftreten würde, ist jetzt eingetroffen. Du magst dich fragen, warum du so erschüttert warst, als das, wie vorausgesagt, geschah. Daher werde Ich es erklären.

Obwohl die meisten deiner Zweifel bezüglich der Echtheit Meiner Kommunikationen mit dir zerstreut worden sind, gab es noch immer eine Angst deinerseits, dass du diese Prophezeiungen nicht richtig wahrnehmen würdest. Du musst dich jetzt mit Vertrauen erheben und Mich deine Befürchtungen zerstreuen lassen. Handle jetzt und veröffentliche ohne Zögern andere Ereignisse, die Ich dir offenbart habe. Indem du das tust, werden mehr Menschen verstehen, dass Ich, Jesus Christus, es bin, der jetzt die Aufmerksamkeit verlangt, die erforderlich ist, um zu helfen, Seelen zu retten.

Wenn diese Prophezeiungen bestätigt werden, wird es in den Herzen Meiner Anhänger kaum Zweifel an ihrer Echtheit geben. Doch wird die verhärtete Seele, die sich weigert zu glauben, und die immer eine logische Antwort anbieten wird, wenn sie die Wahrheit sieht, noch immer nicht überzeugt sein.

Überschwemmungen in Frankreich, Hitzewelle in der Türkei

Höre Mich jetzt. Überschwemmungen werden in diesem Sommer im Süden Frankreichs vorkommen. Eine Hitzewelle wird in der Türkei stattfinden. Andere ökologische Ereignisse werden geschehen, die Verwirrung verursachen, einschließlich eines Erdbebens in England (aber nicht sofort). Einige dieser Ereignisse werden sich in anderen europäischen Staaten auswirken. Erwartet einen Anstieg des Meeresspiegels im Mittelmeer, der jeden schockieren wird. Erdbeben werden auch in Norwegen und in Südamerika gespürt werden.

Meine Tochter, Ich werde dir andere Ereignisse offenbaren, aber nur aus einen Beweggrund: Der ist, um Meine Kinder zu bekehren. Wenn und sobald sie akzeptieren, dass Ich durch dich zu ihnen spreche, wird Mir das Freude bereiten. Ich möchte Meine Kinder nicht erschrecken, aber diese Ereignisse werden weiterhin in der Welt eskalieren als ein Teil der großen Züchtigung, die bevorsteht. Sie sind ein notwendiger Teil im Kampf gegen den Betrüger.

Betet jetzt, Meine Kinder, um diese Ereignisse abzuschwächen und abzuwenden, denn Gebet ist äußerst machtvoll als ein Mittel der Vergebung.

Gehe jetzt in Frieden. Hab keine Angst, diese Prophezeiungen zu veröffentlichen; denn sie werden geschehen.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Montag, 23. Mai 2011, 9:45 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es ist nun Zeit, Meine Heiligen Botschaften zu reflektieren und sicherzustellen, dass möglichst viele Sünder überall auf der Welt sie beherzigen.

Täuscht euch nicht, diese Botschaften werden der Welt als ein Geschenk gegeben, um zu helfen, euch alle zu retten, alle Meine Kinder, einschließlich derjenigen, die unterschiedlichen Wegen zu Gott, dem Ewigen Vater, folgen.

Menschen, besonders Katholiken, werden irritiert sein, wenn Ich sie nicht Meinen anderen Kindern, die eine abweichende Glaubensüberzeugung haben, vorziehe. Die Wahl Meiner Worte ist so angelegt, dass sie von allen gehört werden und nicht nur von den wenigen Auserwählten. Meine Liebe macht keine Unterschiede. Für diejenigen, welche die Art und Weise hinterfragen, wie Ich durch diese Botin zu der Menschheit spreche: Hört Mir jetzt zu. Obwohl ihr, Meine Anhänger, versteht, dass sich von der Zeit Meiner Kreuzigung an die Wahrheit nie geändert hat, wisst dann, dass Ich Meine Liebe auf alle Kinder Gottes ausdehnen muss. Keiner ist besser als der andere.

Meine Tochter, du darfst nicht antworten oder versuchen, Mein Wort zu verteidigen, wenn du herausgefordert wirst zu erklären, warum Ich auf diese Weise spreche. Mein Wort ist göttlich. Es darf nicht geändert oder verbessert werden, damit es denjenigen passt, die sich selbst als Experten im theologischen Gesetz ansehen. Denn Mein Wort wird der Welt in einer Sprache gegeben, die von der Menschheit von heute klar verstanden wird. Viele werden fragen, warum diese Worte nicht dieselben Begriffe oder Ausdrücke benutzen, die von Meinen Propheten und Aposteln von einst verwendet wurden. Und Ich werde ihnen jetzt antworten:

Vergesst nicht, dass sich Meine Lehren nie ändern. Egal, welche Sprache Ich heute verwende, um Mich auf eine moderne Weise mitzuteilen, die Wahrheit bleibt dieselbe, bleibt unberührt.

Seid auf der Hut vor Visionären oder Sehern, die behaupten, dass sie Botschaften von Mir erhalten, und die eine alte Sprache oder Auszüge aus der Bibel verwenden. Denn das ist nicht die Art und Weise, wie Ich Mich der Menschheit von heute mitteilen würde. Warum sollte Ich das tun? Würde Ich nicht eine neue Generation befremden? Diejenige, welche die Sprache nicht kennt, die im Heiligen Buch Meines Vaters enthalten ist?

Einfachheit ist der Schlüssel, Meine Kinder, wenn Mein Heiligstes Wort mitgeteilt wird. Vergesst nicht, wenn ihr andere Menschen die Wahrheit Meiner Existenz lehrt, dass Einfachheit in eurer Herangehensweise unerlässlich ist. Wenn ihr das nicht tut, werdet ihr jene verlorenen Seelen nicht erreichen, denn sie werden ihre Ohren verschließen.

Meine Botschaft der Liebe

Die Botschaft Meiner Liebe ist sehr einfach. Ich bin das Leben, das Meine Kinder auf Erden ersehnen. Erklärt, dass Ich die Wahrheit bin. Macht dies deutlich. Ohne Mich gibt es kein ewiges Leben. Verwendet die Prophezeiungen, die Ich dieser Botin offenbare, um die Aufmerksamkeit von Nichtgläubigen zu gewinnen. Denn darum sind sie der Welt gegeben worden. Nicht um sie zu erschrecken, sondern um zu beweisen, dass Ich Mich jetzt heutzutage in einer Weise mitteile, dass Mein Heiligstes Wort nicht nur gehört, sondern auch geglaubt werden wird.

Euer liebender Erlöser und Lehrer

Jesus Christus

König der Barmherzigkeit

Montag, 23. Mai 2011, 14.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du erleidest die Qual, die Ich für die Sünden der Menschen erleide. So ist dir zumute. Jetzt siehst du gerade mal kurz einen winzigen Bruchteil Meines Leidens, dem Ich jede Minute eures Tages begegne. Es gibt wegen der „Warnung“ nichts zu fürchten, Meine Tochter.

Die „Warnung“ wird ein dramatisches Ereignis sein

Sie wird viele Menschen in der Welt schockieren, da sie ein dramatisches Ereignis sein wird, wo sich der Himmel öffnen wird und die Flammen der Barmherzigkeit überall in der Welt emporschnellen werden. Denn viele Menschen werden nicht verstehen, was geschieht. So geschockt werden sie sein, dass sie irrtümlicherweise denken, sie würden das Ende der Welt sehen. Sag ihnen, sie sollen jubeln, wenn sie Meine Glorie sehen; denn dies wird, wenn ihr richtig dafür vorbereitet seid, das spektakulärste Beispiel Meiner Barmherzigkeit seit dem Tag Meiner Kreuzigung sein. Das, Meine Kinder, wird eure rettende Gnade sein und wird verhindern, dass jene, die sonst verdammt wären, in die Tiefen der Hölle eingehen.

Alle Meine Kinder allerorten müssen die verlorenen Seelen hinsichtlich dessen, was sie zu erwarten haben, warnen. Ermahnt sie, Versöhnung zu suchen, indem sie jetzt ihre Sünden beichten. Es ist wichtig, dass möglichst viele Menschen vorher in einem Stand der Gnade sind, da sie dieses Ereignis aufgrund des Schocks vielleicht nicht überleben werden. Weit besser ist es, dieses Göttliche spektakuläre Ereignis vorab zu sehen, anstatt am Jüngsten Tag des Gerichts unvorbereitet zu sein.

Bleibt stark, ihr alle. Freut euch, wenn ihr ein gläubiger Anhänger seid; denn euch wird ein kurzer Anblick Meiner Göttlichen Gegenwart gezeigt werden, die eure Vorfahren zu ihren Lebzeiten nie sahen. Betet für den Rest Meiner Kinder. Sagt ihnen jetzt die Wahrheit, solange ihr es könnt. Ignoriert ihren Hohn; denn sollten sie jetzt handeln, indem sie um Vergebung ihrer Sünden beten, werden sie euch danken, nachdem dieses große Wunder stattgefunden hat.

Geht jetzt in Frieden. Seid nicht besorgt. Nur betet für jene Seelen ohne Glauben, damit sie nicht in der Todsünde sterben.

Dein Göttlicher Erlöser

Jesus Christus

Dienstag, 24. Mai 2011, 18:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich bin heute glücklich, dass so viel Arbeit getan worden ist, um Mein Heiligstes Wort durch deine Arbeit der Welt zu vermitteln. Du darfst niemals wegen der Menge von Menschen, die diese Botschaften zurückweisen, empfinden, dass du nicht genug tust; denn diejenigen Meiner Kinder, die Mein Wort jetzt nicht annehmen, werden es mit der Zeit tun. Dann werden sie danach hungern, Meine Stimme zu hören.

Bleibe jetzt auf Mich ausgerichtet. Lass dich nicht von jenen irreführen, die Hohn auf diese Botschaften gießen. Sei niemals entmutigt; denn jene, die jetzt auf Mein Wort hören, verbreiten in der Tat aus ihrer Liebe zu Mir die Wahrheit an andere Menschen.

Bekehrung ist eine schwere Herausforderung in einer Welt, die so blind gegenüber der Wahrheit des ewigen Lebens ist. Ausdauer ist erforderlich; denn mit der Hilfe des Heiligen Geistes, dessen Macht jetzt überall rund um die Welt empfunden wird, werden Meine Kinder letztendlich zu Mir zurückkommen. Aber nicht alle. Für diejenigen, welche die künstlichen Annehmlichkeiten bevorzugen, die ihnen von dem Betrüger angeboten werden: Sie werden es sehr schwer finden, das Leben, das sie führen, aufzugeben.

Betet jetzt für eure ganze Familie und für all eure Freunde, so dass ihr euch alle während der „Warnung“ in eurer Liebe zu Mir vereinigen könnt. Denn wenn ihr dieses Ereignis als euren Weg zur Freiheit akzeptieren werdet, werdet ihr mit Meiner Großen Barmherzigkeit belohnt werden.

Das Gebet ist nicht einfach

Gebet ist für viele Meiner Kinder, die das Sprechen von langen Gebeten als sich ständig wiederholend und ein wenig langweilig empfinden, nicht leicht. Wenn das die Art ist, wie ihr betet und wie ihr ringt, dann setzt euch einfach ruhig hin und kommuniziert mit Mir im Schweigen. Denkt einfach über Mein Leben auf Erden nach. Erinnert euch an die Zeit, die Ich dort verbracht habe, und an die Lehren der Liebe, die Ich euch allen gegeben habe. Das ist genug. Lasst euren Geist zur Ruhe kommen, und Ich werde Mich in Betrachtung zu euch setzen.

Ich wandle mit jedem. Ich bin jede Minute des Tages anwesend, egal, was ihr tut. Ich bin nie weit weg. Vergesst nicht, dass Ich eure Stütze im Leben bin. Stützt euch auf Mich. Erbittet mit Aufrichtigkeit Meine Hilfe, und Ich werde euren Ruf hören. Ich lehne niemals eure Bitte ab, wenn sie Meinem Heiligen Willen entspricht. Wenn ihr jedoch um Gunsterweise bittet, die darauf angelegt sind, euch weltlichen Überfluss zu vermachen, dann wisst, dass Ich diesen nie gewähren werde. Denn Ich kann euch niemals Geschenke geben, von denen Ich weiß, dass sie für eure Seele schlecht sind. Meine Geschenke werden gegeben, damit Ich euch Meinem Herzen näher bringen kann. Denn wenn das geschieht, werdet ihr nichts mehr verlangen.

Euer liebender und hingebungsvoller Erlöser Jesus Christus

Mittwoch, 25. Mai 2011, 16:00 Uhr

Ich komme jetzt, um all jenen Anhängern von Mir Mut zu machen, die, sobald sie Meine wahre Stimme erkannt haben, mit großzügigen Werken geantwortet haben. Euch, die ihr freigebig eure Zeit opfert, um Meine Botschaften bekannt zu machen und auszubreiten, möchte Ich danken. Ihr, Meine kostbaren Kinder, bringt in dieser Zeit in der Geschichte große Freude in Mein betrübtes Herz. Ihr, Meine Kinder, seid tapfer, mutig und von der Gabe des Heiligen Geistes durchdrungen. Eure Treue und die Zeit, die ihr Mir schenkt, und eure liebevolle Hingabe an die Wahrheit werden euch im Neuen Paradies, das Ich Meinen Kindern versprochen habe, große Gnaden einbringen.

Ich werde während dieser heiligen Arbeit eure Hand führen, und ihr fühlt Meine Liebe. Habt niemals Angst, Mein Wort öffentlich zu verkünden; denn jede kleinste Anstrengung, die jemand, der sich für diese Botschaften einsetzt, unternimmt, wird belohnt werden.

Geht jetzt, Meine wertvollen, treuen Anhänger. Verbreitet Mein Heiliges Wort und helft euren Brüdern und Schwestern, die Führung benötigen.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Mittwoch, 25. Mai 2011, 22.00 Uhr

Meine Tochter, überall auf der Welt brodeln Länder unter der Oberfläche durch Unruhe, sowohl, was den Hass betrifft, den Menschen einander zeigen, als auch, was die bevorstehenden ökologischen Umbrüche betrifft. Dort wird Mutter Natur bald das Unerwartete entfesseln, um dem Menschen zu zeigen, dass er ungeachtet seiner arroganten Anmaßung nicht alles beherrscht.

Der Mensch hat viele Lektionen zu lernen. Ständige Anstrengungen jener mit Befehlsgewalt, auf höchster Ebene Macht zu gewinnen, haben eine Auswirkung auf den einfachen Menschen, der sich auf jene Führungskräfte in Regierungen und im Geschäftsleben in Hinsicht darauf, dass sie sich um seine Bedürfnisse kümmern, verlassen muss. Die Hilfe, die der Mensch braucht, wird sich nur dann zeigen, wenn jene Führer mit wahrer Liebe für ihre Mitmenschen in ihrem Herzen herrschen. Leider besagen Habsucht und Machtgier, dass das heute in Wirklichkeit nicht die Absicht von vielen Weltführern ist.

Gott, der Vater, wird eure sündigen Taten nicht mehr dulden

Meine Warnung an jene Führer überall auf der Welt, wer auch immer ihr seid, ist folgende: Wenn ihr euren Mitmenschen unlautere Handlungen und Nöte auferlegt, wird die Hand Meines Ewigen Vaters schnell auf jene Länder und Orte niederfallen, in welchen ihr wohnt. Er wird eure sündhaften Taten nicht länger dulden. Verbergt euch, wenn ihr wollt, aber es wird nutzlos sein. Eure Vernichtungswaffen werden zerstört werden. Eure Behandlung eurer Mitbürger wird eine Situation schaffen, ob ihr es mögt oder nicht, wo ihr Gott, dem Ewigen Vater, werdet antworten müssen. Eurer moralischen Verantwortung müsst ihr nachkommen; denn letztendlich werdet ihr aufgrund eurer Handlungen gerichtet werden.

Führt eure Mitmenschen mit Liebe, Würde und Respekt hinsichtlich ihres körperlichen und moralischen Wohlergehens. Wenn ihr euren Mitmenschen das Recht auf religiöse Freiheit verweigert oder ihnen Diktaturen jeglicher Art auferlegt, die sie zwingen, im Namen der politischen Einheit die Ausübung ihrer Religion einzustellen oder einzuschränken, dann seid ihr verloren. Ihr werdet nicht nur für eure Handlungen leiden, sondern auch das Urteil wird hart sein. Wer auch immer von euch eurem Volk im Namen Gottes, des Ewigen Vaters, Treue schwört und doch unlautere neue Gesetze inszeniert, die ihnen das Recht auf Nahrung, Unterkunft und religiöse Freiheit verweigern, wird mit dem Zorn und der Hand Gottes, des Vaters, konfrontiert werden.

Die Welt leidet jetzt in jedem Land aufgrund der Herrschaft von Diktaturen, wenn auch nicht gerade dort, wo ihr erwarten würdet, dass es der Fall ist. Die Welt leidet auch unter finanziellen Schwierigkeiten, was den Verwundbaren noch schwächer macht. Ich sage jetzt jenen Führern, die noch irgendeinen Sinn für die christliche Pflicht haben: Kämpft für das Recht, dass meine Lehren auf eure Entscheidungen, die überall eine direkte Auswirkung auf Meine Kinder haben werden, Einfluss haben.

Für diejenigen von euch, welche an den Schalthebeln der Macht konspirieren, um eine Vielzahl von Ländern zu unterdrücken, in einer Art der Kontrolle, welche eine Nation nach der anderen betreffen wird und überall zu Not führen wird: Seid euch dessen bewusst, dass eure Handlungen bestraft werden. Denn Gott, der Ewige Vater, ist bis jetzt geduldig gewesen, in der Hoffnung, dass ihr die Sinnlosigkeit eurer Wege erkennt. Stattdessen seid ihr als eine elitäre Gruppe vorgestoßen, die sich selbst für wichtiger hält als den Rest der Menschheit. Eure Handlungen — seid gewarnt — werden in der Katastrophe enden. Eure Anhänglichkeit an Reichtum, Dominanz und Habgier wird euch nicht nur nackt und verwundbar zurücklassen, sondern auch in einem schlimmeren Zustand als den jener, die ihr durch den Missbrauch der Macht misshandelt habt.

Die Zeit für die Schlacht, die Welt vom Bösen und von der Herrschaft Satans zu befreien, ist gekommen. Gott, der Vater, ist jetzt im Begriff, viele Erdbeben, Tsunamis und Überschwemmungen zu entfesseln, um euch wach zu machen. Eure Komplotte, Staatsoberhäupter und jene Verantwortlichen religiöser Gruppen zu stürzen und Kontrollmaßnahmen einzuführen einschließlich einer Weltwährung, werden nicht unbeachtet bleiben.

Da ihr jetzt seht, dass sich diese Ereignisse entfalten, könnt ihr sie unmöglich ignorieren. Diese Ereignisse werden eure blinde Vermehrung der Macht erschüttern. Euch wird der Irrtum eurer Wege klar werden.

Und wenn dies geschieht, werde Ich dastehen und warten. Ihr werdet zu Mir laufen und Mich nicht nur um Vergebung bitten, sondern auch eure Liebe zu Mir verwenden, um Genugtuung zu leisten. Ihr, Meine Kinder, die ihr eine von Grund auf tiefe Liebe zu Mir habt, seid jetzt Meine größte Hoffnung beim Besiegen des Bösen und ungerechter politischer Verdorbenheit in der Welt. Betet um die Gnaden, euch zu helfen, zu Mir umzukehren.

Klimakatastrophen, wie sie seit den Tagen von Noah nicht gesehen wurden

Gebet wird, wie Ich früher gesagt habe, helfen, Katastrophen in der Welt abzuschwächen, da jetzt eine Reihe Katastrophen unterwegs sind, welche mit dem Klima zusammenhängen und die von den Menschen seit den Tagen von Noah nie gesehen wurden. Die Welt, wie ihr sie kennt, wird plötzlich so viele Ereignisse erleiden, dass Chaos und Verwirrung die Norm sein werden.

Warum solltet ihr erlauben, dass dies geschieht? Ich spreche zu jenen mit einem riesigen politischen und finanziellen Einfluss, die darin eingeweiht sind, was hinter verschlossenen Türen geschieht. Dies ist eure letzte Chance, die euch aus einem Gefühl der Liebe und des Erbarmens mit den Menschen überall gegeben wird, jetzt umzukehren und eure bösen Wege zu beenden. Oder tragt die Konsequenzen.

Euer gerechter Richter

Jesus Christus

Freitag, 27. Mai 2011, 13.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, es ist Mein Wunsch, dass du jetzt beginnst, mindestens einen Tag in der Woche zu fasten. Denn wenn du das tust, wirst du Mir eine außerordentliche Freude machen. Dieses Opfer wird deine Reinheit der Seele stärken und dich näher zu Meinem Heiligsten Herzen bringen.

Meine Kinder in der Welt begegnen in diesen Zeiten vielen Herausforderungen, Meine Tochter, Herausforderungen, mit denen sie sich vorher nie haben befassen müssen. Die größte Herausforderung ist jetzt, sich mit der Art zu befassen, wie das Geld knapp wird. Das ist für viele, die dieses brauchen, um ihre Häuser zu behalten und ihre Familien zu ernähren, sehr beängstigend.

Die zweite Schwierigkeit ist der Mangel an jeder sinnvollen spirituellen Führung in ihrem Leben, welche bisher als wichtig angesehen worden ist. Verliert euer Einkommen — und ihr verliert euer Streben nach weltlichen Luxusgütern. Wozu dient ein Luxusauto, wenn ihr eure Familie nicht ernähren könnt? Wozu ist ein schönes Kleid gut, wenn ihr ein Haus nicht warm halten könnt, weil ihr es euch nicht leisten könnt, richtig zu heizen? Erst wenn Meine Kinder feststellen, dass sie des Überflusses beraubt sind, an den sie gewöhnt waren, verstehen sie die Wirklichkeit, in welche sie jetzt eingetaucht sind.

Heute müssen eure grundlegenden Bedürfnisse für euch Vorrang haben. Anschließend müsst ihr euch fragen: Was ist jetzt wichtig? Sobald ihr genährt und bekleidet seid, was dann? Einem Menschen eine Nasenlänge voraus sein, ist nicht mehr wichtig, wenn ihr, um zu überleben, euch um die Grundelemente bemüht. Neid auf den Reichtum eures Nachbarn und Status zählen nicht mehr. Erst jetzt werdet ihr die spirituelle Geborgenheit zu finden suchen, die in eurem Leben so lange gefehlt hat.

Auf eurer Suche, geistigen Trost zu finden, wendet euch an Mich und Meinen Ewigen Vater, an Gott, den Schöpfer aller Dinge. Seid nicht versucht, Heilmittel von spirituellen Heilern zu suchen, wenn sie Mich nicht vertreten. Sucht keinen künstlichen Trost in Anregungsmitteln, um euren Schmerz und Kummer zu erleichtern. Die einzige Weise, frei von Sorge und Kummer zu werden, ist, wenn ihr euch Mir, Jesus Christus, eurem Erlöser, zuwendet.

Ich warte jetzt. Bittet Mich, euch zu helfen, und Ich werde euren grundlegenden Bedarf decken. Ich werde euch immer mit dem versorgen, was ihr wollt. Aber ihr müsst Mich zuerst bitten. Behaltet eure Sorgen niemals für euch selbst. Teilt sie mit Mir. Übergebt Mir all eure Anliegen. Ich werde sofort antworten. Denn es erfüllt Mich mit Freude, wenn ihr Mir völlig vertraut.

Ich liebe euch alle.

Euer hingebungsvoller Erlöser

Jesus Christus

König der Barmherzigkeit und des Erbarmens

Sonntag, 29. Mai 2011, 17.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wie Ich um all Meine Kinder weine, die sündigen, weil sie Meine Lehren nicht verstehen. Viele von ihnen sind sich dessen nicht bewusst, dass sie Mich verletzen, weil sie entweder nie in der Wahrheit unterrichtet worden sind oder sie sich dafür entschieden haben, ihre Sünden zu verteidigen. Viele von jenen, die sündigen, versuchen, ihre Tat zu rechtfertigen; denn sie hören auf andere, die Toleranz als einen Vorwand verwenden, um Sünde zu rechtfertigen. Sünde wird in den Augen Meines Vaters immer Sünde bleiben, egal wie geringfügig die Sünde ist. Vielen von denjenigen, die eine schwere Sünde begehen, gelingt es immer, ihr sogenanntes ‚Recht auf Sünde’ zu verteidigen, indem sie sich selbst an das Böse binden, das ihre Sünde repräsentiert.

Meine Kinder sind glücklich, dass Ich ihnen ihre Sünden verzeihe

Wenn doch nur Meine Kinder überall von Meinem Erbarmen wüssten, sie würden dann begreifen, wie glücklich sie sind, dass ihnen dieses große Geschenk der Vergebung, das Ich ihnen in diesem Leben anbiete, gegeben wird. Wenn sie nicht regelmäßig um Vergebung bitten, dann werden ihre Sünden sie dazu bringen, weiter zu sündigen, immer und immer wieder. Je mehr sie sündigen, desto weiter werden sie sich von Mir entfernen. Dann wird es umso schwerer sein, zu Mir zurückzukommen.

Hört Mir zu. Meine Barmherzigkeit ist für euch alle da, damit ihr daraus Nutzen zieht. Nehmt diese jetzt von Mir an. Erlaubt der Welt nicht, euch einzufangen, indem ihr zulasst, den Versuchungen der Sünde zum Opfer zu fallen. Sobald ihr sündigt, werdet ihr gefangen und wisst nicht, wohin ihr euch wenden sollt. Sünde lässt euch tief unten in eurem Inneren unbehaglich fühlen.

Toleranz ist heute modern

So viele Meiner Kinder schreien weiterhin laut, wie notwendig die ‚Toleranz in der Gesellschaft’ sei. Toleranz in ihrem unscharfen Begriff ist heute modern. Dieser Begriff kann verwendet werden, um sogar die schwerste Sünde zu verdrehen. Toleranz wird schlau gestaltet, um jeden Typ Sünde, der dem Menschen in der Welt heute bekannt ist, zu verteidigen. Jeder fordert das Recht auf Toleranz. Um welche Sünde es sich auch handelt, sie wird in den meisten Fällen als ein Bürgerrecht gefördert. Egal wie diese Sünden als etwas, das ‚richtig ist’, gefördert werden, sie werden immer verkehrt sein. Es ist Zeit, dass die Menschen der Wahrheit ins Gesicht schauen. Wieder verantwortungsbewusst werden. Sich eingestehen, dass die sündhaften Taten, an denen sie sich beteiligen, moralisch verkehrt sind. Ihre Mitmenschen, darunter jene Kinder im Mutterleib, unter allen Umständen als ebenbürtig behandeln.

Betet innig um die Gnaden, die Wahrheit als das zu sehen, was sie ist, und nicht die manipulierte Version, an die zu glauben ihr euch entscheidet, weil sie euren egoistischen Absichten behagt. Es gibt nur eine Wahrheit. In eurem Herzen kennt jeder Einzelne von euch den Unterschied zwischen richtig oder falsch. Akzeptiert das jetzt, wenn ihr wollt, dass Ich euch vor den Feuern der Hölle rette.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Montag, 30. Mai 2011, 03.00 Uhr

Hört Mir jetzt zu, Meine Kinder überall. Die Schwerter der Gerechtigkeit werden auf jene niederfallen, die es unterlassen, sich entsprechend auf die „Warnung“ vorzubereiten.

Meine Flammen der Göttlichen Barmherzigkeit, die der Welt präsentiert werden, um jedem von euch einen Vorgeschmack davon zu geben, wie der Tag des Jüngsten Gerichts sein wird, werden von so vielen von euch falsch interpretiert. Dieser große Tag der „Warnung“ rückt monatlich näher heran. Daher müsst ihr jetzt Zeit für die Vorbereitung auf Meine Göttliche Barmherzigkeit erübrigen.

Viele, viele Seelen werden es schwer finden zu verstehen, was dieses Ereignis wirklich bedeutet. So viele werden infolgedessen am Schock sterben, was Mich betrübt. Denn der Grund, warum viele nicht überleben werden, wird der traurige Zustand ihrer Seele sein. Katholiken überall, sucht jetzt den Beichtstuhl auf, wenn ihr aus Meinem großen Akt der Liebe und Barmherzigkeit einen Nutzen ziehen wollt.

Christen und Angehörige anderer Religionen, sprecht im Stillen und sagt Gott, wie reumütig ihr seid, wie sehr ihr eure Verfehlungen bedauert, und bittet Ihn, euch eure Sünden zu vergeben. Nur diejenigen, die in ihrer Liebe zu Mir und Gott, dem Allmächtigen Vater, stark von Herzen sind, werden angemessen vorbereitet sein. Andere werden aufgrund ihrer Seelenstärke und Charakterstärke letztendlich die Wahrheit verstehen und Mich mit Liebe in ihrem Herzen annehmen.

Was die anderen Menschen angeht: So brutal wird der Schock sein, dass sie tot umfallen werden, wenn ihnen ihre Seele in ihrer Finsternis offenbart wird. Für sie wird es zu spät sein, Vergebung zu suchen. Es wird für sie keine Hoffnung mehr geben. Betet, betet ihr alle, damit so viele Seelen wie möglich den großen Akt der Barmherzigkeit überleben werden.

Euer liebender Erlöser

Jesus Christus

Montag, 30. Mai, 22.00 Uhr

Meine Tochter, du wirst jetzt viel stärker, und durch deinen Gehorsam gegenüber Meinem Heiligsten Willen kannst du jetzt die Welt in Hinsicht auf das Kommende warnen.

Wenn Ich über die Sünde spreche, dann habe Ich nicht die abscheulichen Sünden aufgedeckt, die begangen werden und die sogar ausgesprochene Sünder schwer begreifen können. Die abscheulichen Praktiken, die von sogenannten kultivierten westlichen Gesellschaften hinter verschlossenen Türen ausgeführt werden, würden euch bis ins Mark schockieren.

Die bösen Gräueltaten, wo Kinder in Ehrerbietung gegen Satan rituell ermordet werden, sind in der Welt von heute eine Wirklichkeit. Aber sie sind nur einige der äußerst bösen Handlungen, die von Menschen unter dem Einfluss Satans begangen werden. Wenn ihr es so weit treibt, Meine Kinder, werdet ihr glauben, dass es für euch nicht mehr möglich sei, zu Mir zurückzukommen. Andere Taten, die Mein Herz brechen, sind unter anderem der physische Missbrauch insbesondere junger, unschuldiger Kinder.

Lasst Mich euch die Art von Sünden verdeutlichen, die viele von euch außerordentlich bestürzen würden, würde Ich sie im Detail beschreiben. Satans Anhänger sind aufgrund ihres Kultes grausam in ihrer Behandlung des Menschseins, vor dem sie keinen Respekt haben. Opfer, einschließlich Menschenopfer, Gotteslästerungen, Fluchen und Akte der Entweihung von Mir, Meinem Ewigen Vater und Meiner geliebten Mutter sind regelmäßige Rituale. So wenig Scham haben diese Verehrer Satans, dass sie ihre Respektlosigkeit öffentlich durch Musik, durch Filme, Fernsehen und die Kunst offen zeigen. Jene, die solcher Sakrilegien schuldig sind, werden mit der ewigen Verdammnis konfrontiert werden, wo sie für die Ewigkeit in der Hölle brennen werden.

Dies ist eine der letzten Warnungen, die ihr von Mir, eurem Erlöser Jesus Christus, erhalten werdet. Es ist auch Meine letzte Bitte an euch, euch zu retten, solange ihr es könnt.

Ich, Jesus Christus, mache keine leeren Drohungen. Ich werde alles tun, um euch zu retten. Aber über einen bestimmten Punkt hinaus gibt es nichts, was Ich tun kann, um euch aufzuhalten, den falschen Trost zu suchen, der euch nach eurer Meinung vom Teufel angeboten werden wird. Löst euch jetzt aus den satanischen Fesseln, durch welche ihr gebunden seid, und flieht zu Mir. Ich werde euch retten, aber ihr müsst Mich bitten, euch zu vergeben, solange ihr in diesem Leben lebt.

Vergesst nicht, es ist eure Wahl: Himmel oder Hölle. Ihr wählt, solange ihr noch auf dieser Erde lebt. Denn ihr werdet nicht dazu in der Lage sein, wenn ihr in das nächste Leben hinübergeht.

Euer immer langmütiger und liebender Jesus Christus

Dienstag, 31. Mai 2011, 15.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wir haben in solch einer kurzen Zeit einen langen Weg zurückgelegt. Das hatte seinen Grund. Denn es war die ganze Zeit notwendig, Mein höchstheiliges Wort einer Welt bekannt zu machen, die nach Meiner Liebe hungert. Sie hört noch immer nicht, weil sie es nicht wissen will. Während viele Meiner treuen Anhänger jetzt hinsichtlich der kommenden Veränderungen wachsam sind, haben so viele überhaupt kein Interesse an den Warnungen, die der Welt durch Meine geliebte Mutter bis jetzt gegeben werden. Die Prophezeiungen, die in Garabandal gegebenen wurden, werden jetzt Wirklichkeit werden. Bereitet euch jetzt auf dieses Ereignis vor; denn es bleiben euch nur ein paar Monate, um eure Seelen vorzubereiten.

Bitte hab keine Angst, Meine Tochter; denn Ich weiß, dass diese Ereignisse dich traurig gemacht haben, weil du an die Zukunft deiner Kinder denkst. Die „Warnung“ wird alles ändern. Aber sie wird einen Scheideweg darstellen. Der Mensch wird dann, wenn er für die Wahrheit der Existenz Gottes aufgerüttelt worden ist, durch seinen eigenen freien Willen einen von zwei Wegen wählen: den Weg der Erlösung — oder den Weg der Verdammung.

Die Züchtigung wird viele in der Welt hinwegfegen

Betet innig, dass der Mensch das Erstere wählt; denn wenn er das nicht tut, wird die Welt eine äußerst strenge Züchtigung erleiden, wobei viele in der Welt hinweggefegt werden. Warum sollten Meine Kinder das wünschen? Doch aufgrund der Sünde wird der Mensch sich leider dafür entscheiden, Mein Versprechen zu ignorieren und dem Weg des Betrügers zu folgen.

Ich habe dir gesagt, dass Ich dir nicht ein Datum für die „Warnung“ geben werde; denn dies ist nur ein paar auserwählten Seelen bekannt; denn würde dieses Datum bekannt gegeben werden, würden die Menschen geneigt sein, aus einem Gefühl falscher Demut heraus Rettung zu suchen.

Vertraut Mir. Alles wird gut sein, Kinder. Ihr seid gesegnet, dass euch dieses wunderbare Geschenk der Offenbarung gegeben wird. Die Welt wird euch jetzt in den kommenden Monaten, die der „Warnung“ vorausgehen, ruhiger und etwas fremd vorkommen. Denn wenn sie stattfindet — spektakulär und obwohl am Himmel sichtbar —, wird diese mystische Erfahrung so ruhig sein, dass ihr auf diese lautlose Begegnung mit eurem eigenen Gewissen besser vorbereitet sein werdet.

Vergesst nicht: Je mehr Menschen hinsichtlich dieses Ereignisses vorgewarnt sind, desto mehr Seelen werden gerettet werden. Betet, betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz für jene Seelen, welche während der „Warnung“ sterben werden. Sie brauchen eure Gebete.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

Donnerstag, 1. Juni 2011, 11.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, du bist gerade einmal mehr in Meinem Heiligsten Namen geprüft worden, von der Wahrheit abzuweichen. Das wird regelmäßig vorkommen; denn nicht ein Tag wird vorübergehen, an dem der Betrüger nicht versuchen wird, dich von dieser Arbeit abzuhalten, indem er Zweifel in deinen Geist legt.

Du darfst nicht auf die Botschaften anderer Visionäre schauen oder auf irgendeine andere Person hören, die behauptet, in Meinem Namen zu kommen, wenn sie dir eine Botschaft gibt, die dem Wort, das du von Mir erhältst, entgegengesetzt ist.

Meine Prophezeiungen werden dir, Meine Tochter, präzise mitgeteilt. Satan wird dich weiterhin runtermachen und verletzen, dann, wenn du es am wenigsten erwartest. Also sei zu jeder Zeit auf der Hut. Die Tage Meines geliebten Stellvertreters sind jetzt gezählt. Er wird den Vatikan verlassen haben, bevor die „Warnung“ stattfindet. Vertraue auf Mich. Gehorche Mir. Du machst jetzt gute Fortschritte. Aber wende deine Augen niemals von Mir ab.

Habe jedoch keine Angst, dein Leben zu leben, wie du es normalerweise tust, solange das Gebet und die Hingabe an Mich ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil sind. Ich bin im Begriff sicherzustellen, dass du in dieser Arbeit von jetzt an nicht allein bist und dass nur diejenigen, die von Mir geleitet werden, irgendeinen Einfluss auf dein Urteilsvermögen haben werden.

Vertraue Mir, wenn Ich sage, dass Satan Meine Worte weder sabotieren noch diese Botschaften, die du von Mir erhältst, verseuchen wird. Das wird in diesem Falle nicht geschehen; denn diese Mission ist vorrangig, und dir wird jeglicher Schutz geboten, Meine Tochter. Wenn du schon einmal über irgendwelche Botschaften beunruhigt bist, bitte Mich einfach um die Antwort, und sie wird dir gegeben werden. Frage keine anderen Menschen um ihre Ansichten, denn sie sind nicht qualifiziert, sich über Mein Göttliches Wort zu äußern.

Lass dich nicht auf Botschaften anderer Seher ein. Das ist sehr wichtig; denn es wird deiner Arbeit schaden.

Inzwischen weißt du, dass Ich, dein Erlöser und König der Menschheit, verantwortlich bin. Kein Mensch soll Mein Wort besudeln. Niemals. Sei dankbar, dass dir die Gabe der Prophetie gewährt wurde, und gehorche Mir zu jeder Zeit. Verletze Mich nie, indem du zweifelst. Diese Zeiten sind nun vorbei. Tritt mit Demut in deinem Herzen und in deiner Seele an Mich heran. Bleib ruhig, wenn Mein Wort verspottet, angegriffen und abgelehnt wird, wenn ihm widersprochen und es hinterfragt wird; denn es liegt nicht in deinem Ermessen, an Meiner Stelle zu antworten. Du wirst noch so vieles mehr von Mir lernen, Meine Tochter, wenn du dich hinsetzen und Mir zuhören wirst. Ich erfülle deinen Geist mit der Gabe der Unterscheidung. Nimm dieses Geschenk an. Zweifle nicht. Freue dich mit Mir.

Dies ist eine sehr wichtige Mission, anders als alles, was Ich seit den frühen Propheten der Menschheit gesandt habe. Menschlich gesehen erfordert sie jetzt von dir Stärke. Gerade jetzt ist es wichtig, mit Mir auf einfache Weise zu kommunizieren, durch das Gebet, durch die Anbetung und durch die Heiligen Sakramente. Alles andere muss heraus gehalten werden. Deine Familie ist zu jeder Zeit sehr wichtig. Alles außerhalb dieser zwei Dinge fällt in eine viel niedrigere Kategorie. Versuche, dich zu entspannen und Meine Liebe zu fühlen. Vergeude keine wertvolle Zeit, indem du dir Sorgen machst. Verbinde dich einfach mit Mir in voller Vereinigung, und du wirst vor Schaden sicher sein. Ich liebe dich, Meine Tochter, und Ich vertraue dir.

Dein ergebener Erlöser und Lehrer

Jesus Christus

Samstag, 4. Juni 2011, 17.00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Bekehrung — als ein direktes Ergebnis Meiner Botschaften, die dir gegeben werden — verbreitet sich in der ganzen Welt. Freue dich; denn Ich sagte dir, dass Mein Wort, wenn es gelesen wird, überall Seelen entzünden würde, darunter die Seelen dieser lauen Sünder. Als Ich vor Tausenden von Jahren Mein Wort an die Welt Meinen geliebten Aposteln gab, machten sie auf die Menschen einen tiefen Eindruck. Heute ist — ausgenommen die Anhänger Gottes, des Ewigen Vaters, und von Mir, Seinem Sohn, Jesus Christus, — viel von dem, was gelehrt wurde, traurigerweise vergessen worden.

Meine Kommunikationen durch dich, Meine Tochter, versuchen, Meine Lehren zu vereinfachen. Wichtiger noch, der Grund, warum Ich jetzt spreche, ist, zu ermahnen, zu lehren und Mein Heiligstes Wort in den Geist Meiner Kinder einzuflößen, damit sie aus der Umklammerung Satans gerettet werden können.

Meine Tochter, Ich habe deine Seele durch die Gabe des Heiligen Geistes mit dem Unterscheidungsvermögens erfüllt. Dieses Vermögen wurde dir nicht nur gegeben, damit du diese Botschaften verstehen kannst, sondern auch, um dir das Böse der Sünde zu offenbaren. Jetzt, wo du die Sünde siehst, fühlst du dich dermaßen angewidert, dass du dich aufgewühlt fühlst. Ich gebe dir damit jetzt einen Vorgeschmack dessen, was Ich ertrage, wenn Ich Meine Kinder mit der Sünde verseucht sehe.

Viele von denjenigen, die du in deinem Alltag siehst, durch die Medien, die Filme und im Fernsehen, verwirren dich. Die Sünde, wenn sie in Seelen gegenwärtig ist, zeigt sich in einer Weise, die durch bestimmte Zeichen klar zu erkennen ist. Du, Meine Tochter, kannst jetzt aufgrund Meiner Gnaden Sünden in jemandem sofort erkennen. Das erste Zeichen, das du sehen wirst, ist Arroganz und Stolz, wo ein Mensch sich selbst für wichtiger hält als einen anderen. Andere Zeichen, die dir präsentiert werden, stammen von der Sünde des Stolzes und der Habgier.

Eine der am meisten um sich greifenden Sünden in der Welt von heute ist sexuelle Perversität. Wenn sie der Welt präsentiert wird, wird sie immer durch Humor getarnt sein. Das ist eine schlaue Art und Weise zu versuchen, andere davon zu überzeugen, dass sie ein natürlicher Teil eures menschlichen Wesens sei. Du siehst, Meine Tochter, jede Person in der Welt lacht gerne und braucht einen Sinn für Humor, der ein Geschenk Gottes ist. Daher, wenn sexuell abartiges Verhalten gefördert wird, wird es gewöhnlich präsentiert werden, um euch zum Lachen zu bringen. Das ist nicht nur dann der Fall, wenn es Frauen erniedrigt, sondern auch, wo es junge Kinder beeinflusst, damit sie böses, dekadentes Verhalten als normale Pop-Kultur aufnehmen.

Satan rekrutiert gerne junge Seelen. Daher nutzt er moderne Mittel, um diese Meine kostbaren kleinen Lämmer ins Visier zu nehmen. Sie, Meine kleinen Kinder, werden unwissentlich ihr widerliches Verhalten nachahmen, das durch Gruppenzwang sogar weiter angefacht werden wird.

Warnung an jene in der Musikindustrie

Ich warne jetzt alle jene in der Musik-, der Film- und der Kunstindustrie. Wenn ihr fortfahrt, Meine Kinder zu verseuchen, werdet ihr streng bestraft werden. Ihr, Meine irregeführten Kinder, seid Marionetten in Satans Arsenal. Er benutzt euch zuerst, indem er euch durch die Anziehungskraft des Reichtums, der Berühmtheit und des Wohlstands verführt. Dann dringt er in eure Seele ein. Danach wird er euch in die Tiefen der Verdorbenheit mitschleifen, wo seine Dämonen in eure Körper eingehen werden, damit sie ihre eigenen schrecklichen Begierden und sexuellen, verdorbenen Taten ausführen können.

Die ganze Zeit werdet ihr denken, dass das nur harmlose Unterhaltung sei. Wisst ihr nicht, dass eure Seelen dabei sind, gestohlen zu werden? Kümmert euch das nicht? Begreift ihr nicht, dass ihr, wenn ihr diese Taten obszöner sexueller Verderbtheit begeht, für immer verloren sein werdet? Während ihr euch wollüstig nach mehr Erregung sehnt, wenn der letzte Akt euch nicht mehr erregt, werdet ihr unersättlich werden. Danach werdet ihr euch selbst zerstören.

Warum, denkt ihr, gibt es so viele in der Scheinwelt von Berühmtheit, die Selbstmord begehen? Überdosen von Rauschgift nehmen? Sich depressiv fühlen? Verzweiflung durch eure Herzen zieht? Wisst ihr nicht, dass Satan eure Seele schnell haben möchte? Je eher ihr in Todsünde sterbt, desto schneller kann Satan eure Seele Gott, dem Allmächtigen Vater, eurem Schöpfer, stehlen.

Das ist für Meine Kinder, die in dieser Lüge gefangen sind, schwer zu verstehen. Aber stellt euch das folgendermaßen vor: Selbst wenn ihr euch in Sünde befindet, ist in euch noch immer das Licht Gottes gegenwärtig. Viele Sünder und Atheisten begreifen das nicht. Sie setzen ihre Abwärtsspirale der Sünde fort und bewegen sich dabei näher zur Hölle. Aber es ist nur das Licht Gottes, das sie geistig gesund hält. Ohne das Licht Gottes befände sich diese Erde in der Finsternis. Diese Finsternis, wenn ihr sie einmal erfahren habt, wird euch terrorisieren. Eure sündhaften Handlungen werden euch nicht nur zuwider sein, sondern ihr werdet auch wegrennen und euch verbergen wollen. Denn sogar dann, wenn das Licht Gottes plötzlich erscheinen würde, wäret ihr nicht im Stande, dessen Glanz oder dessen Stärke auszuhalten.

Ohne Gottes Licht gibt es totale Finsternis der Seele. Weil ihr, Meine Kinder, niemals auf dieses Licht verzichten musstet, wäret ihr nicht im Stande zu überleben, falls dieses Licht erlischt.

Nährt eure Seele. Sie ist alles, was ihr in das nächste Leben mit euch nehmen werdet.

Die „Warnung“ wird euch einen Vorgeschmack dessen geben, was das für ein Gefühl sein wird. Solltet ihr euch während der „Warnung“ in Todsünde befinden, dann habt keine Angst; denn es ist nur das: eine Warnung. Traurigerweise werden eure Sünden so schockierend sein, wenn ihr sie in ihrem rohen und hässlichen Zustand seht, dass euch das körperlich in einen Schock bringen könnte. Wartet nicht bis dahin. Tut jetzt etwas an eurem jetzigen geistigen Leben. Betrachtet die Erhabenheit eurer Seele. Nährt eure Seele, weil sie alles ist, was ihr in das nächste Leben mitnehmen werdet. Euer Körper ist von keiner Bedeutung. Wenn ihr jedoch euren Leib, der euch von Gott, dem Allmächtigen Vater, als ein Geschenk gegeben wurde, in einer sündhaften Weise benutzt, so dass ihr andere zu sündigen veranlasst, wird es euer Leib sein, der den Untergang eurer Seele verursachen wird.

Meine Kinder, denkt an eure künftige Glückseligkeit. Denn eure Zeit auf Erden ist nur ein Bruchteil der Zeit, die ihr in eurer Existenz erfahren werdet. Unterlasst ihr es, euch um eure Seele zu kümmern, dann wird euch eine isolierte Verlassenheit in der Hölle garantiert werden, in der kein Leben existiert außer ewige Qual und Folter.

Jeden Tag treiben Millionen schnell zu den Toren der Hölle

Jeden Tag treiben Millionen von Seelen im Moment des Todes schnell zu den Toren der Hölle. Mächtige Menschen, Führer, Reiche, Arme, Sänger, Schauspieler, Terroristen, Mörder, Vergewaltiger und diejenigen, die abgetrieben haben. Der gemeinsamer Nenner, den sie alle teilen, ist dieser: Keiner von ihnen glaubte, dass die Hölle existiert.

Euer liebender Erlöser und Lehrer

Jesus Christus

Sonntag, 5. Juni 2011, 16.30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist nahe. Die „Warnung“ ist jetzt nahe. Mit großem Kummer muss Ich euch sagen, dass viele Seelen diese Botschaften über die „Warnung“ nicht beachten werden. Mein Wort stößt auf taube Ohren. Warum wollen sie nicht hören? Ich gebe ihnen nicht nur Mein großes Geschenk der Barmherzigkeit, wenn Ich Meine Gnaden über die ganze Welt ausschütten werde, sondern versuche auch, sie auf dieses Ereignis vorzubereiten. Viele Millionen Sünder werden jubeln, wenn ihnen Mein großes Erbarmen gezeigt wird. Andere werden keine Chance bekommen, sich rechtzeitig zu retten, weil sie vor Schreck sterben werden.

Meine Tochter, du musst alles tun, was du tun kannst, um die Welt zu warnen; denn dieses große Ereignis wird jeden schockieren. Sie werden große Zeichen am Himmel sehen, bevor die „Warnung“ stattfindet. Sterne werden mit solch einer Auswirkung zusammenprallen, dass die Menschen in Verwirrung geraten werden, als ob das Schauspiel, das sie am Himmel sehen werden, eine Katastrophe sei. Wenn diese Kometen durchziehen, wird ein großer roter Himmel zurückbleiben und das Zeichen Meines Kreuzes wird überall auf der Welt von jedem gesehen werden. Viele werden Angst haben. Aber Ich sage euch: Jubelt, denn ihr werdet zum ersten Mal in eurem Leben ein wahrhaft Göttliches Zeichen sehen, das eine große Botschaft für die Sünder überall darstellt.

Schaut dann nach Meinem Kreuz und ihr werdet wissen, dass Meine große Barmherzigkeit jedem von euch, Meinen kostbaren Kindern, gegeben wird. Denn aufgrund der tiefen, beständigen Liebe, die Ich für euch hatte, starb Ich aus freien Stücken am Kreuz, um euch zu retten. Wenn ihr während der „Warnung“ die Kreuze am Himmel seht, dann werdet ihr wissen, dass das ein Zeichen Meiner Liebe zu euch ist.

Betet, Meine geliebten Anhänger, dass eure Brüder und Schwestern sich freuen können, wenn auch ihnen der Beweis Meiner Existenz gezeigt wird. Betet, dass sie akzeptieren, dass das ihre Chance ist, sich in Meinen Augen zu retten. Dass dieser große Akt der Barmherzigkeit ihre Seelen retten wird, wenn sie Mir erlauben, ihnen zu helfen.

Euch wird gezeigt werden, wie es ist, in Todsünde zu sterben

Die „Warnung“ wird eine reinigende Erfahrung für euch alle sein. Sie mag teilweise unangenehm sein, besonders für diejenigen in schwerer Sünde. Denn zum ersten Mal überhaupt wird euch gezeigt werden, wie man sich fühlt, wenn das Licht Gottes aus eurem Leben verschwindet. Eure Seelen werden die Verlassenheit empfinden, die von denjenigen gefühlt wird, die in Todsünde sterben. Diese armen Seelen, die zu lange gewartet haben, um Gott zu bitten, ihnen ihre Sünden zu vergeben.

Vergesst nicht, dass es wichtig ist, dass Ich euch allen erlaube, diese Leere der Seele zu fühlen. Denn erst dann werdet ihr endlich verstehen, dass ihr ohne das Licht Gottes in euren Seelen aufhört zu fühlen. Eure Seele und euer Körper wären nur leere Gefäße. Sogar Sünder fühlen das Licht Gottes, denn Er ist in jedem Seiner Kinder auf Erden gegenwärtig. Aber wenn ihr in Todsünde sterbt, existiert dieses Licht nicht mehr.

Bereitet euch jetzt auf dieses große Ereignis vor. Rettet eure Seelen, solange ihr könnt. Denn nur, wenn das Licht Gottes euch verlässt, werdet ihr letztendlich die Leere, die Öde und die Finsternis erkennen, die Satan anbietet und die voller Angst und Schrecken ist.

Füllt eure Seelen wieder auf. Freut euch jetzt; denn die „Warnung“ wird euch retten und euch näher zu Meinem Heiligsten Herzen bringen.

Begrüßt die „Warnung“. Denn dann wird euch der Beweis des Ewigen Lebens gegeben werden, und ihr werdet wissen, wie wichtig es ist.

Euer Geliebter Erlöser

Jesus Christus

König der Menschheit

Die Warnung
Die Warnung

LINKS

JTM Jesus To MankindChristogifts

Copyright © Das Buch der Wahrheit, 2010-2021.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung
Impressum